Für eine „ramponierte“ Rüstung farmen Spieler in Destiny 2 sogar den halben Sommer

In Destiny 2 startet bald das Sommer-Event Sonnenwende der Helden. Dabei können sich die Spieler besondere Rüstungen erarbeiten, die zu den begehrtesten des Games zählen. Jetzt wurden erste Bilder und Infos zum diesjährigen Event gefunden.

Was sind das für Rüstungen? In Destiny 2 können die Spieler sich nicht über einzigartige Waffen beschweren, besonders das neue Exotic sticht optisch und durch seine besondere Spielweise hervor. Bald gibt es für die Hüter aber auch neue Rüstungen, die echte Hingucker sind.

Die besagten Rüstungen sind an harte Herausforderungen gekoppelt und wer seinen Charakter damit zieren will, der ist gut und gerne den halben Sommer damit beschäftigt. Zu verdienen gibt es die Schmuckstücke aus dem Sommer-Event Sonnenwende der Helden.

Dieses Jahr trägt man als Hüter von Welt Brüche und Risse spazieren. Es scheint, als würde die Energie der Hüter durch ihre ramponierte Panzerung brechen:

Aus den Rissen der Sonnenwenden-Rüstung strömt Energie – Quelle: Ginsor auf Twitter

Sonnenwende der Helden 2020 in Destiny 2

Woher kommen die Infos? Die Informationen, auf die wir uns in diesem Artikel stützen, stammen vom Dataminer Ginsor. Der hat sich über Jahre einen Ruf als zuverlässige Quelle aufgebaut und hat zuletzt Exo-Waffen der Season 11 korrekt vorhergesagt.

Mittlerweile befinden sich auch in den bekannten Datenbanken wie light.gg zahlreiche Bestätigungen zu Ginsors Funden.

Bedenkt jedoch, dass die Infos nicht offiziell von Bungie und daher nicht in Stein gemeißelt sind.

Das wissen wir zum Sommer-Event: Ein Blick auf die Roadmap der Season 11 zeigt, dass die Sonnenwende der Helden dieses Jahr vom 11. August bis zum 8. September stattfindet. Damit fällt das Event zusammen mit den schon begonnen Feierlichkeiten, den Triumphmomenten 2020.

Abermals wird es die Hüter in die Europäische Luftzone verschlagen. Dieses besondere Gebiet ist nur während des Sommer-Events aktiv und kam mit seinen versteckten Truhen, Mini-Bossen und der „zerrissenen“ Optik letztes Jahr gut an – So mancher Hüter wünschte sich, dass die Zone dauerhaft bleibt.

So erspielt und levelt ihr eure Rüstungen: Es hat den Anschein, als würdet ihr wieder mit einer kaputten Basis-Version der Sonnenwenden-Rüstung starten. Im Laufe des Events wird die Panzerung dann mehrstufig verbessert und repariert.

Dieser Upgrade-Prozess erfordert nicht nur Ausflüge in die Luftzone, sondern auch zahlreiche Aktivitäten aus ganz Destiny 2. Bei jeder Rüstungs-Stufe werden die Aufgaben schwerer, zum Ausgleich wird eure Rüstung aber auch immer schicker.

Einige der Herausforderungen dieses Jahr – Quelle: Ginsor

Deswegen sorgten die Rüstungen für Kritik: Um sich die komplett verbesserte Rüstung zu verdienen, müssen die Spieler enorm viel Zeit investieren. Leider wurden die Rüstungen trotzdem Level-technisch sehr schnell irrelevant.

Das bevorstehende Sunsettig dürfte da weiter auf die Motivation drücken. Auch auf MeinMMO habt ihr daher gefordert, dass die wohl hübschesten Panzerungen als universelle Ornamente ins Spiel kommen.

Ihr könnt euch übrigens auch wieder im Everversum die sogenannten Armor-Glows (Glüh-Effkte) für die Sonnenwende-Rüstung holen. Wer fleißig gespart hat, sollte dies auch mit Ingame-Währung tun können.

Warum die diesjährige Sonnenwenden-Rüstung deutlich länger zu bestaunen sein könnte, als gedacht, liegt an einer bald kommenden Änderung: Destiny 2 bringt Rüstungs-Feature, das sich viele wünschen – Richtiges Transmog

Quelle(n): Ginsor auf Twitter, Houndisch auf YouTube, light.gg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

68
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
AUT Anti Typ // Belcl Patrick
22 Tage zuvor

oh Gott ihr PvE Prinzessinen.. steht da irgendwas von makellos?

da steht SIEGE! nix makellos, nix flawless, nix drölf mal aufn Leuchtturm kommen…

7 von einander unabhängige Siege und wenn da 400 Niederlagen dazwischen waren is es auch egal
wer die Zeit und Nerven nicht investieren will, bekommt die Rüstung nicht komplett

sowas nennt man: Pech gehabt

Chriz Zle
23 Tage zuvor

Wenn ich mich an das letzte mal erinner, dann bekomm ich direkt Brechreiz.
Warum haben denn viele Hüter die immer wieder spawnenden Psione weg gehauen? Ganz einfach, weil es viel zu viel vom selben war.

Sollte man ein halbes Jahr beschäftigt sein, dann kann man es eh nur auf einem Char machen und das allein ist schon extrem dumm!

Ebenso nervt es mich einfach das Bungie keine Alternativ-Optionen schafft, warum muss ein Schritt denn immer entweder an PVE oder PVP gekoppelt sein? Warum nicht bei jedem Schritt einfach 2 Optionen zur Wahl stellen? Leute die kein Land im PVP sehen sollen dann halt irgendwas forderndes im PVE machen und anders rum genauso.

Wenigstens sind die Rüstungen dieses mal was neues, aber ich weis nicht……irgendwie wird mir schon wieder schlecht beim Gedanken an die Luftzone. Ich fand den Modus extrem laaaaangweilig.

Koli
25 Tage zuvor

Wie schön das man zu nichts gezwungen wird und alles auf freiwilliger Basis geschieht wink Somit kann auch jeder selber entscheiden ob er sich das antun möchte oder halt niiiiiiicht . 😎

WooDaHoo
25 Tage zuvor

Ich hoffe, dass möglichst wenige sich das na Bling-Bling-Hamsterrad spannen lassen, damit Bungie vielleicht merkt, das Grind zum Selbstzweck nicht wirklich was mit gutem Spieldesign zu tun hat. Dass Sunsetting auf Rüstungen, welche sich ab einem gewissen Punkt nur sehr teuer verbessern lassen, ein Schlag ins Gesicht der Spielerschaft ist (auch hier: Grind als Ersatz für gute Spielideen). Mir wurde beim Lesen des Artikels auch wieder bewusst, dass meine PvE-Unlust nicht erst mit Festung der Schatten ihren Höhepunkt erreichte. Sondern dass ich schon bei der ersten Sonnenwende dachte, die haben ne Meise, und mir bei der Zweiten, im letzten Jahr, sogar sicher war, dass es sich hier um irgend einen Grindwitz handeln muss, den ich nur nicht verstehe. Und wenn ich mir überlege, dass Bungie die Luftzone wahrscheinlich mit ihren beknackten Champions zupflastern wird, vergeht es mir eh komplett. Na wer es sich antun möchte, soll es machen. Die ersten Stufen sind ja überschaubar. Ich halte mich raus. Ist ja eh Sommer und Urlaubszeit. 🤗

DopedBoy
25 Tage zuvor

kommt darauf an, was das Glühen kostet, ob ich überhaupt damit starte. keine Lust meinen kompletten Staub dafür auszugeben. