Diablo 4: Schaut Euch eine Stunde Gameplay an und seht, welche Klasse zu Euch passt

Auf der BlizzCon konnten Besucher eine Demo des Hack ’n Slays Diablo 4 spielen und die drei Klassen Barbar, Zauberin und Druide antesten. Nun könnt ihr euch eine Stunde Gameplay dieser Demo anschauen und überlegt Euch, welchen Spielstil Ihr einmal pflegen möchtet.

Was wird gezeigt? Insgesamt sind es drei Video, für jede der drei Klassen Zauberin, Druide und Barbar eines. Die Videos beginnen immer im selben Dungeon, durch welches sich die Helden kämpfen. Anschließend geht es in die Wildnis, die als Shared World konzipiert ist.

Hier beginnen die Videos dann, sich etwas voneinander zu unterscheiden, da unterschiedliche Herangehensweise gewählt werden. Es ist aber im Gameplay zu erkennen, wie sich Diablo 4 spielt und wie sich die Klassen unterscheide:

  • Der Barbar stürmt mitten ins Getümmel der Feinde
  • die Zauberin hält sich etwas entfernt und entfesselt Fernkampf-Attacken
  • der Druide dagegen nutzt seine Verwandlungsfähigkeit, um anzugreifen.

Eine düstere Atmosphäre

Was zeigen die Videos noch? Ihr bekommt einen sehr guten Eindruck der düsteren Atmosphäre des Spiels. Diablo 4 ist dunkel, brutal und schmutzig. Und das zeigt sich in der Farbgebung, welche die eher grelleren, bunten Farben von Diablo 3 vermissen lassen.

Die Welt Sanktuario wirkt in den Videos eher so, als wäre sie verwüstet, als würde dort kaum Vegetation wachsen. Das könnte natürlich an dem speziellen Gebiet liegen, in dem die Demo der BlizzCon spielte. Oder es hängt eventuell mit der Story zusammen. Hat die Rückkehr von Lilith das Land vielleicht unfruchtbar gemacht und es verödet langsam?

Ist Diablo 4 langsamer als Teil 3?

Welchen Eindruck erweckt das Gameplay? Was recht schnell auffällt, ist, dass sich Diablo 4 offenbar etwas langsamer spielt verglichen mit Diablo 3. Die Attacken werden etwas behäbiger ausgeführt, was sich vor allem beim Barbaren-Gameplay zeigt. Die Schläge wirken dadurch wuchtiger und brutaler.

Das langsamere Gameplay bedeutet aber sicher eine Umstellung für alle Fans von Diablo 3. Langsam bedeutet aber nicht schlecht. Wie die Videos zeigen, spielt sich Diablo 4 noch immer sehr flott, nur eben nicht mehr ganz so hektisch wie Teil 3.

Außerdem könnte dies auch damit zusammenhängen, dass wir Charaktere niedriger Stufen sehen. Deren Geschwindigkeit könnte mit steigendem Level zunehmen.

Es wird auch sehr interessant sein, die Videos mit Gameplay zu vergleichen, welches noch bis zum Release von Diablo 4 gezeigt wird. Wie verändert sich das Hack ’n Slay über die Monate und vermutlich Jahre?

Was haltet ihr vom Gameplay? Wie gefällt euch die Atmosphäre und welche Klasse sagt euch am meisten zu?

Blizzard deutet Erweiterungen zu Diablo 4 an – Genau was Diablo 3 fehlte
Autor(in)
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Joker#22737
Joker#22737
6 Tage zuvor

Angeblich haben sie bei einer Pressekonferenz erwähnt, dass die PC Version einen Controller Support bekommt, kann das jemand bestätigen?
Finde von offizieller Seite nichts dazu ????

Gothsta
Gothsta
7 Tage zuvor

Die Grafik finde ich perse schick, nur fehlt es bisher so gänzlich an bombastischen Effekten der Skillz. Einzig die scheinbar Stufenlose Verwandlung des Druiden in Bär/Wolf Form sieht knackig aus.

