Diablo 4 macht komplizierte Werte jetzt richtig einfach: Ihr müsst euch nur noch eine Zahl merken

Diablo 4 macht komplizierte Werte jetzt richtig einfach: Ihr müsst euch nur noch eine Zahl merken

Diablo 4 kann schnell zur Mathematik werden, wenn es darum geht, einen optimalen Rüstungswert zu ermitteln. In Season 4 soll das einfacher werden, denn dafür müsst ihr euch nur noch eine Zahl merken.

Rüstung und Schadensresistenz sind die wichtigsten defensiven Werte in Diablo 4. Ideale Rüstungswerte zu ermitteln, um möglichst viel Schadensreduktion zu erreichen, kann eine große Herausforderung sein. Im Prinzip wissen Spielerinnen und Spieler nie genau, wann sie „fertig“ sind mit ihrer Rüstung, sagt Lead Class Designer Adam Z. Jackson im letzten Livestream (via YouTube).

Was ist so kompliziert daran? Rüstung sei bisher ein verwirrender Wert in Diablo 4 und die Funktionsweise schwer zu verstehen. Die Rüstung reduziere den eingehenden physischen Schaden bis zu einer Obergrenze von 85 %. Das Verwirrende daran sei, dass der Rüstungswert, den man benötige, um diese 85%-Grenze zu erreichen, von der Stufe der Monster abhänge, die man bekämpfe.

Aktuell braucht ihr folgende Rüstungswerte:

  • Monster mit Level 50 – 5.265 Rüstung für die 85 %
  • Monster mit Level 100 – 9.230 Rüstung für die 85 %
  • Monster mit Level 150 – 12.960 Rüstung für die 85 %

Laut Adam Z. Jackson sei für Spieler unklar, welchen Rüstungswert sie nun genau brauchen, die Nummer könne im Prinzip unendlich weit nach oben skalieren in diesem „versteckten“ System. Das sei vor allem in Endgame-Aktivitäten mit sehr starken Monstern, wie der „Grube“ schwer nachzuvollziehen.

In Season 4 soll das Ganze einfacher zu verstehen sein. Ihr arbeitet beim Leveln nur noch auf einen Rüstungswert hin, um die Obergrenze des physischen Widerstands zu erreichen und seid „fertig mit der Reise.“

Season 4 kommt am 14. Mai und bringt zahlreiche Änderungen in Diablo 4:

Mit 9.230 Rüstung seid ihr „fertig“

Was soll einfacher werden? In Season 4 werde es nach wie vor eine Obergrenze von 85 % geben, was den Widerstand gegen physischen Schaden betrifft. Je höher die Stufe des Monsters ist, gegen das ihr kämpft, desto höher muss euer Rüstungswert weiterhin sein. Jedoch erhalte der Rüstungswert dann einen „Cap“, wenn ihr gegen Monster der Stufe 100 kämpft. Sobald ihr 9.230 Rüstung habt, sei die Reise beendet.

Das ist grob ab Level 80 wichtig, es sei denn, ihr spielt Hardcore – da ist Defensive noch wichtiger als ohnehin schon. Wenn ihr merkt, dass ihr zu schnell sterbt, prüft eure Rüstung. Ist sie unter 9.230, steigert sie. Ist sie schon nah dran, steigert eure Resistenzen.

Laut Adam Z. Jackson sei der Wert in Season 4 „leicht zu erreichen“, vor allem, wenn man auf Level 100 angekommen sei. Spieler hätten so mehr Raum für die Optimierung ihrer Ausrüstung und könnten sich auf andere Stats konzentrieren.

Werden andere Werte angepasst? Mit Season 4 kommen weitere „Caps“ für zwei Werte in Diablo 4:

  • Obergrenze für Abklingzeitreduktion – 75 %.
  • Begrenzung der Flächengröße für Fähigkeiten – 100 %

Zwar sei es cool, riesige „Frost Novas“ zu sehen, die den Bildschirm verdecken, aber wenn sie zu groß geraten, könne das ziemlich chaotisch sein. Die Obergrenze für die Abklingzeitreduktion betreffe die Ausrüstung. Es sei dann immer noch möglich, Abklingzeit-Resets oder zusätzliche Abklingzeitreduktion aus anderen Quellen wie dem Skill-Tree zu erhalten.

Aber nicht nur die Werte erfahren mit Season 4 in Diablo 4 eine Überarbeitung. Im Prinzip krempelt die neue Season das gesamte ARPG um – es wird nahezu ein komplett neues Spiel. Das Loot-System und bestehende Features werden überarbeitet, neue Endgame-Inhalte ziehen ein.

Die meisten Änderungen gelten für das ganze Spiel. MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus hat schon vorab mit Lead Seasons Designer Deric Nuñez und dem Lead Game Producer Timothy Ismay gesprochen: Diablo 4 verspricht Content für alle in Season 4 – Entwickler erklären uns, wie sich das Spiel grundlegend ändert

Quelle(n): Livestream auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Compadre

Auf der einen Seite gut, auf der anderen Seite finde ich das Cap bei 9.300 fast etwas zu gering. Auf dem PTR hat man selbst ohne Rüstungsaspekte (Aspekte, nicht Affixe) locker 10k+ erreicht. Dann wären diese Aspekte, es sei denn man möchte deutlich unterlevelt durch die Capstone Dungeons, auch wieder relativ unnötig.

Walez

Weiss man schon, auf/um wieviele Affixe Waffen und Rüstungen eingedampft werden?

Benedict Grothaus

2 auf Rares, 3 auf Legendarys, wenn ich das richtig verstanden habe.

Walez

Danke und sorry, das ich nochmal kurz nachhaken muss 😅 Interessieren würde mich vor allem ob die Auswahl der Affixe verringert wurde – nur als Beispiel, sowas wie Crit auf Frost, Crit auf Feuer, Crit auf Wind und so weiter. Das man 4-5 Affixe auf einer Waffe oder Rüstung hatte, störte mich weniger. Wobei man sich nun bei 2-3 direkt auf die wichtigsten konzentrieren kann. Ich hoffe nur für das rollen, das es nicht mehr so viele sind.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Walez
Chris

Es wird deutlich einfacher. Beispiel: auf dem PTR war es so, dass z.B auf Waffen nicht mehr gleichzeitig krit Schaden und vulnerable drauf sein konnte. Generell war beim Rollen meine ich nur unter 10 affixe bei waffen möglich. Das Einzige was ziemlich blöd ist, sind amulette. Diese sind schwer gewesen auf dem ptr.

Walez

Ich Danke dir. Noch knapp eine Woche, dann kann ich es endlich selbst testen 🙂

Benedict Grothaus

Diese “Damage on Tuesdays”-Affixe sind allesamt weg. Also… Schaden mit irgendwelchen irren Voraussetzungen etc.

Es gibt glaube ich keine konkreten Zahlen, wie viele von den über 200 Affixen noch übrig sind, aber das versprechen, dass du klar erkennen sollst, was nun ein besseres Item ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx