CoD Warzone: Alle 11 Sturmgewehre im Vergleich – Eins ist klar das beste

Starke Sturmgewehre bringen auf fast allen Entfernungen in der Call of Duty: Warzone gute Leistungen. Welche sich besonders gut machen, um Rüstung und Gegner zu beseitigen, erfahrt ihr hier.

Sturmgewehre sind eine verdammt starke Waffen-Klasse in Call of Duty: Warzone. Doch nicht alle dieser Allzweck-Waffen bringen Top-Leistungen, wenn es darum geht, die Rüstungen der Gegner zu schmelzen und die Typen, die sich dahinter verstecken, gleich mit.

Schaut euch an, ob euer Lieblings-Sturmgewehr bei den Top-Schadens-Werten mithalten kann und wie schnell die 11 ARs Gegner mit voller Rüstung erlegen. Das Lieblings-AR vieler MeinMMO-Leser ist übrigens die M13.

Dieser Artikel ist im April 2020 erstmals erschienen und wurde im Juli um die neue Waffe CR-56 AMAX erweitert.

Warzone: Rechnerischer Schadens-Vergleich mit klarem Sieger

Um den Schaden der Sturmgewehre zu vergleichen, nehmen wir ihre ungefähre Feuerrate und ihren maximalen Schaden, den sie auf kurzer Distanz im oberen Brustbereich verursachen. Die Zeit, die bei dieser Rechnung herauskommt, ist die rechnerische Time-to-Kill (TTK), also die Zeit, die das AR braucht, um Gegner mit 3 Platten K.O. zu kriegen.

In der Aufzählung findet ihr die verwendete Feuerrate und den Schaden (Schüsse pro Minute/Schaden):

  1. Bravo – FN FAL: 360 ms
    • 500 / 78 (Einzelschuss)
  2. Hotel – AK-47: 535 ms
    • 561 / 42
  3. India – RAM-7: 544 ms
    • 882 / 28
  4. Echo – Oden: 552 ms
    • 435 / 62
  5. Kilo – CR-56 AMAX: 558 ms
    • 645 / 42
  6. Charlie – M4A1: 576 ms
    • 833 / 28
  7. Alpha – Kilo 141: 616 ms
    • 779 / 28
  8. Juliet – Grau 5.56: 640 ms
    • 750 / 28
  9. Foxtrot – M13: 650 ms
    • 923 / 24
  10. Golf – FN SCAR 17: 700 ms
    • 600 / 35
  11. Delta – FR 5.56: 834 ms
    • Salven-Feuer

Dabei fällt auf, dass die beiden „Spezialisten“ unter den Sturmgewehren den ersten und letzten Platz belegen. Die FAL ist ein Einzelschuss-Gewehr, während die FR 5.56 standardmäßig einen 3-Schuss-Feuerstoß abgibt.

Wie kamen die Werte zustande? Um den Schadens-Vergleich zu ziehen, rechnet ihr die maximale Gesundheit der Warzone (250 Lebenspunkte) durch den Schaden der Waffe. Diesen Wert rundet ihr auf und erhaltet damit die Anzahl der Kugel, die ihr für den K.O. braucht.

Da ihr die Werte für die Feuerrate meist in RPM, also Kugel pro Minute, habt, müsst ihr 60 (Sekunden) durch die Feuerrate teilen. Dieser Wert zeigt, wie schnell die Waffe ihre Kugeln raushaut (in Sekunden).

Da die erste Kugel ohne „Cooldown“ aus der Waffe kommt, müsst ihr von den benötigten Kugeln eine abziehen. Die „Zeit für eine Kugel“ und die reduzierte Anzahl der benötigten Kugeln multipliziert ihr dann miteinander und erhaltet die rechnerische TTK in Sekunden:

(( 250 / Schaden/Kugel ) – 1) x ( 60 / RPM ) = TTK in Sekunden

FN FAL – Deutlicher Sieger bei den Werten

Was macht die FAL so stark? Dieses Sturmgewehr benötigt eine Menge Konzentration und Zielgenauigkeit, belohnt aber geübte Soldaten mit unfassbaren Werten. Die TTK mit voller Rüstung liegt knapp 50ms unter dem Wert der zweitplatzierten AK-47. Das ist ein deutlicher Unterschied und das Einzelschuss-Gewehr setzt sich damit an die Spitze der Schadens-Werte. Wenn ihr es schafft, Headshots mit dieser Waffe zu setzen, schlagt ihr sogar die MPs auf kurzen Reichweiten.

