CoD Modern Warfare: RAM-7 Review – Lohnt sich der Grind nach der neuen Waffe?

Call of Duty: Modern Warfare bringt mit dem Battle Pass von Season 1 zwei neue Waffen unter die Leute und mit dabei ist das Sturmgewehr RAM-7. Hier erfahrt ihr, wie sich die Wumme im Vergleich zur M4 schlägt, die Vor- und Nachteile und ob ihr sie schnell freischalten solltet.

Was ist die RAM-7? Zusammen mit Season 1 erschien am 3. Dezember der Battle Pass von Modern Warfare. In diesem steckt unter anderem die neue Waffe RAM-7.

Die RAM-7 ist ein Sturmgewehr und kommt in der Standard-Ausfürhung mit recht ausgewogenen Eigenschaften:

  • Feuerrate: 860 Schuss pro Minute
    • Vergleich – M4A1: 800 SPM
  • Schaden: Körper 28 / Head-Shot: 42
    • Vergleich – M4A1: 28 / 42
  • ZV-Geschwindigkeit: 0,183 Sekunden
  • TTK bis ca. 20 Meter und Körper-Treffer: 0,209 Sekunden
cod modern warfare waffe ram 7
Die unmodifizierte RAM-7 beim Waffenschmied.

Neue Waffe RAM-7 – Eigenschaften und Spielstil

Was macht die RAM-7 aus? Das Sturmgewehr mit Bull Pump-Design und erinnert stark an die TAR-21. Auch die Eigenschaften sind ähnlich, da das Sturmgewehr ingame als kompakte Waffe für Nahkampf-Konfrontationen beschrieben wird.

Der YouTuber MutantMedia hat in seinem aktuellen, englischen Video die Werte der RAM-7 geprüft. Das Video haben wir hier für Euch eingebunden:

Wie spielt sich die Waffe? Die Waffe fühlt sich anfänglich wie eine Mischung aus Sturmgewehr und Maschinen-Pistole (MP) an. Die hohe Feuerrate und der spürbare Rückstoß sorgen ohne Aufsätze für ein sehr schwammiges Gefühl.

Mit Aufsätzen zur Erhöhung der Kontrolle spielt sie sich aber echt gut und kann auch auf höheren Reichweiten punkten.

Neben der Kontrollverbesserung sollte ein größeres Magazin eingeplant. Die hohe Feuerrate schießt die 30 Kugeln raus wie nichts und die mögliche Erhöhung auf 45 Kugeln kann hier hilfreich sein. Mit dem Extra Fingerfertigkeit ladet ihr schneller nach, was besonders in brenzligen Situationen hilft.

cod modern warfare ram 7 vergleich
Die Werte der RAM-7 im Vergleich zur M4A1

RAM-7 vs. M4A1 – Die Waffen im Vergleich

Wie schlägt sich die Waffe im Vergleich? Wie im obigen Bild zu sehen, ähneln sich die Grundwerte der Waffen stark. Im Vergleich zur M4 spielt sich die Waffe anfänglich aber um einiges schwieriger.

Mit Aufsätzen sind sich die Waffen dann tatsächlich sehr ähnlich. Man muss allerdings sagen, dass die M4 hier um einiges vielseitiger ist und mehr Aufsätze zur Spezialisierung bietet und auf höhere Reichweiten effektiv bleibt.

Das RAM-7-Sturmgewehr deckt Gegner dank der hohen Kadenz geradezu mit Kugeln ein und die ZV-Geschwindigkeit ist die beste der Klasse. Die Waffe bietet den gleichen Schaden wie die M4A1, hat aber eine höhere Feuerrate.

Die M4A1 ist das stärkste Sturmgewehr und damit ein optimaler Konkurrent für den Vergleich. Die stärksten Waffen aller Gattungen findet ihr hier.

cod modern warfare waffen ram7 run gun
cod modern warfare waffen ram 7 präz
Rückstoß-Vergleich RAM-7 / M4A1
OBEN: links – nah / rechts – mittel
UNTEN: links – weit / rechts – Hüfte

Wie sieht der Rückstoß aus? Oben zu sehen ist das Rückstoß-Muster der beiden Waffen mit einem Mobilitäts-Build für Run&Gun-Action und darunter mit Aufsätzen zur Verbesserung der Reichweite und Präzision.

Die RAM-7 tendiert eher zu einem Rückstoß nach links und ist etwas horizontaler ausgerichtet, während die M4 nach rechts zieht und stärker nach oben geht.

Mit einem Run&Gun-Build hat die RAM-7 eine bessere Kugel-Verteilung, als die M4. Der Rückstoß ist durch die hohe Feuerrate aber auch etwas schwieriger zu kontrollieren.

