Luke Smith schreibt 4000 ehrliche Worte zu Destiny 2: Das sind die 3 Highlights

Bei Destiny 2 hat der Chef Luke Smith 4000 Wörter über den Zustand von Destiny 2 verfasst. Drei Highlights daraus kommen gerade besonders gut an.

Darum geht’s: Vor wenigen Stunden veröffentlichte Game-Director Luke Smith einen „Director’s Cut“ zum aktuellen Stand von Destiny 2. In über 4000 Wörtern gibt er Einsichten, was in den letzten Monaten rund um Destiny 2 gut lief, weniger gut war und was sich überhaupt hinter den Kulissen abspielte.

Es handelt sich um den ersten Teil, in den kommenden Tagen erscheinen noch weitere „Director’s Cut“-Ausgaben.

Im Grunde könnte man beinahe jeden Absatz thematisieren und aus der enormen Textwand von Smith zig Artikel basteln. Ein paar Themen werden wir heute auch noch einzeln herauspicken und einordnen. Im Folgenden fassen wir aber die 3 Highlights heraus, die aktuell in der Community besonders gefeiert werden.

Bungie bringt Ordnung in Euer Hüter-Leben

Das ist das Highlight: In diesem Herbst, vermutlich mit dem Shadowkeep-Release, wird das Questlog überarbeitet. Also die Übersicht, in der Eure Aufträge und Beutezüge angezeigt werden.

Künftig werden die Beutezüge von den Quests getrennt dargestellt:

destiny 2 aufgaben

Dies soll für mehr Übersicht sorgen. Außerdem will man das „Tracking“ verbessern, mit dem Ihr priorisieren könnt, welche Aufgabe Ihr als nächstes angehen wollt.

Für PC-Spieler gibt’s noch eine weitere Neuerung: Ihr könnt im Herbst eine Taste zuweisen, mit der Ihr direkt ins Aufträge-Menü gelangt.

Das sagt Smith dazu: Bereits früher in diesem Jahr wurde das Aufträge-Menü aus der Inventar-Übersicht in das Navigator-Menü übertragen. Smith gesteht, dass diese Änderung nicht nur dazu führte, dass sich die Hüter lange umgewöhnen mussten. Die Änderung habe sich auch nicht nach einer Verbesserung gegenüber dem Vorherigen angefühlt.

„Es fühlte sich an, als hätten wir angefangen, ein Haus zu renovieren, ohne die Arbeiten fertigzustellen“, so Smith.

Die Reaktionen aus der Community auf das neue Quest-Log waren schrecklich, was das Bungie-Team belastete. „Nicht nur wegen des manchmal scharfen Feedbacks, sondern auch, weil dieses Team etwas Tolles machen wollte, eure Erwartungen übertreffen und ihre eigenen Erwartungen erfüllen wollten. Nichts davon ist passiert.“

Die neue Aufträge-Übersicht soll jetzt besser ankommen – und das tut sie bislang. Auf reddit zählt sie in den Kommentaren zu den Top-Themen. Über 1000 Upvotes erhielt der Kommentar dazu „Danke, Danke, Danke!“

destiny-crota-überseele
Der Crota-Raid aus Destiny 1

Bungie hat ein Raid-Cheese-Team

Das ist das Highlight: Luke Smith enthüllte, dass Bungie ein geheimes, internes Team namens „Velveeta“ hat.

Dieses Team wurde nach dem Crota-Raid-Debakel ins Leben berufen. Im Crota-Raid von Destiny 1 wurden einst zig Möglichkeiten gefunden, den Raid auf deutlich einfacheren Wegen zu meistern, als vorgesehen. Beispielsweise mit hervorgerufenen Verbindungsabbrüchen.

Velveeta soll seitdem nach den unmöglichsten „Cheeses“ in den härtesten PvE-Aktivitäten suchen. Damit diese Dinge vorab beseitigt werden können, bevor die Community sie entdeckt.

Velveeta soll aus den schlauesten und besten Spielern bestehen. Sie werden auch dazu herangezogen, um zu testen, ob eine Aktivität zu schwierig – oder schwierig genug – ist.

So reagiert die Community: „Ich nehme [aus dem Director’s Cut] mit, dass Bungie ein eigenes Cheese-Team namens Velveeta hat. Ich liebe das“. Das ist einer der Top-Kommentare mit rund 2000 Upvotes.

Inzwischen wurde ein neuer Thread mit 3,4k Upvotes aus dem Boden gestampft, in dem gefordert wird, dass das Velveeta-Team künfitg ViDocs macht. Denn die Community will sehen, wie diese Spieler die Cheeses aufspüren und was für amüsante Tricks, Bugs und Glitches sie finden.

Community-Manager dmg04 äußerte sich übrigens auch dazu zu Wort. Er erzählt, dass sein erster Auftrag im Team Velveeta lautete: „Versucht, Königsfall zu zerstören“. Das war der Oryx-Raid in Destiny 1. dmg04 resümiert, dass das wilde Zeiten waren.

destiny-oryx-hüter

Scout-Gewehre werden stärker

Das ist das Highlight: In einem Nebensatz erwähnt Smith, dass mit Shadowkeep einige Änderungen kommen, wie Buffs an Scout-Gewehren.

Auch das ist ein Highlight, das in der Community gefeiert wird. In Destiny 1 waren die Scout-Gewehre die Lieblingswaffen vieler Hüter, in Destiny 2 nehmen sie nur eine untergeordnete Rolle ein. Einst waren sie völlig mies und nicht zu gebrauchen, aber auch nach bisherigen Buffs gehören sie nicht zur ersten Wahl der Hüter.

Deshalb jubilieren gerade so viele Spieler, da sie hoffen, dass sie endlich wieder starke Scout-Rifles tragen können.

Falls Ihr Euch selbst durch die 4000 Wörter Director’s Cut kämpfen wollt, findet Ihr hier den Link. Es empiehlt sich allerdings, die englische Ausgabe zu lesen, da sich in der deutschen Fehler befinden. So wurden hier die Scout-Rifles als Scharfschützengewehre übersetzt – was nicht korrekt ist.

Zudem könnt Ihr heute auf MeinMMO noch den ein oder anderen Artikel erwarten, in dem wir weitere spannende Infos herauspicken.

Destiny 2: Wo bleiben die Solar-Woche und das Sonnenwende-Exotic?
Autor(in)
Quelle(n): redditredditBungie
Deine Meinung?
22
Gefällt mir!

187
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Logra
Logra
5 Monate zuvor

Ich finde so ein Text ist völlig unsinnig.Darauf eingehen welche Probleme man jetzt angeht, ok. Was verbessert werden soll, auch ok. Aber die halbe Lebensgeschichte, muss ich nicht haben. Kurz und knapp und nicht zu viel. Warum? Damit nicht Hans und Franz sich genötigt fühlen irgendetwas schlaues dazu zu schreiben. Genauso diese Roadmaps, absoluter Blödsinn. Addons kurz rum ankündigen, welches Quartal es kommen soll. Vielleicht einen Monat vorher das genaue Datum preisgeben und fertig.Kommunikation mit de4 Community ist schön und gut, aber dieses völlig überzogene ist einfach nur völlig unnötig. Demnächst vollen die Spieler noch wissen wieviel Geld die Firma… Weiterlesen »

Mizzbizz
Mizzbizz
5 Monate zuvor

Ach was… na dann spiel ich ja gaaanz vielleicht doch noch mal n Scoutgewehr in D2…

MrTriggahigga
MrTriggahigga
5 Monate zuvor

Bin gespannt auf Part 2 und 3.

