So löst Destiny 2 in Season 10 die 2 nervigsten Probleme von Armor 2.0

Eingeschränkte Slots für saisonale Mods sowie die elementare Affinität von Rüstungsteilen gehört für viele Hüter zu den nervigsten Aspekten von Armor 2.0. Genau hier bessert Bungie zur kommenden Season 10 von Destiny 2 sein Rüstungssystem nach.

Darauf dürften sich viele freuen: Nachdem Bungie für die Season 10 bereits eine grundlegende Überarbeitung der Schwerter angekündigt hat, wurden nun im aktuellen „This Week at Bungie“-Blog weitere Änderungen für die nächste Saison angekündigt.

Dann will Bungie die zwei nervigsten Aspekte des aktuellen Rüstungssystems Armor 2.0 angehen und diese verbessern, nachdem man das entsprechende Spieler-Feedback nun verarbeitet hat. Genau danach haben viele Hüter seit der Einführung des neuen Rüstungs-Standards gefragt.

Denn Armor 2.0 gilt zwar als Schritt in die richtige Richtung, doch unter anderem genau aufgrund dieser beiden Aspekte noch als unausgereift oder nicht zu Ende gedacht.

Destiny 2 Raid

Wie genau sollen sich diese Aspekte von Armor 2.0 ändern?

Das ändert sich bei der elementaren Affinität: Rüstungen haben seit Armor 2.0 eine Bindung an eines der drei Elemente Arkus, Solar oder Leere.

Dadurch wird bestimmt, welche Mods sie überhaupt nutzen können. Denn viele sind von dem jeweiligen Element abhängig. Unterstützungs-Mods für Schrotflinten findet man beispielsweise nur auf Arkus-Rüstungsteilen. Eine unnötige und nervige Einschränkung, finden viele Hüter.

Deshalb haben Spieler immer wieder einen kompletten Entfall dieser elementaren Abhängigkeit gefordert – oder zumindest die Möglichkeit, sie zu ändern. Genau das will Bungie ermöglichen.

Zwar wird die Affinität als solche nicht entfallen, doch bald wird es möglich sein, sie auf jedem Rüstungsteil zu einem der beiden anderen Elemente zu ändern. Wenn ihr das Item im Inventar-Menü betrachtet und dabei den Cursor über das Energie-Symbol des jeweiligen Rüstungsteils setzt, könnt ihr eine andere Affinität festlegen.

Das Ganze wird euch 1 Upgrade-Modul kosten. Sollte das Rüstungsteil bereits ein Upgrade zu einem höheren Energie-Level erfahren haben, werden die Kosten sich auf 1 Upgrade-Modul sowie die benötigten Upgrade-Materialien erhöhen, die zum Erreichen des jeweiligen Energie-Levels benötigt werden.

So ändern sich die saisonalen Mod-Slots: Auch an den saisonalen Mod-Slots gab es viel Kritik aus den Reihen der Community.

destiny 2 vex armor

Denn Rüstungen, die thematisch an eine bestimmte Saison gebunden sind, haben einen solchen Mod-Slot. Doch in diese speziellen Slots können bisher keine saisonalen Mods aus anderen Seasons eingesetzt werden. Möchte man aber von den neuen saisonalen Mods profitieren, muss man jede Saison die jeweils aktuelle saisonale Rüstung farmen und verwenden – eine weitere unnötige Einschränkung in den Augen vieler Spieler.

Und hier hat Bungie ebenfalls eine Besserung verkündet. So werden bald die saisonalen Mods-Slots auch Mods nutzen können, die vor, während und nach der Saison veröffentlicht wurden, aus der das entsprechende saisonale Rüstungsteil selbst stammt.

Eine saisonale Rüstung aus der Saison der Dämmerung (S9) kann dann Mods aus Season 8, Season 9 und auch aus der kommenden Season 10 nutzen.

Wann genau sollen diese Änderungen kommen? Einen genauen Termin nannte Bungie nicht. Es hieß lediglich „in der nächsten Saison“, also in Season 10.

Doch man kann davon ausgehen, dass diese Änderungen direkt zu Beginn der neuen Saison in Form des üblichen saisonalen Updates kommen werden. Und die Season 10 dürfte bereits am 10. März 2020 starten.

Was haltet ihr von diesen Änderungen? Mit der Season 10 dürfte noch eine ganz andere Änderung kommen:

Destiny 2: Sieht ganz so aus, als kehren die Trials mit Season 10 endlich zurück
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

132
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Antiope
3 Monate zuvor

Der Grind bleibt also nahezu unverändert hoch. So wird das nichts, Bungie.

Ally13
3 Monate zuvor

Jetzt machen sie wieder nur Mist, dann sollen sie es lieber gleich lassen.
Weg mit der Affinität und her mit Ornamenten für alles. DANN würde Bungie mal was richtig machen. Sollen sie sich mal ein Beispiel an Capcom nehmen. Die fügen in MHW nach und nach jetzt alle Rüstungen als Skins ein. SO macht man das.

Ich vermisse tatsächlich das alte Armor-System. Zum Glück habe ich meine gute alte Torobatl Maske noch behalten.

Ed von Frag
3 Monate zuvor

Also kostet det Affinitätsspass mich im härtefall über 300 Verbesserungskerne?
Go home Bungo UR Drunk.

Das heisst im Umkehrschluss wer stand heute auch nur ein einziges Energieupgrade über lvl 5 auf nem Rüstungsteil macht muss bekloppt sein.

Und warum zur hölle kann man noch immer keine rüstung xy zu nem Ornament umwandeln für recource x?

Der_Frek
3 Monate zuvor

Hmm… die Lösung ist für mich solange halbgar, bis es eine besseres Ökonomiesystem für die benötigten Materialen gibt. Dass das gezielte Farmen bisher an nur eine Aktivität gekoppelt ist, die mir wiederum so überhaupt keinen Spaß macht, schreckt mich immer noch ab da meine Zeit zu investieren.

Jokl
3 Monate zuvor

Gezielt, eine Aktivität? Meinst du allgemein für bestimmt Sachen, zb. Notration nur über Gambit oder wie?
Mit halbgar bin ich ansonsten bei dir, vor allem weil ich den Grund für die Elementaffinität immer noch nicht sehe ^^

Der_Frek
3 Monate zuvor

Nee, ich meine halt, dass man die Bruchstücke etc. Nur über den Nightfall farmen kann. Da habe ich einfach keinen Bock drauf, weil mir das absolut keinen Spaß macht. Klar, man kann die Materialien auch über Kerne und so bei Banshee herstellen, ich sehe aber irgendwie nicht ein, dass es nur einen effizienten Weg gibt. Zumal ich wahrscheinlich genauso viel Zeit im PvP verbringe, wie andere in Strikes. Nur habe ich absolut das Nachsehen dabei.

Dass es bestimmte Waffen, Rüstungen nur über bestimmte Aktivitäten gibt ist ja richtig. Und das mit der Affinität kann ich mir nur so erklären, als dass die Performance das wahrscheinlich nicht mitmacht, wenn alles gebündelt wäre.

