Destiny 2: Ändert sich endlich was an den 2 nervigsten Ressourcen-Problemen?

Bei Destiny 2 sind die Spieler mit den Ressourcen unzufrieden. Besonders die Art wie man die seltensten Materialien erspielt ist eintönig und verbesserungswürdig. Endlich gibt Bungie einen kleinen Hoffnungsschimmer.

Darüber beschweren sich die Spieler: Aktuell sorgt der Weg, wie man seltene Ressourcen in Destiny 2 gewinnt, für viel Frust. Explizit geht es um „Aszendenten-Bruchstücke“ und „Verbesserungsprimsen“.

Die Materialien sind nahezu ausschließlich über Dämmerung: Die Feuerprobe zu erspielen. Daher fordern die Hüter (via Reddit): „Zum Millionsten Mal, lasst Vebesserungsprismen und Aszendeten-Bruchstücke auch in ‚Destiny 2: Das Spiel‘ und nicht nur in der ‚Dämmerung: Die Wiederholung‘ droppen“ (via Reddit).

Der entsprechende Reddit Thread hat mittlerweile 8600 Upvotes und in den über 500 Kommentaren schreiben die User Sachen wie:

It is literally called Ordeal for a reason

Scuramble via Reddit

Im Englischen heißt die, bei uns als Feuerprobe bekannte, Aktivität „The Odreal“. Was übersetzt etwa die Tortur oder Qual bedeutet. Der Redditor meint also scherzhaft, dass der Name Qual sehr gut passt, wenn auch aus den falschen Gründen.

Denn pro Woche gibt es nur eine solcher Feuerproben. Darin warten harte Gegner und in erst in den höchsten Stufen droppen die Ressourcen nach dem Abschluss. Um die Stufen anzugehen, wird aber ein meist ein voller Einsatztrupp von drei Hütern benötigt.

In der Feuerprobe wimmelt es von starken Champions

Wofür benötigt man die Ressourcen? Wer seine Ausrüstung aufleveln will, um beispielsweise mehr Mods in der Rüstung unterzubringen, kommt ohne die seltenen Ressourcen nicht herum.

Wer seine Rüstung auf die maximale Stufe (Meisterwerk) hievt, erhält zudem ordentliche Boni auf alle Statuswerte. Aber dieses Unterfangen verschlingt einen ordentlichen Batzen der schwer zu beschaffenden Materialien.

So löst Destiny 2 in Season 10 die 2 nervigsten Probleme von Armor 2.0

Das sagt Bungie dazu: Erstmalig äußert sich der Destiny-Entwickler zur Thematik. Der Community-Manager Cozmo antwortete auf das Thema, dass man für das Feedback dankbar sei.

Weiterhin stellte er in Aussicht: „Das Dev Team schaut sich Wege an, wie die Materialien in der Zukunft auf mehr Weisen erspielbar sein könnten.“ Konkreter konnte Cozmo leider nicht werden, er beendet sein Kommentar mit den Worten „Bevor die Änderungen in einem zukünftigen Update kommen, informiere man die Spieler und gebe mehr Details“

Antwort Bungie Cozmo Reddit Destiny 2

So sehe ich das Ressorucen-Problem: Zugegeben, die beiden Ressourcen sind in geringen Mengen aus dem Season Pass zu ergattern oder beim Waffenhändler gegen Wucherpreise zu ertauschen. Aber den Hütern geht das wiederholte Grinden der Feuerprobe gehörig gegen den Strich.

Daher echauffieren sich die Spieler, aus Sicht des Autors, zurecht. Warum können die Materialien beispielsweise nicht als Belohnung im Raid, der Rangzurücksetzung im PvP und Gambit oder anderen Aktivitäten droppen?

destiny-2-gambit-partikel
Wer in Gambit viele Partikel sammelt, sollte auch belohnt werden

Noch ein Materialien-Problem könnte sich ändern

Auch das stört die Spieler: Mittlerweile ist Destiny 2 im dritten Jahr seines Lebenszyklus angekommen. Durch DLCs, neue Seasons und Erweiterungen sind viele neue Aktivitäten ins Spiel gekommen. Damit einher ging auch ein Schwall an neuen Ressourcen und Items.

Eben diese ganzen „Verbrauchsgegenstände“ verstopfen das Inventar der Hüter. Auf Reddit wird daher wieder Mal gefordert, dass man die alten und wenig genutzten Ressourcen doch entfernen oder überarbeiten könne.

So sieht Bungie das: Auch zu diesem Thema äußerte sich Cozmo stellvertretend für Bungie:

Das ist etwas, das wir uns ansehen. Es gibt noch keinen Zeitplan, wann die Änderungen kommen, aber wir sind uns einig, dass bei euren Verbrauchsgegenständen viel los ist.

Übersetzung von Cozmo via Reddit

Was haltet ihr vom den Ressourcen-Problemen? Habt ihr sogar eigene Lösungsvorschläge?

Was Destiny 2 auf jeden Fall bald ändert, sind Schwerter. Was geplant ist, lest ihr hier:

Destiny 2: Vergesst, was ihr über Schwerter wisst – Sie werden bald ganz anders
Quelle(n): Reddit, Reddit, Houndish
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

86
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
xNamelezZx
1 Monat zuvor

Also aktuell werde ich keine Rüstung leveln, das mit den Armor 2.0 und saisonale Mods finde ich halt nicht gut und es lohnt sich nicht.

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

Rüstungen leveln und ausbauen sind seit Shadowkeep eher uninteressanter geworden. Vor Shadowkeep hatte ich Dauermangel an legendären Bruchstücken, heute kann ich ein Haus damit Bauen. Grund sind , wie hier schon besprochen, die limitierten Freiheiten beim Modhandling von Waffen und Rüstungen. Verbeserungsprismen und Aszendentenbruchstücke kann man auch nicht davon kaufen.

