Bruen Mk9 in CoD MW & Warzone – Die besten Aufsätze und Setups für das neue LMG

In Season 3 von Call of Duty: Modern Warfare und Warzone kam das Bruen Mk9 ins Spiel. Die neue Waffe ist ein LMG und könnte dem aktuellen König der Klasse, der PKM, Konkurrenz machen. MeinMMO schaut sich die Werte, Aufsätze und Setups genauer an.

Was ist das Bruen Mk9? Das Bruen Mk9 ist ein leichtes Maschinengewehr (LMG) und wurde mit dem Update 1.20 am 29. April 2020 in Modern Warfare und Warzone eingeführt. Die Waffe ist in vielen Belangen ähnlich wie andere ihrer Gattung und dient dementsprechend vor allem zur Unterdrückung von Gegnern.

Allerdings kann das Bruen Mk9 mit den richtigen Aufsätzen so verändert werden, dass es einige Eigenschaften von Sturmgewehren übernimmt, ähnlich wie das geheime G36 aus der Holger-26. Das Bruen Mk9 eignet sich deshalb für verschiedene Spielstile.

Eine Besonderheit des Bruen Mk9 ist, dass es keine Verzögerung zwischen dem Ziehen des Abzugs und dem Feuern der ersten Kugel hat, wie die anderen „Open Bolt“-LMGs im Spiel. Es gehört deswegen zu den drei unterschätzten Waffen, die ihr unbedingt ausprobieren solltet.

Wie stark ist das Bruen Mk9? Vorab einige technische Daten zum LMG:

  • Feuerrate: 759 Schuss pro Minute
  • Schaden (auf den Torso): 34 (bis etwa 40m), 30 (bis etwa 65m), 24 (ab 65m)
  • Benötigte Kugeln für eine Tötung (auf den Torso): 3-5, je nach Distanz
  • TTK (bei Torso-Treffern): 158ms (bis etwa 40m), 237ms (bis etwa 65m), 316ms (ab 65m)
  • Nachladezeit: 4,71s (3,80s mit Fingerfertigkeit)

Das Bruen Mk9 hat einen zusätzlichen Kopfschuss-Multiplikator, der den Schaden weiter erhöht. Allerdings reicht der nicht aus, um die minimale Anzahl an Kugeln und damit die TTK zu verringern. Ihr benötigt immer mindestens drei Kugeln.

Die Nachlade-Zeit ist etwas schneller als bei der PKM, die Werte sind ansonsten aber nahezu identisch. Hier findet ihr den ausführlichen Guide zur PKM. Der YouTuber und CoD-Experte TheXclusiveAce ist auf einige weitere Werte und Eigenschaften zum Bruen Mk9 in seinem Video eingegangen, das wir hier für euch einbinden:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Bruen Mk9 freischalten

Wie bekomme ich die Waffe? Anders als die anderen Waffen von Season 3, die Renetti und die SKS, bekommt ihr das Bruen MK9 nicht über den Battle Pass. Im Moment gibt es zwei Wege, das LMG freizuschalten:

  • ihr kauft das „Encryption“-Bundle im Shop für 1200 CoD-Points (etwa 11-12€)
  • oder ihr erledigt eine Herausforderung

Für die Challenge müsst ihr drei Gegner mit einem LMG töten, solange diese in der Nähe von Rauch sind und das in 15 Runden. Es dauert also eine Weile, bis ihr das Bruen Mk9 überhaupt freischalten könnt.

Der Co-Design-Director Joe Cecot bestätigte jedoch, dass das Freischalten des Bruen Mk9 bald schneller gehen wird, indem auch Kills zählen, wenn ihr euch selbst im Rauch befindet. Wann die Änderung kommt, wissen wir allerdings noch nicht.

Die besten Aufsätze und Setups für das Bruen Mk9

Wie modifiziere ich das Bruen Mk9 am besten? Über das Waffenschmied-Feature von Modern Warfare könnt ihr das LMG mit verschiedenen Aufsätzen (Attachments) versehen. Habt ihr euch das Bundle gekauft, verfügt ihr gleich über einen vorgefertigten Bauplan, der sogar verhältnismäßig stark und für den Start und zum Freischalten weiterer Mods gut geeignet ist.

MeinMMO stellt euch hier drei verschiedene Builds vor, die sowohl für den Multiplayer von Modern Warfare als auch für das Battle Royale Warzone nützlich sind und verschieden Spielstile ansprechen.

Setup 1: BR Solo/Mutliplayer 6v6

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Bruen 18,0“ Para
  • Schaft: Basisschaft oder Extra: Fingerfertigkeit
  • Munition: 60-Schuss-Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband oder Laser: 1mW-Laser
Call fo Duty Modern Warfare Bruen Mk9 Solo Setup

Mit diesem Setup wird das Bruen Mk9 eher zu einem Hybriden aus Sturmgewehr und LMG. Durch den Schalldämpfer habt ihr eine höhere, effektive Reichweite und verschleiert eure Schüsse, was in Feuergefechten auf kurze Distanz äußerst nützlich ist.