Jokl
3 Monate zuvor

Jo, das ist gerade beim Thema PVP echt ärgerlich, da es ebenfalls Zeit ist die investiert wird und sicher nicht einfacher ist, als nen oller Nightfall.
Da könnte man alle X matches was bekommen, bei Rangaufstieg zb., mit Chance auf Kerne und Prismen, je höher das geht und auf Legendär halt nen Aszendeten Ding oder 2, statt 10 olle Kerne.
Haben wir uns auch schon zig mal drüber echauffiert.

Naja, die Performance in den Menus ist ja schon mies, ka ob das noch schlimmer geht, aber es gibt ja nicht gerade wenige unabhängige Mods.
Gepaart mit der Tresor+Inventar Slots Debatte, ist eine gesunde Vereinfachung hier normalerweise win win.
Kann man auch hier wieder gut lesen, wie die Leute das aufnehmen, zu spät, zu wenig, nicht den Bedürfnissen entsprechend.
Bungie sollte wirklich mal lernen, einige Dinge, wo sie sich keinen abbrechen, so umzusetzen wie die Spieler das gerne hätten, wenn die Forderungen wie hier von so vielen Leuten kommen.

Jupp911
3 Monate zuvor

Der Grund für die Affinität ist in der Leistung zu suchen. Alle Mods in einem Teil anzuzeigen würde zuviel Leistung schlucken gerade bei Konsolen. Das ist der einzige Grund für die Affinitäten. Allerdings dafür jetzt teuer abzukassieren ist für Bungie wieder ein toller Grindzwang Nebeneffekt.

iToJeTo
3 Monate zuvor

OT: Für die „Überleben“ – Spieler unter euch, kommt es mir nur so vor oder gab es schon lange keine Woche mehr, mit extra – Ruhmpunkten??

Die Season geht langsam dem Ende zu und ich muss noch 1000 Punkte für die „Nicht Vergessen“ erspielen und es ist echt ein Pain shock

Der_Frek
3 Monate zuvor

Es gab nie eine Woche mit Extra Ruhmpunkten. Du kriegst nur zum Reset am Dienstag immer welche extra, wenn du die Woche über gespielt hast.

iToJeTo
3 Monate zuvor

Hää, spinne ich jetzt?
Gab es für Gambit und Komp nicht Wochen mit „Unermesslichem Ruhm/Ruchlosigkeit…“ oder so ähnlich?

Jokl
3 Monate zuvor

Tapferkeit und Ruchlosigkeit ja, Ruhm kann ich mich auch nicht erinnern.
Den „Bouns“, wenn man genug Komp gespielt hat, gibs doch auch nur bis Berühmt oder?
Ich hab zumindest seit ich auf Mythisch 2 bzw. aktuell 3 rumpimmel, keinen weekly Bonus bekommen :/

iToJeTo
3 Monate zuvor

Ok, danke. Vielleicht habe ich es falsch in Erinnerung. Ich hänge bei 4300 fest und es nervt so wenn man eine Runde gewinnt und gleich wieder verliert, man kommt nicht vom Fleck. Gestern mit Randoms, 3:1 am führen und verlieren dann 3:4. Da will man nur noch Schreien, LOL

Jokl
3 Monate zuvor

jo, kennt glaube ich jeder :).
Auch mit festem Team, zwar ist das was besser, aber dank dem merkwürdigen MM, kommt kaum Konstanz rein.
Gibt Leute die rasieren halt 90% der Gegner weg, denen wird das alles relativ egal sein und dann gibs halt auch die, die haben sich ans verlieren gewöhnt :).
Bist du nicht der King of the Hill oder eben der Depp vom Dienst, hast du ständig Berg und Tal.

iToJeTo
3 Monate zuvor

Manchmal auch map und waffenbedingt, wie es läuft. Ich habe häufig mühe wenn es krasse Sniperspieler hat oder manchmal auch diese Schrotzenrutscher… Ich werde wohl einfach dran bleiben und auf etwas Glück hoffen müssen. Ich denke auch die Uhrzeit spielt eine Rolle, Sonntagfrüh ist sicher besser als Freitag oder Samstagabend…

Mahagosh
3 Monate zuvor

Ich bin positiv überrascht das Bungie daran etwas ändert. Die Lösung für den Elementwechsel finde ich… unglücklich.

KingK
3 Monate zuvor

Begrüße ich an für sich, aber auf der anderen Seite bleibt das Problem bestehen, wenn man nicht immer nur ein festes Loadout spielt.
Es ist schwierig für jedes Loadout die passenden Rüstungsteile zu farmen. Vor allem bei den meist schlechten Rolls der Attribute. Dazu kämen dann noch Unmengen an Materialien, um alle Teile auf ein hohes Energielevel oder sogar Meisterwerk zu bringen.

Würde Bungie alle Perks frei variabel gestalten, haben einige vielleicht auch wieder schnell das Langeweileproblem. Mich persönlich würde diese Lösung aber ansprechen.

Vllt. würde ein nachträgliches Auswürfeln aller oder einzelner Attribute auf den Rüstungsteilen mit steigenden Materialkosten je Versuche eine Möglichkeit sein.

Lame
3 Monate zuvor

Typische Bungie-„Lösung“ wieder. Wir haben A, wollen B, Bungie gibt uns nach Monaten des Aussitzens C.

Das ist doch keine Lösung für irgendwas. Statt nach einer Season die Rüstung zu entsorgen, kann man sie jetzt nach 3 Seasons wegwerfen. Und die Kosten fürs Ändern sind einfach lächerlich, ohne Grind, Timegate, oder Currency Sink geht bei Bungie irgendwie gar nix mehr.

Das ganze Feature ist totaler Schwachsinn, aber natürlich kann man das nicht einfach mal zugeben.

Ich hab so die Schnauze voll von Spielen, bei denen es sich anfühlt, als würde man hauptsächlich „gegen“ die Entwickler ankämpfen, statt mit ihnen ein Spiel zu verbessern. Bei keinem Spiel ist das extremer als bei Destiny.

DeLorean
3 Monate zuvor

Hab mein Rüstungsset auf Meisterwerk. Heisst das wenn ich bei einem rüstungsteil das Element wechseln will,das ich das Ding dann wieder komplett leveln muss?

Lame
3 Monate zuvor

Genau das heißt es.

Bienenvogel
3 Monate zuvor

Nee, wenn ich es richtig verstanden habe bleibt die „Energie“ schon bei 10. Aber du musst halt für jedes Teil und bei jedem Elementwechsel diese Ressourcen verwenden die du für das Upgrade von 9 auf 10/MW brauchst.

Lame
3 Monate zuvor

Alles, was du in die Rüstung investiert hast, darfst du beim Element-Wechsel wieder investieren.

Scofield
3 Monate zuvor

Ist mir egal. Nutze das neue armor system nicht, spiele einfach nach fashion.

Lightningsoul
3 Monate zuvor

Jawoll, das ist ja endgeil!
Transversive Schritte hab ich dann mit +62 auf Leere, Solar und Arkus. Leider spiel ich den Warlock nicht allzu gern. Wär also echt genial, wenn ich bis dahin HoIL und Stompees auch mal mit nem gescheiten Drop bekäme!
Ist auf jeden Fall eine sehr gelungene Änderung JUCHU

Marty
3 Monate zuvor

Klingt wie ein Schritt in die richtige Richtung, aber eben wie immer bei Bungie gleichzeitig 2 Schritte zurück.

