Overwatch 2 gibt euch einen Skin, wenn ihr den größten und reichsten Twitch-Streamern 15 € schenkt

Overwatch 2 gibt euch einen Skin, wenn ihr den größten und reichsten Twitch-Streamern 15 € schenkt

Die zweite Beta von Overwatch 2 startet heute, am 28. Juni. Damit ihr euch auch auf Twitch fleißig mit dem Shooter befasst, möchte Blizzard euren Streaming-Konsum mit einem exklusiven Skin belohnen. Der Haken: Ihr müsst den bekanntesten Streamern 15 € schenken.

Bei der ersten Beta hatte der Shooter von Blizzard noch einen gigantischen, aber sehr kurzlebigen Erfolg auf Twitch. Für die zweite Beta, die heute um 20 Uhr startet, möchte Blizzard euch auf andere Art in Streams zu Overwatch 2 locken.

Overwatch 2 Beta: So meldet ihr euch an, das steckt drin

Wenn ihr auf Twitch insgesamt 3 Abos schenkt, bekommt ihr einen exklusiven Skin von Brigitte. Was Fans aber sauer aufstößt, ist die Auswahl der Streamer.

Ihr bekommt den Skin nämlich nur, wenn ihr eure ‚Gifted Subs‘ großen Streamern wie xQc, Asmongold oder DisguisedToast zuwerft. Die Community findet, dass man so den reichsten Influencern noch mehr Geld gibt, während die kleinen auf der Strecke bleiben.

In diesem Trailer seht ihr, was Overwatch 2 alles bietet, wenn es am 04. Oktober im Free2Play startet:

Overwatch 2 – Free to Play Trailer

„Support a Streamer“: Für 15 € auf Twitch bekommt ihr einen Brigitte-Skin

Um welchen Skin geht es? Unter der Aktion „Support a Streamer“ bekommt ihr den legendären Skin „Medic Brigitte“ für einen der stärksten Support-Helden im Spiel.

Um das zu bekommen, müsst ihr zwischen dem 29. Juni und 19. Juli insgesamt 3 Twitch-Subs verschenken in den Chats von einer ausgewählten Liste von Streamern. Pro ‚Gifted Sub‘ zahlt ihr 5 €, also kostet euch dieser Skin insgesamt 15 €.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Welche Streamer müsst ihr unterstützen? Diese Liste der Streamer, denen ihr eure Subs schenken sollt, ist eine Art „Who is who“ auf Twitch. Nicht nur sind bekannte Overwatch-Streamer dabei. Auch andere große Namen, die teilweise nichts bis wenig mit Blizzards Team-Shooter am Hut haben, sind gelistet.

Hier eine kleine Auswahl:

  • Asmongold
  • xQc
  • DisguisedToast
  • Crayator
  • JackFrags
  • Fextralife
  • A_Seagull
  • ml7
  • Emongg
  • Noko
  • LuLuLovely

Gelistet sind also MMO-Größen wie Asmongold, Streamer von anderen Shootern wie Apex Legends oder Battlefield oder sogar das kontroverse RPG-Wiki Fextralife. Die volle Liste der Streamer findet ihr auf der Website von Blizzard.

„Lasst uns wenigstens Streamer unterstützen, die es wirklich nötig haben“

Das sagen die Overwatch-Fans: In der Community von Overwatch sind die Fans sehr enttäuscht von dieser Aktion.

Im reddit sagen Leute Dinge wie „Lieber nicht, Blizzard“ und listen eine Reihe an Gründen:

Normalerweise bin ich schnell dabei, Geld für einen neuen Skin auszugeben. Aber das hier ist einfach ein großes Nein von mir.