„Damage numbers, damage stacking rules“ ????

D2 ist zu einfach. PvE und PvP. Alles hat Zielsuche und/oder enorm viel Aim-Assist.
Luke Smith hat es ja indirekt schon angesprochen, ich vermute Brunnen wird generft und fürs stacking wirds ein Limit geben.
Zusätzlich dazu Aim-Assist/Tracking allgemein reduziert, sodass man tatsächlich wieder mal selber spielen muss anstatt das Super XY oder Waffe XY alles für den Spieler macht.

Medicate
Medicate
5 Monate zuvor

Ich bin eher auf den Livestream morgen gespannt, wo das Modsystem der Rüstung 2.0 vorgestellt werden soll.
Bin ja nach den 4000 Wörtern Rückblick deutlich pessimistischer als vorher…

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Du meinst heute.

Medicate
Medicate
5 Monate zuvor

Richtig, bin geistig noch bei Dienstag… Was drei Wochen Urlaub aus dem Zeitgefühl machen xDD

LIGHTNING
5 Monate zuvor

So wurden hier die Scout-Rifles als Scharfschützengewehre übersetzt – was nicht korrekt ist.

Kann ich so nicht bestätigen. Manche Sniper spielen sich tatsächlich wie Scoutgewehre (3 Körpertreffer in Gambit und ca. 25 bei gegnerischen Super). grin

DasOlli91
5 Monate zuvor

Was ist mit der Sache dass ein Gambit Modus komplett verschwinden wird?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Quatsch, Scout Buff ist viel wichtiger.^^

Medicate
Medicate
5 Monate zuvor

Die sind viel zu stolz auf den kack Modus… Wehe der bekommt ein Update in Shadowkeep. Da ist mir PvP hundert mal lieber xD

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Hoffentlich der normale????. Der ist Langeweile pur im Vergleich zu Prime.

Raiiir
Raiiir
5 Monate zuvor

Also das mit den Quests und Beutezügen finde ich blöd weil ich alle Quests Fertig habe und somit bei mir 3/4 des Bildschirms Leer ist und die Beutezüge auf engstem raum zusammen gepackt sind total unübersichtlich sad

Bienenvogel
Bienenvogel
5 Monate zuvor

Also ich finde das nicht übel was Mr. Smith da zusammengeschrieben hat. Man bekommt auf jeden Fall mal einen (überfälligen) Einblick in die Entwicklungsstruktur des Spiels. Das macht die „Fehler“ nicht wieder gut, aber so versteht man wenigstens wie es bei Bungie derzeit läuft. Auch mit der „es gab dieses Jahr keine Contentdürre“ Aussage hat er meiner Ansicht Recht. Klar hat nicht allen alles zugesagt (ich beziehe mich mit ein), aber dass immer etwas Neues kam, es immer etwas zu tun gab – wenn man denn wollte – kann man nicht bestreiten. Gefallen hat mir auch die Stelle mit dem… Weiterlesen »

Loki
Loki
5 Monate zuvor

Bungie erhält von der Community regelmäßig gute bis sehr gute Konzepte zu diversen Themen. Zu D1 Zeiten haben User den Tresor so umgestellt, dass es auch wirklich gut und übersichtlich wird. Haben es halt nicht umgesetzt. Auch für die Beutezüge gab es bessere Konzepte aus der Community.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
5 Monate zuvor

Das hab ich mich auch schon gefragt und daran hat ja auch Luke Smith und D2 Vanilla solange gekrankt!!! Die haben wohl die echt ausgearbeiteten Ideen auf reddit nicht gelesen oder ernst genommen – zu lange gedacht, man weiß besser was den Usern gefällt als die User selbst. „Friendgame“ und „most rewarding“ und so…

Scardust
Scardust
5 Monate zuvor

Natürlich hört sich das nicht übel an, du befindest dich in einem Verkaufsgespräch ohne es zu wissen… Ich gebe Bungie keine Vorschusslohrbeeren mehr. Diesmal müssen sie sich das Geld hart verdienen und zwar mit Fakten und weniger mit Versprechungen.

MrFoodStealer
MrFoodStealer
5 Monate zuvor

OT: Ich suche noch einen Destiny 2 Clan am PC. Würde gerne die Eventrüstung vervollständigen, selbst aber nicht viele Erfahrung mit dem aktuellen Nightfall und dem Punktesystem. Wenn jemand so nett ist und mich aufnehmen mag?

LIGHTNING
5 Monate zuvor

Hi,
kannst gerne in meinen Clan kommen. Bin zwar zurzeit fast der einzig Aktive, aber hab ja noch ne Freundesliste zur Not grin
https://www.bungie.net/de/C

Medicate
Medicate
5 Monate zuvor

Wir haben zwar noch aktive Spieler, aber es ist aktuell nicht leicht die Leute fürn Raid zu finden. Aber immerhin sind die meisten mim Event durch. Leider sind die dann off anstatt raiden grin

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
5 Monate zuvor

Ich hab kein Weihnachten erwartet. Alle Wünsche erfüllt, alle Fragen geklärt, alles bis hinter 2025 angekündigt. Und alles natürlich gratis. Hab ich nicht erwartet. Einige sagen, Bungie müsse „Wort halten“: Also mir haben die nichts versprochen – ich bin nur ein Fan, der lange enttäuscht war, aber ich bin nicht betrogen worden oder so. Einige sagen „Ja, ja das übliche bla bla die machen nur Gerede“: Ich finde, die verkaufen Videospiele – und das ganz gut aber nicht immer. Es kam doch Forsaken, es kamen die Seasons im Jahrespass, es kommt Shadowkeep, das ja Forsaken-Size haben soll (na, schauen wir… Weiterlesen »

Scardust
Scardust
5 Monate zuvor

Du bist nicht betrogen worden? Also warst du nicht vom D2 Release an mit dabei?Zur Erinnerung bzw. Erläuterung, es gab jeweils eine Loot, XP und Glimmer Bremse (je schnelle und effektiver du es dir erarbeitet hast desto weniger hast du davon bekommen). Drei mal wurde es von der Community vermutet und bei Bungie angefragt, 3x hat Luke Smith es verneint und 3x wurde es bewiesen und im nachhinein eingeräumt. Sie müssen jetzt beweisen das es ohne Activision anders ist. Ich werde die Reviews abwarten ich traue Bungie generell und Luke Smith im besonderen keinen Meter über den Weg. Zu viel… Weiterlesen »

Kevko Bangz
Kevko Bangz
5 Monate zuvor

War da denn wenigstens ein einziges Wort zu den Trials ?
Weil auch 4000 Worte voller heißer Luft bringen mich bestimmt nicht mehr auf einen Höhenflug.