Bienenvogel
3 Monate zuvor

Tja da wird sich für bestehende Rüstungen wohl nicht viel ändern, dafür sind die Kosten zum Ändern einfach zu hoch. 😅 Kann mich den bisherigeb Meinungen nur anschließen, das ist wieder so eine typische Bungie-PlanC-Lösung. „Wir machen es so irgendwie-halb-reicht-geht-schon-wie ihr wollt, aber im Endeffekt bleibt es so wie wir wollen. Bitteschön! Und jetzt geht weitergrinden.“

Übrigens finde ich da nix „toxisch“ dran, wie das hier kritisiert wird, ist doch alles im Rahmen.

Die andere Änderung ist gut, auch wenn mich das jetzt nicht so arg gestört hat. Die meisten saisonalen Mods sind ja eh nicht so der Burner.

Loki
3 Monate zuvor

Ach man merkt einfach enorm, dass das Live Team einfach nicht genügend Leute hat, dann kommt eben so ein Gefrickel raus. Die wissen sicherlich wie bescheiden ihre Lösung ist, allerdings müssten sie vermutlich viel zu viel im Hintergrund abändern, damit es gescheit läuft.

D2 wird jetzt vor sich hin schippern bis dann was neues rauskommt. Bis dahin hält das Live Team die Stange und das Community Team drescht die üblichen Phrasen.

Der deutsche CM lässt sich überhaupt nicht blicken, außer ab und zu was „lustiges“ bei Twitter zu schreiben.

Wrubbel
3 Monate zuvor

Eine saisonale Rüstung aus der Saison der Dämmerung (S9) kann dann Mods aus Season 8, Season 9 und auch aus der kommenden Season 10 nutzen.

Und was ist mit den Raidmods aus S4,5,7 und 8? Benötigen diese nachwievor die Raidrüstungen oder zählen die auch ab sofort als Saisonmods? Fragen über Fragen.

Tjoa und zur Affinität ist alles gesagt. Zu teuer und behebt die Einschränkung des Loadouts nicht. Ganz zu schweigen davon, dass ich mein Verbessertes Sniperzielen + Schw. Munifinder + Supermod immer noch nicht zurück habe🤬

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Ich hab die ganzen Mods mit ca. 2.000 Token bei Shax und Hunderten bei Saladin zusammen bekommen. Laut Übersicht fehlt zwar noch einiges aber aktuell dropen mir keine mehr. Ich drück dir die Daumen, dass es bald klappt. Ich musste ewig auf Mobilität verzichten. Hat mich voll genervt.

Wrubbel
3 Monate zuvor

Ähm Wuuwuu:

Intellektmod -> 5 Punkte
Verbessertes Sniperzielen -> 6 Punkte
Schw. Munifinder -> 5 Punkte

Bei max 10 möglichen Punkten. Du verstehst jetzt mein Ärgernis mit 2.0? Diese Kombination war nämlich noch mit 1.0 möglich.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Ach so meinst du das. Sorry. Ich dachte dir fehlen die Mods ansich. smile Die mögliche Verteilung ist wirklich manchmal suboptimal. Und ich hab mich auch schon geärgert, dass ich einige alte Rüstungsteile gelöscht habe, die im Grunde perfekte Kombis hatten.

Wrubbel
3 Monate zuvor

Jo, die alten habe ich zum Glück noch nicht vollständig gelöscht. Mein Glück 😅

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Ich auch nicht. Gerade falls es mich doch mal wieder in härtere PvE-Aktivitäten verschlagen sollte, hab ich noch ein paar Teile auf Lager.

Chris
3 Monate zuvor

Mein Gott, sind die mal wieder dumm. Wenn ich jedes Mal für das Wechseln Resourcen Zahlen soll, kann ich mir grade ne neue Rüstung zulegen. Sorry aber was für Vollpfosten treffen da eigentlich immer die Entscheidungen? Ich muss doch fast geistig Beschränkt sein um nicht zu merken, dass die Änderung schlecht ist. So langsam geht mir das auf den Nerv.

Genug andere Studios machen das so:
Spielerfeedback kommt, entwickler analysiert die Wünsche und Prob. der COM und versucht eine möglichst passende Lösung zu bringen.

Bungie mach das so:
Spielerfeedback kommt, Bungie analysiert die Wünsche und Probleme, teilweise bringt die Com sogar schon die optimalste Lösung und Bungiebringt dann völlig eigene Idee für betreffende Systeme. Diese Ideen sind dann aber komplett an dem Vorbei, was die COM eigentlich möchte.

Wieso?! Jetzt mal ohne Witz, wie kann man immer und immer und immer und immer wieder den selben Mist fabrizieren und immer wieder die selbe Kritik ernten und trz stur genauso weiter machen.

Sorry wenn ich mal so dampf ablassen musste, aber es ist wie ne verkratzte Schallplatte seit Jahren.

Divine
3 Monate zuvor

Wichtiger Schritt, aber wie üblich, leider sau spät.
Wiso sie die sämliche Affinität aber nicht komplett weglassen bleint ein Rätsel…

Altar
3 Monate zuvor

Viel zu spät. Wie viele Rüstungen ich schon zerstört habe mit super rolls, weil sie die falsche element besaß.
naja kann man jetzt nichts mehr machen. Wenigstens kann man sich mjetzt so noch mehr auf die Werte fokusieren und muss nicht noch darauf hoffen das, dass Elment jetzt auch stimmt.
Das mit den Seasional mods finde ich persönlich nicht so dolle. Dann hat man einen Grund weniger Rüstung zu farmen. Ja man muss schon neue Rüstung sich irgendwann erfarmen aber man hat jetzt halt einen noch geringen anreiz die aktivtäten der jweiligen seasion zu machen, wenn z.b nur Rüstung droppen sollte. Plus dann verliren die Rüstungen ihre Besonderheit für mich z.b. Die LW Rüstung kann taken mods benutzten. nur diese Rüstung. Somit ist sie was besonderes und super gegen taken gegner und entsprechenden aktivitäten. Wenn jetzt die davor und danach auch diese mods verwenden dürfen. Hat die Rüstung kein besonderen Wert mehr. Naja mal schauen wie es wird. Ich behalte jetzt erstmal alle guten Rüstungen die jetzt droppen.

Andreas Straub
3 Monate zuvor

Das löst das Problem aber nur zum Teil, denn es bedeutet, dass man nach dem Umschalten der Affinität wieder den vollen Aufwand zum Erreichen des Meisterwerk Status betreiben kann. Das ist schlicht zu teuer.

DerOmega
3 Monate zuvor

Die wollen wirklich alle lvl vorher dazu haben…. das is hart…

Darksoul
3 Monate zuvor

Ist aufjedefall eine gute Sache um seine Stats besser pushen zu können.
Meistens bekam man Arkus oder Solar Rüstungsteile die bessere Werte hatten als die aktuelle Leere Rüstung die man hat.
Und meistens fehlte immer hier und da noch ein zwei punkte für die nächste Stufe zu erreichen.
Bei den Seasonalen mods ,verzichte ich gerne daruf,die meisten haben keinen nutzen für mich und tausche Sie ungern gegen was schlechteres aus.

