Top-Games September 2018: Destiny 2 wieder top auf PS4, Xbox One

Der Release der Erweiterung Forsaken hat dem Online-Shooter Destiny 2 im September einen starken Boost bei den digitalen Einnahmen verschafft. Auf PC konnte sich der Online-Shooter Crossfire dank eines Updates nach oben kämpfen, während World of Warcraft einige Plätze verliert.

Wie jeden Monat hat auch jetzt das Marktforschungsinstitut SuperData wieder bekannt gegeben, welche Spiele digital den meisten Umsatz machen konnten. Dieses Mal werden die Games des Monats September 2018 analysiert. Boxed-Versionen sind nicht in die Statistik mit einberechnet.

Forsaken führt Destiny 2 an die Spitze: Die Erweiterung Forsaken konnte die Begeisterung für Bungies Online-Shooter Destiny 2 neu entfachen, nachdem das Spiel im August gar nicht mehr in den SuperData-Charts auftauchte. Laut dem Marktforschungsinstitut kauften 60 Prozent der aktiven Destiny-2-Spieler die Erweiterung.

Generell wurden im September 1,24 Milliarden Dollar für digitale Spiele ausgegeben. Im selben Zeitraum des Vorjahres waren dies noch 912 Millionen Dollar.

Crossfire steigt, WoW fällt

In den PC-Charts hat sich einiges getan: Während sich Dungeon Fighter Online nach wie vor auf Platz 1 halten kann, schob sich das MOBA League of Legends von Rang 3 auf Position 2 vor. Auf Platz 3 finden wir nun den Online-Shooter Crossfire, dessen großes September-Update wohl für die gestiegene Popularität verantwortlich ist. Fantasy Westward Journey 2 steigt von Position 6 auf Rang 4.

Crossfire

Bei World of Warcraft scheinen die meisten – typisch für die Erweiterungen des MMORPGs – den neuen Content des Addons Battle for Azeroth wohl schon konsumiert haben, denn das MMORPG sank von Platz 3 auf Position 5.

Rang 6 wird vom Battle-Royale-Shooter Playerunknown’s Battlegrounds belegt, der im August noch Position 8 eingenommen hatte. Platz 7 gehört Monster Hunter World.

Auf Rang 8 finden wir Fortnite und Position 9 belegt World of Tanks. Counter-Strike: Global Offensive schiebt sich in die Charts und belegt Position 10, was sicher auch mit der steigenden Popularität des Shooters auf Twitch zusammenhängt.

SuperData September 2018
Top-Games August 2018: WoW stärker als LoL und PUBG

Forsaken hilft Destiny 2 an die Spitze – 60% kaufen Forsaken

Forsaken feiert triumphale Rückkehr: Der Release der Erweiterung Forsaken hat Destiny 2 nicht nur zurück in die Konsolencharts geholt, sondern positioniert den Online-Shooter direkt auf Platz 1!

Auf Rang zwei finden wir Marvel’s Spider-Man, das trotz PS4-Exklusivität einen beeindruckenden Siegeszug hinlegt. Die FIFA-Reihe ist so populär wie eh und je, weswegen FIFA 19 direkt auf Position 3 eingestiegen ist.

3 Spieler stärker als Fortnite mittlerweile auf PS4, Xbox One

Fortnite muss gegen die drei Spitzenreiter des September das Feld räumen und sinkt auf Rang 4 ab. NBA 2K19 steigt auf Position 5 ein, während FIFA 18 nach dem Release des Nachfolgers auf Platz 6 zu finden ist.

Call of Duty: WW2 ist auf Position 7 zu finden und Shadow of the Tomb Raider steigt auf Platz 8 in den Charts ein. Position 9 nimmt Grand Theft Auto 5 ein, das einen Absturz von Position 3 des Vormonats hinnehmen muss. Rang 10 belegt Playerunknown’s Battlegrounds.

destiny 2 eintausend stimmen

Kaum Bewegung bei den Mobile Games

Candy-Crush

Alte Bekannte bei den Handyspielen: Die Charts der Mobile Games bieten kaum Änderungen gegenüber August. Lediglich in den unteren Bereichen kam es zu Anpassungen. Candy Crush Saga schob sich auf Position 8 vor, Monster Strike sank auf Platz 9 ab und Clash of Clans ist nun auf Rang 10 zu finden.

Autor(in)
Quelle(n): DualShockersPCGamesN
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
P. Kaiser
P. Kaiser
1 Jahr zuvor

Das gönne ich Destiny 2 so stark Forsaken ist sooooooooooo geil ????????

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Yes! Verdient!

