Destiny 2: Bald kommt der größte Loot-Bonus zurück – Lohnt es wieder so sehr?

Vor kurzem feierten die Hüter in Destiny 2 den „doppelten Loot“-Bonus. Der kehrt nächste Woche zurück. Wir schauen, warum sich das lohnt, aber nicht mit damals mithalten kann.

Dieser Bonus kommt nächste Woche: In der Dämmerung: Feuerprobe sind doppelte Belohnungen angesagt. Los geht’s zum Weekly Reset am 6. Oktober. Dann habt ihr genau eine Woche Zeit, bis zum 13. Oktober, bis der erhöhte Loot in der Feuerprobe der Nightfalls wieder normale Werte erreicht.

Der Bonus war erstmalig vor 3 Wochen aktiv und katapultierte die sonst eher unbeliebte Aktivität weit nach oben auf der Beliebtheitsskala. Der Grund dafür ist, das man dann nirgends im Spiel so schnell an

  • Fehlende Exotics für die Sammlung,
  • Exotische Rüstungen mit zufälligen Rolls und
  • Meisterwerk-Ressourcen kommt

Warum ist Destiny so großzügig? In den letzten Wochen war Bungie so großzügig wie noch nie und hat die Hüter geradezu mit Loot, seltenen Items und Erfahrungspunkten überhäuft. Grund dafür ist die Verschiebung von Beyond Light auf den 10. November. Damit geht auch eine verlängerte Season 11 einher.

Um den Hüter doch einen Grund zum Einloggen zu bieten, gibt sich Destiny sehr spendabel. Von allen bisherigen Boni kam der doppelte Loot in der Feuerprobe am besten an:

Große Überraschung in Destiny 2: Spieler stehen voll auf doppelten Loot

Ein Zyklop bewacht den doppelten Loot in der Feuerprobe

Dieser Strike ist aktiv: Die ganze nächste Woche ist in der Feuerprobe die Mission „Eine Gartenwelt“ (A Garden World) an der Reihe. Euch erwarten also zahlreiche Vex auf dem Merkur und am Ende ein gewaltiger Zyklop als Boss.

  • Den doppelten Loot gibt es auf jeder Schwierigkeit
  • Wobei die höheren Stufen deutlich wertvollere Drops versprechen – dafür aber auf die Mitspieler-Suche verzichten
  • Erledigt alle Champions – So erreicht ihr am Missionsende die Stufe Platin und den besten Loot

Tipps für die höheren Stufen der Herausforderung findet ihr hier:

Wer sich den Ablauf des Strikes auf Spitzenreiter (eng. Grandmaster) anschauen möchte, findet hier ein Video vom PvE-Gott Esoterickk:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie sehr lohnt sich die Bonus-Woche? Der doppelte Loot lohnt sich sehr. Gerade für Spieler, die sich auf Beyond Light vorbereiten wollen, gibt es kaum eine bessere Gelegenheit die Kosten-intensiven Exotics upzugraden – da diese nicht vom Waffenruhestand betroffen sind.

  • Ihr könnt euch sogar ein Polster der seltensten Materialien anlegen und dann im DLC aus dem Vollen schöpfen.
  • Ein Lauf auf Spitzenreiter kann direkt 4 der begehrten Aszendenten Bruchstücke und haufenweise Verbesserungs-Prismen bescheren
  • Im Inventar ist nur sehr begrenzt Platz für Aszendenten Bruchstücke, aber der Postmeister stapelt gerne welche für euch.
Wer jetzt hortet, kann in Beyond Light aus dem Vollen schöpfen

Das letzte Mal war der Strike „See der Schatten“ aktiv, alleine deshalb lohnte sich der Bonus damals deutlich mehr. Denn die jetzige Mission „Eine Gartenwelt“ ist ein gutes Stück länger und vor allem der Bosskampf anspruchsvoller. Wer aber noch nicht ausgesorgt hat, sollte definitiv ein paar Runs einplanen.