Motzi
3 Monate zuvor

Aufgrund der benötigten Anzahl an Materialien zum Ändern leider eine sehr unattraktive Lösung. Da kann man wieder ewig grinden, um ein Rüstungsteil zu ändern. Bei mehreren genutzten Charaktern und sagen wir mal zwei Rüstungsteilen (Meisterwerk) pro Char, die man ändern will, ist man die gesamte Season beschäftigt, aber mit Aktivitäten/Waffen, die man nicht unbedingt spielen will.
Da bleibe ich lieber beim „falschen“ Element und spiele worauf und womit ich Lust habe.

xxYugi
3 Monate zuvor

Die Änderungen finde ich gut von Bungie, aber warum zum Teufel nehmen sie die affinität nicht gleich komplett weg anstatt das man jetzt ein Upgrade Modul nutzen muss.

Nakazukii
3 Monate zuvor

Wenn ich jetzt noch meine Jahr 1 Rüstungen als Armor 2.0 bekomme bin ich glücklich

TheWhiteDeath
3 Monate zuvor

Kannst doch alle Rüstungen außer y1 pd9 und Eisenbanner als Armor 2.0 bekommen

Nakazukii
3 Monate zuvor

eben nicht, Fraktionsrüstungen gehen auch nicht

Frau Holle2
3 Monate zuvor

das gilt dann aber natürlich nur für neue erhaltene Rüstung ? Wegen content….

Medicate
3 Monate zuvor

Ziemlich sicher, dass jede Rüstung das kann.

Frau Holle2
3 Monate zuvor

das wart ich ab…. wink

Takumidoragon
3 Monate zuvor

Die Bedenken wurden schon auf reddit geäußert. Alles retroaktiv

Frau Holle2
3 Monate zuvor

danke. Bringt aber nix. eh zu teuer.

Medicate
3 Monate zuvor

Bisschen farmen und man hat Massen von dem Zeug.

Frau Holle2
3 Monate zuvor

nein

TheWhiteDeath
3 Monate zuvor

Doch wenn du hin und wieder die 980er Dämmerung machst und ein bisschen was kaufst hast du einen Haufen von dem Kram. Ich mach jede Woche mit jedem Char Feuerprobe und helfe dann auch noch Clankollegen. Da kommt einiges zusammen + noch Verbesserungskerne wegen den Strike Waffen

Frau Holle2
3 Monate zuvor

aber eben das will ich ja nicht…. wink

Wrubbel
3 Monate zuvor

Dreimal die Woche Grube inklusive CP-Tausch. Bekommst dort drei MW-Rüssis. Wenn du die zerlegst, gibt es 6 Kerne und 6 Prismen je Teil. Brauchst 10 Prismen für 1 Aszendentenbruchstück. Finde ich den deutlich entspannteren Weg.

UnderSkilled_and_OverGeared
3 Monate zuvor

Ich verstehe nicht, warum man das Element nicht komplett wegnimmt?
Bei Waffen ok, aber bei Rüstungen?…

Heftii
3 Monate zuvor

Und dann beschwerst du dich weil du alles hast und nichts mehr zu tun ist. TOP

Frau Holle2
3 Monate zuvor

das Problem ist nicht ,dass nichts zu tun ist. Im gegenteil. Es ist sehr viel zu tun.
Aber nichts was wirklich Spass macht.

OMWG
3 Monate zuvor

Eben. Wer spielt z.B. dieses blöde Event auf dem Mond? Das Event ist spätestens nach dem 2. Durchlauf langweilig bis zum gehtnichtmehr. Die Waffen, die es dort gibt sind es nicht wert, die sind nämmlich allesamt Müll. Das Eskalationsprotokoll auf dem Mars hatte noch einen gewissen Reiz, da die Waffen einerseits nicht bei jedem Abschluss gedroppt sind und andererseits sogar einzigartige Perks hatten (Röhrenlauf der Schrotflinte z.B.) die auch nützlich waren.
Aber dieser Rotz auf dem Mond? Und da gibt es noch einen Triumpf wo man 500 Wellen abschließen muss um diesen zu bekommen? Den werde ich nie erreichen, weil ich mir den Mist keine 500 Wellen antun werde.
Die Sonnenuhr ist auch öde wie sonst was (Menagerie für arme).

Gerrit
3 Monate zuvor

Den Röhrenlauf kriegst du ja jetzt auch hinterher geschmissen.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Das stimmt. Somit konnte ich mir endlich eine Primärslot-Alternative für die Ikelos-SF erwürfeln. Die nutze ich zwar aktuell nicht, wegen PvE-Abstinenz aber man weiß ja nie. ^^

Tom
3 Monate zuvor

Tja, nur stimmt das halt nicht. apostate ist eine der besten Sniper im Game für PvP und die Shotgun ist auch stark. Einzig der rocket Launcher ist schwach. Wenn man keine Ahnung hat, einfach….

OMWG
3 Monate zuvor

Was wäre zur kommenden Änderung anders außer das es nicht sinnlos ettliche Upgrademodule verschwendet?
Richtig, nichts!

UnderSkilled_and_OverGeared
3 Monate zuvor

Also zu tun hab ich immer noch genug.

Ich hab 3 Chars, welche ich durch die wöchentlichen Aufgaben bringen muss, dann hab ich noch auf allen Chars Exo-Quests und Beutezüge die ich noch fertig machen muss, und, und und…

Da ist noch viel zu tun smile

Was ich halt so wiedersinnig finde, sind die teilweisen seltsamen Kombis.
Bei den Orpheus-Rigg als Beispiel. Das ist ein Rüstungsteil, welches nur für den Leere Jäger ist. Das hat Arkus-Fokus…

IMHO: Was für ein Blödsinn… Ein Rüstungsteil für einen bestimmten Fokus, mit einem völlig anderen Fokus auszustatten…

Frau Holle2
3 Monate zuvor

gutes Beispiel…….

Alfred
3 Monate zuvor

bei den Rüstungen geht es um erhöhten Widerstand gegen den eingehenden Schaden des jeweiligen Elementes, nicht um den Fokus des Chars.

Frau Holle2
3 Monate zuvor

war doch nur früher so. Seit Armor 2.0 gibts die Schadensreduktion doch nicht mehr.

Alfred
3 Monate zuvor

Ok, das ist wohl an mir vorbei gegangen. Hat das Element denn noch irgendeine Funktion, außer als Filter für die möglichen Mods?

Frau Holle2
3 Monate zuvor

nein, ist nur noch da um uns einzuschränken….. unamused

DerOmega
3 Monate zuvor

Wegen deinem Orpheus-Rigg Beispiel: Ich kann deine Denkweise schwer nachvollziehen… Der Energiefokus auf der Rüstung hat nix mit dem klassen fokus zu tun, Arkus-energie da drauf bewirkt nur das du Mods drauf packen kannst die Eigenschaften von Schrotflinten, MGs, Impuls etc verbessern.

Zeno
Zeno
3 Monate zuvor

Erster Schritt in die richtige Richtung. Besser wäre eine absolute Freiheit in der Modzusammenstellung für seine individuelle Waffenausrichtung oder Spielstil. Ich würde lieber besondere Mods( blaue) dauerhaft einführen. Diese dafür etwas teurer machen. Momentan finde ich die nur saisonal aktiven Mods unsinnig. Hatte in Saison 8 z.B. die blauen Automatikgewehr- und Handfeuerwaffenmods geliebt und war ziemlich frustriert daß die in Saison 9 weg waren. Das hat meinen Spielstil komplett geändert.

