Destiny 2: Season 10 nerft dominante Fusionsgewehre und die stärksten Exotics

Bei Destiny 2 steht im März die Season 10 an. Darin überarbeitet Bungie die Waffen-Balance und Sandbox. Wir werfen einen Blick auf die Änderungen.

Ausblick auf Season 10: Die aktuell laufende Saison der Dämmerung neigt sich langsam ihrem Ende und Finale entgegen. Mit Blick auf die immer näher kommende Season 10, stellte der Destiny-Entwickler einige der geplanten Änderungen offiziell vor.

Diese Änderungen sollen die momentane Waffen-Balance überarbeiten und könnten die Sandbox ordentlich durcheinanderwirbeln. Bungie stellt vor, wie sich unter anderem Fusionsgewehre, Schrotflinten, Sniper und Automatikgewehre ändern. Aber auch drei Top-Exotics geht es an den Kragen.

Fester Bestandteil vieler Loadouts: Izanagis Bürde

Diese Exotics ändern sich in Season 10

Izanagis Bürde: Bei dem starken Sniper Izanagis Bürde gibt es gleich 2 Änderungen:

  • Der Perk „Gesetzloser“ (eng. Outlaw) wird gegen „Keine Ablenkungen“ getauscht
  • Das Nachladetempo hat keinen Einfluss mehr auf die Animation von „Geschliffene Klinge“

Bungie gibt an, dass die Waffe im Endgame im Prinzip zum Standard gehört, seit die Änderungen am Auto-Reload und der Catalysator von Izanagi im Spiel sind. Es gibt stets ausreichend Munition, den besten Burst-Schaden im Spiel und man ist zudem auf sicherer Distanz.

Lord der Wölfe: Die Schrotflinte Lord der Wölfe verschießt schnelle Salven und kann sogar zwischen zwei Modi wechseln. Ein Feuer-Modus ändert sich dabei:

  • „Lasst die Wölfe los“ reduziert jetzt die Präzision der Waffe erheblich, wenn aktiv.

Laut Bungie, ist der alternative Feuer-Modus mittlerweile zum Standard geworden. Durch die Änderungen an der Präzision soll der normale Schuss häufiger eingesetzt werden und „Lasst die Wölfe los“ eine Nahkampf-Option für große Feinde werden.

Destiny-2-Lord-der-Wölfe
Lord der Wölfe soll ausbalanciert werden

Das letzte Wort: Die Handfeuerwaffe das letzte Word erfährt gleich eine ganze Reihe an Anpassungen:

  • „Fächer-Feuer“ passt jetzt die Präzision beim Feuern aus der Hüfte an.
  • Die Präzision von Hüfte/Zielvorrichtung wurde von 67,95/67,95 auf 68,27/52,2 angepasst
  • Die Nicht-Präzision von Hüfte/Zielvorrichtung wurde von 50,01/50,01 auf 38/38 angepasst.
  • Die Zielvorrichtung gewährt keine zusätzliche effektive Reichweite (Schadensabfall) mehr.
  • Die Stabilität für die Eingabe mit Maus und Tastatur wurde reduziert.
  • Die effektive Reichweite wurde reduziert.
  • Die Art der Zielerfassung beim Feuern aus der Hüfte wurde angepasst, um die Erfahrung zu verbessern.

Bungie möchte den Hüftfeuer-Aspekt des Revolvers im Cowboy-Stil wieder in den Vordergrund stellen. Gerade auf dem PC wurde die Waffe durch ihre ideale TTK sehr dominant und oftmals mit Zielvorrichtung abgefeuert.

Das letzte Wort – Prachstück von Tex Mechanica und Ziel von Balance-Änderungen

So ändert sich die Waffen-Balance im März

Auch an einigen Waffen-Gattungen wird in der kommenden Season 10 geschraubt. Dabei stehen vor allem Spezial-Waffen im Fokus der Anpassungen. Diese sollen in der neuen Sand-Box besser aufeinander abgestimmt werden.

Das passiert mit Scharfschützengewehren: Die Änderungen, welche Sniper in Shadowkeep erhalten haben, werden größtenteils rückgängig gemacht:

  • Der Schaden für große und stärkere Feinde wurde auf die Werte vor Shadowkeep reduziert (~-20 %).
  • Der Präzisionsmultiplikator von Adaptiven Scharfschützengewehren wurde von 3,25x auf 2,95x reduziert.
  • Die Basis-Schlagkraft von Schnellfeuer-Scharfschützengewehren wurde von 100 Schaden auf 90 Schaden reduziert.

In vielen PvE-Aktivitäten sind Sniper den Nahkampf-Waffen durch Schaden und Sicherheit überlegen, dies soll besser ausbalanciert werden. Scharfschützengewehre sollen zudem durch die Änderungen spürbare Unterschiede bei den verschiedenen Archetypen aufweisen.

Die 5 besten Sniper für den Schmelztiegel von Destiny 2: Shadowkeep

Das passiert mit Schrotflinten: Bei den Shotguns wird allgemein ein Problem mit der Zielhilfe behoben:

  • Die Zielerfassung für Nicht-Kugel-Schrotflinten wurde angepasst, um Präzisionspositionen nicht mehr zu berücksichtigen.
  • Der Winkel des Kegels passt sich jetzt der jeweiligen Basis des Sub-Archetyps statt dem Reichweitenwert an.
  • Die Zielvorrichtung passt die effektive Reichweite für diesen Waffen-Archetyp nicht mehr an.

Durch den Aim-Assist konnten Schüsse auf die Körpermitte, in Richtung Kopf gezogen werden und dadurch verfehlen. Nach dieser Bearbeitung wird man weitere Anpassungen vorstellen.

Die Mindbender ist eine der populärsten Shotsguns

Das passiert mit Fusionsgewehren: Auch bei Fusionsgewehren wird die Funktion vom Aim-Assist überarbeitet. Weiterhin wird an der maximalen Reichweite geschraubt:

  • Die Zielerfassung für Fusionsgewehre wurde angepasst, um Präzisionspositionen nicht mehr zu berücksichtigen.
  • Zuvor konnte die Zielerfassung dafür sorgen, dass die Salve des Spielers vom vorgesehenen Zielvektor abwich und so weitgehend verfehlte.
  • Der Schadensabfall für diesen Waffen-Archetyp ist jetzt auf 0,5x (vorher 0,75x) begrenzt
  • Die effektive Reichweite und der Einfluss des Optik-Stats (Zielvisier) für diesen Waffen-Archetyp wurden pauschal reduziert.
  • Allerhöchste Eisenbahn:
    • Allerhöchste Eisenbahn passt jetzt die Schlagkraft dem Schnellfeuer-Sub-Archetyp an, wenn aktiv.
    • Die Ladezeit passt sich jetzt dem Schnellfeuer-Sub-Archetyp (0,85)  an, wenn aktiv.

Die Fusionsgewehre werden von vielen Spielern im PvP als zu dominant und nervig empfunden. Durch diese Anpassungen soll der aktuell meistgenutze Typus, wie die Erentil, nicht mehr so stark herausstechen.

Der Zankapfel unter den Fusionsgewehren: Erentil FR4

Das passiert mit Granatwerfern: Die Power-Waffen unter den Granatwerfern werden so überarbeitet:

  • Granatenwerfer mit aggressivem Gehäuse sind jetzt Schnellfeuer-Gehäuse-Granatenwerfer.
  • Der Schaden von Schnellfeuer-Gehäuse-Granatenwerfern wurde reduziert, um ihre Feuerrate (0,8x) auszugleichen. Dafür verfügen sie nun über größere Reserven.
  • Zuvor feuerten Granatenwerfer mit aggressivem Gehäuse schneller als adaptive, verursachten jedoch den gleichen Schaden.
  • Der Schaden für große und stärkere Feinde durch Powerwaffen-Granatenwerfer wurde um ~10 % reduziert.

Im jetzigen Zustand waren die schnellfeuernden Granatwerfer in vielen Situationen die Boss-Killer im PvE. Die Änderungen sollen die Archetypen mehr voneinander abgrenzen und so für größere Loadout-Vielfalt sorgen.

Das passiert mit Automatikgewehren: Die vollautomatischen Automatikgewehre freuen sich über einen Schadens-Buff:

  • Durchschlagendes Gehäuse: 22/35,2 Standard/Präzision (vorher 22/33)
  • Präzisionsgehäuse: 17/27,2 Standard/Präzision (vorher 17/25,5)
  • Adaptives Gehäuse: 15,75/25,2 Standard/Präzision (vorher 13,75/22)
  • Schnellfeuer-Gehäuse: 13,4/20,1 Standard/Präzision (vorher 12,5/18,75)

Durch die kleinen Anpassungen sollen die automatischen Waffen eine etwas bessere Chance im PvP haben und etwas aus ihrem Schatten semi-autmatischen Konkurrenz treten. Von den Änderungen sollt ihr auch im PvE profitieren.

Automatikgewehre sind seit Jahr 1 selten im PvP gesehen

Diese Änderungen warten noch in Season 10 auf euch

Die Dämmerung wird knackiger: Bei der PvE-Aktivität Dämmerung (eng. Nightfall) soll eine zusätzliche Schwierigskeitsstufe für neue Herausforderung sorgen. Diese wird den Namen Spitzenreiter tragen und soll „sogar die kompetentesten Hüter an ihre Grenzen bringen“, so der Destiny Entwickler.

Auf diese Änderung und weitere Aktivitäten für das PvE, geht Bungie zu einem späteren Zeitpunkt genauer ein.

Zudem wurden zwei weitere schwerwiegende Überarbeitung für die kommende Season 10 angekündigt:

Was haltet ihr von den umfangreichen Änderungen an der Waffen-Balance und den Nerfs? Freut ihr euch über Abwechslung oder trauert ihr euren liebgewonnen Schießeisen schon jetzt nach?

Destiny 2: Ändert sich endlich was an den 2 nervigsten Ressourcen-Problemen?
Quelle(n): TWaB
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!

184
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Weizen
1 Monat zuvor

Bis aufs Last Word finde ich alle Nerfs gut, auf Konsole ist die Waffe so selten und auf dem PC nutzt die auch kaum noch wer.

Michl
1 Monat zuvor

…und genau uns paar trifft Bungies Knüppel zwischen die Beine.
/sarcasm Oh wait, was bringt mir ne TLW mit ner QUEST in der man sich die Wumme redlich verdienen und gezwungen wird das Spielprinzp in nem Minigame zu lernen, wenn ich doch ne Faceroll-DR mit mehr Reichweite für ne Laberquest geschenkt bekomme…../sarcasm off

Alexander B.
1 Monat zuvor

Gibt’s den Kommentar auch auf Deutsch und ohne Abkürzungen? Ich versteh nur Bahnhof…

Weizen
1 Monat zuvor

TLW ist jetzt unbrauchbar und jeder Sidearm unterlegen, werde wohl auch zu DR greifen bis ich ne gute Lonesome bekomme, farm ich ja diese Woche in Reckoning, will sie mit Full Auto und Kill Clip haben.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Aber Handheld Supernova IS FINE

Kappa

Roland
Roland
1 Monat zuvor

Weiß jetzt wirklich nicht wo das Problem ist.
Einer hat schließlich überlebt!

Edit: und natürlich überlebt der Titan!
Bungie: nerft den Titanen!

Dera
1 Monat zuvor

Seit Monaten versuchte ich die Spielerschaft drauf hinzuweisen. Solche noobhaftigkeit hat nichts im pvp zu suchen. Aber leider ist das Spiel so designt worden, dass selbst noHands mit ihrer tanzmatte Erfolg haben können.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Me too. Die Szene ist natürlich schon besonders krass, aber selbst in 1v1 Situationen weiß ich einfach nich was ich gegen einen machen soll, der selbst nen Slug Shotgun Headshot überlebt und mich dann einfach über 30m Onenadet. -.-

Der_Frek
1 Monat zuvor

Das halten wir die nächsten 2 Wochen wohl auch noch aus ^^

Ich nehme an, dass Bungie sowohl die Fähigkeit, als auch das Exo komplett dezimieren wird. Bis dahin werde ich die Hölle aus dieser Fähigkeit ausnutzen und weiterhin am Ende der ersten Survival Runde meine Super voll haben.

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Nach unseren letzten Survival Runden sehe ich bald keinen Unterschied mehr zwischen Wurfmesser und Supernova ^^

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Du vielleicht, ich bin jetzt schon kurz vor dem Nervenzusammenbruch. :DDD

Weizen
1 Monat zuvor

Ohne das Exo ist dieser Skill wirklich fine.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Ich finds immer noch übertrieben. Nur mal als Beispiel: Das Titan Exotic, bei dem die Solargranaten sofort explodieren, macht nicht mal im Ansatz vergleichbares.
Ok, Nova Warp wurde hart beschnitten und ist quasi useless gegen gute Spieler, aber dann lieber das wieder etwas buffen, denn man hat es nur alle 3-6 Minuten, wohingegen man mit dem richtigen Setup permanent Handhelds schmeißen kann. wink

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Jupp. Die Exoarme plus Obelisken-Fusi mit Grenadier oder wie der Perk heißt und ab geht die Lutzie. Die Handsupernova ist manchmal schon lächerlich stark. Ich hab die letztens mal nen Abend probiert und man kann selbst ohne große Übung einen bis X Hüter damit weg klatschen. Ich hab z.B. drei auf einen Streich erwischt, als die gerade die Fahne eingenommen haben. Das ist echt übertrieben.

yan
1 Monat zuvor

die sollten mal mein glück fixen. 126 riven truhen geöffnet und kein 1kvoices. seit man spenden kann versuche ich einen bygones godroll zu bekommen. das sind bei mir 141 bygones ohne auch nur einen zu bekommen der mehr als 3 von 5 perfekte perks hat :/ war auch einer der forever 29 loser.

genug geweint. mal sehen wie sich die änderungen auswirken. wird sowieso wieder ein neues 1eyemasked oder ähnliches geben. bin gespannt ob man mit handheldnova wieder in ein paar std. max comp bekommt :)…. wird in diesem spiel immer irgendwas geben was übertrieben ist und das ist okay. leider ist das matchmaking einfach schlecht zur zeit

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Waffen PvE 👍
Waffen PvP 👍

Bungie 🤙

Waffen PvE 👎
Waffen PvP 🤞

Also ist Bungies Richtung klar☝👆👇👉👈🤛🤜✊👊

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Alles klar. whew

Mahagosh
1 Monat zuvor

So ist es 😂

Antester
1 Monat zuvor

Kann ich komplett nicht nachvollziehen! Bitte Bungie ändere mal das Schussverhalten aller Waffen auf der Konsole so um, das es dem PC entspricht, damit ich (wir) uns ein Bild davon machen können.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ja bitte! 😂

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Voll deiner Meinung!!!!👍🏼👍🏼👍🏼👌🏼

sir1us
1 Monat zuvor

Wie willst das anstellen? question

Dat Tool
1 Monat zuvor

Zuerst einmal den Rückstoß verringern. Man ist doch sowieso mit M+T schneller unterwegs. Warum man gerade Konsolenspieler sowas aufzwängt ist mir bis heute ein Rätsel. Die Kämpfe wären viel schneller und knackiger…
Oder alternativ mal über einen Hardcore Modus nachdenken so wie es beispielsweise CoD hat.
Da hab ich mich gerne rumgetummelt. Jede Waffe ein Schuss, down. Und ich kann mich da immer nur wiederholen. Führt endlich wieder Sigma sammeln ein. Ein Modus den ich schmerzlich vermisse…

Dera
1 Monat zuvor

Den sogenannten cod hardcore modus gibt es bereits in Destiny Form. Dynamik Kontrolle.

Dat Tool
1 Monat zuvor

Bin ich noch gar nicht drin gewesen. Habe noch 4 Gambit Quests übrig und versuche mich seit 2 Seasons da zu motivieren. Ab und an mal n EB.
Danke für den Hinweis :))

Dera
1 Monat zuvor

Dann wird’s Zeit 😂 mir persönlich gefällt es nicht so, aber für dich sollte es gut sein
Einziges Manko ist, der Modus ist nicht immer aktiv.. halt wöchentliche Rotation

Roland
Roland
1 Monat zuvor

Ich find die nerfs Klasse!

TLW absolut overpowered! Sobald ich in 15 Meter Schrotzenreichweite war, holen mich die meisten Typen mit TLW aus den Latschen, geht gar nicht!
Pistolen sind eh besser. Gibts bessere in lila!

Schrotzen hört sich nach buff an, perfekt! Noch mehr Reichweite, war eh zu kurz!
Fusionsknarren absolut overpowered! Weg mit den Dingern! Gut so, dass sie nicht generft sondern kastriert werden. Nehmt sie doch bitte gleich ausm Spiel! Nur noobs spielen damit!

Ein Glück, dass sie die Supers nicht generft haben, jetzt kann ich weiterhin innerhalb 15 Sekunden ein gesamtes Team auslöschen. Yuhu!

Leute ich sags euch, der nächste season-pass ist gekauft! Mit Cosmetics im everversum!!!

Achja, bitte die unbegrenzte Lichtpower mit dem Artefakt lassen! Damit ich in Trails als hartzler den low-light-level-noobs ordentlich teabaggen kann. Hat im Eisenbanner SUPER funktioniert!

Zavarius
1 Monat zuvor

Scheinst einer von denen zu sein, die einen sogar anheulen, wenn man mit derselben Klasse, denselben Waffen und denselben Perks, wie du sie nutzt, dich killt. Die ganzen Balanceänderungen sind zu 50% unnötig. Izanagi ist klar, TLW nur wegen PC, Fusionsgewehre hätte man besser machen können. Granatenwerfer cut, nur weil Bungie die Schwerter vermarkten will. Usw.

Roland
Roland
1 Monat zuvor

Und du scheinst einer von denen zu sein, die mein Geschriebenes nicht ganz verstehn…

Ron
1 Monat zuvor

Da musst du hier vorsichtiger mit sein. Es gibt durchaus Leute, die genau das schreiben, was du geschrieben hast, es aber kein bisschen ironisch meinen.

Pix
1 Monat zuvor

Du hast einfach ironie OFF vergessen wink

Alex
1 Monat zuvor

Herrlich ich hätte es auch gleich Ironisch angehen sollen, lachen ist eben die beste Methode um dinge zu verarbeiten, danke für den guten Lacher. ^^

berndguggi
1 Monat zuvor

Was soll ich sagen? Unmittelbar nach dem aus meiner Sicht Fiasko mit dem Community Puzzle komplett mit D2 aufgehört. Lese jetzt wieder von Nerfs nach altbekanntem Schema. Waffe X wird von zu vielen Spielern genutzt also Nerf. Ergebnis: Waffe Y wird statt dessen genutzt. Ergo: Waffe Y wird irgendwann in der Zukunft generft damit das nicht mehr wirklich neue Spiel „frisch“ bleibt. Öde und bringt mich persönlich nicht dazu wieder zu spielen.

sir1us
1 Monat zuvor

Ach Leute, Last Word wird verändert, wartet ab und spielt die HC nach dem Patch erstmal. Aus der Hüfte feuern und dadurch mehr aim assist klingt doch gar nicht mal so schlecht

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Bitter ist halt, wie ich unten schrieb, dass die effektive Reichweite nochmals reduziert wird. Es gibt somit also keinen Grund mehr, stattdessen nicht ne Sidearm zu nehmen. Warum sollte man sich, rein aus Gründen der Effektivität, dann den Exoslot belegen? TLW wird nicht nutzlos sein, aus der Hüfte auf Kurzdistanz vielleicht sogar stärker (es sei denn der Rückstoß wird noch heftiger) aber der bisherige Vorteil den Pistolen gegenüber ist dann futsch. Zumal TLW wohl nur auf dem PC eine größere Rolle spielt. Auf Konsole sieht man sie eher selten, da sie doch recht schwer zu beherrschen ist und Ghostbullets auch eher Regel denn Ausnahme. Aber wie du schon sagst: Abwarten und ausprobieren.

Ron
1 Monat zuvor

Aber genau das will doch keiner. Das schöne an der Waffe war, dass es zu den wenigen Waffen gehörte, mit der man sich richtig einspielen musste, um etwas zu reißen. Entweder war man mit der Waffe schlecht oder gut, dazwischen gab es nichts – mein Aim Assist aus der Hüfte wollte niemand. Genauso wie niemand eine geringere Reichweite der Waffe haben wollte, weil diese ohnehin schon ziemlich gering war und auch so schon in Reichweiten von Pumpen kam.
Das Problem liegt ganz einfach darin, dass die Waffe auf den Rechner sehr leicht zu handhaben war, samt Controller jedoch nicht – für Konsolenspieler, die mit der Waffe schon solide unterwegs waren, kann der Patch nichts gutes bedeuten. Man muss ja auch sagen, dass sowas mit der Waffe auch nicht zum ersten Mal gemacht wurde. In D1 wurde die auch immer weiter nach unten geschraubt, bis diese nahezu nicht mehr genutzt wurde.

