Destiny 2 bringt Challenge für Top-Streamer – Macht mit, wenn ihr gut genug seid

Die härteste PvE-Herausforderung kommt zurück zu Destiny 2. Diesmal soll sie sich für die großen Streamer und Spieler endlich mehr lohnen.

Diese Herausforderung kommt: Mit dem wöchentlichen Reset am 21. Juli bringt Destiny 2 seine ultimative Herausforderung für Nightfalls wieder. Dabei handelt es sich um die Spitzenreiter-Schwierigkeit („Grandmaster“) für die Dämmerung: Feuerprobe.

Aufgabe ist es, eine bekannte Strike-Mission durchzuzocken, während alle Widrigkeiten auf Anschlage gedreht wurden: Feinde weit über dem Maximal-Level und mehr negative Modifikatoren als sonst im Game sollen den Herausforderer brechen.

Der Modus richtet sich klar an die Hardcore-Spieler und an die namhaften Streamer. Doch kaum jemand konnte der Herausforderung in der letzten Season etwas abgewinnen. Ändert sich das diesmal?

Spitzenreiter sollte perfekt für Streamer sein, ging aber baden

Der Modus wurde im Vorfeld als ideal für Streaming angesehen, er sollte „sehenswert“ („watchable“) sein – Im Prinzip das PvE-Pendant zu der PvP-Aktivität Trials of Osiris.

Den Streamern sollte dabei zugeschaut werden, wie sie sich durchbeißen, ihr Loadout an die Gegebenheiten der Mission anpassen und dann den Bedingungen zum Trotz triumphieren – Eine klassische Heldenreise im Prinzip.

Strike See der Schatten Boss Jäger Hunter Arkus Titel Destiny
Die Spieler sollten zuschauen, wie sich Streamer bekannten Bossen mit neuer Schwierigkeit stellten

Was wurde bemängelt? Ausgerechnet der größte Destiny-Streamer, Gladd, hatte keinen Bock auf den Spitzenreiter-Modus. Schuld sei vor allem die Abwesenheit von schmackhaften Belohnungen.

Damit stand er nicht alleine da. Generell wurde kritisiert, dass der Loot sich nicht merklich von anderen Schwierigkeitsgraden in der Feuerprobe unterscheide.

Letztendlich haben sich fast nur Titel-Jäger durch die Spitzenreiter-Schwierigkeit geqäult. Denn wer jeden verfügbaren Nightfall der Season so einmal absolvierte, wurde mit dem Titel „Eroberer“ belohnt.

Die spannenden Streams mit anfeuernden Zuschauern blieben auf der Strecke. Kaum Hüter wollten sich die Tortur geben oder anderen dabei zusehen.

Den großen Twitch-Streamern ging es bei Destiny 2 dennoch gut:

Destiny 2: Streamer verdient 60.000 € in 30h auf Twitch, weil ihr einen Shader wollt

Das ist jetzt anders: In der Season 11 möchte Bungie die Spitzenreiter-Schwierigkeit attraktiver gestalten. Und das für alle Hüter. Mehr Loot soll mehr Spieler in den Modus locken.

Vor allem die seltensten Ressourcen will die Feuerprobe jetzt springen lassen. Diese Materialien werden bald vermehrt gebraucht, da der Waffen- und Rüstungsruhestand viel Neu-Investment von den Spielern verlangt.

Im Detail sehen die Loot-Änderungen so aus:

  • Meisterwerk-Materialien-Drops wurden für die Spitzenreiter-Schwierigkeitsstufe der Dämmerung erhöht.
  • Bei Spitzenreiter-Abschlüssen auf Platin-, Gold- und Silber-Levels bestehen jetzt höhere Chancen, dass ein exotisches Rüstungsteil fällt.
  • Ein Spitzenreiter-Abschluss auf Platin-Level garantiert jetzt ein Aszendenten-Bruchstück (und es besteht eine kleine Chance auf ein weiteres) und vier Verbesserungsprismen (und es besteht eine moderate Chance auf 1-2 weitere).
  • Ein Spitzenreiter-Abschluss auf Gold-Level garantiert jetzt zwei Verbesserungsprismen (und es besteht eine moderate Chance auf zwei weitere).
  • Bei einem Spitzenreiter-Abschluss auf Silber-Level besteht jetzt eine kleine Chance auf zwei Verbesserungsprismen.

Diese Änderungen sind klar darauf aus, die Spieler zum mehrmaligen Zocken der Aktivität aufzufordern. Denn je besser man abschneidet, desto üppiger fällt der Materialien-Drop aus.

So könnten Streamer die besten Loadouts und Routen durch die Spitzenreiter-Schwierigkeit präsentieren und die Zuschauer eifern dem Beispiel nach und sacken die Belohnungen selbst ein.

Was haltet ihr davon, werdet ihr euch in Season 11 an der knackigsten PvE-Herausforderung probieren? In Season 11 habt ihr sogar (leider) mehr Zeit dafür. Was die Verschiebung der Erweiterung für euch bedeutet, lest ihr hier: Destiny 2 verlängert Season 11 – So geht es für euch jetzt weiter

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
93 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marki Wolle

Habe bis jetzt extra nichts dazu geschrieben, aber wie die meisten bin ich mehr als skeptisch!

Warum auch nicht, schließlich sind die „Streamer Niobe Labs“ komplett nach hinten losgegangen, also wen wunderts 🤷‍♂️

Ryan Steggn

Möp möp liebe Community:). Leider ist es für mich als Veteran absolut unerklärlich wie bungie darauf kommt das diese Änderungen irgendetwas bewirken sollen..
Ich habe mit genügend Hütern Kontakt sei es aus Übersee, aus Deutschland, England, etc… Über 80% meiner Hüter Freunde & Anhängerschaft ist der Meinung daß es nur dann lohnenswert wäre wenn A: Dämmerungs strike spezifische Waffen zurück kommen würden mit a: neuen & nur für Dämmerungen aktivierbaren perks ! b: mindestens das doppelte an Materialien als im 1080modus & dann auch garantiert droppt!

