Wie hat Euch die Schwarze Waffenkammer in Destiny 2 gefallen?

Bei Destiny 2 hat der erste Premium-DLC „Die Schwarze Waffenkammer“ mittlerweile all seine Inhalte aufgebraucht. Wir wollen von Euch nun wissen, ob Euch die Black Armory überzeugen konnte.

Heute, am 19. Februar, endet in Destiny 2 die Scharlach-Woche und mit dem Februar-Eisenbanner beginnt das letzte Event der laufenden Season 5. Den Großteil des Contents lieferte in dieser Saison dabei der DLC „Die Schwarze Waffenkammer„. Doch wie kommt dieser bei den Spielern eigentlich an?

Das steckt hinter den Premium-DLCs: Regelmäßiger Content-Nachschub ist bereits seit den Zeiten von Destiny 1 ein Problem, das Bungie nicht in den Griff bekommt.

Mit dem Annual-Pass-Model für das zweite Jahr von Destiny 2 wollte das Studio dieses Problem nun lösen. Neben den freien und für alle zugänglichen Content-Updates bekommen zahlungswillige Spieler zusätzliche Inhalte, die schneller und besser über die Saison verteilt das Destiny-Erlebnis aufwerten sollen.

So erhalten Käufer des Forsaken-Jahrespasses exklusiv vom Dezember 2018 bis August 2019 insgesamt drei größere Premium-DLCs und weitere Extra-Inhalte. Dazu zählen:

  • Mehr End-Game-Herausforderungen
  • Neue Waffen, Rüstungen und einzigartige kosmetische Belohnungen
  • Neue und zurückkehrende Exotics
  • Neue Aktivitäten
  • Neue Raids
  • Neue Triumphe
  • Neue Lore

Die Premium-DLCs bieten dabei nicht den Umfang wie noch DLC I „Fluch des Osiris“ oder DLC II „Kriegsgeist“ aus dem ersten Jahr von Destiny 2. Zudem sind sie nicht einzeln erhältlich, sondern nur im Rahmen des Forsaken-Jahrespasses.

Das war der erste Premium-DLC „Die Schwarze Waffenkammer“: Am 4. Dezember startete der erste der drei Premium-DLCs – Die Schwarze Waffenkammer. Sie bot den Annual-Pass-Besitzern folgende Zusatzinhalte:

  • Zugang zur Schwarzen Waffenkammer und entsprechenden Waffen und Rüstungen
  • Die vier verschollenen Schmieden der Schwarzen Waffenkammer. Dabei handelt es sich um eine neue Coop-Aktivität, die zeitlich versetzt nach einander live gegangen ist
  • Ein massives Rätsel rund um das Niobe Labor
  • 5 neue Waffen-Exotics
  • Neuer Raid „Scourge of the Past“ 
  • Exotische Quest „Die Verlockung“. Diese Quest führte die Hüter zur 5. und letzten exotischen Waffe des DLCs – „Das letzte Wort
  • Zusätzliche neue Triumphe und Lore-Bücher rund um die Schwarze Waffenkammer

So ist die Stimmung in der Community: Die Eindrücke vom ersten Premium-DLC gehen bei den Fans teils stark auseinander. Das Feedback fällt gemischt aus.

Es gibt zahlreiche Spieler, denen die Schwarze Waffenkammer nicht gefallen hat. So war beispielsweise der Launch der neuen Aktivität von Problemen begleitet. Die erste Schmiede erwies sich als zu hart und musste von Bungie generft werden.

Auch das Rätsel um das Niobe-Lab erwies sich als zu hart und schloss die Hüter eine Zeit lang von der vierten Schmiede aus, was zu einer Welle der Entrüstung auf Reddit und in anderen Foren führte.

Zudem bemängeln einige Spieler, die Schwarze Waffenkammer würde einfach nicht genug Content bieten und ziehe deshalb ihre Inhalte unnötig und künstlich in die Länge.

Andere Spieler wiederum betonen, sie hätten mit der Schwarzen Waffenkammer und ihren Schmieden eine Menge Spaß gehabt. Man hätte durch die neue Aktivität ständig etwas zu tun, könnte gezielt nach einigen der besten Waffen des Spiels wie dem Hochofen oder der Entfachten Orchidee grinden.

Die neuen Waffen-Exotics kommen zudem bei vielen Fans gut an und auch der neue Raid „Geißel der Vergangenheit“ hat eine Menge Fans gefunden – auch, wenn diese Spitzenaktivität mittlerweile schneller gelaufen wird, als so manch ein Strike.

Was haltet Ihr vom „Schwarze Waffenkammer“-DLC? In diesem Rahmen wollen wir von Euch wissen, wie der erste der drei Premium-DLCs bei Euch angekommen ist.

Hattet ihr Spaß mit dem Content und freut Euch nun auf die nächsten Premium-Inhalte? Oder bereut Ihr unter Umständen nach der Schwarzen Waffenkammer gar bereits den Kauf des Annual Pass?

Bedenkt, Ihr habt nur eine Antwort-Möglichkeit. Vielen Dank für Eure Zeit und die Teilnahme.

Wie geht es mit Destiny 2 nach dem Annual Pass im Herbst weiter?
Autor(in)
Deine Meinung?
17
Gefällt mir!