ConsoleCowboy
ConsoleCowboy
5 Monate zuvor

PvP grundsätzlich kommt grad wenig vor. Macht einen mißtrauisch.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
5 Monate zuvor

ja leider schon.
Sollten nicht auch eigentlich im Laufe des Jahres neue PvP maps kommen oder war das wieder nur Wunschdenken von mir ? Ich meine da mal irgendwas gehört zu haben.

SethEastwood
SethEastwood
5 Monate zuvor

Mit dem Addon kommen natürlich auch neue PvP Maps, hoffentlich nicht nur alte Maps aus D1 die recycelt werden….

Kevko Bangz
Kevko Bangz
5 Monate zuvor

Also in Forsaken kamen keine neuen maps oder hab ich die schon verdrängt ?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Equinox, Zitadelle, Firebase Echo, das Pantheon Remake und eine PS4 Exklusive.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
5 Monate zuvor

Kamen die bei Forsaken Release ? Weil ich meinte im Laufe des Jahres, wenn auch ne neue Season kam. Ich meine da wurde mal was zu gesagt, aber kann mich da auch irren.

SethEastwood
SethEastwood
5 Monate zuvor

Doch es gab Firebase Echo, Equinox, The Citadel, Convergence und Gambler’s Ruin welcher PS4 Exklusiv ist.

Patrick Rosinus
Patrick Rosinus
5 Monate zuvor

Über PVP in D2 soll im zweiten Part im Directors Cut gesprochen werden. Zumindest steht das am Ende, da der zweite Part des Director Cuts mehr auf Shadowkeeps und die anstehenden Änderungen spezialisiert ist. Ich fande den ersten Teil sehr gut zum lesen und bin auch froh, dass Bungie jetzt so offen damit umgeht.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
5 Monate zuvor

Yo danke werde mir das später dann doch mal durchlesen.

Bienenvogel
Bienenvogel
5 Monate zuvor

Er will über PVP (und dazu gehören die Prüfungen ja) im zweiten Teil schreiben. Zumindest das steht drin wink

Kevko Bangz
Kevko Bangz
5 Monate zuvor

Ah ok danke, hatte den Artikel nicht gelesen. ????
Hoffen wir mal, dass es wenigstens erwähnt wird.

Dailycobra
Dailycobra
5 Monate zuvor

Ich habe D2, nachdem ich die Hauptstory durchgespielt habe, zur Seite gelegt. Es kamen einfach zu viele weitere gute Spiele raus, die mich interessiert haben. Mittlerweile habe ich aber wieder richtig Lust auf das Spiel bekommen und mir die aktuellen Updates heruntergeladen. Ich werde auf jeden Fall mal wieder reinzuschauen, gerade auch mit Blick auf das große neue Update smile

Rene Kunis
Rene Kunis
5 Monate zuvor

Da haste auf jeden fall erstma den arsch voll zu tun ????

LIGHTNING
5 Monate zuvor

Bist du zufällig Spieleredakteur bei einer großen Gaming Zeitschrift? Die haben damals bei Destiny 1 das Spiel abgewatscht mit im Schnitt 60/100 Punkten nachdem sie nur die Kampagne gespielt hatten. Genial! grin

Dailycobra
Dailycobra
5 Monate zuvor

grin leider nicht, wäre aber vllt ein Notnagel ;D

Habe D1 extrem gesuchtet, D2 hat mich aber nicht so lange fesseln können, obwohl ich das Destiny Universum sehr gerne mag..

Sunface
Sunface
5 Monate zuvor

Na dann befürchte ich eher das du es wieder zur Seite legst weil es so viel zu tun gibt das du wochenlang beschäftigt bist

Ba Vogel
Ba Vogel
5 Monate zuvor

Für mich nur heiße Luft die man von Bungie ja gewöhnt ist. Zum Glück die Erweiterung nicht gekauft. Hab es auch nicht vor da Bungie nix neues bringt.

huhu_2345
huhu_2345
5 Monate zuvor

Den Abschnitt rund um den Abrechnungs Modus fand ich auch noch ganz Interessant.
Wenn der Warlock mit Brunnen des Glanzes zu mächtig ist, macht man eine Aktivität um den Warlock zu nerfen. ^^
Jäger und Titans haben zwar das nachsehen aber was solls. smile
Das erklärt auch warum man es ohne Warlock ziemlich schwer hat, besonders mit Random Mitspielern, die Brücke zu überqueren.

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Ich will auch noch einen warlock, mit dem Brunnen , Hochspielen.

huhu_2345
huhu_2345
5 Monate zuvor

Ich hab zwar alle drei Klassen aber warum sollte ich einen Jäger oder Warlock spielen wenn ich auch ein Titan sein kann?

Mc Fly
Mc Fly
5 Monate zuvor

Um einmal dieses anders sein zu spüren? ????????????

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Besser sein????

KingK
5 Monate zuvor

Weise Worte ????

huhu_2345
huhu_2345
5 Monate zuvor

Nur ein Weiser Mann versteht die Bedeutung weiser Worte. wink

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Ich hab auch alle drei Klassen , ich hatte nur seit dem annual Pass keine Zeit mehr gehabt um alle Klassen zu spielen.
Der Titan war sogar meine anfangs Klasse in d 2 , aber mit der Zeit kommt der Titan ein zu träge vor . Natürlich hat der Titan stärkere super als der Jäger und der Schulterangriff ist auch nicht ohne .
Aber der Jäger hat einfach ein schnelleres gameplay das sich noch super kombinieren lässt mit verschiedenen Waffen.

Medicate
Medicate
5 Monate zuvor

Titan hat stärkere Super als der Jäger? Bitte wo? PvE sicher nicht.
Mein Titan ist maximal ne Ablagefläche für Waffen geworden. Seit dem Buff der Traktorkannone ist selbst der Melting-Point unnötig.

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Jeder Popel, ob geächteter ,urzeitler oder Hüter geht beim klingenfeuer kurz auf Seite .
Und schon ist der nicht mehr wert als ein feuchter Furz.
Arkusstab ist leer bevor du beim Gegner bist oder du bist ein Fettfleck an der Wand der vom Hüter oder boss weggeklatscht würde.
Der Schattenschuss ist noch gut brauchbar genau so wie die golden gun.
Spektralklingen verwend ich nicht die sind mir auch zu schnell leer und ungenau.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
5 Monate zuvor

Ich warte dann mal auf die News. Wo könnte man den Stream heute Abend überall gucken?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Wie immer Twitch, Mixer und Youtube.

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Hmm mein Mixer macht nur Smoothies.????

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Heute im Angebot: Der Luke-Smith-Smoothie mit ganzen Früchten! Gleich zugreifen! ^^

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Klingt echt Lecker , da lohnt es sich ja wieder Mal den Mixer anzuschließen.????

LIGHTNING
5 Monate zuvor

Mach mal gefrorene Früchte rein, dann haste lecker Eis (mischen mit Milch / Joghurt). grin

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Danke guter tipp

Bienenvogel
Bienenvogel
5 Monate zuvor

Heute ist ein Stream? ????

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

19 Uhr Armor 2.0

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Geil????

Alex
Alex
5 Monate zuvor

Worte sind schön und gut,Taten wären wünschenswert denn daran wird gemessen wie sie wort halten und ob sie wirklich zuhören. In dieser Bilanz hat Bungie bisher übel verspielt, ich hoffe es aber wage zu bezweifeln das sie das jetzt alles plötzlich umsetzen können.

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Wer weiss shadowkeep wirds zeigen ,
Wie tatkräftig ihre Worte sind.????

Alex
Alex
5 Monate zuvor

Das mit Sicherheit, abwarten.

DerPate
DerPate
5 Monate zuvor

Quests von Bounties trennen, wow, ist ja nicht so als gäbe das schon zu Destiny 1 zeiten, Die sind mit Aktivision nicht aus dem arsch gekommen und werdens jetzt auch ohne nicht, Destiny 2 fühlt sich plus Erweiterungen einfach leer an, diesen wow efekt zu Destiny 1 zeiten werden sie nie hinbekommen, es wird sich immer anfühlen wie, wir müssen unbedingt was machen, auch wenn wir nur recyceln. Was auch immer schlimmer wird diese Emotes Sache, ganz ehrlich konzentriert euch auf Erneuerungen und wirklichen Highlights die das Spielgefühl neu aufleben lassen und einen neuen wow efekt bieten, wo bleibt das… Weiterlesen »

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Shadowkeep sieht sehr düster aus ,
Und das Armor 2.0 system und die Artefakte sehen nicht schlecht aus

Hans Wurscht
Hans Wurscht
5 Monate zuvor

Die Artefakte, die dann bloss eine Saison aktiv sind, und danach neue kommen…
Naaaja…

Mr killpool
Mr killpool
5 Monate zuvor

Die sind ja immer auf die jeweilige Saison zugeschnitten.
Und ob man die noch nach der Saison verwenden kann , oder ob man die sich nur in der Saison erspielen kann weiss man auch noch nicht.

Jokl
Jokl
5 Monate zuvor

Awesome!
Scout könnten sie ruhig sofort pushen. Menu sollen sie sich Zeit lassen und das richtig machen, ich würde gerne die Dinge selber anordnen können, auch im Tresor.
Das mit dem Cheese Team ist nett, die sollten die auch andere Dinge testen lassen und auch nicht nur auf glitches. Zb. Abrechnung unter bestimmten Bedingungen. Denke mal normalen Gamern wäre früh aufgefallen dass das teils eher gangbang ohne spass ist.

barkx_
barkx_
5 Monate zuvor

edit: delete

barkx_
barkx_
5 Monate zuvor

Velveeta hat ebenfalls Reckoning getestet.
Empfehlung:Lies dir den originalen Text auf Bungie durch, dann weißt du alles aus erster Hand. Reddit und die Bungie Homepage sind mittlerweile erste Wahl für mich.

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
5 Monate zuvor

scheint ja ein lustiger Trupp zu sein (Velveeta) – die haben garantiert blos getestet, ob es irgendwelche Fehlerchen gibt – ob das Ganze balance-mäßig Sinn macht, oder Gott bewahre auch noch Spaß, bestimmt nicht …

KingK
5 Monate zuvor

Punkt 1 fiel mir direkt nach monatelanger Abstinenz auf und ich dachte mir nur: wtf? ????

rispin
rispin
5 Monate zuvor

Ging mir auch so, gut vorher war auch mist aber jetzt darfste nochmal in ein anderes Menü und jedesmal umschalten um zu filtern, junge junge ????‍♂️

Noes1s
Noes1s
5 Monate zuvor

Was ich mir am meisten wünsche sind kürzere Ladezeiten beim aufrufen des Inventars/Questlogs, also generell ein schnelleres UI.

D2 basiert stärker denn je auf Quests & benutzbaren/interaktiven Gegenständen. Ständig checkt man den Fortschritt oder liest was nach. Ich wechsel heute 8 x so oft ins inventar oder rufe die map auf als noch zu D1

Hans Wurscht
Hans Wurscht
5 Monate zuvor

Schon lustig irgendwie, was sich gewisse Spieler so am meisten wünschen.
Unnötiges kleinzeugs, anstatt die richtigen/wichtigen Sachen…

Aber, Geschmäcker sind ja bekanntlich auch verschieden, was ja auch (meistens) gut ist..(?)

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

performance is aber bei gott kein unnötiges Kleinzeugs…
Gerade mit der neuen Info wie groß das Spiel jetzt dann mit Shadowkeep wird…
kannst dir selber denken wie sich das dann auf performance weiterhin auswirkt oder?

Noes1s
Noes1s
5 Monate zuvor

Jeder hat da andere prioritäten wie du schon sagst, was dann letztendlich „Kleinzeugs“ ist liegt im Auge des Betrachters. Ein schnelles UI ist für mich GIGANTISCH wichtig.

Aber jetzt unabhängig davon habe ich aktuelle tatsächlich wenig bis garnix an D2 zu bemängeln, klar, iwas geht immer besser und mehr von allem wollen wir sowieso, aber ich finde D2 steht aktuell besser denn je da -imho und ich bin voller vorfreude auf Shadowkeep.

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Das sind die Baustellen, wo rüber sie nachdenken, echt?
Was ist mit deutlich schnellerem Zugriff auf das Inventar auf Console? Was ist, statt Cheese-Team, mit dem PvP-Team passiert? Gleiches, oder zumindest sehr ähnliches Waffenverhalten, auf allen Plattformen? Das beim Anflug auf den Turm rausfliegen? Allgemeine Qualitätskontrolle bei Updates. Vernünftigem MM in QP Und Comp?
Der klaren Erkennung der Schadensquelle, statt einem Hilflosem „Vom Architekten eliminiert“? Anspruchsvolles Questdesign…. Ach, es gibt soooo viel wichtiger es!

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Du hast die Sparrow Hupen vergessen smile

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Hupen sind wichtig ????

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Und einfach in jedweder Situation unterhaltsam und aufmerksamkeitsbindend!

Antester
Antester
5 Monate zuvor

????

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Das war doch nur der erste Teil Leute ????

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Kommt im 2. Teil dann „wir haben zugehört, und eine viel bessere Lösung gefunden. Ihr werdet es lieben“?

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

An konkreten oder entscheidenden Zukunftslösungen kommt da bis auf das mit dem Menü gar nix mehr, außer das man z.B. noch einen von beiden Gambit Modi wohl wegstreicht – toll

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

So nach dem Motto „Wir wissen, dass Scoutgewehre zu schwach sind. Wir haben euch erhört. Die Lösung: Wir nerfen sämtliche andere Waffen.“? Sorry aber der musste jetzt raus. XD

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

????????

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Wäre ne Idee die ich gut fände ????

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Nee dann hast du wieder das wie am Anfang. Mit einer TTK wo andere mit dem Hund Gassie gehen, neee.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Einfach nur um euch um zu ärgern smile

Außerdem sind die Dinger im PvP gut, nur die Karten murks. PvE ist allgemein zu leicht und langweilig, da ändert auch ein scoutbuff nichts.