– Kleinere Streamer, die eigentlich davon profitieren könnten, können es nicht bekommen

– Amazon/Twitch nimmt sowieso 50 % dieser Ausgaben ein

– Circa 15 € sind mehr, als man für Overwatch-League-Skins zahlt (diese sind 10 € wert)

– Der Skin ist nicht von der Qualität, die man von einem Legendary erwarten würde

u/EArkham auf reddit

Ein anderer reddit-User sagt sogar, dass die ausgewählten Streamer ein schlechter Einfluss sind:

Die Liste der Streamer hinterlässt bei mir einen wirklich bitteren Nachgeschmack. Lasst uns wenigstens die Creator unterstützen, die es wirklich nötig haben, anstatt die großen Streamer, von denen viele nicht einmal in unserer Community sind oder einen schlechten Einfluss haben.

u/Hey-Ying auf reddit

Die Fans sind also nicht begeistert von der Idee, den ohnehin größten und reichsten Streamern auf Twitch noch mehr Geld zu geben, um im Gegenzug nur einen Skin zu bekommen. Sie hoffen, dass Blizzard mehr kleinere Streamer einbezieht, die den Support der Community eher verdient hätten.

Ab dem 04. Oktober könnt ihr nie wieder Overwatch 1 spielen

Blizzard antwortet auf die Kritik

Was sagt Blizzard zu der Kritik? AndyB, der Community Manager von Blizzard, hat verärgerten Fans im offiziellen Forum geantwortet. So antwortet er einem User:

Du überschätzt bei Weitem, was alle außer den erfolgreichsten Streamern tatsächlich verdienen.

Wenn sie nicht an einen der großen Namen spenden möchten, haben wir viele kleinere, langjährige Overwatch-Streamer aufgelistet, die sich über Ihre Unterstützung freuen würden

AndyB im Blizzard-Forum

Weiterhin sei das nur die „erste Veranstaltung“ dieser Art, für die Blizzard „absichtlich nur eine begrenzte Zahl von Teilnehmern ausgewählt“ habe. Das hat den Zweck: „Daten zu sammeln und zu lernen“. Somit möchte Blizzard auf diesem Modell „aufbauen und höchstwahrscheinlich die Verfügbarkeit erweitern“, wenn es erfolgreich ist. (via Blizzard Forum)

Was sagt ihr zu dieser Aktion? Findet ihr sie gut oder komplett daneben? Wie findet ihr die Reaktion von Blizzard? Verratet es uns in den Kommentaren.

Neben viel Traffic auf Twitch will Blizzard mit Overwatch 2 auch auf andere Arten Geld verdienen, wenn es am 04. Oktober als Free2Play-Shooter erscheint. Was die Pläne sind, erfahrt ihr hier:

Overwatch 2 wird Free2Play und streicht Lootboxen – So will der Shooter euer Geld verdienen

Quelle(n): dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
justus

warum ist eigentlich diese falschinformation immer noch so online? man muss nicht den größten/bekanntesten/reichsten streamern spenden.

Jean Tillmann

Kann man sich nicht ausdenken.

Inkuraa

Das heißt ich soll Geld ausgeben um einen sinnlosen Skin zu bekommen um einen Haufen zum Teil fragwürdiger Streamer die eh schon nicht mehr wissen wo hin mit ihrem Geld. Na genau🖕

justus

warum ist der skin sinnlos? da sind auch viele kleine streamer dabei.

Kappacake

Was viele vergessen (und sich dann vermutlich wieder schön reden): FF14 hats auch schon so gemacht. Subs gegen Mount.

T.M.P.

Gut zu wissen, dann ist Blizzard zumindest nicht der Vorreiter.
Erscheint mir trotzdem ein wenig unglücklich in der momentanen Situation.^^

Caliino

Finde ich auch absolut Mist.

Wenn es schon mit Echtgeld sein soll, dann bitte uns entscheiden lassen wen wir unterstützen wollen…

Und ich sehe schon die ganzen „Fake“ Accounts die den Skin irgendwo im Internet für +50€ verkaufen xD

Huehuehue

Da ist aber nur wenig Verdienst drin: OW kostet 39,99€, ohne OW gibt’s denn Skin nicht, der wird, wie Twitch-Drops, nur an einen mit einem Twitch-Account verbundenen battle.net-Account ausgeliefert, die 3 Abos kosten 14,97€ netto, macht 54,96€.

Caliino

Also ich weiß beim besten nicht wie du darauf kommst:

BattleNet-Account = kostenlos
Twitch-Account = kostenlos
OW2 = kostenlos
3x Sub = 15€

Keine Ahnung wie du da auf 55€ kommst….