B: wenn durch den 5maligen Abschluss des Großmeister-modus von einer Person im Clan…dann dadurch alle Clanmitglieder bei Hawthorne sich 5verbesserungskerne abholen können

Sonst ist doch alles beim Alten nur ne erhöhte Dropchance fur Materialen!! Völlig für die Katze!!! Aber so richtig

Bis dann Hüter Dudes

Stoffel

Die brauchen doch keine extra Belohnung. Bekommen schon genügend durch Zuschauer, Subs usw fürs „Live schlafen“

Ryan Steggn

Ich hasse gladd!! Dazu sein überhebliches auftreten!! Zum reintreten der Typ. Ich zittiere“ Jeder hat Mal n schwachen Moment indem er einfach kein halt sieht“ ..das war seine aussage zu der Beschuldigung warum er einfach ins Bett gegangen ist & alte Videos gestreamt hat nur um weiter Kohle einzustreichen. Auf Kommentare daß er doch die Hälfte davon abgeben soll reagierte er mit Permabans & Beleidigungen… Nicer Dude ist was anderes..

Stoffel

geb ich dir vollkommen recht

Rephlex EU

Da Bungie viel auf Streamer gibt (was ich auch OK finde) würde ich es dennoch richtig stark finden, dass die Strike Neuerungen von den Leuten boykottiert werden. Das würde mir persönlich zeigen, dass sie auch nur Spieler sind und Bungie am eigentlichen Thema mit dem exclusiven Loot dran vorbei ist.

Herr Zett

Da guck ich lieber dem Gerät dabei zu, wie es den Döner umme Ecke am drehen is, bevor ich TWITCHY CAMBOYS beim zocken zugucken, die sind auch noch angezogen, igitt! 🤬
Dieser Artikel hat keinerlei INFO für Normal Spieler und auch sonst keine wirklich interessante Zeile, das was hier informativ ist, das sind die Kommentare.
Destiny is dead Baby.

Bienenvogel

Ich wäre eher dafür: Wenn ich Gladd und co. zugucke wie sie sich „durchbeißen“, bekomme ich als Zuschauer die MW-Materialien! 💩
Da könnten die Influencer auch mal was an die Community zurückgeben, die sie ja so dollle lieben. Oder ich lasse es.

Mal im Ernst: Das wird doch keinen von denen wirklich motivieren. Ein paar Verbesserungskerne mehr. Juhu! 😅 Die Streamer/Hardcore-Spieler haben doch eh von allem genug. Warum gibt man denen keine richtige, reizvolle Belohnung? Das ist doch Käse so wie es jetzt ist/wird. Und das sage ich als jemand der davon ja bewusst nicht angesprochen wird.

Mit mehr MW-Materialien sollte Bungie lieber die restlichen 99% der Spieler im restlichen Spiel locken. Warum nicht z.b. nach 3 Strikes ein Kern? Auch dass das reguläre PVP in der Hinsicht nicht lohnend ist habe ich hier schon oft gelesen.

Millerntorian

Warum gibt man denen keine richtige, reizvolle Belohnung?

Was darf’s denn sein? Vlt. eine Beutetruhe am Ende mit echten $$-Noten? Mit so ’nem Popup unten im Bildschirm (natürlich nur für den Streamer sichtbar):

„Glückwunsch lieber für die Gesamtcommunity exemplarischer Top-Streamer; du hast soeben weitere $ 5.000,- erspielt. Bitte verknüpfe jetzt (sofern noch nicht geschehen) dein Twitchkonto mit deinem persönlichen Referenz-Kreditkartenkonto. Die Auszahlung steht 24h unter beigefügtem Link bereit: www. Jetzt_rollt_der_Rubel_aber_so_ richtig .com“

Bienenvogel

Millern, bring Bungie nicht auch noch auf dumme Ideen! Du weißt doch das Luke Smith und co.hier mitlesen um das tolle Feedback aufzusaugen. 😉

Nolando

#BungieHatEuchGehört!

Alitsch

In meinen Augen haben GM-Feuerprobe Dämmerung 2 Probleme.
1. Material ist für mich kein Loot , besonders nicht fürs Dämmerung. (Also wenn Ich es tue dann höchstens für ein Triumph)
2. Es ist langweilig an zu sehen. Auf Grund des Artefakts und damit verbundenen Champions es ist so monoton.
Beinah immer das selbe Loadout/Mods.

Streamer haben da wenig Freiheiten um es unterhaltsamer zu machen, wenn der Entwickler dir vorschreibt , wie und womit du zu spielen hast.

no12playwith2k3

Wo ist das denn bitte lohnenswert? Lohnenswert sind meines Erachtens nur garantierte Rüstungs-Drops (mit Chance auf Exo) mit Stat-Werten >70.

Noch besser wäre, wenn man den Hauptwert selbst bestimmen könnte. Aber das klappt ja selbst beim Prisma-Umformer nicht: Mobilitäts-Rüstung gewählt, Belastbarkeit bekommen…

kotstulle7

Wenn du auf mobiltät gehst heißt das beim umformer nur, dass es einen mindestwert von 10 hat (Bei allen anderen auch). Der rest ist halt dann random

no12playwith2k3

Bin ich der einzige, der das kacke findet?

kotstulle7

Nein

WooDaHoo

Bungie findet´s gut.

Mapache

Und ich warte immer noch auf meinen 100k Abschluss diese Woche. Denke mal dann ist dieses Spitzenreiter-Zeug wohl nichts für meiner einer.
Aber auch kein Problem so Hardcore brauch ich es dann doch nicht. Dann lieber etwas gemütlicher durch da aber dauerhaft Spaß. Den Frustfaktor hebe ich mir für’s PvP auf. 😁
Diese Meisterwerk-Materialien haben doch dank Sunsetting eigentlich auch an Wert verloren. Ich werde nur noch meine Lieblingswaffen zu Meisterwerken machen aber ob ich mir das auch für die Rüstungen gebe wage ich zu bezweifeln.

Nolando

sach mir deine Plattform und wir setzen uns heute dran 😀

auf 1050 locker zu erreichen 😀

Dennis Olcay

Wäre auch dabei ps4🤙😂

Nolando

soll ich dich heute abend dann mal mitnehmen? ich bekomm ne dritte person auf jedenfall hin 🙂

Mapache

Danke für das Angebot, Hilfe ist immer gerne gesehen. 😁
Bin mittlerweile auf dem PC heimisch.