OMWG
3 Monate zuvor

Das beste daran ist, da erzählen sie einem (in Form von DeeJ) spielt wie ihr wollt, und dann wird einem von Bungie vorgeschrieben welche Waffen ich spielen muss, weil die Artefaktmods iue man für die Championd benötigt nur auf ganz bestimnten Waffen angebracht werden können. Das hat nichts mit „wie ihr wollt“ zu tun sondern „wie Bungie es will“. Das sollten sie in der nächsten Saison ändern. Ich will die Waffen spielen die mir spass machen und da will ich dann die benötigten Mods draufpacken können.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
3 Monate zuvor

Das Ganze wird euch 1 Upgrade-Modul kosten. Sollte das Rüstungsteil

bereits ein Upgrade zu einem höheren Energie-Level erfahren haben, werden die Kosten sich auf 1 Upgrade-Modul sowie die benötigten Upgrade-Materialien erhöhen, die zum Erreichen des jeweiligen Energie-Levels benötigt werden.

an und für sich ne gute Änderung aber warum zum Teufel muss ich, wenn ich das Teil geupgradet hab, beim Elementar wechseln WIEDER die kosten fürs upgraden löhnen? versteh diese auf krampf Ressourcen anknöpf – Politik nicht

just a passing villager
3 Monate zuvor

Heisst das nun, dass ich 1 Aszendenten-Bruchstück bezahle um das Element von Meisterwerk Rüstung zu ändern?

Medicate
3 Monate zuvor

Ziemlich genau, ja. Und 3 bei nem Exotic…

Frau Holle2
3 Monate zuvor

tja…. dann änder ich halt genauso viel wie jetzt…… nix.

Medicate
3 Monate zuvor

Ist nur für neue Rüstung interessant, wenn man sie in nen Build integriert. Aber sonst mach ich das lieber auch nicht.

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Oh wow!
Also darf man für das Umrollen eines Meisterwerk Rüstungsteils NOCHMALS die kompletten Materialien rausballern?!

Warum denn wieder so umständlich?! Warum denn wieder solche Hürden vor die Füsse werfen?!
Warum nicht einfach 1 Upgrade Modul und fertig?!
Rieche ich da etwa Zwang zum farmen des immer wieder gleichen Contents?!

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Niemals! Das ist doch der pure Spaß! Oder bist du etwa der Grindfaulheit anheim gefallen? Hast gar andere Interessen, als für Materialien hundertmal im Kreis zu laufen? ^^

Antester
3 Monate zuvor

Warum nicht einfach ohne Kosten änderbar und wo wir gerade dabei sind, allgemein die Kosten senken. Der Sinn des Spiels sollte nicht darauf ausgerichtet sein, alle Materialien zu sammeln, damit man seine Rüstung auf ein brauchbares Leveln bekommt!
Sondern in den Aktivitäten, ich glaube das ist mal wieder Bungies Lösung C.

Heftii
3 Monate zuvor

Jetzt hört doch endlich mal auf euch über jede Kleinigkeit zu beschweren. Seid froh, dass die das überhaupt anpassen und die paar Mats die benötigt werden sollte doch jeder haben. Schließlich spielt ihr nicht nur 5 Min. Destiny! und auch nicht seit gestern!

Viele der deutschen Com sind so toxisch. Ich hoffe, ihr seid zu euch genau so kritisch wie zu Bungie wink

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Glaubst du etwa jeder quält sich immer und immer wieder durch ne Dämmerung, nur um diese Materialien zu tausenden zu haben?!
Bungie macht hier aus einer einfachen Sache wieder ein Großprojekt! Anstatt einfach das umswitchen über ein einziges Material zu verwirklichen, muss man direkt wieder einen Haufen Materialien pro umrollen ausgeben!

Heftii
3 Monate zuvor

Ne für mich können die es so belassen wie es ist. Ich finde es nicht schlimm.. Wenn man jetzt diese Option bekommt umzuwürfeln, dann sollte man es auch nicht noch kritisieren. Schließlich musst du doch nicht jedes Teil zuerst auf Meisterwerk bringen und dann umwürfeln, sondern das machst doch schon vorher. Und für die paar Teile die du schon hast, so what – dann farmst mal ein wenig – schließlich ist es ein LOOT- shooter.

Mittlerweile beschwert man sich sogar über positive Änderungen

Edit: Die Änderung mit den Saison Mods ist überfällig und das hätte man eigtl zu Beginn schon einführen müssen.

Medicate
3 Monate zuvor

Aber die Änderung an den Rüstungs-Affinität ist mal mehr als überfällig. Das sich das Ganze kaum für bestehende Rüstung lohnt ist sehr schade. Nicht jeder hat 25 Bruchstücke und 200 Prismas rumliegen, wie ich xD

Heftii
3 Monate zuvor

Die meisten die motzen sind mit Sicherheit nicht auf max Power level, somit wird doch eh jede Aktivität für Spitzenloot gelaufen.
Jede Woche Raid – Grube – PVP – Strikes – Dämmerung / Da kommen die Mats von ganz allein.

Warum muss man immer alles für umsonst haben?

Wenn einem die jetzige aufgewertete Rüstung wichtig ist, der wird es auf sich nehmen die Mats zu investieren.

Medicate
3 Monate zuvor

Einerseits kann ich ein paar Mats loswerden, aber finde es trotzdem etwas zu teuer.

Frau Holle2
3 Monate zuvor

was er meint ist : meine Rüstung ist auf MW und er will sie jetzt optimieren. Das kann sich aber so keiner leisten wenn er nicht wieder und wieder das gleiche macht um das Material dafür zu ergrinden. Und er hat recht . Darauf hab ich auch kein Bock.
Zudem ist da die Freiheit immer noch sehr eingeschränkt , da ich ja nur das Element ändern kann. Somit können ja wieder nur bestimmte Mods verwendet werden.

Für mich ist diese Änderung völlig Sinnfrei.

Luso
3 Monate zuvor

Ohne dir zu nahe zu treten finde ich deine Aussagen als die eines Spieler der wirklich sehr sehr sehr viel Zeit hat und dem das Verständnis dafür fehlt wenn man eben, wie Chris Zle geschrieben hat, nicht in der Dämmerung wohnen kann.
Es wäre etwas anderes wenn die Bruchstücke sowie Prismas auch bei Aktivitäten wie Menagerie Heroic, Sundial Heroic, Albtraumjagd, Gambit Prime, Schmieden und als World Drop auch beschafbar wäre. So ist es aber nun so, dass obwohl ich gut 20 Stunden pro Woche ins Spiel stecke, es eben nicht so einfach ist die Dämmerung auf und ab zu laufen um die Dinger zu besorgen:
1. D2 ist in den letzten Wochen so ausgestorben dass in unserem Clan gestern gerade so 6 Mann für nen Raid zusammengekommen sind – da wird es schwer Leute davon zu überzeugen dann noch Dämmerung zu farmen.
2. Zum anderen ist nicht wirklich einfach, geschweige denn gäbe es eine Möglichkeit zielgerichtet zu farmen, wenn es um Rüstungen geht. In jeglicher Aktivität bekommt man blauen Mist hinterhergeworfen, und die Rüstungsteile die mal nah an einer Attributsumme von 60 dropt kann ich für diese Season an einer Hand abzählen. Meist dropt der Mist irgendwo im Bereich zwischen 48-56, mit total wirr und unsinnig verteilten Attributen. Also hat man entweder viel Glück, oder aber die Zeit täglich mehrere Stunden zu zocken und zu beten dass man ein guter Roll mit der richtigen Affinität dropt. Noch mehr RNG geht fast nicht…
3. Zum Schluss der grundsätzliche Fakt, dass diese Einschränkung nicht zu Ende gedacht war, bleibt so. Denn unnötig ist und bleibt es, dass man drölf Rüstungen mit sich rumschleppen müsste um jegliche Kombinationen abzudecken. Übrigens genauso wie sie das „Transmogrifizieren“ (Aussehen übertragen) total beknackt umgesetzt haben. Nichts halbes und nix ganzes durch die Einschränkung dass nur saisonale Everversum Ornamente drauf gepackt werden können – da fasst man sich einfach an den Kopf.