Der Lauf ermöglicht es euch, zusammen mit dem Verzicht auf ein Visier, schneller anlegen zu können. Mit Schaft/Griff bzw. Extra/Laser steuert ihr, ob ihr eher auf mittlere Distanz und präzise oder auf kürzeste Distanz und schnell spielen wollt.

Der Kern des Setups ist allerdings das 60-Schuss-Magazin. Ihr verzichtet damit zwar auf Munition, habt aber große Vorteile wie schnelleres Anvisieren, höhere Mobilität und vor allem enorm schnelleres Nachladen. Ihr verringert die Nachladezeit damit auf 1,69 Sekunden (1,30 mit Fingerfertigkeit).

Setup 2: BR im Team/Multiplayer 10v10

  • Mündung: Kompensator oder Unterlauf: Söldner-Vordergriff
  • Lauf: XRK Horizon 23,0“
  • Visier: Beliebiges Kurzstrecken-Visier, etwa Mini-Reflexvisier Solozero
  • Schaft: Basisschaft
  • Griff: Gemustertes Griffband
Call fo Duty Modern Warfare Bruen Mk9 Team Setup

Dieses Setup eignet sich am besten für Modi, in denen ihr nicht alleine seid. Zwar könnt ihr auch solo damit spielen, allerdings seid ihr etwas langsamer als mit den meisten Waffen, weswegen ein wenig Deckungsfeuer von Teamkollegen durchaus hilfreich ist.

Die Stärke dieses Setups ist hohe Präzision durch den Kompensator/Vordergriff auf mittlere bis weite Distanz zusammen mit dem starken 100-Schuss-Magazin (Standard). Dadurch könnt ihr problemlos selbst mehrere Gegner in Folge ausschalten, auch wenn sie im Battle Royale voll gepanzert sind.

Euch fehlt lediglich etwas Mobilität. Sollte euch jemand stürmen, mit einer Maschinenpistole oder einem schnellen Sturmgewehr, seid ihr aufgeschmissen, wenn ihr keinen Teamkollegen an eurer Seite habt, um euch zu decken.

Setup 3: Unterstützungsfeuer (Bodenkrieg)

  • Mündung: Kompensator oder Schaft: FORGE TAC Stalker
  • Lauf: XRK Summit 26,8“
  • Visier: PBX Holo 7 Sicht
  • Unterlauf: Zweibein oder Schaft: FORGE TAC Stalker
  • Munition: 200-Schuss-Gurt
Call fo Duty Modern Warfare Bruen Mk9 unterdrückung Setup

Unser drittes Setup ist nicht darauf ausgerichtet, viele Kills zu sammeln, sondern Ziele und Gebiete zu sichern, um so den Sieg in einer Runde einzufahren. Ihr verzichtet damit vollständig auf Mobilität, könnt aber problemlos eine Stellung befestigen und alleine halten.

Durch den längeren Lauf und das Visier könnt ihr selbst auf größere Distanzen Gegner davon abhalten, eure Position zu stürmen. Der Kompensator liefert die nötige Präzision und das Magazin lässt euch auch mehrere Minuten durchhalten.

Nutzt ihr das Zweibein, könnt ihr quasi jede Position zu eurer Stellung deklarieren, die ihr nun halten wollt. Habt ihr stattdessen die Möglichkeit, das Gewehr an eine Wand zu montieren, verzichtet auf das Zweibein und nutzt stattdessen den Schaft.

Wie bereits erwähnt, ist das Setup nicht dazu gedacht, viele Kills abzugreifen. Mit dieser Zusammenstellung seid ihr dafür zuständig, einen Punkt im Bodenkrieg oder größeren Multiplayer-Modi alleine zu verteidigen oder den Gegner zu unterdrücken, während euer eigenes Team stürmt.

So baut ihr den besten Build für das Bruen Mk9 – Loadouts

Diese Loadouts eignen sich am besten: Für jedes Setup haben wir ein Loadout zusammengestellt, das optimal zum Spielstil passt, für den das Setup vorgesehen ist. Da die Setups selbst recht spezialisiert sind, sind auch die Loadouts für bestimmte Situationen gedacht.

Für den Multiplayer-Modus gilt, dass ihr euch die Killstreaks nach Belieben aussuchen könnt. Unsere Empfehlung sind der VTOL-Jet und die Helikopter-Unterstützung.