161
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
JamMamela
JamMamela
9 Monate zuvor

Für mich ist seit Forsaken eine Menge dazu gekommen, sodass ich gar nicht alles schaffe in einer Woche(was wiederum nicht bedeuten soll Bungie könnte sich jetzt ausruhen)Ich finde es klasse das man wieder den grind hat, denn das macht Destiny aus.Ok,… Meilensteine mache ich jetzt nicht mehr weil jeder Charakter auf Max ist.Habe noch ein Ziel bis zur nächsten Season, DER GIPFEL aber schwere Munition zu bekommen ist nicht leicht.Man hat eigentlich viel Abwechslung in Destiny aber dadurch das man alles zu lange suchten muss hat man alles zum Xten mal gemacht, dadurch wird’s abissl dröge, außer im Schmelztiegel, das… Weiterlesen »

Hans Wurst
Hans Wurst
9 Monate zuvor

Ich hab es nur bis Schmiede 2 geschafft. Hat mich irgendwie nicht so abgeholt. Ich spiele Destiny eigentlich nur für die Raids. Also mache ich in der Regel so oft die Meilensteine, bis ich Raid ready bin und dann zocke ich nur noch Raids und sonst nichts mehr. Da der nächste DLC keinen Raid beinhalten wird, werde ich wohl bis zum Sommer mit Destiny mehr oder weniger pausieren.

raycer3
raycer3
9 Monate zuvor

Kann ich leider nicht sagen. Habe nur Gambit gezockt, um das Emblem für die 3. Rang-Rückstellung abzustauben – als Arbeiter blieb da keine Zeit für was anderes.

Logra
Logra
9 Monate zuvor

Da ich Besitzer des Annual Passes bin Spiele ich die nächste Saison sowieso.Zur Schmiede und den anderen Inhalten. Ich war zufrieden, hätte alles etwas schwerer sein können.Die Waffen finde ich etwas übertrieben Stark vorallem mit den richtigen Perks. Ich hoffe daher das die nächste Saison schwere Inhalte bietet. Sonst wird alles gerade zu lächerlich einfach. Zu den Waffenformen:Wenn ich z. B Hochofen mit den Godsrolls sehe, was diese Waffe einen enormen Schub bringt für die Ausrüstung. Finde ich die Waffenformherstellung zu leicht. Gerade mal 10-15 min pro Waffenform und das nur weil man nochmal nach Ada und zur Schmiede muss.… Weiterlesen »

Georg
Georg
9 Monate zuvor

Pro:– Die Waffenoptik und die Sounds der neuen Waffen sehr gelungen– Die Lore um die Schmieden sehr interessant und spannend– Die 4 Schmieden unterscheiden sich alle hinsichtlich der Optik– Wenn man gewisse Rolls auf seinen Lieblingswaffentypen haben will hat man eine gezielte Grindmöglichkeit und freut sich wie Bolle wenn man sie endlich in Händen hält Contra:– Die Freischaltung der einzelnen Schmieden entweder unispiriert oder ne guffel Quest– Die „Mechanik“ lustig Bälle gegen einen Metallklotz zu werfen etwas uninspiriert=> hier wäre es cool wenn es in jeder Phase etwas gibt das bpsw ein Spieler etwas betätigen/hacken/was weiß ich muss und während… Weiterlesen »

Marek
Marek
9 Monate zuvor

Wenn man schon alles auf höchstem Level hat, ist es natürlich nicht mehr so spannend. Die Schmieden haben größtenteils Spaß gemacht. Manchmal war es auch nervig, wenn Mitspieler nicht wussten, wo man sich wie anstellt. Die Waffen sind gut; gefühlt rennt fast jeder mit dem Hammerhead rum. Einzig negativ waren teilweise die Aufgaben für die Waffenformen, vor allem für das MG. Wo kriegt man schnell mächtige Gegner her? Vielleicht EP, wenn Mitspieler dabei sind und das erste Level durch ist. Weiterhin: Die ersten Schmieden mussten mit jedem Charakter freigeschaltet werden. Da sollte es eine Option geben, ob man das mit… Weiterlesen »

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
9 Monate zuvor

mächtige Gegner kannst du auf der Leviathan farmen, direkt im Spawnbereich. Dort stehen um die 10 mächtige Legionäre. Die tötest du und joinst wieder neu rein^^
Du kannst mit den anderen Charakteren nach dem freischalten der ersten Schmiede sofort die 4te Schmiede spielen, daher braucht man die anderen nicht freispielen smile

Marek
Marek
9 Monate zuvor

Stimmt, Leviathan geht ja auch, dort war ich immer für die Scharfschützenkills.

Ich kann zwar die vierte Schmiede mit jedem Char spielen (zum Schmieden generell wegen des Shaders Bergusia Night), bekomme jedoch die goldene Waffenform für Hochofen nicht, weil ich die Izanami nur für einen Char habe.

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
9 Monate zuvor

Was meinst du mit goldener Waffenform? Wenn du die mächtige Form meinst die kannst du doch auch in der 4ten Schmiede machen.
Oder kann man erst das Impuls kaufen wenn man die Izanami freigeschalten hat?

Marek
Marek
9 Monate zuvor

Ich meine die mächtige Form. Wenn Du die entsprechende Schmiede nicht hast (in meinem Fall fehlt noch 2 x Izanami), kriegst Du auch die Form nicht dafür, obwohl man z.B. das Impuls auch in der Bergusia basteln könnte. Demzufolge lässt sich dann der wöchentliche Meilenstein bei Ada (2 mächtige Waffen) nicht abschließen.

