CoD MW & Warzone: Freischaltung des neuen LMG zu nervig? Bald wird’s leichter

Mit dem neusten größeren Update für Call of Duty: Modern Warfare und Warzone kam eine neue Waffe ins Portfolio des Shooters: Das LMG Bruen Mk9. Das neue LMG freizuschalten, kann aber ganz schön nerven. Der Chef verspricht aber, dass es bald einfacher wird.

Was ist das für ein LMG? Das Bruen Mk9 ist ein leichtes Maschinengewehr (LMG) aus der Season 3, das mit dem Patch 1.20 vom 29. April 2020 in Modern Warfare und Warzone implementiert wurde. Die neue Waffe erinnert verkörpert im Prinzip das M249 SAW aus älteren Teilen von Call of Duty.

Wie kann ich es freischalten? Aktuell gibt es nur zwei Möglichkeiten, an das Bruen Mk9 zu kommen:

  • entweder, ihr kauft euch das Bundle „Encryption“ im Shop für 1.200 CoD-Points
  • oder ihr erfüllt die Herausforderung für das Gewehr.

Im Bundle ist der legendäre Bauplan für „Spannungsspitze“ enthalten, der das Bruen Mk9 als Grundwaffe nutzt. Mit dieser Blaupause zusammen könnt ihr das MG freischalten, müsst aber umgerechnet etwa 11-12€ zahlen.

Call fo Duty Modern Warfare Spannungsspitze LMG
„Spannungsspitze“ ist der Bauplan, den ihr im Bundle erhaltet. Durch ihn erlangt ihr ebenfalls Zugriff auf das Bruen Mk9.

Für die Challenge dagegen müsst ihr in 15 Runden jeweils drei Gegner mit einem LMG töten, solange diese in der Nähe einer Rauchgranate sind. Diese Herausforderung stört gerade einige Spieler, denn sie kann enorm lange dauern.

Ob es sich überhaupt lohnt, können wir auf MeinMMO bisher noch nicht bewerten, dazu ist es noch nicht lange genug verfügbar. Zum Stand der Season 3 ist noch das PKM die stärkste Waffe ihrer Gattung.

Freischaltung fürs Bruen Mk9 wird leichter

So wird die Freischaltung leichter: Der Co-Design-Director Joe Cecot meldete sich auf Twitter unter der Beschwerde eines Spielers zu Wort. Nachdem ein Spieler sich das Bruen Mk9 freigespielt hat, warf ein anderer Twitter-Nutzer ein, dass die Challenge zu hart sei und geändert werden müsse.

Cecot bestätigte, dass die Entwickler aktuell an dem Problem arbeiten. Zur Herausforderung sollen dann Kills zählen, wenn der Gegner oder auch man selbst im Rauch stehe.

Wann diese Änderungen kommen, verriet er allerdings noch nicht. Im offiziellen Trello der Entwickler, wo sie aktuelle und anstehende Aufgaben posten, gibt es noch kein Ticket dazu (Stand 4. Mai).

Darum nervt es Spieler: Das große Problem an der Herausforderung ist laut Meinung etlicher Spieler, dass der ganze Rauch das Spiel behindere. Die Änderung an der Challenge behebt diesen Umstand auch nur bedingt.

Zwar wird dann insgesamt weniger Rauch benötigt, aber es werden noch immer viele Spieler mit Rauchgranaten arbeiten, um sich das Bruen Mk9 zu erspielen. Dazu kommt, dass die Herausforderung relativ hart ist, da es ohne bestimmte Visiere nicht möglich ist, überhaupt durch den Rauch zu sehen.

Wer nicht warten will, bis die Freischaltung leichter wird, kann sich stattdessen den Bauplan kaufen. Durch das ebenfalls am 29. April eingeführte „frankensteinern“ lassen sich selbst einzelne Teile verschiedner Baupläne verwenden.

Quelle(n): gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Es hat bei mir zwar knappe 2 Std in Anspruch genommen, aber es ist machbar und mit etwas Glück auch schnell zu meistern. Auch ohne Thermal! 👍 Shoothouse und Shipment Playlist

Thiet

Shipment 15 x und fertig 😬

Incursio

Bekommt man Waffen die man im Battlepass nicht freispielt später eigentlich überhaupt noch?

Frank

Solange die Herausforderung nicht ordentlich gezählt wird fange ich gar nicht erst an. Da nutze ich lieber die Zeit für den Damaskus-Grind. Habe am Wochenende erst alle 4 LMGs auf Gold gespielt. Mir reichts mit dieser Waffengattung erstmal auch wenn ich echt bock auf die Bruen habe. Scheint ja ein echt geiles Teil zu sein.

Ähre

Definitiv besser als die pkm und mit den richtigen aufsätzen kann das neue lgm mit den besten sturmgewehren mithalten. Top waffe

JulWest

meiner Ansicht nach einer der Top 3 Waffen aktuell!
Nutzte bislang im #1 die Grau, finde die nen Tick besser als die M4A1, und im #2 die MP7 aber die letzten Runden reicht die Bruen im #1 um mit reichlich Kills den Sieg zu holen … richtiges Monster mit den richtigen Attachments

fürchte einen baldigen Nerf :-/

JulWest

Monolith
XRK Summit 26,8″ Lauf
Thermal Hybrid
Basisschaft
60er Magazin

Mapache

Das schwere an der Challenge ist ja gar nicht mal zu viel Rauch oder so. Sondern, dass die Kills oftmals einfach nicht gezählt werden bzw es teilweise gar nicht klar ist was denn genau „in der Nähe von“ bedeutet. Hab am Wochenende sehr viel Shipment gespielt, mit Rauch und LMG. Am Ende waren es dann 5/15 Matches für die Challenge. Dabei macht die MK9 echt Spaß nur würde ich sie gerne auch im Gunsmith umarbeiten können doch dazu muss man sie eben erstmal freispielen. Was unter diesen Bedingungen etwas nervig ist.

DIN000

Es dauert echt lange weil auch manchmal die runden nicht zählen.
Aber das lmg ist schon den grind wert.
Die bruen hat in warzone bei mir das m13 abgelöst als main loadout 👌

Mapache

Ja, ich hab den Blueprint auch mal direkt ins Warzone Loadout gepackt. Großes Magazin, sehr stabil und hat auch noch Style. Passt. 😁

DIN000

Ich finde aber auch grade mit 60 Schuss mag ist das Ding sehr agil.
Wenig ruckstoß und erlaubt gute Mobilität 👌

Mapache

Vor allem reichen die 60 Schuß auch ohne Probleme für mehrere Gegner. Macht also kaum Sinn die Mobilität für ein größeres Magazin aufzugeben.

DIN000

Null das 60 Schuss mag ist best in slot

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x