Und der Skin wird ja nicht mal an deinen Account gebunden, sondern du bekommst einen Code den du überall einlösen kannst.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Caliino
Geroniax

Korrigiere mich falls ich falsch liege, aber ist OV2 nicht nur für OV1 besitzer kostenlos?

justus

ne für alle kostenlos

Huehuehue

OW2 ist noch 3 Monate weg. Das ist, bis dahin, ein OW1-Skin, so man den Code jetzt einlösen möchte und nicht 3 Monate lang aufhebt. OW1 kostet weiterhin 39,99€.

FamilieBausL

Mit jeder Aktion die sie starten wächst der Hass auf Blizzard … genau das haben sie verdient. Schön das die Gaming-Szene endlich aufwacht. Hoffen wir mal das es bei Wirtschaft und Politik bald genau so geschieht und diese Satanisten endlich alle gestopt werden. ^^

justus

was ist so schlimm an der aktion?

Huehuehue

Satanisten also. Hat Q dir das gesagt?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
FamilieBausL

Religionen gibt es schon etwas länger … aber wenn man keinen Plan von der Welt hat, muss man natürlich dumme Kommentate absetzen, damit man sich gut fühlt. Du solltest deinen Namen in HORST oder KEVIN ändern. ^^

Pixelrambo

Brigitte mit döö dicke 🍈🍈 xD Bei dieser Influencer💩 bekomm ich däät 😖

Grinsekatze

Um das mal so wie auf Twitter und Instagram in die Kommentare zu knallen: NEIN! Sicher nicht. Was für eine SCHEIß Idee.

Shiadra

Müsstet der Beitrag nicht als Werbung zählen?

ThisIsThaWay

Aus Unternehmerischer Sicht würde ich sagen, frische Marketing Strategie, wenn auch etwas Ungünstig beworben und viel zu Offensiv auf den Geldbeutel abgezielt. Als Privatperson würde ich sagen *Böse Fluch Wörter*.

Man darf trotz dem ganzen Fandom eines nicht außer Acht lassen… auch Streamer sind Arbeiterschicht. Ich find es nicht gut, aber ich werde auch für sowas nicht mein sauer verdientes Geld hinlegen. Aber für die Personen die es tun wollen (Und ja, die gibt es – trotz eventuellem Unverständnis) – nur zu, viel Spaß mit dem Skin.

Chitanda

du bist mal wieder viel zu nett^^

ThisIsThaWay

Ich versuche die Situation nur aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und damit das absolute Verständnis herzustellen – auch wenn es mir oft überhaupt nicht gelingt und es mehr wie eine traurige Ausrede klingt. („Frische Marketing Strategie“ –> Melk die Arme Kuh bis keine Milch mehr fließt und bereichere dich an dem Gutglauben der anderen klingt für mich zwar eher nach Parasitärem Verhalten anstatt einer Marketing Strategie, aber guuuuuut…)

Außerdem ist *Böse Fluchwörter* absolut Variabel und Kinderfreundlich 😁

Chitanda

Finds immer wieder gut mit dir hier zu schreiben macht echt laune. Naja mal sehen wohin der weg mit Cashzzard noch führt. Bin gespannt

ThisIsThaWay

Danke, danke. Das kann ich so nur zurück geben 😄

Ja, ich bin auch ehrlich gespannt. Es ist mir halt einfach ein Rätsel weshalb die Publisher nicht ihre Marketing Strategien gegenseitig adaptieren. Ein Beispiel – Riot. Qualitätsware, Qualitativ gute Zusatzoptionen, keine Aggressive Werbung, direkt positive Eigenwerbung und gute Mundpropaganda. Oder (seit Lost Ark) Amazon. Sie HÖREN auf die Community und nehmen Feedback entgegen und entfernen Pay 2 Win Elemente, einfach weil sie wissen das so etwas im Westlichen Markt nicht gut kommt und dem Ruf schaden könnte. Acti/Blizz haben so viele Dinge adaptiert in ihren spielen – was auch absolut okay ist. Aber warum dann nicht auch den Weg des Paladins gehen anstatt des Diebes? Warum nicht wieder zum Leuchtfeuer für Qualität und zu DEM PUBLISHER werden bei dem man früher sagte „Neues Spiel von Blizzard? Vorbestellt – da fühl ich mich auch gut mit.“