Malgucken
Malgucken
9 Monate zuvor

Moin, Forsaken hat das Spiel gedreht, aber es ist immer noch nicht das Destiny (D1) was ich so sehr gesuchtet habe. Daher habe ich kein Pass geholt und nach allem was ich lese und höre bin ich auch sehr zufrieden es nicht gekauft zu haben.
Werde Destiny weiter beobachten, ob ich es nochmal Spielen werde? Keine Ahnung.

Wolferine
Wolferine
9 Monate zuvor

An sich ok. Wie viele andere bereits vor mir geschrieben, am Anfang war es halt was neues und die Waffen waren/sind dabei das interessantestste. Auch wenn ich ein HC Liebhaber bin, habe ich die nie mit einem guten Roll bekommen und mittlerweile auch keine Lust mehr auf das ganze hin und her gerenne nur um noch ein kack Roll zu bekommen. Zu den Schmieden selbst.. sind halt keine Herausforderung mehr und halt auch nur noch ein Grindgebiet, was aber auch eigentlich ganz normal ist. Vielleicht hätte man die Schmieden aber vom PL nicht abschwächen sollen. Bin Zurzeit aber froh die… Weiterlesen »

Zukolada
Zukolada
9 Monate zuvor

War gut. Hat sich für den 10er jedenfalls zeitlich gerechnet sehr gelohnt… die nächste Saison wird mit Abstand die schlechteste. Das weiß ich schon, weil ich erstens den PvP in Destiny mehr als dämlich finde. Da ist Moorhuhn anspruchsvoller… und Gambit der Gipfel der herauszögernden Langeweile ist.

Ich LIEBE aber den PvE. Und das reicht mir halt. Seit hunderten Stunden schon… wink

Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Bin ja eigentlich auch reiner PvE Rentner und hatte anfangs die gleiche Meinung von Gambit. Aber hab mir die Halsbruch geholt (lohnt sich!) und nebenbei die Dienstvergehen. Währenddessen musste ich feststellen, dass der Modus einfach mega gut ist. Als ich fertig war, sah ich, dass ich nahe am Dredgen Titel bin und hab mir das nun zum Ziel gemacht. Mittlerweile spiel ich lieber Gambit am Stück als zB ne Strike Playlist oder gar Schmelztigel! In Jokers Wild dürfte Lore technisch ne Menge „Dunkel ins Licht“ gebracht werden und darauf freu ich mich. Kanns aber verstehen – zu Anfang hat mich… Weiterlesen »

Logan Bishops
Logan Bishops
9 Monate zuvor

Eigendlich muss ich dazu gar nichts schreiben, wurde schon gut zusammen gefasst! Im großen und ganzen ist die Schmiede nur ein neues Event das mit einer unnötig langen Quest gestreckt wird. Selbst für 10 € ist ein lausiges Event einfach zu wenig. Ich hab den Pass mit Forsaken gekauft, aber wäre es möglich ich würde ihn zurück geben!

Mampfie
Mampfie
9 Monate zuvor

Raid war OK, alles andere mehr oder weniger meh. Preis war fürs gebotene OK, nicht großartig, aber OK, für weniger gab es damals das Tiny Tina DLC für Borderlands 2.

LIGHTNING
9 Monate zuvor

Der Content war für 10€ schon ok, aber im Endeffekt überhaupt nicht meins. Außer, dass die Waffen ok waren, gab es echt keinen einzigen Grund den Content zu spielen. Das war quasi Prison of Elders in Ultralight.
Achja der Raid hat mir überhaupt nicht gefallen. Last Wish war deutlich spannender, stehe nicht auf so Mechkacke auf Dächern mit Scoutgewehren rumlurkend.
Bin jetzt eh Apex Legend, da farme ich 20 Minuten und gut is. grin

Tronic48
Tronic48
9 Monate zuvor

Am anfang war es gut, als man in die erste Schmiede kam, weil man sie ja nicht kannte, aber dann. Die erste Schmiede, die 2te, 3te, 4te, und in jeder das gleiche machen, dann kommt die ständige rennerrei, ADA 1 hin und her, das nervt nur noch, warum nicht einmal Freischalten, und dann nur noch Material sammeln, zur Schmiede gehn, dann kommt so ein Fenster wo man dann seine Waffen graften könnte. Wie gesagt, beim ersten mal war es ja noch ok, aber dann dachte ich mir nur, was soll das, Kugeln wie ein baseball auf die Schmiede werfen, ich… Weiterlesen »

KingFritz
KingFritz
9 Monate zuvor

Quäle mich grad zur 3. Schmiede wegen des Impulsgewehrs. 4. Schmiede fang ich gar nicht erst an. Hab lang an den Quests für die Gambit und Vorhut Waffe gearbeitet . Stehe kurz vorm Abschluss, kann mich aber nicht mehr motivieren 2 Strikes bzw noch 20 Multikills im Gambit zu machen. Das einzige was noch funzt, ist die Jagd nach der Luna – mal wieder. Hab jetzt alles, brauche nur noch 2100 Punkte. 1250 hab ich. Mal schauen.
Ansonsten sind ausm 40 Mann Clan noch 3-6 Leute aktiv.

