Große Überraschung in Destiny 2: Spieler stehen voll auf doppelten Loot

Bei Destiny 2 endet heute eine Event-Woche, in der die Spieler doppelten Loot erbeuten konnten. Wir schauen, wie das ankam und was die Hüter als Nächstes erwartet.

Was hat es mit dem doppelten Loot auf sich? Heute sollte eigentlich Beyond Light seinen Release feiern und das neue Destiny-Jahr mit neuem Content und frischen Eis-Klassen einläuten. Die große Erweiterung wurde aber auf den 10. November verschoben und die laufende Season 11 verlängert.

Um den Hütern aber Gründe zu geben, sich in den MMO-Shooter einzuloggen, plant Bungie eine Reihe von Boni und Mini-Events. Den Start machte dabei doppelter Loot in der Dämmerung: Feuerprobe.

Mit dem Weekly Reset heute Abend, am 22. September, endet die erste Entschädigung. MeinMMO wirft einen Blick auf die Stimmung der Community und sagt euch, welcher Bonus diese Woche ansteht.

Destiny 2: Warum die Verschiebung vom DLC Spieler mehr nervt als bei anderen Games

Event-Woche treibt Spieler zuhauf in verwaiste Playliste

Die spezielle Feuerprobe-Playliste der Nightfalls soll eine knackigere Herausforderung der bekannten Missionen sein und kommt in verschiedenen Schwierigkeiten daher – die höchste Stufe richtet sich dabei explizit an Streamer. Doch so wirklich gut kam das nie bei den Spielern an.

Die Kritik ist, dass der Loot einfach in keinem Verhältnis zum Aufwand steht. Zwar gibt’s eine der wenigen Möglichkeiten die seltensten Ressourcen im ganzen Spiel zu farmen und gute Chancen auf Exotics, doch der Funke sprang nicht so recht über.

Das hat sich aber durch den doppelten Loot geändert: Über die ganze Woche waren die Nightfalls die zweitbeliebteste Aktivität überhaupt. Nur das Rumcruisen und Questen in der offenen Spielwelt (Patrouillen-Zone) waren angesagter.

Darum können die Spieler den Loot gebrauchen: Durch die kürzlichen Änderungen an der Feuerprobe und den großzügigen Buff regnete es geradezu Loot. Weil Beyond Light einige bekannte Regeln über Board wirft, werden die Reserven der Spieler bald belastet. Denn seit langem lässt Destiny 2 wieder Ausrüstung im großen Stil zurück – was Teilen der Community auch richtig wehtut.

Da es dann für die neuen Abenteuer gilt, sich neues Equipment zu suchen und Waffen sowie Rüstungen aufzupimpen, kam die Ressourcen-Spritze genau richtig. Wer etwas Glück hatte und sich durch die höchste Stufe der Feuerprobe schlug, hatte nach nur einem Run gleich 4 Aszendenten-Bruchstücke. Auch Exotics mit zufälligen Rolls auf Statuswerte stehen hoch im Kurs. Denn diese gehen nicht in den Ruhestand und sind so ein zukunftssichereres Investment.

Daher rieten wir den Spielern, sich die Taschen vollzuschlagen. Aber nicht nur MeinMMO sprach eine Sammel-Empfehlung aus. Nahezu überall aus der Community war zu hören:

  • „Bester Farm, seit der Loot-Cave“ oder
  • „So gut wie jetzt kam man sonst nur durch Glitches an Exotics“

Ein kleiner Hype entstand.

Destiny-Lootcave
Die Original-Lootcave in Destiny 1, ein legendärer Farmspot und ein „Exploit“

Destiny 2 hat nicht nur den Loot hochgeschraubt: Bungie hat bei der Auswahl der wöchentlichen Strike-Mission ein gutes Händchen bewiesen.

Es galt den „See der Schatten“ zu bestreiten. Dabei handelt es sich um den kürzesten Strike im Spiel – selbst der Boss ist mit zufälligen Mitspielern in Sekunden abgefrühstückt.

Damit kommen wir auch schon zum nächsten Pluspunkt: den Spielern stand es frei die Aktivität auch solo problemlos anzugehen, der automatischen Mitspielersuche auf den untereren Stufen sei Dank. Wer aber den hochwertigsten Loot wollte, benötigte ein Team. Doch durch den Hype waren mit Apps oder LFG-Gruppen stets Hüter zur Hand. Da es keine große Kommunikation bedarf, spielte die Sprachbarriere im Gegensatz zu Raids keine Rolle.

Lobend erwähnen die Spieler auch, dass sogar die Vorhut-Bountys auf den wöchentlichen Strike abgestimmt waren (via reddit). Fortschritt gab es also einfach durchs Spielen der angesagten Mission.

Es gibt auch Kritik: Überhaupt den Bedarf zu schaffen, neu farmen zu müssen, ist manchen in der Community ein Dorn im Auge. Einigen Hüter stößt auch sauer auf, dass man jetzt zwar die seltensten Ressourcen im Eiltempo farmen könne, deren Limit aber genauso schnell erreicht sei.

Der Boss im „See der Schatten“ hat die Woche über ganz schön Federn gelassen

Am Beispiel der Aszendenten-Bruchstücke sieht das so aus: Das Maximum des begehrten Materials ist 10 – nach einem oben erwähntem Lauf, ist das schon fast halb erreicht. Den Spielern bleibt dann nur übrig alte Ausrüstung upzugraden oder die Dinger in die begrenzte Poststelle wandern zu lassen.

Dem könnte man entgegnen, dass ja sofort die neuen Exotics zum Meisterwerks gemacht werden könnten. So begrenzt wie bei den Aszendent-Bruchstücken ist das Lagerungs-Limit bei den anderen Ressourcen zwar nicht, dennoch ist der kleine Stapelplatz ärgerlich. Was wir auch auf MeinMMO lesen:

Man kann ja eh nur 50 Prismen und [10] Aszendenten-Bruchstücke haben, also was soll ich groß farmen?

Marcel Bratting via MeinMMO

Was soll die Hüter noch in Season 11 beschäftigen?

Dieser Bonus kommt heute: Heute Abend verlässt der Loot-Buff die Feuerprobe und lässt die Spieler mit dem Wunsch zurück, dass es doch idealerweise immer so wäre. Bungie hat schon angekündigt, welcher Bonus folgt: 3x Erfahrung in Gambit.

Über den deutlich schnelleren Rangaufstieg in der Gambit-Playliste könnt ihr euch bis zum 29. September freuen. Wer also noch Rangzurücksetzungen und einige Spitzenwaffen jagen will oder den seltensten Titel des ganzen Spiels verdienen möchte, hat jetzt einen Ansporn. Auch mit Blick auf den Season Pass könnte sich die Extra-Erfahrung lohnen.

Mit der Popularität der Doppel-Loot-Woche dürfte diese Bonus-Woche jedoch nicht mithalten können. Die Marschrichtung mit zusätzlichen Anreizen kommt aber insgesamt gut bei der Community an.

Welche kleinen Wiedergutmachungen dann noch folgen könnten, wissen wir bisher noch nicht. Bungie hielt sich mit Aussagen wie „redacted Bonus“ (etwa geschwärzt, also unbekannt) dezent zurück.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Baya.

Ich hab bestimmt an die 60 Runs Lake of Shadows (1080) gemacht.
Habe nun bei allen drei Charakteren noch 50 Prismen und 2-4 Asz.-Bruchstücke in der Poststelle 🙂 Ebenso wurde jeder halbwegs sinnvolle Build gleich gemeisterwerkt samt Exo 😀

Ich finde solche Aktionen saucool. Ebenso, dass man jetzt nen weiteren exotischen Code mit der Quest zu Ehren des verstorbenen Mitarbeiters bekommt. Absolut top, genauso muss das sein. Big THX to Bungie 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Baya.
Fabby

Natürlich freuen sich Spieler auf doppelten Loot. Sie haben sich auch darüber gefreut, als es noch nicht von Bungie so gewollt war.
Ein Wunder, dass sie das nicht fixen.

Christopher

Wer hätte gedacht, dass SpielerInnen generell auf doppelten Loot in Spielen stehen? Keiner! Musste man erst durch einen Artikel auf Mein-MMO erfahren! Hast du im Kopf nicht aus…

GipsyDanger

Huhu,
kann mir jemand sagen, um welche Jäger-Rüstung es sich bei dem 6ten Bild in diesem Artikel handelt?

https://mein-mmo.de/destiny-2-menagerie-angespielt/

Dankeschön 😊

Fabby

Da es sich um einen Artikel über die Menagerie handelt würde ich sagen es ist die Rüstung aus der Menagerie

Marcel Brattig

Mein Name ist falsch geschrieben. Und ich möchte die Aussage zurücknehmen da ich ursprünglich annahm das man weniger von den Materialien tragen was aber nicht stimmt. Mit der Poststelle zusammen kann man 20 Aszendentenbruchstücke und 100 Verbesserungsprismen haben. Alles was danach kommt geht verloren, egal ob Poststelle voll ist oder nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Marcel Brattig
Mapache

Das mit dem Namen ist schon irgendwie bitter. 🧐🤔

Weizen

Wer hätte auch ahnen können dass die Spieler gern viel Loot farmen in einem Loot Spiel.

Vagabund

Das man nur 10 Azendenten Bruchstücke haben kann ist Quatsch.

Ich hab 40.

10 in Inventar und je pro Char 10 in der Poststelle.

Vagabund

Achja und 200 Verbesserungprimsen, 50 in Inventar und auch hier je 50 Pro Char in der Poststelle

Bananaphone64

Passt bloß auf, wenn die Poststelle überläuft werden die automatisch gelöscht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bananaphone64
Max

Man kann letztendlich 40 Akzedenten Bruchstücke farmen und 200 Prismen. Mit allen drei Charaktere natürlich. Es hat sivh also gelohnt. Im Inventar gehen Charakterübergreifend 10 Akzedenten Bruchstücke und pro Charakter nochmal 10 in der Poststelle. Selbiges gilt für die Prismen. 50 Charakterübergreifend im Inventar und je 50 im Postfach.
Ich stecke jetzt bis zum Anschlag voll.
Und habe zuvor auch noch einige Exos auf Meisterwerk aufgewertet.
Jetzt können neue Exos und Rüstungen kommen. Reicht für 3 Charaktere, legendäre Rüstungen aufzuwerten. Sofern genug Glimmer vorhanden. 😅

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Max
no12playwith2k3

Die Konstellation war auch denkbar günstig:
Kurzer Strike + Pillepalle-Endboss + Loot² = Spaß

In ’ner halbwegs abgesprochenen Truppe biste die Spitzenreiter Dämmerung ja unter 25 Minuten gelaufen.

Glaubt irgendwer, der doppelte Loot wäre so krass eingeschlagen, hätte man sich durch den Exodus-Absturz quälen oder sich mit irgend’nem Immun-Phasen-Boss rumquälen müssen?

greywulf74

Wenn man die Prismen und Bruchstücke bei den Wöchentlichen Beutezügen erhalten würde, hätte ich mehr einen Grund gefunden öfter einzuloggen.
So warte ich ab was sich Dienstags ändert und entscheide dann ob es sich lohnt D2 aufzurufen.

swisslink420

Ganze Woche nur mit Warlock gefarmt keine Transversive Schritte und keine Ophidianischer Aspekt, dafür alle Kack Exos 2-3 mal gedroppt

GG BUNGOOOOO

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von swisslink420
Baya.

Klasse und ich bin mit denen zugeschüttet worden aber brauch die net 🙂 Das ist halt RNG.

Tronic48

Es wäre viel besser gewesen, wenn man den Doppelten Loot, auf das gesamte Spiel angewendet hätte, so hätte jeder was davon gehabt, und es hätte auch mehr Abwechslung gebracht, jeder hätte das Spielen können was ihm am meisten Spas macht, und oder gefällt.

Ich denke, das wäre viel besser angekommen.

Ich habe die Feuerprobe 3 mal gemacht, (ist nicht viel ich weis), und habe nichts von mehr Loot bemerkt, war so wie immer, und dann habe ich es gelassen, aber egal.

csonni

man brauchte Champions Rang Platinum für doppelten Loot, sonst gab es nichts

Snake

Ist der Rang mit über 100.000 Punkten?

Bananaphone64

Nein. Die Zeit und die Punkte sind egal. Es gilt nur jeden Champions zu eliminieren und man darf nicht zu oft wipen.
Wir hatten nach nem 1080er Run eh über 200k Punkte

Millerntorian

Na da wollen wir mal nicht undankbar sein, auch wenn ich persönlich dieses Angebot nicht in Anspruch genommen habe. Ich bin diese Woche See der Schatten nur 3x (alle Charaktere) gelaufen, um den Zavala-Bounty (Besessene und Besessenen-Boss killen) für die jeweils 200 Glanzstaub voll zu bekommen.

Mal davon ab, hatte ich vorher schon eine für mich ausreichende Menge Aufwertungs-Plunder (bringt ja wenig im „normalen“ PVE, daher verstauben die bei mir im Tresor/Inventar); und da ich bekanntermaßen in das spielerische Sommerloch gefallen bin, wollte ich mir nun weiß Gott nicht eine einzige Aktivität wie so ein putziger Hamster im Rädchen geben.

Und wie KBanause unten schrieb; wäre die Korrumpierte zu laufen deutlich aussagekräftiger und wirklich eine echte Ueberraschung bei solchen Zahlen gewesen. 😂

Ich finde es nur bedauerlich, dass die teure Bruchstücke-Preispolitik, die bis heute für mich nur schwer nachvollziehbar ist, einen überhaupt zu solchen zugegeben zu begrüßenden Maßnahmen greifen lässt.

Vlt. habe ich auch den Begriff adäquate Beute (Loot) im Verhältnis zum Aufwand bis heute nicht verstanden. Wird mir aber bestimmt jemand erklären…ich freu mich drauf.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Bananaphone64

Fand es auch echt Hammer.
Hab bestimmt 3-4 exos gemeisterwerkt und hab nun immer noch 100 Prismen und 15 Aszendenten Bruchstücke.
So kleine Specials fände ich gut für die Zukunft

Der_Frek

Hoffe auch, dass solche Events ein Stück weit zur Normalität werden. Muss ja nicht jede Woche sein.

bungo_kretin

Laaaaaaannnnngggweilig, aber Danke Bungie. War sicher eine riesen arbeit den Loot hoch zu schrauben. Ich platze so vor Stolz.

Zavarius

Sollte sowas nicht Normalität sein, in einem Loot-Shooter? 😛 Spaß bei seite… Diablo zeigte schon so oft, dass massiver Loot auch zu mehr Farming führt, egal wie hoch die „Trash Rate“ ist.

Nakazukii

Ich habe diese Woche ganze 0 mal die Feuerprobe gespielt😅

Nakazukii

ok jetzt 1x aber nur um zu sagen das ich es gespielt habe 😎

greywulf74

😂

Kbanause

Ich würde mal sagen, dass die Feuerprobe nur deshalb gefarmt wurde, WEIL es See der Schatten ist/war. Wäre es „Die Korrumpierte“ gewesen, dann hätte kein Hahn danach gekräht.

Snake

Bei ‚Die Korrumpierte‘ habe ich immer Omnigul-Arkusentflammen Flashbacks…der Horror schlecht hin. Vor allem als der noch neu war xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x