Destiny 2 hat eine neue, beste Maschinenpistole – Das macht Shayuras Zorn so stark

In Destiny 2 solltet ihr die neue Waffe “Shayuras Zorn” ausprobieren, wenn ihr im Schmelztiegel Erfolg haben wollt. MeinMMO schaut, was die kleine MP zu einem Favoriten macht und warum sie ihren Vettern von Natur aus überlegen ist.

Um diese neue Waffe geht’s: Shayuras Zorn ist eine legendäre Maschinenpistole, die in Season 14 neu zu Destiny 2 kam. Ihr führt die Waffe im Energie-Slot und richtet damit Leere-Schaden an. Von der seltenen MP schwärmen die Schmelztiegel-Profis gerade. MeinMMO schaut, was die Waffe im Detail so stark macht und was die God-Rolls sind.

Mit Shayuras Zorn habt ihr eine der besten Duell-Waffen im ganzen Schmelztiegel zur Hand – und das nicht nur auf dem PC. Seit einiger Zeit profitieren auch Controller-Nutzer von einem Buff für MPs, der die vollautomatischen Waffen auf Konsolen deutlich besser in der Handhabung macht.

Warum ist die unscheinbare, kleine Knarre so stark?

Hier liegt der Vorteil: Schon ohne irgendwelche Perks, Verbesserungen der Tödlichkeit oder dergleichen ist Shayuras Zorn nahezu allen Maschinenpistolen überlegen. Viele Spieler erinnern sich noch an die PvP-Dominaz von Antiope-D in den Anfangstagen von Destiny 2. Genau wie damals bei der Antiope liegt es jetzt bei Shayuras an der krassen Reichweite und dem Zoom, der so untypisch für Maschinenpistolen ist.

  • Shayuras Zorn hat für eine MP fast unglaubliche Reichweite und spielt sich eher wie ein Automatikgewehr.
  • Ihr könnt den starken Schaden dabei auf große Distanz raushauen, aber müsst nicht auf Stabilität und Komfort verzichten.

Doch warum ist das bei dieser Waffe so?

  • Das Zauberwort heißt Zoom. Der liegt bei Shayuras standardmäßig bei 17.
  • Zudem liegt die Reichweite bei 63 und die Stabilität bei 50 von 100 – ohne Perks oder Visiere.
  • Bei den versteckten Statuswerten überzeugt die Rückstoßrichtung mit enormen 95 von 100.
Sieht unscheinbar aus, teilt aber auf hohe Distanzen hart aus

Deswegen braucht ihr viel Zoom: Gerade der Zoom, also die Vergrößerung beim Schauen durchs Visier, ist enorm wichtig. Dieser Wert dient als wichtigster Multiplikator für Reichweite. Bungie hat den Zoom der MPs jetzt lange im Zaum gehalten, meist liegt der Wert bei 13. So wird sichergestellt, dass MPs wirklich nur im Nahkampf stark sind.

Mit guter Reichweite ist der Schadensabfall und Aim-Aissts bei Shayuras noch besser, als es bei Antiope-D je der Fall war: 26 bis 28 Meter sind locker drin, bevor ihr Nachteile spürt – bei der Antiope waren es mit dem berühmten Roll “nur” 25 Meter. Ihr könnt die neue Waffe mit Perks aber noch tödlicher machen.

Profis wie Aztecross sagen jetzt:” Shayuras Zorn ist fieser, als die ungenerfte Einsieder-Spinne” (via YouTube). Die präzisen MPs, zu denen Shayuras Zorn zählt, bieten eine gute TTK von 0,80 Sekunden. Aggressive MPs haben mit 0,67 Sekunden einen besseren optimalen TTK-Wert, lassen sich aber schwerer kontrollieren. Zur Erinnerung: die aktuell angesagten 120er Handfeuerwaffen haben eine TTK von 1,0 Sekunden.

Was heißt TTK? Die „TTK“ ist die „Time to kill“, also die Zeit, wie lange man braucht, einen Gegner von vollen Lebenspunkten auf 0 zu bringen. In Destiny 2 bewegen sich Primär-Waffen meist zwischen 0,8 bis etwas über eine Sekunden, wenn man das Optimum an Head-Shots trifft.

Den God-Roll für Shayuras Zorn finden

So bekommt ihr Shayuras Zorn: In Season 14 brachten die Trials of Osiris die MP neu zu Destiny 2. Nur in diesem PvP-Modus könnt ihr Shayuras Zorn bekommen, wenn die Waffe denn im wöchentlich wechselnden Loot-Pool ist. Bisher war die Waffe noch recht selten. Bis zum 8. Juni habt ihr aktuell die Chance, Shayuras Zorn nur fürs Mitmachen zu erhalten.

