Destiny 2 verlängert Season 11 – So geht es für euch jetzt weiter

In Destiny 2 wird die Saison der Ankunft bis zum November 2020 verlängert. Welche neuen Inhalte sollen die Spieler bis zum nächsten DLC beschäftigen?

Deswegen wird die Season 11 verlängert: Am Abend des 16. Juli teilte Bungie offiziell mit, dass die heiß erwartete Herbst-Erweiterung „Jenseits des Lichts“ (Beyond Light) verschoben wird. Das neue Releasedatum ist nun der 10. November 2020. Damit kommt das DLC etwa 1,5 Monate später als angedacht – Der ursprüngliche Stichtag war der 22. September.

Damit einher geht auch, dass die momentan laufende Saison der Ankunft verlängert wird. Sie wird nun planmäßig am 10. November enden.

Daher wurde die Roadmap der Season 11 aktualisiert, der Fahrplan wurde also der neuen Länge angepasst:

Roadmap Season 11 Ankunft neu Destiny 2
Das erwartet die Hüter bis zum Herbst 2020

Neue Roadmap zeigt Inhalte bis Destiny 2: Beyond Light

Das ist neu: Das Festival der Verlorenen findet nun in Season 11 statt. Dabei handelt es sich um die Destiny-Version von Halloween. Das Event läuft vom 6. Oktober bis zum 3. November.

In welche gruseligen Aktivitäten es die Spieler dieses Jahr verschlägt oder welchen Loot es gibt, ist derzeit nicht bekannt. Es gibt aber:

  • Neue Masken
  • Neue Triumphe
  • Mumifizierte Prämien

Zusätzlich kündigte Bungie (via TWaB) an, dass Ritual-Aktivitäten angepasst werden sollen. Die Hüter können mit schnelleren Rangaufstiegen in Gambit und dem PvP rechnen.

Der Destiny-Entwickler weiß, dass dies nur ein kleines Trostpflaster ist, stellt aber noch weitere Leckerbissen für Season 11 in Aussicht:

Wir wissen, dass keine Extra-Portion Ruchlosigkeit oder Tapferkeit euren Hunger stillen kann, aber wir werden ein paar weitere Überraschungen parat haben, die wir auf dem Weg zur Veröffentlichung teilen werden.

Mit diesen gruseligen Skins lockte das Festival der Verlorenen 2019

Diese Events werden verlängert: Im September und November sollen zusätzliche Eisenbanner-Events die Spieler im PvP beschäftigen. Ob es dort auch frische Belohnungen zu verdienen gibt, oder ob die Spieler die aktuellen Waffen und Perks jagen können, ist unbekannt.

Die Triumphmomente 2020 werden bis zum 10. November verlängert. Ihr habt also (leider) mehr Zeit, um die Herausforderungen anzugehen und euch in den frisch belebten Raids auszutoben.

Was haltet ihr von dem vorgestellten Trostpflaster – Kann euch die Season 11 bis zum Herbst beschäftigen? Was glaubt ihr, zaubert Bungie noch bis zum großen DLC aus dem Zylinder?

Keinen Einfluss hat die Verschiebung übrigens auf das „Sonnenwende der Helden“-Event: Für eine „ramponierte“ Rüstung farmen Spieler in Destiny 2 sogar den halben Sommer

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
98 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marius Kopp

Na dann kann ich auch beruhigt weiter auf Outriders und Anthem warten… Bungie hat mich lange genug hingehalten…

Daniel

Mich stört die Verschiebung nicht, ehrlich gesagt bin ich dafür. Wenn Bungie sich Zeit nehmen will, weil irgendwas noch nicht passt, dann bitte. So ein Disaster wie die letzten Saison, muss ich nicht nochmal haben.
Ob der Content und die Trostpflaster jetzt reichen oder nicht, ist mir egal. Ich finde immer irgendwas, was ich machen kann.

Darth sindar

Session 11 wird verlängert? OK. Da mich farmen und dauergamen nicht mehr Dank den sunset interessiert find ich es OK. Quest wie die Einsiedler oder lunas geheul kann ich eigentlich löschen. Vielleicht schaff ich die quest in der nächsten Session oder nicht. Ist eigentlich egal da die Waffen so oder so dann nichts mehr bringen. Ich sag nur abwarten. Spieldauer reduzieren. Ich spiel nur noch ein viertel der früheren Zeit. Bungie schießt sich dank dem sunset selbst ab. Wenn noch Planeten weg sind können quest für bestimmte exotics auch wohl nicht mehr gemacht werden. Früher hätte es mich geärgert. Aktuell ist es mir egal. Kurz zocken ggf lvl 55 im Pass erreichen und fertig. Fr<her hätte ich die 100 schon. Aktuell ist mir das schlicht egal da alle Freunde schon aufgehört haben. Leute entspannt wie ich. Lest ein Buch. 😎

Walker

Das die Season 11 verschoben… haben wir das nicht irgendwie wieder erwartet?

Bozz Boruz

Ich glaube der Trennungsspruch: Es gab da eine Moment, wo wir gemerkt haben, das wir uns auseinander gelebt haben, kann vielleicht im Nachhinein auch ernsthaft hier zu treffen. Man muss sich dass mal rein aus sachlicher Ebene vorstellen: Letztendlich steht da nix anderes, das bis ende des Jahres 2020 fast nix „neues“ rüber kommt, ?! Hmmm….

Das was vorgestellt wird, wird nichtmal Ansatzweise reichen, die Leute bei der Stange zu halten oder zu überzeugen.- Nun gut, den einen oder anderen aus dem Forum hier mit Sicherheit schon. Ebenso den einen oder anderen Hardcore Hobbylosen Suchti der sein Leben diesem Game verschrieben hat vielleicht auch….Aber das ist nicht der entscheidende Punkt.

Hier geht es auch um die kommerzielle und die wirtschaftliche Erwartungshaltung und das setzt m.M.n. eine große und lebendig Community vorraus. Die sehe ich an der Stelle aber nicht mehr. Das Game wird immer mehr von einzelgängern gespielt oder besser gesagt “ gestreamt“ , die sog. Twitch „Stars“ wie gladd und co. dominieren die Schlagzeilen, doch wenn man sich mal nach der Masse oder den Freundeslisten umschaut, die sind eigentlich alle weg. Auch brauchst du mittlerweile 3 Tage bis mal ne LFG GRuppe zusammen kommt oder zückst gleich die Visa Karte für einen Trials Besuch vor.

Ich möchte das Game an der Stelle aber nicht abschreiben, will ich auch garnicht, dennoch müssen sich die Leute von Bungie die Frage vorwerfen lassen, ob ihre gesamte Marketing & Release Strategie aufgeht und der Kollege Luke Smith den Laden eigentlich Zeitgemäß steuert. Ich tu mich ja jetzt schon schwer die Konsole anzumachen und ne Runde D2 zu zocken, aber von Tag zu tag stelle ich immer mehr fest, das die Luft einfach raus ist. Hatte ich in dieser Form so noch nicht ehrlich gesagt. Die ganzen kurzfristigen Events oder Quest´s reichen eben nicht aus, eine Motivation zu schaffen, geschweige denn die Toten Clans zu reaktivieren. Es geht hierbei auch nicht immer um den eigenen Standpunkt und Vorliebe zu dem Game, es geht genauso auch über den Tellerand ma hinnnaus zu schauen.

Alleine wenn man sich mal vorstellt, was alles in den nächsten Tagen released wird, würde mir persönlich der Arsch auf Grundeis gehen und ich würde mir ehrlich gesagt schon die Frage stellen: Was muss eigentlch alles getan werden um die Leute im Winter zurück an Board zu holen , wenn Sie ja jetzt schon abspringen.?!

Nein und Ich rede jetzt nicht unmittelbar von den Gefahren die ggf. von einem Cyberpunk ausgehen können,
sondern die Rede ist von unterschiedlichen Games wie z.b Ghost of Tsushima das überraschenderweise akt. in den Reviews ja komplett durch die Decke geht. Natürlich wird nich ein Game für die Überbrückung sorgen, eher stelle ich mir aber auch die Frage : Wann wird wohl der Konsolen Port für Valorant und Hyper Scape kommen und passiert das dann vor der Season 6 von Apex Legends oder danach? Sprich ich berwerte die Sicht ein Stückchenweit aus der Vogelperspektive und aus unterschiedichen Blinkwinkeln.

Was ebenso interssant sein wird,ist der Relase Zeitpunkt der PS5-?! Auch dieses Ereigniss wird die Frage aufkommen lassen wird, wie schaut´s eigentlich mit dem Stand der Portierung aus? Ab wann kann ich D2 auf der PS5 zocken, wie lange muss ich warten ? Laufen die Releases parallel oder folgt D2 erst nach einem halben Jahr versetzt?

Ich werde mich natürlich nach dem Launch erstmal auf Godfall & co. konzentrieren und eher den Fokus auf die neue Gen.legen. Auch der finanzielle Aspekt wird da mit Sicherheit eine Rolle spielen und wenn ich die PS4 für nen huni über Ebay raushaue, dann ist das eben so, aber nur wg. einer etwaigen inkompatibiltät von D2 werde ich nicht auf die PS5 verzichten.!

Nun gut, es nützt jetzt nicht den Text hier ins unendliche zu ziehen, all diese Umstände werden sich schlussendlich auf Destiny 2 auswirken. Letztendlich stehen viele GAmes und Ereignisse an und umso mehr Stillstand und schräge Roadmaps im Destiny Universum herrschen, umso schwieriger wird´s sein, die Leute langfristig wieder für sich zu gewinnnen. Die einzige Roadmap die auf die ich aber wirklich ma gespannt wäre, wäre die vom Kollegen Hr. Luke…-!

Gönndalf

Wieso sollte D2 inkompatibel zur PS5 sein? Bungie hat doch schon bestätigt, dass es ein Gratis Next-Gen-Upgrade für D2 auf PS5 geben wird! Und da die PS5 abwärtskompatibel sein wird, ist es erstmal nicht schlimm, wenn es mit dem Upgrade noch dauert. Du kannst es ja trotzdem noch auf Old-Gen Basis auf der PS5 zocken. Find das klasse!

Tony Gradius

Bin da in den meisten Punkten ganz bei dir. Seit Shadowkeep hat sich eigentlich abgezeichnet, dass sich Destiny zukünftig in eine Richtung entwickelt, die eher als Fanservice für die vorhandene Spielerschaft mit haufenweise Recycling gedacht ist, als darauf, mit großartigen aufwendigen wirklichen Neuentwicklungen noch mal scharenweise neue Spieler anzuziehen.
Das Spiel soll ganz offensichtlich mit minimalem Aufwand profitabel gehalten werden. Gegen die großen Blockbuster anzustinken ist so eben nicht drin.
So weit, so bedauerlich.
Die andere Seite der Medaille ist allerdings, dass es schon gelingen kann, dass Ganze auf dem aktuellen Niveau stabil zu halten. Wer jetzt noch da ist, wird wohl auch bleiben.
Es gibt eben keine Konkurrenz, nicht mal etwas Ähnliches.
Das Spiel ist im Kern einfach so gut, dass es immer mal wieder Spass macht. So lange es also keine Konkurrenz gibt, werden die Blockbuster kommen und gehen und dazwischen wirft man immer mal wieder Destiny an.

EsmaraldV

Dem ist nichts hinzuzufügen

berndguggi

Ist LFG auf der PS4 tatsächlich so tot? Auf dem PC gibt es über Discord eine sehr große Community in der man praktisch für jede Aktivität binnen kürzester Zeit Mitspieler findet. Die Bungie App hat sich als LFG Instrument mE nie wirklich durchsetzen können – dort ist ja wirklich wenig los. Wäre vielleicht eine Idee das Ingame gescheit umzusetzen.

Ron

kann ich so nur unterschreiben. Hast den Text, wie ich finde, auch sehr schön verfasst!

Für mich kommt hinzu, dass ich mit Destiny einen kompletten Neustart brauche. Es geht mir persönlich nicht nur um den kommenden Content, der mich nicht mehr reizt wie früher, sondern auch um den alten. Ich verbinde mit vielen Maps, Strikes, Waffen usw. aus D2 Vanilla, aus Curse of Osiris, Warmind oder gar Forsaken kaum etwas positives, sondern nur noch Frust über den damaligen Zustand des Spiels. Wenn ich PVP anschmeiße und auf eine D2 Vanilla Map lande, dann stellt sich einfach dieses ungute Gefühl auf, welches mir sagt: „Alter, das war zum Release schon Scheiße und ist es jetzt auch, mach das Ding aus!“
Ich brauche wirklich ein Destiny 3, welches mir von Beginn an gefällt.

