Kein Auto-Reload: Destiny 2 Shadowkeep nerft eine der stärksten PvE-Mechaniken

So wie es aussieht, macht Destiny 2 Shadowkeep wie angekündigt Schluss mit der beliebten automatischen Nachlade-Mechanik. Den Auto-Reload wird es in seiner bisherigen Form wohl nicht mehr geben. Wir haben die Details und zeigen Euch, was genau sich ab Oktober ändern wird.

Was hat es mit dem Auto-Reload überhaupt auf sich? In Destiny 2 ist es aktuell möglich, mit Hilfe exotischer Rüstungsteile sowie durch bestimmte Klassen-Fähigkeiten für einige Zeit durchgehend zu feuern.

Die Zeit für den Nachladevorgang entfällt dabei. Alle Waffen werden dann in dieser Zeitspanne automatisch nachgeladen, sofern man sich im Wirkbereich befindet. Das Ganze wird deshalb als Auto-Reload bezeichnet.

Was ist am Auto-Reload so besonders? Das automatische Nachladen mit Hilfe von Exotics und/oder Fähigkeiten ist aktuell ein absolutes Must-have in jeder anspruchsvollen PvE-Aktivität. Wer den eigenen Schadens-Output oder den seines Trupps maximieren möchte, kommt um diese Mechanik nicht drum rum.

destiny-2-titan-osiris

Deshalb gehören Warlocks mit ihrem Brunnen in Verbindung mit den Lunafaktur-Stiefeln oder Titanen mit ihrer Schusswechsel-Barrikade zum festen Bestandteil eines Raidtrupps und sind auch in allen anderen Endgame-Aktivitäten gern gesehene Verbündete.

So wird die Mechanik mit Shadowkeep abgeändert: Bereits in seinem ersten „Director’s Cut“-Blogpost hatte der Franchise Director Like Smith angekündigt, dass der Auto-Reload in Zukunft generft werden könnte.

In dem spielbaren Destiny-2-Build auf der Spielemesse PAX West kam nun die Gewissheit: Diese Mechanik wird mit Shadowkeep offenbar tatsächlich abgeändert. Das haben zahlreiche Messe-Besucher bereits festgestellt.

destiny-2-hüter-hohn

Konkret geht es dabei um Nerfs oder Änderungen der Schusswechsel-Barrikade des Titanen sowie den exotischen Lunafaktur-Stiefeln des Warlocks. Statt des Auto-Reloads bieten die Fähigkeit sowie das Rüstungs-Exotic auf der Messe nur noch eine „erhöhte Nachladegeschwindigkeit“. Die Waffen werden im Wirkbereich nicht länger automatisch nachgeladen.

Übrigens: Wie es um den exotischen Titanen-Brustschutz Actium-Kriegsausrüstung steht, der stetig einen Teil des Magazins des ausgerüsteten Automatikgewehrs aus Reserven nachlädt, ist bisher noch nicht bekannt. Sollte auch dieser entsprechend abgeändert werden, dann wäre die Auto-Reload-Mechanik mit Shadowkeep komplett aus Destiny 2 verschwunden.

destiny 2 riven

Was bedeutet das für die Hüter? Seit es sie gibt, war die Auto-Reload-Mechanik stets essentieller Teil so gut wie aller anspruchsvollen PvE-Aktivitäten und Boss-Fights. Einige Klassen inklusive bestimmter Fähigkeiten und Exotics waren dort im Prinzip Pflicht.

Mit Shadowkeep dürfte sich mit dieser Änderung zum einen das Meta ändern, aber auch die effektive Build-Vielfalt dürfte sich erhöhen.

Warlocks werden dann nicht länger nur auf den Brunnen reduziert, sondern können auch andere Builds nutzen. Titanen können mit ihren wiedererstarkten Waffen des Lichts erneut eine wichtige Support-Rolle einnehmen. Und Granatenwerfer wie der Gipfel werden dann möglicherweise nicht mehr so effektiv sein wie jetzt – auch wenn sie selbst wohl von Nerfs verschont bleiben.

Auch könnten dann wieder andere Waffen wie beispielsweise die Sniper Wispern des Wurms eine größere Rolle spielen. Es wird auf jeden Fall spannend sein zu sehen, welche Waffen sich angesichts dieser Änderungen in Shadowkeep an der Spitze etablieren können.

Das wissen wir noch durch die PAX West: Durch die Messe sind jüngst zahlreiche neue Infos zur großen Herbst-Erweiterung Shadowkeep in Umlauf gekommen:

Was haltet Ihr von dieser Änderung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

In Destiny 2 läuft jetzt eine Community-Challenge – Alles, was Ihr wissen müsst
Quelle(n): Reddit, GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
183 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
M. Gerhardt

Finde die Auto reload Änderungen Schwachsinn. Natürlich sind diese Fähigkeiten im Vergleich zu manch anderen zu stark, aber die Änderungen machen gerade die Luna Faktor Stiefel fast unbrauchbar, da es andere exotische Rüstungen gibt die dagegen viel stärker sind. Von daher macht das für mich keinen Sinn. Wenn dann braucht es einen anderen Effekt der lohnenswert ist, dann wäre es auch OK. An sich brauch ich kein Auto reload, aber der nerf ist einfach zu krass. Schnelleres nachladen bekomme ich auch durch anderes equip wie zb mods etc. Finde ansich das einige exo Rüstungen u Waffen durch ihre Effekte leider nur Spaß Rüstungen oder Waffen sind. Es gibt leider zu viele exos wo man sich fragen muss… Warum diese Schwachen Effekte?! Siehe zb risikoreich. Gegen Gegner die mit arkuswaffen schießen sicherlich sehr cool, aber es fehlt definitiv an Stabilität bei dieser Waffe u vor allem, schießen die Gegner nicht mit arkus, dann ist das Ding wertlos. Der Katalysator dafür bringt zwar mehr Reichweite aber wenn man mit dieser waffe so heftig beim schießen koregieren muss, dann bring auch die Reichweite nicht viel. Der exo brustpanzer vom Jäger wo man einen 2. Nahkampf Angriff erhält ist für mich auch nicht der reißer. Könnte noch einige aufzählen aber ich glaube das ich genug geschrieben habe xD

Diebombe043

Ich als Only Warlock Spieler hab damit kein Problem

PetraVenjIsHot

Finds okay, wenn Bungie Boss Encounter extra um diese Fähigkeiten herum designen muss, dann stimmt was nicht.

Markes Beaumont

Tja dann heist es wohl jetzt wieder Bossmechanik lernen ^^^

blacki

Hmm…außer Brunnen, Novabombe + Helm und devour war doch „fast nichts im raid zu gebrauchen“ 😛

Patrick BELCL

betrifft das NUR die oben genannten Punkte? also Luna und Barrikade?
weil Hunter hat ja unter anderem die Möglichkeit mit dem Ausweichstep nachzuladen und mit dragons shadow, ist zwar nicht 1:1 vergleichbar weils ja nur ihn alleine betrifft und auch nicht durchgehend möglich ist
genauso wie Transversive Schritte die geben ja auch Autoreload
oder die SMG Beine beim Titan

m4st3rchi3f

Mir gefällts. Endlich mal mehr als Kopf ausschalten und stumpf ballern in der Hoffnung der Boss fällt auch in einer Runde.
In D1 ging es schließlich auch. 🙂

Frau Holle 1

ich fänds nicht schlimm wenn der Brunnen so bleiben würde Braucht man nicht immer 2 Stunden für n raid.
Darf ruhig auch laufen ohne zig mal anfangen zu müssen .
Außerdem spacken die Machaniken oft auch rum (gestern hat Gahlran die Hände nicht gehoben). Das nervt dann richtig wenn in der letzten Rund das Spiel NEIN sagt.

