Destiny 2: Trials of Osiris erklärt – Alles Wichtige zum Start der Prüfungen

Darauf haben viele gewartet. Bei Destiny 2 kehren heute endlich die Trials of Osiris, die Prüfungen von Osiris, zurück. Hier erfahrt ihr alles, was ihr zu dieser neuen alten PvP-Spitzenaktivität wissen müsst.

Was hat es mit den Trials überhaupt auf sich? Bei den Trials of Osiris (Prüfungen von Osiris) handelt es sich um das wohl beliebteste Schmelztiegel-Format und DAS Highlight für die PvP-Elite in Destiny.

Woche für Woche kamen Hüter dort zusammen, um sich auf den Leuchtturm zu kämpfen. Dort nämlich gab es begehrten Trials-Loot, den man sonst nirgendwo bekam.

Bei Destiny 2 hieß das Ganze dann zunächst Prüfungen der Neun. Doch die Prüfungen konnten durch einige fragwürdige Design-Entscheidungen nicht an den Erfolg aus dem Vorgänger anknüpfen und floppten. Im August 2018 fanden die Trials of the Nine zum letzten Mal in Destiny 2 statt. Dann wurde der Modus zwecks Generalüberholung aus dem Spiel genommen.

Mit den Prüfungen von Osiris kehrt diese PvP-Spitzenaktivität nun endlich in der Season 10 überarbeitet zurück.

Trials-rüstung

Hier gibt es schon mal den Trailer zur Einstimmung: Destiny 2: Heute starten endlich die Trials of Osiris – neuer Trailer stimmt ein

Alles Wissenswerte zu den Prüfungen von Osiris

Wann starten die Trials in Destiny 2? Die Trials of Osiris sind ein Inhalt aus der Season 10, der Saison der Würdigen, von Destiny 2.

Beginn des ersten Trials-Wochendes ist Freitag, der 13. März 2020 – wohl um 18:00 Uhr deutscher Zeit.

Generell sind die Prüfungen von Osiris immer Freitag bis Dienstag (bis zum Reset) aktiv.

Wer kann bei den Trials mitmachen? Die Voraussetzungen: Teilnehmen können grundsätzlich alle Hüter, die mindestens das Powerlevel 960 erreicht haben.

Zudem ist ein fester 3-Mann-Trupp erforderlich. Denn ihr bekommt keine Mitspieler für die Trials zugelost.

Außerdem braucht ihr für die Teilnahme einen Prüfungen-Pass, den ihr von Saint-14, dem 14. Heiligen, im Turmhangar bekommt.

Trials-loot

Wie werden die Trials gespielt? Die Trials werden im 3vs3-Format ausgetragen, Spielmodus ist Eliminierung. Ihr könnt dabei eure Kameraden, aber nicht euch selbst wiederbeleben.

Das Team, das als erstes alle gegnerischen Hüter tötet, hat die Runde gewonnen. Stehen nach Ablauf der Rundenzeit (2 Minuten) noch Mitglieder beider Teams, spawnt eine Zone, die es einzunehmen gilt. Nimmt man sie ein oder schaltet dabei das feindliche Team aus, hat man gewonnen.

Das Team, das als erstes 5 Runden gewinnt, entscheidet das Match für sich und verbucht einen Sieg auf dem Prüfungen-Pass. Es gilt, sieben Siege zu erreichen. Maximal sind 3 Niederlagen möglich. Dann braucht man einen neuen Pass.

Schafft man 7 Siege ohne Niederlage, hat man einen makellosen (flawless) Run hingelegt. Dafür geht’s auf den Leuchtturm, wo es dann Spitzen-Loot gibt.

Powerlevel-Vorteile sind bei den Trials aktiv – Was heißt das? Kurzum: Spieler mit höherem Powerlevel teilen gegen Hüter mit niedrigerem Powerlevel mehr Schaden aus und können selbst mehr Schaden von schwächeren Spielern einstecken.

