Destiny 2: Whisper of the Worm – So bekommt Ihr die neue exotische Sniper

Das Wispern des Wurms, die Schwarze Spindel von Destiny 2, wurde gefunden. Wie Ihr an die exotische Sniper kommt, erklären wir Euch in unserem Guide.

Darauf haben viele gewartet. Das exotische Scharfschützengewehr Wispern des Wurms, die Destiny-2-Version der Black Spindle, kann endlich erspielt werden.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Die 7 besten exotischen Waffen und wie Ihr an sie rankommt

Wie auch in Destiny 1 gibt es das exotische Scharfschützengewehr in einer zeitkritischen Mission. Die Anomalie auf IO und somit auch die Mission Wispern (normal und heroisch) sind immer nur von Freitag 19:00 Uhr bis Montag 19:00 Uhr wöchentlich aktiv.

Destiny-2-Whisper-of-the-Worm

Whisper of the Worm – So bekommt Ihr die exotische Sniper in Destiny 2

Der Weg zu Wispern des Wurms ist nicht einfach: Die Gegner in dieser Mission haben ein Power-Level von 380. Da Ihr die Aufgabe in unter 20 Minuten meistern müsst, solltet Ihr Euch idealerweise bereits nahe des Power-Level-Caps von 385 befinden, wenn Ihr die Quest angeht. Ferner empfiehlt es sich, die Mission in einem 3-Mann-Team anzugehen.

Der Start: Im ersten Schritt gilt es, im Gebiet Verlorene Oase auf IO ein öffentliches Event mit Besessenen zu bestreiten. Da sich dort Kabale mit Besessenen abwechseln, kann es eine Weile dauern, bis Ihr ein Event mit den richtigen Gegnern erwischt.Destiny 2 IO Map

Sucht Urzok und legt ihn um

Besessenen-Champion: Sobald das Event gestartet ist, spawnt irgendwo in der Verlorenen Oase ein Besessenen-Champion. Es handelt sich dabei entweder um Urzok oder um einen der beiden anderen benannten Besessenen-Gegner mit gelben Lebensbalken. Diesen Gegner müsst Ihr besiegen.

Sobald ihr diesen Feind bezwungen habt, erscheint ein Besessenen-Portal auf einer Felsformation in der Nähe. Wenn der Trupp-Führer mit dem Portal interagiert, wird das gesamte Team in einen nahegelegenen Verlorenen Sektor gewarpt.destiny 2 spindle mission 2

Verlorener Sektor: Seid Ihr im Lost Sector angekommen, müsst Ihr eine Besessenen-Kugel – die sogenannte Taken Blight – finden und zerstören. Springt dazu hoch und haltet Euch rechts. Sobald Ihr die Kugel gefunden habt, zerstört sie. Darunter werden Ihr eine Öffnung im Boden findet. Springt rein.

Das Sprung-Labyrinth: Ab jetzt läuft der Missions-Timer. Ihr habt 20 Minuten Zeit, um den richtigen Weg durch ein Sprung-Puzzle zu finden, das stark an die Sprung-Passage der Gläsernen Kammer erinnert. Der Weg ist dabei nur schwer zu beschreiben. Doch als goldene Regel gilt: Folgt dem roten Licht, springt von Plattform zu Plattform und lasst Euch nicht von den beweglichen Wand-Elementen in den Abgrund drücken oder von den zahlreichen Snipern über den Haufen schießen.

Sobald Ihr die Säule in der Mitte erreicht habt, springt um die linke Seite der Säule und folgt der Wand. Nach einer Weile kommt Ihr in einen Raum mit Vex-artigen Portalen an der Wand. Betretet Ihr das falsche Portal, sterbt Ihr. Haltet Euch rechts und springt in das obere rechte Portal am Ende des Raumes.

Wenn Ihr den Raum mit einem Loch im Boden betretet, springt dort nicht runter, sondern arbeitet Euch an der Wand rechts von Euch nach oben.Destiny 2 Spindle mission 1

Besessenen-Räume und die Bosse: Zum Schluss trefft Ihr auf Räume, die voll mit Besessenen und ihren Blights sind. Ihr müsst zwar nicht alle Gegner zwangsläufig töten, doch eine kurze Aufräumaktion wird Euch das Leben und das Weiterkommen enorm erleichtern.

Nachdem Ihr mehrere solcher Räume hinter Euch gelassen habt, kommt Ihr schlussendlich in einen Raum mit drei Besessenen-Champions – einem Captain, einem Zenturio und einem Ritter. Die drei Bosse müssen in diesem finalen Fight besiegt werden, um die Mission erfolgreich abzuschließen.

Das kann die Whisper of the Worm

Die Belohnung: Schafft Ihr es, diese drei Bosse zur Strecke zu bringen, erhaltet Ihr die Whisper of the Worm Sniper.

Die Sniper verfügt über dieselben Perks wie das legendäre Scharfschützengewehr Schwarzer Hammer aus dem Crota Raid vor dessen Nerv – also bevor es zur Schwarzen Spindel wurde. Durch Mulligan haben Fehlschüsse eine Chance, direkt ins Magazin zurückzuwandern. Weißer Nagel füllt bei schnell aufeinander folgenden Präzisionstreffern das Magazin der Waffe auf – und zieht die Munition dabei nicht aus der Reserve!Destiny 2 spinle mission 3

Alles nochmal – Dann in schwer für den Katalysator!

Wie bekommt man den Katalysator und was bewirkt er? Nachdem Ihr die Mission einmal gemeistert habt, wird eine Heroische Version auf Power-Level 400 freigeschaltet. Diese kann dann direkt von der IO-Karte ausgewählt werden. Nach erfolgreichem Abschluss gewährt die Mission den exotischen Meisterwerk-Katalysator für die Black Spindle.

Mit dem Katalysator könnt Ihr die Sniper zum Meisterwerk aufwerten. Dadurch erhält sie zusätzlich den Perk Atemkontrolle. Wenn Ihr dann mit der Waffe eine Weile zielt ohne zu feuern, gewährt das für einen Moment Bonusreichweite und Präzisionsschaden, wenn man im Zoom bleibt.

Mehr zum Thema
Destiny 2: So levelt Ihr den Meisterwerk-Katalysator von Wispern des Wurms

Ein Video-Guide zur Wispern des Wurms-Mission

Die Mission im Video-Guide: Die Mission ist anspruchsvoll. Besonders die Sprungpassagen haben es in sich und kosten anfangs eine Menge Zeit. Mit ein wenig Übung und diesem Video-Guide sollte die Aufgaben jedoch zu stemmen sein.

Und alle, die sich die Zähne an der Mission ausbeißen oder die nicht ganz so sprungbegabt sind, können eine Abkürzung nehmen, die Ihr Euch hier im Video anschauen könnt:

Jagt Ihr auch schon bereits das Wispern des Wurms oder habt Ihr sie vielleicht sogar schon erhalten? Wünscht Ihr Euch mehr solcher Missionen?

Übrigens, das Exotic wurde eher durch Zufall gefunden:

Mehr zum Thema
Destiny 2: Spieler stolpert über Geheim-Quest für die neue „Schwarze Spindel“
Autor(in)
Quelle(n): GameRantYouTube (Datto)
Deine Meinung?
Level Up (56) Kommentieren (286)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.