LXVIII
LXVIII
7 Tage zuvor

Das Game sieht leider nach wie vor öde af aus. Die Gebiete hinterlassen so gar keinen Eindruck, die Skills sehen weder wuchtig noch brutal aus, würde Mal sagen das liegt an der 20 Meter entfernten Kamera. Die komischen Blitzkreise sind da fast noch das höchste der Gefühle. Leider lächerlich

Benjamin Thum
Benjamin Thum
7 Tage zuvor

Oha, Zensur!? Vor knapp ner Stunde was dazu geschrieben um nun zu sehen das es einfach weg ist? Gamestar schreibt wenigstens noch was von „Kommentarrichtlinien“ und „nicht passender Kommentar wurde ausgeblendet“ aber einfach löschen ohne Hinweis? Ganz grosses Tennis. Dabei hab ich nicht mal wen beledigt, sondern nur die Form der „Berichterstattung“ kritisiert. Nun ja, getroffene Hunde bellen/beissen halt…. wieder ein „Berichterstattungsmedium“ was ich nicht mehr nutze *Salute*

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
7 Tage zuvor

Wir haben klare Kommentar-Regeln. Dein Kommentar hat dagegen verstoßen und wurde gelöscht. https://mein-mmo.de/komment… Die Kommentar-Regeln sind über der Kommentar-Sektion jedes Artikels verlinkt und leicht einsehbar.Hast du dir die Regeln durchgelesen, bevor du dich dazu entschieden hast, hier zu kommentieren? Wir sind nicht die GameStar. Wie die mit Kommentaren umgehen, spielt für uns keine Rolle. Wir betreiben keine Zensur. Wir haben geltende Kommentarregeln und die werden umgesetzt. Die Kommentar-Regeln sollen dafür sorgen, dass sich Leute hier freundlich, respektvoll und auf Augenhöhe miteinander unterhalten können, so dass Diskussionen für Leser interessant sind und bestenfalls Mehrwert bieten. Daher sind Kommentare hier deutlich angenehmer… Weiterlesen »

Benjamin Thum
Benjamin Thum
7 Tage zuvor

Ahja, wenn ich also einen Klickzahlen-köder als das bezeichne, was er ist. Nämlich ein Klickzahlen-köder und das sogar versuche logisch zu begründen, dann sorgt das dafür das die community hier toxisch wird? Interessante Logik. Zumal mein Kommentar stehen geblieben wäre hätte ich nicht das englische Wörtchen benutzt. Aber gut, ihr seid Judikative und Exekutive in einem…

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
7 Tage zuvor

Wir möchten, dass du sagst, warum du das für „Clickbait“ hältst und nicht dieses Todschlag-Wort benutzt, das dem anderen unterstellt, „er wolle betrügen.“Denn dieses Wort vergiftet von vorneherein jede Diskussion. Clickbait heißt: „Du als Autor willst hier betrügen und Leser reinlegen.“Wie soll danach noch ein normales Gespräch möglich sein? Wenn du sagst: „Das stört mich an dem Artikel. Das hätte ich mir anders gewünscht. Da entsteht vielleicht ein falscher Eindruck“ – eröffnet das die Möglichkeit für einen vernünftigen Austausch. Sobald es „Clickbait“ heißt, ist diese Diskussion nicht möglich. Zumal Clickbait mittlerweile ein völlig lächerliches Wort ist wie „Fake-News“ ist und… Weiterlesen »

Gothsta
Gothsta
7 Tage zuvor

Ich persönlich fand deinen Ton nicht angemessen.

marty
marty
7 Tage zuvor

Also wenn ich den Titel nicht gelesen hätte, dann würde ich sagen das ist ein neuen Mobile Game fürs IPad ;-))

Kendrick Young
Kendrick Young
7 Tage zuvor

Puh ich muss sagen das sieht von den skills her irgendwie langweilig aus.

Druide sieht aus wie nen barbar mit paar castskills. Magier skills sahen bis auf den Skill mit dem hohen cds recht schwach aus. Und Barbar war ok, aber irgendwie fehlt mir da was ^^

Max O.
Max O.
7 Tage zuvor

Liegt vermutlich wirklich daran, dass das low-level chars sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.