Nolando

verdammt dann kann ich dir nicht weiterhelfen, aber wie man sieht ist dir auch nicht mehr zu helfen als Pc spieler 😀 ( ich komm einfach mit pc nicht klar 😀 )

Mapache

Auch am PC kann man einen Controller nutzen, muss man natürlich nicht, und schöner sieht Destiny da auch noch aus. Nur Vorteile. 😁

Nolando

wenn ich auf PC spiele will ich auch die Tastatur nutzen 🙂

leider bin ich der steuerung überhaupt nicht mächtig, hatte das mal an WOW vor zwei jahren ausprobiert. es ist einfach nicht meine welt 😀

Mapache

Bin auch gerade am strugglen. Brauch noch ein Hotkey für mein Push-to talk und finde um’s verrecken keine vernünftige Taste.

Nolando

zur not immer alt+f4 😉

Mapache

Oder den guten alten any Key ne. 😀

Baya.

Fußpedale 😉

Freak

Herzlich Willkommen beim PCMR. Henry Cavill ist stolz auf dich 😉

Mapache

Kommt paar Jahrzehnte zu spät die Begrüßung. 😁

Freak

Besser spät als nie 😉

Antester

Bungie hat es verstanden und zugehört. Natürlich müssen die Top-Streamer und Top-Spieler unterhalten werden, nicht die breite Masse der normalen bis guten Spieler. Komplett richtig so Bungie!
😆 😆 😆

Millerntorian

Ich denke positiv.

10.000 Streamer (ich setze mal bewusst so extrem hoch an) vs. 2.000.000 aktive Spieler ergibt 0,5%. Das ist doch immerhin prozentual deutlich höher als die Droprate für variablen Smart-Loot in Spiztenaktivitäten. Zeigt mir, man arbeitet akribisch an einer Erhöhung der Prozentraten. So kann’s weitergehen.

😉

Antester

Dein Humor ist fantastisch 😆 😆 😆

WooDaHoo

Endlich verstehe ich Bungies Intentionen. Danke dafür! 😀

Mc Fly

Und ich dachte Destiny soll ein Spiel sein, dass viele Hüter animiert eine Knarre in die Hand zu nehmen, um (mit Freunden) Aliens in die Fresse zu ballern…..
Anscheinend sollen wohl lieber viele Hüter, einigen wenigen beim Spiel zusehen….

Walker

Ja so sieht es aus, vermutlich damit es keine/weniger Abbrüche mitten im Spiel gibt… baboon etc. (ist billiger als Hardware aufzustocken oder Fehleranalyse zu betreiben) lol

Nolando

ich denke nicht das streamer, die gefühlt 24/7 in den verschiedenen aktivitäten sind, nach mehr prismen und bruchstücke schreien. wenn ich schon (ohne diese Aktivitäten) genug vorrätig habe, denke ich nicht das ich mehr als diese streamer haben werde/kann.

warum versteht bungie es nicht das sie nightfall spezifischen waffen/rüstungs/mod loot raushauen sollen.
mal ehrlich es ist doch ganz einfach, hau den gleichen modus wie er zur zeit besteht raus und sag wenn du platin abschluss hast hast du die chance einen waffenmod zu erhalten der dir, ohne vorraussetzungen, einen erhöhten waffenschaden von 20% in der Feuerprobe und/oder Dämmerung gibt. dann noch ein paar weitere mods die nur auf feuerprobe und dämmerung ausgelegt sind um so wieder z.b. die 5 schwerter karte von früher ausgleicht. n mod der dich bei jedem kill heilt, oder jede wiederbelebung eines kamera 10 % deiner super zurück gibt.

einfach ein zwei übertriebene mods und schon bewegen sich auch die weniger hardcore spieler villt in diese aktivität rein.

bei den WAffen das gleiche. mein vorschlag: vergiss ritualwaffen in playliststrikes, setz die quest nur auf feuerprobe wo zwar nicht der zwingende Abschluss von Großmeister gefordert wird (sollen ja schon auch alle eine Cahnce haben) aber der großmeisterabschluss ganz 25% erledigt. Beispiel: schließe 80 Feuerproben ab auf 1050 oder 4 Stck auf Großmeister. machbar ist es für jeden, die anstrengung ist nur eine andere.

garantierte Meisterwerksdrop (waffen sowie rüstung), bei rüstungen sogar mit mindestwerten von 75-80 im durchschnitt, bevor die zusätzlichen Meisterwerkpunkte oben drauf kommen.

es gibt soviele varianten die ich um einiges mehr begrüßen würde als ein paar lächerliche bruchstücke und prismen.

Walker

Weil die keinen speziellen Content für den Nightfall haben… die vielen Corona-Bierchen gehen deutlich zu Lasten ihrer Kreativität. Daher kommt nur noch „Stuss“ raus.

Nolando

ich weiss und das regt mih ja so auf.

ein mod zu programmieren ist doch nicht schwer und als prämie irgendwo rein hängen nicht schwerer… 🙁 🙁 🙁 🙁

Kevko Bankz

Wenn der Titel dann wieder „Eroberer“ heißt wäre das ein Schlag ins Gesicht für alle, die sich letzte Season den Titel schon geholt haben. Wo ist denn da der Sinn? Letzte Season waren die GM Nightfalls deutlich schwieriger als diese Season. Zum kotzen mal wieder……..

SciFidelity

Ich habe letzte Season auf Konsole den Titel geholt. War eine tolle Herausforderung auf die ich stolz bin. Insbesondere fand ich gut, dass das ganze Modsystem (z.B. Abstimmung auf Double Special, Warmind Cells usw.) und die Strike-Mechaniken (und seien es nur Steine zur Deckung die man sonst nie brauchte) eine wirkliche Relevanz hatten. Ich möchte natürlich auch nicht, dass der Titel diese Season irgendwie entwertet wird. Woher nimmst du die Info, dass es diese Season deutlich einfacher wird? Gibt es das -25 PL Cap nicht mehr?

Kevko Bankz

Hab mir den letzte Season auch geholt. Hatte irgendwie sogar richtig Spaß dabei das mit nem Mate zu zweit zu machen. Eben weil es mal eine etwas schwierige Aktivität war, die man nicht zu 6. machen musste.
Ja die Strikes sind halt deutlich einfacher, finde ich.
Man musste halt jeden Headglitch usw. ausnutzen obwohl es PvE war😂

Walker

Der käufliche Heuchler kann froh sein wenn ihm überhaupt noch einer zuschaut. Mich interessiert es nicht mehr ob Er solo und in Rekordzeit auf dem Turm zu Zavala laufen kann….lol Das ist nicht primär eine Frage des wirklichen Könnens sondern des Lichtlvl… was im moment sehr, sehr zäh ist auch durch Spitzenloot überhaupt voran zu kommen oder Bungie was soll ich seit Wochen mit 6x Beine als Spitzenloot machen? Ach so ja… Releasetermin wurde ja wieder verschoben…irgendwo muss ja der Content herkommen.

Nolando

naja schau dir seine läufe mal und dann sag mir das das nur das lichtlv ist, glaub mir bei seinen, und auch bei den anderen, ist das mehr als nur können. ich weiss das viele die abschlüsse schaffen, aber in einer geschwindigkeit und mit handicaps wie gladd oder sonst wer reicht dir selbst ein powerlevel von 1085 nicht um die großmeisterstufe zu schaffen. bzw so wie die zu schaffen. 😀

und zu dem loot von dir. ich hab jetzt in mehreren kommentaren gelesen das viele beim spitzenloot diese woche immer die gleiche art rausbekommen habe. tut mir wirklich leid für euch :/

Walker

Gladd ist nicht eine Person – so wie früher – Gladd ist ein großes Team von Leuten die Ihn glänzen lassen. Damit ihr brav Shader kauft. Ich kenne schon seit sehr langer Zeit… Spieler…. in Destiny die wesentlich besser sind als ER und Ihm etwas vormachen können. Und diese Leute haben kein ADS sich derart in den Vordergrund zu stellen sondern ihr Können mit der Community teilen. Aber wie wir wissen ist aus Gladd inzwischen eine käufliche Bungie-Zecke geworden. Die Community macht und später heisst es wieder es war ….Gladd… was nicht nur einmal vorgekommen ist in der Vergangenheit…. ich kann mich sehr gut an eines der ersten (live) Streams erinnern als es um das Rätsel der Schmieden ging und Er genervt jammernd und verzweifelt im Stream rum geschimpft hat während die Community Ihm zu gearbeitet hat…. das sind Fakten. Später hiess es dann wieder …es war Gladd….. im späteren offizellen Video war von all dem dann nichts mehr zu hören oder zu sehen. und die wirklichen Ergebnisse die Ihn weiterbrachten kamen von Unbekannten aus der Commmunity.

Nolando

sorry bevor du den anschein hast ich unterstütze personen wie gladd oder bin ein fanboy, nein das tue ich und bin ich nicht. ich mag diese Streamer Einstellungen nicht. ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht wieso dieses konzept entwickelt wurde das menschen die ihr leben einem Videospiel widmen bezahlt werden (egal wo her das geld kommt) mal ne Preissumme aus einem Tunier okay ist ja dann ganz lustig. aber der spielt und leute schauen zu. dafür bekommt er geld. ich raff nciht was mit der Menschheit falsch läuft da n zehner oder teilweise weitaus größere Summe rein zu buttern für nulpes

aber ich hab jetzt gladd nur als beispiel genommen, klar rede ich auch von den villt auch unbekannteren personen die villt kein stream reinhauen sondern eher nur videos posten wo denen was gelungen ist.

Mapache

Und diese Leute haben kein ADS sich derart in den Vordergrund zu stellen

Sorry wenn ich kurz Offtopic dazwischen grätsche aber da liegt eine Verwechslung vor. ADS ( Aufmerksamkeits-Defizit Syndrome) beudetet nicht, dass man Aufmerksamkeit möchte sondern das man schnell abgelenkt wird und seine Aufmerksamkeit nicht auf ein bestimmtes Ziel fokussieren kann. Bitte nicht verwechseln. Danke.

Nolando

dann komme ich auch nochmal dazwischen mit offtopic:

wie macht ihr die zitate? 😀

ich mach es immer noch klassische text kopieren und in Anführungszeichen setzen 😀

Mapache

Einfach in der Textbox oben auf b-quote klicken, Text einfügen und wieder auf b-quote.

Nolando

Einfach in der Textbox oben auf b-quote klicken, Text einfügen und wieder auf b-quote.

mal gucken ob das klappt

Edit: geiler scheiss und ich erfahr das jetzt erst 😀

Mapache

Ist doch schön wenn man auch im Greisenalter immer noch was neues entdecken kann. 😁

Nolando

greisenalter? mit anfang 27 😀 also ich weiss ja das ich stramm auf die 50 zugehe aber ein greis?! ne jung noch nicht 😀

v AmNesiA v

Klar werde ich mich da reinstürzen.
Ich haue die Gegner mit meinem PL 1012 nur mit meinen Darmwinden weg. Das geht durch alle Barrieren. Vernebelte Sicht, desorientierung und brennende Augen bei den Gegnern vorprogrammiert.

Millerntorian

Sehe ich als zu vernachlässigen an und betrachte diesen Ansatz eher als humoristische Randnotiz. So richtig ernst nehmen kann ich dies nämlich nicht.

Viele wissen, dass ich relativ selten bis gar nicht in Spitzenaktivitäten gehe. Macht solo meist auch keinen Sinn.
Nichtsdestotrotz kann ich mich weiß Gott nicht darüber beklagen, dass ich durch bloßes Spielen nicht genug Kerne (meist immer so um die 700 – 800 in Reserve) und Materialien (genug!) ansammle. Ich zerlege aber auch immer tonnenweise Items (habe meine passenden Roles/Werte jetzt mit Feierabendgedaddel und ohne besonderen Aufwand alle bis 1.360 zusammen) , soll ja Messis geben, die jeden Sch*** aufbewahren.

Habe ich genug Kerne, kann ich problemlos Prismen und Bruchstücke erwerben. Zwar nicht immer en masse (kostet ja auch noch Glimmer), aber doch kontinuierlich. Eigentlich kaufe ich bei jedem Mal einloggen auch immer ein wenig Zeug von Banshee und packe dies ins Inventar.

Doch seien wir mal ehrlich…wozu soll ich immer und immer wieder Meisterwerke erstellen, wenn diese alle paar Saisons sozusagen „überflüssig“ werden? Erschließt sich mir nicht, auch wenn ich respektiere, dass es viele Menschen gibt, die sich in dieses Ingame-Hamsterrad begeben.

Unabhängig davon habe ich gestern einfach mal einem 1.065er+ Level gespielt (ich spiel momentan kaum noch mehr als nur einen Charakter und eher marginal) und der Jägerin danach mal spaßeshalber alte grüne Rüstungen verpasst, die deutlich unter diesem Wert lagen. Tja…und oh Wunder (na ja, bei mitskalierender KI eher nicht…) es war vollkommen egal! Die NPC bzw. Playlist-Herausforderungen waren gefühlt identisch locker zu meistern.

d.h.: Wenn nicht durch ein PL der Zugang „erschwert“ wird (wird ja immer gerne seitens Bungie als Bedingung gesetzt, damit man vorher auch schön grindet), oder man kompetetiv (PVP) spielen möchte, ist das PL-System absolut nebensächlich und eigentlich absurd.

Warum also die Mühe auf sich nehmen und grinden für nix? Damit man mehr Mods nutzen kann in einer 10er statt nur einer 7er-Leiste (die kostet nämlich fast nix…)? Verstehe ich, aber überlebensnotwendig ingame? Was’n Quatsch. Ok, dann Embleme? Abzeichen? Ich schmeiss mich weg…gibt es echt Vielspieler, die auf so was noch gesteigerten Wert legen? Tut mir leid das zu hören; ich wünsche gute Besserung.

Na dann eben für die Streamer? Macht ja auch Sinn hinsichtlich Marketing. Denn im Vorfeld eines DLC muss man Öffentlichkeitsarbeit betreiben, um Käufe zu generieren. Also, nur zu. Dazu müsste ich mich allerdings mit dem System, anderen beim Spielen zuzuschauen, etwas mehr gedanklich anfreunden. Klingt aber spannend, immer die gleiche Aktivität anzuschauen, oder wie es so nett euphorisch formuliert ist:

So könnten Streamer die besten Loadouts und Routen durch die Spitzenreiter-Schwierigkeit präsentieren und die Zuschauer eifern dem Beispiel nach und sacken die Belohnungen selbst ein.

Sorry, meine Welt ist das nicht und ich eifere definitiv nicht irgendwem nach wie so’n Lemming. Und wie gesagt…wofür auch?

Antiope

Also Meistwerke mag ich ganz gerne, aber effizient spiele ich nicht. Ich habe auch irgendwelche billigen Sachen an, einfach weil sie mir optisch gefallen und komme damit trotzdem durchs Endgame ^^
Habe auch seit letzter Saison fast nur die Seraphmaschinenpistole genutzt, weil die mir einfach Spaß macht im PVE und das aber komplett ohne Kriegsgeistzellenmods, weil wozu auch. In 1080 hab ich sie mal getestet, aber ganz ehrlich, ohne Warmindcells macht es doch viel mehr Spaß, weil man mehr ballern darf und nicht ein orangener Ball die ganze Arbeit erledigt. Und 1080 Feuerprobe ist ja auch machbar ohne diese overpowerten Mods. Aber ich glaube für Spitzenreiter brauch man dann schon overpowerte (und eigentlich langweilige) Mods. Daher denke ich ist Spitzenreiter die Schwelle wo das Spiel die Balance zwischen Spaß und Herausforderung verlässt und einfach nur noch boring und schwer wird.

Ich glaube nächste Saison werde ich mal häufiger die Mods nutzen, aber ich will dann nur die Mods nutzen die „neutral“ sind, also nicht irgendwie das Spiel langweilig machen, weil overpowered. Beziehungsweise die Mods die mir den Spaß des Ballerns vermiesen wollen, weil sie einfach alles automatisch erledigen und ich dann selber nix mehr tun muss.

Millerntorian

Zumindest klingt dein Vorhaben nach einem Plan.

Also ich persönlich möchte nächste Saison den ganzen belanglosen und vollkommen überbewerteten Grind-Krempel einfach mal ignorieren und einfach nur eine komplett neue Location locker erkunden, ein paar Missionen spielen und unterhalten werden. Wenn dafür als Bedingung geknüpft ist, erst mal drei Wochen vorher stupide Bounties zu absolvieren, ist dann aber auch mal gut.

Ich merke immer mehr, wie sehr mich das Langzeit-Konzept Destiny’s langweilt, weil es eben nicht auf variable Nachhaltigkeit ausgelegt ist. Ein DIT, wenn auch in blumigen Worten beschrieben, ist nichts anderes als Rudi’s Reste-Rampe. Dennoch, mein bereits ausgegebenes Geld (Saison 12ff.) möchte ich aber nicht ganz unnütz vergeudet haben und doch mal reingucken.

Insofern ist der kommende DLC ein netter Pausenfüller. Mehr nicht. Alternative SP-Spiele bereiten mir mittlerweile wieder erheblich mehr Spaß; und mit momentan TLOU 2, AC Odyssey und noch zu erwerbenden (AC-Valhalla, GOT) Titeln fühle ich mich auch langfristig gut aufgehoben. Irgendwann kommt auch noch mal CP 2077, wobei ich dies deutlich weniger euphorisch erwarte als viel Kommentierende. Ich werde es dennoch spielen, weil ich solche Settings mag.

Parallel dazu wird mit der PS5 eine neue Tür aufgestossen; ein dickes, altes und schwerfälliges Destiny passt da ggf. nicht durch. Warum auch; das Line-Up der bereits kommunizierten kommmenden Triple A 5er Games reicht sehr lange zur Beschäftigung aus.

Antester

Die Langzeitunterhaltung in Destiny ist einfach nur Sinnfrei und das Lootsystem völliger Mist!
Nachdem hier so viele davon geschwärmt haben, habe ich mich mal in Warframe gestützt. Da hat man auch Grind (und sogar noch viel viel mehr als hier) aber das macht auch Sinn. Und das Belohnungssystem ist um Längen besser. Destiny hat das Konzept mit dem frei wählbaren Loot mit der Menagerie ja rein gebracht, aber nicht fortgesetzt.
Ein Wöchentlicher wechselnder Lootpool, verbunden mit vielen Schauplätzen wäre schon mal ein richtig guter Ansatz. Wo ist der Waffentag aus D1?
Auch das Skalieren des PL ist so richtiger Mist, wirklich mächtig fühlt man sich halt nirgends.
Das ist in MF deutlich besser umgesetzt. Auch muss man dort jede Waffe gespielt haben um seinen MR hoch zu leveln, während man in Destiny den größten Teil des Loots einfach in die Tonne haut, ohne auch nur einen einzigen Blick darauf zu werfen.
Klar hat man in MF auch Wiederholungen, aber man hat immer das Gefühl man kommt weiter. Doppelte Mods kann man neu formen oder in Geld oder Endo zerlegen und alles lässt sich irgendwie nach der eigenen Spielweise und dem Geschmack anpassen. Ach, und nirgends fällt man einfach von der Karte oder wird immer und immer wieder von jedem Boss gegen eine Wand geknallt und ist tot.
Klar, irgendwann wird MF auch langweiliger (irgendwann) aber bis jetzt als fortgeschrittener Anfänger fühlt sich das Belohnungssystem deutlich besser an, mal von dem fantastischen Movment und dem Fliegen können ab und mein „Geist“ unterstützt mich endlich mal im Kampf!
Und Waffen werden nicht durch ein unnötiges Verfallsdatum unnütz (weil der Hersteller zu faul ist sich was anständiges zu überlegen) sondern, weil man in hohen Aktion einfach was komplett anderes braucht.
Es beschwert sich niemand, das eine MR10 Waffe in den Anfangsmissionen völlig OP ist, es ist halt so! Ist man mit Anfängern drin, hält man sich zurück und unterstützt nur und sammelt das, wozu man gekommen ist, oder geht gleich komplett alleine oder nur mit Freunden rein.
Und anders als momentan in Destiny, wird man von Randoms sogar umgehend wiederbelebt! In Destiny kehrt keiner mehr um und läuft zurück um jemandem auf die Beine zu stellen (ok, ich schon).
Ach, hatte ich schon erwähnt, das ich nicht von der Karte fallen kann? Und es gibt keinen Architekten!
Von daher sehe ich das Verschieben des DLCs völlig entspannt. Und wenn Bungie meint, es müsste die breite Masse nicht füttern sondern nur die Streamer, dann spiele ich momentan abends lieber was anderes.

JUGGI

Naja im Endeffekt nützt dir der Grind auch dort nix. Ausser du verdienst damit Geld. Der Grind mit Überstunden leisten beim arbeiten hilft da wesentlich mehr. Aber das kotzt mich irgendwann an, also nehme ich mir ne Knarre und ballere ein paar Gegner über den Haufen & lenke mich mit einer sinnlosen Quest ab. Manchmal muss ein Grind nicht umbedingt „Sinn“ ergeben, sondern einfach nur dem Spieler Spass machen & von den wichtigen sinnvollen Dingen im Leben ablenken.

Freak

Bin da ganz deiner Meinung mit den Meisterwerken. Warum die zeit investieren wenn man sowieso bald wieder neue Rüstungen braucht? Meine momentanen Meisterwerke werden getragen bis es nicht mehr geht und danach kommt eben was es gerade gibt, Muss auch ohne 10 Energie gehen.
Und der PL Grind nervt mich ebenso, da er nichts wirklich zum Spiel beiträgt. Er verbessert nicht wie man sich in den Aktivitäten schlägt, sondern ist einfach eine langweilige Grind Schranke. Immer die selben „Meilensteine“ oder heißen sie jetzt „Herausforderungen“? egal, langweilig ist das allemal.
Wenn Bungie nicht etwas an diesen Problemen ändert mit dem neuen DLC (was ich nicht glaube) wird mein Interesse an Destiny stark schwinden. Zumal, wie du bereits erwähnt hast, von SP Seite her starke Titel anstehen.

JUGGI

Wie lange warst du an diesem Text? Bin neugierig und danke für die Abendlektüre 🙂

Millerntorian

Nun, ohne auf die sprichwörtliche Kacke hauen zu wollen…aber geschriebene Worte fliegen mir irgendwie zu. Das war schon immer so, ob früher in der Schule oder mittlerweile im Berufsleben. Ich scheine da wohl ein Händchen für zu haben.

Früher habe ich in dem Zusammenhang auch ein paar Artikel über Gaming veröffentlicht oder mal die Typologie von Spielern analysiert; allerdings alles eher humoristisch angehaucht als todlangweilig und ernst. Man soll zwar nicht alles ins Lächerliche ziehen, aber Menschen, die mit ihren zusammengekniffenen Mienen aus Kohle Diamanten pressen könnten, gibt es ja schon genug.

Ergo, so’n Text wie oben mal eben runterzurasseln, ist eigentlich eine Sache von 5 Minuten; ich schreibe, was ich denke. Und dann jage ich noch mal die Autokorrektur durch, denn mein Kopf ist bedeutend schneller als meine tippenden Finger. 😆

Weizen

Schwacher Content wie ich finde, anstatt schweren Content zu machen wird einfach nur das PL angehoben und paar Nervige Modifikatoren draufgeklatscht.

Ich und jeder andere kann mühelos und ohne zu grinden an 100 Prismen, 20 Ascendant Shards + tausende Bruchstücke kommen bevor das Add-on da ist. Wie? Werden sich sicher einige fragen, da gibt es aber kein Geheimnis, ihr Spielt einfach das Spiel.

Man wird mit Glimmer und Legendären Bruchstücken quasi zugeschissen, damit kann man sich alle anderen Mats nach und nach kaufen und das ohne grind.
Meisterwerk Kerne bekommt ihr jeden Tag von Banshee und Spider plus viele die einfach so droppen, ich selber hänge immer bei 1000 rum fest weil ich mehr rein bekomme als ich ausgebe.
Selbst Feierabend Gamer die nur 2h pro Tag haben bekommen das problemlos hin (wenn sie nicht die ganze Zeit aufm Turm hocken).

Einzig die PvP Only Leute haben ein Problem, die haben aber eh kein Recht sich zu beschweren da sie nur 5% des Spieles spielen.

Antiope

Ich hol mir die Materialen nur aus der Feuerprobe 1080. Und zwar wenn ein einfacher Strike da ist wie der aktuelle, Pyramidion oder See der Schatten. Die Korrumpierte muss nicht sein, vor Sidia habe ich dann doch zu viel Respekt.

Aber Feuerprobe spielen auf 1080 ist viel spaßiger und effizienter als bei Banshee völlig überteuert Kerne zu Prismen und Prismen zu Golfbällen umzutauschen. Außerdem der ganze Grind der dahintersteckt bis man die Kerne hat. man braucht ja 100 Kerne für einen Golfball. Aber man braucht nur eine Feuerprobe auf 1080 und bekommt entweder direkt nen Golfball, ein paar Prismen, ein Exo oder sogar alles zusammen, wenn man ein Glückspilz ist.

Außerdem für Bogenliebhaber. Der aktuelle Strike auf 1080 der taugt auch für Bogenspieler. Nicht so perfekt wie Pyramidion, aber es geht und macht Spaß. Dazu Gipfel und Anarchie easy. oder wenn man es nicht so leicht will dann Scharfschützengewehr anstatt Gipfel und ggbf einer mit einer Schrotflinte für die Überlader, da ist es nicht so geil mit Sniper oder MTop wenn die in deinem brunnen stehen.

Aber 1100? Ich weiß nicht. Das hört sich nicht nach Spaß an. Vielleicht aus Neugier mal probieren, aber 1080 ist spaßig und herausfordernd, 1100 wirkt aber wie Bulletsponge Deluxe und reiner Masochismus.

Baya.

Keine Ahnung wie du das machst, aber mir fehlen immer Materialien.

An die Verbesserungskerne zu kommen geht ja noch halbwegs, wie du schon sagtest, die Beutezüge von Banshee und 3 Stück von Spider kaufen, das sind dann mit 3 Chars pro Tag 15 Kerne.

Ab und an droppt einer beim Zerlegen, lass es also 20 am Tag sein.

Ein Verbesserungsprisma kostet ja schon 10 Kerne – Da muss ich mich also schon entscheiden,
will ich ein Rüstungsteil von Stufe 7 auf 8 upgraden oder eine Waffe meisterwerken, das kostet ja auch 17(!) Kerne.

Von Aszendentenbruchstücken hab ich bisher nur aus Erzählungen gehört 😉 Gesehen hab ich die noch nicht.
Ne im Ernst, ich finde man sollte etwas einfacher an die Materialien kommen, als (aktuell noch) überwiegend Solo-Spieler siehst du da kein Land.

Nolando

du rufst nach kein land und hier bin ich 😀

so spass beiseite, also wenn du an prismen und weiteres kommen willst empfehle ich dir alle 2 wochen deinen tresor aufzuräumen. ich habe allein durch die ständige aufräum aktion (zuletzt 418 items von 500 gelöscht) immer prismen und kerne im überfluss, genauso auch bruchstücke.

zuletzt waren es soviele das ich das erste mal festgestellt habe das es eine maximalgrenze von prismen gibt, weswegen ich jetzt auf allen 3 chars mindesten noch 20 prismen in der poststelle habe. so konnte ich mir auch die exobruchstücke holen, 15 an der zahl. nicht viel aber hat gereicht um einige rüstungen auf meisterwerk zu setzen. 😀

Baya.

Hehe, das ging ja schnell 😉

Aber ich bekomme doch durch das Zerlegen von legendären Teilen keine Prismen, nur vielleicht mal mit Glück einen Kern?!

Nolando

du kannst auch mit extreeeem viel glück ein prisma bekommen, aber garantiert wenn du das Rüstungsstück schon auf stufe 7 oder 8 erhöht hast. dann ist ein prisma fast immer drin

Baya.

Naja, aber ich zerlege doch kein Teil, wo ich schon ein Prisma rein investiert habe. Das Teil will ich doch spielen….
Also ich glaube, diejenigen die hier rumschreien, dass man mit Materialien „zugeschissen“ wird, die sollten mal neu anfangen und versuchen Solo ein komplettes Set zu meisterwerken 😉

Nolando

naja wenn du eine gewisse menge hast, dann investierst du auch.

bei mir ist es zustande gekomme das ich alle rüstungen die vom Statwert oder fokussierung in eine ordentliche richtung ging immer bis auf stufe 9 erhöhe (somit 3 oder 4 prismen reingesetzte habe) um halt genug platz für mods zu haben.

die rüstung die ich auf meisterwerk gesetzt habe, letztendlich, hat meist einen Statwert von mindestens 75 und wird nur dann ausgetauscht wenn ich einen wert von 74 oder mehr erreichen wo die verteilung jedoch eine passendere ist für mich.

aber ich kann dir eins sagen, ich bin jetzt kein bombenspieler oder ein 24/7 typ, aber auch solo ist das recht einfach und schnell zu erreichen. wenn man gezielt farmt und seine ressourcen ordentlich verteilt. der Anfang ist immer schwer 🙂

Baya.

Ein Rüstungsteil mit einem Gesamtwert von 75 ohne Mods?! 😮

Nolando

jap sowas gibt es, mein bestes bisher sind meine Schuhe mit 79 Grundwert 😀

Baya.

Oh wei und ich dachte 67 wäre schon gut.
Gibt’s sowas wie ne Faustformel, ab welchen Stats etwas „gut“ ist?
Ab 20 pro Wert und Gesamt ab 60 oder so? Ich hab glaub ich viel zu viel Schei* aufgehoben 🙂

Nolando

also generell gilt, höher ist immer besser. jedoch kommt es darauf an wie dein spilstil ist.

ab hier geh ich einfach von einem gesamtwert von 78 aus um einfacher rechnen zu können.

willst du eine „neutrale rüstung“ achtest du darauf das die werte auf allen punkten ähnlich verteilt sind. also muss jeder wert 13 haben.

Mein spielstil baut sich wie folgt auf:
ich bin als Titan unterwegs mit dem oberen oder mittleren Arkusfokus. ich setze viel auf den Nahkampf, da ich mit der unüberwindbaren Schädelfeste (Exohelm) bei jedem Nahkampf-Arkus-Kill automatisch meinen schulterschlag oder donnerkrachen wieder voll habe. heißt ich presche durchgehen durch die gegnerwellen.

also benötige ich den fokus meiner Rüstungen hauptsächlich auf Erhohlung (deine gesundheit regeneriert sich schneller) und Belastbarkeit (du kannst mehr treffer einstecken), da natürlich ein nahkampf mal daneben gehen kann bzw keinen kill erzeugt hab ich sekundär noch die Stats auf Stärke (verringert die Ladezeit für deinen Nahkampfangriff) im Auge. alles andere ist für mich und diesen Still letztrangig und wird nicht beachtet.

sollte ein Rüstungsteil gute Werte bei 2 der 3 werten Stats haben die meine vorhandene Rüstung übertrifft wird diese dann auch ausgetauscht. den dritten stat heb ich dann durch einen Mod an.

eine faustformel kann es also theoretisch nicht geben, klar alles was insgesamt höher ist ist besser. aber ist es das wirklich?

ein Beispiel:

mein Helm 78 hat folgende werte:
Mobilität 8
Belastbarkeit 18
Erholung 10
Disziplin 13
Intellekt 11
Stärke 18

und ich droppe einen neuen Helm 67 (seasonmods kompatibel fürs beispiel egal)
Mobilität 4
Belastbarkeit 18
Erholung 4
Disziplin 19
Intellekt 2
Stärke 20

hat der neue Helm zwar insgesamt weniger Punkt aber die Verteilung ist für meinen Spielstil sehr viel zutreffender weil meine 3 Hauptwerte mehr punkte aufweisen, also tausch ich den helm auch aus.

Dir kann keiner sagen was das beste an werten ist, es muss einfach kompatibel zu deinem Spielstil passen. im nächsten schritt kommt dann noch dazu welche mods du einsetzt um nun auch deine bevorzugten Waffen aufzuwerten bzw zu verstärken, hier ist es wichtig das du dir von vorne rein im Klaren bist welchen Fokus du bei deinen Rüstungen benötigst. hier gibt es ja fokusspezifische mods. und so baust du dir nach und nach deine TRaumrüstung zusammen.

und das mein freund ist der grund auch warum viele das sunsetting auf Rüstung beschi***ner finden, da hier mehr arbeit investiert wird als bei den wAffen 🙂

ich hoffe ich konnte dir damit einwenig weiterhelfen und es war auch was neues für dich dabei 🙂

Baya.

Danke für die ausführliche Erklärung 😉

Aber jetzt muss ich nochmal auf die Ausrüstungswerte zurückkommen.
Du sagst dein Helm hat diese Werte (78) als Basis, also ohne Mods und nicht gemeisterwerkt?
Das heißt mit Mod (+10) und Meisterwerk (+12) bist du Gesamt bei 100 ??

Nolando

die 78 sollten nur ein Beispielwert sein, mein höchster wert ist 72.

wie hoch die grundwerte tatsächlich gehen können kann ich dir nicht sagen.

strahlemann

ich habe letzen paar wochen immer Grube der Ketzerei auf 3 chars gemach und am ende fast immer meissterwerk rüstung bekommen und die hatte nicht besten werte also zerlgt und immer 6x prismen bekommen

Nolando

am ende fast immer meissterwerk rüstung

fast immer? eigentlich bekommt man immer meisterwerk rüstung bei Abschluss der Bossphase 😀

What_The_Hell96

Die einfachste Methode ist jede Woche Grube der Ketzerei laufen. Mit einem Char läufst bis zum Boss, dann holt ihr euch mit den anderen Chars fix den Boss CP und cleart kurz 3 mal den Boss. Zerleg diese Rüstungen und du hast jede Woche 18 Prismen (musst aber falls noch benötigt halt auf den spitzenloot drop verzichten)
Solltest du komplett solo unterwegs sein musst halt 3 solo full clears machen, geht eig auch ganz gut braucht aber erheblich mehr Zeit

Weizen

Den Spitzenloot braucht man doch so oder so nicht, habe von 100 Gruben ein (1) behalten weil die Stats gut waren, der Rest wurde gedisst 😀

Felwinters Elite

Oder einfach 3x Grube Boss machen. Lohnt sich mehr und geht schneller .

Letzte Season den Titel gemacht und diese Season nicht eine Dämmerung auf Spitzenreiter gemacht . Wozu auch ? Der Titel ist der selbe . Sehr schade da ich die Aktivität so mag . Die Belohnung ist aber ein Witz . Wo sind die Embleme oder exklusive waffen etc nur für Spitzenreiter

JUGGI

Naja macht auch Sinn dass du bisher keine Spitzenreiternightfalls gemacht hast, da die ja auch bisher nicht verfügbar waren. XD

Nolando

Spitzenreiter sind schon verfügbar ab beginn, die höchste stufe ist großmeister 😉

JUGGI

Achsoo … ja dann mein Fail, immer diese Deutsche Übersetzung macht mir zu schaffen xD

Nolando

ja ich rege mich auch immer wieder drüber auf wenn die Leute (wohlgemerkt alle zusammen deutsche) hier in den Foren und alles rumschreibn, nimm quickdraw full barrel und was weiss ich 😀

ihr dürft das spiel gerne auf englisch spielen ist mir latte aber wenn ihr mit der allgemeinen deutschen Community redet schreibt die deutschen bezeichnungen hin ist das so schwer D:

Freak

Ich will ja nicht nörgeln aber bin leicht verwirrt. Ist Spitzenreiter nicht das Höchste? Großmeister ist doch 1080 oder? Und Spitzenreiter 1100? Zumindest wenn man die Deutsche Version spielt…

Nolando

hmm ich würde es jetzt nicht nörgeln nennen, aber irgendwo wäre dann die übersetzung falsch

Dabei handelt es sich um die Spitzenreiter-Schwierigkeit („Grandmaster“) für die Dämmerung: Feuerprobe.

ich dachte da es im Englischen Grandmaster heißt würde es auch im deutschen großmeister heißen, weil wofür sonst können wir ein ganzes wort sinnig übersetzten wenn wir dann ein anderes nehmen? 😀

aber villt magst du doch recht haben freak, mich verwirrt es gerade auch -.-

Freak

Ich hab das mal nachgeprüft: Ja die Übersetzung ist an der Stelle tatsächlich schwach. Im Deutschen heißt die 750er „Meister“ statt wie im Englischen „Adept“. Verstehe einer wieso^^ Daher war Meister für „Master“ wohl schon raus für die 1080er also kam da eben „Großmeister“ bei rum xD. Da die „Grandmaster“ 1100er ja erst später dazu kamen war das im Deutschen dann schon belegt und heißt jetzt „Spitzenreiter“. Warum so kompliziert wenns auch einfach in Deutsch mit „Adept, Held, Legende, Meister, Großmeister“ gehen würde? wäre ja zu einfach und echt langweilig, dann könnte man ja ohne Probleme mit Kollegen, die nicht der deutschen Sprache mächtig sind spielen, ganz ohne beide Sprachversionen zu kennen. 😀

Kurzum: Verwirrend und unnötig kompliziert übersetzt.

Felwinters Elite

Da siehst du mal wie sehr mich das aktuell interessiert 😂

Rephlex EU

Das’n Witz oder?

Marcel Brattig

Viel zu überzogen. Es reicht auch die Rüstung ohne Aszendentenbruchstücke zu haben. So wichtig ist es auch wieder nicht, dass man den Quark extra nervig spielen muss.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

93
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x