BoHu4
1 Monat zuvor

Online spielt = Zeit intensiver
Keine oder wenig Zeit ( 1-2 Abende Pro Woche ) = nicht jammern oder andres spiel spielen wie Solo Games
Fertig…
entweder man hat die Zeit oder muss sich umschauen, aber jedesmal wegen diesen 2 Tage a 2 Stunden Spieler alles zu ändern, nervt nur noch

Antiope
1 Monat zuvor

Wäre halt nice, wenn man auch für andere Aktivitäten diese Materialien bekommen könnte. Nicht jeder Spieler hat Lust in einem Spiel das Gambit, PVP, Raids und und und bietet ausschließlich nonstop sich auf Feuerprobe zu beschränken, weil man die Ressourcen woanders nicht herbekommt. Ist eintönig. Kannst das Wort ja mal nachschlagen. Niemand verlangt, dass der Grind oder Schwierigkeitsgrad heruntergeschraubt wird, sondern lediglich, dass nicht nur ein einzelner Sub-Modus diese Farmmöglichkeit bietet, sondern eben auch noch andere Quellen. Niemand redet davon, dass es Aszendentenbruchstücke für einfache Bounties geben soll. Aber wie wäre es wenn man Resets bei Gambit/G-Prime oder PVP macht? Wie wäre es wenn man Raids macht? Wenn es DIR Spaß bereitet in einem Spiel das zig Aktivitäten bietet dich ausschließlich auf Ordeal zu beschränken, dann ist das dir gegönnt…

Daniel
1 Monat zuvor

Kann ich mir nicht vorstellen man hat genug materialien.Wenn man aber allerdings nen Casual ist und keine Zeit investiert ist das halt gelitten.SOrry aber des game wird eh immer einfacher also dont cry kids

Jokl
1 Monat zuvor

Eigentlich wollte ich nichts schreiben, mein Naturell hat dann doch gewonnen :/.

Also erst mal, Casual ist nicht iihh, da würde ich mal grundsätzlich drüber nachdenken.

Mehr Quellen dafür, haben nichts mit Zeit oder können zu tun, im Artikel steht auch nirgends, die gibt es demnächst bei Banshee für Bogenbountys….
Tiegel oder Gambit zurücksetzen, als Bsp. dauert denke ich länger als eine Runde FP und die 10 Kerne für das zurücksetzen, kann man gerne in 5 Prismen oder ein olles Bruchstück ändern.

Eben so die alten raids, die verkommen einfach, da gibt es nichts was groß Sinn macht, wäre also auch keine dumme Idee und hey, die bösen Casuals werden da wohl kaum farmen können, toll oder!

Warte, einen hab ich noch, Albtraumjagd, Spitzenloot danke, aber dann lieber noch ne Quelle für mats mehr, würde einfach mehr Anreiz setzen.
Du ahnst es schon, auch da werde die ollen Casuals wohl kaum farmen gehen, 2:1 für die 24/7 Fraktion ohne echtes Leben, ist doch super oder?

So Kommentare sind einfach nur toxisch, unnötig und unsinnig.
Daher sieh es nicht als Kompliment, aber wie man sich in nur zwei Zeilen, als unappetitlich riechende Körperöffnung outen kann, das ist schon beeindruckend!

Ich denke die Ironie im restlichen Text ist für normale Menschen klar zu erkennen! Die letzten beiden Sätze sind mein voller ernst, da bestehe ich drauf!

Sry MMO Team, ich hoffe ich bewege mich noch im Rahmen,

Snake
1 Monat zuvor

Dem hast es gegeben ^^

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ich befürworte das 😅

KingK
1 Monat zuvor

Alles im Rahmen, ich erkenne hier kein Foulspiel 😉

Zeno
Zeno
1 Monat zuvor

dem ist nichts mehr hinzuzufügen! smile 1000 upvotes!!! mindestens!

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Wahnsinn. Ein intelligenter Kommentar zerstört die CDU.

Antiope
1 Monat zuvor

Amen!

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Ich stelle mir gerade vor wie ein Bungie-Mitarbeiter von der Polizei angehalten wird:

„Sie sind zu schnell gefahren.“
„Danke für das Feedback Officer, ich leite es an meinen Fuß weiter. Wir werden dann überlegen welche Änderungen an meinem Fahrstil in Frage kommen.“

So kommt man sich leider manchmal vor, wenn man immer die gleichen Antworten von Cozmo und co. liest. Klar die können vermutlich nix konkretes sagen weil sie „nur weiterleiten“, aber diesen Kurs der Nicht-Transparenz von Bungie allgemein ist halt frustrierend. Man hat das Gefühl das Feedback zwar gehört, aber nicht ernst genommen wird und das man es bei Bungie im Endeffekt ja besser weiß. Siehe die „Verbesserung“ der Rüstungs-Elemente bzw. der Wechsel.

Das die Ressourcen (von Banshee ind SP abgesehen) nur in den hohen Dämmerungen erspielbar sind, liegt doch einfach nur daran, dass man so einen Anreiz dafür haben soll. Vermutlich denkt Bungie „oh nee, dann spielt das doch keiner mehr!“ 🙄

Jürgen Janicki
1 Monat zuvor

Man könnte zb zum Ende einer season hin, spezielle Angebote für die in dieser season meistens neuen Materialien bringen, so wie jetzt mit dem Fraktalin.

Aktualisierte Händler + die beschleunigung des einlösens (einmaliges einlösen pro Stufe)

Nero00i
1 Monat zuvor

Das löst aber nicht das massive Materialien überfluss Problem.

Es ist wie in Destiny 1 man hat viel aber man kann damit nichts anfangen.

Sobald man sich seine Sets zusammengestellt hat verstauben die Materialien nur mehr.

Jürgen Janicki
1 Monat zuvor

Es sammelt sich nur an, weil man es für nichts gebrauchen kann, wenn man nicht grad so ein „Event“ hat wie grade, wo du mats für mats für nochmal andere mats ertauschen kannst um etwas zu erfarmen und selbst ich hab so einiges weggehauen um ein paar Obelisken noch zu leveln.

Außerdem denke ich, dass auch zum Kritikpunkt der zeitverschwendung, viele denken wie ich… Lass mich mehr und schneller die Sachen nutzen, dann geht auch mehr flöten.

Zum Schluss ist da die nutzlosigkeit der planetaren und Turmhändler… Hau einfach mal ein paar gute und neue Waffen in deren Inventar, dann siehste wie das lager so langsam leer geht, bei der Jagd nach nem guten roll🤷‍♂️

Heathcliff63
1 Monat zuvor

Also grundsätzlich hab ich ja kein Problem Dinge zu farmen und nehme daher die beutezüge vom waffenmeister immer mit, aber seit einer gefühlten Ewigkeit sind das immer die gleichen. Hab ich das was verpasst, ist das saisonal abhängig? Bin mir sicher, dass früher alle Waffen drankamen.

Snake
1 Monat zuvor

Irrst dich nicht. Habe seit 3 Wochen immer die selben 4 dailys. Bogen, Scout, Raketenwerfer und Solarwaffen.

Dave
1 Monat zuvor

was ist denn eigentlich mit den shadern? müllen die auch immer noch das inventar voll?

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Bungie…..braucht es denn wirklich immer erst einen Shitstorm?
Bungie…..braucht es denn wirklich immer Monate und eine neue Season um solche Änderungen vorzunehmen?!
Bungie….müssen es denn immer die selben Antworten von euch sein, das ihr uns hört, das ihr es weiter gebt, das es irgendwann in der Zukunft vielleicht mal eine Anpassung dazu gibt?!

Seid ihr wirklich so überfordert mit eurem eigenen Baby? Muss das denn wirklich immer erst mit Antrag Blau zum Schalter A, dort dann mit Antrag Grün zu Schalter C im 4. Stock….der aber leider geschlossen hat und auf Schalter XY im Keller verweist aber auch nur wenn ihr Antrag Rot in doppelter Ausführung habt.

Genau so fühlt es sich jedes mal an! Wenn für simple Umstellungen/Änderungen Wochen ja sogar Monate benötigt werden.

Asterix und Obelix waren wohl damals eure Lieblingsfilme.

Am schlimmsten ist für mich aber das es sich nur noch so anfühlt als wüsste Bungie rein gar nix mehr von seinem Spiel.
Würden die Mitarbeiter dort aktiv ihr eigenes Spiel spielen, dann würde denen aber ratzefatze auffallen das die Materialwirtschaft völlig Banane ist!
Welcher Bungie Mitarbeiter würde sich das, auch unter der Aussicht auf die Umstellung mit dem Elementwechsel, denn Tag für Tag und Woche für Woche antun?
Warum fällt denen da selbst nicht schon auf das sie Käse produzieren?

Früher war ich echt ein Verfechter von dem Haufen, aber nach JAHREN der immer gleichen Ignoranz und Dummheit die sie zeigen gibt es da nix mehr zu verfechten.

Snake
1 Monat zuvor

Sie versuchen halt den Passierschein A38 zu bekommen xD meine fresse wie ich diese Prüfung witzig fand. Dennoch topte im Film nichts die Essensprüfung xD

xNamelezZx
1 Monat zuvor

Da gebe ich dir 100% recht- meine Gedanken wurden hier widergespiegelt. Passierschein A38!!!!

Lightningsoul
1 Monat zuvor
DOp3X1
1 Monat zuvor

Durch die Grube bekommt man doch mehr als genug von dem Kram. Die Meisterwerkrüstung ist eh nur zum Zerlegen gedacht, so schlecht wie die Werte sind. Hab seit Release von dem Dungen jede Woche 3 Durchgänge gemacht und sammle die Rüstung mittlerweile im Tresor, weil ich keine Ressourcen mehr benötige. Aber das verstärkt natürlich wieder das Platzproblem. Feuerprobe ist mir zu Eintönig, die Strikes kennt man seit langem. Wenn man da wenigstens auch aus dreien auswählen könnte.

D1vet
1 Monat zuvor

Es wäre schön wenn Bungie etwas an den Ressourcen ändert, so dass man über andere Aktivitäten auch dran kommt. Allerdings widerspricht es Bungies gewohntem Stil sowas zu machen. Gewohnt bin ich, von Bungie zu bestimmten Dingen gezwungen zu werden sonst ist Essig. Als bestes Bsp. Die Einsiedlerspinne. Spiel PvP , egal ob du es magst oder nicht, wenn du nicht spielst bekommst du sie nicht. Darauf pfeiff ich , diese Mentalität ist zum lachen. Ich akzeptiere einfach, dass ich bestimmte Dinge nicht bekomme, weil ich mich von Bungie zu nichts zwingen lasse. In diesem Sinne wuerde ich mich freuen wenn mal was geändert wird. Ich wuerde es sehr begrüßen wenn zb waffenquests nicht zwingend nur im PvP, gambit usw machen muss, sondern die Entscheidung haette, ob man im PvP oder pve oder gambit absolvieren kann. Besonders aus der Sicht, dass das PvP eh im Argen liegt… Wäre so eine Option soooo tragisch liebes Bungee Team? Wo soll der Sinn sein Leute zu etwas zwingen zu wollen ?? Und dann auch noch mit einer der besten Waffen überhaupt (Einsiedlerspinne) …. Macht doch lieber PvP bezogene Titel, das wäre wenigstens neutral. Nicht das es falsch verstanden wird, mir macht’s nix aus, hab genug Top Waffen, aber ich denk halt das es keine vernünftige u faire Art ist, eine der besten weapons PvP gebunden zu machen u somit Leute zum PvP zwingen zu wollen. Sonst alles gut und im Vergleich zu D1 wirklich vernünftig weiter entwickelt.jo

yyx
1 Monat zuvor

Ich spiele jetzt seit zwei Wochen jeden Tag insgesamt mehrere Stunden mit allen drei Charakteren Banshee- und Spider-Beutezüge, weil ich mir in den Kopf gesetzt hatte, fünf Aszendentenbruchstücke für ein komplettes MW- Rüstungsset zusammenzukriegen (acht Golfbälle werden insgesamt benötigt, drei gab es aus dem Seasonpass, ein Rüstungsteil ist Exo, daher die Zahl).

Beginne jeden Tag kurz nach 18 Uhr und gehe immer nach 2 Uhr ins Bett. Einen Golfball brauche ich noch, in einer Woche bin ich fertig. Langsam reichts wirklich. Danach ist Schluss, hab ich mir geschworen.

Aber ich sehe ein, dass Golfbälle teuer sein sollen. Aber alle 5 Rangaufstiege könnte man doch wenigstens ein Verbesserungsprisma geschenkt bekommen.

DerPfandadler
1 Monat zuvor

Also wir hatten noch nie ein Problem damit jeden Tag so um die 3-5, wie du sie nennst, Golfbälle zu ergrinden. In den nightfalls dropt so ziemlich jedes zweite bis vierte Mal einer und jede Runde gibts enhancement cores oder prismen. Oben drauf gibt es ab und zu noch ein Exo.
Nightfalls grinden macht sogar Spaß und besonders lange dauerts auch nicht, man braucht halt zwei leuts die man mitnehmen kann. Damit hatte ich bei uns im Clan zu den aktiveren Zeiten aber auch nie wirklich Probleme.
Zusätzliche Quellen für die Bällchen? JA!
Stärkere als die nightfalls? Auf keinen Fall!!!