Wie sollte ich das Gewehr modifizieren? Um den halbautomatischen Einzelschuss unter Kontrolle zubringen, solltet ihr ein paar Aufsätze verwenden, welche den Rückstoß mindern und die Zielstabilität erhöhen. Je nachdem, wie ihr die Waffe nutzen wollt, geht eher auf Reichweite oder Geschwindigkeit. Ein bisschen Stabilität solltet ihr aber immer mit drin haben.

cod warzone waffen setups fal

Welche Aufsätze sind stark? Nutzt den „Schalldämpfer (Monolith)“, einer der Aufsätze, die wir für beinahe jedes Setup empfehlen. Er dämpft die Schussgeräusche und erhöht die Reichweite. Gesetzt ist hier auch der lange Lauf – XRK Meisterschütze. Mit höherer Reichweite geht der Schaden auf größeren Entfernungen erst später runter.

Wenn ihr auf Reichweite geht, empfehlen wir ein Hybrid-Visier oder das VLK 3,0x-Visier und den Unterlauf „Söldner-Vordergriff“. Dadurch habt ihr eine starke Kontrolle über das Gewehr und könnt sehr präzise Schüsse abgeben, auch auf hohen Entfernungen.

Wenn ihr die Waffe auch auf kürzeren Distanzen einsetzt, schaut auch auf die ZV-Geschwindigkeit. Nehmt den FSS Nahkampf-Schaft als Ausgleich für den „langsamen“ Lauf und versucht es mal mit einem kleineren Visier. Der „Söldner-Griff“ ist auch hier eine gute Wahl und gibt euch eine starke Kontrolle über das Einzelschuss-Monster.

Welche Sturmgewehr-Alternativen gibt es? Gar keine. Die FAL spielt in einer anderen Liga. Die FAL kann als Sturmgewehr-Sniper-Hybrid gesehen werden und sucht seine Konkurrenz eher bei den DMRs und Scharfschützen-Gewehren. Das macht sie so stark, aber auch nicht unbedingt für jeden spielbar. Wenn ihr mit dem Einzelschuss klarkommt, könnt ihr auch mal Kar98k ausprobieren. Die Waffe zählt durch ein paar „geheime Änderungen“ als eines der stärksten Sniper, bei gutem Handling.

AK 47 – Schweres AR mit Charakter

Was kann die AK-47? Die AK hat Kultstatus und ist in vielen Shootern zu finden. Bei Modern Warfare kommt die Standard-Variante mit dem schweren 7.62 × 9 mm-Kaliber und spielt sich entsprechend. Sie liegt etwas träge in der Hand und rüttelt euch beim Feuern ordentlich durch. Dafür gibts eine Menge Schaden und den zweitschnellsten TTK-Wert bei den Sturmgewehren.

Was sollte ich bei der AK beachten? Um das russische Gewehr zu zähmen, braucht es mindestens einen Aufsatz für bessere Kontrolle. Daneben müsst ihr entscheiden, wie ihr bei der Munition vorgehen wollt. Große Magazine sind in der Warzone wichtig, um Gegner auf weiten Entfernungen unter Druck zu setzen oder genug Feuerkraft zu haben, um ganze Teams zu erledigen, doch mit den kleineren Magazinen ist die AK deutlich mobiler.

cod modern warfare warzone waffen ak-47 warzone setup

Welche Aufsätze nehme ich also mit? Je nach Einsatz nehmt hier entweder das riesige 75-Schuss-Magazin mit oder das „5.45 × 39 mm“-Magazin, das die AK auf leichte AR-Munition umstellt. Das 5.45-Kaliber saugt das Magazin zwar schnell leer, doch ihr macht nochmal etwas mehr Schaden und habt bessere Rückstoß-Kontrolle. Damit drückt ihr die TTK von 535 ms auf 522 ms.

Auch hier ist der Monolith-Schalldämpfer gesetzt. Dieser Aufsatz bringt auf beinahe jeder Waffe eine gute Leistung und selbst ohne die zusätzliche Reichweite sind Schalldämpfer echt stark. Dazu der „23″ RPK Lauf“, mit dem ihr eure Reichweite noch einmal drastisch erhöht. Um die verlorene ZV-Geschwindigkeit wieder auszugleichen, schraubt den „Basis-Schaft“ an die Waffe.

Wenn ihr die Waffe eher für größere Reichweiten nutzt, hilft ein ordetliches Visier. Auch hier empfehlen wir eines der Hybrid-Visiere, die euch aber wieder viel ZV-Geschwindigkeit kostet. Das VLK 3,0x-Visier bietet hier bessere Werte, aber ihr könnt das Visier nicht umstellen. Wenn ihr eher auf mittlere und kurze Reichweiten gehen wollt, hilft der „Taktische Laser“.