Huehuehue

Im Gegensatz zu den branchenüblichen Twitch-Drops, die ja auch zu 99% die üblichen Verdächtigen haben würden, haben hier zumindest auch die Streamer etwas mehr davon, als bloß die Viewer und die Erwähnung durch Blizzard auf deren Seiten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Lukas

Vielleicht ein klügerer Zug als gedacht…

Meine erste Reaktion war auch negativ. Nach durchlesen der Liste allerdings, waren Streamer dabei die ich mit gutem Gewissen unterstützen kann. Es sind doch einige vergleichsweise kleine Fische und bekannte Größen und der Overwatch community zu finden.

Wen Blizzard mit den Twitch Größen versucht abzuholen sind die Leute die ohne Event und ohnehin schon subs verschenken und dann vom Twitch drop überrascht werden. Vermutlich sind die Hintergedanken dabei Spieler mit lockerem Geldbeutel anzuwerben.

Fast genial.

Higi

Jetzt soll man 15 Euro den Streamer/innen die eh schon genug Kohle haben, in den Allerwertesten schieben, nur für einen Skin? EKELHAFT Blizzard….

Huehuehue

In der Liste sind weitaus mehr als nur die Erwähnten – die Erwähnten sind dabei, weil das für Blizzard Werbung sein soll und die Erwähnten eine entsprechende Reichweite, nicht nur auf Twitch sondern auch Twitter, Instagram, häufig auch TikTok, Reddit und mit ihren Discord Servern haben.
In der vollständigen, jetzt auch im Artikel verlinkten Liste, sind auch Streamer mit durchschnittlich niedrigen dreistelligen Viewerzahlen, nicht ausschließlich nur die aufgezählten Twitch-Größen.
Da das aber im Endeffekt, wie Twitch-Drops, Werbung ist, bringen natürlich die Streamer, mit den hohen Zahlen, mehr als viele viele ganz kleine.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Higi

Das mag alles sein, aber ich sehe nicht ein 15 Euro an jemanden zu Zahlen der auch so schon genug verdient, auch kleine mit Dreistelligen Viewer Bereich, werde ich kein Geld spenden, nur für einen dämlichen Skin. Früher hat es gereicht 4 Std zuzuschauen, zack dann hatte man den Skin. Mit einem Lurk unterstütze ich den Streamer genauso, ohne die Lurker hätten die Streamer nicht mal 10% ihrer Zuschauer. Von daher nein, ich sehe es nicht ein für einen Skin zu zahlen an jemanden den ich nicht kenne und die es auch nicht verdient haben, weil sie eh einen Pöppes voll Geld haben.

Huehuehue

Streamer mit dreistelligen Viewerzahlen und dreistelligen monatlichen Abos, haben allerdings eher keinen „Pöppes voll Geld“, zumindest nicht durch die Twitchabos alleine.
Einige der namentlich im Bericht erwähnten Streamer, aber das sind ja nicht alle in der Aktion, verdienen natürlich mehr.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
justus

da sind streamer mit 2.000 followern dabei. die verdienen fast nichts mit twitch.

Bravestarr1701

Dann mach es nicht. Es zwingt dich keiner dazu. Die Liste ist aus meiner Sicht schon fair eben weil da kleinere Streamer mit dabei sind, mal davon abgesehen das Streamer die keiner kennt auch kein Spiel groß machen bzw einen Einfluss haben. Man darf nicht vergessen, dass Influencer, zumindest die größeren, wichtige Werbepartner sind.
Gehst du z.b her und sagt, wenn ein Fussballer, Sportler alla Dirk Nowitzki oder andere Promis ein Produkt bewerben, dass kauf ich nicht weil die vielleicht an den Einnahmen zu einem gewissen Prozentsatz beteiligt sind?
Nochmal, es ist nur ein Skin, du hast keinen Nachteil davon und so super toll sehen die jetzt auch nicht aus. Einfach mal tief durchatmen und draußen das schöne Wetter mal genießen. Befreit den Geist ungemein!

Bravestarr1701

Ja wirklich Ekelhaft Leuten Geld zu schenken die genug Kohle haben aber dann nach diesem Posting einen der ganzen anderen Stars dann Geld in den Arsch blasen, Sei Fanartikel zu Fußballern und Vereinen, Schauspielern aus großen Hollywoodproduktionen, Sängern etc. Und bevor einer sagt, das bekommen ja zu großen Teilen gar nicht die Stars ab, richtig, aber hier bekommt der Streamer auch nur 50/50.
Wenn man einen der kleineren Streamer da unterstützen möchte, warum nicht? Deswegen Blizzard anzufeinden ist schon mehr als Frech. Der Skin könnte ist vielleicht leicht überteuert und ein 10er hätte es da auch getan, aber ich bin ja nicht gezwungen dazu. Die Leute kaufen sich doch sonst auch in jedem alla Leaque of Legends Tonnenweise Skins oder Mounts und Pets und dann soll auf einmal das hier schlecht sein? Man hat keine Vorteile dadurch außer das man nicht bei seinen Freunden den Angeber raushängen lassen kann mit „Ey schau mal, ich hab nen Asmongold Skin, bin ich jetzt nicht cool?

Schade das die Welt heute nur noch aus Hate besteht.

Higi

Nur dumm, dass ich keine Fanartikel kaufe oder sonst was, was soll ich mit solchen überteuerten Staubfängern. Mucke? Gibts auf Spotify und zahl nicht mal was dafür. Filme? Serien? Netflix und Co. Und die Art und Weise wie Blizzard dass aufzieht finde ich nun mal ekelhaft, nicht nur meine Meinung, sondern auch vieler anderer die das nicht gut heißen. Wenn ich n Skin will, kauf ich den im hauseigenen Shop, dann ist mir das wurscht aber nicht so wie es jetzt praktiziert wird.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Higi
T.M.P.

Nur 4 Stunden schauen reicht wohl nicht mehr. Jetzt will man das wir die Streamer in Blizzards Namen mit „Echtgeld“ bestechen?
Tja, bei den Streamern klappt das vielleicht und die starten keinen Shitstorm, Geld macht ja glücklich.^^ Bei den Spielern sieht das aber sicher anders aus.

Und dann wird der eine oder andere Streamer die Welle mitreiten:
„Blizzard hat zuviel Diablo: Immortal gespielt, versucht sich jetzt mit Pay2Win auf Twitch Vorteile zu kaufen!“

De

Blizzard tritt auch wirklich in jedes Fettnäpfchen…

justus

was ist denn hier das fettnäpfchen?

Geroniax

15€ für einen Skin zu verlangen der optisch eher zu den „blauen“ Skins passen würde? Streamer in das Programm aufzunehmen die a) genug Abos haben und b) nichts mit Overwatch zu tun haben?

justus

optisch sieht das für mich nach einem legendären skin aus. die streamer mit „genug“ abos bringen aber die meiste reichweite. wer von denen hat denn nichts mit overwatch zu tun?

Marcel

Ich sehe da rein optisch auch nichts legendäres dran.
Mich erinnert der Skin eher an diese Esport Skins die auch nur Standartskins mit Logo sind.

justus

Ich sehe da rein optisch auch nichts legendäres dran.

warum sieht er dann einem anderen legendären skin sehr änhlich?

Catjam

Oh boi. Warum nicht die Auswahl offen lassen mit der einzigen Beschränkung, dass nur Streamer aus der Kategorie Overwatch zugelassen sind, die gerade streamen?!

Huehuehue

Weil Activision Blizzard das „verbinden“ muss und den Streamern dafür auch Bescheid geben muss, damit die die Werbetrommel rühren.

ShadowStrike1387

Wieder son Ding, das mir schon wieder sauer hochkommt… Was braucht ein Asmongold oder xQc bitte von uns ganz nötig 15€? Richtig, gar nicht. Wenn da wenigstens Stylosa aufgelistet wäre hätte ich es mir nochmal überlegt, aber so? Nein, danke.

Die Sache ist, Stylosa hat wirklich gesundheitliche Probleme und muss öfters Mal sein Streaming für längere Zeit unterbrechen. Er scheint wohl auf dem Weg der Besserung zu sein und das freut mich sehr für ihn, aber damit das auch so bleibt, könnte er doch ruhig Unterstützung von der Community dafür bekommen. Einem Asmongold oder xQc geht es bestimmt gesundheitlich bedeutend besser. Davon abgesehen ist Stylosa als Streamer bedeutend anständiger in seinen Streams als Asmongold oder xQc, wobei letzterer ja als der „Twitch Rüpel“ bekannt ist und erster ja kaum etwas mit Overwatch als Streamer zu tun hat.

Außerdem fehlen mir da in der Liste Streamer wie karQ, Flats, Jay3, Samito und TheRealKenzo. Sie alle haben im Vergleich zu Asmongold deutlich mehr Spielerfahrung und dich ein solides Standbein in Overwatch aufgebaut. Wo bitte haben das DisguisedToast, Asmongold und Noko – nur um Mal 3 hier beim Namen zu nennen – überhaupt gemacht?
Gewiss, es geht um die Einschaltquoten und wie viele Leute den Streamer letzten Endes zuschauen, aber wenn es um Overwatch 2 geht und die besagten Streamer nicht Mal ansatzweise Overwatch spielen, dann bekommt man einen Skin für Overwatch, wenn man ihnen auf Twitch 15€ schenkt? Weird… Komisch.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ShadowStrike1387
quick.n.dirty

Wirklich Blizzard? Ein Griff ins Klo nach dem anderen. Und es müssen natürlich auch direkt 3 sein, weil 5€ für einen Skin ist ganz klar unter Blizzards Niveau.

justus

da sind streamer mit 4- und 5-stelligen followerzahlen dabei. das sind also die größten und reichsten twitch streamer?

Geroniax

15€ für ein Skin von einer Heldin, bei der Blizz hinterher entscheidet ob diese überhaupt Spielbar ist, spaß macht oder zur Meta gehört. Nein danke. Bei einem Transmog das wie bei TESO hinterher jeder Charakter tragen kann ist das ja noch vertretbar, aber nur ein Held?

René

Was sollen die denn noch „hinterher“ entscheiden?
Du weißt dass die nicht erst neu kommt und schon ne Weile im Spiel ist?

Huehuehue

Er meint wohl, man wisse jetzt nicht, ob sie in OW2 „brauchbar“ ist oder nicht doch zu schwach.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Geroniax

Wie Huehuehue schon anmerkte, geht es darum ob der Held sinnvoll in matches sein wird. Das ändert sich idR von Patch zu Patch, Season zu Season. Dafür dann 15€ „verlangen“ ist dann doch happig. Wären das Kosmetische Bundles für 3-5 Helden, wäre ja zumindest was „sinnvolles“ wahrscheinlich dabei

Andy

Also wird ein Skin für 15€ verkauft…

Huehuehue

Da Activision Blizzard von den 15€ keinen Cent sieht, eher nein

Es wird Werbung für Overwatch 2 für 15€ verkauft

Andy

ja ok besser ausgedrückt.

Paulo (Mr Kermit001)

Also ich denke momentan macht Activision/Blizzard vieles falsch.

FamilieBausL

Was haben sie denn in den letzten 4 Jahren richtig gemacht?

Chitanda

Nichts xD

Paulo (Mr Kermit001)

😅 ich wollte nur mal nett ausdrucken 😂😂.

Chitanda

Nett ist die kleine Schwester von Sch****. xD

Paulo (Mr Kermit001)

Warte ich überlege noch, nicht das du dich wunderst warum ich lange brauche zum antworten 😂😂.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Paulo (Mr Kermit001)
Huehuehue

– Amazon/Twitch nimmt sowieso 50 % dieser Ausgaben ein

Das sind viele „Top Tier Streamer“ dabei, dh., da behält Twitch/Amazon „nur“ 30%.🤑

Naja, wenigstens hat es Yuuie auf die Liste geschafft.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Bravestarr1701

Wie viele diesen Sonderdeal mit 70/30 weiß man doch gar nicht und es soll doch sowieso geändert werden das alle 50/50 bekommen. Weiß nur grad nicht ab wann das gilt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

62
0
Sag uns Deine Meinungx