Sollte Saint-14 die Waffe beispielsweise als Belohnung fürs “Durchsterben” (Beutezug fürs Mitmachen) anbieten, dann schlagt unbedingt zu. Das Tolle an Shayuras Zorn ist, dass eigentlich alle Perks gut sind, wirklich einen schlechten Roll zu ziehen, ist schwer. Doch was wäre der God-Roll?

Darum verlieren Spieler im härtesten Modus von Destiny 2 gerade freiwillig

Das ist der PvP-Godroll:

  • Hammergeschmiedeter Drall (+10 Reichweite) oder Kleinkaliber (+7 Reichweite und Stabilität)
  • Verbesserte Geschosse (+10 Reichweite)
  • Slot 1: Tunnelblick (Nachladen nach dem Besiegen eines Ziels verbessert die Zielerfassung und die Zielvorrichtungsgeschwindigkeit für kurze Zeit erheblich)
  • Slot 2: Kill-Clip (Wenn man nach einem Kill nachlädt, verursacht man erhöhten Schaden)

So kitzelt ihr enorm viel Reichweite aus der MP, ohne auf Stabilität oder Handhabung zu verzichten. Nach einem Kill ladet ihr nach und zack – die Waffe zielt quasi von alleine. Der Folge-Kill dürfte dank der TTK von nun 0,6 Sekunden einfach fallen. Die Synergie aus Tunnelblick und Kill-Clip ist wirklich stark – beide Perks aktivieren sich zeitgleich und halten gleichlang an.

Der God-Roll fürs PvP – Quelle: Light.gg

Alternativ könnt ihr auch voll auf die Performance von Shayuras Zorn gehen. Dann braucht ihr auch keinen Kill, sondern habt immer eine stabile MP in den Händen. Lauf und Magazin bleiben dabei identisch, setzt aber auf diese Perks:

  • Slot 1: Dynamische Schwungreduktion (Je länger ihr den Abzug drückt, desto genauer wird die Waffe)
  • Slot 2: Tipp Mal an (Beim ersten Drücken des Abzugs wird die Waffe präziser)
  • Jeder Schuss der Waffe ist so genauer und der Rückstoß quasi nicht vorhanden.

Da die MP aber auch so schon hervorragend performt und die meisten Hüter keine Probleme beim Führen der Knarre haben dürften, empfiehlt es sich hier, auf Tödlichkeit mit dem ersten Roll zu gehen.

Die MP hat starke Konkurrenz im PvE

Allein schon durch die hervorragenden Statuswerte spielt sich Shayuras Zorn natürlich auch im PvE einwandfrei. Doch als Mord-Werkzeug gegen Monster und Zeitreise-Roboter gibt es gleich 2 starke Konkurrenten, die sich etabliert haben.

Die Ikelos-MP im Energie-Slot kann Kriegsgeist-Zellen erschaffen und ist für viele daher gesetzt. Im Kinetik-Slot wartet die Kabal-MP Außergewöhnliche Darbietung, die mit Raserei und Auskommen pausenloses Dauerfeuer mit erhöhtem Schaden gewährt. Mit diesen beiden Waffen kann Shayuras Zorn nicht ganz mithalten.

Dieser Roll ist fürs PvE:

  • Mörderischer Wind
  • Kill-Clip
  • Wer ein Granaten-Build spielt, setzt alternativ auf Adrenalin-Junkie

So verwandelt ihr die Trials-Waffe in eine gute Option fürs PvE. Nach einem Kill steigert ihr die Reichweite und seid flinker unterwegs, um den Bonus-Schaden besser an die Aliens zu bringen.

Habt ihr euch schon ein Exemplar der seltenen MP sichern können und bestätigt, dass sich Shayuras Zorn hervorragend spielt und wirklich so tödlich ist? Oder hattet ihr die Trials-Waffe noch gar nicht auf dem Schirm und wartet jetzt artig, bis Saint-14 das Ding wieder mitbringt? Sagt uns eure Meinung dazu doch in den Kommentaren.

Quelle(n): Light.gg, Aztecross, Drewskkys auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JohnnyCK

Brauche einfach eine gescheite Trials Gruppe.
falls jemand Interesse hat einfach kommentieren. ? (Xbox)

Millerntorian

…wird bei mir nicht die Ikelos ersetzen, da ich sehr gerne mit Kriegsgeistzellen rumdaddel (Wozu gibt’s die ganzen Mods denn auch sonst?). Auch aussergewöhnliche Darbietung (mit o.a. Perks und Nachlade-Meisterwerk…hat ganz schön gedauert im H.E.L.M.-Betonmischer…) verstaubt mittlerweile im Tresor. Irgendwie greife ich doch lieber gleich zur (“echten”) Huckleberry.

MP sind außerdem zum einen diese Saison nicht gerade von der Muse geküsst, zum anderen bieten mir Schrotflinten (meist Seraph-Pumpe) im Energieslot deutlich mehr Wumms. Mid/Longrange werden durch ein Scout (Nachtwache..) abgedeckt.

Und als heavy bietet mir ein GW ja auch variable Reichweitenmöglichkeiten (Mit Durchbrechen u. Räumen eh meine persönliche Saison 14-Meta)

KingK

Ich spiele die dauernd im PvE. Gerade in der VoG. Sicher gibt es da bessere, aber ich mag einfach die Handhabung und Reichweite. Im PvP müsste ich sie mal testen^^

Tomas Stefani

Im pve zum knicken. Weil 27 schuss und die ewig dauernde nachladezeit.
MPs sind diese season sowieso nicht mehr das Nonplusultra.
Und nur weil es wieder 1er sagt, empfindet es nicht jeder so.

berndguggi

Findest du? Das Magazin wäre mir nicht negativ aufgefallen. Die Nachladezeit könnte besser sein aber dafür verwende ich einfach einen Mod. Ich finde sie gut gegen Leere Schilde und sie ist daher bei mir in der Gläsernen Kammer immer dabei. Generell wechsle ich zwischen der Ikelos und der. Was anderes ist selten im Energieslot.

Tomas Stefani

Wie gesagt jedem das seine.
Für mich persönlich glänzen die MPs nicht mehr so als noch in der letzten season.
Auf niedrigen Aktivitätsnstufen ok, aber da bevorzuge ich lieber Waffen mit Kettenreaktion oder Glühwürmchen als perks.
Auf dem PC sicher noch Top, aber auf den konsolen nicht mehr die erste wahl.
Sehe nur mehr Dürrensammler, Scouts mit GW, HC mit GW und halt Anarchie und Schwerter kaum einer mit MP unterwegs.

Antiope

Auf PC gibt es keinen Weg an MPs vorbei. Außer bei Spitzenreiter und manchen seltenen Situationen ist eine MP im Loadout einfach gesetzt. Stört mich aber nicht, da ich MPs generell gerne spiele, nicht nur in Destiny.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Antiope
Furi

Die einzige Void MP im ganzen Spiel, die nicht gesunsettet ist… In den Trials. Klar…
Bungie hätte einfach nen anderen Skin drüber ziehen können und die auch in die Nightfalls packen können (mit PvE Perks). So werden die Hüter halt wieder zu Klippenspringern.

galadham

seit risikolos zu tode genervt wurde, und weitehin ist, spiele ich kaum noch mp´s. und die seraph ist kaum zu gebrauchen. da ist die ikelos um meilen besser.
die zielgenaugigkeit ist bei der ike einfach saugut, das muß man der kleinen knarre lassen
nur die magazinknappheit und die munkapazität stört ein bischen, und die lange nachladezeit im vergleich zu den autoknarren.
lediglich die schlagkraft macht dem ganzen einen strich durch die rechnung, ein bischen mehr und die kleinen wären eine gute alternative

Furi

?
MPs sind wesentlich stärker als jedes Auto-Rifle.
Oder was meinst du?

galadham

hallo baya,

ich kann ja nur für mich und mein empfinden im spiel sprechen.
gefühlt läd die knurri in ner halben sec nach (leeres magazin ); eine mp braucht da -aus meiner sicht glatt 2 secs, und dieser unterschied entscheidet oft über leben und tod im game.
eine mp mit auskommen und libelle wär ein träumchen, und wenn se noch 600 schuß reserve mitbringt, dann würd ich die sogar ins gambit mitnehmen. da ich so eine wunschmp nicht habe, nehm ich die auto.
da hab ich 60 schuß im mag/ 30-40 bei ner mp, ne wirklich kurze nachladezeit, und bei ca, 800 schuß reserve und auskommen+libelle kommt da einiges an feuerpower ins feld.
für häuserkampf, schnelle reaktion, streetfight auf kurze bis mittlere distanz ganz klar ne mp…. aber wo haben wir den schon…

also ist es eine abwägung von feuerkraft/- range und dem gelände.
ich will die mp`s nicht schlechtreden, siehe die ike. und da nervt es mich, das ich ein mag brauche um ne zelle in die luft zu jagen. doch selbst ne huckle kann mit meiner autorifle nicht im geringsten mithalten. die einzigste mp die sich aus meiner sicht mit meinem spielstil vereinbaren läßt ist und bleibt die risiko. die hat einen unschlagbaren vorteil… kills laden das mag nach, und zwar nicht aus reserven wie bei aukommen, sondern von gekillten gegnern, und wenn der arkusmod voll zu tragen kommt nimmste es mit der kleinen bleispritze locker mit ganzen armeen von egal was auf. nur leider hat man bei der die schlagkraft dermaßen nach unten geschraubt, da kannste auch mit wattebällchen um dich werfen, mit viel glück fallen die gegner dann vor lachen tod um.

wir könnten jetzt stundenlang darüber diskutieren, was ich durchaus mal gerne machen würde, aber letzendlich ist es doch der eigene spielstil, der den ausschlag gibt welche waffen man den vorzug gibt und welche im inventar rost ansetzen.

hf&gl wünscht

galad

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von galadham
Furi

Mit nem AR stehst halt “offen” da rum und ballerst ewig auf einen Gegner rum^^
MPs brauchst halt immer mit einem Nachlade- und einem Schadensperk.
Probier mal die “neue” Stochastik-Variable mit Feeding-Frenzy und Multikillclip 😉

Antiope

Ich lade lieber mal ne MP nach als mit einer AR ewig auf einen Feind ballern zu müssen. Was bringt mir ein großes Magazin und Nachladegeschwindigkeit, wenn das Ding null Schaden macht und viel Reichweite haben die auch nicht. Die 600er gehen ja noch. Aber ne MP, besonders mit Nachlademod, Fressrausch, Fallmagazin etc. ist einfach so viel entspannter und angenehmer. Für Reichweite, sollte es mal erforderlich sein, bevorzuge ich Bogen, Eriana, Sniper und Scout.

Zavarius

Einzige Void MP, wenn ich mich nicht irre. Warlocks können hier ihren generften Nezarec Helm auspacken 😀

Walez

Bekomm’ den Helm erstmal. Ich renne der Sünde seit Wochen hinterher (heute Dungeon Legende 2x, dann reichts aber auch wieder), auf Xur ist auch kein Verlass und wenn er dann mal dropt ist Mobilität +20 drauf ? Für die Sünde selbst reicht aber auch “Magenknurren”, doch mit den aktuellen Mods ist die Zorn natürlich die bessere Wahl, die sich dazu auch nicht schlecht spielt. Ich selbst mag MPs, zocke meist mit der Multimach, wechsle aber hin und wieder auch zur Stochastik oder die Gebot aus dem Gambit. Die Risikolos ist mir zu hektisch und blockiert dazu einen wichtigen Powerwaffenslot. Noch ein paar Wochen VoG, dann teste ich mal die Tarabath, bin gespannt. Die Ikleos ist okay, gehört aber, wie die Darbietung, nicht zu meinen Fav MPs. Mein Wort zum MP Sonntag…

Zavarius

Magenknurren würde ich der MP vorziehen, sofern Toben/Auskommen (Seit Buff) vorhanden ist. Ikelos ist so eine Sache… Mögen – Ne, aber Effektiv-Ja. Wenn die Magenknurren Zellen machen könnte…

Das Problem mit den ganzen Warlock Exos sind die nervigen Nerfs, die zu 90% nichtmal erwähnt wurden.

Nezarec bekommt nur noch 2Sekunden pro Gegner, startet auch bei 2 Sekunden. Nicht 5 wie sonst + kompletten Refresh pro Skill. Wo kann man, ungelogen, in ernsten Aktivitäten Monster in 2 Sekunden mit einer Void Elementwaffe killen? Multikills zählen auch nicht mehr

Mir kommt es so vor, als existiere nur noch Necrotic&Contrav. für den Warlock.

OlD_HOwx

Amen ?

jolux

Für mich ist sie eine wunderbare Kreuzung aus “Außergewöhliche Darbietung” und Magenknurren. Mit ihrem Leere-Fokus und den entsprechenden MP-Mods aus dem Artefakt knackt sie schnell ganze Vex-Horden. Harmoniert auch wunderbar mit dem Warlock-Helm Nezareks Sünde (Leere-Kills erhöhen die Nachladerate aller Fähigkeiten).

Ich habe jetzt zwei Exemplare und noch nicht die optimale God-Roll. Die Außergewöhnliche Darbietung ist dagegen bei mir optimiert und fühlt sich dabei manchmal noch ein bisschen knackiger an. Aber für mich überwiegen jetzt schon die Vorteile von Shayuras Leere-Fokus. Top-Waffe.

galadham

die “ausser” hab ich 2-mal gefunden, und hab sie zerlegt….
jetzt ärger ich mich über meine dummheit, und geb massenhaft zeug bei banshee aus um die wieder zu bekommen

ja, manchmal gehört dummheit bestraft

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von galadham
OlD_HOwx

Kriegst du die nicht aus den Umbral Engrammen?

jolux

Tipp: Wenn du die Außergewöhnliche Darbietung farmen willst, dann geht das am besten über entprechend fokussierte Umbral-Engramme. Du kannst ja auch heute im H.E.L.M am Prisma-Umformer unter “Vergangene Saisons > Saison der Auserwählten” gehen. Dann auf Maschinenpistolen fokussieren. Dabei kommen dann sogar Außergewöhnliche Darbietungen raus, die in der vierten Spalte eine Perk-Auswahl haben (z.B. Toben oder Raserei). So was gibt`s nicht in der freien Wildbahn.

galadham

@OID und jolux.. hab ich gemacht.. 100 engramme, sogar fokussiert… nix zu machen. das ding hat mich aufm kicker😫😡
da könnt ich tagelang nur kabalpanzer spielen mit hammer, und .. naja lassen wir das

ist wie das leben, manchmal hat man einfach nur pech….
im rheinischen sagt man das so:
un wenn de denks du hässes jlück, doh trick die sau de aasch z`rück

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von galadham
jolux

Dafür renne ich seit einer Ewigkeit dem Sonnenschuss-Kat und der Wolkenschlag hinterher…
Et kütt wie et kütt

galadham

jetzt wirst du wohl gleich in die tischkante beißen, aber kaum hatte ich die knarren hab ich die kats im gambit bekommen im ersten gefecht, so am freitag bei der inzhagi, knarre bekommen, geh gambit, zack, der kat. da is mir dann das glück überhold gewesen. tut mir echt leid, das du für die kats dich so strecken musst, aber ich hab dafür andere sachen, die dir sicherlich leichter fallen als mir.

ich wünsch dir dennoch alles gute, das du die bekommst
hf&gl
galad

p.s. @wolkenschlag… für mich eins der besten snipers, hält mit jedem bogen locker mit, und der exoperk mit den blitzen haut bei vielen gegnern aus dem hinterhalt voll rein. kommt fast wie in BF2 mit den snipern

lustig ist die auf nessus auf der hochebene nach der exodus black, viele vex viel freie sicht, und abstand. die merken meist nich mal, wer oder von wo mal die abknallt.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von galadham
OlD_HOwx

Et hätt noch ever jot jegange (Verzeiht meine Fehler) ?

galadham

et hät noh emm´r jot jejange
nicht ever, ever heißt im rheinischen aber und wird mit ä also äver geschrieben.
äver mach d´r es dohderüm kinne kopp, dä bliit doh wo er is. hat halt nicht jeder ein kölschdiplom von geburt an.

führ et iirschte mohl nit schläch, äver doh möözde noh es drahn, süns wid dat nüß

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von galadham
OlD_HOwx

? Ja, manchmal ist das so im Spiel. Hab nen ganzen Tag damit verbracht, die neuen Jäger-Exo Beine zu bekommen – nichts! Bei der nächsten Gelegenheit 1st try ??‍♂️

Marcus

Brauche ich nicht. Ich habe für mich die ‘Außergewöhnliche Darbietung’
entdeckt. Die performt saugut, da brauche ich keine ‘Shayuras Zorn’ mehr.
Außerdem habe ich eh keinen Bock auf den Stasis und Cheater verseuchten
PvP. Nichtmal aufs Durchsterben habe ich da Bock. Kann mir also getrost
“den Buckel runterrutschen”.
Und für den Energieslot benutze ich ab und an die Ikelos, die haut auch gut rein,
auch über ordenliche Distanz.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Marcus
D1vet

Hab ein paar davon, eine richtig gute mit killing wind und kill clip, trotzdem ist die ikelos noch einen Tick besser die ich habe….Aber ist auf jeden Fall ne echt gute Alternative für die ikelos mp….

berndguggi

Ich habe meine Zweifel ob man die wirklich braucht um im PVP erfolgreich zu sein. Das sollen aber bitte PVP Experten beurteilen.

Ich finde sie im PVE deshalb sehr gut weil es die mWn die einzige Leere MP ist. Sie spielt sich va auch angenehm.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x