Michl
1 Monat zuvor

Sehe ich auch so, ich komme mir als Konsolenspieler hier in diesem Fall etwas veralbert vor, was geht mich denndie PC-Community an?
Es ist ja nich so,daß man die Quest fürs „Word“ auf der Konsole mal so nebenbei macht.
Ich verstehe auch den Nerv der Izanagi nicht wirklich,da reisst man sich fast 2 Wochen lang jeden Abend einen ab um das Teil überhaupt frei zuspielen, nur um dann der Kastration seitens Bungie beiwohnen zu dürfen.
Um mit der Waffe wirklich was zu reissen muss man diese erstmal spielen können und hier stimme ich Ron mit seiner These über TLW voll und ganz zu.
Gillt auch für die Izanagi( und einige andere high performance Exos) viele haben sie, nur wenige können damit.

RagingSasuke
1 Monat zuvor

TLW nerf. Ernsthaft? Warum? Man muss es mit dem ding auch drauf haben um zu rocken. Und für Distanzen ist sie eh sinnlos. Whyyyyy?

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Wegen PC. Da ist das Teil anscheinend zu stark….
Fuckt mich auch ab.

Zavarius
1 Monat zuvor

TLW wird am PC abused. Die können gechillt zielen+reinfeuern während die Konsoleros damit erstmal Stundenlang üben müssen + sie nur als Hipfire-HC nutzen. Rückstoß/BL ist für die ein Fremdwort.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Und warum kann man dann nicht einfach am PC den Rückstoß erhöhen? Das ist so ein nerf, der nur die Hälfte der Spielerschaft betrifft. Wenn sie es dabei übertrieben haben, könnte die Waffe auf Konsole ganz schnell nutzlos werden.

RagingSasuke
26 Tage zuvor

Es nervt mich zu tode, hab das Ding gemeistert auf der konsole und dann kommt der nerf?? So ein dreck -_-

Jokl
1 Monat zuvor

Haja, Donnerlord bzw. MGs zu stark, nerf, nutzt also kaum noch wer im PVE, was war noch vorher, Raketenwerfer mit Cluster waren zu stark oder?
Wer nutzt im PVE noch Raketenwerfer, also PVE wo man schon best in Slot spielen sollte, wohl kaum einer smile
Jetzt kommen die GW dran, mal gucken ob sie wieder in der Versenkung verschwinden, einige Dinger sind schon stark, man wird das wohl erst in der Praxis sehen.
Sniper, auf Konsolen kaum gespielt, dann kam die Widderuf Bounty und überall im Tiegel blickten eine böse rote Augen an, bis heute gut vertreten, gerade im Komp, je nach Map.
Whispern kastriert, war/ist noch gut, aber wirklich sehr speziell geworden, ka ob sie jetzt mitleidet und wieder Tresorwache wird.
Izanaghi finde ich auch leicht OP, vor allem da sie keine Powerwaffe ist, trotzdem keine Waffe die man eben mal so erhält, wenn sie die kaputt machen, wird Bungies Ruf sicher nicht besser smile

TLW, hmm ist ne Closekombat Knarre, gegen Shrot oder Fusis, aktuell ne ganz gute Alternative, gewöhnungsbedürftig in der Handhabung, dafür stark wenn man den Dreh mal raus hat.
Wäre schade wenn sie zu sehr leidet, die RW finde ich aktuell auch nicht so übertrieben, grundsätzlich ne Anpassung die ich als Konsolenhannes nicht ganz verstehe.

Fusis/Schrot, das klingt auf den ersten Blick eher nicht nach Nerf, sondern nach Anpassung, RW, bei Shrot je nach roll, ist absurd, mit mehr hatte ich persönlich nie nen Problem.

An ARs doktern sie seit ca 2015 rum, seit sie die Dinger damals gekillt haben, mal sehen ob sie die hinbekommen.

Bin auch mal gespannt welche Waffen wieder einen push bekommen und ob sich evtl die Meta nicht nur im PVE verschiebt.
Das Bungie, wie sie selber sagen, dafür sorgen will, dass wir ein breiteres Portfolio vorfinden, wäre mal was, glauben kann ich das noch nicht smile

Nerfs sind teilweise verständlich, also generell, zu oft und zu viele versauen in vielen Spielen aber den Spaß und um den gehts beim zocken ja schließlich, hab das Gefühl dass wird zu oft vergessen :).

Ron
1 Monat zuvor

Schade, mit TLW wurde meine absolute Lieblingsexo-Waffe generft und auch eines der wenigen Gründe mal überhaupt wieder den Schmelztiegel zu betreten. Selbst auf Reddit, wo die größten Hardcore-Destiny-Fans sich rumtreiben, die ansonsten alles in Grund und Boden loben, können den Nerf, der auch die Konsolen trifft, nicht nachvollziehen.
Naja, was solls, habe von Bungie auch nichts anderes erwartet. Da bleibt das Spiel halt weiterhin deinstalliert, geiles Gunplay gibt es ja auch in MW. Da wissen die Entwickler wenigstens wie man Waffen richtig anpasst.

Gönnjamin
1 Monat zuvor

Last Word kann man dann in der nächsten Season auch in die Tonne treten.
Die Waffe war eine der wenigen Waffen mit der man die Pumpenpusher in Schach halten konnte..

Darksoul
1 Monat zuvor

Was mir absolut nicht einleuchtet ist folgendes.
Die angeblichen nerf‘s bringen ein zwei sachen für noch bessere Handhabung auf Kosten wie Reichweite ect…
Warum nerft man nicht gleich die stärken Waffen die aktuell Meta‘s sind?
Zbs Mindbender,Erentil,Jütün einfach die Reichweite raus nehmen und bisschen an der Schlagkraft, fertig
Ich habe nur die hälfte Verstanden was angeblich ein Nerf sein soll,was es für mich gar nicht ist.
Sondern eher wischi waschi nerf.
Ich bin mir sicher das die Hälfte gar nicht richtig wie vorgesehen funktionieren wird und am Ende heisst ja es kommt ein fix und dann ist es wieder beim alten.
Und die Trials werden dann eh ein Fail.
Das man die Scharfschützengewehre nerft ist auch total unlogisch.
Weiss nicht ob ich enttäuscht sein soll oder freude haben soll.
Durch das die Beschreibung des angeblichen Nerf‘s recht kompliziert ist zu verstehen ist.Müsste man das schon fast seperat erklären was es wirklich bedeutet.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Kann mir einer erklären was mit „…um Präzisionspositionen nicht mehr zu berücksichtigen.“ gemeint sein soll??? Haben Fusis und Schrottzen nun keinen Präzisionsschaden mehr? Oder wird es NOCH schwieriger damit mal ne gelbe Schadenszahl zu produzieren???
Ansonsten find ich es im Allgemeinen beknackt, wenn man effektive Reichweite + Aim Assist reduziert, wenn man das Visier benutzt. Denn das ist doch der Grund, dass man in den Zoom geht!? Naja, mal sehn was das am Ende wirklich wird, und wie es sich spielt. Es wird hoffentlich trotzdem noch Spaß machen, n Alien mit ner Schrottze in 100 Teile zu zerlegen…. oder mitm Fusi durch 3-4 Freaks durchzuschießen! wink

P:S. schade das Allerhöchste Eisenbahn kaputt gemacht wird. Zumindest was den Schaden betrifft. Gerade das war doch das gute daran; man konnte nem Yellow Bar fix 2 Schuß volle Ladung reindrücken. Und jetz? 30% weniger Schaden oder so… das macht den Perk so halb kaputt. Aber naja, sollte trotzdem noch ne gute Wahl bleiben.

Dera
1 Monat zuvor

Strengt doch bitte mal euren Kopf an. Schrottflinten und Fusis sind im allgemeinen Waffen mit denen du nicht präzise auf dem Kopf zielen möchtest (gibt Ausnahmen), da sonst ein Großteil der Schüsse daneben geht. Bungie sagt hier, dass durch den aim assist diese Waffen Typen manchmal unbeabsichtigt auf den Kopf gehen und somit der gerade benannte Effekt Eintritt. Mit dem Patch soll das nicht mehr passieren und die Kugeln auch da landen wo du sie haben möchtest.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Ja, schon klar. Aber dieser Satz ist irgendwie Kauderwelsch für mich. Was bitte ist eine Präzisionsposition? Naja, da müsste man wohl die Sprache der Entwickler mal ansprechend übersetzen bzw. für den Anwender aufbereiten. wink

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Kann mir einer erklären was mit „…um Präzisionspositionen nicht mehr zu berücksichtigen.“ gemeint sein soll??? Haben Fusis und Schrottzen nun keinen Präzisionsschaden mehr? Oder wird es NOCH schwieriger damit mal ne gelbe Schadenszahl zu produzieren???

Das ist eigentlich ganz einfach erklärt. Erstmal räumen wir die Fusis vom Tisch, denn die machen seit D2 gestartet hat keinen Präzisionsschaden mehr. Also die gelben Zahlen weg. Was dort geändert wird ist, das wenn man auf das Zentrum der Masse (in diesem Beispiel ein Hüter im PvP) gezielt hat, dann wurden Kugel in Richtung Kopf gezogen, was dafür sorgte, das Teile des Schusses daneben gingen. Das wird damit erstmal rausgenommmen, was Schrotflinten jedenfalls, konsistenter macht

Darksoul
1 Monat zuvor

Und was soll das den bringen?Es bleibt dann nachwievor One shot kill wenn man das jetzt mit Telesto oder Erentil vergleicht.Und bei der Pumpe zbs Mindbender ja genauso da die ja streut.

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Wie gesagt, konsistenz. Bei Fusis ist das so die Sache aber bei Shotguns variiert die OHK Distanz, wenn man nicht mit Full Choke spielt, zum Teil sehr stark. Der Spread ist Random und je konsistenter das ist, umso besser

Alex
1 Monat zuvor

Ne Sorry bin raus, das Spiel wird deinstalliert sobald ich zuhause bin, ich hab ja viele nerfs mitgemacht aber jetzt reichts mir, die haben meine beiden Lieblings exos angefasst, mir reichts.
Anstatt mal ordentliche Konkurrenz zu designen entscheidet man sich wieder für nerfs, ich kanns nicht mehr sehen, sollen die ihren mist machen, aber in Zukunft ohne mich. Boa bin ich gerade sauer.

Dera
1 Monat zuvor

Ich höre nur mimimi! Die Änderungen sind weitestgehend als positiv zu bewerten, faktisch vollkommen in Ordnung und da gibt’s nichts zu meckern! Super, bungie!