Murgen
Murgen
1 Jahr zuvor

Verrückt. Drei Spiele in der PC Top 5 die ich noch nicht mal von Namen her kannte

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

FIFA werde ich wohl nie verstehen…

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Da bist du nicht alleine.

P. Kaiser
P. Kaiser
1 Jahr zuvor

Es ist und bleibt ein Mysterium????????

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
1 Jahr zuvor

Jetzt mal was aktuelles was mich ziemlich wütend macht. Der YouTuber Andy Edition wird von you tube gesperrt da irgendjemand mit seinem Erfolg nicht klar kommt und seine harmlosen Videos meldet . Gibt es irgendeine Möglichkeit etwas dagegen zu tun ?

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
1 Jahr zuvor

also bei mir läuft der Kanal von AndyEdition noch – das wäre aber auch echt finster …

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Er läuft auch noch. Aber AndyEdition darf einen Monat keine Videos Posten.

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
1 Jahr zuvor

Neue info is dass er komplett gesperrt wird. Sein Video über die vex wurde gemeldet. Hat beschwerde eingelegt und es wurde ohne Begründung abgelehnt

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
1 Jahr zuvor

Ja die Videos bleiben aber er darf nix mehr reinstellen

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Hallo, danke, dass du uns drauf aufmerksam gemacht hast.

Wir werden das wahrscheinlich in einem Artikel behandeln.

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
1 Jahr zuvor

Super danke ????????wir I’m Clan sind ziemlich enttäuscht wie YouTube reagiert. Regeln sind wichtig aber sich nicht rechtfertigen können ist schon mies.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Jahr zuvor

Youtube rechtfertigt sich beis owas meistens selten bis gar nicht, weil es ihnen völlig egal ist. Für die zählt nur ihre eigene Sicherheit, aber weder Creator noch Videos sind ihnen wichtig.

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Also ich mag seine Stimme nicht, aber würde niemals seine Videos melden. Die sind Qualitativ sehr hochwertig und er ist einer der besten und bemühtesten deutschsprachigen Destiny YouTuber.

Das kommt locker von anderen Content Creators die die Konkurrenz ausradieren möchten. Könnte ich mir zum Beispiel vorstellen.

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Der wurde doch erst im Bungie Community Focus interviewt. Hatte jetzt nichts von ihm angeguckt, aber nach Kommentaren her war er der deutsche „My name is Byf“.
Schade. Schien im Interview sehr sympathisch

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
1 Jahr zuvor

Ja er ist quasi der deutsche byf. Beide machen tolle lore Videos ????????

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Jahr zuvor

Ich kann zwar nicht viel mit ihm anfange, da ich seine Art zu reden nicht sonderlich mag, aber seine Videos sind soweit ich mitbekommen habe ganz gut gelungen.
Verstehe auch nicht, wieso man jemanden für seine Arbeit mit solchem Mist bestraft.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

destiny beschde yeah!! ????????????????????????

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Destiny 3 wird dann rebootet um die Mobile Spieler noch ins Boot zu holen. Hab ich gehört…

Loki
Loki
1 Jahr zuvor

sag doch nicht sowas, die „geheime“ News landet dann in den Facebook Gruppen als Fakt und krasses Youtube Video.

Domi2eazzzyyy
Domi2eazzzyyy
1 Jahr zuvor

Habe ich da gerade „Destiny Go“ gehört. smile

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Jahr zuvor

Klar und du wischt über den bildschirm um mit der Waffe auf Feinde zu schiessen XD

P. Kaiser
P. Kaiser
1 Jahr zuvor

Ach hast du auch einen Papa der bei Bungie arbeitet meiner hat nämlich auch sowas gesagt ????

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Schade das Destiny immer noch nicht wirklich bei den PC Spielern angekommen ist.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Warum auch?
Sie sind mit D2 Vanilla eingestiegen, und damit hab Bungie nun wirklich bewiesen wie schlecht es einfach war vor Warmind und vor allem vor Forsaken.

Ich denke viele sind direkt nach dem 1. DLC wieder ausgestiegen und haben sich nicht weiter informiert.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Jop, das kann ich so bestätigen. Habe im Freundeskreis viele, die auf den PC mit D2 angefangen haben und kein bisschen verstehen konnten, was mir in D1 so an Destiny gefiel.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Jop, wenn ich kein D1 Veteran gewesen wäre, wär D2 sofort rausgeflogen.

Bei Bekannten allerdings war es gerade weil sie Veteranen waren sofort wieder weg von der Platte, wegen der großen Enttäuschung.

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Ich war nicht mal Veteran, aber mir hat das Gunplay von Destiny so gefallen. Diese Wucht wenn man mit nem Revolver, Scharfschützengewehr, Schrotflinte geschossen hat, konnte ich bisher in keinem anderen Spiel fühlen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.