Die 10 besten Bugs, die Destiny 2 je kaputt gemacht haben

4. Menagerie: so schnell Looten, wie man laufen kann

Das macht den Glicht aus: Die Menagerie gilt wohl als die beste saisonale Aktivität, die Destiny 2 je hatte. Viel Abwechslung und vor allem Action machen den Mini-Raid mit automatischer Spielersuche so ikonisch. Doch auch der Loot war hervorragend – durch einen Glitch gab’s den starken Loot, den man selbst bestimmen konnte, dann gleich bis zu 7-Mal.

“Stürmt die Kiste”

Durch einen Fehler konnten Hüter die Truhe nach dem Boss-Kampf so oft plündern, wie sie das Areal verlassen konnten und zurück zur Kiste rennen konnten. Nach jedem Menagerie-Run war es völlig normal, dass die Hüter ihre schnellsten Exo-Schuhe anlegten und sprintet, was das Zeug hielt.

Der Glitch war kindereinfach und richtig lohnend – die Trauer war daher groß, als Bungie Schluss mit dem beliebten Trick machte.

5. Nova-Bomben Völkerball

destiny-warlock
Fang diese Nova-Bombe, du hüpfender Jäger

Das macht den Bug aus: Als Destiny 2 2017 Release feierte, gab es einen Spielmodus, den es heute nicht mehr gibt: “Nova-Bomben Völkerball”. Gut, den Modus gab’s nicht offiziell, doch wie soll man das sonst nennen, wenn jeder den Warlock auswählt und alle 0,5 Sekunden eine Leere-Kugel wirft, die alles vor einem sofort tötet?

Im Hexenkessel laden sich die Fähigkeiten eh schon schnell auf, aber durch einen Glitch war es möglich, die Leere-Super so schnell zu haben, wie ihr eure Granate benutzen konntet. Es war absurd, der Himmel war bedeckt von lila Nova-Bomben, die beide Seiten sich um die Ohren pfefferten. Wer keinen Warlock spielte, wird sich sicher eher zähneknirschende an die Völkerballschlacht zurückerinnern.

Hier könnt ihr euch das ganze nochmals anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

6. Jötunn wurde zu heiß

destiny 2 jötunn
Den Toaster schön vorheizen

Das macht den Bug aus: Dass das Exotic Jötunn im PvP alles mit einem Schuss umhaut, der obendrauf Zielsuchend ist, ist normal. Viele Hüter ärgert das seit Jahren und ihr wähltet Jötuun zur unbeliebteren Waffe im Game. Das Exo in Toaster-Optik verärgerte 2019 aber auch Raid-Bosse mit einem Bug so sehr, dass Bungie die Waffe sperren musste.

Durch einen Bug konnte man sich mit dem Jötunn-Toaster quasi selbst rösten und den Schaden gegen Raid-Bosse so enorm hochtreiben. Schon nach wenigen Treffen gaben die stärksten Feinde auf. Je mehr FPS man rauskitzeln konnte, desto heißer wurde die Waffe. Das Exotic wurde für den Worlds First Run auf den neuen Raid daher gesperrt. jetzt nervt Jötunn zwar noch im PvP, aber die PvE-Feinde sind sicher.

Bungie hat inzwischen das berüchtigte Toaster-Exotic tatsächlich zum Toaster gemacht, also für euer morgendliches Brot am echten Frühstückstisch:

Für Destiny-Fans, die schon alles haben, gibt’s bald den offiziellen Toaster

7. Raids mit 12 Hütern

Das macht den Glicht aus: Normalerweise sind Raids in Destiny für Gruppen aus sechs Spielern ausgelegt. Mithilfe eines Fehlers in der Spielersuche waren aber bis zu 12 Hütern möglich. Der Glitch sorgte für Chaos aber auch richtig gute Laune.

Hier könnt ihr euch ansehen, was passiert, wenn gleich 12 Hüter die Tiefsteinkrpyta stürmen und die Mechaniken auf den Kopf stellen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Selbst Bungie ermutigte die Spieler dazu, die Aktivitäten in der Hüter-Überzahl zu stürmen und Spaß am Glitch zu haben:

Wir beeilen uns nicht mit einer Reparatur und es ist total okay, wenn ihr es ausprobieren und ein bisschen Spaß haben wollt.

via This Week at Bungie

Der beliebte Fehler bliebt dann extra lange im Spiel, was die Hüter im Frühjahr 2021 sichtlich freute. Ob das wirklich auf die Großzügigkeit Bungies zurückzuführen ist oder, weil ein Fix gar nicht so einfach war, ist bis heute nicht endgültig geklärt. Aber ihr wisst ja: im Zweifel für den Angeklagten.

