Die 10 besten Bugs, die Destiny 2 je kaputt gemacht haben

8. Die Season of the Bugs mit unendlich viel Super-Power

Die Wiederbelebung von Saint-14 hat das Spiel kaputt gemacht

Das macht den Bug aus: Die Season 9, die Saison der Dämmerung, als ganzes hat sich den Spitznamen “Season of the Bugs” verdient. Im Laufe der Season haben die Hüter die Zeitachse manipuliert und Saint-14 von den Toten zurückgebracht, das hat Destiny 2 wohl nicht so ganz verkraftet und wurde von massig Fehlern geplagt:

Unendlich viele Super durch Glitches tauchen immer mal wieder auf, auch im Sommer 2021: Neuer Glitch ist in Destiny 2 so stark, dass einer Klasse ein Skill weggenommen wird

9. Münzwurf macht Spieler zu unverwundbaren Geistern

destiny-2-vagabund-ding
“Ding, Ding”, ruft der Vagabund beim Münzwurf

Das macht den Glitch aus: Schon fast wie der berühmte God-Mode, der einen durch Cheats unverwundbar macht, mutet der nächste Glitch an: Mithilfe eines simplen Emotes konnten sich Hüter durch den schwersten Content im Spiel bewegen, ohne auch nur einmal beschossen zu werden.

Es genügte, das “Münzwurf”-Emote vor einer Ladezone auszuführen und dann beim Betreten des neuen Gebiets ein anderes Emote folgen zu lassen. Schon konnte man sicher Dungeons solo abschließen und sonst seltene Cosmetics abgreifen. Der Glitch machte rasch die Runde und viele schwere Aktivitäten wurden durch einen Münzwurf entscheiden.

Bungie reagierte schnell und so wie ihr es vermutet: Das “Münzwurf”-Emote wurde gesperrt.

10. Alle Raid-Boss Melts

Der letzte Eintrag gebührt all den Raid-Glichtes und Bugs, die die starken Feinde einfach schmelzen lassen, ohne dass man komplexe Mechaniken spielen muss. Destiny 2 ist voll davon und jeder Raid-Boss musste sich schon den Bugs geschlagen geben.

Das jüngste Beispiels ist der Templer aus der Gläsernen Kammer: Durch ein altes (und verbuggtes) Exotic stirbt der Boss so schnell, dass der Streamer, der das ganze aufzeichnet, es selbst nicht glaubt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der Kampf gegen den Raid-Boss Riven wird sogar seit 2018 quasi nur gecheest. Da weiß nicht mal der Chef bei Bungie, ob Bosse so schnell sterben dürfen.

Aber nicht nur fehlerhafte Exotics beenden die Exitenz von Raid-Bossen in Sekunden. Auch die fiesen Stasis-Kräfte scheren sich nicht um Immun-Phasen von Bossen und pulverisieren sie. Da fällt dem größten Destiny-Streamer Gladd auch nicht mehr ein als “Waaaaass?”:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

An welchen Bug oder Glitch erinnert ihr euch noch selbst gut? Fehlt ein wichtiger Eintrag auf der Liste – sagt es uns doch in den Kommentaren. Wann glaubt ihr, bricht Telesto wieder Destiny 2, es ist immerhin nur eine Frage der Zeit, bis der Fluch wiederkommt.

Nicht verbuggt, sondern überraschend schlau sind diese Waffen: 6 Exotics in Destiny 2, die ein eigenes Bewusstsein haben – Kennt ihr sie?

Quelle(n): Game Rant, Screenrant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arrow

Vielleicht nicht der gamebreaking Bug, aber ich erinnere mich gerne an die Zeit, in der der Wunschender brutal viel Schaden machte. Season 9 müsste das gewesen sein.

chemigon

“Bungie hat inzwischen das berüchtigte Toaster-Exotic tatsächlich zum Toaster gemacht” – Nein! Hat Bungie eben nicht, denn der Toaster hat eben kein Jotunn-Design, was ja eben der Witz gewesen wäre, sondern ist lediglich ein total überteuerter schwarzer Standard-Toaster….

Esszett

Naja, an Bugs glaube ich in der Mehrzahl der Fälle nun weniger. Mir fehlt der Glaube, dass beispielsweise die OP-ness einer Prometheus Linse von Bungie nicht hart kalkuliert war. SO führt man neue Exos ein: mach sie einfach zum Launch gnadenlos OP und wenn die Mehrheit aller Hüter damit rumläuft, werden sie auf ein Mittelmaß genervt. So bleibt ordentlich Dynamik im Spiel und unsere Freunde von der Social Media Fraction haben immer was zu erzählen. Win-Win(-Win)! Dass das beim Spieler zu Enttäuschungen ist klar – aber „that‘s the Game“. Einzig bei der Xenophage ist wohl etwas zaghaft konzipiert worden – da hieß es Nachzubessern. Bei den Exorüstungen hat’s die Sternverschlingerschuppen bereits erwischt. Beim Harnisch der Sternschnuppe warte ich darauf – und genieße den Rocketman, solange er so schön heftig reinknallt.
achja, deadmans tale muss ich nach dem Nerv erstmal Probefahren. Als PVP-Nohand war ich vorher überrascht, was man mit dem Kat für einen Ärger im PVP machen kann. Wenn ich damit nix mehr anfangen kann, such ich mir halt was anderes ?

DasOlli91

Gibt doch schon wieder einen neuen Telesto Bug. Wenn man die Projektile auf den Boden schießt und dann mit einer Stasis Granate darauf wirft, erscheint ein Stasis Speer, ähnlich wie die Valkyrie damals.

Marki Wolle

Wie schnell werden Bugs denn behoben?

Um es mit Günters Worten zu sagen;

Unverzüglich! Sofort!

??

KeuCo

Die werden genauso schnell behoben wie ein AntiCheat eingebaut wurde ???

Piet Nerlich

Joa, ich fand am härtesten, als man durch Waffen-switchen über die App mit leeren Waffenslots in Aktivitäten joinen konnte und dann alle blauen Drops quasi pinnacle waren. So schnell war ich noch nie auf Max-Licht.
Die genannten Bugs und Glitches sind ja alle irgendwie noch witzig, aber die Qualität hat doch arg gelitten, seitdem bungie solo sind…

Antester

Weasel?

csonni

baboon

Antester

Eben, das oben genannte sind schlampige Programmierung bzw. Tests die im schlimmsten Fall einigen Spielern viel Freude bereitet haben. Bugs sind was anderes. Als Bugs würde ich sowas bezeichnen wie, das man nach ca. 20 Sekunden von Turm entfernt wurde oder 3-15 Min zum Turm brauchte oder das Gegner nicht auftauchten, weil sie in der Wand steckten und man erst mal komplett sterben musste, damit man den Abschnitt abschließen konnte.
Könnte man auch unter schlampiges Testen einfügen, das sind für mich aber eher Bugs. Den Boss mit dem ordentlichen Bumms umhauen, ist wohl eher „ungewollt“, aber nichts was Destiny „kaputt“ gemacht hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x