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Mir gehts eher darum das Element, bzw. die Verbundenheit der Mods an Elemente, ganz zu kicken!
Warum nicht einfach die Rüstung komplett frei von uns anpassen lassen?!

Wo bitte ist da die pure Freiheit die versprochen wurde?

Das die Season Mods endlich frei nutzbar sind war und ist absolut überfällig, da gebe ich dir recht.
Aber sie bauen das Rüstungssystem jetzt ein wenig um, am Ende ändert sich aber in Bezug auf Element + Mod Zwang nichts.

kexxilicious
3 Monate zuvor

Grundsätzlich stimme ich dir zu was das Beschweren angeht.
Auch in dem Punkt dass die Mats eigentliche jeder liegen hat, aber für Masterwork-Rüstung ist das schon fucking teuer, weil dafür eben die Aszendenten-Bruchstücke aka Golfbälle benötigt werden.

Rush
3 Monate zuvor

Also ich geb meine Bruchstücke (aszendent) sicher nicht leichtfertig aus. Und die +12 stats sind nice, vorallem wenn man bei 2-3 dingen bei x8 oder x9 ist . Rüstung farmen macht auch spass, aber definitiv nicht wenn du etwas kriegst was von den stats her passt, nur geht sich Plünderer nicht aus mit traction weil arkus statt solar zb. Fun fact: meine ganze rüssi ist zufällig auf void . Gut fürn raid, war aber zufall

yyx
3 Monate zuvor

Achtung, Anfägerfrage: Warum ist eine Void-Rüstung gut für Raids?

Bin habe Ende November dank Stadia mit Destiny 2 angefangen und grinde seit Wochen wie blöde, um die für Rüstungsmasterworks nötigen Aszendentenbruchstücke zusammenzubekommen, indem ich alle mir möglichen Aktivitäten immer wieder durchhechele, die Verbesserungskerne bringen.

Ich habe zufällig (?) auch alle guten Rüstungsteile in Void, kann aber mit den von Void-Mods unterstützten Waffen nicht so viel anfangen. Jetzt bin ich ratlos, was ich tun soll, wenn man demnächst für teuer Material seine Rüstungselemente ändern kann.

Die Grinderei jetzt ist ja schon übel, aber wenn ich vorschnell jetzt meine Stompees masterworke, was mein nächstes Ziel ist, und anschließend wieder so viele Aszendentenbruchstücke brauche, weil ich ein falsches Elemen habe, dann ist das super demotivierend.

Ich spiele mit Controller, vielleicht komme ich auch deshalb mit etlichen ansonsten allgemein üblichen Waffen nicht gut zurecht? Bei Schusswaffen, die präzise gezielt werden wollen, schieße ich viel daneben. Bei Dämmerung-Feuerprobe auf „Held“ gibt es manchmal einen Verbesserungskern, aber deswegen denselben Strike dutzenmal zu wiederholen macht auch keinen Spaß, und für die höheren Stufen, wo es bessere Belohnungen gibt, müsste ich ja Leute kennen, die mitspielen, wegen des dort fehlenden Matchings. Abgesehen davon, dass ich trotz eines durch mein Grinding erreichten Saisonranges von 250 schon mit der Stufe „Held“ echt frustrierend schwer ackern muss, d.h. ich bin wohl einfach nicht wirklich gut genug.

Rush
3 Monate zuvor

weil void Granatenwerfer und sniper ist. Fürn raid Garten der erlösung benutzt man sniper ( izanagi ) und wendigo granatenwerfer. Deswegen meinen alle void ist gut, aber in 2-3 Wochen ist das eh egal, weil du dann wechseln kannst.

GameFreakSeba
3 Monate zuvor

Überfällige Änderung. Jetzt bloß die spielerischen Inhalte nicht vergessen 👍

Luso
3 Monate zuvor

An sich könnte man ja sagen – Praise the Lord!
Bungie hat lediglich knapp 6 Monate geraucht um das zu ändern, und nicht iwie drölf Jahre.
Andererseits, wie es hier schon geschrieben wurde, ist der Preis etwas heftig.
Wird darauf rauslaufen dass man sich am besten noch vor dem Hoch-leveln der Energielvl anschaut in welcher Affinität die für einen passenden Mods sind.
Eine Meisterwerk-Rüstung in der Affinität zu ändern wird ansonsten nämlich ziemlich teuer, so verstehe ich zumindest den Post.

Zeno
Zeno
3 Monate zuvor

was rauchen die denn? lol

Luso
3 Monate zuvor

Etwas mehr Kontext wär gut grin
Wie meinst du das? Wie Bungie auf dieses Krude-Bezahlsystem kommt?

Wäre ja nicht das erste, und bestimmt nicht das letzte mal, dass Bungo iwie den spontanen Trollmodus-Todesbutton hämmert und wir dann Änderungen die wir wollten mit einer richtigen Portion „HEHEHE – fresst das!“ aufgetischt bekommen…:D

kexxilicious
3 Monate zuvor

Er meint „rauchen“ weil du geschrieben hast „Bungie hat lediglich knapp 6 Monate geraucht..“ grin

Psycheater
3 Monate zuvor

Bungie macht’s mal wieder unnötig kompliziert und über drei Ecken gedacht. Einfach die Beschränkungen rausnehmen, das man jede Mod auf jede Rüstungsteil nehmen kann und fertig. So schwer kann das doch nicht sein

Mr Dom
3 Monate zuvor

So wie Destiny entwickelt wurde ist es das anscheinend ☺️

huhu_2345
3 Monate zuvor

Warum nicht einfach die Affinität komplett entfernen.
Wieder braucht es Materialien, wieder unnötige Kosten und wieder ist mehr Grind Nötig.
Die meisten werden zwar genügend Ressourcen haben aber mit immer neueren Mods muss ich eventuell die Affinität ändern. Bungie könnte doch einfach mal das Feedback umsetzen welches am meisten Sinn ergibt und nicht immer diese zwischen Wege nehmen die keiner braucht.