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Das ist momentan eh alles ärgerlich langsam. Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum der Anflug nach der Teamfindung länger als 5 Sekunden dauert? Wo doch durch die beschränkte Rotation der Maps nur 4 Karten im Cache gehalten werden müssen. Ist der Programmcode in Basic geschrieben und wird auf einem C64-Server ausgeführt?

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Ist leider wirklich so

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Der ganze Text ist mehr so ein: Wir haben Awesomeness probiert – es gab keine Durststrecken – aber ihr müsst uns auch verstehen – der Job ist echt hart – Everversum

Der Hauch Gejammer ist nicht übersehbar

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Genau den Eindruck hab ich beim überfliegen auch bekommen.

Psycheater
Psycheater
5 Monate zuvor

Quest und Bountys voneinander trennen?!
Wow; als hätte es das schon mal gegeben ????

Ein Raid Cheese Team, welches seinen Job anscheinend nur in Teilzeit ausführt; wenn man liest was in den Raids mit Glitches, Exploit usw. möglich ist ????????‍♂️

KingK
5 Monate zuvor

Sei nicht so böse^^ Ein Team schafft es niemals alle möglichen Glitches oder Cheeses vor Millionen von Spielern zu finden.
Wenn man mal überlegt was für aberwitzige Dinge man für einige Glitches machen muss. Das schaffen dann eine handvoll Spieler aus der riesen Community (per Zufall) viel eher als ein vergleichsweise kleines Team.

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Dabei geht die meiste Zeit drauf. Dann lieber die Leute an echten Problemen arbeiten lassen und wenn ein Glitch gefunden wird, 0-Day an einer Unterbindung.

Victor
Victor
5 Monate zuvor

Es wäre mal interessant zu erfahren, was bungie bei activition nicht machen durfte. Und warum sie nichts aus d1, wie den skillbaum gleich übernommen haben und einfach erweitert haben. Denn jetzt kommen auch die werte disziplin, Intelligenz u. Stärke zurück nach 2 jahren.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Skillbaum is doch bekannt warum der so wurde wie er jetzt ist: casualisierung

es sollte keinen „top tier“ build mehr geben wo sich einer dem anderen gegenüber einen Vorteil verschaffen hätte können durch „ich setze mich hin und beschäftige mich damit“

gleiches galt für feste rolls
es hätte keiner eine stärkere Waffen haben sollen weil er ne aktivität 1000x spielt wie der der sie nur 1x gespielt hat

Thema Balance wurde auch noch in den Raum geworfen aber das is bei Bungie sowieso irgendwie ein Ding der Unmöglichkeit seis RR oder Fixe Rolls ????‍♂️

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Luke hat in dem Text sogar geschrieben das die jetzigen Supers mächtiger als die aus D1 sind????‍♂️ ich dachte nur so: Cool, dann können die ja der Titan Bubble wieder ihre Buffs zurückgeben und den Warlock das wiederbeleben, aber sowas sucht man dort leider vergebens.

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Manchmal denkt man, der Typ spielt was ganz anderes.

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Pong.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

bloß keine wiederbelebenden Warlocks xD
mit Warlock spielen fühlt sich doch jetzt schon an wie ein „easy mode“ ????????

press o,o to evade
press o,o to evade
5 Monate zuvor

wie soll man denn bitte die scout gewehre noch richrig balancen? das ist nicht mehr möglich… gleiche rpm wie hc’s, across the map mida 3 tap incoming.
gg sandbox adé…

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Im Pvp sind die doch in einem ordentlichen Zustand, nur sind die Karten für Scouts nicht so pralle.

Im Pve viel zu schwach.

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Wenn wenigstens die Map-Rotation passen würde, aber man spielt abends gewöhnlich nur auf 4 verschiedenen Maps und häufig auch 2 mal hintereinander auf der Gleichen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Bannerfall? ne die Map is ein Mythos xD

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Innenstadt? 5 Abende nicht. Und wie heißt noch mal die auf Leviathan, irgendwas mit Imperator. Schon Monate nicht mehr.

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Jau, das ist auch eine Baustelle vom Tiegel. Bei Gambit ist es das gleiche. Da habe ich auch einige Karten schon lange nicht mehr gespielt.

press o,o to evade
press o,o to evade
5 Monate zuvor

destiny 2 nur shit maps im pvp…

Alexander Mohr
Alexander Mohr
5 Monate zuvor

Jadehase 2Tap fänd ich viel cooler????

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Zu 1. Ok nix Weltbewegendes, eine kleine QoL Änderung, hat nichts mit Content zu tun.
Zu 2. Irgendwie gehören doch Cheeses mit zu Destiny dazu, man kann sagen was man will aber ich finde es schade, und viele Momente und Erfolge hätte es ohne die Cheeses und Glitches nicht gegeben, außerdem kann man dagegen halten das Crota und Co. auch oft unfair geglitcht ehh gelagt haben^^ Desweiteren wären viele Solos, 2 Man, 3 Man Runs eben Heldenmomente auch nicht möglich gewesen.
Zu 3. Joa kann man mal machen.

Ich dachte schon jetzt kommt sonst was von Luke Smith… hab mich schon erschrocken.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Ich würde dir empfehlen den gesamten Text zu lesen.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

An welchen stellen hackts denn?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Weil hier 3 Sachen (die für mich nicht mal unbedingt die Highlights sind) aus einem über 4000 Zeichen Text genommen werden zu denen du „Ok nix weltbewegendes, joa, dachte da kommt noch was“ sagst.

Deswegen meine Empfehlung sich einfach mal die 5-10 min nehmen und sich selbst ein Bild machen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

also ich hab den kompletten Text sowohl in Englisch als auch in Deutsch gelesen und konnte daraus auch nix weltbewegendes für mich persönlich rausnehmen

klar solche Randinfos wie warum was so oder so wurde aber in wiefern das was ändert für die Zukunft steht halt auf nem andren Blatt Papier

Jahrelang bekommt Bungie schon feedback und macht oftmal was komplett anderes als erwartet und gehofft wurde

also nur weil man das Problem kennt gelobt das noch keineswegs Besserung

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Aber ist es denn heute noch zeitgemäß sich selbst Kontext zu verschaffen? ????

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Ja stimmt auch, viel zu umständlich. grin

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Nö, es reicht besorgt zu sein und dann zu sagen: Wir sind das Volk????