Loadout 1: BR Solo/Mutliplayer 6v6

  • Sekundärwaffe: .50 GS oder .357 als Schrotflinte
  • Blaues Extra: KRD oder Eiltempo (Multiplayer)/Kaltblütig (Warzone und Multiplayer)
  • Rotes Extra: Geist
  • Gelbes Extra: Kampfgestählt oder Fährtenleser
  • Primäre Ausrüstung: Molotow oder Splittergranate
  • Taktische Ausrüstung: Stim (Multiplayer)/Herzschlagsensor (Warzone)
  • Feldaufrüstung: Totenstille oder Spezialmunition-Geschosse
Call fo Duty Modern Warfare Bruen Mk9 solo loadout

Je nachdem, wie ihr das Bruen Mk9 baut, solltet ihr ergänzend die .50 GS oder den .357-Revolver wählen, um euch im Notfall schützen zu können.

Loadout 2: BR im Team/Multiplayer 10v10

  • Sekundärwaffe: Renetti (etwa im „OP-Setup“)
  • Blaues Extra: KRD
  • Rotes Extra: Hardliner (Multiplayer)/Punktefreund oder Alarmiert (Warzone)
  • Gelbes Extra: Schrapnell (beides) oder Aufdrehen (nur Warzone)
  • Primäre Ausrüstung: Thermit oder Semtex
  • Taktische Ausrüstung: Stim (Multiplayer)/Herzschlagsensor (Warzone)
  • Feldaufrüstung: Munitionskiste oder EMP-Drohne
Call fo Duty Modern Warfare Bruen Mk9 Team Loadout

Mit der Renetti habt ihr im Notfall die Möglichkeit, euch selbst auf kürzere Distanz zu schützen, wenn ihr angegriffen werdet und kein Teamkollege in der Nähe ist. Das Loadout zielt allerdings auf Teamplay ab.

Loadout 3: Unterstützungsfeuer (Bodenkrieg)

  • Sekundärwaffe: PILA
  • Blaues Extra: Zusammenflicken
  • Rotes Extra: Hardliner oder Auffüllen
  • Gelbes Extra: Eifrig oder Aufdrehen
  • Primäre Ausrüstung: Claymore oder Thermit
  • Taktische Ausrüstung: Rauchgranate
  • Feldaufrüstung: Munitionskiste oder Taktikeinstieg
Call fo Duty Modern Warfare Bruen Mk9 unterdrückung Loadout

Wir raten generell davon ab, dieses Setup im Battle Royale zu spielen, da Unterdrückungsfeuer hier nur bedingt nützlich ist. Der Raketenwerfer PILA hilft euch allerdings besonders im Bodenkrieg dabei, nervige Fahrzeuge und Gegner loszuwerden. Er kann nach Belieben ersetzt werden.

CoD MW & Warzone: Alle Raketenwerfer im Vergleich und welchen ihr nutzen solltet

Vor- und Nachteile des Bruen Mk9

Pro
  • 60-Schuss-Magazin ermöglicht coole Builds
  • vielseitig anpassbar
  • starke Werte, vergleichbar mit dem stärksten LMG
  • keine Verzögerung beim Schießen
  • schnellere Nachladezeit als die PKM
Contra
  • als LMG weniger mobil als andere Gattungen
  • Kopfschuss-Multiplikator ohne großen Nutzen
  • umständlich zu bekommen, wenn man nicht zahlen will

Bruen Mk9 vs. PKM – welche Waffe ist besser?

Im Moment gilt die PKM noch als beste Waffe ihrer Gattung. Das Bruen Mk9 könnte es allerdings mittelfristig ablösen.

Das Bruen Mk9 hat eine schnellere TTK und ist mit seinen Aufsätzen vielseitiger als die PKM. Es eignet sich für sämtliche Modi mit dem richtigen Setup und hat den großen Vorteil, dass es keine Verzögerung zwischen Abzug und Feuer gibt. Dadurch spielt es sich generell etwas runder und angenehmer.

Die PKM hat jedoch weiterhin den Vorteil, dass sie in ihrem speziellen Bereich als LMG ein wenig stärker ist. Lediglich wenn es ans Modifizieren geht, fällt sie ab.

Die PKM ist das stärkste LMG in Modern Warfare – noch.

Welche der beiden Waffen sich am Ende an die Spitze setzen kann, wird sich noch zeigen. Im Moment ist das Bruen Mk9 noch zu neu, um das eindeutig sagen zu können.

Die Stärke des Bruen Mk9 liegt jedoch eindeutig in dessen Vielseitigkeit. Ihr könnt euch mit dem neuen LMG auf viele Situationen einstellen und ein starkes Setup dafür parat halten. Für alle, denen das an der Waffe gefällt, könnte auch die M4A1 interessant sein. Das beste Sturmgewehr haben wir hier ausführlich analysiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ExeFail23

Die Waffe ist auch meine neue Main Waffe in der warzone, geht richtig ab das Teil 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x