Medicate
3 Monate zuvor

Die sind einfach zu sehr von ihrem System überzeugt. Die ganze Kritik ist denen irgendwie egal.
Dass ich aktuell mehr Rüstung mit mir rumtrage als vor Shadowkeep ist wohl zufall

Bananaphone64
3 Monate zuvor

Jap sinnvolle Änderung 👌

Jupp911
3 Monate zuvor

Lustig das Sie es immer wieder schaffen selbst das richtige falsch zu machen. Affinität wechseln=richtig, preisgestaltung=lächerlich teuer. Selbst ein Upgrade Modul wäre schon eine Unverschämtheit aber bei bereits aufgelevelten Gegenständen nochmals entsprechend teurer…da fragt man sich echt wieviel Bauschutt muss man rauchen um solche Preise festzulegen.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Hab ich mir auch gerade gedacht. Die Preise wären irrsinnig hoch. Warum nicht einfach die Elementar-Affinität entfernen? Man kann ja mit dem aktuellen System nicht mal unbedingt die beiden Waffen pushen, die man gerne zusammen spielen möchte, wenn die Mods unterschiedlichen Elementen zugeordnet sind? Ach egal. Bungie ohne Plan C, den keiner will, wären nicht mehr sie selbst… 🤪

Medicate
3 Monate zuvor

Ja, dann habe ich total viel Spaß meine ganzen Masterworked Exos zu wechseln.
Das System lohnt sich nur dann, wenn man was neu droppt und es in einen build perfekt passt, wenn es ein anderes Element hätte. Für bestehende Rüstung finde ich es fragwürdig. Da kann ich mir gleich ein neues farmen, wenn der roll nicht absolut gigantisch ist.

kexxilicious
3 Monate zuvor

Die Elementar-Affinität zu entfernen wäre aber eher kontraproduktiv für die Spielperformance.
Bungie hat mal berichtet, dass dann ja ALLE verfügbaren Mods (statt nur die paar für das jeweilige Element) für ein Rüstungsteil angezeigt werden müssen, wenn man z.B. auf einen Brustschutz geht. Das frisst Performance wie sonst was und es hakt ja jetzt schon abnormal, wenn man ne Mod wechseln möchte…

Deswegen finde ich Änderung ganz gut das man zwar wechseln kann, die bisherige Element-Unterteilung allerdings bleibt.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Das kann ich mir schon vorstellen. Vielleicht könnte man das System ja auch etwas entschlacken. smile

Andreas Straub
3 Monate zuvor

Wo ist denn dabei das Problem? In der Sammlung geht das ja auch … ohne Leistungsprobleme.

BoHu4
3 Monate zuvor

Der Spieler muss nicht jedes erspielte Item, infizieren oder aufwerten. Da sollte man wirtschaftlich denken und nur das aufwerten/ändern, was unbedingt benötigt wird. Finde den Preis passend.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Da ich seit der letzten Saison keine Lust mehr auf PvE habe, ist selbst das Aufwerten von zwei, drei Rüstungsteilen pro Saison sehr teuer. Gerade die Aszendentenbruchstücke sind quasi nur über den Pass erreichbar. Ich bin nun dabei, mir jede Woche drei oder vier Prismen zu kaufen, die ich per Verbesserungskerne über die Waffenmeister-BZ erspiele. Da ich nur zwei Abende Zeit hab, ist das schon nervig genug. Gäbe es genügend Quellen, sich mit den Materialien in jedem Spielmodus einzudecken, würde ich nix sagen. Aber dieser lächerliche Grind und, wegen des Saisonsystems, künstliche Spielzwang gehen mir langsam nur noch auf die Ketten. Mein Sohn hat mir gestern wieder deutlich zu verstehen gegeben, wie blöd er es findet, dass ich Abends Druck mache, um auch ja rechtzeitig Destiny spielen zu können. Und er hat einfach Recht! Mir gefällt die Richtung halt einfach nicht. Und die hohen Kosten sind wieder ein Schritt in diese Richtung. Naja, ich habe ja stets die Wahl und kann mich auch jederzeit vom Spiel abwenden. Leider macht es mir halt immer noch viel Spaß, wenn ich nur spiele, worauf ich Bock habe.

Luso
3 Monate zuvor

Schließe mich grundsätzlich deinem Kommentar an.
Möchte nur einen Hinweis zu den Aszedentenbruchstücken, sowie den Golfbällen (keine Ahnung wie die gerade heißen :D) geben:
Vor 2 oder 3 Wochen war der Waffenhändler als Feuerprobe Dämmerung drin. Bin dann diese Feuerprobe auf der 980 Stufe gelaufen, und am ende gab es jedes mal sicher entweder 1 Golfball + irgend ein Exo (das man sicher schon hat, aber evtl. kommt ja ein besserer Roll?), oder eben 2x Aszedentenbruchstück + Golfball + Exo.
Haben so innerhalb 3-5 runs, jeder so 3 Golfbälle und 6-8 Aszedentenbruchstücke bekommen.

Hängt zwar jede Woche etwas davon ab wie heftig die jeweilige Feuerprobe Dämmerung von Natur aus ist (Waffenhändler war halt schon recht einfach auf 980), aber das hat gezeigt wie hoch die Dropchancen für diese Materialien dort ist.
Spricht zwar auch fast nur Hüter die in Clans organisiert sind an – das könnte man definitiv bemängeln.

Zeno
Zeno
3 Monate zuvor

Clan Punkte 5000 = 7 Kerne, Shax Rangaufstieg zu Legendär = 10 Kerne, Gesuchtbeutezüge Spider= 1Kern pro BZ. Dazu noch Waffen zerlegen. Dann noch mit allen drei Charakteren. Man kann schon ganz gut Kerne farmen. Klar, viel Arbeit. Bungi will ja auch daß man dabei bleibt und lang gebunden ist.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Wahrscheinlich schaffen sie es auf anderem Wege nicht mehr. ^^ Nein. Spaß. Ich kenne die Möglichkeiten, mache auch mindesten 2 x die Clan-XP pro Woche. Aber nebenher noch Gesuchten-BZ & Co. ist mir einfach nicht mehr spannend genug. Es fühlt sich an wie Arbeit, nicht wie mein Hobby. Und da liegt für mich der Hase im Pfeffer. Das beginnt beim Bounty-Zwang für den Saisonrang, führ über mannigfaltige Kombimöglichkeiten bei Energiewerten auf Rüstungen über die Kosten für bestimmte Verbesserungen. Es fühlt sich für mich immer weniger na wie der Shooter, den ich zum Spaß spiele. Es sei denn ich ignoriere halt das ganze aufgewerte – was aber für mich auch nicht Sinn und Zweck ist. Naja, sei´s drum. Es ist wie es ist. ^^

BoHu4
3 Monate zuvor

Das Problem ist nicht das Spiel oder die Ressourcen sondern deine Zeit. Von einem Spiel vieles zu verlangen aber wenig Zeit zu investieren ist, wie soll ich sagen, naiv 🤦‍♂️

Man sollte sich im Klaren sein ,dass Spiele wie destiny Zeitintemsiv sind…
Wer keine Zeit sollte sich nicht beklagen wegen Materialmangel, dazu kommt noch deine Faulheit zum grind….

