Unterhaltung für Erwachsene: 10 MMOs und Multiplayer ab 18 Jahren, die wir empfehlen

Ihr wollt endlich mal wieder ein Spiel zocken, das sich nicht zensiert? MeinMMO stellt euch 10 Spiele ab 18 Jahren vor, die ihr zusammen mit Freunden oder Fremden zocken könnt.

Was sind das für Spiele? Viele MMOs und Multiplayer-Spiele versuchen, eine breite Masse anzusprechen. Das bedeutet oft auch, eine jüngere Zielgruppe abzugreifen. Und dazu müssen einige Inhalte beschnitten werden, sonst droht eine zu hohe Alterseinstufung.

Shooter sind traditionell das Genre, welches hier noch die wenigsten Abstriche macht. Denn die sind meist ohnehin schon nur ab 18 zu bekommen. Wir stellen euch hier jedoch eine Bandbreite an Spiele vor, die sich rein an Erwachsene richten – wobei Shooter einen größeren Anteil haben.

Wie haben wir ausgesucht? Bei der Liste handelt es sich um persönliche Empfehlungen der Redakteure und Autoren von MeinMMO. Wir haben allerdings darauf geachtet, nur Multiplayer-Games und MMOs vorzustellen.

Dabei lag ein Augenmerk auch darauf, wie aktiv die Community in den jeweiligen Spielen noch ist und wann sie erschienen sind. Wir stellen euch vorrangig neuere Spiele vor und solche, die ihr problemlos auch mit Fremden zocken könnt, wenn gerade keine Freunde am Start sind.

Die Spiele sind absteigend nach Erscheinungsdatum sortiert. Am Ende findet ihr außerdem noch einige nennenswerte Singleplayer-Titel sowie einen Ausblick auf die Spiele ab 18, die 2022 noch erscheinen werden.

1. GTFO

Genre: Survival-Shooter | Entwickler: 10 Chambers | Plattform: PC (Steam) | Release: 10. Dezember 2021

Seht hier den Release-Trailer zum Shooter-Geheimtipp, GTFO – Startet heute bei Steam

Als Gefangene werdet ihr in einen verlassenen Forschungs-Komplex geschickt, um dort wichtige Daten zu retten. Klingt einfach? Wäre es auch, gäbe es dort nicht seltsame Aliens in Massen, die euch nur mit Freuden zerfleischen, wenn ihr ihren Schlaf stört.

GTFO ist ein Hardcore-Koop-Shooter, der sich stark am Gameplay der Payday-Spiele oder Left4Dead orientiert. Ihr spielt in einer Gruppe aus 4 Gefangenen – mit anderen Spielern oder KI – und braucht viel Koordination, um euch durch die dunklen Level zu schleichen.

Mit verschiedenen Gadgets und Waffen erfüllt ihr unterschiedliche Rollen, plant euren „Raubzug“ und werdet dabei sehr häufig ins Gras beißen. Aber jeder Tod härtet ab und ihr lernt daraus für den nächsten Versuch.

Offiziell hat GTFO noch keine USK-Angabe, allerdings wäre alles andere als ab 18 schwer verwunderlich. Ihr feuert mit Waffen auf menschenähnliche Wesen, schlachtet diese in Horden ab und befindet euch durchgehend in einem bedrückenden Horror-Setting. Die Entwickler schreien euch sogar noch selbst an.

GTFO war direkt nach dem Release aus dem Early Access ein riesiger Erfolg auf Steam. Aus unserer Erfahrung können wir sagen: das Spiel lohnt sich, aber packt mindestens 2 Freunde ein, sonst ist das Spiel nahezu unschaffbar.

2. Back 4 Blood

Genre: Survival-Shooter | Entwickler: Turtle Rock Studios | Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S | Release: 8. Oktober 2021

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Back 4 Blood ist der geistige Nachfolger der Left-4-Dead-Reihe und stammt vom gleichen Entwicklerteam. Noch mehr als bei GTFO habt ihr hier also das Feeling der bekannten und beliebten Spiele.

Die Story ist recht generisch: ein Parasit befällt die Menschen und verwandelt sie in Zombies. Ihr seid einige der wenigen „Glücklichen“, die immun gegen den Wurm sind und nutzt das nun, um den „weniger Glücklichen“ zu helfen.

Ihr kämpft euch mit einem Team aus 4 Charakteren durch Level voller Zombies und erledigt Missionen, um eine der letzten Bastionen der Menschheit zu unterstützen. Gespielt wird also in Runden – ideal für den gemütlichen Zocker-Abend.

Euch stehen verschiedene Charaktere und Klassen zur Auswahl, wodurch der Team-Gedanke gestärkt wird. Am besten spielt sich Back 4 Blood deswegen im Team mit 3 anderen Spielern und guter Absprache. Cortyn von MeinMMO gibt hier ein Fazit nach 70 Stunden im Koop:

Back 4 Blood nach 70 Stunden: So gut ist der Koop-Shooter wirklich

Back 4 Blood ist recht blutig und ihr werdet oft von doch recht widerlichen Szenen und Gegnern begrüßt. Die Brutalität dürfte hier der Grund für die Ab-18-Einstufung sein. Abgesehen davon … klangen die Zombies zumindest zu Release auch noch recht unfreundlich.