Andererseits fehlt dann auch der
Nervenkitzel…..

Freeze

Früher ging es auch, wo man aus der Bubble rein und raus gelaufen ist für mehr Waffenschaden. Da müssen die Leute sich halt mal 15 min konzentrieren und die Mechanik abarbeiten. Klar ist doof, wenn irgendwas rumspackt aber mein gott was solls. Das war schon immer so. angefangen in der VoG wo sich Minotauren wieder hochheilen, weil die Gjallarhorn zu viel Schaden macht. Oder Crota mal kurz durch den Schutzraum läuft 🙂

BoHu4

Klasse Entscheidung, denke die beste seid langer Zeit. Jeglicher Boss war einfach zu einfach mit dem rift/Auto nachladen. Vieles war keine Herausforderung mehr. Ich freu mich, evtl wieder 2-3 Phasen spielen zu müssen. ????

Psycheater

Bei der Barrikade könnte man ja einfach die Mechanik von Vanilla wieder einführen mit dem Ducken

Bekir San

Beste Entscheidung

Marcel Brattig

Warum? Hast du Lust eine nervige Mechanik ewig oft zu wiederholen nur weil man nicht genug Schaden macht. Außerdem werden jetzt die Leute die eh schon kaum Erfahrung in raids oder anderen schwierigen Aktivitäten haben erst Recht nicht genommen, weil sie es dann auch richtig drauf haben müssen, sonst sterben sie oder machen zu wenig Schaden und sterben dann. Mehr Nachteile als Vorteile. Falls es überhaupt einen Vorteil geben sollte.

Ryu

Auto-Reload gab es in D1 auch nicht und niemand hatte ein Problem damit. Ich begrüße diese Entscheidung ebenfalls, weil dadurch -wie im Artikel erwähnt- eine vielseitigere Build-Möglichkeit besteht. Dank Auto-Reload werden ganze Bossfights völlig trivialisiert (siehe Riven), komplexe Mechaniken können getrost ignoriert werden. Das ist ein Problem, auch für die Entwickler.

ItzOlii

Leider haben viele diese Weitsicht nicht und verurteilen daher eine durch und durch richtige Entscheidung seitens der Entwickler.

Ryu

Stimmt. Allein wenn ich hier so durch die Kommentare gehe und Dinge lese wie „Einfach LP hochdrehen“. Nein, so funktioniert das leider nicht. Wenn man das macht, verschieben sich die Probleme bzw. es werden Neue geschaffen. Glaube ein Bungie Mitarbeiter hat dazu auch schon mal was gesagt.

ItzOlii

So siehts aus. Zumal ich die teils übertriebene Entrüstung auch nicht nachvollziehen kann. Es gibt nach wie vor „fast-reload“ was nach wie vor einen grossen Vorteil gewährt. Von „tot-generft“ kann hier mMn keine Rede sein, durch diese Änderungen wird es nun auf ein vernünftiges Mass angepasst da der „auto-reload“ schlichtweg zu übertrieben ist.
Ich persönlich begrüsse die Anpassungen voll und ganz auch wenn dies meinen Main-Char trifft.

Hans Wurst

6x Primus mit Kat wird auch weiterhin jeden Raid-Boss in einer Phase wegmachen

Chriz Zle

Die Leute, die kaum Erfahrung haben, müssen sich diese Erfahrung dann halt beschaffen.
Alle die einen Haufen Erfahrung in den Raids haben mussten diese doch auch erst machen?!

Ich hab damals Calus Prestige gelernt mit LFG! Sprich ich bin völlig unwissentlich in den Prestige Modus und hatte da 0 Erfahrung. Hab das den Randys damals gesagt und sie haben mir das nochmal erklärt. Hab dann so oft gespielt bis es bei mir gesessen hat.

Immer nur zu sagen „Die Unerfahrenen werden es nie schaffen weil keine Erfahrung“ ist Humbug, gibt genug Möglichkeiten sich mit anderen Gleichgesinnten da rein zu machen und zu üben.

Sunface

Sehr gute und nötige Änderung

Marcel Brattig

Unnötig, den bossen einfach mehr leben geben fertig. Die sind zumeist eh viel zu schnell down.

Der Vagabund

Schade. Werde es vermissen 220 Munition mit der donnerlord in einem rutsch auf meine Gegner rattern zu lassen 🙂

xKVN87x

Hmm… weiß nicht was ich davon halten soll- wozu gibt es noch exos?

Warum kriegen wieder Titan und Warlock ein Nerf?
Fragen über Fragen….

Langsam ist es echt Mobbing.

cyber

Weil Titanen im PvP op sind und mit Waffen des Lichts einen Buff erhalten haben. 😛

What_The_Hell_96

Op? Was laberst du????
Aber mobbing ist es auch nicht

cyber

Naja, Oneyed Mask, drei Subspecs mit oneshot Melee.
Warlocks haben ein ein Subspec wo sie mit einer aufgeladenen Granate oneshotten können, Hunter hat nichts dergleichen. In D1 waren Wurfmesser, wenn sie den Kopf getroffen haben sofort tödlich. Sollen sie das fairer Weise wieder einführen und im PvP den Reset deaktivieren. Zumal die Messer auch beschissener fliegen als in D1.
Also ja Titanen sind Bungies liebstes Kind.

What_The_Hell_96

Die oneshot Melee ist nicht op. Sobald du im comp versuchst einen damit wegzumachen wirst du in 90% der fälle zuerst mit der shotgun niedergestreckt.
Hunter haben das absolut beste Movement im Spiel.
Ich finde die 3 Klassen ziemlich gut gebalanced, jede hat was wo sich die anderen aufregen.

Heimdall

Der drecks Titan ist die einzige Klasse, die nen Spieler mit ihrer Granate aus der Ulti holen kann. Das nennst du nicht OP?

What_The_Hell_96

Finde ich nicht nein. Die musst du auch erstmal treffen und gegen viele Super bringt sie dir auch nix weil du tot bist ehe du die Granate werfen kannst

press o,o to evade

wie jetzt auto reload nerf?

bad juju und huckleberry jetzt useless oder was?

der perk auto-loading holster auf meinem god roll zenobia-d geht jetzt auch nicht mehr??

wtf bungie!!!!

martenRB

es geht um die luna-boots vom warlock

Wrubbel

Lesen dude???? und zwar nicht nur die Überschrift ???? Es geht um die Barrikade vom Titan und den Lunafakturstiefeln. Nur die werden generft.

Jokl

Bereits in seinem ersten „Director’s Cut“-Blogpost hatte der Franchise Director Like Smith angekündigt, dass der Auto-Reload in Zukunft generft werden könnte.

Ob die da nicht vielleicht doch gesamt rangehen 🙂

Wrubbel

Denke nicht, da weder Juju, Scharlach oder Auskommenperk Raidbosse auf eine Phase reduzieren.

Jokl

Noch nicht 🙂
Hucklb auf 50% auch mit Kat und das Ding Legendär machen, ich würds begrüßen 🙂

press o,o to evade

danke. zu faul zum lesen, lieber was geposted und eine antwort bekommen. ich versuche in zukunft zu lesen. ich schaue gerade blade runner 2049. geil!!

Antester

Findest den gut? Das Original ist ohne Zweifel Geschichte, aber von 2049 hab ich vielleicht zu viel erwartet. Ich fand ihn jetzt nicht schlecht, aber kein Aha-Erlebnis wie damals das Orginal.

press o,o to evade

ja, der film ist optisch ein meisterwerk. rodeo fx haben den gemacht…
ach, dass die masse den film nicht gut findet war mir klar. bei blade runner scheiden sich die geister, das original aus den 80ern wurde auch schon inhaltlich zerissen bzw. kontrovers diskutiert, und wurde erst posthum zum meisterwerk erklärt.

martenRB

Haha ja lasst uns einfach alle Exo´s solange nerfen bis sie schwächer sind als jede seltene Ausrüstung. Fällt denen nichts mehr ein als uns nur zu schwächen ??? Wir armen Warlocks werden nur auf unser Rift reduziert … hahaha, warum bloß ? Weil die Nova-Exo auch generft wurde, Novawarp wurde genervt … weiter so Bungie !

Martinie

Ich finde eigentlich wenn ich meinen Warlock spiele, fühle ich mich ohne Exo schon sehr stark besonders im Solar Bottomtree oder Stormcaller.
Exos wie Geomags oder Transversive Schritte sind dazu noch einfach Mega. Finde eigentlich im Moment die Exo Balance recht gut, One Eyed Mask ausgenommen ist alles recht gebalanced. Über Frische Mechaniken freu ich mich.

martenRB

Das ist aber völlig unnötig. Als nächstes ist die Krone der Stürme und die Geomag dran und dann wars das. Es gibt sicherlich elegantere Wege als solche Exo´s zu nerven. Ich meine klar. Ich spiele auch gerne mal den Stormcaller und die Dawnblade aber für Raids ist es kaum wegzudenken und es nervt einfach das alles genervt wird und Bungie die Meta bestimmt. Ich „muss“ jetzt auch gezwungenermaßen Granatwerfer spielen um wirklich richtigen damage zu machen. Klar funktionieren auch andere Sachen aber das geht grade mit am besten.

Aber ehrlich gesagt ist das nerven der Luna-Boots keine „Frische Mechaniken“. Das ist was schnelles, was den Warlock als Supporter-Rolle weniger attraktiv macht. Vor allem denk dran, dass in Zukunft nurnoch ein Buff und ein Debuff (auf Feinde) angewendet werden kann. Das sind alles Einschränkungen -> keine Mechaniken.

Antester

Komplett deiner Meinung, die Nerfs sind unnötig! Bestimmt Kombination hätte man beim Design von Aktivitäten berücksichtigen müssen, dann müsste man nicht ständig nachbessern.

Mel MacBrody

PvE ist viel zu leicht, finde diesen Nerf gut denn er war nötig.

martenRB

Du findest Stunde Null Heroisch, Kdl, GdV, Letzter Wunsch, Zerbrochener Thron usw. zu leicht ? Vielleicht finden das nicht alle Hüter so und da spielen sicher auch Waffen die man nutzten kann eine Rolle. Aber das ist halt deine Meinung und ich Aktzeptiere sie ! Ich finde, dass Bungie andere bzw. größere Baustellen hat als die Luna-Boots ^^

Jokl

Je nach Setup ist das schon keine Atomphysik, sogar meine Schwester, die alle 2 Wochen beim Raid dabei ist, ist nicht überfordert, Stunde 0 nehm ich mal raus :), wegen Timer!!
Aber das PVE jetzt durch die Änderungen schwer wird, das sehe ich auch nicht.
Wie du unten geschrieben hast, ist das erst mal die einfachste Lösung, künstlich was zu verändern.

martenRB

Ich stimme euch auch zu. Ich habe auch kaum Probleme mit der Schwierigkeit aber ich denke, dass es genug Hüter gibt, die viell nur durch solche Tricks schwierige Aktivitäten meistern. Wenn man etwas schwerer machen will, dann so wie bei den ersten Raids oder Whispern bzw Ausbruch -> einfach mal einen Hardcore-Modus einführen und nicht einfach nur „erloschen“ reinhauen wie ab dem Last Wish. Die Änderung wird mich als Warlock auch nicht umbringen aber es ist frustrierend immer nur durch nerfs gefordert zu werden ….

Jokl

Ich sehe das eher wie du, versuche mich nur in Objektivität 🙂
Als Gaming Opa merke ich schon wo mittlerweile Limits sind und mir gibt das gar nichts nach FA 5 Stunden bei irgend einem Boss zu verrecken, wenn man den in 2 Minuten mit Trick17 umnuken kann.
Dass das für anspruchsvolle Spieler, die echt fordert werden wollen aktuell zu wenig ist, sehe ich durchaus.
Ich bin allerdings davon überzeugt, das die Schlappen und die Wand zu nerfen, die ganze Geschichte nicht wirklich schwer macht.
Bei Raids, egal welches Game, galt immer eine einfach Regel, wenn die Leute mit denen mal los gezogen ist, alles gerafft haben und ihren Part abrufen konnten, wurde es meist trivial.

martenRB

Das stimmt. Die Bosse werden trotzdem schnell liegen. Dann halt eine Phase später 🙂

Mel MacBrody

Ja, es ist alles zu leicht, Stunde Null ist auf Heroisch einfacher als Normal Mode wegen des Burns und die Raids sind Kinderkram sobald die Mechaniken bekannt sind.

martenRB

Hahaha ok. Dann mach einen auf „Esoterickk“ wenn alle Aktivitäten zu leicht sind … damit lässt sich bestimmt gut Geld verdienen 🙂 aber du hast recht -> Stunde Null heroisch finde ich mittlerweile auch angenehm und was Raids angeht -> da braucht man ein funktionierendes Team, dann gehts.

Mel MacBrody

Versteh diese aussage nicht, wer ist „Esoterickk“ ?

martenRB

Ein Destiny 2 Youtuber -> schau mal rein. Da bekommt man immer wieder schöne Ideen 🙂

Mel MacBrody

Nee danke, ich schau keine Destiny Content Creator 🙂

martenRB

Weiß zwar nicht was das damit zu tun hat aber ok -> du wolltest wissen wer er ist und da er ein Ausnahme-Spieler ist, dachte ich du kannst dir Inspiration holen, damit du herausfordernde Inhalte hast.

Sleeping-Ex

Wir armen Warlocks? Ich hab da noch ne Chaosspannung die was anderes behauptet.

martenRB

Das war auch ironisch gemeint zu dem Abschnitt in dem Artikel gemeint ^^ -> „… Warlocks werden dann nicht länger nur auf den Brunnen reduziert …“

Millerntorian

Dann warte mal ab, bis der Geomag-Nerf kommt….

Sleeping-Ex

Dann hab ich noch meine Fluchtkünstler und jede Menge anderer Spielsachen.

Dumblerohr

Okay okay okay
Also neuer Plan.
Warlock löschen, neuen Char machen und die Kvostov in der ersten Storymission abgreifen für die Sammlung.

Mel MacBrody

Hab so oder so vor einen Char frisch zu leveln, will wissen wie schnell es mit Shadowkeep geht einen Lv1 bis 900+ zu machen (ohne aus der bank bzw sammlung zu ziehen)

KingK

…und dann damit ins Eisenbanner und allen zeigen, dass Levelvorteile nicht aktiv sind… Moment mal!