Bruno_Auditore78

Wir sind und bleiben gespannt auf die angekündigte „Qualität“ der bevorstehenden Inhalte. Das bestehende „Aktivision-Marketingkonzept“ wurde ja scheinbar beibehalten (mehr Gewinn kann man ja bei der „Scheibletten-Strategie fast nicht erzielen).

Ich hoffe aber dass Bungie vielleicht doch überdenkt, dass wir zumindest unseree Exotische Waffen & Rüstungen auf das zukünftige „Max-Power-Level“ infundieren dürfen… Ich sage nur “ Die Izanagi würde ich sehr vermissen… hat 14 Wochen gedauert die Waffe zu erspielen. Was mich auch wundert, dass das aktuelle exotische Spurgewehr auch nur bis 1060 Power geht, und das bei einem Item aus der Saison der „Ankunft“… Sehr bedenklich… und es wäre echt Schade drum…

Bleibt nur die Hoffnung… Aber Hoffen ist vielleicht ganz schön, nur leider nicht effektiv 🙂

Millerntorian

Äh?

Exotische Items (Waffen und Rüstungen) sind vom Sunsetting ausgeschlossen und haben kein MHD. Lässt sich übrigens auch schön in der App oder via DIM sehen. Dort wird keine (zeitliche) Obergrenze (anders als viele andere Items) angezeigt. Du kannst die rein theoretisch infundieren bis zum geht nicht mehr.

Also, keine Sorge, deine Sniper wird dir auch weiterhin gute Dienste leisten. Alle kommenden Saisons.

Und 1.060 Power (nicht zu verwechseln mit dem MHD) ist nun mal momentan (also diese Saison 11) die Spielobergrenze an sich, bzw. ab Saison 12 werden wohl 100 dazukommen. So ist das System konzipiert. Artefaktlevel sind ja immer nur das Bonbon obendrauf.

Bruno_Auditore78

Und wieder Danke an Dich !!! Bedeutet also das „Saisonale Power-Limit(1060)“ ist nicht das vorgesehene „Max-Power-Level“ der „Izi“ bzw. auch meiner geliebten Jötunn . 😎 … Die App oder DIM ( was auch immer das ist ) nutze ich nicht. Wir lernen also : „zwischen lesen und verstehen kann manchmal eine Lücke bestehen“ 😎

Also erneut Danke Dir für die Info! Du machst mir einen sehr erfahrenen und entspannten Eindruck! Bitte mehr solche Hüter !

Millerntorian

Danke sehr. Es freut mich, wenn ich helfen kann.

Nochmals: Das Powerlevel, welches momentan bei 1050+ 10 für Spitzenaktivitätenzuwachs (plus Artefekat-Powerups bis quasi unendlich…je nachdem wie weit man kommt.) liegt, wird saisonal angehoben.

Saison 12 dann wohl 1.260
Saison 13 = 1.310 PL
Saison 14 = 1.360 PL

Das MHD („Mindesthaltbarkeitsdatum“) aber unterscheidet sich dahingehend, dass Waffen immer nur das mögliche Maximallevel (welches 3 Saisons in der Zukunft angesetzt ist) erhalten, welches sie bei Release erreichen könnten. Deshalb ist dies bei vielen Waffen jetzt bei 1.060 liegend, da dies „alte “ Items sind. Aktuelle Saisonwaffen (wie zum Beispiel das Impulsgewehr „Kalte Verweigerung“ sind so gesehen bis Saison 14 also bis Powerlevel 1.360 hoch infundierbar.

Ausnahme wie gesagt exotische Items aller (!) Art…hier gilt diese Regelung (oder nenne es Beschränkung) nicht.

Und DIM ist der Destiny Item Manager…eine Hilfe-App (mobil oder für PC), welche dir nicht nur das Verschieben von Items der Charaktere in Sekunden ermöglicht, sondern Ausrüstung von Loadouts, Händlerangebote, Fortschrittanzeige und vielen nützlichen, interaktiven Maps, wo du Scanobjekte, Locations und vieles mehr mit deinem Account verknüpfen kannst. Für ein Spiel wie Destiny unabdingbar..wer will denn schon immer in den Turm fliegen und Items zwischen den drei Charakteren über den Tresor schieben?

Ohne so eine App käme ich persönlich gar nicht mehr klar.

Antiope

Ja, der DIM ist ein wahrer Segen. Auch Braytech.org ist sehr hilfreich. Und es gibt noch so vieles was ich in DIM gar nicht ausprobiert habe. Da geht ja noch mehr, allein Loadouts erstellen.

Nolando

Find ich ja schon geil das du Bungie kritisierst in deren vorgehen und deine schönen Anführungsstriche setzt um die Ironie deiner aussage zu unterschreiben, aber anscheinend die letzte Wochen ABSOLUT NULL aufgepasst hast.

du bist bestimmt einer von denen „der Beitrag ist egal ich geh direkt in die Kommentar sektion und rede drauf los“

😀

Mr._.McMuffin

Die exotischen Waffen und Rüstungen können meines Wissens nach dann immer noch auf max Power gebracht werden.