Alex
1 Monat zuvor

Ne sind sie nicht, Sniper und GL sind wieder da wo sie vor dem Buff waren, das ist einfach nur selten Dämlich. Andere Waffen brauchen Buffs und liebe niemand braucht nerfs, die Waffen waren ok wie sie sind, Spezial Munitions Ökosystem und das man Fusis/Sniper/schrotzen, mainen kann, das ist ein Problem, aber Bungie hat noch nie geschafft das Problem da anzupacken wo es auch ist, eigenartige Spieler wie du unterstützen dieses Fehldesign auch noch blind, mir solls egal sein, viel Spaß mit diesen Misthaufen, ich bin durch mit Bungie.

Dera
1 Monat zuvor

Ai ai ai gut dann Buffen wir alle Waffen die nicht so gut performen, bis die dann besser performen als die anderen Waffen, dann heulen die Leute das diese wiederum zu stark sind, anschließend müssen die anderen Waffen wieder gebufft werden, aber dann sind die nicht gebufften Waffen wieder nicht gut genug und müssen gebufft werden… ja, lass uns doch buffen, bis alle Waffen one shot sind. Ein sniper schuss und der raid boss ist tot, ein grantenwerfer schuss und der halbe planet detonieret. Was habt ihr eigentlich für ein Verständnis von balancing? Meint ihr bei Bungie sitzen nur deppen die nichts verstehen? Nur weil dir gewisse Sachen nicht in den Kram passen? Das Problem liegt bei dir und das du aufhören willst mit dem Spiel ist ein erster Schritt in die richtige Richtung

Alex
1 Monat zuvor

Richtig Bungie hat keine Ahnung vom balancing, zeigen die letzten Jahre Destiny eigentlich sehr gut, ich kann nichts dafür wenn du das nicht erkennst und jetzt nerv bitte wen anderes ich lass dich mit deinem lieblings haufen Codemüll gern alleine, wie gesagt viel Spaß dabei.

Chris
1 Monat zuvor

Wir werden dich schmerzhaft vermissen. Soll ich ne Collage zu deinen Gedenken anfertigen?

Roland
Roland
1 Monat zuvor

Jetzt wirds kindisch

Alex
1 Monat zuvor

Haste recht und ich geh jetzt erstmal Off, beruhig mich gerade sonst überhaupt nicht.

Chris
1 Monat zuvor

„Wird“? Ich glaub da waren wir schon angekommen als so geflamed wurde ohne jeden Sinn. Ich hätte natürlich auch wieder nen mega Text machen können, indem ich ihm erkläre warum Nerfs genauso sein müssen wie Buffs, warum er einfach nur übertreibt und weshalb viele Waffen dennoch gut spielbar sind, sie sind nur nicht mehr so Dominant. Ich dachte mir ich entgegne dem ganzen stattdessen mit ein bisschen Sarkasmus und nehme es nicht so ernst. Erwachsene dürfen keinen Humor haben und müssen immer ernst sein.. ich vergaß.

Alex
1 Monat zuvor

Keine Sorge ich werde es mir hier nicht nehmen lassen weiter Bungies schlechte Arbeit zu verfolgen und zu kommentieren, also Nein muss dich enttäuschen wirst mich hier noch zur genüge sehen.

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Happiness is a choice, sag ich dazu nur. Wer sein Leben damit verbringen möchte, sich über Dinge aufzuregen, der wählt aktiv ein trauriges Dasein. Wenn du es nicht mehr spielst, aber dennoch auf jede News klickst, um dich darüber zu ärgern, nennt sich das im psychologischen Fachjargon: Selbstdestruktive Tendenz. Falls du das bei mehr als nur Destiny News machst, solltest du vielleicht eine Therapie in Erwägung ziehen, oder zumindest einmal ein beratendes Gespräch mit einem Spezialisten.

Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber sowas kann sich sonst weiter entwicklen und in der Psyche festigen, bis es zu einer depressiven Phase oder tatsächlich zu Depressionen führt. Ich hab mich über diese Season D2 auch geärgert, also Deinstalliert und einfach nicht weiter gespielt. Diese News lese ich durch, weil mich interessiert, ob ich zu Season 10 wieder einsteigen möchte. Bisher ist die Antwort: Nein. Aber mich hier aufregen und über Spieler herziehen, die noch aktiv spielen und für die die Änderungen offensichtlich willkommen sind? Keineswegs…ich hab mich wohl aus der Zielgruppe einfach raus entwickelt. Ist zwar schade, aber passiert manchmal.

Alex
1 Monat zuvor

Gebe ich dir recht und ich bin einfach gerade Sauer, sollte man nicht auf die Goldwaage legen was ich gerade von mir gebe, weswegen ich auch erstmal off gehe und locker durch die Hose atme, wie schon an anderer Stelle erwähnt, hätte ich zuerst tun sollen, ich weis.
Danke für deine Gedanken, aber ich wollte wohl einfach nur dem kindischen Kommentar von Chris Paroli bieten, sinnlos, mindestens genauso kindisch und dumm ich weis.
Der Allgemeine Sniper nerf in Verbindung mit dem Izanagie und LW Nerfs war gerade einfach zu viel für mich, die anderen Änderungen finde ich btw, soweit ok und kann ich teils nachvollziehen, auch wenns wenig daran ändert das Leute Spezialwaffen mainen und das ist im Tiegel das Hauptproblem finde ich, wie auch immer.

Chris
1 Monat zuvor

Mein Kommentar war einfach nur ein Spiegel deiner überzogenen Reaktion. Du hast ja mittlerweile selbst gemerkt, dass du dich dezent ungesund in was reinsteigerst. Ich dachte es ist besser mit Humor zu reagieren, als dir Todes ernst zu erklären warum du grade vielleicht ein klein wenig überzogen reagierst. . Verstehe mich nicht falsch, ich rege mich auch immer wieder über dumme Entscheidungen auf, meine Modern Warfare Threads sprechen für sich..
Aber an dem aktuellen Patch ist vieles verständlich, weshalb eben deine Reaktion krass war. Nimm das nicht zu ernst, wenn ich mal bei sowas mit Sarkasmus reagiere.
Im übrigen wünsche ich mir auch etwas Anpassungen, möchte auch nen allgemeinen Primary Buff, im Movement Verbesserungen und die Roaming Supers sollten stark angepasst werden.

Alex
1 Monat zuvor

Richtig hab mich reingesteigtert, war kindisch und dumm, so ist das halt manchmal am stressigen Tag wenn man dem Großen Kind seine kleinen lieblings Exos einstuzt.
Das ding ist halt, das was generft wurde, da hat keiner nach gefragt, Bungie zieht wieder sein eigenes dummes Ding durch, Fusis sind weiterhin stark da ändert sich wenig, die wenigsten haben in der Praxis damit gemapt, den „nerf“ finde ich ok, das man aber nun noch besser damit triff in effektiver range… nunja, seltsam aber ok, Shotguns bekommen im Endeffekt sogar einen Buff oder naja Anpassung halt.
Der Sniper Nerf ist einfach Dämlich, Izanagie selbst kann ich teilweise nachvollziehen, finde ich in Kombie aber to much, Sniper waren im PvE absolut ok da wo sie waren, eher hätten linear Fusions Gewehre und andere Waffen einen Enormen Buff verdient, weil die momentan einfach komplett Nutzlos sind im Vergleich zu den meisten Spezial Waffen, aber ne man entscheidet sich wieder für ein Angleichen nach unten.
Der GL nerv ist ja nun auch eher schwer verständlich ausgedrückt im endeffekt wollen sie die Archetypen unterschiedlicher machen, ist ok, damit kann man arbeiten ich denke die bleiben trotzdem weiterhin gut.
Und LW naja das ist einfach eine gute Waffe gewesen so wie sie war, ein wenig mehr Stabi abzug für PC beim Aimen hätte volle kanne gereicht um das Teil in Spur zu bekommen, das ist ja schon fast ein rework, ich kann den Sinn davon verstehen, man will das Hüftfeuern mehr hervor heben aber die Range nerfs bringen das teil einfach in eine Situation wo du auch Pistolen nehmen kannst, sie kastrieren diese Waffe einfach ohne mit der Wimper zu zucken, HCs waren mit der Range die sie jetzt hatten vollkommen ok, auch LW, das teil ist halt auf PC ein Laser und viel zu einfach zu Aimen, Bungie zieht halt wieder volle Kanne übers Ziel hinaus und das nicht zum ersten mal, es nervt mich halt einfach langsam ungemein wie Bungie das balancing anpackt, natürlich müssen Dinge angepasst werden ohne Frage, Bungie ist aber zu Radikal und bringt momentan die Motivation für mich absolut in eine Abwärtsspirale, langsam bin ich sogar schon Froh das man nicht mehr irgend etwas großartig für Exos machen muss weil ich hab ja eh die Sorge das sie in ein Paar wochen wieder Kastriert werden sollten sie überhaupt mal Gut designt sein.
Man liest meine verbitterung in der Sache und nein ich hab nicht Destiny einfach über oder weis der geier was ich hab Bungie und seine Design Entscheidungen Über, Destiny an sich ist ein Tolles Franchise, die Sandbox in D1 die ich momentan immer mal wieder nebenbei spiele, macht noch überlst laune im vergleich zu dem was hier gerade geschieht.
Gut da hab ich solche Exo vergleiche wie in D2 nicht, spiels ja erst danach. Aber trotzdem fühlen sich Waffen unterschiedlich und alle irgendwie Sinnvoll an.
Bei Destiny geschieht nur noch ein Angleichen nach unten und das macht irgendwann keinen Spaß mehr, ich fande die „Nägel müssen raus stehen“ Politik besser, aber der Mensch der das gessagt hat arbeitet nicht mehr bei Bungie was man wohl deutlich am Loot merkt.
Btw, zwar viel text bin aber sehr ruhig wollte nur nochmal ausführen was mein eigentliches Problem ist und Shin Malphur hat volkommen recht, warum tue ich mir das überhaupt an, oder wie er sagte „Happyness is a choice“ ^^, wie auch immer, schönes Wochenende.

Bozz Boruz
1 Monat zuvor

Respekt, finde deine Fürsorge und dein Feedback wirklich bemerkenswert. Nice-!

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Ironie oder ?

Ron
1 Monat zuvor

Was ist denn an Last Word als positiv zu bewerten? Das Ding hat auf der Konsole null Probleme gemacht, lediglich nur auf den PC.

no_Obey
1 Monat zuvor

Alex : lass doch die hardcore fanboys smile

Zur Info für alle:
Diese art der gamegestaltung dient einzig und allein der ingamezeit der spieler. Schnellere kills = weniger ingamezeit. Das machen die nicht, weil die am game großartig was verbessern wollen, sondern um bessere zahlen liefern zu können… Wem das nicht bewusst ist, darf gerne weiterträumen wink
Macht aber jeder publisher, also wählt einfach das übel was euch am liebsten ist razz

Peace up und denkt dran, es ist nur ein game.

Chris
1 Monat zuvor

Nix für ungut, aber ich glaube du träumst eher etwas zu viel.
Wem wollen die denn bessere Zahlen liefern? Sich selbst? ;D
Dir ist schon bewusst, dass Destiny keinen Publisher mehr hat, oder?
Bungie muss bei den Spielern das Geld eintreiben, nicht wie Activision bei Aktionären.
Solche Zahlen bringen Bungie also rein gar nix. Vielleicht gewinnen sie damit irgendeinen Preis, aber bringt denen auch nix, wenn sie dafür pleite gehen oder ein Franchise einstampfen müssen.

Chris
1 Monat zuvor

Sollte ich als PvP Main jetzt auch mal einen auf „Nur wegen den Pösen Pösen PvElern wird der PvP einfach kaputt gepatcht! :(“ machen? grin

Ich verstehe ja so ziemlich die Veränderungen aber das mit den Snipern verstehe ich nicht. Ich meine, wer hat bitte nach der Änderung gefragt? Ich erlebe es eher selten, dass Leute mit ner normalen Sniper im PvE Endgame rum laufen, eher noch sowas wie ne Shotgun oder ein Exo.
Ich denke die Spieler werden sich bei Season noch umsehen, denn trotz alledem werden die Pumpgun Nerds von nem Fusi gut geholt.

Weizen
1 Monat zuvor

Destiny ist, war und wird immer ein PvE Spiel mit kleinem PvP Modus sein, ein blick auf die Map reicht aus, alles PvE bis auf diesen kleinen roten Kreis rechts unten grin
(Spielerzahlen spielen dabei keine Rolle, es geht um den Inhalt)

Chris
1 Monat zuvor

Finde ich immer sehr gut:
Ne Meinung vertreten wollen, aber dann die Hauptargumente gegen die eigene These als ungültig erklären.^^ Spielerzahlen spielen ne sehr große Rolle. Keine Spieler, kein Game. Als der PvE in D1 mehr als tot war, hat der PvP das Game am Leben gehalten. Als der PvP vollkommener Müll war und D2 kein halbes Jahr draußen war, ist das Game bald untergegangen, die Spielerzahlen stürzten ins Bodenlose. Ich will damit saen es braucht den PvP so wie es den PvE braucht. Sollte Bungie zumindest im PvE kontinuierlich neue und gute Inhalte liefern, die die Spieler wirklich bei Laune halten, dann wäre das natürlich was anderes.

Weizen
1 Monat zuvor

Ein blick auf die World Map sagt alles, 95% vom Spiel sind PvE was ein unbestreitbarer Fakt ist, zu Battlefield sagt ja auch keiner PvE Spiel weils nen Bot Modus bzw Singleplayer gibt.

Chris
1 Monat zuvor

Nein, ein Blick sagt nicht alles. Es spielt genauso ne Rolle, was gespielt wird und wie viel.
In Battlefield redet kaum einer über die Kampagne, weil die Spieler nun mal fast Ausschließlich in den Multiplayer gehen. In der Kampagne steckt hier vermutlich mehr Arbeit als im Multiplayer. Ich finde es arrogant und peinlich, dass Leute meinen, nur weil das Game massig Maps ohne viel Inhalt haben und sicherlich zu nem gewissen Teil der PvE Anteil im Game klar überwiegt, hätte der PvP keine wirkliche Daseinsberechtigung. Diese Denkweise finde ich einfach nur zum kotzen. Teilweise die selben Leute heulen noch heute bei PvP-Nerfs rum, weil ihnen damit ja das Spiel (PvE) zerstört wird. Nur dumm, dass mittlerweile sämtliche PvP-Nerfs, wenn nötig, mit nem Buff im PvE ausgeglichen wird. Und genau auf dieses unnötige geflame zielte mein Sarkastischer Kommentar oben eigentlich ab.

GameFreakSeba
1 Monat zuvor

Wahrscheinlich ist es sowieso egal. TLW und Izanagi werden durch nen Bug gebufft anstatt generft, killen im PvP jeden durch die Wand und werden kurzerhand für die gesamte Season gesperrt 🤷‍♂️

Felwinters Elite
1 Monat zuvor

** und werden in Season 11 als neuer Content und viel tam tam angekündigt

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Klar, irgendwas muss man ja ankündigen und die beiden werden dann auch noch „exklusiv“ für Seasonpass-Besitzer…😂😂😉😉

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Der Gedanke kam mir auch schon 🤣🤣🤣🤣👍🏻👍🏻👍🏻

Nero00i
1 Monat zuvor

Bei Destiny 1 war ich erst ab den zweiten Jahr dabei.
Bei Destiny 2 von Anfang bis kurz vom Ende der Vex Offensive.
Destiny 3 sofern eines kommen sollte. Definitiv nicht mehr.

Erst wird alles an Waffen indiviuell angepasst anstatt sich an die Werte des Vorgängers zu richten um danach die Waffen tot zu nerfen.

Bungie schafft es immer wieder die Fehler vom Vorgänger auch im Nachfolger zu wiederholen.

Gut was die PC Cheater angeht die werden ja anscheinend von Bungie geduldet. Aber Bungie hat sich überhaupt nicht darauf vorbereitet das der PC ein offenes System ist und nicht so läuft wie bei einer Konsole.

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Das Problem haben leider sehr viele PC Spiele, weswegen ich kompetetiv da schon lange nicht mehr unterwegs bin. Macht einfach keinen Sinn. Ist völliges Glücksspiel, ob man grad eine Cheaterseuche trifft, oder fair spielen kann.

Weizen
1 Monat zuvor

Ich sehe evtl alle 30-50 Matches mal einen Cheater und meist dann nur in Comp, mit Trials wirds wahrscheinlich mehr werden weil man damit Geld machen kann auf ebay.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Dank PC bekommen wir es auf der Konsole richtig extrem zu spüren!!!

Chris
1 Monat zuvor

What? Die einzige spezifische Änderung dank dem PC wird auf nur bei Verwendung von M&K angewendet. Alles andere verändert sich dank des gesamten Feedbacks (Plattformübergreifend) und nicht nur wegen dem Feedback vom PC.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Schon mal aufgefallen, dass Bungie das Feedback von Konsolenspieler kaum noch wahrnimmt???
Schließlich werden nur noch Leute von Bungie eingeladen, die nur noch auf dem PC unterwegs sind (egal ob Streamer oder nicht)…
Und da durch das F2P Modell deutlich mehr auf dem PC unterwegs sind, ist das logischerweise deren bevorzugte „Anhängerschaft“…
Bitte nicht falsch verstehen, das soll keineswegs PC-gebashe sein nur sind gewisse builds, zum Teil auf der Konsole in diesen Ausmaßen gar nicht möglich(Ladezeiten etc…) und es werden Dinge auf dem PC herausgefunden die es in den krassen Formen auf der Konsole gar nicht gibt/gegeben hätte und trotzdem werden Items auf allen Plattformen deaktiviert etc.. anstatt sich auf eine schnelle Lösung zu konzentrieren…
Ich finde das manchmal schon komisch du nicht???🤔🤔🤷🏼‍♂️

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Naja mit ner SSD kann ich eigentlich alles, was glitches und bugs angeht auch auf der Konsole nachmachen, aber ich kann dich schon verstehen. Kommt mir auch so vor, dass die Konsolen vernachlässigt werden. Allein schon von den Settings her, dass man nicht mal ansatzweise die Möglichkeiten bekommt, die PC Spieler haben.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Zocke mit der PS4 PRO mit ner eingebauten SSD und da ist nur D2 drauf, alles andere landet auf ner externen Festplatte und mir ging es auch weniger um glitches/bugs, sondern genau wie du sagst, die Vernachlässigung der Konsolen… das fängt bei solchen Dingen an wie dem Bloom/Flinch/ etc… diese Dinge sind auf den Konsolen viel schwieriger zu händeln und diese Dinge wurden seinerzeit nach dem riesen Aufschrei damals, auf dem PC allesamt abgeschaltet und auf den Konsolen ist es bis heute noch so…
Jedes mal wenn ich mit anderen Leuten zocke kommt immer wieder genau das zur Sprache und kotzt die Leute richtig an… aber sowas hört Bungie komischerweise nicht und sämtliche Dinge die sie „hören“ stammen tatsächlich meistens von PC Spielern…
Da Frage ich mich warum???🤷🏼‍♂️
Gleiches gilt auch generell fürs PvP, wenn ein 45+ jähriger „Mann“ Lead Designer fürs PvP ist und sagt wir müssen die Geschwindigkeit rausnehmen (D1 zu D2 PvP sind extrem unterschiedlich, vor allem Jahr eins), dann tut es mir leid, aber der ist dann völlig ungeeignet, schließlich hat die durchschnittliche Spielerschaft von D1 ein Alter von 15-35 und die wiederum ein ganz anderes Reaktionsvermögen…
Sorry, wollte eigentlich jetzt keinen Roman verfassen, obwohl ich noch ewig weiterschreiben könnte…😂😂😂

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Hm, naja da muß ich mal einschreiten. Ich denke nicht, dass die Spielerschaft 45+ ist. Oder das jemand mit 45 keine Ahnung von Shootern hat oder das die Reaktionszeit da zu einem Problem würde. Ich bin 43 und seit Doom (wohlgemerkt dem ersten Doom von 1993) spiele ich Shooter. Damals noch mit Tastatur, ohne Maus. Auch umsehen und zielen mit Tasten! In dieser Generation müsste der genannte Lead Designer auch sein und ich denke, dass das keine allzu schlechte Wahl ist. wink Ich persönlich habe alles an Shootern mitgemacht was es gab und ein ziemlich umfassendes Bild über Mapdesign, Gunplay, Cheater, Kompetitiv usw. Da kann man ne Menge falsch oder einfach nur schlecht machen, aber alles in allem macht Bungie das schon ziemlich gut, find ich. Also leg dich nicht mit den „alten Säcken“ an! grin
P.S. meine Reaktionszeit is auch noch ganz ok…denke ich… question

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Oh Moment, ich wollte hier niemanden angreifen oder sagen, dass Menschen jenseits der 45 keine Ahnung haben etc… das war wirklich nicht das worauf ich hinaus wollte…😅😅😅🙋🏼‍♂️🙋🏼‍♂️

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Alles gut kenne das, manchmal kann man nicht aufhören zu schreiben😂
Kann dich gut verstehen und sehe das auch so.
Mich stören da aber eher so Kleinigkeiten wie einen einfachen Regler für die Zielempfindlichkeit oder das Sichtfeld, was es in jedem anderem Shooter auch gibt.
Schade ist auch, dass sie PC und Konsolen oder PvP und PvE nicht getrennt voneinander betrachten können. Allein schon die Tatsache, dass es null Rückstoß auf dem PC gibt, ist doch ein riesen Unterschied, was die Waffen angeht. Beste Beispiel TWL. Auf dem PC macht der Nerf vielleicht Sinn, aber auf Konsole eher weniger meiner Meinung nach.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja genau deinerMeinung…🙋🏼‍♂️🙋🏼‍♂️👍🏻👍🏻

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Was sollen die Änderungen beim Letzten Wort bedeuten?
Der 2. Punkt: hab ich nach dem Update aus der Hüfte mehr Präzision als mit Zielvorrichtung ? Weil Hüfte hat 68 und Zielvorrichtung 52 Präzi.
Und was soll der Wert der NICHT Präzision bedeuten, was ist das ? 😂
Bin bis jetzt noch kein Fan von den Nerfs…….