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Ich weiß ja nicht was Du für Dämmerungen spielst, aber bei mir ist da noch nie n Verbesserungsprisma gedroppt. xyz redet hier vom Farmen von Meisterwerk-Kernen, für die er dann die Vernesserungsprismen bei Banshee kauft. Dafür braucht man echt viele Kerne. Und für die Prismen holt er dann das Aszendenten-Bruchstück. Insgesamt farmt er also mehrere hundert Verbesserungskerne, mal so grob überschlagen. wink

DerPfandadler
1 Monat zuvor

Ich sitze immer auf 10 shards rum, wenn ich einen ausgebe spiele ich wieder ein paar runden und bin wieder voll. man muss natürlich auch auf 980 spielen und alle Champions töten. sonst wird das natürlich einfach mal gar nichts.

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Offenbar wird hier von der Feuerprobe geredet, und nicht von einem normalen Dämmerungs-Strike. Na gut, mein Fehler.
Wär umso schöner, wenn es die Dinger eben auch anders zu kriegen gäbe. wink

DerPfandadler
1 Monat zuvor

Weitere Wege die schönen Kügelchen zu bekommen wären natürlich schön. Nur dabei sollten die Feuerproben nicht komplett useless werden.

yyx
1 Monat zuvor

Ist das echt so, dass man jeden Champion unterwegs töten muss, um das begehrte Loot zu bekommen? Ab und zu kann man ja auch mal an einem vorbeilaufen. Ich dachte, es ist bloß der Gesamtabschluss des Strikes was zählt?!

DerPfandadler
1 Monat zuvor

Es gibt unterschiedliche Abschluss-Stufen bei den Feuerproben, um Platin zu bekommen muss man alle Champions töten. Für einen Platin Abschluss gibt es dann auch den besten loot.(Relativ oft Golfbällchen)
Wenn du noch einen clan suchst schau Mal bei uns vorbei.
Zur Zeit, weil die season etwas tot ist, solltest du Richtung Abend eigentlich immer jemanden fürs 980er Feuerproben Farmen finden, am besten lässt du dich direkt auf den discord Einladen, da hängt meistens irgendwer rum. Und wenn Mal keiner direkt da ist kannste auch einfach im allgemeinen Chat nachfragen, da meldet sich meistens jemand zu Wort und ist bereit ein paar ründchen zu drehen. Kannst mich auch gerne auf Steam anschreiben (Name genauso wie hier), morgen könnten wir dir sicherlich ein paar Bällchen organisieren.

yyx
1 Monat zuvor

Ja, die Feuerprobe habe ich jetzt auch für mich entdeckt, das beschleunigt meinen Grind in der Tat deutlich, weil da auf Stufe „Held“ @ 920 tatsächlich auch oft ein Verbesserungsprisma droppt. Leider sind mir die höheren Stufen mangels Teamkollegen versperrt (bis 920 gibt es ja die Spielersuche), und nach ein paar Mal hängt einem der ewig gleiche Strike auch echt zum Halse raus. Aber mit dem aktuellen „Terminus“-Strike komme ich tatsächlich gut klar, heute nach 18:00 Uhr werde ich mir mit den neuen 12 Banshee-Beutezügen für die drei Hüter dann den 8. Golfball holen können und dann fertig sein. 🤩

Es geht also, ist aber echt ein Kraftakt. Wenn ich nicht die Zeit hätte, jeden Tag mehrere Stunden zu spielen (eigentlich ist es ja eher wie „arbeiten gehen“ statt „spielen“), müsste ich aber in die Röhre gucken.

Ron
1 Monat zuvor

Mal eine kurze Offtopic-Frage: Hat noch jemand Probleme auf sein Postfach zuzugreifen? Wenn ich meine Nachrichten anklicken will, also die rote 1, dann bekomme ich nur folgende Meldung: „SEITE NICHT GEFUNDEN
Hoppla, es sieht so aus, als ob diese Seite nicht existiert.“

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Habe das selbe Problem.
Edit: Ich kann mir auch, wenn ich über „Aktivität > Benachrichtigungen“ gehe nicht mehr zum entsprechenden Kommentar springen. Man landet immer am Beginn des Artikels und muss dann suchen. Hab jetzt einfach alle auf „gelesen“ gestellt und hoffe, das nix durch die Lappen geht. Da muss das liebe Dev-Team der coolen Seite Mein-MMO nochmal drüber schauen. 😘

Jokl
1 Monat zuvor

Hab ich auch schon 2x gemeldet, ich gehe mal davon aus dass die Bescheid wissen und das analysieren.
In Bungie Sprache, sie haben das gehört Oo

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ja, nervt. Ich gehe dann immer über Aktivität…dann gehts

Der_Frek
1 Monat zuvor

Was haltet ihr vom den Ressourcen-Problemen? Habt ihr sogar eigene Lösungsvorschläge?

Ja… schmeißt die Token raus und lasst mich Loot über’s Spielen verdienen. Da schlägt man gleich 2 Fliegen mit einer Klappe…

Zum Verdienen der Bruchstücke hatte ich mich hier vor einer ganzen Weile schon geäußert, daher zitiere ich mich mal selbst:

Quickplay:

1. Token weg
2. Kompletter Pool Reset
3. Chancen auf Prismen bei Rangaufstiegen
4. Bei Rangresets bekommt man ein-zwei legendäre Siegesrunen, die man bei Lord Shaxx gegen ein Aszendenten Bruchstück oder ein Rüstungsteil mit Top-Stats eintauschen kann. Diese rotieren wöchentlich und man kann genau auf die Werte mit Element gehen, die man haben will.

Comp:

1. Mit jedem Aufstieg in die 5 Hauptränge bekommt man ein Meisterwerksrüstungsteil/Ornamente für die neue Rüstung
2. Spiele ab Legend Rang, bieten die Chance auf Verbesserungskerne/Prismen/Bruchstücke und haben eine leicht erhöhte Chance Exos zu droppen

Lootpool:
-Neue Rüstungen mit Ornamenten
-Top PvP-Waffen mit guten Perk Kombinationen
-Kuratierte Versionen dieser im Comp ab Mythisch erhältlich
-Wöchentlich rotierende Angebote bei Shaxx zum direkten Abholen
-Emblem nach Freischalten aller Rüstungsteile und Waffen

Das wären so meine Ideen um PvP wieder ein wenig aufzufrischen. Dadurch könnte man sich schon allein im normalen PvP austoben, ohne irgendwas vom Spiel zu verpassen und hätte auch was davon.