3. Call of Duty: Vanguard

Genre: Shooter | Entwickler: Sledgehammer Games | Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S | Release: 10. September 2021

Alles, was ihr zum neuen Call of Duty: Vanguard wissen müsst – in 2 Minuten

Der neuste Ableger der CoD-Reihe spielt in einem Weltkriegs-Setting. Ihr spielt als Soldaten gegen die Nazis und besucht dabei sogar reale Schauplätze wie das Kehlsteinhaus in Berchtesgaden (Map „Eagles’s Nest“).

Call of Duty: Vanguard ist ein klassischer Shooter. Neben der recht kurzen Kampagne findet ihr einen Multiplayer-Teil mit vielen verschiedenen Spielmodi, von „Suchen und Zerstören“ über Team Deathmatch bis hin zu dem eher an Arena-Shooter angelegten Champion’s Hill.

Spielt ihr lieber im Koop als gegen andere Spieler, könnt ihr im Zombie-Modus gegen untote KI antreten. Euch stehen in jedem Fall viele verschiedene Schießeisen zur Verfügung, von denen die meisten reale Vorbilder haben – ähnlich wie für einige der Spezialisten. Ideal für alle Waffen- und Geschichts-Liebhaber.

Zu Vanguard (und auch den Vorgängern) gibt es ergänzend das Battle Royale Warzone. Dieses ist schon seit 2020 äußerst erfolgreich und bekommt immer wieder Updates. Zuletzt wurden die Vanguard-Waffen ins Spiel übernommen.

Wer also lieber in seichten Runden und ohne Weltkriegs-Flair ballert, findet mit Warzone eine Alternative. Warzone kann separat heruntergeladen werden und ist sogar kostenlos.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Muss man bei GTA V immer noch auf ne Taste Hämmern um schneller zu laufen? Das war für mich absolut befremdlich und wurde damit nie warm.

Desten96

Alles gute Spiele. Bis auf Vanguard. Cod ist leider mit Bo4 gestorben in meinen Augen. Sbmm macht jedes Spiel unspielbar. Vanguard macht zwar Spaß und ist besser als MW19 ABER die noob Freundlichkeit stinkt dort gewaltig. In der Beta war es ja noch schlimmer. Dieses Jahr werde ich aber cod Skippen. Kaufe keine iw cod Teile mehr bis ich weiß ob es zu 100% spielbar ist.

Der Nehring

Also werden wir uns wohl nie wieder CoD-Spiele kaufen können. Das würde sich erst ändern, wenn ein anderes Studio mit neuen Ideen und einer tollen Spielmechanik an den Start gehen würde. Wie CoD früher, nur eben der heutigen Zeit angepasst.

Träumen werden wir ja noch dürfen 😄

Desten96

Ja… vtl bin ich auch zu Alt mit 25 für COD und hab keine Lust mehr darauf mir den Ar… abzuschwitzen jede runde.

Veoh

Naja die meisten sind ja keine MMO.
Und leider reizen mich diese meisten auch nicht.
Aber man könnte man auch einfach Battlefield und Rainbow Six Siege, Warframes ect. rein nehmen wenn man diese Art von Spielen vorstellt.
Oder Red Dead Redemption ist ja auch nicht schlecht.

Dead by Daylight ist auf jedenfall schon lustig.

Aber klar das nur solche Spiele auch ab 18 sind.
Leider würde ich mir mehr wünschen das auch harmloserere Spiele ab 18 sind- vieleicht mit der rechtfertigung weil man voallem in den Meisten Echtgeld investiert.

Vieleicht würde das dann mal das niveau bei vielen steigern… naja “vieleicht”. Call of Duty ist auch voll das Kindergarten Spiel wenn man online zockt. Kann man dann direkt vergessen.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Veoh
jolux

In der Reihe der Singleplayer-Spiele ab 18 sollte auch Cyberpunk 2077 nicht fehlen. Trotz der Negativschlagzeilen eines der besten Spiele der letzten Jahre.

Leya Jankowski

Die Atmosphäre ist einfach cool. Ich habe soooooo viele Screenshots gemacht 😅

jolux

Ich auch. Manche der Radiosender aus dem Spiel höre ich sogar noch beim Autofahren. Gestern Abend auf der Autobahn kam das cool:

https://youtu.be/gRVOujL0T7o

Germanicus

Ich habe das Spiel nach 3 Stunden ausgemacht und deinstalliert (PC) mir hat es überhaupt nicht gefallen

Scardust

Warte sehnsüchtig auf die PS5 Version davon, vorher möchte ich mir das Erlebnis nicht vergeuden. Mittlerweile sind ja die größten Beulen behoben.

N0ma

Ich brauch keine Spiele ab 18, wobei ich mich manchmal schon frage warum ist das Spiel ab 18 ist, Conan Exiles… Komischerweise 20 Jahre später ist es das dann nicht mehr. Was ich allerdings gern hätte wenn die Spiele nicht ab 18 nicht darauf getrimmt werden würden ab 5 zu sein.

McPhil

Ich denke mal der Mix aus Nacktheit, Brutalität, Sklaverei und Verstümmelung rechtfertigen die 18.

Veoh

“Brauchen” ist immer so ne Sache.
“Braucht” man ein Porsche mit 500PS?

Nein, aber man will es!
Was wäre eine typische Zombie apokalyse wo man sich mit allen möglichen Schuss und anderen Waffen wehrt, wenn Diese dann in ihrem verfaulten toten Fleisch nicht auch aus einander fallen würden wenn man da tödlich gefährliches Kriegsmaterial reinjagt.

N0ma

Mit brauchen meinte ich tatsächlich nur mich, deshalb schrieb ich auch ich.
Das können andere für sich gerne anders bewerten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x