Die vielleicht stärkste Schrotflinte in CoD Modern Warfare ist eine Pistole

Schrotflinten sind ein ständiges Streitthema unter Spielern in Call of Duty: Modern Warfare. Nun haben Fans eine Pistole entdeckt, die mit einem einzigen Aufsatz möglicherweise Schrotflinten den Rang abläuft.

Was ist das für eine Pistole? Es geht um den Revolver .357, der bei vielen Spielern eine beliebte Nebenhand-Waffe ist. Die Pistole hat einen starken Durchschlag und teilt viel Schaden auch noch auf mittlere Distanz aus, wo sie Gegner mit zwei bis drei Treffern niederstrecken kann.

Was die Waffe jedoch in ihrer Kategorie besonders macht ist der Munitions-Aufsatz „Schrotschuss“ (engl. „Snake Shot“), der im Gunsmith mit Stufe 29 der Waffe freigeschaltet wird.

Der Aufsatz verändert die großkalibrige Magnum-Munition in Schrotpatronen, die nun in den Revolver geladen werden. Dementsprechend verändern sich Streuung, Reichweite und Schaden der Pistole, die mit einem Aufsatz zu einer „geheimen“ neuen Schrotflinte wird.

Die .357 als Schrotflinte

Das sind die Vorteile: Da die .357 selbst mit dem Aufsatz noch als Pistole gilt, benötigt Ihr keinen Overkill-Perk zum Ausrüsten. Ihr habt also eine Schrotflinte dabei, ohne auf starke Perks wie Kaltblütig oder KRD verzichten zu müssen.

Die Durchschlagskraft der neuen Waffe reicht, um Gegner auf nahe Distanz leicht aus der Hüfte mit einem Schuss zu erledigen. In den Realismus-Versionen der Multiplayer-Modi („hardcore“) sind die Schüsse sogar auf noch knapp 10-20 Metern sofort tödlich.

Dazu hat die .357 den Vorteil, dass Ihr sehr viel schneller im Visier mit Kimme und Korn („ADS“) seid als mit jeder Schrotflinte und außerdem schneller zur Pistole wechseln könnt.

Solltet Ihr also in eine Situation kommen, in der Ihr von den stärksten Waffe für größere Entfernungen auf den Nahkampf wechseln müsst, ist die .357 stärker als jede Schrotflinte.

Das sind die Nachteile: Dagegen ist die .357 in Schaden und Reichweite schwächer als die meisten Schrotflinten (allen voran die 725). Sie ist nur für den Nahkampf zu gebrauchen und in Ausnahmefällen und Glückstreffern auch für mittlere Distanz. Ihr Einsatz hängt also stärker von der Situation ab.

Ist die .357 die stärkste Schrotflinte?

Vergleich .357 vs. 725: Die 725 gilt aktuell als stärkste Schrotflinte und ist trotz ihrer Nerfs sogar noch stärker geworden. Ein kurzer Vergleich der beiden Waffen:

Je nach Einsatzgebiet übertrumpft die .357 also die 725 in vielen Modi. Auf größeren Karten oder im Ground War sticht die 725 die Pistole noch aus. In kleineren Modi und Häuserkämpfen ist die .357 wohl die stärkere der beiden.

Leaker sagt: CoD: Modern Warfare bekommt bald 2 neue Waffen – Das sind sie
Autor(in)
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zerbich
Zerbich
23 Tage zuvor

Schafft erstmal lvl 29 bei der Waffe…

Selb in HC ist das richtig eckelhaft, da jeder mit der MP prefiered..

Haas_54
Haas_54
23 Tage zuvor

Na toll warum noch mit einer MG oder MP spielen wenn man mit einer Pistole One Shoten kann!!!

AgnosticFront
AgnosticFront
23 Tage zuvor

Weil man mit der Pistole nur auf kurze Distanzen One Shoten kann.
Mit Sniper und DMR kann man übrigens ebenfalls One Shoten und das sogar auf deutlich höheren Distanzen.
Außerdem muss man die Pistole erstmal hochleveln und das ist die reinste Folter, denn ohne Schrotmunition ist das Ding völlig unbrauchbar!

Libra J. Aquila
Libra J. Aquila
23 Tage zuvor

Wenn ihr denkt, das kleine Ding wäre schon die stärkste Shotgun, dann kennt ihr vielleicht die Origin 12 noch nicht! ????

AgnosticFront
AgnosticFront
24 Tage zuvor

Boah na toll, jetzt weiß es jeder!
Na vielen Dank, nachher rennen alle damit rum! razz

ChillCamTV
ChillCamTV
24 Tage zuvor

Na dann nehmen wir mal beide mit heute Abend! Mal sehen wieviele Leute mir heute Abend Krebs wünschen. ✌????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.