Damit einhergehend, bräuchten natürlich auch Strikes, etc. Anpassungen in diese Richtung. In diesem Sinne: Das gesamte Spiel braucht eine Kernsanierung im Belohnungssystem.

Wurde auf Reddit zerrissen und als Blödsinn deklariert, man hätte ja schließlich Token und das macht alles viel einfacher…

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Kann dich vollkommen verstehen, zu Beginn von D2 wollte niemand diesen Token Kram. Da gabs bei D1 noch einfach XP durch das aktive Spielen bei allen Fraktionen und fertig.
Aber allgemein, und auch wegen der aktuellen Dauer des Anflugs, frage ich mich immer noch welchen Sinn eigentlich der Turm noch hat?!
Everversum konnten sie doch auch einfach ins Menü packen. Da muss man nicht jedes mal wegen ner Minute in den Turm fliegen, einfach eine Händlerseite im Schnellmenü….bzw. einem Extramenü wie auch das Everversum.
Questschritte dort weiterverfolgen, anstatt wegen einer Taste zum Turm usw.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Mit den Händlern verdient Bungie aber kein Geld… zumindest nicht direkt ^^

Alitsch
1 Monat zuvor

Ganz ehrlich du hast so Recht Chriz Zle ,
Ich fliege zum Turm grundsätzlich um Beutezüge abzuholen und meinen Postfach zu räumen.
Man könnte dies auch von Orbit erledigen oder?
Ich meine wir haben keinen Händler Reset seit langen und damit ist der Turm für mich bedeutungslos.

Und
@Der Frek Ich stimme dir in vielen Punkt zu es hört sich leider nur so futuristisch an.

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Das wurde zerissen? Oh mann..hauptsache Token!!1!

Also für mich sind das alles sinnvolle Ideen, auf jeden Fall besser als das Token-System. Bin zwar nicht der Ansicht das D1 alles besser gemacht hat, aber in der Hinsicht war es einfach so viel besser das es wehtut. 😧

Jokl
1 Monat zuvor

Naja, spricht eher nicht gegen dich, sondern gegen reddit-user.
Dass da nicht alles mal eben so umzusetzen wäre ist ne andere Debatte, dennoch ist es ein Belohnungsystem, mit *trommelwirbel* Belohnungen ^^.
Das akutelle System ist eher nen Müllconverter, quasi jede runde bekommt man 3x blauen bullshit, den man sofort zerlegt, dann gibs hin und wieder nen useless legendäres item, im Grunde kann man da schon komplett auf mats umstellen ^^.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
1 Monat zuvor

Hier ein paar Schlagworte die Bungie gut umschreiben:
„zu einem späteren Zeitpunkt“, „wir sammeln diesbezüglich feedback“, „wird so weitergegeben und besprochen“, „kein genauer Zeitplan“, „Probleme aufgetreten“, „in Zukunft verbessert“ und last but not least – Plan C

Was soll man denn noch großartig zu sagen? gab es einen einzigen Punkt den Bungie von sich aus verbessert hat ohne das ein Shitstorm um die Ecke gerollt ist? glaube nicht
und wenn dann mal eigenständig was „verbessert“ wird (wonach aber keine gefragt hat oder wusste das man das „verbessern“ müsste) dann ist es undurchdacht und größtenteils hirnrissig -> Armor 2.0

die Führungsebene gehören mMn zur Gänze ausgetauscht und grundsaniert denn wenn ein Mob an Spielen (bunt durchgemischt von wirklich intelligenten Menschen bis Hirnleistung entspricht einer Nulllinie) diese Probleme frühzeitig erkennt, kritisiert und Lösungen vorschlägt, es dann dennoch Monate wenn nicht Jahre dauert um sich damit auseinanderzusetzen und sich einzugestehen: „ok ja wir haben mist gebaut da heißts zurück ans Reißbrett“ dann läuft einfach was gewaltig schief

Es ist keine Schwäche sich Fehler einzugestehen, und auch auf andere zu hören die in manchen Situationen WIRKLICH einfach ne bessere Lösung haben, aber stur seinen Weg durchzudrücken obwohl man das selbst sehen sollte dass das Ding Richtung Abgrund steuert…. das ist in meinen Augen wirklich schwach und bringt niemandem was
Weder einem Publischer, einem Entwickler und am allerwenigsten den Spielern

Dat Tool
1 Monat zuvor

Ich finde mittlerweile sind wir auch nicht mehr die Zielgruppe und damit meine ich nicht Casuals/ Hardcore. Schau dir einfach das Inventar bei Tess an. Ist wohl besser loszulassen

Scofield
1 Monat zuvor

Ich fände es ja ironisch wenn anthem 2.0 besser werden sollte als d2.

Habe da mal vor nem halben Jahr ungefähr wieder reingeschaut gehabt und muss sagen die paar Rüstungen die anthem neu hatte waren weitaus motivierter im design als alles was d2 bis dato zu bieten hat.

Dat Tool
1 Monat zuvor

Habe das Spiel aktuell auch auf dem Zettel. Die Verantwortlichen haben sich ja geäußert und es klingt positiv. Sollten die Veränderungen bei Anthem eintreffen schau ich mich dahingehend natürlich nochmal um

Mahagosh
1 Monat zuvor

Anthem gibt es zZt für 8,99 €. Dafür kann man es bedenkenlos auch vor 2.0 kaufen 😉

Dat Tool
1 Monat zuvor

Ou, okay. Danke smile

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Also ich muss sagen, wenn man z.b. die aktuellen Ornamente für Exotics mit denen aus dem ersten D2-Jahr vergleicht, ist da schon eine deutliche Steigerung sichtbar. Am Anfang waren das meistens tatsächlich nur faule Umfärbungen, insbesondere bei Schiffen und Sparrows.

Mittlerweile gibt es bei letzteren aber fast durchweg frische, neue Modelle. Auch die Ornamente verändern jetzt meist das komplette Exotic visuell, wo es früher nur von Blau zu Rot wurde.

In der Hinsicht hat Bungie also schon zugelegt. Die Art und Weise wie man das Ganze verdient finde ich aber auch nach wie vor nicht wirklich gut. Es geht halt nur noch über Glanzstaub=grinden) oder Echtgeld. Und dafür sind die Preise in Silber einfach zu hoch, selbst jetzt wo – wie gesagt – die Sachen deutlich wertiger und nach mehr Arbeit aussehen.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Und ich dachte schon, es geht nur mir so.

