Destiny 2: So knackt Ihr Die Feuerprobe auf Platin und krallt Euch den besten Loot

Wollt Ihr bei Destiny 2 den besten Loot aus dem neuen Nightfall-Modus „Dämmerung: Die Feuerprobe“ haben? Dafür solltet Ihr den Nightfall auf Platin stemmen. Was das heißt und worauf Ihr dabei noch achten müsst, erfahrt Ihr hier.

Was hat es mit dem neuen Nightfall auf sich? Mit Shadowkeep wurde ergänzend zum regulären Nightfall noch das neue Format „Dämmerung: Die Feuerprobe“ eingeführt. Dort könnt Ihr mit steigender Schwierigkeitsstufe mehr und besseren Loot im Dämmerungs-Strike absahnen.

Die Feuerprobe ist eine der wenigen Quellen für bestimmte Materialien oder für Spitzen-Ausrüstung, die Euch über das Powerlevel von 950 hinaus pushen kann.

So funktioniert Dämmerung: Die Feuerprobe: Bei der Feuerprobe kann man einen wöchentlich wechselnden Nightfall-Strike auf insgesamt 4 Schwierigkeitsgraden angehen:

  • Meister: empfohlenes Power-Level 750, 1 Modifikator
  • Held: empfohlenes Power-Level 920, 4 Modifikatoren
  • Legende: empfohlenes Power-Level 950, 6 Modifier
  • Großmeister: empfohlenes Power-Level 980, 8 Modifier

Mit steigender Schwierigkeitsstufe steigt die Anzahl der Modifikatoren, aber auch der Loot wird besser. Leider werden auch die Gegner härter. Pro Gegner gibt es dann entsprechend mehr Punkte.

Außerdem gibt es neue besondere Feinde – die Champions. Diese Gegner sind besonders knackig, haben spezielle Fähigkeiten und können ordentlich austeilen:

  • Die Feuerprobe-Stufen Meister und Held verfügen über automatisiertes Matchmaking.
  • Auf Legende und Großmeister seid Ihr weiterhin auf einen vorgefertigten Einsatztrupp angewiesen.
Die Modifier und der mögliche Loot auf Großmeister

Was ist überhaupt Platin? Die Schwierigkeitsgrade bestimmen die Menge und die Art der Beute, die Ihr dort erhalten könnt. Es gibt aber auch eine Art weiterer Abstufungen (Tiers) innerhalb des Nightfalls wie Bronze, Silber, Gold und eben Platin. Diese richten sich nach Eurer Performance – allerdings nicht nach den Punkten, sondern nach Eurer Leistung gegen die Champions.

Diese Tiers bestimmen über Eure Chance auf den Loot entsprechend dem gewählten Schwierigkeitsgrad – also über die Drop-Wahrscheinlichkeit.

Warum sollte man Platin knacken? Schafft Ihr einen Platin-Abschluss, habt Ihr die besten Chancen auf den besten Loot – auch auf Exotics.

Loot gibt es auch auf den anderen Tiers, doch fallen die Belohnungen dort bei Weitem nicht so gut und nicht mit der Wahrscheinlichkeit aus, wie auf Platin.

Übrigens, bei 100.000 Punkten gibt es in der Feuerprobe garantierte Spitzenausrüstung.

Ein Barriere-Champion mit seinem Überschild

Das solltet Ihr beachten, wenn Ihr in der Feuerprobe den besten Loot wollt:

  • Spielt am besten auf Legende oder Großmeister
  • Punkte erzielt Ihr durch Gegener-Kills
  • Ihr habt einen 20-Minuten-Timer. Läuft dieser ab, werden Eure Punkte immer weniger. Kommt Ihr unter 100.000, könnt Ihr die Spitzenbelohnung vergessen – selbst, wenn Ihr im Verlauf schon mal über 100k wart.
  • Je mehr Ihr von den neuen Champion-Gegnern tötet, desto besser werden am Ende Eure Belohnungen.
  • Es gibt 3 Arten von Champions: Barriere, Unaufhaltsam und Überladen. Nutzt unbedingt entsprechende Artefakt-Mods gegen diese Gegner.
Ein Platin-Abschluss (Quelle: Ninja Pups auf YouTube)
  • Barriere-Champions haben einen zusätzlichen Überschild, der nur mit entsprechenden Artefakt-Mods geknackt werden kann (und Erianas Schwur). Unaufhaltsame Gegner haben deutlich mehr Gesundheit und nehmen weniger Schaden pro Schuss. Überladungs-Champions sind sehr aggressiv, verfolgen die Hüter und können im Prinzip nur mit Fähigkeiten oder Artefakt-Mods gestoppt werden, die Gegner stören.
  • Was viele nicht wissen: Platin gewährt Euch zwar die besten Chancen auf die besten Belohnungen, doch dafür müssen allerdings ALLE Champions in einem Feuerprobe-Nightfall getötet werden.
  • Lasst Ihr welche aus oder rushen Eure Team-Mitglieder zu weit durch, so dass Champions unter Umständen de-spawnen, dann werden auch Eure Chancen auf den besten Loot geringer und Platin könnt Ihr vergessen.
  • Tötet Ihr nicht alle Champions, so gibt’s immer noch Loot, aber schlechteren. Denn die Chancen auf die besten Sachen wie Aszendeten-Bruchstücke und Exos werden ohne Platin geringer.
destiny 2 hüter shadowkeep

Achtet also vor allem auf den Timer, die richtigen Mods für die jeweiligen Champions sowie auf die Champions selbst. Dann sollte (bis auf das nötige Powerlevel) nichts zwischen Euch und der Feuerprobe auf Platin mit entsprechendem Loot stehen.

Mehr Infos bekommt Ihr in diesem Video von Ninja Pups:

Die Feuerprobe bietet zwar als eine der wenigen Quellen Spitzenausrüstung als Belohnung. Doch selbst damit kommt man nicht ohne weiteres auf das neue Max Powerlevel – zumindest nicht ohne das saisonale Artefakt:

Destiny 2 lässt Euch neues Max-Powerlevel jagen, doch dafür braucht Ihr Hilfe
Autor(in)
Quelle(n): GameRantRedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (40)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.