Welches Sturmgewehr spielt sich ähnlich? Die Oden belegt Rang 4 im TTK-Ranking der Sturmgewehre und kann bei der AK gut mithalten. Die Oden bietet dabei starke Setups mit viel Reichweite. Die Season-4-Waffe CR-56 AMAX ist quasi eine gezähmte AK. Wenn ihr auf die schweren Sturmgewehre steht, die AK euch aber zu wacklig ist, versucht mal die AMAX.

RAM-7 – Die bessere M4A1

Wieso die RAM-7? Von den leichten Sturmgewehren macht sich die RAM-7 am besten. Sie besitzt dasselbe Schadens-Profil wie die M4A1, kommt aber mit einer höheren Feuerrate. Das zeigt sich dann auch in den Werten. Die TTK ist um knapp 30 ms schneller, als die der M4. Allerdings spielt sich dieses AR etwas gewöhnungsbedürftig – Der Rückstoß lässt die Waffe nach links verziehen, im Gegensatz zu allen anderen Sturmgewehren, die eher nach rechts ziehen.

Was ist zu beachten? Plant einen Aufsatz für den Rückstoß ein, die RAM-7 kann manchmal ziemlich wacklig sein. Glücklicherweise bietet auch die RAM-7 einen Lauf, der gleich mit starker Rückstoß-Kontrolle kommt, und die Reichweite um einiges erhöht.

cod modern warfare warzone waffen ram-7 warzone neues setup

Welche Aufsatz-Pflege braucht die RAM-7? Schraubt für mehr Reichweite und Schuss-Dämpfung wieder den Monolith-Schalldämpfer auf die Mündung. Zusammen mit dem Lauf habt ihr dann schon eine sehr gute Reichweite und Kontrolle über das Tötungs-Werkzeug.

Die RAM-7 bringt mit diesen Aufsätzen und einem ordentlichen Visier auch auf größeren Entfernungen die gewünschten Erfolge, doch ist etwas träge. Der „XRK Nahkampf-Schaft“ bringt die ZV-Werte wieder auf ein gutes Niveau und ihr könnt sogar noch das 50-Schuss-Magazin einstecken und habt immer noch Chancen auf niedrigen Distanzen.

Für größere Distanzen nehmt ein Hybrid-Visier und wenn ihr die Waffe eher auf kurze bis mittlere Entfernung verwendet, dann spart das Visier und nehmt lieber noch das „Gemusterte Griffband“ mit. So habt ihr neben guten TTK-Werten auch noch eine starke ZV-Geschwindigkeit.

Welche Alternativen gibt es? Bei den leichten Sturmgewehren empfehlen wir neben der RAM-7 auch die M4A1 und die Grau 5.56. Beide Alternativen sind zwar etwas schlechter, als die RAM-7, aber stabiler. Die Grau hat zwar den schlechtesten TTK-Wert, bringt aber die größte AR-Reichweite mit und wird mit Rückstoß-Aufsätzen fast zu einem Laser, mit hoher Zielgenauigkeit.

CoD Warzone Beste Waffen Liste Titel AUG
Bei den Schadenswerten aller Waffen im Vergleich, steht die AUG ganz oben auf der Liste.

Call of Duty: Modern Warfare stellt eine Menge Waffen zur Verfügung und der reguläre Multiplayer verlangt andere Werte, als die große Warzone. Besonders die Sturmgewehre sind im MP richtig stark und wir haben viele Guides, für die Allzweck-Waffen:

In der Warzone sehen die Verteilungen aber anders aus und es wildert ein weiteres, richtig starkes Gewehr in den Jagdgründen der ARs: die Maschinenpistole AUG. Mit dem 5.56-Konversion-Kit im Magazin führt die AUG die Rankings der besten Waffen der Warzone an und sollte von jedem Sturmgewehr-Fan mal ausprobiert werden.

Quelle(n): reddit - Sorangkun
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nico
4 Monate zuvor

Also vom feeling her find ich die ak mit richtigen mods extrem nice wink da find ich sie auch stärker als die FAL, weil die FAL einfach zu wenig schuss hat.

Mapache
4 Monate zuvor

Bei der FAL geht es ja auch nicht um Dauerfeuer sondern darum mit jedem Schuß auch gut zu treffen. Aber sie ist eben keine Waffe für schnelle Gefechte auf engem Raum bei denen man gerne einfach nur mal drauf hält.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.