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Du erinnerst mich mit Besorgnis an die anstehende Landtagswahl… :/

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Ich bin ja da auf „eure“ Frauke mal gespannt grin

WooTheHoo
WooTheHoo
5 Monate zuvor

Ach die nimmt doch keiner mehr ernst. Wird nicht mal die fünf Prozent packen, nehme ich an. Besorgniserregend finde ich eher, dass die AfD wohl stärker als die CDU wird und wir uns dann hier mit deren Verständnis von Politik rumplagen dürfen. Merkt man schon bei meiner Familie in Chemnitz, wo sie im Stadtrat sitzen. Da wird momentan so ziemlich alles, was irgendwie Multikulurell angehaucht ist oder auch nur leicht Richtung „links“ oder Integration geht und in irgend einer Form Fördermittel bezieht, angegriffen… Prost Mahlzeit. sad

Antester
Antester
5 Monate zuvor

Genau! Schuhe aus und ab gegen den Monitor damit…. nee halt warte, das war irgendwie anders…

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

So habe ihn mir durchgelesen, und bin noch erstaunter als vorher. Also bei den DLCs hatten sie zeitliche Probleme und haben geschwitzt, bei dem Jahres Pass hatten sie zeitliche Probleme und haben geschwitzt, jedes dieser Argumente sagt mir nur – Selbst schuld weil ihr das Rad neu erfinden wolltet (auch Hard Reset) hätten sie D1 nicht weggeworfen, könnte man sich auf so viele Feinheiten und Dinge konzentrieren aber Pustekuchen. Und das, wenn sie doch so viel negatives Feedback über Reddit bekommen haben, dennoch ihren Kurs weiterfahren ist einfach nur unbegreiflich – anscheinend machen sie irgendwas falsch – wo sie doch… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Wenn das alles war was du dem Text entnommen hast, ok.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Bist aber auch ein alter Erbsenzähler???? keine Ahnung was du von mir willst, aber ich konnte keine große Offenbarung in dem Text finden, wenn ich was wichtiges übersehen habe darfst du es gerne mitteilen!

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Ich weiß ja nicht was ihr mit euren großen, weltbewegenden Offenbarungen habt die ihr von solch einem Text erwartet.^^

Es ist einfach ein Text mit Hintergründen wie diverse Aktivitäten, Nerfs und Sandbox Änderungen entstanden sind und wie sich das vielleicht (oder hoffentlich) auf die Zukunft auswirkt und das Ganze mal ohne ein „schaut wie awesome das alles ist“.

Das da jetzt die nicht die allerletzten Internas ausgeplaudert werden sollte wohl jedem klar sein.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Ja aber dann hatte ich doch recht mit dem „Nix Weltbewegendes“????????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Es spricht ja prinzipiell auch niemand GEGEN den Text, ist doch schön und gut das sich einer von denen auch mal nach außen hin mit der Problematik in D2 auseinandersetzt und mehr als nur „wir hören euch“ an uns weitergibt

aber so Dinge wie:
-) Brunnen hat Abrechnung obsolet und 0 herausfordernd gemacht
-) Loot in Gambit Season = ????
-) Autragsreiter wurde nicht angenommen und hat Kritik eingebracht
-) ….

Das wissen WIR doch schon alles…
Aber prinzipiell ist es gut zu wissen das das auch bis zu Bungie vorgedrungen ist
Was aber leider nicht gleichzeitig heißt das es besser wird

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

-) Brunnen hat Abrechnung obsolet und 0 herausfordernd gemacht

Zu diesem Punkt. Er spricht nicht davon dass der Brunnen Abrechnung obsolet gemacht hat, sondern Abrechnung extra so designt wurde dass man einen Brunnen benötigt um es zu packen und dafür die bisherige „Encounter-Philosophie“ über den Haufen geworfen wurde.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Ich habe mich gefragt: Wie sollen wir jemals wieder Inhalte erstellen, die die Spieler herausfordern? Mit der Abrechnung in der Saison des Vagabunden bekamen wir einen Vorgeschmack darauf, welche Art von Inhalten wir erstellen müssten, um protokolltragende Warlocks herauszufordern. Spielersuche-Kämpfe, die euch aus allen Richtungen fordern, Scharfschützen in der Distanz, Spieler in der Zwickmühle (ich wollte hier eine Sache verlinken, aber die ist definitiv nicht jugendfrei) und riesige Bosse (du mich auch, Ritter der Besessenen). So müsste es sein. Wir haben die Kampfregeln links, rechts und in der Mitte der Abrechnungs-Brücke gebrochen, nicht zuletzt deshalb, weil Spieler in stets aktiven… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Kurzgesagt: Destiny hatte tolle Ausrüstung und um eine Herausforderung in der Abrechnung zu schaffen, haben wir mit einem Teil unserer Philosophie für das Design von Kämpfen gebrochen. Diese tolle Ausrüstung, gepaart mit dem Design des Kampfes, bedeutete, dass die Anzahl der Möglichkeiten, einen lebensfähigen/effizienten Fortschritt zu erzielen, drastisch reduziert wurde. Wir wollen, dass Destiny ein Spiel ist, in dem ihr viele Möglichkeiten habt, mit eurem Charakter zu spielen und das bauen könnt, was ihr wollt, und diese Entscheidungen auf nur eine einzige in der Abrechnung herunterzubrechen, ist etwas, was wir nicht wiederholen wollen. Und deinen Spruch kannst dir schenken. Edit:… Weiterlesen »

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Der „Spruch“ war keineswegs böse gemeint ganz im Gegenteil
Wenn ich mich irre, kommt in den besten Familien vor, dann steh ich auch dazu

Und so wie es im Forbes Artikel steht muss ich dementsprechend eingestehen das du Recht hattest

Its that simple

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Alles klar. wink

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Prinzipiell war aber meine Aussage das der Warlock den Modus 0 herausfordernd macht nicht falsch razz

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Echt interessant zu lesen mit welchen Intentionen sie da teilweise so rangegangen sind. Auch der Teil mit den Everversums-Einnahmen war mal einleuchtend. Auch wie sie den Powercreep behandeln und dass die Abrechnung rund um den Brunnen gebaut wurde, weil er zu stark ist ????

Bin auf die nächsten Teile gespannt, da geht es ja dann um die Zukunft rund um Shadowkeep.

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Bungie hat ein Raid-Cheese-TeamDas ist das Highlight: Luke Smith enthüllte, dass Bungie ein geheimes, internes Team namens „Velveeta“ hat. Klar Cheeses in Raids sind blöd, aber das eigentliche Problem ist mMn ein anderes. Die Raids sind deutlich zu einfach. Die Mechaniken sind alle lange bekannt und die meisten Raids (Sternenschleuse, Weltenverschlinger, GdV KdL) wiederholen im Grunde jede Phase nur wieder. Bungie sollte sich bei den Raids vllt ein wenig an WoW oder SWTOR orientieren.3 Raidmodis: Story, Hardcore und Nightmare bspw. Storymode für die Casuals, HC für die Gruppe die sich schon ein wenig mit dem Spiel und den Mechaniken auseinander… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Ist zwar eine Menge Text aber finde ich gut mal so ausführliche und ehrliche (zumindest kommt es mir nicht wie ein typischer „Awesome“ Text vor) Worte zu hören und die Hintergründe für das ein oder Andere zu verstehen.

Fly
Fly
5 Monate zuvor

Ich find den auch ziemlich gut. Auch beim Punkt, dass Erweiterungen logischerweise seriell veröffentlicht, aber parallel entwickelt werden denk ich mir, dass das für so manch einen vielleicht tatsächlich ne neue Info sein könnte.
Man liest ja doch öfter mal sowas wie „In DLC1 war das aber viel viel besser als in DLC2, warum wurde das denn geändert?! REEEEE!“
Ja mei, weil DLC2 da logischerweise auch schon so ziemlich weit entwickelt war.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Und später, wenn es die Situation, erfordert zu sagen: „Das wurde doch alles zusammen entwickelt und wird uns jetzt zerschnitten einzeln verkauft!“

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Es empiehlt sich allerdings, die englische Ausgabe zu lesen, da sich in der deutschen Fehler befinden.