Habt ihr eure Taschen schon beim letzten Mal vollgeschlagen oder kommt euch der Loot-Regen sehr gelegen? Zusammen mit der Bonus-Woche startet übrigens auch das letzte große Event, vor Beyond Light: Destiny 2: So feiern Hüter Halloween – Alle Infos zum Festival der Verlorenen 2020

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stoffel

Würd mich eher über neue Infos zu Beyond Light freuen. Zb seasonhandhabung, Sunsetting, aber leider wird sich immer noch bedeckt verhalten.

WooDaHoo

Und beim letzten Eisenbanner vor Beyond Light gibt’s dann MW-Material zufällig nach Matches, aber auf jeden Fall bei Rangaufstieg. Und beim Zurücksetzen ein Golfbällchen. Oh, warte… 😒

Baya.

Für die PVPler fehlt das komplett. Müsste zumindest nach dem Zurücksetzen des Rangs oder sowas mal ein Aszendenten BS geben ja….

WooDaHoo

Es fehlt nicht komplett, würde manch einer argumentieren. In den Trials kann man, so weit ich weiß, beim Flawless MW-Material bekommen. Nur der Durchschnitts-PvPler, der noch dazu die Frechheit besitzt am Wochenende keine Zeit zu haben, geht leer aus. 🤪 Scheinbar scheint mit Beyond Light wenigstens ein Geist-Mod für MW-Gedöns im PvP zu kommen. Vielleicht bringt Bungie ja noch anderweitig Lösungen. Bin ja bei weitem nicht der einzige mit PvE-Unlust, der sich seit Ewigkeiten darüber aufregt.

KingK

Trials sind nur noch was für die Schwitzer, oder die mit viel Zeit und Geduld. In D1 haben es auch durchschnittliche Teams geschafft. Damals hatte es auch viel mehr Teilnehmer und es gab insgesamt weniger Waffen, die die Balance so ins Wanken brachten. Ich bin gespannt, ob sich da nochmal was ändert. Der Ruf ist aber erstmal hin und viele trauen sich daher nicht mehr da rein.

Ansonsten auch Zustimmung bei den Golfbällen. Im IB oder bei Rangzurücksetzung garantiert, oder wenigstens die Chance darauf haben wäre mal eine Maßnahme.

Marki Wolle

Außerdem war die Community ohne PC nicht drei geteilt, und es gab nur sehr wenige Cheater und Hacker

KingK

Ja das habe ich weggelassen, aber es stimmt. Viel mehr Spieler und das nur auf PS und Xbox…

kotstulle7

Zu Trials…ja und Nein. Ja, ich stimme dir zu, derzeit sind nur noch Schwitzer unterwegs (und die, die nur die Beutezüge machen), aber das ist immer am Ende einer Season so. In den ersten 4 Wochen einer Season kann jeder minimum einmal makellos schaffen. Und auch sonst, kann man es immer noch als Durchschnittsteam schaffen, wenn man denn weiß, was der Durchschnitt ist. Ist es ab einer 1er KD. Ich bin der Meinung, das Trials in D2 einfacher als in D1 sind.
Liegt aber womöglich am natürlich gewachsenen skill, der durch dass viele spielen kam ^^

KingK

Also mit wenig Zeit ist das nicht mehr so einfach wie damals finde ich. Da muss ich echt widersprechen. Damals gabs auch keine Seasons und es lief durchgehend, bis D1 dann die baldige Ablösung durch D2 drohte. Damals waren die loadouts und Fähigkeiten im Gesamten betrachtet auch nicht ganz so eklig.
Jedenfalls sprechen die wöchentlichen ToO Teilnehmerzahlen für sich. Und das schon eine ganze Weile^^

WooDaHoo

Ich war letzten Montag zum allerersten mal in den Trials und fand es angemessen. Es gab Teams, die uns zerrissen haben, ebenbürtige Gegner und auch mal ne leichte Runde. Unser Ziel waren allerdings auch nur die drei Siege, damit ich mir die Shotgun endlich erspielen konnte. 😉 Die Handvoll Matches waren wahrscheinlich nicht exemplarisch für die Trials an sich aber ich hatte vorher viel schlimmere Matches erwartet. 😅 Ich muss aber auch sagen, dass ich mit zwei wesentlichen besseren Mitspielern drin war und ich auch nur ab und zu wirklich effektiv zum Sieg beitragen konnte. 🙃

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von WooDaHoo
KingK

Joa das ist leider nicht repräsentativ genug mein Guter 😉
Wollten wir nicht auch mal vor Wochen bannern? Spielst du noch nach 22:00?

WooDaHoo

Da hast du Recht. 😅 Ich versuche mal den „richtigen“ KinK im PSN zu finden und schicke dir ne FA. Ich spiele meist von ca. 21 Uhr bis kurz vor Mitternacht.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von WooDaHoo
KingK

Optimale Zeit. KingK_48 ist der „richtige“ 😉

Marki Wolle

Oha was braucht man denn damit bei einem Schattenschritt instant die Rauch Nade wieder voll ist?

Baya.

Das ist der untere Tree von der Leere mit dem Hunter.
(Granaten & Rauchbomben dauern doppelt solange an)

Nahkampf = Eine Rauchbombe die dich unsichtbar macht.

Hunter + Gambler’s Dodge = Ausweichen in der Nähe von Feinden lädt deinen Nahkampf vollständig wieder auf.

Hunter Exo, The Sixth Coyote gibt dir zweimal Ausweichen.

Damit und mit 100 Mobility kannst quasi immerzu unsichtbar sein.

Marki Wolle

Puh danke, ist echt ein OP Build im PvE, spiele zwar gerade keinen Jäger, in D1 war mein Lieblings Exo aber seit jeher „Fass mich bloß nicht an“ hat mich sehr oft gerettet^^

Millerntorian

Ein angenehm zu spielender Strike; aber ob die (Dämmerungs-)Nutzerzahlen diesmal genauso durch die Decke gehen werden wie bei See der Schatten halte ich für unwahrscheinlich. Bin mal gespannt auf das Tortendiagramm.

Reizt mich persönlich aber nicht. Ohne vermeintlich verlockende Loot-Leckerlis oder irgendwelche Spitzenaktivitäten habe ich nun auch so die höchstmögliche Zahl an Aszendenten-Bruchstücken (tja verrückt; man braucht einfach nur einen etwas längeren Atem und investiert eben ab und an in Bruchstücke/Prismen). Bin wohl die falsche Zielgruppe für so ein Hamsterrad.

Und da ich nicht alles meisterwerke, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist (mit Level 9 spielt es sich ebenso geschmeidig), ich parallel dazu noch nicht mal weiß (wie übrigens keiner der reinen Nutzer!), wie zukünftige Rüstungen oder Waffen beschaffen sein werden…wozu soll ich momentan irgendwas upgraden?

Ich logge mich aber regelmäßig ein, um zumindest 1.200 Staub zu erfarmen. Strikes gehen ja fix (Spitzenloot ist egal…ab Saison 12 gilt ja neues PL). Und wenn’s mal wieder nicht passt mit den Bossen / NPC, wird die Konsolenuhr umgestellt und solo gespielt. Das kostet mich einen lockeren Feierabend. Mehr gibt’s irgendwie grad nicht zu tun…

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Millerntorian
JoJoRabbit

Und dann haben alle wieder so viel Ressourcen und bringen ihre Season Rüstung innerhalb einer Woche anCap. Danach wird wieder gemault, sie hätten nichts zu tun 😆

Nakazukii

brauche ich nicht hab von allem mehr als genug

Tony Gradius

Ne, ne, ich lass das Spiel jetzt mal bis Beyond Light liegen. Spiele gerade lieber Borderlands 3 und Dishonored 2. Auch ein erneuten Durchzocken von Bioshock scheint gerade viel attraktiver als Destiny. Wann immer ich mich jetzt einlogge, es bleibt dabei das Raumschiff im Orbit einige Momente anzustarren um dann doch lieber etwas anderes zu spielen. Demnächst bestimmt wieder.

Baya.

Naja, der Bosskampf selbst ist nicht sehr anspruchsvoll. Paar Treffer mit der Anarchy + MT oder anderer GL und der hat Feierabend. Das dahin kommen ist länger. Geht nicht so schnell wie der See der Schatten, aber dennoch eine gute Lootquelle 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x