Von Tonnen an irgendwelchen Quietsche-Entchen bis zu vollkommen sinnfreien Emotes wie „Krasse Moves, Digga!“ Fehlt nur noch „Deine Mudda…!“. Das Ganze in einer Kostenhöhe, bei der dieser Betrag sinnvoller in der persönlichen Altersvorsorge angelegt wäre. Dann würden wir auch nicht über das Rentenloch diskutieren.

Nicht mißverstehen, ich geb ja auch mal gerne Siber aus. Aber doch nicht in dieser Anhäufung. Und solange es die Geste „Lass Hirn vom Himmel regnen“ nicht gibt, sehe ich sowieso keinen Bedarf.

Manchmal glaube ich auch, dass Destiny sich immer weiter von sich selbst entfernt. Aber was will man sonst machen bzw. spielen? Das Release-Datum von „Mein kleiner Einhorn-Ponyhof 2.0. Jetzt wird zugeritten!“ ist ja noch nicht bekannt…

Bienenvogel
1 Monat zuvor

„Und solange es die Geste „Lass Hirn vom Himmel regnen“ nicht gibt, sehe ich sowieso keinen Bedarf.“

Wie wäre es mit der Facepalm-Geste? grin

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ja, das hatte ich wirklich ernsthaft erwogen, scheiterte aber an meiner momentan grundsätzlich ablehnenden Haltung gegenüber EUROVERSUM-Tess. Ich könnt mir jetzt noch in den Hintern treten, dass ich das Schwarzer Tod Ornament für die Scharlach gekauft habe…sah aber leider zu cool auf meinen Hütern aus.

Ok, aber nächstes Mal bleibe ich standhaft.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Schauen wir mal, wann wir in Zukunft einen Blick darauf werfen, in welchem Zeitfenster wir uns die Problematik anschauen werden. Aber lasst uns erstmal sehen, ob wir wann, wo und wie auch immer schauen können, ob es eine anschauliche Lösung geben könnte. Wir werden sehen.

Ich habe eigentlich fest damit gerechnet, dass spätestens zum Start einer wohl PvP-lastigen Saison eine Möglichkeit eingeführt würde, die blöden Aszendentenmurmeln und Prismen wenigstens auch über´s PvP erspielbar zu machen. Bei den Larifariaussagen von Herrn Cozmo vergeht´s mir aber gleich wieder. Schickt doch jemanden per Vexsimulation in die Zukunft und holt euch eure Lösung direkt von dort… -.-

Medicate
1 Monat zuvor

Trials of Shards wäre was für die PvPler
Also ich hab keine Probleme mit den Verbrauchsgegenständen, wenn da nicht so elendig viele Stacks Fractaline wären, die ich nicht los bekomme, weil das abgeben Jahre dauert.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Das Kernproblem ist doch einfach, dass man bestimmte Aktivitäten machen muss um überhaupt irgendwelchen Fortschritt im Spiel zu haben. Es wird bestimmt auch Leute geben, die leidenschaftlich Gambit spielen. Aber auch die gucken doof aus der Wäsche. Wenigstens diese Season-Aktivitäten (Sonnenuhr, Vex-Offensive) sollten doch irgendwie Materialien geben. Aber auch da: nada. Solo-Spieler haben da ja auch nichts von, denn ich denke nicht jeder ist ein Esoterickk und macht den 980er Nightfall eben mal solo.

Wenn es um PL-Grind geht, da verstehe ich ja noch, dass es nur bestimmte Aktivitäten für Fortschritt gibt. Aber bei den MW Matrialien?

Ich glaube Bungie hat völlig aus den Augen verloren, wieviel Zielgruppen sie doch eigentlich mit diesem Spiel bedienen und besonders, dass nicht jeder Lust auf alles hat. Vor allem noch mit Zeitdruck und ohne Ziel.

Patrik B.
1 Monat zuvor

Glaub cozmo wurde zum bot. Dies sehn wir uns an, jenes sehen wir uns an, das sehen wir uns an… ach ändern sollen wir es? Jaaaaa, neee das geht nicht so leicht, das wird so absolut unmöglich wie sparrows auf merkur, ach nee darf ich ja nimmer sagen, hatten wa doch noch umgesetzt, als wa besuch von nem saturn arbeiter hatten, der uns jetzt ganz billig in nem 3 wochen crashkurs erklärt, wie die komischen dinger da angehen, achja pc nennt man die glaub ich…….

Millerntorian
1 Monat zuvor

Das ist etwas, das wir uns ansehen. Es gibt noch keinen Zeitplan, wann die Änderungen kommen, aber wir sind uns einig, dass bei euren Verbrauchsgegenständen viel los ist.

Übersetzung von Cozmo via Reddit

Wenn ich so was lese, krieg ich ’nen Rappel!! Schön, dass man sich einig ist, dass bei Verbrauchsgegenständen (ebenso bei den Quest-Slots) viel los ist. Dann kommt mal aus’m Quark ihr Trantüten, sonst pfeffer ich euch den ganzen nutzlosen Plunder wie zum Beispiel den Tante Emma Ofen aus dem Anbruch-Event, welchen man ja leiderleiderleider irgendwie immer noch mit sich rumschleppen MUSS (!), mal gepflegt vor die Firmenhaustür!

Seit Jahren belegen Items, welche man in keinster Weise für die (tägliche?) Spielroutine benötigt, das Inventar und lassen sich nicht verschieben. Wie oft las ich in allen einschlägigen Foren, dass man sich dieses Thema bitte doch mal annehmen möge. Und? Nada! Niente! Nothing! Rien!

Aber Hauptsache man ist sich einig. Meine Güte, bildet ’nen Arbeitskreis oder tanzt euren Namen, wenn’s was bringt…aber mal handlungsfokussiert reagieren wäre super. Oder….uiuiuu…zukünftig mehr agieren statt sabbeln?! Das wär Bombe!

Frau Holle2
1 Monat zuvor

war gestern bei Riven, da kannst immer noch die Kekse abgeben….. grin

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ist nicht dein Ernst?!

