Destiny 2: PvE-Gott zeigt 9 kleine Tricks & Mechaniken, die nicht jeder kennt

In Destiny 2 gilt der Spieler Esoterickk als Ausnahmetalent. Jetzt zeigt er 9 Tipps, nach denen er während seiner Videos immer zu gefragt wird und die nicht jeder kennt.

Wer ist Esoterickk? Esoterickk ist ein Streamer und in der Destiny-Community bekannt wie ein bunter Hund. Er hat sich einen Namen damit gemacht, selbst die schwersten Aktivitäten solo zu meistern. Eso gilt als einer der besten, wenn nicht der beste PvE-Spieler und lässt uns Otto-Normal-Hütern immer wieder die Kinnlade runterfallen:

Zusätzlich zu seinen halsbrecherischen Heldentaten veröffentlicht Esoterickk regelmäßig Tricks. MeinMMO stellt euch sein neues Video (via YouTube) vor, bei dem er 9 kleine Tipps gibt, nach denen er oft gefragt wird.

Tipp 1 – Anti-Barriere-Geschosse richtig nutzen: Waffen mit der Mod Anti-Barriere-Geschosse ballern nicht nur Elementar-Schilde schneller runter, sondern durchbrechen auch problemlos andere Verteidigungen. Ihr könnt beispielsweise

  • Vex-Hyrdas
  • Kabal-Phalanx
  • Schar-Rittern mit Schild
  • Pagouri in der Menagerie
  • Zusammengekauerten Vex-Goblins

Schaden zufügen, selbst wenn sie sich hinter ihrer sonst undurchdringlichen Deckung verstecken und immun sind. Sogar Raid-Bosse wie Argos sind dagegen nicht gefeilt.

Vex Goblin immun Anti Barrier.jpg
Warum aufhören zu schießen, nur weil der Goblin „immun“ wird?

Tipp 2 – Erkennen, wann ein Champion anfällig ist: In vielen Endgame-Aktivitäten müsst ihr euch mit Champions rumschlagen. Diese lassen sich mit der richtigen Taktik und Perks unterbrechen, werden dann aber dagegen kurzfristig immun.

Ein neuer Angriff gegen „Unaufhaltsame Champions“ und „Überladungs Champions“ lohnt sich erst, wenn ihre Accessoires aufhören weiß zu leuchten.

  • Beim Oger darf das Geweih nicht mehr glühen
  • Strahlen die Ketten um die Brust des Minotaurus weiß, spart euch den Schuss
Oger Champion unaufhaltsam Destiny 2
Solange es weiß leuchtet, bringt auch euer geladener „Unaufhaltsamer Schuss“ nichts

Tipp 3 – Champions passen sich der Schwierigkeit an: Wie andere Gegner auch, haben Champions auf höheren Schwierigkeitsstufen mehr Leben und teilen härter aus.

  • Die nervigen Gegner haben zudem eine schnellere Regeneration
  • Sie können spürbar kürzer unterbrochen werden, je härter die Mission ist

Daher ist es auf Spitzenreiter keine so gute Idee, einfach mit dem Schwert auf einen Champion loszustürmen. Aber ihr wisst jetzt ja, wann ihr den Koloss zielsicher erneut stören könnt.

Wenn ihr kein PvE-Gott seid, findet ihr hier Tipps weitere um gegen die schwerste Herausforderung im Spiel anzukommen:

So knackt ihr in Destiny 2 die Herausforderung, an der Streamer scheitern

Tipp 4 – Titanen-Bubbles haben einen geheimen Effekt: Der „Schutz der Dämmerung“ des Sentinels ist besser als „die Bubble“ bekannt. Unter der Kuppel findet ihr Schutz, erhaltet einen Überschild und einen Buff auf Waffen-Schaden.

Wusstet ihr aber auch, dass ihr bei der Aktivierung eine Granate frei Haus bekommt?

Gerade die Leere-Granaten des Sentinels sind in Season 11 sehr nützlich, da sie Gegner mit „Beklemmender Dunkelheit“ debuffen können. Wer die exotische Heilrüstung spielt und sich die Hände reibt, sei aber gewarnt: Eine 2. Granaten-Aufladung gibt’s mit dem Trick nicht.

Steht nicht in der Beschreibung der Bubble, aber ihr erhaltet eine volle Granaten-Ladung

Auf der nächsten Seite folgen 5 weitere Tipps und Mechaniken, mit denen ihr unter anderem Besessene und die Schar alt aussehen lasst und Kriegsgeist-Zellen ausnutzt.

Quelle(n): Esoterickk auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dat Tool

OT: Wie sieht das eigentlich mit den Synergien Waffen aus die abhängig von den Exos sind so wie bei Sturm und Mida? Finden die legendarys ihren Weg ins neue DLC oder kann man dann nur noch die alte Variante nehmen? Fände es doof wenn ich mit ner Drang auf LL 1000 rumlaufen müsste. Spiele die Kombi echt gerne. Sturm und Drang

KingK

Die Seraph Bomben nutze ich nie, obwohl die scheinbar echt stark sind. Am interessantesten finde ich aber die Sache mit den Überladungsgeschossen 🤔

no12playwith2k3

Bis auf die Sache mit dem Überladungs-Debuff (Sicherlich mal nützlich) und dem Waffenwechsel-Trick für die Kriegsgeist-Zellen (unnütz) war mir tatsächlich alles durch autodidaktische Spielweise bekannt.
Gilt der Überladungs-Debuff eigentlich auch im Schmelztiegel und wie lange gilt dieser? Frage für einen Freund! 😎

Sämtliche Champions stunne ich aber nach einem bestimmten „Groove“ und das klappt hervorragend. Dann kann man in der Spitzenreiter-Dämmerung auch mal mit dem Schwert austeilen.

Baya.

Der Typ ist Wahnsinn, keine Frage.

„Ausnahmetalent“ sei aber mal dahin gestellt.
Letztendlich ist es ein dauerhaftes Try & Error Prinzip.
Er lernt jede Bewegung, jeden Meter der Map auswendig,
was er halt wie kaum ein anderer, beharrlich durchzieht.
(Nicht nur in D2!)

Ich find ihn gut und mag seine Videos, vor Allem weil er nicht so viel quatscht 😉

Millerntorian

Wobei ich ihn wirklich mal gerne hören würde. Aber der Input beschränkt sich ja leider nur darauf, dass er sein (meist Warlock-)Loadout anfangs einmal kurz vorstellt (Er spielt am PC, gelle? Bei ihm ist das superflüssig).

Was dennoch seine Videos absolut nicht schmälern soll; speziell die Community-Dämmerungs-Challenges haben wir immer gut gefallen (2 Sidearms und ’nen Schwert, o.Ä.)

Aber für den Normalhüter ist diese Spielweise utopisch. Zum einen fehlt da wohl die Zeit und zum anderen in meinem Fall die Beharrlichkeit (Früher habe ich viele Sidescroller schier unermüdlich ohne variable Speicherpunkte durchgezogen, aber dafür bin ich einfach zu faul geworden. Ich hatte bei Whisper & Perfektionierter Ausbruch ja schon vom Try & Error-Gehopse die Faxen dicke).

Bei der Gelegenheit würde mich wirklich interessieren, wie viele Anläufe Eso wohl so benötigt, bis er die jeweils perfekten Runs online stellt…

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Millerntorian
Takumidoragon

Der meinte letztens bei nem Video das er meist gleich aufnimmt und das einmal durchspielt. Jedenfalls bei den Dämmerungen

Marek

Es gibt einen Run, den er unterlevelt gemacht hat; war ein World First. Ueber ´ne Stunde hat er gebraucht. Die Fehlversuche hat er dann auch hochgeladen, und da muss ich echt den Hut ziehen: Durchhaltevermögen.

https://www.youtube.com/watch?v=D6LADbdgPic

What_The_Hell96

nur stimmt nicht was du hier zu erklären versuchst.

  1. sind solo spitzenreiter dämmerungen auf platin für 99% der spieler selbst mit extremen üben vermutlich nicht machbar
  2. hat er in einem video (glaub wo die spitzenreiter dämmerungen neu rauskamen) erklärt das er diese challenges normalerweise beim 1. oder 2. try schafft. Spitzenreiter dämmerung hat ihn (zumindestes damals) etliche versuche gekostet, das war aber wie gesagt ne ausnahme
Baya.

Ich will ja keinesfalls seine Leistung schlecht reden, nur überlegt mal wie oft der einfach jede Dämmerung schon gespielt hat…
Egal, ich find’s klasse, dass er uns auch an seinem Wissen Teil haben lässt 😉

Paulo (Mr Kermit001)

naja ich benutze nix davon momentan und trotzdem sterben die Gegner. Das kann man in der Dämmerung benutzen aber sonst sehe ich für meine Meinung keine Verwendung. 😅

DerOmega

Das mit den Fäulen und den Kriegsgeistzellen war eigentlich das einzige was mir neu war. Wann champs anfällig werden hab ich selber erst vor kurzem gemerkt 😄

Marcel Brattig

Zum Glück habt ihr Esoteriks Namen geschrieben und nicht von Glaad🤮

Das mit dem Überladungdebuff wusste ich noch nicht. Und das mit den Kriegsgeistzellen beim Waffenwechsel auch noch nicht. Den Rest kannte ich schon😉

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Marcel Brattig
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x