Darum lohnt es sich, in Season 5 mit Fortnite (wieder) anzufangen!

In Fortnite: Battle Royale (PC, PS4, iOS, Switch & Xbox One) beginnt bald die 5. Season. Doch was ist, wenn man jetzt erst anfangen will? Lohnt sich das überhaupt noch?

Was sind Seasons? Im bunten Battle-Royale-Game Fortnite gibt es Seasons. Das sind jeweils zehn Wochen dauernde Zeitspannen, in denen es besondere Aufgaben und Errungenschaften zu erringen gibt. Außerdem haben alle Seasons ein Thema, das die Belohnungen, Herausforderungen und die Story bestimmt. So war das Thema zuletzt in Season 4 „Superhelden“.

Progress mit dem Battle Pass: Jede Season hat einen eigenen Battle Pass. Das ist eine Art Progress-Balken, in dem ihr euch im Spiel Punkte verdient. Vor allem Siege und abgeschlossene Challenges geben massig Punkte im Pass. Jedes Mal, wenn ihr im Pass eine Stufe aufsteigt, gibt es neue Belohnungen, wie Skins und Outfits.

Der Pass ist an sich kostenlos, eine Premium-Version für 9,50 Euro bietet jedoch bessere Belohnungen.Fortnite-Oblivion-Titel

Was ist an Season 5 so toll? 5 Gründe, warum ihr jetzt mitspielen solltet!

Fortnite: Battle Royale läuft schon einige Zeit und so mancher interessierte Spieler fragt sich: Lohnt sich das überhaupt noch? Sind die anderen Spieler einem da nicht überlegen? Doch keine Sorge, es gibt einige Gründe, die dafür sprechen, gerade JETZT (nochmal) mit Fortnite anzufangen!

Es wird sich einiges Ändern

Map-Änderungen kommen: Fortnite-Veteranen kennen die Map mittlerweile auswendig und finden zielsicher Loot, Verstecke und Sniper-Spots. Da hat ein Neuling wenig Chancen. Zum Glück ändert sich die Map aber stetig. Schon in Season 4 war jede Woche irgendwas anders.

Mehr zum Thema
Letzter Teaser für Season 5 – Kollidiert unsere Welt morgen mit Fortnite?

In Season 5 werden laut Epic „Welten zusammenprallen“. Es ist also extrem wahrscheinlich, dass Epic in der kommenden Season noch mehr Veränderungen einbringt und womöglich eine komplett neue Map startet! Und da wären dann eh wieder alle Spieler auf dem selben Level.

Spielwiese als Übungs-Parcours

Früher kein Herz für Noobs: Bisher mussten Spieler ihre Skills mühsam und mit viel Schweiß und Tränen im Spiel lernen. Wie man optimal baut, Fallen auslegt oder den Bullet-Drop der Sniper-Waffen korrekt einberechnet, musste man durch viel Trial-and-Error unter Gefechtsbedingungen erproben.Fortnite-Spielwiese

Ein Platz zum Trainieren: Das änderte sich Ende von Season 4, als die Spielwiese endlich als neuer Modus kam. Dort könnt ihr nach Herzenslust eine Stunde lang Quatsch machen oder eben auch wichtige Taktiken mit euren Freunden trainieren. Dank Respawn und massig Ressourcen geht das spielend leicht.

Mehr zum Thema
Fortnite: Guide zur Spielwiese – So funktioniert der neue Modus!

Die Spielwiese soll in Season 5 permanent ins Spiel kommen. Ihr könnt euch also in Ruhe dort austoben und eure Skills für den Ernstfall erproben.

Season 5 wird wohl noch motivierender

Mehr Inhalte erwartet: Bisher war jede Season voller und motivierender als die vorige. Season 4 hatte sogar bis zum Schluss noch spannende Aufgaben und motivierte bis zuletzt mit weiteren Kosmetik-Optionen für Skins wie Omega. Mit den mysteriösen Rissen lockte es sogar dann noch Spieler auf die Server, als die meisten eigentlich schon mit dem Battle Pass durch waren.

Season 5 dürfte daher noch mehr Content bieten als je zuvor. Immerhin will ja Epic seine Millionen von Spielern bei Laune halten. Dazu kommt, dass die Entwickler sehr viel Energie in das Spiel stecken und aus jeder Season lernen und Rückschlüsse ziehen. Es dürfte als mehr als genug zu tun geben und kaum langweilig werden!

Mehr zum Thema
Die Fortnite-Map zerbricht! Hier gibt’s die neuesten Risse in der Welt!

Zusätzliche Spielmodi, die für alle neu sind!

Mehr Auswahl: Wer keine Lust auf die regulären Battle-Royale-Matches hat, dürfte in Season 5 einige Alternativen finden. Schon in Season 4 waren meist zwei neue Modi zeitgleich verfügbar. Gut möglich, dass es noch mehr Auswahl in der neuen Season gibt.

Hautnah-zurück-Fortnite

Spielmodi für jeden Geschmack: Epic wird sicherlich nicht auf seinen Lorbeeren sitzen bleiben und keine neuen Modi in Season 5 bringen. Vielmehr soll es einige neue Varianten des Spiels geben, die zum Teil schon geleakt wurden. Darunter ein Modus bei Nacht oder eine Spielversion, in der man kaum Bauen darf. Ideal für Bau-Verweigerer, von denen es in Fortnite auch einige geben soll.

Mehr zum Thema
Populäre Streamer warnen: Fortnite ohne Bauen ist eine miese Idee!

Jedenfalls versprechen mehr Spielmodi mehr Vielfalt für neue und wiederkehrende Spieler, denen das reguläre Gameplay zum Hals raushängt.

Vielfältiges Thema im Battle Pass

Dieses Mal ist alles möglich: Das Thema von Season 5 ist zum Zeitpunkt dieses Artikels noch nicht offiziell klar. Doch es deutet alles auf Zeitreisen und Übergänge zwischen Welten hin. Erste Teaser deuten auf den Wilden Westen, Ägypten und Wikinger hin.

fortnite-wiki-axtSolch ein Zeitreise-Thema wäre optimal für den Battle Pass von Season 5. Dann wäre nämlich für fast jeden Geschmack etwas dabei: Ein cooler Cowboy für Western Fans, eine ägyptische Königin für Wüstenfreunde und ein grimmiger Wikinger für Liebhaber von Äxten.

Womöglich werden sogar Fortnite-Versionen von berühmten historischen Persönlichkeiten als Outfits auftauchen. Dann gäbe es Duelle zwischen Dschingis Khan, Cleopatra oder Abraham Lincoln. Wer also abgedrehte Skins sammelt, dürfte in Season 5 viel Freude haben.

Mehr zum Thema
Fortnite: Season 5 Start steht morgen an, aber wann gehen die Server down?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (19)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.