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
9 Monate zuvor

Die 4te Schmiede hast du bereits freigeschalten.
Wirf mal einen Blick auf den unteren Teil der Erdenmap wink

Norman
Norman
9 Monate zuvor

Ich als alter Hasse (seid Jahr 1/Destiny1)
Bin ehrlichgesagt nicht von dem Dlc Überzeugt und auch nicht von der Jetzigen spielmechanik. Die Lust viel Zeit in das Game zu Stecken ist bei mir und meinen Kameraden verblasst.Es hält einen keine Herausforderung mehr(z.b früher Osiris oder auch genannt Prüfungen der Neun)…

chris__vodka
chris__vodka
9 Monate zuvor

Die Prüfungen gibt es nicht mehr????

Wow.

Mampfie
Mampfie
9 Monate zuvor

seit*

rhips
rhips
9 Monate zuvor

Joa, war nicht schlecht. Hab zwar noch nicht alle Rustungsteile für jeden car. Aber alles ziemlich Destiny-Grind lastig halt. Muß man mögen.. Die Waffen waren cool! Ich befürchte das nächste wird öder. Vor allem für Leute wie mich, die mit Gambit nich viel anfangen können… Mus man durch..????

De Lorean
De Lorean
9 Monate zuvor

Ohne neue PVP Maps und Strikes fühlte sich der Content Nachschub als zu wenig an. Ich spiele keine Raids und die Schmieden waren langweilig und die Quests zu deren Freischaltung waren ätzend. Nächste DLC bitte mit PVP Maps und Strikes.

Scofield
Scofield
9 Monate zuvor

So gut, dass ich mit Destiny 2 (vorerst) komplett aufgehört habe…

Mario Maus
Mario Maus
9 Monate zuvor

Also ich als Feierabend Hüter und familienvater genieße destiny immer noch total. Alle sind durchgedreht weil forsaken so geil war und jetzt sind alle wieder total depressiv was destiny angeht. Ich versteh es nie warum man sich aufregt. Ich genieße den shooter und nicht das Loot. Ich schreibs immer wieder. Wenn man für Loot zockt arbeitet man ein Spiel. Und dann läuft was falsch. wer es schafft den shooter destiny zu genießen der macht alles richtig und hat Glück das man das kann. Das schießen springen usw genießen. Das ist es. Und nicht der Loot plooob. Schraubt doch mal euer… Weiterlesen »

KingFritz
KingFritz
9 Monate zuvor

Das gameplay ist best ever. Lootjäger war ich auch nie richtig, da einfach – ebenfalls Familiendad – die Zeit fehlt, alles gear und Waffen zu sammeln. PVE ist nen bischen die Luft raus, PvP geht jeden Abend noch was.

press o,o to evade
press o,o to evade
9 Monate zuvor

total giovani – akila

da bomb

Hardboiled
Hardboiled
9 Monate zuvor

Durchwachsen…. die schmieden an sich sind okay. Der grind dahin war langweilig. Ein langer Weg ist okay, aber nicht so wie hier.
Außerhalb der Schmiede und des Raid kamen keine neue rüstigen und Waffen = doof.

Der Raid ist total kurz und wiederholt sich = so ziemlich der einfallsloseste Raid.

Für die nächste season sehe ich Schwarz, da sich wohl viel aufs Gambit fokussiert.

Die ehemaligen Top PvP Waffen (Dorn oder jetzt letzte wort), reissen auch nix, da der interessanteste PVP Teil (Prüfungen) bis auf weiteres fehlen. Bungie weiß besser als die pvpler, dass die das gar nicht wollen????????

Rush Channel
Rush Channel
9 Monate zuvor

paar neue strikes inkl nightfall variante wäre schon nice, und 2-4 neue pvp maps würden dem game mal gut tun. Gambit maps kommen ja jetzt auch noch dazu.

vllt noch paar neue waffen + rüstung

Kai
Kai
9 Monate zuvor

…überhaupt nicht. So ein Kram. Wellen von Gegnern und Bällchen werfen ????
Nur ein Schatten was Destiny mal war!

Majonatto Coco
Majonatto Coco
9 Monate zuvor

Naja, ich weiß ja nicht… Ich war bis jetzt nicht wirklich angetan vom ganzen.
Ich persönlich für meinen Teil fand es damals zu D1 Jahr 1 Zeiten am besten.
Season Pass, zwei DLCs im Jahr, ein paar neue strikes, neue exotics, neue Rüstungen und Waffen, zwei raids und vielleicht zwei, drei Innovationen und das ganze wäre für mich rund gewesen.