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Meine „Faulheit zum Grind“ ist nicht nachvollziehbar? Das man nach fünf Jahren Destiny vielleicht ne Phase hat, wo man keinen Bock mehr hat der Tretmühle zu folgen, ist also Faulheit? Ok. Muss ich wohl so stehen lassen. Ist ja auch echt beknackt, dass man bei knapper Spielzeit lieber das machen möchte, was Spaß macht. Und versteh mich nicht falsch: Ich verlange nicht alles zu haben oder zu erreichen. Ich ignoriere genug, wofür meine Zeit nicht reicht. Aber da ich viel im PvP unterwegs bin, liegt mir auch viel daran, irgendwann mein Rüstung zum MW zu machen. Es mach halt schon (gefühlt) einiges aus, wie viele Mods man unterbringen kann. Und, da mögen unsere Definitionen sich scheiden, ich finde jede Woche zwei komplette Abende in ein Spiel zu stecken, ist eben nicht „wenig“ Zeit. Da haben meine Freunde mitunter weniger Zeit für ihre Hobbys. Und bei nem Spiel von Faulheit zu schwadronieren ist lächerlich. Ich hab im Leben genug Baustellen, wo ich meinen „Fleiß“ beweisen kann/muss/soll. Und die sind definitiv wichtiger. Und das ich hier mitunter so emotional reagiere liegt schlicht daran, dass Destiny für mich zum lieben Hobby geworden ist. wink

Frau Holle2
3 Monate zuvor

(Gelöscht.)

Schuhmann
3 Monate zuvor

Bitte, keine RL-Flames. Danke.

Frau Holle2
3 Monate zuvor

RL ?

Antester
3 Monate zuvor

Das ist keine Faulheit, sondern keine Lust diese unnötig Content-Streckung immer und immer wieder mit zu machen. Das Ganze sammeln um 1 einzelnes Teil auf optimale Werte zu bringen (was mit der nächsten Season schon wieder obsolete ist) soll einfach Langzeitmotivation bewirken, bewirkt nach Jahren der Wiederholung aber nur Ärger. Bungie sollte lieber mehr Aktivitäten entwickeln die man gern wieder und wieder spielt, vom Loot oder vom Spaß. Nicht das stumpfe Sammeln von Material immer und immer weiter strecken.

SVBgunslinger
3 Monate zuvor

Dass die saisonalen Mods auf allen Teilen verwendbar sind, ist ne sehr gute Sache. Schon nervig wenn man die Raidmods nur in der damaligen Rüstung einsetzen kann.

Dass man die Elemente der Rüstung ändern kann… Mmmh weiß nicht, mein gröstes Problem sind eher fehlende Loadouts die auch die Mods einbeziehen (Bei Ishtar nicht möglich).

kexxilicious
3 Monate zuvor

Bin auch am meisten über die Saison-Mod-Änderung erfreut.
Für jede Armament-Mod die passende Rüstung aufzuheben bzw neu zu erspielen weil 2.0 war/ist/wäre ätzend.

Dat Tool
3 Monate zuvor

Habe zwar aktuell den Pass für Season 9 aber ob ich mir Season 10 gebe weiß ich noch nicht. Mir gefällt das Season Modell nicht. Der Zwang spielen zu müssen nervt mich ungemein. Habe Season 8 nicht komplettiert und mich geärgert das ich den Pass nicht so hoch bekommen habe und die Sachen futsch sind. Bei 9 habe ich jetzt knallgas gegeben weil ich auch die Ornamente schick finde. Ob mich Season 10 fesselt weiß ich nicht. Würde gerne warten wie die sich entwickelt. Man darf aber auch nicht zu lange warten sonst ist man wieder unter Zugzwang. Ich denke da könnte so langsam auch mal eine Einigkeit erzielt werden. Möchte man lieber Season Pass‘ oder DLC Modell. Ich bin eher für letzteres. Die Änderungen an Armor 2.0 begrüße ich aber ✌🏽

Zeno
Zeno
3 Monate zuvor

Ich finde das Seasonmodell schon eine gute Idee. Könnte man aber noch etwas daran feilen. Bin Momentan bei Level 265 und habe aber nicht davon. Einführung eines Belohnungsmodells ab Level 100 wäre schön. Z.Bsp. alle 10 Schritte Verbesserungskern, alle 30 Verbesserungsprismen, alle 50 Aszendentenbruchstücke.

just a passing villager
3 Monate zuvor

Im Moment kannst du die verbleibenden Level ja ganz einfach über die zeitverirrten Waffenbeutezüge farmen.

1. Beutzug-Inventar füllen
2. 400 Fraktalin spenden
3. Beutezüge werden abgeschlossen
4. Beutezüge abgeben
5. 6000 EXP pro Beutezug (+EXP-Boni)
6. ???
7. Profit

gouly-fouly
3 Monate zuvor

Aber nur die obelisken Beutezüge

Dat Tool
3 Monate zuvor

Ich weiß. Das habe ich auch schon getan obwohl natürlich diesmal Level 100 schon erreicht. Ist halt die Frage ob es in der nächsten Season auch möglich ist…

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Wegen der Fokussierung auf Beutezüge und der Jagd nach bestimmten Rolls hab ich diese Saison Rang 100 viel schneller erreicht als in der letzten. Nur der Spaß blieb dabei zunehmend auf der Strecke. Ich hab ja fast die Befürchtung, Bungie merkt dass mehr Leute effektiver die Ränge „erarbeiten“ und schließen daraus, sie können dann die Hürden kommende Saison entsprechend erhöhen. Analog des aktuellen empyrianischen Spendenlochs. Zuzutrauen wäre es. Ich kenne einige, die es letzte Saison nur mehr knapp geschafft haben und deshalb diese Saison „nach Plan“ ran gingen – so wie ich. Aber noch ne BZ-Saison mit Verzicht auf Lieblingsaktivitäten um erstmal jeden Spieleabend mit drei Chars ne Stunde oder zwei im Kreis zu laufen? Nö. Nicht nochmal. ^^

Dat Tool
3 Monate zuvor

Das ihr euch sowieso das ganze 3 mal gebt. Ich weiß es gibt auch mehr Glanzstaub dadurch aber ich bi. Froh das ich diese Session überhaupt Motivation hatte die 100 voll zu bekommen xD

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Der Glanzstaub ist mir ja vollkommen Wurst aber die Verbesserungskerne und Waffenbeutezüge waren es (zu) lange nicht. Da hab ich auch noch die paar erträglicheren Fraktalin-Wochen-BZ gemacht. Nie wieder, sag ich dir. XD Aber eigentlich habe ich auch nur die Waffenmeister-, Eva- und Saint-BZ mit allen dreien gemacht (wenn ich dafür nicht wieder Kabale verkloppen musste). Waffenfarmen und Fraktalingedöns immer nur mit dem Main des Abends. ^^

Antester
3 Monate zuvor

Den Pass für 10 werde ich mir nicht kaufen, außer oh Wunder Bungie hat da einen echten Knaller. Die meisten Dinge kann man eh ohne Spielen. Ich habe immer gern ein paar entspannte Runden PvP gespielt, aber das ist mit dem MM zur Zeit nicht mehr möglich. Wenn man im Komp. locker auf 5500 kommt, im QP aber nur am schwitzen ist, läuft irgendwas gründlich schief.

Dat Tool
3 Monate zuvor

Kommt immer drauf an. Ich habe mir den aktuellen Pass auch nur aufgrund der Rüstungs Ornamente geholt weil ich die Sauschick finde. Hoffe die nächste ist hässlich 🙈

JUGGI
3 Monate zuvor

Finde ich gut, muss ich kein neues Top-gear erfarmen smile
Mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.