Wer allerdings wirklich zum diesem Stil tendiert, ist mit der MP7 und unserem ultimativen Run&Gun-Build besser beraten.

cod modern warfare action

Welche ist nun besser? Komplett ausgebaut kann die RAM-7 gut mithalten. Die hohe Feuerrate säbelt Gegner auf kurze Distanz weg und auch auf mittlere Entfernung sind Kills kein Problem.

Die Reichweiten der beiden Sturmgewehre sind begrenzt und hier bietet die M4 bessere Möglichkeiten der Modifizierung. Mit abnehmender Entfernung zum Gegner kann die RAM-7 aber locker mithalten, ist dann sogar besser.

Die M4 besitzt bessere Allrounder-Eigenschaften und das ist auch die Stärke der Waffe, während die RAM-7 nicht mit der entsprechenden Reichweite, dafür aber mehr Schaden glänzt.

Wer sich generell für Sturmgewehre interessiert, der sollte sich auch den geheimen Build zu, G36 anschauen, der Waffe der Bundeswehr.

Diese 3 Waffen in CoD Modern Warfare nutzt Ihr sicher nicht – Solltet Ihr aber

Die Vor- und Nachteile der RAM-7

Pro
  • Aggressive Waffe mit hoher Feuerrate
  • Beste Mobilitäts-Werte der Sturmgewehre
  • Schnellste ZV-Geschwindigkeit der Sturmgewehre
  • Gute Performance auf kurzer bis mittlerer Distanz
Contra
  • Starker Rückstoß für ein Sturmgewehr
  • Kleines Magazin im Verhältnis zur hohen Feuerrate
  • Modifikation ist etwas eingeschränkt

Fazit: Lohnt sich die RAM-7?

Darauf solltet ihr achten: Wenn ihr mit dem gewöhnungsbedürftigen Rückstoß klarkommt und längere Reichweiten vermeidet, ist die RAM-7 eine richtige Maschine.

Wenn ihr eine Waffe sucht, die auf kurzer bis mittlerer Distanz eine ordentliche Alternative zur M4 bietet, schaut euch die RAM-7 an.

Auf der kurzen bis mittleren Entfernung konkurriert das Sturmgewehrmit den Maschinenpistolen. Die MP5 ist auf naher Distanz stärker und kommt ebenfalls mit einer guten Reichweite und Mobilität.

Wer sollte die RAM-7 nutzen? Aufgrund der Ähnlichkeit mit der M4 dürften so eninge gut mit der Waffe zurechtkommen, die schon ein paar Level mit dem beliebten Sturmgewehr gemacht haben.

Wegen diesen ähnlichen Eigenschaften hat die RAM-7 auch ein ähnliches Einsatzgebiet. Besonders in taktischeren, zielorientierten Multiplayer-Modi ist sie gut zu gebrauchen. Bei rasanten und engen Schlachten ist sie sogar eine solide Alternative zu den MPs.

cod modern warfare waffen battle pass 1
Die beiden neuen Waffen aus dem Battle Pass.

RAM-7 schnell freischalten und spielen

Wie kann ich das neue Sturmgewehr bekommen? Das Sturmgewehr ist Teil des Season 1-Battle Pass von Modern Warfare und kann freigespielt werden. Die neuen Waffen Holger-26 und RAM-7 könnt ihr mit der Zeit freispielen.

Die Waffe gibt auf Battle Pass Stufe 31 und ist damit gar nicht so schnell zu erreichen. Das Einsacken lohnt sich aber allemal! Eine Waffe, die so nah an einer der stärksten Knarren dran ist, sollte im Auge behalten werden.

Der Battle Pass enthält auch neben den Waffen eine Menge Belohnungen, brauch aber eine gewisse Zeit zum Freispielen. Die XP-Token können beim Freispielen helfen, sind aber auch schnell verbaucht und nicht ganz fair.

Wieso kamen jetzt neue Waffen ins Spiel? Call of Duty: Modern Warfare ist bekannt für schnelle Action, Unmengen an Waffen und einem einzigartigen Spielgefühl.

Um die Soldaten auch weiterhin auf die Server zu locken, wird das Spiel ständig weiterentwickelt und es kommen neue Spiel-Inhalte. Die RAM-7 ist einer dieser Inhalte.

Meint ihr die RAM-7 kann mit der M4 mithalten? Wenn ihr die Knarre noch nicht freigeschaltet habt, hier Tipps um im Battle Pass voranzukommen:

6 Tipps, zum schnellen Leveln des Battle Pass von CoD Modern Warfare
Autor(in)
Quelle(n): YouTubeYouTube
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
vanilla paul
1 Monat zuvor

Ich finde der ganze Battle Pass lohnt nicht. ^^
Es ist nicht ein Teil drin das irgendwas Positives in mir auslöst.

SmoKinGuN
1 Monat zuvor

Lohnt sich nicht, einfach weiter MP7,MP5,usw spielen
Son quatsch brauch keiner!!!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.