Chris

Ich hab schon von vielen im vorherigen Beitrag sowas gelesen wie: Cyberpunk kommt da auch raus, das wird schwer damit zu konkurrieren. Dabei sein wir mal ehrlich:
Cyberpunk z.B. ist eher ein SP mit RPG Elementen als ein Game as a service. So ein Spiel ist halt auch nach einigen Stunden durch und viele machen eh nie die 100% voll.
Zudem, Bungie juckt das relativ wenig. Die meisten werden sich beides schon vorbestellt haben und sie dann so spielen, wie sie halt grade lustig sind. Maximal wird die Playerbase zum Release von CP niedriger sein aber das ist nichts, was denen ne harte Zeit bringen wird. Vielmehr könnte die Entscheidung zu verschieben Einfluss auf die Vorbestellungen haben.

tzizt

Exakt, ich habe meine Vorbestellung storniert, wegen Valhalla und CP. Nur weil das eine ein anderes Genre ist, heißt dass doch nicht, dass es nicht auch Spieler von D2 spielen?
Überraschung, ich spiele verschiedene Genre, übrigens auch weil Destiny ziemlich planbar immer wieder arge Contentprobleme hat.
Shadowkeep wurde auch verschoben und hat es dem ganzen geholfen? Ehm… 😆

RammsiHartmann

Wenn ich so ein Spiel wie CP spiele, dann ohne Unterbrechung, also am Stück. Sollte es ansatzweise den Inhalt wie Witcher III haben sieht mich Destiny einen Monat lang nicht 😅

100-150 Stunden sind halt nicht nur ,,einige“ wenn man täglich zwischen 3-5 Stunden spielt ( Wochenende ausgenommen)

Chris

Ich bin da ja auch so. Für manche Spiele nehme ich mir auch Urlaub (passiert nur alle 1-2 Jahre) und dann suchte ich so ein Spiel bis zur Vergasung. Wobei ich meist nur die Story durch spiele und Nebenkram mach ich dann halt immer wieder wenn ich mal lust zu habe (also bei manchen Spielen bis heute nicht :D). Schaust dir dann aber mal Trophäen an, haben nach 5 Wochen viele noch nicht einmal Quest/Mission/Whatever Nr. 3 gemacht. Destiny geht halt ne Woche+ mit ihrem DLC an den Start und da haben sich die meisten eben schon in den neuen Inhalten gut eingefunden. Fände es herber, wenn der Release auf den selben Tag fallen würde.

Tronic48

Macht es Richtig oder gar nicht, Bungie, wenn ihr es für nötig hält, die Erweiterung zu verschieben, dann ist es eben so.

Ich habe damit kein Problem, ich kann warten, dann geht es eben erst im November los.

Paulo (Mr Kermit001)

Bin deine Meinung, sollen sich Zeit lassen und was schönes präsentieren.

KingK

So kann ich mich noch einigen Triumphen gerade auf den Planeten mit Ablaufdatum widmen. Stört mich wirklich wenig.
Das Festival mit dem Spukforst 3.0 und den blöden Masken kann mir abr gestohlen bleiben. Kann das wirklich nicht mehr sehen^^

CandyAndyDE

Naja… bleibt mehr Zeit für
Assassin’s Creed Odyssey,
Control,
Hellblade Senua’s Sacrifice
und irgendwann wollte ich nochmal Halo 5 durchzocken, damit ich wieder drin bin, bevor Halo: Infinite kommt 😀

Chris

Interessiere mich auch für Halo: Infinite. Hoffe das Game wird gut. :3

TheWhiteDeath

Und schon wieder geht das geheule los. Die selben Leute beschweren sich unter jedem Beitrag dass das Spiel so scheisse ist und zocken es trotzdem jeden Tag. Mir war von Anfang an klar, dass das Ding verschoben wird wegen Homeoffice. Na und? Es ist Sommer nutzt die Zeit und geht raus mit Freunden und Familie. Ihr habt jetzt mehr als genug Zeit und könnt im Herbst wieder richtig zocken und die season fertig machen. Meine Fresse

Zavarius

Jetzt mal von einem Entwickler im Home Office der weitaus mehr zu tun hat als Vorlagen-Bungie: Home Office hat für einen Integranten, Developer, Designer/Modeller und Writer keinen Nachteil. Ob ich nun im Büro sitze oder zu Hause, wenn ich Informationen über Systemabläufe brauche – wird derjenige angerufen.

Glaubst doch nicht wirklich, dass man seinen A bewegt nur weil es auf den Bildern immer so schön nach vollen Büros aussieht. (Mal abgesehen davon, dass Teamviewer zum täglich Brot gehört…)

Jeder hat seine Aufgabenbereiche. Umso weniger Leute, umso mehr kennt man die Kompatiblität seiner Funktionen und umso weniger Fehler dürften überhaupt kommen. Wenn ich mit UE einen Questablauf erstelle, bin ich auch der, der diesen beendet. Maps sind vorgegeben – weil das eben der Aufgabenbereich eines anderen war.

Millerntorian

Na endlich mal einer mit ’ner Meinung!

Ich hatte vorhin auch kurz überlegt beim Lesen so mancher Kommentare, ob ich mal so richtig loslege, aber habe mich dann anders entschieden. Insofern danke ich dir. Als wenn nun die Welt unterginge, beklagen sich einige, dass sie jetzt schon nichts mehr zu tun hätten und sich dann nur noch langweilen würden.

Echt?!!! Wollt ihr mich verar*****? Kann das Game was dafür, dass ihr augenscheinlich nix anderes zu tun hat, als ständig vor der Glotze oder dem Monitor zu hängen und Destiny zu daddeln? Ist ja eher traurig als anspornend, wenn ich miterleben darf, wie weit manche schon level- und artefaktechnisch sind nach so relativ kurzer Zeit. Das sind dann genau die Quakfrösche, die mangelnde Beschäftigung kritisieren. Klar, verstehe ich…vorher ja auch gefühlt 500h am Stück durchgezockt. Wie so ’ne Red-Bull Dose auf Speed. Mannomann…steht eigentlich irgendwo geschrieben, dass man jede Saison bitte in 2 Wochen alles erledigt haben muss?!

Und selbst wenn; schon mal über Alternativen nachgedacht bis Herbst? Biken, Grillen, ab an die See, um die Häuser ziehen, abends mal nett im Restaurant verweilen, oder sonst wer weiß was? Ist zumindest geiler als wenn die einzige Brise, die einem um die Nase weht, die Lüftung der Konsole/PC ist…

Ich bin gestern eher schlecht als recht auf Level 100 gekommen (spiele nur einen Charakter) und hab schon gedacht. „Puh…irgendwie ganz schön viel Arbeit ohne Vergnügen.“ Aber ich wollte die Ornamente/Staub und ein paar Emotes gerne mitnehmen, bevor der Sommer vollends losgeht.

Denn dann ist aber auch mal gut mit Rumdaddeln und somit kein Problem, den Kram mal einfach auszulassen.

Antiope

Naja es gibt auch Leute die sehr wenig spielen und dennoch motzen, dass es zu wenig zu tun gibt und es gibt auch Leute die viel spielen und dennoch immer wieder Dinge finden die ihnen an Destiny Spaß bereiten. So gesehen kann man es nicht pauschalisieren, aber verstehe was du meinst.

Ich finde das Motzen bringt ja auch nichts. Außerdem darf man nicht vergessen dass jeder eine andere Meinung hat. Einige z.B. finden Transmog völlig unnötig und wünschen sich lieber „richtigen“ Content und nicht so ne (vermeintliche) Ressourcenverschwendung für Transmog. Anderen wiederum geht Transmog nicht weit genug (Waffentransmog, Rüstungstransmog auf Exos ausgeweitet, Geisthüllentransmog und Perks vom Aussehen der Geisthülle quasi entkoppelt etc)
Wieder andere sind fast völlig auf PVP fokussiert, andere auf PVE und allein dadurch bilden sich völlig andere Blickwinkel aufs Spiel.

So viele Spieler so viele verschiedene Meinungen.

Millerntorian

Deswegen mag ich ja dieses Forum auch so sehr und tausche mich gerne aus.

Schönes Wochenende mein Bester.

Antiope

Danke, wünsch ich dir auch.

WooDaHoo

Die Verschiebung kommt mir entgegen. Da kann ich ganz in Ruhe den Pass auf Rang 100 bringen, die Evakuierung nachholen, weiterhin im EB mein Glück versuchen und mich The Last of Us 2 widmen. Im PvP muss ich mich auch wieder einspielen. Das war gestern ne halbe Katastrophe und ich bin auch schon wieder zu doof zum Snipern, nachdem ich so lange Pumpe gespielt hab… ^^

KingK

Buuuuh, Pumpe!

Einspielen geht schnell. Will noch auf 5k kills mit der Revoker kommen. Könnte ich schaffen^^

WooDaHoo

Du schimpfst über Pumpen, ich schimpfe über Sidearms. ^^ Als ich gestern eine Sniper zur Hand nahm, war das wirklich blöd. Ich kann nicht so schnell umdenken. Meist spiele ich ein „Abend-Loadout“. Und am allerliebsten Dorn. Aber ich werde evtl. von der Schrotze auf Sidearm umsteigen. Ist ähnlich effektiv, hat höhere Reichweite und benötigt keine Spezialmunition. Als ich letztens mal ne „Anonymer Herbst“ und anschließend „Der Letzte Tanz“ mit Kill-Clip gespielt habe, bin ich aus dem Schmunzeln nicht mehr raus gekommen. Krank, die Teile. Jetzt weiß ich auch, warum man momentan mit der Schrotze auch viel bedachter spielen sollte oder wenigstens wissen, wo man mit Blink genau landet… XD

KingK

Sidearms sind top. Meine Drang geht ja leider bald in Rente, aber die aus dem IB ist nicht übel. Oder eben die Dreiersalvenvertreter, die du nennst.

WooDaHoo

Ich finde sie im PvP fast schon zu stark und schlecht balanciert, gerade weil man keine Spezialmuni benötigt. Die Reichweite ist bei manchen Vertretern sehr hoch, die TTK extrem gering und der Rückstoß oft sehr schwach. Aber das schlimmste ist, dass ich sie hässlich finde. 🤣 Da bleib ich lieber bei Schrotze und HC oder AR (wenn ich zu sehr von Magenknurren & Co. geärgert werde). Gestern hab ich mich mal ein bisschen in Chaperone und die neue/alte Energie-Slugshotgun eingespielt, da ich letztens den verbesserten Schrotflinten-Mod bekommen habe. Die sind auch ganz nett, da mit etwas Glück die Reichweite auch mal für nen Sidearm-Konter reicht.

KingK

Chaperone ist heftig. Die trifft gefühlt von allein in den Kopf, echt eklig.
Ich mag die sidearms, aber auf Mitteldistanz machste damit nicht zuviel Ärger.

In der Regel spiele ich aber auch eher Revoker+Magenknurren. Ich stehe total auf ARs und nicht nur auf HCs, wie die meisten^^

WooDaHoo

Ich bin eigentlich schon immer ein großer Impulsgewehr-Fan aber damit hab ich mich ein wenig „überspielt“. Zu den HCs hab ich erst spät gefunden, daher sind sie für mich noch „frisch“. Und gerade Dorn habe ich wirklich zu schätzen gelernt. ARs machen schon mal Spaß aber werden nie meine Hauptwaffen. Dafür hatte ich auch zu viel „Spaß mit Uriel“ in Jahr 1 von D2. ^^ Ich muss mich an Slugs noch gewöhnen und treffe mit Chaperone auch nicht so gut. Irgendwie hab ich das richtige Verhältnis zwischen Crit-Spot und Entfernung noch nicht so richtig raus. Manchmal kille ich auf übelste Entfernung, manchmal ist nicht einmal das Schild weg. Und manchmal hab ich sogar den Eindruck, meine Felwinter oder Streben killen zuverlässiger auf mindestens die selbe Range.

KingK

Fallout sagt immer: shotguns are consistently inconsistent 😁
Impulsgewehre haben auch was. Aktuell unterliegen sie der Meta nur ein wenig. Ich wünschte es gäbe noch den Schlauen Drachen in seiner alten Stärke^^

Takumidoragon

Du spielst doch nur Revoker weil du damit den Bogen nicht sehen musst xD

KingK

Bögen sind nichts für mich. Nicht in Destiny^^

Der_Frek

Mit der Twilight Oath hatte ich letzte Woche auch wieder ein paar geile Momente. Die einzige Waffe, bei der es mich wirklich extrem ärgert, dass ich sie zurücklassen muss…. Obwohl das ja im normalen Tiegel egal ist…

Aber dafür bräuchte ich wirklich mal Ersatz 😅

WooDaHoo

Das Ikelos-Sniper vielleicht? Ich kam allerdings gestern mit Scope nicht klar.

KingK

140er sind nichts im PvP. Zu wenig Schaden^^

WooDaHoo

Ich weiß. Aber wenn man kritisch trifft, ist das ja Wurst. Die Betonung liegt hier klar auf „wenn“. :3

Loki

Bei meinem aktuellen Tempo schaff ich es ja dann vielleicht bis zum November den Season Pass hochzuleveln.

Antester

Endlich wieder Spukforst, Mann hab ich den vermisst. Der ist jedes Mal anders ich da rein bin und total innovativ. Ich freu mich sooo sehr drauf.

WooDaHoo

Lass ihn uns doch einfach Spuck-Forst nennen und drauf pfeifen. XD

Shin Malphur

Ich mag die Aktivität. Einmal im Jahr da n paar mal durchrennen find ich ganz nett.

Millerntorian

Ja…einmal in einem Jahr! Aber nicht alle Jahre wieder.

Ich würde einfach gerne mal etwas anderes präsentiert bekommen. Eigentlich brauch ich ja bald auch keine Roadshows mehr, denn ich weiß, dass der Forst, Mütterchen Russland Eva Levante und irgendwas mit Glühen immer mit in der Wundertüte sind. Finde ich nach nun ein paar Jahren nicht so spannend.

Millerntorian

Wollen wir wetten, dass direkt am zweiten Tag dann wieder YT-Videos im Netz zu finden sind? Titel: „Speedrun Zweig 138 im Spukforst“. Wahrscheinlich wieder von Redeem oder sonst wem der einschlägigen Protagonisten.

Und Eso machts auch wieder alleine allen vor. Während er seine Bewegung per Theremin (siehe TBBT…Sheldon) steuert. Oder nur durch die Kraft seiner Gedanken.

Egal, ich bete schon mal im Stillen:

„Hurra, hurra!
Der Forst ist da.
Ob Spuk, ob Luft, ob wieder Wald,
egal, los gehts, es lässt mich kalt.
Ich laufe durch wie ein geölter Blitz,
ohne Spaß noch mit viel Grips.
Den Boss zu hauen ist mein Ziel,
dann Items ich bekomme viel.
Zwar blau und ohne Wert,
doch Content ist ja nie verkehrt.
Zwar nicht sinnvoll oder gut gemacht,
den alten Kram nur untergebracht.
Doch meckern werde ich dennoch nicht,
denn alles ist besser als gar kein Hüter-Licht.“

In diesem Sinne…kann losgehen.

Nolando

vor allem die schwert kombos werden dieses mal den forst sehr viel einfacher machen, sind gestern strike playlist gelaufen (schwere schaden ist erhöht) zwei guilitinnenen…wie schreibt man dieses kackschwert :D… und die bosse lagen meist nachdem sie aufgetaucht sind 😀

Millerntorian

Bei allem Verständnis für die Schwerter und diejenigen, welche damit spielen. Meine Welt ist das nicht; ich kann damit einfach nichts anfangen.

Sie mögen den meisten Damage raushauen, sie mögen ein paar nette Buffs erfahren und ein paar wirklich sinnvolle Mods spendiert bekommen haben, ich kann mich mit dieser Waffengattung einfach nicht anfreunden. Ausnahme: Schwarze Klaue. Aber das Ding ist ja auch eine getarnte Warlock-Novabombe. Ich mag auch die Optik bei den meisten Schwertern nicht, wenn ich mal „Sie starrte zurück“ oder „Zephyr“ davon ausnehme.

btw., das Ornament für die Guillotine ist ’ne Beleidigung für Ästheten. Ok, die für die Hunterrüstung auch. 😮

Also sieht man den Millern auch weiterhin mit einem „Schlechtes Omen“ oder einem „Wendigo“ durch die Gegend rennen. Trotz MHD —> Wendigo 1.060

Nolando

Haha ich nutze die schwerter meist bei irgendwelche Aktivitäten, wenn ich just for Fun unterwegs bin hab ich auch meist ne sniper oder linear im heavy slot

ich wusste gar nciht das die waffe ein Ornament hat (Danke übrigens das du mir unterschwellig das richtige wort genannt hast 😉 ) und ja es sieht kacke aus 😀

Millerntorian

Danke übrigens das du mir unterschwellig das richtige wort genannt hast

Ich schrieb ja in einem anderen Beitrag…ich helfe gern 😆

Cameltoetem

War ja zu erwarten. Aber es ist genug zu tun für Casuals wie mich. Mit den Triumphmomenten und der Sonnenwende bin ich recht ausgelastet. Destiny gibt mir momentan wieder dieses angenehme Gefühl von „zu Hause sein“. Ich mag das Spiel einfach und es macht mir immer Spaß. Diese Saison aber mehr als sonst.

Der_Frek

Ich bin mittlerweile auf dem Punkt, an dem es mir egal ist, ob es etwas zu tun gibt. Hauptsache das Kernspiel macht mir Spaß, wenn ich alle 2 Wochen mal die Konsole anwerfe 😅

Loki

Exakt an dem Punkt bin ich auch. Gestern mal wieder D2 angeschmissen, und es war ganz cool. Eine Dämmerung gelaufen, ein-zwei Public Events auf Titan. Das PVP Matchmaking war mir zu langsam, aber sonst alles OK. Ist einfach was anderes, als in COD Warzone immer eins auf die Fresse zu bekommen 😀

Shin Malphur

Zu langsames Matchmaking?! Hast du ne schlechte Internetverbindung?

Seit dieser Season wurde das SBMM durch CBMM ersetzt, seit dem gehts deutlich schneller. (Skill based matchmaking -> langsam weils Spieler auf deinem Skill sucht, Connection based matchmaking -> deutlich schneller, da nur Spieler gesucht werden, mit denen du niedrige Pings hast).

Loki

Nö Leitung ist in Ordnung, hat genügend Bandbreite etc.

Keine Ahnung was da los war. Ich wollte Kontrolle zocken, ein-zwei Minuten hatte das Matchmaking gedauert bis ich abgebrochen habe. Habe danach dann lieber die Dämmerung angeschmissen.

WooDaHoo

Mir ging es zu Beginn der Saison so. Das Matchmaking (PS4) hat länger gedauert, als zu SBMM-Zeiten. Gestern ging es aber.

Marcel Brattig

Größter scheiß überhaupt wieder. Es ist eh schon nichts zu tun und jetzt muss man noch extra 1,5 Monate mehr warten. Klasse Bungie. Max Level schon vor 2 Wochen erreicht und alles was man braucht mit Godrolls. Und jetzt nix mehr zu tun

Stefan

dann spiel was anderes…

RaZZor89

Ist halt wirklich so. Man man man, also manchmal…^^

Chriz Zle

Hab gehört es gibt noch andere Spiele, Real Life, Eisdielen, Parks usw. 🙂

WooDaHoo

Real Life? Ich glaub, der Avatar sagt mir nicht zu. XD

Millerntorian

Ach papperlapapp, erzähl doch nix!

…du hast doch sogar die Erweiterung gekauft („Nachwuchs 2.0“) und gehst voll drin auf. 😆

Shin Malphur

Ich spiel ja schon recht viel und bin weder auf Seasonrang 100, noch hab ich einen der neuen Titel erspielen können. Powercap hab ich auch nicht ganz erreicht (interessiert mich seit 1051+ auch nicht mehr) und es gibt noch einige Katalysatoren zu leveln.

Also entweder bist du ein no-life Spieler, der täglich 16h reinsteckt und daher alles schon hat -> dir kann man dann eh nie „genug“ Content liefern
Oder du hast einige Sachen noch gag nicht gemacht, ignorierst den halben Content und schreist schon nach mehr.

Machs doch wie jeder normale andere Mensch auch und zock was anderes oder geh anderen Hobbies in deiner Freizeit nach, als die Erwartung zu haben, dass Destiny dich mit neuem Content in jeder freien Minute unterhalten können muss. Es ist nur ein (1) Spiel.

JUGGI

Hmm ich habe das Gefühl ich zocke das Game zu wenig und bin im Battlepass Rang 300+ 😅😅

Marcel Brattig

Zu eurer Info. Seit es das seasonpass Modell gibt Spiel ich schon extra nicht mehr so viel destiny weil es grade nichts zu tun gibt. Und welchen content gibt es jetzt schon in dieser Season. Das ist ja Lachhaft was ihr mir weiß machen wollt. Den scheiß seasonpass hatte ich in der 3.woche schon fertig. Wenn man alle Meilensteine macht und dienstags alle Händler bountys mitnimmt dann geht das. Eine andere Info für euch noch. Zur selben Zeit wie ich fertig war damit hatte Esoterik schon seasonrang 150+. Und der zockt 24/7 und nicht ich. Wenn man nicht sein level immer erhöhen müsste, würde der Season content keine 2 Wochen reichen. Destiny muss mir Aufgaben geben sonst Spiel ich es nicht. Aus fun hab ich d1 gespielt, aber kein Bock bei d2 nochmal dasselbe zumachen. Falls euch mein Privatleben so sehr interessiert, könnt ihr gerne mit ins Fitnessstudio kommen oder Mangas mitlesen. Mit fremden lass ich meinen Sohn aber nicht spielen. Spiele hab ich genug, aber alle schon mehrmals durchgespielt und neue Spiele die mich interessieren sind leider noch nicht da. So ihr Besserwisser wie ihr seht, ich habe genug andere Aktivitäten die ich tun könnte, also labert keine kacke wenn ihr keine Ahnung habt.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

also kommt statt content wieder ein langweiliges everversum fokusiertes Event juhuuu..

und wer glaubt dass, nur weil sie sich mehr Zeit lassen, auch nur irgendwas besser wird, der hat in 6 Jahren Destiny Geschichte nicht all zu viel gelernt.

find das alles sehr erbärmlich das man vor paar Wochen erst groß die „Zukunft von Destiny“ ankündigt und großes tamtam veranstaltet, und kurz darauf kommt man schon dahinter das es sich dann doch nicht so ausgeht wie man dachte.

In den 2 Monaten bis September hätte mMn doch eh nur der feinschliff gemacht werden sollen/können oder? hieß es nicht immer vor Erweiterungen: man höre auf feedback und würde sich in zukunft was für x und y überlegen weil die Erweiterung ja schon steht?
Ich ahne böses was das für den content heißt, aber immerhin darf Bungie diesmal zu 100% selbst den Kopf hinhalten

TheWhiteDeath

Die Erweiterung steht da wird sich garnix mehr ändern. Aber sie brauchen wohl mehr Zeit für den Feinschliff also wo ist das Problem? Und das mit den Everversum fokussierten Events ist bullshit. Destiny ist f2p und hat in meinen Augen mittlerweile einen extrem fairen ingame shop. Und beim festival of the lost war es immer so, dass du die wichtigen Sachen erspielen musst (Masken und die spezielle Waffe). Also wo ist das Event bitte Everversum FOKUSSIERT?

strahlemann

f2P ??? wo ?

Nolando

überall ? 😀

du kannst nichts in dem Spiel kaufen um dir vorteile zu erschaffen, einzig das Spiel zu spielen reicht aus.

sowas nennt man auch F2P

RammsiHartmann

Ich glaube du solltest die Definition von Free 2 Play nochmal googeln.

Free 2 Play ist nicht das Gegenteil von Pay 2 Win 🙈🤦‍♂️

Nolando

Jetzt wo du es sagst 😅😅 hab’s verwechselt

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

also zum einen: „wichtig“ is beim Festival of the lost schonmal garnichts, die beiden Waffen dies dort bis jetzt gab waren allerbestens Durchschnitt.

und Everversum Fokussiert ist etwas für mich dann, wenn der größte Teil des themaitsch passenden Loots (Rüstung Geister usw.) im cash shop landet.
Wer das Event schonmal gespielt hat sollte wissen, dass es, bis auf Masken (die man aber auch schon hatte wenn man das erste gespielt hat) und eben der Waffe und Embleme, nichts erspielt werden kann in diesem Event.

soviel zum „bullshit“

desweiteren:

Die Erweiterung steht da wird sich garnix mehr ändern. Aber sie brauchen wohl mehr Zeit für den Feinschliff also wo ist das Problem?

glaubst du das wirklich? „Feinschliff“ nennt sich dann das was sich über Monate hinzieht von patch zu patch

wir beide können ja auch unterschiedlicher Meinung sein, spricht ja nix dagegen, aber ich für meinen Teil sehs halt als kein gutes Zeichen wenn paar Wochen nachdems angekündigt wurde, schon zurückgerudert wird und der release verschoben wird

Shin Malphur

Bungie hat mit den letzten Seasons schon einiges anders gemacht und gezeigt, wie schnell sie mittlerweile auch auf Communitywünsche reagieren können. Vor allem in dieser Season läufts deutlich runder. Bei uns im Clan herrsch Hochstimmung wie seit D2 Vanilla Anfangszeiten nicht mehr und es sind mittlerweile seit Seasonbeginn auch ein paar neue Mitglieder dazu gekommen. Der PvE und PvP zeigen Rekordspielerzahlen und für jede Aktivität finden sich Spieler. Das Eskalationsprotokoll und im Blind Well sind immer mehr als genug Spieler, um die Aktivitäten auf dem höchsten Level abzuschließen und für alle Raids finden sich zu fast jeder Zeit schnell Gruppen zusammen (Spiele auf PC und Xbox).

Ich weiß ja nicht was du für Erwartungen hast, oder wann du zuletzt überhaupt ins Spiel geschaut hast, aber auf so Meckertanten wie dich können wir verzichten 😉 knapp 2 Mio Spieler haben regelmäßig damit Spaß. Die 1,5 Monate seien ihnen gegönnt. Wenn ich mal alles fertig hab, wird eben zwischendurch was anderes gezockt.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

gezeigt wie schnell sie auf Community Wünsche reagieren? Bitte wann denn?
Ich hab nie behauptet das sie ALLES falsch machen, jedoch all zu viel besserung sehe ich für meinen Teil halt nach wie vor nicht.
Sunsetting für Rüstungen? jop das wollte die Com ganz bestimmt, bei waffen is es ja noch ansatzweise nachvollziehbar, allerdings nicht wenn man 1:1 die selben waffen nochnal erfarmen kann nur das dann ein höheres cap darauf ist. Das is mMn einfach nur frech und ich würde fast wetten, das in Y4 wieder 1:1 die selben Waffen auf uns warten + 1-2 zusätzliche pro Waffengattung, somit war das sunsetting umsonst außer das Spieler gezwungen waren Stunden über Stunden aufzubringen um nochmal die genau gleiche waffe auch in späteren seasons spielen zu können.

Das nennst du Besserung? das nennst du auf die Com hören und ich bin nur ne Meckertante?
um deine Frage zu beantworten: tatsächlich bin ich aktuell beinahe wieder täglich aktiv, hab mich sogar seit langem mal wieder nem Clan angeschlossen.
Das schließt aber noch lange nicht aus das ich die Probleme die vor uns liegen nicht sehe.

Ich kann zu nem gewissen Teil Spaß am Spiel haben, sehe aber dennoch die Probleme und finde viele davon einfach unnötig und ein Zeichen von Faulheit, Ideenlosigkeit und absoluter Dreistigkeit.

Der Bug das man sich alte cashshop engramme erfarmen kann? instant gefixt
Dämmerung ist leichter weil die Gegner niedrigeres Level haben? instant gefixt

Gambit Bug wo man regungslos in der Luft schwebt? pfft das hat Zeit
Cheater im PvP? pfft wen juckts

sprich -> ist etwas angenehm für die Spieler? da kann man schnell reagieren

jop haste recht die raektion auf Com wünsche sind on point.

ich will dir den Spielspaß nicht schlecht reden, aber ab und zu mal die Rosa Rote Brille abnehmen würde nicht schaden.

v AmNesiA v

Na ja, macht nix.
Dann verlängert sich meine Destiny Pause wahrscheinlich einfach bis November.
Bin immer noch Saisonrang 8 und PL 1012. 🤣
Da wird sich dann auch nicht viel ändern.
Halloween Event im Spukforst? Nee, da ziehe ich mir lieber Serien auf Netflix und Sky rein…

Medicate

Same here. Komme ich halt später als erwartet zu D2 zurück.

Millerntorian

Freddie Frinton: „Same procedure as last saison, Millerntorian?“
Millerntorian: „Same procedure as every saison, James!“

Auf gehts: Ab in den Hoppelforst, Süßes oder Saures bei Eva abholen, das letzte Exo erspielen und weiterhin TWAB (The weekly alibi blog) lesen…

Nolando

it’s the same

but Different

but still the same 😀

Antester

Da freust du dich auch drauf, gell?
Kann den kaum abwarten. Das wird großartig! 😆 😆 😆

Millerntorian

Ich spiel schon ständig Luftgitarre zu Hause…damit ich auch ja gut vorbereitet auf die Europäische Luftzone bin.

Mache mir vor Vorfreude fast in die Büx. 😆

Chriz Zle

„Ob es dort auch frische Belohnungen zu verdienen gibt, oder ob die Spieler die aktuellen Waffen und Perks jagen können, ist unbekannt.“

Bitte?!
Das glaubt doch nun wirklich niemand, das es da was neues gibt^^

Nolando

bin vollkommen damit zufrieden!!
lass denen die Zeit die sie brauchen, ich bin gerade mal auf Rang 53 also hab ich noch genug vor mir und damit auch genug zeit.

die Events sind bei mir eh immer gerne gesehen auch wenn sie eigentlich das gleiche abverlangen wie jedes jahr.

Nakazukii

ich bin zurzeit bei Season Rang 243 und bin mit allem fertig ❓

Nolando

Haha das ist, sorry für den ausdruck, krank 😀

wieviel spielst du ?

Nakazukii

wöchentlich mit allen 3 chars die meilensteine mit allen beutezügen, also die season ränge kommen von alleine^^

Nolando

das erklärt einiges, bie mir ist es ein char ein paar meilensteine und beutezüge so gut wie keine 😀

aber ich hab meinen spass das ist das was für mich zählt 😀

Rephlex EU

😮 was? Ich bin auf 158 und dachte, dass ich schon weit bin. 😆

Stefan

krank.

Snake

Ich top euch alle xD Season rang 11 xD

Nolando

Ok du hast gewonnen 😀

EDIT: du hast doch nicht gewonnen, schau mal den Kommentar von Amnesia weiter oben –> Saisonrang 8 😀

Snake

Ok. Seasonrang gewinnt er, was aber PL angeht gewinne ich xD PL 1005 ohne Artefakt xD

v AmNesiA v

🤣 Jo, hab mich krass auf 1012 geboostet.
Ohne Artefakt bin ich glaube 1009. 🙈
Ich nehme halt nie Beutezüge mit. Ist mir zu blöd. Deswegen steige ich im Saisonrang immer so langsam, was mir aber auch egal ist. 🤷🏽‍♂️

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

98
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x