Alfred Tetzlaff
Alfred Tetzlaff
9 Monate zuvor

Meine 2 Cent: Für den Preis war der DLC wirklich ok und immerhin war auch ein wirklich spaßiger Raid dabei. Allerdings hab ich doch einiges vermisst: Keine neuen Exo-Rüstungen, keine Exo-Waffen die so droppen können, keine neuen Strikes, keine neuen Maps (Schmelztigel/Gambit). Da war Bungie ziemlich faul, aber konnte damit durchkommen weil Forsaken so viele Inhalte hatte. Mir wäre es lieber für mehr Content auch mehr zu bezahlen.Mittlerweile bin ich in einer D2-Pause weil im Grunde alles durch war und mich diverses RNG-Pech beim Rest verfolgt hat. Irgendwann hatten ich einfach die Schnauze voll nie die 2-3 Items nicht zu… Weiterlesen »

Psycheater
Psycheater
9 Monate zuvor

Also das was Ich so mitbekommen habe; sowohl hier als auch bei Nexxoss war auch sehr durchwachsen

Shaq-da-core
Shaq-da-core
9 Monate zuvor

Für das kleine Geld allemal gutes Futter. Zwar gab es hier und da ein Paar Aufreger aber Bungie weiß wohl am besten dass man nicht immer jeden glücklich machen kann. Die Schmiedeaktivitäten sind auf jeden Fall immer ne gute Lösung wenn mal wieder „nix zu tun“ ist. Aber an gewissen Ecken und Kanten kann man noch nachbessern. Das Hauptproblem wurde schon tausend mal genannt und ich schätze bungie hats gerafft. Ein paar kleinigkeiten gibts aber dennoch. Z.B die Droprate für die shader. Ich habe heute erst den ersten shader abseits des neue ära und dem meisterwerk shader bekommen. Und ich… Weiterlesen »

Sebastian Jobst
Sebastian Jobst
9 Monate zuvor

Fand es ok habe bis jz aber nur die hammerhead weil meine Freunde alle Chronisch unterlevelt sind und ich deshalb kaum was mache habe aber mein geliebtes letzte wort wieder also bin ich zufrieden

Bakerman
Bakerman
9 Monate zuvor

Ich fand die schwarze Waffenkammer total ok und hab auch bis zum Banner alles Durchgezogen.
Was mich stört ist das die Schmiede nicht für alle drei Chars freigeschaltet wurde. Normalerweise habe ich seid D1 immer alles mit 3 Chars gemacht. Hier das erstemal nicht. Es dauert einfach zu lange und würde dann auch zu nervig das alles noch 2x durchzulaufen.
Im allegemeinen nervt mich bei Destiny nur dieser lächerliche PVP und dessen Matchmaking.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
9 Monate zuvor

Mit dem Annual-Pass-Model für das zweite Jahr von Destiny 2 wollte das Studio dieses Problem nun lösen. Neben den freien und für alle zugänglichen Content-Updates bekommen zahlungswillige Spieler zusätzliche Inhalte, die schneller und besser über die Saison verteilt das Destiny-Erlebnis aufwerten sollen. und genau da liegt mMn der Hund begraben… der Inhalt von Black Armory war… Okay!für nen 10er hätte man mMn nicht all zu viel mehr erwarten können/dürfen was aber ein massives Loch in den „Content-Fluss“ reißt, is die absolute Missachtung des Season Wechsels keine Ornamente, keine neuen Waffen, Events wie Eisenbanner haben zwar Neue Rüstung aber die gleichen… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
9 Monate zuvor

Ich finde BA Preis/Leistungstechnisch soweit in Ordnung. Klar wünscht man sich lieber ein kleines Forsaken als DLC, aber man hatte zumindest für eine Weile wieder etwas zu tun (Exos grinden etc). Größtes Ärgernis waren eigentlich nur die Quests für die Freischaltung der Schmieden mit teils absolut unnötigen Aufgaben.

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Du schon wieder mit deinen asozialen Kommentaren ^^

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
9 Monate zuvor

Immer doch. xD

JokerJ
JokerJ
9 Monate zuvor

Guten Tag mmo community ich bin echt am verzweifeln ich spiel destiny 2
auf pc und habe letzte saison die aufgaben für lunas geheul gemacht aber
ich hing letzte saison auf heroisch fest und dieses saison wieder auf
heroisch 1 . Gibt es vllt ein paar talentierte pvpler hier die mir
helfne können im kompetitiv auf berühmt zu kommen das ich die luna noch
kriege ? ich verwzweifle bin auch nicht sonderlich gut. mfg JJ

Bakerman
Bakerman
9 Monate zuvor

Sowas macht keiner umsonst. Ich hab mal auf ebay gesehen mit welchen Preisen diese Waffen gehandelt werden.z.B.die Not Forgotten für 500€ etc.
Erspiel sie dir lieber selber oder verzichte.
Oder hol dir die Redrix dafür brauchst du nicht Kompetetiv.

Georg
Georg
9 Monate zuvor

Es gibt, glaube ich, nur 2 Ratschläge die man dir machen kann:1. Kompetetiv ist eben etwas härter bzw. sollte mit entsprechendem oder gewissem Können gespielt werden. Man braucht es nicht immer, aber grundsätzliches taktisches Verständnis und einige Dinge musst du selbst umsetzen können ohne dass man dich an die Hand nimmt – bleib bei deinem Team, unterstütze es so gut es geht, wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist dass um die nächst Ecke Gegner sind dann lauf nicht alleine um die Ecke, wenn du als letzter übrig bist und es eine realistische Möglichkeit gibt einen deiner Mates zu reviven dann tu… Weiterlesen »

Ralfino68
Ralfino68
9 Monate zuvor

Bis auf den Umstand dass ich die Schmieden dreimal freischalten musste
machen sie trotzdem Spass. Hab mir meine perfekte Hochofen gefarmt und spiele nun just for fun mit Clanmitgliedern die Hilfe brauchen…

Alfalfa86 Dein Vergleich trifft voll ins Schwarze (ist ja auch die schwarze Waffenkammer grin )

Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Danke für die Propz!
Und Glückwunsch zu deiner Hochofen (die mir noch fehlt)!