Nein, wie konnte das denn passieren. Sonst wird doch alles immer perfekt übersetzt.^^

cyber
cyber
5 Monate zuvor

Für mich ist das Highlight, dass es diesen Bericht überhaupt gibt.

André Wettinger
André Wettinger
5 Monate zuvor

Wenn man hier mal ein Zwischenfazit zieht so hat sich allgemein seit der Trennung vieles gebessert. Gerade im Kommunikationsbereich. Die News finde ich nicht schlecht ( lese ja gern ).
Zum Thema Cheeses/Exploits verstehe ich nur nicht, warum jetzt im Punkto Netzwerkstruktur kein Umdenken stattfindet. Die meisten dieser Mogeleien sind ja nur durch p2p möglich. Bei Det.Serv. würde sich vieles von selbst lösen. Für mich wäre dies der Schwerpunkt was vieles im Game besser machen würde. Sei es PvE PvP. Bin gespannt wann sie diese Baustelle endlich mal angehen.

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Hab mir den ganzen Beitrag gestern abend durch gelesen.Vieles deutet darauf hin das Bungie nun endlich klare und ehrliche Worte von sich geben „darf“. Was mir aber sauer aufgestoßen ist, ist der Teil bei dem gesagt wird das Destiny oft schon Durststrecken hatte….aber nicht dieses Jahr.Das ist mal wieder vollkommen an der Realität vorbei. Klar gab es alle 3 Monate eine neue Season mit neuem Content, der wiederrum bestand aber aus recht wenig Zeug.Vieles aus Jahr 1 ist restlos gestrichen worden: Ornamente bei Shaxx/Zavalla, exklusive Items die man ab Rang XY bei den Händlern abholen konnte, Fraktionen sind weg, Trials… Weiterlesen »

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Wenn Bungie den normalen Gambitmodus entfernt stirbt der Modus komplett, da die Rüstung für Prime soweit ich verstanden habe, nicht auf Rüstung 2.0 angepasst wird. Damit wird sie eher zweitrangig sein. Ich finde das normale Gambit wesentlich besser und hoffe ehrlich gesagt, das der „Normale“ Gambitmodus wieder so angepasst wird wie er in Forsaken war mit der dritten Runde.
So wie Runde 3 jetzt ist ist es absolut skilllos

cyber
cyber
5 Monate zuvor

Sie können doch auch neue Rüstungen Designen wink
Und die dritte Runde nur mit dem Boss fühlt sich komisch an. Da gebe ich dir recht.

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Die dritte Runde fühlt sich wie Hexenkessel für arme an xD
Komm wir Ulten einfach drauf, in 3 Sekunden ist die Ulti eh wieder voll ^^

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Die 3. Runde ist leider totaler Mist.
Je nachdem welche Ultis/Rüstung (Synthozeps z.B.) vertreten sind ist das absolut vorhersehbar wer da als Gewinner rausgeht.

Marc R.
Marc R.
5 Monate zuvor

Ich hoffe, dass sie die dritte Runde so lassen, wie jetzt. Vor der Änderung habe ich oft genug Matches erlebt, in denen meine Random-Teammates nach verlorener ersten Runde nichts mehr gemacht haben, weil sie nicht in eine dritte Runde gehen wollten (dauert ja zu lange). Das ist jetzt anders. Jetzt strengen sie sich auch in der zweiten Runde nochmal an.

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Ich hab letztens nen dreiersquad im Gambit durchgecarried. Bin nem laufenden Match beigetreten wo die erste Runde bereits entschieden war (15 Partikel waren abgegeben und gegner hatten schon Urzeitler)
Zweite Runde hab ich dann fast solo gemacht und die haben wir gewonnen und die dritte runde genauso.
Wenn ich mir ansehe mit welchem Loadout da manche spieler rein gehen wundert es mich, wenn die überhaupt was töten

Marc R.
Marc R.
5 Monate zuvor

Das waren wohl Gambit-Verweigerer, die nur wegen der Sonnenwende-Rüstung ihre 10 Matches „absitzen“…

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

War vor der Sonnenwende

Marc R.
Marc R.
5 Monate zuvor

Dann haben sie ihre 4 Matches für den mächtigen Loot abgesessen…

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Allgemein sollte auch die Invader Thematik überarbeitet werden, zu 90% entscheidet ein guter Invader den Ausgang der Runde!
Wird man stets und ständig von dem Invader vernichtet dann kannste gleich einpacken.

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Naja es geht
Wenn mich die Lappen mit Jötunn und Hammerhead wegholen weiß ich genau die können nix und dann wird beim nächsten mal auf sniper geswitcht und zack hat sich der invader erledigt

Marc R.
Marc R.
5 Monate zuvor

Dazu musst du ihn aber zuerst sehen. Und in 99% der Fälle spawnt der immer so, dass man ihn erst sieht, wenn es eh schon zu spät ist (in meinen Matches jedenfalls) oder man bekommt die Meldung, dass ein Invader da ist erst, wenn man schon von ihm getötet wurde (ist mir jetzt schon öfters passiert) oder es gab überhaupt keinen Hinweis auf den Invader (weder Anzeige, wie lange er noch da ist, noch rötlicher Screen, was ich auch schon ein paar mal hatte)

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Wenn man die Spawnspots kennt sind invader kein Problem
Und wenn man ab und an auf den Balken der Gegner schaut sieht man ob die nen Gate haben oder ob sie es bereits benutzt haben

Cpt-Caos
Cpt-Caos
5 Monate zuvor

Verstehe gar nicht, was immer an der Jötunn gemeckert wird. Habt Ihr mal die Wahrheit verglichen. Kurz aus der Hüfte grob in die Richtung eines Gegner und fast immer ein Kill.
Das Ding holt locker mit 3 Raketen ein ganzes Team vom Platz.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Warheit -> Schwere Waffe
Jötuun -> Spezial slot

Ende der Argumentation ????

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Ich finde das macht Gambit ja auch aus. Das Team legt die Basis, der Invader gewinnt das Spiel.

Ist halt schon ein wenig wie Comp. Richtig effizient kannst du das eh nur im festen Team spielen.

Pzycrow
Pzycrow
5 Monate zuvor

Gute Idee! Das invaden hab ich bisher nicht verstanden. Also beim Partikel sammeln ist klar, alle 20 Partikel in der Bank geht das Portal auf. Aber was ist wenn der Urzeitler da ist? Wie triggert man dann das Portal? Habe das Problem dass die Gegner alle 5 sec invaden können, unser Portal aber höchstens 2 mal auf geht in der Urzeitler Phase. Verstehe ich nicht ????