Edit:
Achso damit ist der Schaden gemeint 🙃

Alitsch
1 Monat zuvor

Wart es lieber ab, das Einzige sicher Info aus dem Artikel ist, das es Nerfs geben wird.
Du wirst es leider selbst testen müssen bzw. andere Hüter um es selbst raus zu finden.
Aus Erfahrung, es gab selten das Bungies Angabe über Nerfs auch so zu trafen.
Die Bunge Testgelände war immer die Hüter und werde es auch bleiben, bei der angegeben Fülle an Nerfs wird Season 10 mit vielen Bugs zu kämpfen , Ich gehe davon aus das es schnell eine Nerf für den Nerf geben wird.
Also warte lieber ab evtl werden einige Nerfs überraschend positiv wie bei Wunschender Bogen.

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Meinst dass der Wunschender OP war für ne kurze Zeit ? Das fand ich extrem nervig und hab jeden geteabagged der das Teil im PvP benutzt hat.
Ich hab ja extra geschrieben bis jetzt. Vieles davon ist meiner Meinung nach auch berechtigt und wie es tatsächlich umgesetzt wird, ist noch mal was anderes.

Aber was ist diese NICHT Präzision?
Was soll die angeben ?

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Sollten lieber mal was gegen die Jötunn machen

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Ah wieder so einer…Jötunn ist nicht das Problem, fehlender Skill schon wink Falls du sie nicht hast, erspiel sie dir mal und geh damit in den PvP. Bitte berichte dann, wie deine ersten 5 Matches damit gelaufen sind. Um wirklich zuverlässig damit Kills zu sammeln, bedarf es mehr als nur Aimassist und Bumm, auch wenn das von der anderen Seite so wirkt. Jemand der mit nem Sniper oder Pulsgewehr gut umgehen kann, der holt dich ähnlich schnell von den Socken, wie jemand der gut mit Jötunn umgehen kann. Die schenken sich nichts.

Falls du die Waffe einfach verweigern möchtest, dann schau dir mal ein Video auf YT an, wie sie sich kontern lässt. Gibt 1.000 einfache Varianten.

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Ach die habe ich schon lange. Momentan nervt sie mich aber gewaltig, weil ich an der Widerruf dran bin. Und somit teilweise recht lahm rum stehe, da ich ein miserabler Sniper bin.
Und meiner Meinung nach, wird die jötünn in der Regel meist von dem unteren Drittel gespielt..
Hab sie natürlich auch ausprobiert. Und wirklich skill braucht es damit meiner Meinung nach nicht.

Patrick Bauder
1 Monat zuvor

NEIN Bitte ja nicht grin

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Haaaaa. Bist also auch so einer razz

Stoffel
1 Monat zuvor

Mal gespannt wann das Eververse generft wird ^^

Paulo (Mr Kermit001)
1 Monat zuvor

Für 1000 Silber 100 Euro 😂

Wrubbel
1 Monat zuvor

Ist das jetzt ein Buff oder Nerf🤔, kommt vermutlich darauf an wen du fragst😅

Antester
1 Monat zuvor

Alles wird generft sobald es zu oft genutzt wird. Der Turm durch längeren Anflug generft, ebenso bei PvP, Wartezeiten vor dem Match. Obelisk zu viel genutzt auf 9M generft. Destiny zu oft gespielt, Bug eingebaut und damit Zwangspausennerf. Da ist System hinter… question

Maverick654
1 Monat zuvor

Immer schön nerv,nerv,nerv, alle Waffen werden unbrauchbar und verschwinden im Tresor, aber NPC werden immer stärker, nur das man mehr zeit aufbringen muss, um irgendwo was zu erreichen. Sollen sie doch gleich alle Waffen einmotten und jeder Spieler bekommt nur eine Steinschleuder in die Hand, dann brauchts keine nervs mehr und nach 9 stunden hatt man vielleicht einen Endgegner erledigt. Ich hasse dieses Game langsam und werde mich nach einem neuen Spiel umschauen.

SneaX
1 Monat zuvor

Alter he so langsam platz mir der kragen. Anstatt mal andere exos zu verbessern nerfen sie mal wieder jeden rotz. Die checken doch ihr eigenes spiel nicht mehr. Es gibt so viele exo waffen und rüstungen die im tresor verstauben da sie einfach total unnütz sind. So wie sich destiny enteickelt in letzter zeit ist es wohl einfach nix mehr für mich, bin es langsam leid wie die ihr spiel zu grunde entwickeln. Da spiel ich lieber was anderes und reg mich nicht mehr auf

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Season of the Nerf 😄

Aber verstehe ich das falsch oder werden Shotguns z.b. garnicht generft?
Bei Izanagi hab ich mich erst gewundert, dass sie nur den Perk Gesetzloser ändern, aber dann kam ja der generelle Sniper-Nerf.
Erentil wird dann wohl nicht mehr so effektiv über lange Distanz sein. Dafür trifft man aber allgemein besser..? Komische Änderung.

Und der obligatorische Mini-Buff der Automatikgewehre ist natürlich auch dabei. 2% mehr Schaden, uiuiui. 😆 Immerhin sind es keine 0,0043.

Tja da darf man gespannt sein was die Schwitzer als neue Meta ausgraben.

swisslink420
1 Monat zuvor

RIP TLW )=

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Das war auch mein Gedanke!!!!

Stoffel
1 Monat zuvor

Mittlerweile jede Season dasselbe . Bin es langsam leid irgendwelchen Waffen und Godrolls nachzujagen und 3 Monate später wird die Waffe bzw ein Perk kastriert .
Bungie bites the Hand that Feeds und sollten sich vielleicht mal Gedanken drüber machen

mettbaemme
1 Monat zuvor

ja und? und jede season haben wir es ueberlebt…und werden es auch in zukunft, so laeuft es nunmal mit den games. es werden neue dinge sich herauskristalisieren, wie so oft und wenn nicht, widmet man sich neuen spielen oder erfreut sich weiter an destiny.

Stoffel
1 Monat zuvor

Da wird ich mich wohl was anderem widmen ^^

mettbaemme
1 Monat zuvor

smile ich mich wohl zum ersten mal auch, nicht wegen den aenderungen, sondern aufgrund der muedigkeit destiny gegenueber…ich wuensche dir viel spass auf deinem neuen pfad wink

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Ich empfehle Hunt: Showdown als anstrengende Alternative. Der leichte Battle Royal Flair tut sogar mir gut, als jemanden der BR verachtet. Ansonsten auch mal ein etwas anderes Setting.

Medicate
1 Monat zuvor

Ich war selten so mad, wie bei diesem TWAB. Einfach nur behindert.
Nächste Season lasse ich save aus. Oder ich wechsel zu einem der Spiele die ich jetzt nebenher spiele komplett.
Nun sind GL und Sniper wieder dahin zurück wo sie ganz am Anfang waren, nämlich scheisse und nur im PvP brauchbar… schade, aber Bungie muss ja alles kaputt machen, anstatt anderen Sachen mal etwas Liebe geben.

Paulo (Mr Kermit001)
1 Monat zuvor

Saison beginn Nerf nerf nerf, buff Buff buff tada neue Saison fertig. Dämmerung noch eine Stufe schwerer 😏. Natürlich die gleichen strikes die man auswendig kennt. Ist egal wie schwer die sind, wenn man auswendig kennt weiß man wie man sich positioniert, wo man geschützt ist. Wie unten beschrieben einmal ausprobieren und das war’s.

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Und vergess nicht die coolen trials

Paulo (Mr Kermit001)
1 Monat zuvor

Stimmt 🤦🏼‍♂️😂😂 danke

KingK
1 Monat zuvor

Ich freue mich auf die Änderungen im PvP 🤷🏻‍♂️

Vielleicht kann man ARs auch mal gegen härtere Lobbies auspacken. Ich fänds jedenfalls nice.

Der TLW nerf ist gut. Nun haben gewisse Spieler weniger Vorteile damit.

Pumpen könnten nun zuverlässiger werden. Da bin ich noch unsicher, was es bringen wird. Mittlerweile packe ich sogar selber mal ganz gerne meine Mindbender aus, auch wenn ich noch keinen godroll habe.

Fusis. Erentil. Tschö mit ö 🙃

Joa, ich denke ich freue mich auf die Anpassung^^

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Freue mich schon darauf endlich mal wieder gescheit ne Suros auszupacken^^

KingK
1 Monat zuvor

Genau an die habe ich gedacht 😎

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Die Monte Carlo ist auch noch so ein Schätzchen🤤🤤😂

KingK
1 Monat zuvor

MC geht auch gut. Aber die Suros wird hart. Spielen aktuell täglich privates und meine mates waren gestern nicht wenig überrascht, wie stark die Suros ist 😎

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja und genau deshalb freu ich mich auf dieses Schätzchen, da sie ein echt gutes Handling hat und ich sie schon in D1 immer wieder gerne gezockt habe, bis man sie dort kaputt gemacht hat…🤦🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

KingK
1 Monat zuvor

Was soll ich dazu sagen? Automatikgewehre waren für mich die Nummer 1 im 1. Drittel in D1 Y1 (so viele Einsen^^).
Die Suros Regime wollte ich da natürlich unbedingt haben. Fand das Design richtig nice und dann tauchten auch schon die ersten YT Videos der Suros aus dem Schmelztiegel auf. Als Xur sie dann irgendwann in den allerersten Wochen dabei hatte, mussten noch fix zwei Kumpels für weeklies her halten, damit ich die fehlenden seltsamen Münzen zusammen bekommen konnte. In jener Woche war Phogoth dran. Und so wurde die Suros Regime meine erste Exowaffe, die ich in meinen ersten Raids gegen Atheon und Crota dabei hatte, so wie auch im Tiegel 🥰

Leider fehlt mir noch immer das schöne Retro Ornament 😭

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Die habe ich anfangs bei Crota auch gerne benutzt, für die Heilung in der letzten Phase…😅😅 Mein erstes Exo war die Hardlight, aber die war nichts für mich, lieber Shadow Price…😍😍
Aber als die VoG/Crota Raidwaffen allesamt in meinem Besitz waren, waren Kinetikwaffen uninteressant, da die Raidwaffen noch richtig geile Perks und Burns besaßen… Schicksalsbringer/Schwarzer Hammer/Hörnchen, waren ne Zeitlang das Loadout für alles und wurden lediglich geändert wenn die Dämmerung es nicht anders zuließ, bis heute unerreicht!!!! Und bis heute noch immer kein Entflammen immer noch das lächerliche Versängen🤨🙄😅😅😅

Dera
1 Monat zuvor

Nicht zu vergessen, dass die Ober Noob Waffe LoW generft wird 😁😁😁 allgemein sehr gute Änderungen. Nur noch jötunn Schwächen, Handheld supernova raus und wird nähern uns einem guten pvp Erlebnis.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Jupp und die unendlich Seismischer Schlag bzw gehört da eher was an der Unüberwindbaren Schädelfeste geschraubt, das kann schon extrem nervig sein… Und ich bin Titan Main😅

KingK
1 Monat zuvor

LoW sieht man auf der PS4 nicht ganz so häufig, obwohl sie eigentlich richtig stark ist. Bei der Handsupernova stimme ich aber direkt zu. Die ist schlimmer als nen shoulder charge^^

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja zumal die Reichweite einfach zu krass ist bzw sie einfach noch vor dem Abwurf, auch noch für eine extreme Schadensresistents sorgt und die muss weg wenn das schon One Hit ist… vorhin erst wieder so ein Match gehabt, 3×Erentil + 3×Hand-Supernova!! Echt EKELHAFT!!!🥵🥵

Antester
1 Monat zuvor

Ja an der Handnova gehört echt geschraubt! Mal schauen ob da nächste Woche was zu kommt.

KingK
1 Monat zuvor

Solche Lobbies kannst du direkt vergessen. Da weißt du schon was los sein wird 😠

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Definitiv 🥵🥵🥵

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Das verdirbt einem echt den Spaß am Spiel. Einer mit Handnova nervt ja schon, aber gleich 3 eek

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Jupp und dazu noch allesamt mit Erentil…

Antester
1 Monat zuvor

Die Änderung bei den Pumpen (ja ich spiele inzwischen ab und an auch eine) ist bis auf die Reichweiteneinschränkung gut, manchmal hat man sich schon gefragt, warum das jetzt nicht getroffen hat. An AR doktern sie ja schon ewig rum, mal schauen ob es was gebracht hat. Bei LoW wird sich wohl nix großes ändern im PvP und bei Fusis werden wir sehen, momentan sind ja eh Pistolen angesagt.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja das stimmt allerdings und diese momentane Situation mit den Pistolen sehe ich extrem skeptisch…
Es kann doch nicht sein, dass die stärker und ne HÖHERE REICHWEITE als HC’s haben… NF ist gegen ne Drang mittlerweile fast schon chancenlos und das ist lächerlich, dann muss NF auch wieder auf 180 hochgeschraubt werden…🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

Altar
1 Monat zuvor

Wie immer gibt es veränderungen vor jeder seasion. Mir sind die Persönlich egal, weil dann adere Waffen(Alte) ihren glanz moment bekommen werden. Ich würde lieber wissen ob ein Raid kommt. Weil trails als einzige Akitvität also nur PvP für eine Seasion. uff das wird schlimm für mich weil ich jetzt nicht der beste pvp spieler bin.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Gut wirst Du dann eben… wink

Alitsch
1 Monat zuvor

Ich war nie ein Befürworter für Nervs und werde es nicht sein.
Eine Nerf für mich ist nichts anderes als eine Einmischung seitens Bungie in meinen Spielverhalten, Ich meine durch den saisonale Artefakt es nicht genug also mit den Nerv verstärken Sie es noch.
Anstelle an Vielfalt zu arbeiten , es ist einfacher uns vorzuschreiben womit wir gefälligst zu spielen haben und unsere Loot gefälligst beim Tress holen.
Sind wir in UDSSR wo alles gleich sein sollen. Wir müssen uns von einander unterscheiden von der Rüstung und Waffen und Co, und dieser Unterschied muss spürbar und erspielbar sein.
Anderfalls finde eine Abwertung des Loots statt und damit auch meine Ziele (Karotten).
Wozu soll Ich den Destiny starten um Tress eine Besuch abzustarten um wie eine bunte Tunte rum zulaufen weil es anderwoes keine echten Loot gibt.

Sorry will damit keinem zu nah treten.

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Bungie schreibt dir vor wie du zu spielen hast?
Hmmm, mir nicht und wird bungie auch nicht.
Wenn du wegen 10% weniger Schaden keine G-werfer mehr spielst oder weil die Izanagi jetzt langsamer nachläd im Warlockrift, selbst schuld.
Sind ja keine nerfs die jetzt die jeweilige Waffe nutzlos machen hmm

Medicate
1 Monat zuvor

Naja, das mag für den „normalen“ Spieler zwar gelten (no offense), aber für Endgame Spieler sind die beiden Nerfs an Sniper (20%), Iza (Reload) und GL (10% + Archetype Änderung) schon extrem. Wenn dir bei nem Raidboss auf einmal 30% oder mehr Schaden fehlen, dann gute Nacht. Dann ist man schnell ne Phase mehr beschäftigt und riskiert Tode und Wipes… Dann werde ich noch weniger mit Randoms raiden, die nicht gut sind. Die kann man dann immer schlechter kompensieren.

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Also ich bin auch Endgame spieler und Raide sehr gern und oft, aber ich finde die Izanagi einfach OP für ne Spezialwaffe.
gut ich Raide fast ausschließlich mit meinem Clan und nicht mit Randoms, aber deswegen ne Waffe OP zu lassen könnt ich nicht nachvollziehen.

Alex
1 Monat zuvor

Das ding ist, wir brauchen nicht weniger Op waffen und mehr nerfs wir brauchen mehr OP waffen und mehr freiheit, endlich anreize, momentan jage ich eine Karotte die wohlmöglich nächste Season wieder Madig ist und ich sie wegschmeißen muss, weil Bungie wieder den nerf Hammer schwingt.
Mir reichts und bis Bungie sich endlich entscheidet Schritte vorwärts zu gehen anstatt immer wieder zurück zu rudern bleibt das Spiel Deinstalliert, nach über 1k Stunden in dem Spiel hat es Bungie Final geschafft das mir die Hutschnur platzt.

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Du jagst ne Waffe bei nem deinstallierten Spiel? question

Alex
1 Monat zuvor

Habe gejagt, vergangenheitsform, ist seit heute Morgen deinstalliert.

Medicate
1 Monat zuvor

DIe Waffe ist nicht OP. Das Auto-Reload-Well war OP. Einfach reinstellen und unbegrenzt feuern. Aber man muss ja immer noch / wieder nachladen. Nur weil die Waffe seit Release bis zu SK absolut unnütz war (3 Seasons) wird sie nach 2 Seasons komplett kaputt gemacht. So wie jede exo Sniper… Whisper und Darci spielt man ja auch kaum noch. Borealis ist ja mal die Lachnummer schlechthin^^ 4 Exo Sniper, alle trash… gg bungie. Exos sollten stark sein und nen Impact auf dein Spiel haben. Aber jedes Exo, dass mal gut war, ist jetzt auf Legendary Status…

Alitsch
1 Monat zuvor

Ich habe gegen das Wort gleich/balance wir sind Hüter und sollen mind ein wenig einzigartig sein und nicht die Ameisen und Bungie als die Ameisenkönigen.
Versteht mich nicht falsch all die oben genannte Waffen habe Ich erspielt und wenig benutz. (Izanagi /TLW)
Sie sind stark und sind es Wert diese zu holen bzw. nach zujagen, und diese zu benutzen.

Als Beispiel:
Hab mir Luna geholt dann kam der Nerf der Luna und NF, Ich werde doch mir nicht weiter XXX Stunden im Komp geben für eine „gute/mittel gute“ Waffe NF.

Destiny ist ein Looter Shooter = Shooter Anteil wird stets verbessert weil der Anteil des Loots sich kaum oder nicht signifikant ändert weil es Shooter Anteil stören würde.

Zu viel Gleichheit bringt Langweiligkeit mit sich. Destiny ist nicht Fortnite gewesen bis jetzt aber anscheinend will Bungie dahin und Ihre Kohle mit Kid-dies und Gelegenheitsspieler verdienen.
Weil es ist der Loot der kosmetische Natur der stetig wächst und kaum Einfluss im Spiel hat.

Ein Grind/Farmen ohne richtigen Ziel ist nur eine ABM.

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Also die NF kenn ich noch als 180er. Als 150er ist sie immer noch ectrem stark auf der Konsole, kein Ahnung ob du PC oder Konsolen spieler bist.
Aber auf der Konsole ist die NF definitiv für mich die unangefochtene Nr1 unter den HC.
Lohnen tut es sich auf jedenfall.
Die Dominanz dieser Waffen existiert ja nicht erst seit 2 Wochen.

Alitsch
1 Monat zuvor

Ich weiß nicht vom welcher Dominanz du hier spricht, jeder gut gerollte Notration oder Duke MK 44 sogar TWL ist mehr als genug un NF und Luna in Ihre Schränke zu weisen. (hab beide , benutzte beide . habe es getan wobei Ich meinen Duke mit Kill Clip mehr mag )

Bin kein PVP Gott (evtl 1,0 KD) also kannst dir vorstellen wie viel Zeit Ich im PVP verbracht habe, stand schon vor Season 8 kurz vor unbroken Titel.
(bin auf PS4 kann sein das es auf der PC anderes aussieht. Bin zwar Sammler aber nicht vor der Sorte der alles haben möchte nur das was sich lohnt verbunden mit Herausforderung wie Izanagi/Wisper/Primus)
Unbroken Titel hole es mir nicht, weil Destiny PVP letzte Zeit kaum Spaß macht und mir die Motivation fehlt.
Wie gesagt „no offense“

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Ich habe EXTRA geschrieben „für mich ist sie definitiv die Nr1“, leeesen bitte! grin

Edit: Dominanz war auf Erentil bezogen grin

Antester
1 Monat zuvor

Die NF hab ich erst nach dem Nerf geholt und ja sie ist immer noch stark auf der Konsole, sticht aber nicht mehr wirklich hervor, sie ist durchaus gut (ich spiele sie gern) aber ist halt keine Spitzenwaffe in der aktuellen Meta mehr. Der Bug vor einiger Zeit hat den Schaden teilweise auf 131 gebracht, da war sie gut. Aber durch die Deckelung auf 68 und 150 gibt es genügend Alternativen (Pistolen killen dich schneller und die Range ist „teilweise„ vergleichbar), die einfacher zu bekommen sind (völlig davon ab, wie leicht Komp. jetzt ist). Von mir aus kann die gern renerft werden oder zu mindest wieder auf 180er.

mettbaemme
1 Monat zuvor

menschen tun sich schwer mit veraenderungen. gib ihnen ihre zeit dafuer. sei nicht so hart mit ihnen smile

CptFellwurst
1 Monat zuvor

Das sehe ich ebenso.
Ich verstehe aber das Bungie versucht mehr „spielbare“ Waffen zu erzeugen indem die meta geglättet / abgeschwächt wird.
Leider ist das Ergebnis ein anderes; unser Hüter fühlt sich im PVE nicht mehr stark an!
Für das PVP finde ich die Änderungen gut.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Jupp, aber im Gambit habe ich bis heute das Gefühl, dass mein hüter extrem unterpowert ist und sogar mit Platzpatronen rumballert… Da steht manchmal tatsächlich IMMUN wo gar nichts ist…🤦‍♂️😂😂🤷🏼‍♂️

GameFreakSeba
1 Monat zuvor

Das Gefühl hab ich auch ! Mit Primärwaffen kannst du alles vergessen. Ohne Shotgun oder Fusionsgewehr kannst du den Schaden echt vergessen.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Genau das meine ich und nimmt mir echt den Spaß…

Antester
1 Monat zuvor

Bungie möchte gern das wir für einen einfachen Gefallenen min 5 Schuss brauchen, Captain brauchen dann schon Schwere und Boss… nur noch mit Super, nur damit ein paar arbeitslose YouTuber was zu tun haben. Ach und die Super bekommt auf der Konsole noch nen Rückstoß, nur der Einheitlichkeit halber. roll

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja so ungefähr 😂😂

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Ja sehe ich auch so. Gambit ist mitunter echt ganz schön knackig geworden. Es gab Zeiten, da hab ich mehrere Runden ohne zu sterben durchgezogen, aber in letzter Zeit hauts mich doch recht oft aus den Latschen!

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja das ist echt so, Gambit Prime ist noch schlimmer und macht mir gar keinen Spaß mehr…

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Klasse. Dann gibt’s ja bald überhaupt keinen Grund mehr TLW statt ner Sidearm auszurüsten, wenn der Reichweitebuff beim Zielen weg fällt. Hab mich, wie ich unter dem Stabi-Artikel schrieb, gerade wieder mit der Waffe angefreundet. Naja, ist halt so. Wenn Hüftfeuer dafür auf Konsole zuverlässiger wird, werde ich sie spaßeshalber ab und zu ausrüsten. Die Sniper-Nerfs finde ich als Sniper-Noob und Izanagi-Nichtbesitzer als blöd. Ich hab mich auch mit diesem Waffentyp gerade erst etwas eingespielt und fand Sniper endlich brauchbar. Fusi-Nerf ist nachvollziehbar. Als letztes Mittel gegen Manfred Pumpenrutscher sollte Allerhöchste Eisenbahn noch immer taugen. Ich ging nur davon aus, dass es bestimmten anderen Perks gezielter an die Nüsse geht (Firmly Planted mit Range-Scope). Die AR-Buffs werde ich im PvP mal testen. Schauen wir mal, was sich an der Sandbox noch tut.

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Deute ich das richtig, dass Schrotflinten und Fusionsgewehre künftig stärker vom Aim-Assist profitieren?

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Im Moment schwächt der Aimassist teilweise die Pumpen da Kugeln, die eigentlich in der Brust gelandet wären, durch den Aimassist richtung Kopf gezogen werden und dann am Hüter vorbei fliegen.
Jetzt fliegen die Kugeln da hin, wo man hin zielt.
Sie profitieren vom Nicht-Aimassist

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Also stärkt die Änderung künftig Schrotflinten und Fusionsgewehre?

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Jaein, die Reichweite wenn man im Visier ist wird reduziert, so wie ich es verstanden habe, innerhalb dieser Reichweite sollen die Schrotflinten aber zuverlässiger treffen.
Im Moment ist es manchmal so, du hast den voll im Visier Richtung Bauch/Brust und dann landen 2 Kugeln dort und 2 im Kopf ( da hat man nicht mal ansatzweise hin gezielt) und der rest geht daneben da der Aimassist die Kugeln Richtung kopf ziehen möchte.
Ob es ein Nerf/Buff wird kommt darauf an wie stark die Reichweite reduziert wird.

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Die Reichweite hat mich in diesem Belang zunächst einmal gar nicht interessiert. Letztlich verstehst Du es aber grundsätzlich wie ich.

GameFreakSeba
1 Monat zuvor

Aber sind nicht dafür die Perks Glattrohr und Vollchocke da ?
Irgendwie versteh ich das ganze immer noch nicht. Kommt mir schon fast wie ein Buff vor, anstelle eines Nerfs.
Naja, bald sehen wir es live.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Geht mir genauso wie dir😅🤷🏼‍♂️

Jokl
1 Monat zuvor

Klingt wie eine buff in einem gewissen Feld bzw. Abstand zum Gegner, sofern man die RW trotzdem runterschraubt, kann ich damit leben.
Fusis und Shrotzen müssen ja ihre Berechtigung haben, nur haben beide auf Midrange keinen Platz und ne Erentil schießt auf Impuls RW, das ist halt einfach Blödsinn.
Ich weiß nicht wie ihr das seht, ich bin aber trotzdem ein wenig verwirrt :), so richtig kann ich das für die Beiden Waffengattungen noch nicht auf die Praxis umsetzen smile

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ne richtig gerollte Erentil in der Hocke schießt sogar auf Sniper Range…🤦🏼‍♂️
Ich hasse diese Waffe!😂😂🤷🏼‍♂️

Jokl
1 Monat zuvor

Stimmt, die Hockertil, meine hat nur Tütüt und noch was gutes ^^, nutze ich aber wirklich nur wenn wir vs 2 oder 3 Ehrlostils spielen und die Map nicht Snipertauglich ist smile

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ne ich nicht, ich bleibe eisern bei meinem Loadout egal was dabei rumkommt.^^
Außerdem besitze ich diese Waffe nicht mal, wird instand zerstört…😅😅

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Vollchocke verringert die Streuung, ja. Aber tritzdem wirkt der Aimassist und zieht die kugeln richtung Kopf, was niemand möchte. Der Aimassist wird bei Pumpen abgeschwächt so das die Kugeln da hin fliegen wo man auch hin zielt.
Dadurch erhalten die quasi eine Buff und darauf hin wir die reichweite generft.
Hoffe ich konnte es verständlich erklären grin

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Das habe ich genauso raus gelesen, was mir extrem zu denken gibt, bezüglich PvP… Da passieren jetzt schon manchmal Dinge wo ich echt nur noch denke WTF!!!!!

Bozz Boruz
1 Monat zuvor

Endlich, vorallem auf den Buff bezüglich den Automatikwaffen bin ich ma sehr gespannt!

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Die Frage ist was der neue Schwierigkeitsgrad bringt. Wenn der Loot nicht passt, wird es kaum jemand spielen. Höchstens Mal um es geschafft zu haben mehr nicht

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Für mich ist das einer der Hauptgründe, warum Destiny so langweilig geworden ist. Alle Waffen werden auf den selben Level gezwungen. Und wenn dann mal eine aus Versehen auftaucht, wird sie mit Sicherheit bald wieder abgeschwächt.

Auf diese Art und Weise verschwinden alle „Karotten“, die die Spieler bisher beim Spielen hielten. Weshalb soll man heute noch einen erheblichen Grind für eine Waffe angehen, wenn man doch weiß, dass diese bald wieder im Tresor verschwinden wird ????

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Bald? Erentil ist seit Monaten so stark.
Über die Menagerie war der Grind ja nicht schwer oder lange, dafür das die seit Monaten im PvP auf Impulsreichweite Onehittet.

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Find ich total gut und so!
Das Thema mit den Fusis und Pumpen im PVP kann ich nachvollziehen. Die sind schon ziemlich stark im PVP.

Die PVE Nerfs hingegen kann ich nicht nachvollziehen…..da haut Bungie wieder schön den Nagel mit Gewalt ins Brett.
Sind doch selbst Schuld wenn eine Izanagi mit das stärkste im PVE ist, der Rest wurde ja bereits kaputt generft.

Granatwerfer werden nun auch beschnitten, war ja nicht schon genug das MG’s damals völlig sinnlos bei Bossgegnern um 25% (bin mir nicht mehr 100% sicher) reduziert wurden.
Lineare Fusis kannste in der Pfeife rauchen (sehr Schade! Da gehört mal ein Buff rein)
Schwerter sollen wohl also die neue Meta werden?!

Nur gut das einen so dicke Brocken dann über die halbe Map trampeln wenn man denen zu nahe kommt.

Herrje Bungie du und dein absolut sinnfreies rumgemache da…….

Scofield
1 Monat zuvor

Vergiss die Raketenwerfer nicht. Die sind absolut unbrauchbar im pve.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ahh… darauf warte ich schon den ganzen Morgen…

*greift sich vorbereitetes Popcorn

Das wird gut hier ^^

Alitsch
1 Monat zuvor

machst du mit oder genießt du nur die Show ?

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ich habe mir erstmal fest vorgenommen zu genießen ^^
Außerdem habe ich mir angewöhnt solche Sachen erstmal zu testen (Was ich ja sowieso am liebsten tue ^^), bevor ich mich dazu vollumfänglich äußere. Ich hätte da jetzt zwar auch ne Meinung zu, allerdings wäre diese wahrscheinlich wieder zu konträr und entsprechend gucke ich mal was andere da so von halten ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.