Das genau meine ich ja. Ich hab kein Problem mit timegate-gesteuerten Aktivitäten. Wenn ich es nicht in time gebacken bekomme (wie sinnig in diesem Zusammenhang mit den Keksen..), dann habe ich eben Pech gehabt. Dann möchte ich aber im Gegenzug auch nicht die ganzen ollen Kamellen mit mir rumschleppen müssen.

Wir diskutieren hier über evtl. zu kleinen Tresor und/oder zu wenig Inventarplätze, aber in der Lage, ggf. mal den massig freien Platz im Safe nutzen zu können, um Plumperquatsch zu verschieben, wären wir dadurch noch lange nicht.

Wieso muss ich denn z.B. 4 Inventarplätze für Lichtladungen reservieren, wenn ich gar keinen Bock auf die träumende Stadt im Moment habe? Klar, kann ich löschen; damit ich den Kram dann wieder kaufen oder erfarmen muss? Ja, so ergibt das natürlich Sinn….

Das ist wie Kredit- oder sonstige Karten im Portemonnaie. Da wird auch der nicht benötigte Ballast zu Hause gelassen. Oder soll ich mit so einem prall gefüllten Ding etwa im wahrsten Sinne des Wortes auf dicke Hose machen (ok…vlt. haben da manche ja noch Bedarf…)?

Mannomann, wenns‘ so weiter geht, reg ich mich noch auf.

Alitsch
1 Monat zuvor

Oh Man.
Ich glaube langsam kann jeder als den Community Manager für Bungie arbeiten.
„Danke fürs Feedback (we are listining) , wir arbeiten dran , wir melden uns wenn wir mehr Infos für euch haben.“
Ich finde Destiny hat größere Probleme, die Größte davon ist die Langeweile.
Es fehlen einfach neue Inhalte, die sich wirklich Neu anfühlt. Man setzte auf Quantität als Qualität.

Frau Holle2
1 Monat zuvor

apropos…. wo isn der deutsch Comunity Manager, der extra eingestellt wurde ?

Darksoul
1 Monat zuvor

Wenn es um die Azedenten Bruchstücke geht,ist die Grundidee das es selten sein soll auch so bleiben.
Hat mich nie gestört auch wenn es lange gedauert hat um eins zu farmen.
Sicher gab es Tage wo man sich sagte ich sollte online gehen und schnell die Bunshee‘s Beutezüge machen nervte.
Ich habe Sie eben schnell gemacht mit den Charakteren und bei Spider täglich mindestens 2 gekauft und hatte somit 11 Meisterwerkskerne.
In maximal 9 Tagen hatte ich aber dann alles zusammen und war fertig.
Mittlerweile habe ich genug Kerne und Bruchstücke und Prismen auf Lager und mache ab und zu nebenbei immer wieder was.
Also es geht eigentlich ganz gut.

Alitsch
1 Monat zuvor

Kann so nicht zustimmen.
Ich für mein Teil möchte diese lieber erspielen als durch Tausch/Umtausch zu erlangen.

(Hab teilweise das mit Umtauschen beim Bruder Vance , Spyder gemacht,
hin und her zu fliegen war nicht meins, hätte lieber dieser Zeit genutzt um die Aliens und Hüter abzuknallen)
Mir geht hier nur um die Quellen.
(durch Vielfalt an Quellen, Ruhm PVP Rang 2100 Punkte ist z.B ist länger zu erspielen als so ein Feuerprobe run)

Wert eine Aktivität wird am Wert dessen Loots gemessen. Da es bei SK eher um Armor 2.0 geht , sind Materialen zum großen Teil des Loots geworden.
Strikes sind wertlos , PVP ist wertlos, Gambit ist wertlos , Abrechnung/Schmiede usw. Und all die new light Hüter die zwar Ihre Armor 2.0 haben könnte aber es schlecht aufwerten ohne dabei eine Planwirtschaft zu betreiben.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich fühle mich hin und her gerissen. Mit meinen zwei Abenden würde ich am liebsten nur „richtig“ spielen. Und zwar das, worauf ich Lust habe. Stattdessen verbringe ich mindestens die erste Dreiviertelstunde pro Abend mit Waffenmeister-Beutezügen und nem Spiderbesuch. Bei den aktuellen Anflugzeiten (trotz SDD) nerviger als je zuvor. Bis ich dann mal im PvP bin, mich mit meinen Leuten geeinigt habe, was wir angehen wollen, ist locker ne Stunde oder mehr rum. Für mich eine verschwendete, spaßbefreite Stunde in lästiger Routine. Ich mach´s halt trotzdem, weil ich nunmal meine Ausrüstung optimieren möchte und null Bock auf Dämmerung/PvE hab. Jetzt könnte man mir hier wieder um die Ohren werfen, ich solle mir mit meinen paar Stunden ein anderes Spiel suchen, sei zu faul für den Stumpfsinnsgrind oder solle halt meine Ansprüche hinsichtlich Ausrüstungsoptimierung runter schrauben. Letzteres mache ich schon. Grind ist für mich kein Spieldesign und ein anderes Spiel, dessen Gameplay mir im Grunde so viel Spaß macht, hab ich halt noch nicht gefunden. Und was spricht dagegen, mehr Quellen anzubieten? Man muss es ja nicht hinterher geworfen bekommen aber für nen Rangreset oder das Erreichen einer bestimmten Stufe (wie die 10 Meisterwerkkerne im PvP) wäre es in meinen Augen super gelöst.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja man für Tapferkeitsränge bekommt man 10 Kerne für 5500Ruhm bekommt man gar nichts 🤣🤣🤣🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Wirklich? Ich hab die 5.500 noch nie erreicht aber das ist schon bitter.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Jupp, kein Scherz, es spielt auch keine Rolle wie lange deine Killserie auf 5500 ist, man bekommt einfach rein gar nichts dafür… die NF zählt für mich nicht, da sie lediglich einmalig auf 5450 Punkten erreichbar und zusätzlich an eine Quest gebunden ist…
Aber 5500 Ruhn und dann nichts???
Ist mir echt unverständlich…
Kannst die Punkte lediglich zur Schau stellen übers Emblem und davon habe ich einfach mal gar nichts 🤯🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤣🤣🤣

Antester
1 Monat zuvor

Du bekommst rein gar nix, unglaublich sowas.

Alitsch
1 Monat zuvor

Bin meistens Solo unterwegs, aber das mit Turm Besuch wird langsam lästig.
Sehr oft verzichte Ich auf die Beutezüge und starte Aktivität einfach so an.