Was ist mit dem saisonalen Artefakt in den Trials? Die Mods des saisonalen Artefakts werden in den Trials verfügbar sein, die über das Artefakt freigespielten, zusätzlichen Powerlevel nur am ersten Trials-Wocheende. Danach werden die Bonuslevel des Artefakts deaktiviert, bis man dafür ein Cap implementieren kann.

Destiny 2 hört auf Kritik – Löst das größte Problem der Trials noch vor Start

Wie funktioniert das Matchmaking in den Trials? Bei den Prüfungen von Osiris werden euch Gegner anhand der Qualität eurer Verbindung und der Anzahl eurer Siege auf dem aktuellen Prüfungen-Pass zugelost.

Saint-14 – Händler und Ansprechpartner für die Trials: Die Trials laufen über den 14. Heiligen. Saint ist nicht nur der neue Sprecher (früher Shaxx) bei den Matches, er versorgt euch auch mit allem, was ihr für die Trials braucht:

  • Trials-Bounties (Beutezüge)
  • Prüfungen-Pass
  • Trials-Engramme im Tausch gegen Trials-Token

Jeden Freitag wird sein Inventar dabei aktualisiert und bleibt bis zum Reset am darauf folgenden Dienstag verfügbar.

Das müsst ihr über die Prüfungen-Pässe wissen: Es gibt insgesamt 5 verschiedene Prüfungen-Pässe (Trials Passages), die man von Saint-14 kaufen kann. Jeder bietet dabei eigene Mechaniken.

  • Pass der Zuversicht: Erhaltet eine Bonus-Prämie nach einem makellosen Run aus der Flawless-Truhe.
  • Pass der Gnade: Verzeiht euch eine Niederlage per Run (wird nicht als Niederlage gewertet).
  • Pass der Vehemenz: Ohne Niederlagen wird euch mit dem 3. Sieg ein weiterer Sieg gutgeschrieben.
  • Pass der Fülle: Gewährt mehr Trials-Token nach abgeschlossenen Trials-Matches und Siegen.
  • Pass der Weisheit: Gewährt Bonus-XP für Trials-Siege, basierend auf der Anzahl der Siege auf dem Ticket (Pass).

Jeder dieser Pässe ist für einen Trials-Run gültig und trackt eure Siege und Niederlagen in diesem Run. Sobald man 3 Niederlagen auf dem Pass hat, wir der Zugang zu den Trials verwehrt. Dann müsst ihr den Pass zurücksetzen oder ihr kauft einen neuen (anderen).

Alles zu den Trials-Beutezügen: Neben den Pässen könnt ihr bei Saint auch 3 verschiedene Arten von Trials-Bounties kaufen, die bei Abschluss unterschiedliche Belohnungen bieten:

  • Täglicher Beutezug: XP, 15 Tapferkeitsrang-Punkte und 2 Trials-Token
  • Wöchentlicher Beutezug: XP, Glimmer, 35 Tapferkeitsrang-Punkte und 5 Trials-Token
  • Zusätzliche Beutezüge: XP und 2 Trials-Token

Das Trials-Engramm: Die speziellen Token, die ihr über die Trials verdient, könnt ihr bei Saint-14 abgeben und so euren Rang erhöhen. Bei Aufstiegen gibt es ein Trials-Engramm als Belohnung.

Diese Engramme enthalten dann ein zufälliges Trials-Item, das ihr bereits zuvor mindestens einmal erhalten habt.

Beachtet: Die Token sind nur für das jeweilige Trials-Wochenende gültig. Alle Token, die ihr nicht ausgebt, werden am Dienstag mit dem Weekly Reset entfernt.

Das sind die Belohnungen in den Trials: Spieler mit 3, 5 oder 7 Siegen auf ihrem Prüfungen-Pass bekommen eine wöchentliche Belohnung, die von der Anzahl der Siege auf dem einzelnen Pass abhängt. Sobald man eine dritte Niederlage kassiert, werden Siege nicht mehr gezählt, bis man den Pass zurücksetzt oder einen neuen kauft.

So verteilen sich die Belohnungen:

  • 3 Siege: Mächtiges Gear (Tier 2)
  • 5 Siege: Mächtiges Gear (Tier 3)
  • 7 Siege: Spitzenausrüstung

Die Spitzenausrüstung erhält man dabei nur 1x die Woche pro Klasse.

Schafft ihr einen Flawless Run (7 Siege, keine Niederlage), gewährt euch das Zugang zum Leuchtturm – einer Art exklusivem Social Space für die PvP-Elite, die einen makellosen Run hingelegt hat. Dort warten dann in der sogenannten makellosen Kiste (Flawless Chest) Spitzenausrüstung auf euch.

Übrigens: Sobald die Kiste geöffnet wurde und man den Leuchtturm verlassen hat, benötigt man einen neuen Flawless Run, um das Lighthouse erneut besuchen zu können.

Destiny-2-Ehre

Besondere Belohnung für Flawless: Ein makelloser Run verschafft euch nicht nur Zutritt zum Leuchtturm – jeder soll auch sehen, dass ihr bei den Trials flawless wart.

Nach einem makellosen Trials-Run bekommt eure Trials-Rüstung einen speziellen, gelben Glüh-Effekt. Dieser wird im Verlauf einer Woche immer schwächer. Wollt ihr das Glühen „auffrischen“, werdet ihr am darauf kommenden Trials-Wochenende erneut flawless gehen müssen.

Sobald man einen Flawless-Run hinlegt, bekommt man zwei Embleme, über die man die Farbe des Glüh-Effektes weiter anpassen kann:

  • Light for the Lost: Leuchtet weiß. Erschaffer des Lichts tragen dieses Emblem, wenn sie anderen Spieler auf dem Weg zum Leuchtturm helfen.
  • Flawless Empyrean: Leuchtet rot. Dieses Emblem wird von Lichtbrechern getragen, wenn sie versuchen, andere Spieler daran zu hindern, den Leuchtturm zu erreichen.

Seid ihr gleich zum Start der Trials dabei? Was haltet ihr bisher vom ihrer überarbeiteten Form?

10 Tipps für Destiny 2, um die Trials of Osiris jetzt schon zu meistern
Quelle(n): Bungie Help, Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Roland
Roland
5 Monate zuvor

Die einzige Änderung im Vergleich zu D1 trials ist also, dass man sich für die trials-waffen Ornamente für 10 Euro kaufen kann?

press o,o to evade
5 Monate zuvor

trials wegen corona virus geschlossen.

no12playwith2k3
5 Monate zuvor

Also kaufe ich besser Nudeln?

Marki Wolle
5 Monate zuvor

Corona auf eigene Gefahr, Eltern zocken für ihre Kinder^^

DasOlli91
5 Monate zuvor

Mein neuer Account ist noch nicht auf 960 sad

Bin jetzt auf 957, ich versuche den noch zu pushen, damit ich in Week 1 Makellos gehen kann.

Dr4xter
5 Monate zuvor

“ zusätzlichen Powerlevel nur am ersten Trials-Wocheende. Danach werden die Bonuslevel des Artefakts deaktiviert, bis man dafür ein Cap implementieren kann.“

Solange das Aktiv ist werde ich die Trials nicht starten! Sorry, hatte keine Zeit diese Woche das Artefakt 24/7 zu leveln wie manch andere.
So ein Schwachsinn, das wird nächste Woche auch noch so sein.
Hoffentlich machen es viele so wie ich und die können sich ihre Spielerzahlen sonst wo hinstecken.

Chriz Zle
5 Monate zuvor

Also alles in allem eine absolute 1:1 Kopie der D1 Trials mit ein paar zusätzen.

Ach halt in D1 gab es wenigstens eine normale Rüstung und eine Makellos Variante, ebenso die Waffen die aus der Kiste nochmal einen Perk mehr hatten.

Hier wird das also mit einem verschwindenden Leuchten umgesetzt auf der Rüstung, kein Ornament wie bspw. bei den To9 ?

Ist das wieder dämlich umgesetzt, noch dazu das die alten D1 Waffen ebenfalls 1:1 kopiert wurden von der Optik.

Wozu bitte brauchte Bungie nun die 1 1/2 Jahre? Um den Code aus D1 zu extrahieren und hier einzufügen?!
Ich mein ernsthaft!! Was ist denn mit meiner makellosen To9 Rüstung?! Die Arbeit in Jahr 1 war also für alle so absolut für den Arsch!
Anstatt das sie einem diese Rüstungen wenigstens als Universal Ornamente wieder geben, sehe ich die Rüstung als komplett gestrichen. Oder ich ziehe mir die Jahr 1 Rüstung die aber einem absolute Nachteile gibt.

Auch die To9 Waffen selbst hätten sie doch einfach als Schmankerl als Jahr 3 Version in den Lootpool bringen können, ebenso verstehe ich nicht warum es nur manche Fraktionswaffen nun gibt. Warum nicht alle?!
Ich will ja nicht meckern und freue mich über jede Erweiterung des Loot Pools. Aber immer dieses bissi was da kommt……

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
5 Monate zuvor

lt. Sammlung gibt auch keine neue IB Rüstung xD
es is einfach nurnoch traurig in meinen Augen

Chriz Zle
5 Monate zuvor

IB habe ich schon vor Monaten abgeschrieben, wer tatsächlich 3x die selbe Rüstung zum immer wieder neu erspielen rein bringt der braucht sich echt nicht wundern das die Leute damit aufhören.

Und ich hab IB im 1. Destiny sowas von geliebt.

Marki Wolle
5 Monate zuvor

Ich denke die Trials werden immer nur von Freitag bis Sonntag gehen, da in den Trailern explizit vom „Weekend“ die Rede war.

Würde mich auch nicht stören wenn sie bis Dienstag aktiv wären, aber dann hätten die bestimmt auch was in der Richtung geschrieben🤷‍♂️

no12playwith2k3
5 Monate zuvor

Wo wird denn der Prüfungs-Pass abgelegt? In meinem „Verbrauchsgegenstand“-Inventar habe ich mittlerweile keinen Platz mehr, weil man gefühlt siebenundzwanzig verschiedene saisonale Währungen mit sich rumschleppen darf, zusätzlich zu dem anderen Mist.

Oberst Krass
5 Monate zuvor

Man kann zum Beispiel die Planeten-Materialien im Tresor ablegen.

Ed von Frag
5 Monate zuvor

Ernsthaft? Noch nie gecheckt, aber mein Tresor is auch immer voll grin

RaZZor89
5 Monate zuvor

Für mich gibt es nur das Skarabäen Herz und da gibt es auch nichts zu diskutieren! grin

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
5 Monate zuvor

Das mit dem glühen find ich einfach nur dämlich

warum nicht einfach dieses leuchten als „Ornament“ machen und fertig
nein es wird immer wieder verschwinden und dann auch noch an irgendwelche Dinge gekoppelt sein roll

genauso wie die Gambit Prime Rüstung damals.. nettes feature für den einzelnen Modus, ansonsten unwichtig

da bringt man schon keinen content und kommt dann noch mit so nem Rotz daher versteh ich einfach nicht
als hätten sie so viel Arbeit gehabt mit den Trials

stattdessen kommen dann so „kluge Köpfe“ auf die Idee alles getrackte bisher zu entfernen envy

Der_Frek
5 Monate zuvor

Eine leuchtende Rüstung ist für mich im PvP sowieso immer ein sehr großer Zwiespalt ^^

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
5 Monate zuvor

ich bin halt eine fashion-hure xD ich finds schon cool wenns leuchtet und fancy is

aber so machts halt mMn recht wenig Sinn

Lightningsoul
5 Monate zuvor

Mach halt deinen Monitor dunkler. Dann wirst nicht gesehen, wenn du im dunklen Eck hockst. razz twisted wink silly silly silly

Jürgen Janicki
5 Monate zuvor

Das Artefakt powerlevel ist doch für die erste Woche aktiv oder nicht? Weil die Änderung im Nachhinein getroffen wurde und das Update zur verifizierung schon raus war. 🤔

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.