Diablo 4 viel brutaler als Diablo 3: Gegner werden geköpft, gehen in Flammen auf

Diablo 4 wird nicht nur wieder sehr viel düsterer als Diablo 3, sondern auch wieder deutlich brutaler. In einem Interview haben die Entwickler verraten, wie viel Blut und Gewalt in dem neuen Teil steckt.

Das bietet Diablo 4: Im Gespräch mit der englischen Seite GamesRadar verriet Senior Producer Tiffany Wat, auf welche Arten ihr den Gegnern im kommenden Diablo 4 zusetzen könnt.

Wie es aussieht hat jede der verfügbaren Klassen dabei ihre ganz eigenen Mittel und Wege, um die Gegner möglichst spektakulär von Sanktuario zu tilgen:

Was die Leute an Diablo 3 mochten, haben wir hier immer noch. Es gibt Hacken und Schlitzen und Blut, das überall hin spritzt […]. Abhängig davon, wie ihr die Monster tötet, fallen ihre Körper auseinander.

Wenn du einen Gegner köpfst, fällt der Kopf ab. Bist du eine Zauberin mit einem Flammen-Zauber, kannst du ihnen das Fleisch von den Knochen sengen. Oder du kannst sie einfrieren und zusehen, wie sie in eine Million Stücke zerbersten.

Sind Paladin und Amazone die geheimen Klassen in Diablo 4? Das spricht dafür

GamesRadar berichtet auch davon, dass sie während einer Spielsession sehen konnten, wie der Druide etwa Gegner zerreißt, als seien sie nur nasses Papier oder wiederbelebte Wasserleichen beobachten, die ihr Gesicht durch den Matsch zerren.

Brutales Gameplay passt zu Diablo

So sind die Eindrücke: GamesRadar hatte im Zuge des Interviews auch die Möglichkeit zu einem 20-minütigen Hands-On zu Diablo 4. Dort fanden die Tester massenweise „Blut, Eiter und andere Körperflüssigkeiten“.

Sie haben sogar einen kleinen Jungen gesehen, der verflucht worden ist. Er ist an seinem eigenen Erbrochenen erstickt. Das zeigt ganz gut, wie dreckig Diablo 4 werden wird. Auch die Entwickler bestätigen das.

Executive Producer Allan Adham sagte der Seite dazu: „Es gibt keinen sauberen Sieg in Diablo. Die Welt ist nicht eure typische, saubere Welt, wo die guten Typen immer gewinnen und das Böse immer bezwungen wird.“

Diablo 4 will offenbar lebhaft dafür sorgen, dass man das auch spürt. Dafür werden grelle und bunte Farben und Regenbögen wie im dritten Teil konsequent ausgesperrt.

Diablo 3 Rainbow Level
Diablo 3 hatte auch ziemlich bunte, wenn auch geheime Level.

Wie spielt sich Diablo 4? Obwohl sich Diablo 4 mit vielen seiner Features immer mehr wie ein MMO anhört, bleibt es in den Wurzeln dennoch ein Diablo – ein besonders brutales obendrein.

Die Kern-Inhalte des Endgames bestehen vor allem aus den hundertfach verschiedenen Dungeons, die ihr euch selbst schwieriger machen könnt. Die sind instanziiert, also nur für euch und eure Gruppe zugänglich.

Mit insgesamt einer Stunde Gameplay zu den Klassen könnte es euch leichter fallen, euch einen Eindruck von alldem zu machen.

Diablo 4 Klassen Lagerfeuer
Die bekannten Klassen von Diablo 4.

Wann kann ich es selbst spielen?

Das wissen wir zum Release: Bisher gibt es noch nicht viele Infos zu einer Beta und einem Release. Von den Jahren zwischen 2020 und 2022 sind alle Annahmen dabei. Nur von einem späteren Release geht niemand aus. Alles, was wir zum Release von Diablo 4 wissen, findet ihr hier.

Während ihr auf den Release wartet, gibt es aber einige Möglichkeiten, die Zeit zu überbrücken:

8 neue Hack and Slays kommen 2020, während ihr auf Diablo 4 wartet
Quelle(n): GamesRadar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Loccorocco
5 Monate zuvor

Schön und gut kein buntes bling bling mehr mit Ponys.. Aber das ist nicht das was d2 soviel besser als d3 gemacht hat, war nur einer der kleineren Gründe meiner meinung nach. Es kommen und gibt soviele gute hack and slays. Und da blizz auch eher ein meh Laden ist mittlerweile, muss sich auch ein D4 erstmal beweisen.

Kapkan
5 Monate zuvor

Necro Corpse Explosion – jetzt noch spritziger smile

Morteka
5 Monate zuvor

Brutal muss es nicht sein, düster ja, aber vor allem gut muss es werden smile

ratzeputz
5 Monate zuvor

Auweh … ich seh es schon vor mir, wenn das elfunddrölfigste School Shooting in den USA statt gefunden hat.
Presse: „Täter spielten Diablo 4 und gingen penibel nach der Vorlage in ihrem Handeln vor“
Spieler: „Aber … in Diablo gibts keine Pump-Guns und Automatikwaffen“
Presse: „Ääääh … wir meinten auch Counter-Strike … ja genau … sie haben Counter-Strike gespielt“
Politik: „Videospiele sind schuld … an allem … auch, dass wir korrupt sind … bannt Videospiele!“

MikeLee2077
5 Monate zuvor

Gute Grafik und Brutalität…alles schön und gut. Wenn sie aber die Items und das Handeln nicht gut hinbekommen hilft das Diablo4 auch nicht.

Bockwurst
5 Monate zuvor

So sieht es aus, so schlecht das AH auch war, hat es doch dafür gesorgt dass das Spiel von vielen weiter gespielt wurde.
Path of Exile lebt vom Handel und als Diablo 3 das Handeln mit RoS zerstört hat, war das Spiel für mich mehr oder weniger tot, auf Konsole ging es zwar noch, leider war zuviel Cheat Gear im Umlauf.

Diablo 4 braucht nur ein guten Lootpool und Trading um viele von PoE zurück zu holen.

P1nhead
5 Monate zuvor

Gut zu hören/lesen! So muss das sein. Das lässt hoffen! cool

Herlitz
5 Monate zuvor

Juhu, also wieder aus dem Ausland importieren.
Für die Deutschen gibt’s sicher eine „flauschigere“ Version.

Hugo
5 Monate zuvor

Sag mal, hast du die letzten Jahre irgendwie verschlafen? Deutschland bzw die USK ist schon viel lockerer und entspannter geworden.

Loccorocco
5 Monate zuvor

Ja guten morgen… Auch mal aus deinem 20 jährigen Schlaf erwacht? Das einzige was flauschiger gemacht wird in Spielen heutzutage sind hakenkreuze und selbst die sind nichtmal mehr ein großes Thema.. Gibt schon erlaubte Spiele wo diese vorkommen…

Noktavius
5 Monate zuvor

Deswegen musste man auch Mortal Kombat 11 in Deutschland importieren….oh wait!

Zavarius
5 Monate zuvor

Gab es das nicht sowieso schon permanent? Verbrannte, zerfetzte Leichen. Geköpfte Ponys, gespaltene Teddys? grin

Holzhaut
5 Monate zuvor

Ich hoffe nur Blizzard hat verstanden, das düster und brutal nicht der einzige Grund ist, warum so viele wollen, dass D4 eher wie D2 werden soll, statt D3.

Platzhalter
5 Monate zuvor

oder das ganze Brutale dingsbums das Gameplay ersetzen kann

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.