PainD
PainD
9 Monate zuvor

Mit Fressrausch und Toben dazu Toben mod? Das Ding ist der Hammer! Da lohnt es sich zu grinden. Selbst im Pvp, wo ich eher Killclip bevorzuge, ist das Ding super. Vor allem Range und Stabilität sind mega. Die schießt so smooth, ein Träumchen ????

Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Bestätige! Hab zwar ne Hochofen. Aber noch keine, die meine Go-Figure ersetzen könnte…. bin dran! smile

PainD
PainD
9 Monate zuvor

Viel Glück. Mit der Go-Figure bin ich nie recht warm geworden. Eigendöich mit keiner 4 Schuss impuls. Ausnahme war dann der Hochofen. Erst war ich etwas enttäuscht da ich eine mit sehr miesen Perks hatte dann die richtigen und siehe da…es flutscht ????

Ralfino68
Ralfino68
9 Monate zuvor

Interessant grin Go-Figure war auch mein Vorgängermodell für die Hochofen razz

Bakerman
Bakerman
9 Monate zuvor

Hab auch mehrere Hochofen mit GodRoll. Der Grind lohnt sich aber definitiv.

Alex
Alex
9 Monate zuvor

Hätten sie sich mit dem Letzten Wort nicht so Feiern lassen, wäre ich wohl noch eine Weile da geblieben, aber dieses letzte Time Gate hat mich Final zermürbt.

Dominik Brase
Dominik Brase
9 Monate zuvor

Annual Pass gekauft (mit forsaken), an gemacht, zu der Tante hin ,gesehen dass das power Level zu niedrig ist, aus gemacht.Ich stehe nicht so auf den Level Grind, habe bei forsaken mit 533 aufgehört in Woche 3 . .. Kollege hatte auch kein bock drauf, wir sind in Woche 3 um 4 Power angestiegen. Natürlich war da loot Pech dabei 4x Arme aus mächtigen z. B. aber so haben sie uns verloren. Ich habe zwar paar Aufgaben nach dem leichter werden der Levelei gespielt und muss auch sagen das es besser geht ,aber dennoch war es mir zu dumm 3x… Weiterlesen »

Bakerman
Bakerman
9 Monate zuvor

???????????? dann bist du bei Destiny falsch. So ist es nunmal aufgebaut. Wer kein Bock auf Levelgrind hat sollte was anderes in Angriff nehmen.
Andere haben Bock am Grind und haben 3 Chars auf 650. Und funktionierende Clans gibts immer noch. Vielleicht bist du im falschen Clan.

Halloerstmal
Halloerstmal
9 Monate zuvor

Bin zu 100% deiner Meinung, unser Clan ist täglich aktiv-Raids werden 3-4 x die Woche gelaufen

Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Hmm… wie bewertet man sowas am Besten? Evtl. durch Vergleich?? Versuchen wir’s! Ich vergleiche das jetzt mal mit dem Osiris DLC: Black Armory / Curse of Osiris– 10 EUR / 30 EUR– Altes Setting mit neuem Spielgefühl / neues Setting mit altem Spielgefühl– Geile Schmiedewaffen mit Random Perks / miese Schmiedewaffen mit festen Perks– Interessante Lore ohne Storytelling / interessante Lore total vermurkst durch mieses Storytelling– Timegates / Timegates– Keine neuen Strikes / neue Strikes– coole Exos / schw*le Exos– Neuer Raid / Neuer Raid (beide gut)– etwas grindy / viel zu lasch– Schauplatzblasen / Merkur– Neuen Mythos geschaffen /… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
9 Monate zuvor

Schöne Zusammenfassung.

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Sind ein paar Subjektive Ansichten mit drin.

Das z.B. gar keine neuen Strikes kommen 1 Jahr lang, finde ich sehr schade.

Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Naja… wir wurden zu unserer Meinung befragt…. die ist meistens subjektiv!

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Naja wenn man einen Vergleich anstellt, rechnet man doch eher mit reinen Fakten.????

Alfalfa86
Alfalfa86
9 Monate zuvor

Schon klar. Ich bewerte meinen Spielspaß aber nicht so, wie ich zB meinen Arbeitstag bewerte… Ersteres eher emotional/subjektiv, letzteres eher logisch/objektiv…

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
9 Monate zuvor

Wenn ich die Wahl zwischen „keinen Strikes“ und „Merkur Strikes mit verkacktem Immerforst“ hätte würde ich lieber keine nehmen.^^
Gehen ja nicht ohne Grund immer die Leute aus den beiden Strikes raus. sad

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Das ist was anderes;) wer weiß ob das bei den neuen Strikes auch so ausgesehen hätte.

DerFrek
DerFrek
9 Monate zuvor

Das trifft es echt gut. Gerade im Vergleich zu Osiris finde ich BA um Längen besser.

Klar wer weiß wie die Schmiede damals mit Random Rolls gewesen wäre…

Marki Wolle
Marki Wolle
9 Monate zuvor

Ich persönlich mag Timegate überhaupt nicht, wenn ein DLC dropt und man voller Vorfreude anfängt, will ich auch alle Sachen spielen können.

Außerdem der erste Teil des Passes hat auch 3 Monate in Anspruch genommen und das bisschen was während dessen an Content verteilt wurde, tja hätte man auch die alte DLC Politik beibehalten können.

Bozz Borus
Bozz Borus
9 Monate zuvor

Die Idee dahinter ist grundsätzlich nicht verkehrt, es hapert allerdings an der Umsetzung und der Langzeit-Motivation finde ich. Das die Schmieden vor dem entfachen mit einer Questreihe verbunden sind , kann ich verstehen und auch nachvollziehen. Die Schmieden freizuschalten und zu zocken, hat auch durchaus Spaß gemacht und war eine gelungene Abwechslung.Was aber einen absoluten Show-Stopper darstellte, war diesen seltsamen Beutezug per Random-Drop im Rücksack vorweisen zu müssen, um in der letzten Schmiede voranzukommen. Das sind no-go´s , sowas darf nicht sein und schmälert den Spielspaß enorm. Ebenso ist das Gameplay teilweise immer noch holprig, da auch heute noch die… Weiterlesen »

The Real Snacker
The Real Snacker
9 Monate zuvor

Die Schwarze Waffenkammer brachte uns zum aufhören von Destiny 2, ich denke das sagt alles aus.

no Land beyond
no Land beyond
9 Monate zuvor

oh ich seh bei dir ein Problem mit deiner autokorrektur, ich verbesser das mal eben:

„Die Schwarze Waffenkammer brachte MICH zum aufhören von Destiny 2, ich denke das sagt alles aus.“

hab deinen eigentlichen wortlaut mal großgeschrieben wink

Alex
Alex
9 Monate zuvor

Vielleicht meint er mit “uns“ auch nur sich und seine Freunde, ich könnte genau das selbe sagen, denn dieser Kram hat so ungefähr jeden meiner Freunde auch die Motivation genommen, der eher schlechte Mini Raid erst recht.

no Land beyond
no Land beyond
9 Monate zuvor

sollte ja kein angriff sein wink

es ging einfach nur um den spass da nach der meinung des einzelnen gefragt wurde smile

The Real Snacker
The Real Snacker
9 Monate zuvor

Mit „uns“ meinte ich eig. unseren Clan grin
Aber ich habe mitbekommen, dass viele andere auch die Schnauze voll hatten.

Lotofmimimi
Lotofmimimi
9 Monate zuvor

Für den angepriesen Umfang und den Preis war der DLC voll in Ordnung. Die Erwartungen waren diesmal aber auch realistischer, man kennt Bungie mittlerweile. Die Quest LW oder die Sniper fand ich jetzt nicht so schlimm wie in dieser Season die Luna und MountainTop. Im Gegensatz zu letzterem spiele ich LW auch deutlich häufiger.

Jeff Have
Jeff Have
9 Monate zuvor

wie viele schon geschrieben haben die schmieden an sich fand ich gut aber das durch grinden von altem content um überhaupt eine chance in der schmiede zu haben hat überhaupt keinen spaß geemacht. des weiteren fand ich die exo quest sowohl für die sniper und die last word zu grind lastig und random abhängig, daher hab ich nicht mal die letzte schmnmide mehr gespielt war mir zu blöd. Das kommt halt bei rum wen sich 2% der spieler mehr gind wünschen und die entwikler setzten das um, dann haste halt auch nur noch 2% der spieler übrig.

Biggs
Biggs
9 Monate zuvor

Hab mir leider den Jahrespass geholt. Als ich gelesen hab, dass man alten Content grinden muss um überhaupt Zugang zu erhalten, hab ich gar nicht erst angefangen.

Destiny ist bis auf weiteres bei mir, wie auch beim Clan, ziemlich passé composé. Irgendwie hat niemand Bock auf timed Content..

Ach und wer noch spielt soll spass haben und das nicht als Angriff werten.

squander
squander
9 Monate zuvor

Der Start war ein reines PR-Fiasko. Nach Pauken und Trompeten im Vorfeld kam die
riesen Ernüchterung… keiner konnte die Waffenkammer spielen. Hüter ohne Powerlevel 605+ wurden regelrecht komplett ausgeschlossen und das hat mMn sehr viele Casual Spieler endgültig dazu ermutigt das Game beiseite zulegen – ein komplett unnötiger Aderlass. Viele hatten zu dem Zeitpunkt noch nicht mal die 585 geknackt. Ich denke mit dieser eklatanten Progress-Fehlentscheidung muss Bungie noch heute schwer hadern. Das ist unendlich schade, da die Schmieden unglaublich Spass machen – ich hatte/habe eine super Zeit damit. Die Exos sind zudem das Beste was Destiny mitunter zu bieten hat.

no12playwith2k3
no12playwith2k3
9 Monate zuvor

Auf mich wirkt gerade die 4. Schmiede total unfertig und ist für mein Empfinden auch die mit Abstand leichteste Schmiede von allen dreien.Das Freispielen der 3. Schmiede war Beschäftigungstherapie par excellence. Völlig unnötig in die Länge gezogen.Zum Raid kann ich nix sagen. Ich bin später nach Erscheinen des DLC eingestiegen. Da nimmt einen ohne Erfahrung in der mehr kaputten als hilfsbereiten Community niemand mehr mit.Die Quest für das letzte Wort war einfach nur nervig. Stupide Endbosse in verlorenen Sektoren farmen. Nicht einmal das Töten eines besonderen Ziels gab mehr Fortschritt. Die letzte Quest mit den 3 Duellen war für mich… Weiterlesen »

mxn
mxn
9 Monate zuvor

Letztens wurde mein Beitrag hier gelöscht, deshalb fasse ich mich kurz: Ich fand den DLC gut, ich hatte 2-3 Wochen Spass, mehr kann ich von einem 10 EUR DLC nicht erwarten.

mxn
mxn
9 Monate zuvor

Edit: Lag wohl an Disqus… Beitrag wie aus Zauberhand (wieder?) da. Sorry für die Unterstellung.

