SKS und Renetti – Neue Waffen von CoD MW & Warzone freischalten und richtig nutzen

Die Season 3 startet mit starken Inhalten bei Call of Duty: Modern Warfare & Warzone und brachte viele Maps, einen frischen Battle Pass und wieder 2 neue Waffen. Die Schießeisen schauen wir uns hier genauer an.

Welche neuen Waffen gibts jetzt bei CoD? Mit Season 3 kamen bei Call of Duty: Modern Warfare und dem BR-Ableger Warzone 2 neue Waffen ins Spiel:

  • DMR Echo: SKS – Halbautomatisches, russisches Gewehr mit hoher Feuerrate
  • Handfeuerwaffe Foxtrot: Renetti – Ausgeglichene, halbautomatische Pistole mit einzigartigen Modifikations-Möglichkeiten

Wie zum Start der Seasons 1 & 2 kriegt das Arsenal von Call of Duty also zwei Zugänge. Wie ihr die Waffen bekommt und ob sie sich so gut schlagen, wie die letzten Battle-Pass-Waffen, erfahrt ihr hier.

cod-wm-s3-battle-pass
Der Battle Pass ist wieder vollgestopft CoD-Kram. Zum ersten Mal gibts auch Fahrzeug-Skins.

Call of Duty Battle Pass bringt 2 neue Waffen für alle ins Spiel

Wie bekommen ich die neuen Knarren? Die Freischaltung läuft über die kostenlose Belohnungs-Schiene des Battle Pass. Ihr brauch also kein Geld ausgeben, sondern müsst nur eine Weile spielen, um die Waffen in den Händen zu halten:

  • Renetti – Battle-Pass-Stufe 15
  • SKS – Battle-Pass-Stufe 31

Für die 31 Stufen bis zur SKS müsst ihr aber schon eine Menge Spielzeit investieren. Es gab seit dem Release allerdings immer mal wieder Double-XP-Events, bei denen ihr den Pass schneller leveln könnt. Achtet hier auf „Doppelte Tier-XP“, da es manchmal nur Waffen- oder Account-XP-Events gibt.

Was ist, wenn ich die Waffen nicht im Battle Pass freischalte? Solltet ihr Mal eine Waffe verpassen, könnt ihr die Schießeisen nach dem Ende der jeweiligen Season immer noch freischalten. Dafür müsst ihr aber eine Aufgabe erledigen, die normalerweise mit der Waffen-Klasse zusammenhängt.

SKS könnte gut ankommen

Was hat die SKS drauf? Die neue DMR wirbt in der Ingame-Beschreibung mit einer „vielseitigen Einsatzhistorie“. Damit dürften besonders sie Schaft-Aufsätze gemeint sein. Jeder Schaft ändert das Aussehen der Waffe und macht aus der zweckmäßigen Konstruktion schon mal ein edles Jagd-Gewehr mit feinem Holzschaft.

Vom Spielgefühl erinnert sie am ehesten an die EBR-14 oder das Sturmgewehr FAL, das übrigens eines der stärksten Sturmgewehre der Warzone ist. Durch Aufsätze könnt ihr die Waffe dann eher Richtung DMR oder mobilem Einzelschuss-Gewehr modifizieren.

Genau wie die EBR könnt ihr im regulären Multiplayer nur mit Headshots eure Gegner erledigen. Bei Treffern auf tiefere Körperpartien braucht ihr immer mindestens 2 Schüsse für einen Kill. Durch die schnelle Feuerrate verzeiht sie aber mehr Fehler, als die EBR.

cod modern warfare warzone waffen season 3 sks schaft aufsätze neu
Nur durch Änderung des Schaftes kann die SKS schon stark modifiziert werden.

Wie kann ich die SKS nutzen? Die SKS kann auf kurzen Entfernungen als schnelles Gewehr mit hohen Mobiltäts-Werten von Nutzen sein. Wählt ihr die Aufsätze so, dass ihr die ZV-Geschwindigkeit minimiert, kriegt ihr hier ein richtig starkes Einzelschuss-Gewehr für kurze und mittlere Entfernungen, mit dem man auch mal einen Schuss auf größere Distanzen wagen kann.

Geht ihr auf höhere Distanzen, sind die Einsatz-Möglichkeiten der Waffe ganz änhlich der EBR-14. Die SKS ist dabei allerdings noch mobiler und schneller als die EBR, bei der eine Blaupause vor kurzem zu Pay2Win-Vorwürfen führte.

Insgesamt dürfte die SKS bei Fans von Einzelschuss-Gewehren gut ankommen. Die Waffe bietet gute Modifikations-Möglichkeiten und ist vielseitig. Wenn ihr mit dem Gewehr gut klarkommt, habt ihr was für alle Kampf-Distanzen. Ob sie sich bei der starken Sniper-Konkurrenz in der Warzone durchsetzen kann, wird sich zeigen.

Renetti mit fiesem 3-Schuss-Modus

Was kann die Renetti? Diese halbautomatische 9mm-Pistole wirbt mit einzigartigen Modifikationen in der Pistolen-Klasse. Anders als bei den anderen Handfeuerwaffen könnt ihr dieses neue Modell nämlich auf einen 3-Schuss-Modus umstellen. Ein besonderer Lauf machts möglich.

 cod-modern-warfare-warzone-waffen-season-3-renetti-aufsätze
Die Renetti brauch sich mit ihren Modifikations-Möglichkeiten auch nicht verstecken.

Bisher gibt es keine Seitenwaffe, die einen Feuerstoß oder gar automatisches Feuer unterstützt. Die Renetti könnte dadurch zu einer durchaus guten Wahl bei den Sekundärwaffen werden.

Wie setze ich die Renetti ein? Der 3-Schuss-Modus ist verdammt stark und setzt Gegner mit einem gezielten Feuerstoß in die obere Körperhälfte zuverlässig außer Gefecht. Wenn ihr gern eine Pistole als Zweitwaffe dabei habt, könnte dieses Schmuckstück zu eurem neuen Liebling werden.

Gratis-DLC für CoD: Modern Warfare und Warzone – Schnappt es euch mit PS Plus

Waffen der Season 3 sind keine Top-Schießeisen, aber stark

Wie ist die Ausbeute im Vergleich zu den anderen Seasons? Auf den ersten Blick wirken die Waffen eher schlechter als bei den letzten Season-Starts. Mit Season 1 kam das Sturmgewehr RAM-7, das in der Warzone sehr gute Leistungen liefert und auch im regulären Multiplayer als eine der besten Waffen gilt. Season 2 kam mit der Grau 5.56, einem starken und stabilen Sturmgewehr, sowie der Striker 45, die zu den stärksten MPs im Multiplayer gehört.

Doch schaut man sich die Waffen genauer an, können beide glänzen. Die SKS kommt mit einer hohen Mobilität und Flexibilität und jeder Fan von Einzelschuss-Gewehren sollte die Waffe mal antesten. Die Renetti bringt den Feuerstoß in die Pistolen-Klasse und punktet so mit viel Schaden in kurzer Zeit.

Welche Waffe kommt mit Season 3 noch dazu? Die Roadmap zeigt auch dieses Mal wieder eine „Classified“-Kachel mit einer verdunkelten Waffe. Schon zu Season 2 konnte man aufgrund des Bildchens erahnen, dass eine neue Schrotflinte im Laufe der Season kommen wird.

cod-mw-warzone-season-3-roadmap-1

Dieses Mal ist hier ziemlich eindeutig das Maschinengewehr „M249 SAW“ zu sehen. Gut möglich, dass das amerikanische Gewehr den nächsten Zuwachs der CoD-Waffen-Familie bildet.

Was bringt mit der Battle Pass sonst noch? Neben den Waffen bietet der Battle Pass eine Menge kosmetischer Items und XP-Boni. Ihr könnt euch sogar ein paar CoD-Points erspielen, der Premium-Währung von Call of Duty. Insgesamt liefert der „Season-Pass“ über 100 Belohnungen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mapache
1 Monat zuvor

Die Renetti spielt sich ziemlich angenehm. Gerade für schnelle Loadouts ist sie mMn eine gute Handfeuerwaffe, da sie auf kurze Distanz mit dem Burst schnell und zuverlässig die Gegner ausschaltet.

Daniel
1 Monat zuvor

Ist das dann die M93 Raffica aus MW2?

i0wL
1 Monat zuvor

und mein patch download so: 0kb/s bis maximal 3üü bei einer 100er Leitung – beim letzten perch war ich vom Problem verschont geblieben heute nicht Q.Q

Aniccia Anichii
1 Monat zuvor

Falls es noch nicht geklappt hat probiers mal so: Download auf 300 Kb/s beschränken, ca. 1 Minute laufen lassen und dann, sofern die 300Kb/s funktionieren, die Beschränkung entfernen. Dann sollte der Download erstmal funktionieren.

Ich habe es so gemacht und hab das 3 mal wiederholen müssen für die 16 GB.

Alternativ auch mal eine andere Region beim einloggen auswählen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.