Es ist mehr als nur ein Fakt Destiny Community/Hüterschaft besteht aus PVE/PVP/Gambit Spieler. Die Leute die des öfteren PVP/PVE einigermaßen gleich spielen haben damit weniger Problem als die Hüter die PVP/Gambit gerne spielen, die dabei eindeutig im Nachteil sind.

Ich werfe Bungie nicht vor das Sie diese Änderung nicht (schnell) implementieren können , sondern weil SIe es nicht möchten (Gründe sind mir auch egal).
Besser gesagt die dazu nötige Kräfte von anderen Projekte abziehen.

In dem Zustand in dem Destiny zur Zeit befindet, wird es für mich nicht mal für die nächste Erweiterung reichen.
Es müssen deutliche Veränderungen kommen, Ich hab Comp gespielt Ich hab 3 Runden nach einander mit den selben Typen gespielt (gut das der Beast in unserer Truppe war).
Beim EB habe Ich öfteren 4 vs 5 oder 4 vs 4, PVP ist nicht bereit fürs Trials.
PVE ist stinkt langweilig (kein Loot beim Händler seit 2 Jahren ?) wenn Bungie die Items aus Inventar entsorgen möchte dann bitte alle Planetaren NPC und einige Turm NPC mit.
Horde mode schon gut aber 4 mal nacheinander, den selben Horde mode mit minimale Veränderung in der Mechanik ist 5 kein Gewinn in Lotto.
Destiny fühlt sich für mich nicht wie ein gesundes Körper an, sondern an Eins der an denn Defibrillator gebunden ist , und diese Defibrillator kommt heufig zum Einsatz. Diesmal sind es Trials.

Scofield
1 Monat zuvor

Habe keine einzige Meisterwerk Ausrüstung und komme damit gut zurecht 🤷‍♂️

E_A_X
1 Monat zuvor

? mach die grube den boss mit allen 3 chars da bekommt man immer 3 rüstungen auf meisterwerk schneller farm an kernen und prisma

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Und wenn man keine Lust auf PvE hat? Ich kenne da einige, denen es so geht. wink

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich finde es halt extrem nützlich, wenn man z.B. 78 Mobilität hat und gerne auf 80 kommen würde, weil das Loadout ansonsten passt.

Antester
1 Monat zuvor

Schau mal nach der Mod Mächtige Freunde (meine beim Nessus Obelisk), gibt dir +20 auf Mobilität. Damit kommt mein Jäger auf 93

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Den Mod nutze ich auch. Zumal der extrem nützlich ist, wenn man gerade mal die Schnauze voll hat und ne Pumpe ausrüstet. wink Die Mobilität war eher beispielhaft gemeint. Mir geht´s generell um die paar Punkte, bis man in nem gewünschten Stat die nächste Stufe erreicht. Wäre ja halb so wild, wenn nicht noch künstlich die 10 Zwischenpunkte immer zu füllen wären, sondern es entweder ein wirklich gleitendes Modell gäbe, wo auch Einerstellen einen kleinen Vorteil brächten, oder aber generell die 0 gestrichen würde und man wieder bei 1 bis 10 wäre. Das aktuelle System ist ziemlich nervig und streckt nur künstlich.

Antester
1 Monat zuvor

Es sollte wieder 5 Kerne kosten Rüstungen auf Meisterhaft zu bringen und bei Exos halt 10 oder 20. Aktuell ist das nur Bockmist.

Scofield
1 Monat zuvor

Wegen nem +2 unterschied soll ich mir den aufwand und das gegrinde auch noch geben und am besten noch jede saison? Ne danke, da war das d1 system um Welten besser. Manchmal ist weniger mehr und in dem Fall viel mehr.

Jedem dem es Spaß macht soll das gerne machen aber ich finds mittlerweile zu krass und man sieht, dass man als Entwickler nicht zu vie auf streamer und leute ohne real life hören sollte. Sorry aber ist so.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Jupp sehe ich ähnlich, mein Problem besteht darin, dass ich meine Synthozeps nicht auf 10 bringen kann wegen der Aszendentenkacke und ich deshalb auf verbesserten Perks/Mods verzichten „muss“!!! 3 Stück für ein exo!!!🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
Naja, wenigstens hab ich 100Disz & 90 Belastbarkeit, auch wenn ich nur Disziplin auf 100 bringen wollte, kam die Belastbarkeit halt auch noch so hoch und ohne die Kerne ausm Pass hätte das definitiv nicht geklappt…
Zocke nur noch PvP und da ist mir alles was schneller nachladen kann willkommen… tja Pustekuchen🤯🤦🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

Divine
1 Monat zuvor

Wetten bevor da eine sinnvolle Änderung kommt ist das Zeugs dann so gut wie nutzlos weil das nächste Dlc/Addon vor der Tür steht.

Luso
1 Monat zuvor

Ich hatte beim Artikel vor paar Tagen bzgl. der begrenzten Menge des Tresors ein Gefühl von „Hä? ist doch genug Platz?“
Als ich jedoch am selben Abend den einen oder andere Waffenroll ins Tresor geworfen hab über DIM landete der plötzlich auf im Inventar eines anderen Chars – 500 Plätze voll.
Hab dann angefangen aufzuräumen, was eine entspannte Stunde gedauert hat. Das war meine mittlerweile zweite Aufräumeaktion in D2.

Wie hier im letzten Teil geschrieben wird:
D2 ist 2,5 Jahre alt – eine Erweiterung der verschiedenen Inventare für Krempel sollte eher schnell, als weitere Jahre in Land streichen zu lassen, von statten gehen.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ja man könnte mehr Materialien verdienen oder man senkt einfach die Kosten🤷‍♂️

Mir hat es damals immer einen mords Spaß gemacht beim Waffenmeister rumzuhängen und eine Waffe nach der anderen durchzurollen…

…. warum hat Bungie nur so viele coole Dinge einfach weggeworfen😞…..

Nthusiast
1 Monat zuvor

Shader, Materialien, Quests und und und…
Da fühlt man sich eher wie ein Mitarbeiter in ner Lagerverwaltung als der Retter der Menschheit..

Alitsch
1 Monat zuvor

Vom Hüter und Godslayer zur einfachen Konsumenten degradiert.
Man könnte sagen wir sind unsere Hüter sehr nah als jemals zu vor.
Arbeit=Meilenstein abgrasen, Haushaltskäufe=Materialwirtschaft. Shoppen=Tress und ein kleine Teil mit ballern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.