Nimbul
Nimbul
9 Monate zuvor

Tja was soll ich sagen… Black armory war mit ein Grund für meinen Ausstieg von Destiny

Yvonne
Yvonne
9 Monate zuvor

Ich habe leider den Annual Pass schon gekauft. Großer Fehler! Wer noch ein Privatleben abseits von Destiny hat kommt gar nicht in den Genuss die neuen Inhalte zu spielen. Daher für mich rausgeschmissenes Geld. Ich werde wahrscheinlich nie die Schwarze Waffenkammer sehen, wahrscheinlich werde ich mich nie wieder in Destiny 2 einloggen. Und ehrlich gesagt vermisse ich es auch nicht.

kotstulle7
kotstulle7
9 Monate zuvor

Aber das ist ja nicht die „Schuld“ des Spieles ^^

Alex
Alex
9 Monate zuvor

Doch ist es sehr wohl da Bungie diesen übermäßig monotonen und unnötigen Grind implementiert hat. Ich hab zwar alle Schmieden freigeschaltet aber mich ist Destiny auch endgültig los, die schmieden an sich haben teils spaß gemacht aber waren auch nur unterlevelt Anspruchsvoll und das ganze System dahinter viel zu Grindlastig. Kann man mögen aber zu behaupten es wäre nicht die Schuld des spiels ist schon albern wer denn, wenn nicht Bungie ist Schuld an schlechten Design Entscheidungen?

kotstulle7
kotstulle7
9 Monate zuvor

Darum geht es dich gar nicht, hier wird der eigene persönliche Zeitmangel als Grund angeben, wieso man das Spiel nicht spielen kann. Da kann keiner etwas dafür, außer man selber (auch nicht immer). Aber dann zu implizieren, jemand mit einem Privatleben könne nichts in Destiny sehen, halte ich sehr fragwürdig

Alex
Alex
9 Monate zuvor

Nochmal, doch, Destiny 2 war für Casuals ausgelegt, das war die Zielgruppe, diese wird nun vergrault, noch besser kann man seine Community nicht töten. Erst killt man die Core Gamer, dann die Casuals, was übrig bleibt ist ein Trümmerhaufen von Enttäuschten Spielern an allen Ecken und ein kleiner rest der einfach das Franchise feiert. Und an dieser Entwicklung ist sehr wohl Bungie selbst schuld, wenn du das nicht im Gesamtem sehen kannst, ist das dein Problem, macht deine Aussage aber nicht richtig. Bungie hat sich die Brühe selbst eingebrockt nur zum Auslöffeln werden immer weniger Spieler sein, leider.Deshalb ist sehr… Weiterlesen »

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
9 Monate zuvor

Genau – ich kauf mir ein Spiel, hab aber keine Zeit dafür – also ist der Publisher schuld! (krasse Konsumier-Logik vom feinsten)

mxn
mxn
9 Monate zuvor

Der DLC kam Anfang Dezember. Wenn Du es in 3 Monaten nicht schaffst Inhalte zu konsumieren, die vier Wochen nach Release komplett für jeden zugänglich waren, dann liegt das an Deiner Zeiteinteilung.

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

The special One trifft irgendwie auch auf dich zu. Du verteufelst Grind und kaufst dir Anthem?????

Bert
Bert
9 Monate zuvor

Wie sehen eigentlich die aktuellen Spielerzahlen aus?
Alle größeren Streamer spielen jetzt Anthem oder Apex und spätestens ab 15.03. spielen vermutlich alle TD2.

Da muss sich Bungie echt noch was einfallen lassen, um Destiny 2 wieder attraktiv zu machen.

Zum Thema:

Das was ich gespielt habe, hat mich unterhalten smile

kotstulle7
kotstulle7
9 Monate zuvor

Wieso sollten sie. Sollen doch sich alle an anderen Games austoben und im September wieder kommen…

André Wettinger
André Wettinger
9 Monate zuvor

Ich fand’s für 10 Euro eigentlich Ok. Man hat’s gespielt, könnte es unterschiedlich angehen. Der Großteil der Waffen/Items waren auch zugänglich wenn man nicht so viel Zeit hatte fürs Gaming durch die 4 Schmiede. Man könnte auch schneller Anschluss finden Richtung LevCap. Und das nachziehen der Twinkis war durch die 4. so einfach wie nie.
Es war für alle was dabei.

Einziges Manko, nach mehr als 110 geschmiedeten Waffen immer noch 3 fehlende Loreeinträge. Wie halt immer, alles noch ausbaufähig.

Frau Holle 1
Frau Holle 1
9 Monate zuvor

komisch. Die hab ich voll. eigentlich bei fast jeder Waffe was bekommen.

André Wettinger
André Wettinger
9 Monate zuvor

Das wenn ich auch sagen könnte. ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.