Auf der letzten Seite geht’s gleich mit einer komplett verbuggten Season los. Wer kann sich denken, was wohl den krönenden Abschluss aller Glitches liefert, der in Destiny 2 natürlich nicht fehlen darf?

Quelle(n): Game Rant, Screenrant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arrow

Vielleicht nicht der gamebreaking Bug, aber ich erinnere mich gerne an die Zeit, in der der Wunschender brutal viel Schaden machte. Season 9 müsste das gewesen sein.

chemigon

“Bungie hat inzwischen das berüchtigte Toaster-Exotic tatsächlich zum Toaster gemacht” – Nein! Hat Bungie eben nicht, denn der Toaster hat eben kein Jotunn-Design, was ja eben der Witz gewesen wäre, sondern ist lediglich ein total überteuerter schwarzer Standard-Toaster….

Esszett

Naja, an Bugs glaube ich in der Mehrzahl der Fälle nun weniger. Mir fehlt der Glaube, dass beispielsweise die OP-ness einer Prometheus Linse von Bungie nicht hart kalkuliert war. SO führt man neue Exos ein: mach sie einfach zum Launch gnadenlos OP und wenn die Mehrheit aller Hüter damit rumläuft, werden sie auf ein Mittelmaß genervt. So bleibt ordentlich Dynamik im Spiel und unsere Freunde von der Social Media Fraction haben immer was zu erzählen. Win-Win(-Win)! Dass das beim Spieler zu Enttäuschungen ist klar – aber „that‘s the Game“. Einzig bei der Xenophage ist wohl etwas zaghaft konzipiert worden – da hieß es Nachzubessern. Bei den Exorüstungen hat’s die Sternverschlingerschuppen bereits erwischt. Beim Harnisch der Sternschnuppe warte ich darauf – und genieße den Rocketman, solange er so schön heftig reinknallt.
achja, deadmans tale muss ich nach dem Nerv erstmal Probefahren. Als PVP-Nohand war ich vorher überrascht, was man mit dem Kat für einen Ärger im PVP machen kann. Wenn ich damit nix mehr anfangen kann, such ich mir halt was anderes ?

DasOlli91

Gibt doch schon wieder einen neuen Telesto Bug. Wenn man die Projektile auf den Boden schießt und dann mit einer Stasis Granate darauf wirft, erscheint ein Stasis Speer, ähnlich wie die Valkyrie damals.

Marki Wolle

Wie schnell werden Bugs denn behoben?

Um es mit Günters Worten zu sagen;

Unverzüglich! Sofort!

??

KeuCo

Die werden genauso schnell behoben wie ein AntiCheat eingebaut wurde ???

Piet Nerlich

Joa, ich fand am härtesten, als man durch Waffen-switchen über die App mit leeren Waffenslots in Aktivitäten joinen konnte und dann alle blauen Drops quasi pinnacle waren. So schnell war ich noch nie auf Max-Licht.
Die genannten Bugs und Glitches sind ja alle irgendwie noch witzig, aber die Qualität hat doch arg gelitten, seitdem bungie solo sind…

Antester

Weasel?

csonni

baboon

Antester

Eben, das oben genannte sind schlampige Programmierung bzw. Tests die im schlimmsten Fall einigen Spielern viel Freude bereitet haben. Bugs sind was anderes. Als Bugs würde ich sowas bezeichnen wie, das man nach ca. 20 Sekunden von Turm entfernt wurde oder 3-15 Min zum Turm brauchte oder das Gegner nicht auftauchten, weil sie in der Wand steckten und man erst mal komplett sterben musste, damit man den Abschnitt abschließen konnte.
Könnte man auch unter schlampiges Testen einfügen, das sind für mich aber eher Bugs. Den Boss mit dem ordentlichen Bumms umhauen, ist wohl eher „ungewollt“, aber nichts was Destiny „kaputt“ gemacht hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x