Mel MacBrody

Hab ich in D1 schon gemacht, lustig wenn man nur „miss miss miss“ sieht 😀

Marki Wolle

Ich würde sagen; Sind die Hüter zu stark sind die Gegner zu schwach????‍♂️

Antester

Oder man hat beim Design einfach nicht das Licht angemacht.

Mel MacBrody

Das Spiel ist so piss easy, jeder Raid wird zu 95% in einer DPS Phase gelegt, es macht so keinen Spaß.

Starkiller AH

Dann sag doch mal gt/ ID an scheinst ja nen richtiger pro zusein ????????‍♂️

Mel MacBrody

Als ob ich nem Rando meine ID sage, wenn eine solche aussage wie deine kommt, biste sicherlich die untere 5%

Callus ist auf der ersten Platte down, IMMER, Well+Luna machen das zu einem Cakewalk.
Argos ist ebenfalls in einer Phase down, zwei Phasen wenn es beschissene Waffen im Prestige gibt, gleiche Geschichte mit SoS.
Bei Riven ist es schon „normal“ sie in einer DPS Phase zu legen.
Prime liegt in einer Runde, Luna+Well+Darci und weg ist er, mit Shotguns geht es genau so gut.
Gahlran ist wohl der leichteste der Truppe, Well+Granaten. WoW so schwer.

Starkiller AH

????????‍♂️ mehr als große fresse haben kannst anscheinend nich.

Und sry nein tu ich nich ????nur weil du wahrscheinlich hier nur die fresse groß aufreißt und zu den 5% gehören ????

Mel MacBrody

Hat nix mit große fresse zutun, es sind halt fakten die bekannt sind und nur weil du schlecht bis brauchste hier nicht beleidigen, ist dein Fortnite Server offline oder warum so toxisch?

Jokl

Überhebliches Auftreten ist halt ähnlich beliebt wie flamen :).
Ganz altes Internetrezept, funktioniert immer, führt auch immer zum gleichen Resultat 😀

Mel MacBrody

Ist halt die Wahrheit die ich spreche, passt einigen nicht und das auch völlig OK.
Ich kenne genug Leute die Probleme mit PvE Content haben, es liegt aber in den meisten Fällen am nicht vorhandenem Team, viele suchen sich in LFG bzw Facebook Gruppen und landen dann bei irgendwelchen Schwitzern die alles schnell schnell fertig haben wollen.
Ich spiele mit meiner Gruppe seit Destiny 1 zusammen, deswegen ist der Content auch nicht schwer für uns, einige fühlen sich halt angegriffen wenn man etwas, was sie schwer finden als zu leicht betitelt.
Gibt Leute die finden jedes Dark Souls bzw jedes Spiel dieser Richtung echt Leicht, ich verkacke daran.

Jokl

Ich wollte nur auf „warum so toxisch“ antworten 🙂
Zu schwer, zu einfach, perfekt, das ist wie bei Kunst, jeder hat da seine Ansichten.

martenRB

Ich zähle auch nicht zu den „Top-Playern – aber da Destiny auch nur ein Spiel ist, ist das nicht ganz so schlimm. Fakt ist, dass ein Spiel Spaß machen soll und das wird durch solche Aktionen nicht erreicht. Weiterhin glaube ich nicht, dass sich irgendeiner über fehlende Satzzeichen etc. beschweren kann, denn augenscheinlich befindet sich unter uns kein Deutschlehrer ????
Klar muss man nicht überall seine ID rumerzählen aber wer nichts zu verbergen hat, kann das ruhig machen. Damit kann man maximal in Destiny Tracker schauen ob was dahinter steckt.

Mel MacBrody hat schon recht -> es scheitert oft an einer guten Truppe oder Clan aber man darf nicht davon ausgehen, dass jeder ein Destiny 1 Veteran ist und ihm alles in den Schoß fällt. Starkiller und Jokl haben definitv recht -> Mel MacBrody provoziert hier ganz schön und wenn er denn so gut ist, wie er behauptet, ist er ein sehr guter Spieler und sollte nicht vergessen, dass es auch 0815-Spieler gibt ! Allerding habe ich sowas auch schon 1000 mal erlebt: „Ja klar wir können das safe“ und dann schafft man die configuration in zero hour nicht, weil die „Pro´s“ auf einmal doch nicht wissen wie man die „Uhr“ ließt oder wie die Räume aufgeteilt werden. Ein ist klar —> die Tatsache, dass Raid-Bosse und andere immernoch schnell liegen werden, lässt sich nicht leugnen. Dazu müsste man den Bossen einen Buff geben oder die Waffenstärken in Endgame-Aktivitäten regulieren. Nur die Boots zu nerfen bringt nichts und dann verdienen sie, genau wie die Whispern jetzt schon, die Bezeichnung Exotisch nicht mehr !

Dat Tool

Das man sich von den beiden immer gleich triggern lässt ????
Man kann die Leute hier auch sperren….

Millerntorian

Danke…du warst schneller. Kaum sah ich unser beliebtes Dynamisches Duo, schon ahnte ich, dass die „Diskussion“ wieder die gleichen Züge annimmt.

Ich hol schon mal Popcorn ????

Starkiller AH

???? son Kinderspiel zock ich nichmals ????
Dann sag deine Id an wenn du doch so gut bist????
Aber ja ihr ps Spieler seit alle gleich große fresse und können trotzdem nix und werden nie bei raids um world First mitspielen. Nur PC und xbox sind für gute clans bekannt die das können????

Aber ja ich bin so schlecht du über pro ???? kannst ja tracken nightstxlker ????

Dann zeig mal das Eier hast und sag an

Mel MacBrody

Die Art und weise wie du schreibst beweist das ich bei dir 100% Recht habe.
Smiley gespamme, keine Satzzeichen und Fehler überall.
Redet dazu von Eiern aber hat sein Profil auf Privat.

Geh zur Schule und hör mit Fornite, Kinder wie du werden konsequent geblockt

Starkiller AH

Große fresse nix dahinter sag ich ja ????????‍♂️

ItzOlii

„Aber ja ihr ps Spieler seit alle gleich große fresse und können trotzdem nix..“

Danke für die Stereotypisierung.. und nein wir sind nicht alle gleich. Ich bin PS-Spieler und habe höchst selten bis gar nicht ne grosse Fresse und ein klein wenig was können tue ich mit Diamond 1 Klassifizierung ebenfalls (auch wenn es für keinen Worldfirst reichen wird-muss es auch nicht) und das schreibe ich nun ohne damit anzugeben wollen sondern lediglich als Unterstreichung dessen, dass nicht alle PS-Spieler in eine Schublade gesteckt werden sollten.
Vielleicht ein nächstes mal bisschen weniger toxisch formulieren ohne alle Spieler einer Plattform über den selben Kamm zu scheren. Tut auch dem Diskussionsklima hier wesentlich besser.
Und zu der Grundaussage weiter oben von ihm wegen den Raids. Im Grundsatz hat er Recht, dass das PvE und somit die Raids zu einfach sind. Das hat vor allem den Grund, dass die Bosse zu wenig Leben haben und die Hüterschaft aufgrund des Buff-stacking einen viel zu hohen dps-output hat. Es gibt bestimmt Spieler für die sind die Raids auch aktuell herausfordernd, jedoch jeder der sich mit dem PvE auf Dauer tiefer befasst und im Trupp die buffs richtig stackt etc. wird früher oder später an einen Punkt gelangen wo er spürt das die Herausforderung zu gering ist oder wir als Hüter im Moment einfach zu stark sind.
Just my two cents????

Heimdall

Aber ja ihr ps Spieler seit alle gleich große fresse und können trotzdem nix und werden nie bei raids um world First mitspielen. Nur PC und xbox sind für gute clans bekannt die das können????

Zock doch mal auf der PS4 du Lappen.
Das die PS4 nicht wirklich am World First Teilnehmen kann liegt nicht daran, dass die Clans und Spieler schlecht sind, sondern Schlicht und ergreifend an den Ladezeiten. Während man am PC binnen 10 Sekunden im Raid ist, fliegt man auf der PS4 erstmal 5 Minuten bis man landet. Zudem hat man als MKB-Ler sowieso etliche vorteile hat gegenüber der Controllerspieler. Als beispiel nur mal die Drehgeschwindigkeit mit der man sich Umschaut

Starkiller AH

Hab ich schon ???? nur Lappen da
Tja und warum können dann xbox Spieler an world First teilnehmen haben auch längere Ladezeiten als pc????

Alexander Mohr

Warum große Fresse? Er hat nun mal recht das die Raidbosse en Witz sind.
Anstatt Prestige Raids zu erstellen werden lieber Exos vernichtet, eas können die Luna Stiefel jetzt noch?

Nightstxlkerin

Ouuu, da haben wir einen absoluten Pro Gamer ???? Applaus, Applaus ????????
Aber naja, die Kleinen bellen am lautesten, sag nur kompensieren und so ????

Mel MacBrody

Pro in Destiny? Der war gut. Jeder kann das, JEDER, auch du und Starkiller, da ist nicht besonderes bei.
Versteh den Aufschrei nicht..

martenRB

Ok das stimmt an sich. die Bosse der Raids an sich sind relativ einfach bzw. meist in der ersten Phase zu besiegen aber da muss man an einer anderen Schraube drehen.

Marki Wolle

Deshalb schrieb ich ja das die Gegner zu schwach sind???? anstatt die Supers zu nerfen, könnte man auch die Minors und Bosse einfach stärken oder mehr Leben geben oder sowas^^

Jennifer Zampolla

Das ist echt langsam lächerlich.. Erst macht ihr den Helm kaputt bis er zu fast nichts mehr zu gebrauchen ist und jetzt das exo, dass neben dem Helm das einzig sinnvolle exo war? Nerft mal lieber den Jäger, der mit seinem Klingenfeuer um Ecken werfen kann und die Schrotflinten, die einem aus 5 km einen oneshot geben (nein, nicht Chaperon…)
Wenn das so kommt, gibt’s keinen Grund mehr den Warlock zu nutzen..

Jokl

Oha, ich freu mich jetzt schon auf die Antwort 🙂 von mnd. einem gewissen Foristen hier :).

Martinie

Haben die das Klingenfeuer wieder gebufft? Konnte bis letzte Woche eigentlich 3 Schritte zurück gehen, sein Feuer ging ins Leere und ich hab ihn aus der Luft geholt. Spiele selber als Jäger dahingehend eiglt nur noch 6 shot Goldie 🙂

IkkeDerBen

ich spiele viel mit Klingenfeuer aber um die Ecke werfen hab ich noch nie geschafft haha

Antester

Ja, das möchte ich sehen, sobald ich vor der Nova in Sicherheit bin, die mich über die halbe Map und drei Blocks verfolgt oder dem Stürmer, der 2x durch die Map läuft, wenn er irgendwo noch jemanden erwischt und seine Super auf 14 Tage dauer erhöhen kann. ????

WooTheHoo

Ich hab am Montag seit langem mal wieder Warlock gespielt und bin direkt ins Eisenbanner. Was mir und meinem Mate dabei auffiel: Die Nova flog extrem oft blind am Gegner vorbei. Oder hat irgendwelche sinnlosen Manöver veranstaltet. Einmal ist sie am Gegner vorbei, der konnte mich dadurch killen, erst als ich tot war, flog das Teil ne kleine Kurve und hat ihn geholt. Auch die kleinen Sucher der Nova sowie die Sucher der Granate haben so gut wie nie getriggert. Kann das an meiner Leitung gelegen haben? Hatte letzte Woche, mit dem Titan, schon so komische Sachen. Ein Fusi-Salve hat erst etwa eine Sekunde nach Einschlag gesessen, genause der Schulterstoß. Irgendwie war alles bissl verzögert und Zielsuchmechaniken haben kaum gegriffen!? Wir hatten aber auch alle Probleme mit der Party und Bungies Zoo schlug auch ab und an zu. Komisch momentan. ^^

Jokl

Performanceprobleme, bei Bungie, du Ketzer, das kann nur ne Verschwörungstheorie sein 🙂

WooTheHoo

XD

Antester

Das liegt meist an der Leitung, deiner oder seiner. Ich hätte es schon so häufig, das die richtig hartnäckig hinterher flog.

Mel MacBrody

Das geht, man muss halt so springen das man in der Animation um die Ecke gleitet.

Antester

Oh Mann(Frau), wenn ich das schon wieder lese! Denn selben Dünnpfiff über den OP-Jäger hatten wir … gestern? Vorgestern? Dann geht bitte mal in den Artikel und ließ dir die fundierten Gegenargumente durch und überdenke deinen Post!

Starkiller AH

????????‍♂️ was lächerlich is, is dein Kommentar

Jokl

Wo ist eigentlich Patrick?

Marek

Wenn einem nichts Neues mehr einfällt (ist nicht salzig gemeint; wenn es nicht zu albern werden soll, ist die Kreativität irgendwann mal ausgeschöpft), muss man eben bestehende Dinge ändern, um wieder Abwechslung ins Spiel zu bringen. Machen wir das Beste draus.

Bienenvogel

Der Gipfel ist tot, lang lebe die Wisper! ????

Ich sehe das nicht so eng. Habe den Brunnen selbst noch nicht mal freigeschaltet..

Ist doch super wenn dadurch im PVE Meta mal wieder frischer Wind weht. (ich weiß, aber mit der Wisper anfangen :P)

Stephan Wilke

Finde ich gut so. Jeglicher Bosskampf wird ja nur noch trivialisiert. So kommt mal wirft ein wenig mehr Können mit rein.

Mel MacBrody

Was sind Bossmechaniken? 😀

Jokl

Ich kanns nachvollziehen, da die Kämpfe schon recht monoton sind, egal ob Raid, Dämmerung oder Gambit.
Auf der anderen Seite muss ich aber auch die Kritik an Bungie noch mal erhöhen, sie kreieren Items, Fähigkeiten usw. denken aber scheinbar wenig in die Zukunft und was diese Dinge für einen Einfluss nehmen können, sieht man so ziemlich bei jedem nerf, der aus dieser Richtung kommt.
Statt man sich mal Mechaniken einfallen läßt, die trotz dieser Items eine Herausforderung darstellen, killt man Dinge einfach, nachdem die Spieler ihnen gezeigt haben wie ihr Spiel funktioniert.
Und mal ehrlich, bei den aktuellen Encountern bedeutet das nur eines, sie dauern was länger, den Ablauf ändert das doch kaum,außer evtl. bei Riven und die fiel bei uns so schnell, wir haben das schon versehentlich ohne gemacht „hupps ich hab die Schuhe nicht gewechselt“ ….

Tod durch Missgeschick

Vor allem da sie es ja vorher noch VERBESSERT hatten (awesome, awesome!!!) xD

Jokl

Jo, genau, AWESOME, wenn da jemand ne Idee hat, die so in sich gesehen vielleicht toll klingt, rasten die da scheinbar alle aus und braindead setzt kurzzeitig ein.
Dann kommen Shroud, Cloud Gladd und Müsliflocke und bügeln den ach so schweren Encounter damit in 5 Minuten weg und alle in der Awesomecrew glotzen blöd….

WooTheHoo

Du sprichst nicht zufällig von einem gewissen Warlockhelm, der erst gebufft wurde, um dann – nachdem die Schmieden damit easy peasy waren, wieder generft wurde? ^^

Tod durch Missgeschick

Das Beispiel ist auch Klasse ^^ …aber ne ich wollte drauf anspielen das sie ja das „raus und reinsteigen“ in das Rift „verbessert“ haben um drinn stehen zu können… jetzt ist es wieder zu stark. Bungie bufft und nerft sich einen im Kreis xD

WooTheHoo

Bungie hat das Prinzip „Circle Nerfs“ zum Firmencredo erkoren. XD

Maik Günther

Trettet dem warlocks doch noch mehr die fresse ein… das die das einzig wirklich gute generische exo Rüstungngsteil nerfen ist bullsh**. Der warlock hat ehh wenig gute exos und jetzt reisst man uns die wichtigste Existenz aus dem leibe.. dann sollen die uns dem self rez über ner exo bringen oder die anderen exos mal gehörig buffen!

Jokl

Die sollten den Schädel wieder was buffen, damit er zumindest das Niveau von Galanor und Orpheus hat.

Pzycrow

Jap! Der Schädel ist sowas von lame geworden. Es haben mal 10 kills gereicht um die super voll zu bekommen. Und jetzt… ????‍♂️ Hab garnicht mitbekommen dass die den generft haben. Haben die bestimmt heimlich gemacht ????

Jokl

Ne so schmierig wars tatsächlich nicht, der wurde mit allen Superenergie items generft, nur den haben sie so richtig rasiert.
Von useless zu Op wieder zu useless, einfach awesome halt ^^

Hans Wurst

Galanor? Die sind doch richtig nutzlos mittlerweile. Ich hab gedacht ich sehe nicht richtig, als ich die letzten mal wieder getestet habe und bei 6-7 Gegnern gerade mal 1/4 der Super wiederbekommen habe 😀

Jokl

Ich finde btw. die Geomags sind jetzt nicht OP, aber sie sind schon gut.

Maik Günther

Super 8 Sekunden halbwegs guter Boss dmg…da Rotz ich lieber mit nen nate Launcher drauf und mach zig fach mehr dmg…in gamshit kannste die halt gut verwenden da du da ehh bescheiden heavy hast sonnst eher meh

Chris Brunner

Find ich gut, der PvE könnte dadurch auch wieder schwerer werden und mit der neuen Titan Bubble könnte es dann auch etwas mehr Abwechslung geben.

Paulo De Jesus

naja ich glaube Bungie vergisst das die Hüter sehr erfinderisch sind. Das wird nix davon abhalten. Zukünftige glitschen nicht vergessen ????

Chriz Zle

Wird zeit, momentaner ablauf aller bosse: rift gesetzt, baam baam baam, universum zerstört.

So muss man sich wieder mehr anstrengen… Mir gefällts 🙂

Jokl

Das Rift bleibt stärkend, der Reload ist nen fast reload, ich glaube kaum dass das für erfahrene Leute in neuem Stress endet :).

Mr TarnIgel

immer auf uns arme Warlocks????
Wieso hasst Bungie uns bloß so sehr?

Bungie ist wie ne widerliche Stiefmutter ????

Starthilfer

Die Suppe haben sie sich selber eingebrockt und die Hüterschaft hat es natürlich auf die Spitze getrieben, und darf es ausbaden.
Die hätten es sich wohl einfacher gemacht, wenn sie den Auto Reload von Granatwerfern, Raketenwerfern, den Snipern und Pumpen entfernt/ gesperrt hätten, jetzt muss eine komplett neue Mechanik rein.
Ich zumindest kann verstehen warum Bungie den Reload nervt. Das eigentliche Ziel eines Raids ist es ja nicht alle Bosmechaniken auszuhebeln.
Wird aber nicht lange dauern bis die Top Waffen neue Vertreter haben.

Felwinters Elite

Ich glaube nicht dass es so einfach ist da Waffen von auszuschließen sonst hätten die es bestimmt auch so gemacht . Aber gebe dir recht. Es wird eh ne neue Meta kommen.

Virtuos666

Schön den Warlock weiter nerfen :)))
Nahkampf nerf, Super Nerf, Ahamkara Nerf, Gleiten ist in Shadowkeep kein Speed Jump mehr, Luna nerf…

Klaro. Warum nicht. WL hat sowieso schon das unterste Stück Garn bekommen, in Sachen Exos.

Fly

Warum, weil Autoreload ob nun vom Warlock oder Titan ganze Mechaniken einfach komplett aushebelt. Das war lange überfällig und hätte den Weg theoretisch niemals in D2 finden dürfen.

Antester

Man hätte es einfach auf bestimme Waffentypen beschränken sollen oder die Zeit bis zum Reload vergrößern.

Fly

Dann hätten sich andere Waffen angefunden und das Problem bliebe weiterhin. Und auch ohne Auto-Reload wird die Community mit dem schnelleren Reload Mittel und Wege finden, bestimmte Dinge einfach zu umgehen. Auto-Reload ist einfach übertrieben, so etwas hätte den Weg ins Spiel überhaupt gar nicht erst finden dürfen. Und ich kanns nur immer wieder sagen, in D1 gab’s sowas auch nicht und trotzdem waren Raids kein Problem wenn man die Mechaniken drauf hatte. Und ein Raidboss sollte mMn einfach nicht nach 5-10 Sekunden im Dreck liegen, da waren ja die Schildbrüder aus dem D1-Strike härtere Gegner als die Raidbosse in D2.^^

DerFrek

Gleiten bleibt doch wie es ist, nur in der Super wird es geändert und das ist auch okay so.

Sleeping-Ex

„Klaro. Warum nicht. WL hat sowieso schon das unterste Stück Garn bekommen, in Sachen Exos.“

Spielen wir Warlocks aus verschiedenen Paralleluniversen?

Virtuos666

Nein, nur ist mein kleiner WL keiner der Mainstream Stormcaller oder Well Sitzer. Spielen kann man alles, aber das Novalocks generell bei Bungie gepfählt werden ist mehr als offensichtlich. Als nächstes ist eh die Krone und Geomags drann, so wie Bungie grad drauf ist.

Sleeping-Ex

Bei gerade mal drei verschiedenen Hauptfokussen ist es schwer nicht Mainstream zu sein.

Wenn du es mit nem Nova Warlock abgefahren willst kann ich dir den Baum mit der Heilung empfehlen. Dazu die Karnsteinarmbinden und voilà: Schlägerei.

Im Solarbaum hab ich gerne mit dem Baum gespielt der dich beim Zielen in der Luft hält. Dazu die Solararmschienen. Ein Nahkampfkill und die Welt brennt während man sich das Spektakel aus der Luft ansieht.

Die Geomag Stiefel sind für die Chaosspannung bei Bossen ja ganz witzig, aber was ist davor? Deswegen spiele ich gerne die Fluchtkünstler, gerade wenn irgendwo Grenadier aktiv ist. Die Arkusseele räumt wirklich hart auf.

Die PvE Aktivitäten sind dermaßen leicht, dass man auch mit den Äonen Varianten spielen könnte ohne das sich was ändert.
Versteh mich nicht falsch, ich hatte auch meinen Spaß daran das meine Nova Bombe mit dem Helm quasi instant wieder zur Verfügung stand, aber ein wenig mehr Herausforderung darf dann doch sein.

Und das sagt dir jemand der nach Möglichkeit jeder Herausforderung aus dem Weg geht und versucht Mechaniken auszuhebeln wo es nur geht. ????

Antester

Ey, locker dafür wird der Titan weiter verstärkt. Beim Schulterangriff werden jetzt alle Hüter auf dem Feld getroffen, dafür kann der Jäger keine Waffen mehr nachladen. Alles voll ausgleichen, echt ehrlich.
Bungie hat es eigentlich noch nie wirklich hinbekommen, alle Faktoren richtig einzubeziehen. Irgendwo findet sich immer ein Hüter, der eine Waffenkombi/Mechanik findet, die komplett alles über den Haufen wirft, bei der der Endboss in weniger Zeit geplättet wird als von Bungie angestrebt.
Und dann neigen sie gern zu Schnellschüssen, und rudern im Endeffekt im Kreis.

Heimdall

Wow…
Bungie ihr seid zu blöd um in die Ecke zu scheißen.
Hoffentlich kann man dann auch mit SK meh als ein Exo ausrüsten, wenn diese eh keinen Wert mehr haben in diesem Spiel -.-

Chris Brunner

Jap, es gibt fähigkeiten, die den PvE wegen ihrer Übermacht sehr einseitig gestalten und viele Mechaniken aushebeln. Weil die das jetzt Nerfen sind sie „…zu böd um in die Ecke zu scheißen.“? Interessant.
Exos haben also keinen Wert? Manche sind trash, keine Frage. Bloß ALLE? Really? Ich hab ne ganze Bandbreite mit Exos, die wegen ihrer Übermacht gefürchtet waren und es trotz Nerf immernoch sind und das bei jeder Klasse

Heimdall

Übermächtige exos beim warlock fürs pve? Man reiche mir Beispiele

Felwinters Elite

Bin grade alle durchgegangen und sind alle bis auf Phönix (nicht übermächtig) fürs pve völlig egal . Heißt aber nicht dass keine neuen Exos kommrn werden die mächtig sind

Chris Brunner

Och komm, die Ausrüstungsteile, die Super Energie zurück gegeben haben, waren Pre-Nerf alle samt übertrieben Stark. Du hattest einfach fast permament Super.

Heimdall

Du redest vom titan der auf arkus ohne exo unendlich lange ulten kann bzw auf leere mit den doombringer Armen?
Das muss generft werden, aber nicht die Luna

Chris Brunner

Ich sehe das genauso, der Titan braucht den Nerf in dem Punkt. Bungie haut immer wieder Fähigkeiten raus, die die Super verlängern oder schneller zurück bringen. Jedes mal sind diese Fähigkeiten OP, kp warum sie alles andere generft haben, aber da wieder sowas raus hauen.
Die Luna Stiefel sorgen für Kranke DPS, genauso wie die Barrikade. Es ist OP daran lässt sich nix streiten. Ohne diese Mechanik spielen die wenigsten Raid, wieso? Weil es total Balanced ist?

Felwinters Elite

Ja aber die gibst ja nicht mehr . Helm ist absolut nutzlos und Phoenix ist für mich so ok aber nicht übermächtig

DerFrek

Braucht man denn aktuell ein Exo um im PvE übermächtig zu sein? ^^

Felwinters Elite

Ehrlich gesagt kannst auch nackt pve spielen . Bleibt ziemlich gleich leicht da hast recht

Jokl

ohne meinen Mini Sparrow geh ich net mehr raus!

Chris Brunner

So aus dem Stehgreif: Phönix Feuer Protokoll, ist mit Forsaken-Release auch noch nicht so alt. Ich glaube mich auch zu entsinnen, dass das Teil sogar nen Nerf hinter sich hat. (Lange kaum WL gespielt)Für den PvP gibt es da auch noch mehr, denn ich sagte nie ausschließlich PvE. Denn der Ursprüngliche Kommentar war ja schließlich auch sehr verallgemeinernd gehalten.

DerFrek

Ich finde diese komische Scharmaske ist völlig unterbewertet ^^ wenn du das mit der Recluse spielst, dann können die anderen extrem oft Granaten werfen ????

Chris Brunner

Ja i know 😀

Mel MacBrody

Luna stiefel zerstören JEDE DPS Phase in JEDEM Raid und sonstwo.
Phoenix Protocol = Unendlich Well = Godmode in jeder Aktivität
Nezarec’s Sin = Super, Granaten, Rift etc in unter 30 Sek füllen mit irgendeiner Leere Waffe
Geomags brauch ich nicht zu erklären warum die gut sind, oder?

Heimdall

Luna stiefel zerstören JEDE DPS Phase in JEDEM Raid.

Wenn man keine Ahnung hat xD Es sind die Waffen die den Schaden machen, nicht das Rift xD
Wenn man das Leben der Bosse einfach hochdrehen würde, kann man das auch auskontern. Oder den DMG der Waffen reduzieren. Aber nein, lieber Exos zerstören.

Phoenix Protocol = Unendlich Well = Godmode in jeder Aktivität

Is Blödsinn, weißte selbst. Nur weil man nen Brunnen hat stirbt man trotzdem. PvP kein Problem jemandem im Brunnen zu töten. Abrechnung wirst von den Snipern darin gekillt oder von den Rittern Onehit im Brunnen bei Blackout.
Also bitte kein Halbwissen verbreiten

Mel MacBrody

Luna/Barrikade ermöglichen deinen Waffen erst ihren DPS, ansonsten kill mal einen Boss mit Mountain Top ohne. Würde man die HP der Bosse nach oben drehen dann würde man ein solches Setup mehr oder minder forcieren da alles andere nicht stark genug ist.
Wie sowas endet sieht man in Borderlands 2 UVHM sehr gut, wenn man dort nicht die High End Waffen und Top Builds spielt macht man nicht genug Schaden um voran zu kommen.

Ich wurde im Brunnen NOCH NIE von den Reckoning Snipern getötet, nicht ein einziges mal und meine Mates auch nicht, die Ritter töten einen mit Blackout immer weil deren Schaden die eigene HP mit Überschild übersteigt, nimm Blackout weg und die können dir gar nichts mehr. Wer bleibt dabei überhaupt stehen um sich töten zu lassen? Blackout ist hier auch das einzige was nerven kann.
Die Heilung vom Well hält sogar den Beschuss einer Hammerhead lang genug stand, dass man einen Invader mit ner Hand Cannon killen kann.

Soviel zu Ahnung und Halbwissen und PvP stand nie zur Debatte.