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Wenn kein Urzeitler da ist hat jedes Team 3x das Portal offen ( sind so Abteilungen in der Mote-Leiste).Sobald ein Team den Urzeitler ruft bleibt bei denen „normalerweise“ das Portal so lange geschlossen bis auch das 2. Team diesen ruft. Aber dabei hat eben das Team ohne Urzeitler auch nur diese 3 Chancen. Haben beide Teams den Urzeitler gerufen dann öffnet sich bei beiden Teams glaube alle 30-40 Sekunden das Portal. Leider sind manche Spieler in Destiny so ziemlich hohl in der Birne und hauen alle Hexen direkt weg. Dadurch hat der gegnerische Invader aber einen zeitlichen Rhytmuss und kann… Weiterlesen »

Pzycrow
Pzycrow
5 Monate zuvor

Ah ok das bezieht sich aber auf Gambit Prime oder? 3. Hexe!? ???? Wie ist das im normalen Gambit? Wenn wir den Urzeitler haben kommen die auf jeden Fall öfter als 3 mal rein also wenn die den Urzeitler noch nicht haben… ???? doof das die „Spielregeln“ bzw Mechaniken nirgends angegeben sind…

Marc R.
Marc R.
5 Monate zuvor

Wenn das dann aber drei, vier mal passiert, dann ist der Urzeitler-Buff aber schon so hoch, dass man den ziemlich schnell erledigen kann ????

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Im Normalmodus hat man vor dem Urzeitler 2 Invades, den ersten nach 25 und den zweiten nach 50 Motes. im Prime kommt noch ein dritter Invade bei 75 Motes hinzu.
Wenn ein Team seinen Urzeitler hat geht im normalmode das Portal alle 30 Sekunden auf, bei Prime hingegen geht es auf nachdem die ersten beiden Hexen pro Phase ausgeschaltet wurden.

cyber
cyber
5 Monate zuvor

Also die „Durststrecken“ die du gerade nennst sind doch nicht erwähnenswert im Vergleich zu dem was es in D1 gab. Da hätte man seinen rechten Arm für die Menagerie gespendet.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

sie hatten ja auch 4 Jahren an Feedback um einer Durststrecke dieser Art und weise entgegenzuwirken
also das Hoch anzurechnen is.. joa

cyber
cyber
5 Monate zuvor

Trotzdem ist es nicht selbstverständlich. Der einfachere Weg wäre gewesen, nichts zu ändern und es wie in 2016/2017 zu machen. Zumal sich eine Organisation mit grob 600 Mitarbeitern sich auch nicht über Nacht ändert.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

selbstverständlich ist es nicht das stimmt schon aber das als überhype darzustellen is halt mMn auch falsch weil: Dlc´s bzw seasonpass sind ein eigenständiges Ding, dafür bezahlst du auch extra aber die von Chriz angesprochenen Sachen wie zB die saisonalen Ornamente, neuen Rüstungen usw wurde einfach kommentarlos aus dem Spiel gestrichen und haben ein Loch hinterlassen Ebenso wie Trials, Fraktionen usw Die ornamente der Vorhut (wenn auch potthässlich) waren zu der Zeit meine einzige „Motivation“ strikes zu laufen Die Waffen und Rüstung meine Motivation IB zu spielen auch wenn ich gerne PvP spiele aber Kontrolle nervt mich einfach Das sind… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Irgendwer ist halt damals bei Bungie auf die dumme Idee gekommen von neu anfangen zu müssen, also einen Hard Reset durchzuführen…. und das Unheil nahm seinen Lauf

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Das Problem an den Scouts ist doch auch echt das Leveldesign + dass die Gegner zu schwach sind. Es gibt doch eigentlich gar keinen Grund die zu benutzen, da es ein leichtes ist an die Gegner heranzukommen um andere Waffen zu benutzen.

Im Jahr 1 war das noch anders.

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Absolut korrekt! Auch die PVP Maps sind, bis auf sehr wenige Ausnahmen, überhaupt nicht auf Scouts ausgelegt.
Nehm ich bspw. Witwenhof aus D1 dann hat man ein perfektes Beispiel für ne Karte die man gut mit allen möglichen Waffentypen spielen konnte.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Ja momentan gibt es nur Equinox, wo die Scouts was ausrichten können. Und selbst da bringen die aggressiven Impulsgewehre sie in Schwulitäten ????

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Hört auf auf Equinox impuls oder Scout zu spielen
Die einzige Waffengattung die da erlaubt gehört ist ne Sniper xD

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Manchmal brauche ich aber was anderes als ne Sniper ^^

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Aber net auf Equinox
Die dämlichen Scout und Impulsgewehre lassen einen immer so blöd flinchen xD

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Genau deshalb zielt man ja gegen Scout und Impulsspieler nicht auf den Kopf, sondern daneben wenn man gegen die snipen will ☝????????

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Seit ich die Revoker habe, habe ich keine Sniper mehr gespielt ^^
Hab es letztens versucht und völlig verkackt XD

Heimdall
Heimdall
5 Monate zuvor

Mit der Revoker nicht treffen? Da ist doch gar kein Problem, den schuss bekommst zurück und dann nochmal schießen xD

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
5 Monate zuvor

Was mir aber sauer aufgestoßen ist, ist der Teil bei dem gesagt wird das Destiny oft schon Durststrecken hatte….aber nicht dieses Jahr.

Das war auch der Punkt der mir negativ aufgefallen ist. Er hat zwar recht wenn er damit sagen dass man immer etwas zu tun hatte, aber ja nicht nur neue Inhalte, sondern weil es meistens immer das Gleiche war was machen schon davor immer und immer wieder gemacht hatte.

Marki Wolle
Marki Wolle
5 Monate zuvor

Danke für die Info, das es in diesem Jahr keine Durststrecken gegeben haben soll ist echt lächerlich, vermutlich heißt das bei ihm, wenn jeden Tag mindestens 1€ beim Everversum ausgegeben wurde, gab es keine Durststrecke.????

Ich hatte so gehofft das wir nie wieder sowas wie einen Annual Pass mit „Premium DLCs“ bewundern müssten, aber wenn Luke schon sowas sagt dann graust es mir????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
5 Monate zuvor

Daher wir Meinungstechnisch sehr oft auf der gleichen Welle sind geb ich dir hier einfach nur Zustimmung anstatt selbst einen Ellen langen Text zu schreiben ????????

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
5 Monate zuvor

Na ja, klingt ja alles etwas merkwürdig, dass das Aufgabenfenster nix anderes als vorher ist, nur blöder erreichbar, hätten sie ja auch selbst merken müssen – wenn sie angeblich seit D1 ein eigenes CheeseRaidTeam haben, frag ich mich wieso in den aktuellen Raids solche Dinge immer noch machbar sind …
Auf die Scout-Anpassung freu ich mich – wird echt Zeit …

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Schreibt ne Menge interessanter Sachen der Luke. Bin mal auf die weiteren Cuts gespannt.

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Heute Abend gibts erstmal Armor 2.0 ????

Chriz Zle
Chriz Zle
5 Monate zuvor

Gibts ein VidDoc oder wieder Text?

DerFrek
DerFrek
5 Monate zuvor

Ein Stream sogar. Kannst den Entwicklern zugucken, wie sie die Sets bauen, jeweils Jäger, Titan und Warlock.

Die Luke Smith Thematik ist davon unabhängig, die anderen Teile seines Manuskripts werden aber auch noch die Woche veröffentlicht.

Wrubbel
Wrubbel
5 Monate zuvor

Oh ja. Darauf warte ich schon sehnsüchtig????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.