Heimdall

Nein den DMG haben die Waffen von Haus aus. Durch das Autoreload fällt nur das Nachladen weg, wodurch man in gleicher Zeit mehr Schuss rausbekommt.
Und dreht man den DMG der GW generell runter Kann man das Problem genauso gut lösen.
Aber nein, lieber die Lunas töten, macht definitiv mehr Sinn…

Mel MacBrody

Finde auch dass der Nerf etwas zu hart ist, man hätte es durchaus anders lösen können zB ein tick alle 5-7 Sekunden, so würde man die dominanten Granatwerfer behindern aber andere Waffen nicht.
Wenn mit Luna/Barrikade nun der Reloadspeed auf Gesetzloser level kommt, muss man eben sich mit Reload Perks voll klatschen um die DPS wieder ans alte Level zu nähern.

Bei alle aktuellen Raids wird es eh keinen Unterschied machen, Riven wird liegen bevor man nachladen muss (Rabenschwarm+Tractor), Prime wird mit Whisper gekillt und da braucht man eh keine Luna und Ghally? Den kann man mit blosem anstarren killen, der ist lächerlich einfach genau wie Callus…..

Bin auf die kommenden Raids gespannt, in D1 hatten wir ja auch kein Autoreload und haben es easy gemeistert.

Sleeping-Ex

„Auch könnten dann wieder andere Waffen wie beispielsweise die Sniper Wispern des Wurms eine größere Rolle spielen.“

Als ob. ????

Jokl

Hey, beim Oger ist die immer noch gut 🙂

Sleeping-Ex

Trotzdem. Nachdem die Whisper generft wurde hat sie ihre Daseinsberechtigung für mich verloren.

Mel MacBrody

DARCI würde dich gerne mal besuchen kommen.

Sleeping-Ex

Die aus dem Thor Film? Öhm…okay. ????

Jürgen Janicki

Wird schon schnell nachladen passt schon.
Brunnen bleibt denk ich trotzdem erste Wahl, evtl in combi mit bubbles ????‍♂️

TCC DasBier

In jedem Fall… Bubble mit Buff, nen Brunnen versetzt gestellt, ab gehts ???? Da purzeln die Rekorde nur so, wartet ab ????

Wrubbel

Bin gespannt wie stark sich der Nachladeeffekt auswirkt. Ansonsten werden sich die Hüter schon anpassen.

Boki Daja

Alles was irgendwie Spaß macht nerf… top ????????

Felwinters Elite

Ja macht Spaß keine Frage . Bin da auch im Zwiespalt. Aber ich halte den Nerf auch für richtig, da der Dmg dadurch zu hoch und die Bosse zu leicht wurden. Ich hoffe dass da so mal ein Boss länger wie eine Phase überlebt außer in Woche 1

Ryu

Auto-Reload hat erst überhaupt einen der spaßigsten Bossfights in der Geschichte von Destiny völlig zunichte gemacht. Riven.

Fly

Wir sind auch in D1 in allen Aktivitäten ohne Auto-Reload ausgekommen, von daher. Dann is halt nix mehr mit One-Phasen von Raidbossen. Neben der Wispern wird dann auch sowas wie die Izanagi, vor allem in Verbindung mit schnellerem Reload interessant, oder eine DARCI.

Heimdall

Darci ist doch Mainwaffe für den Kell Prime aus GdV

barkx_

Mindestens 4 x Primus und der liegt auch One-Phase und es lässt sich generell angenehmer spielen, als den Exoslot an DARCI zu geben. Wir legen Ihn nur mit Primus, One Phase.

Heimdall

Outbrake ist scheiße, sry meine Meinung
Da spiel ich lieber Darci und hab im Kinetikslot ne Pumpe oder die Widerruf

Felwinters Elite

Ob du den Slot für Darci oder Primus nimmst ist doch egal oder, da du den Slot für die dmg Waffe blockst .

Du kannst den auch Gefühlt one Phase tanzen aber heimdal hat schon recht, mit der darci gehts am schnellsten . Spot ist groß und bewegt sich nicht , da trifft man auch blind

Jokl

Jop, läuft bei uns auch so, das letzte 1/3 ist in nicht mal einer Sek weg.

Jokl

D1 musste man natürlich nirgends groß reloaden, 6x Knallerhorn und alles war Geschichte :).

Fly

Ja ne ganze Zeit lang war das wohl so. XD
Aber wenn man kein Hörnchen hatte, oder später im WotM-Raid musste man Bosse eben auch über mehrere Phasen bespielen und umgebracht hats keinen. Dauert das ganze halt n paar Minuten länger, stirbt auch niemand dran. Und ganz ehrlich, nen Raidboss in fünf Sekunden wegklatschen is halt auch nich das wahre… 😀

Jokl

Ja hast schon recht 🙂 und selbst bei Cröte musste immer noch wer das Messer richtig bedienen.
Daher fand ich persönlich auch den Oryx raid am besten, Mechaniken super, gewisse Waffen haben natürlich einen Vorteil gebracht, aber ohne das alle die Abläufe kapiert haben gings trotzdem nicht.

KingK

Die Änderung ist mir egal. Man wird auch ohne im PvE auskommen (müssen). Einfach maken ????

André Wettinger

Na endlich kommt der Artikel. Warte schon seit gestern drauf. Das wird ein richtiger Brüller. Sämtliche Raid-Mechaniken stehen am Abgrund ????????
Jetzt wird’s knifflig, die ganze Hoffnung ruht jetzt auf Waffen des Lichts leicht versetzt zum Brunnen, dazu noch beten das alles funzt. ????????

Wrubbel

Buffs sind doch in Zukunft nicht stapelbar???? Der höchste Buff setzt sich durch.

André Wettinger

Jo schon, will das aber alles noch nicht so recht glauben. Wenn die das wirklich so durchziehen werden einige Raids ne richtig harte Nuss. Eichen z.B. würde wetten 80% der Spieler kennen Riven nur mit Cluster. Ich hab den auch nur 1 einziges Mal normal gemacht. Weiter zu Gdv über KDL. Für alles braucht man für nen schnellen Run einen Brunnen ????????

DerFrek

Klingt für mich als wären die Raids dann endlich mal wieder spaßig? ☺️

Wrubbel

Joa, Mechaniken müssen dann wieder komplett gespielt werden.
Wobei bei GdV der Brunnen jetzt nicht zwangsläufig wichtig ist. Da muss die Buffphase sauber ausgespielt werden.

Starthilfer

Wenn jeder anständig in seinem Buff stehen bleibt und entsprechend zeitnah wechselt reicht es wenn man 2x in die Dmg-phase kommt.

Heimdall

Dann wird Riven zukünftig halt nur noch mit Jägern gespielt und mit dauergoldie gekillt xD

Heimdall

nee Bungo ist entweder nicht in der Lage oder nicht Willens sich Mechaniken auszudenken die anspruchsvoll genug sind, damit man einen Raidboss nicht so einfach legen kann.
Warum auch hirnschmalz einsetzen wenn man alle EXOTICS totnerfen kann

Fly

Grundsätzlich hat’s ja anspruchsvolle Mechaniken. Die werden nur einfach komplett ausgehebelt durch den absurden Damage. So wie in D1 viele Mechaniken vom Self Rezz-Warlock einfach ausgehebelt wurden.

Heimdall

Wo gibt es anspruchsvolle Mechaniken?
Riven okay, stimmt
Aber ansonsten hat kein boss ne anspruchsvolle Mechanik.

Fly

Für uns jetzt vielleicht nicht unbedingt, aber was ich schon so an Raidteams gesehen hab, da scheint allein sowas wie GdV schon verdammt anspruchsvoll zu sein…^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

183
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x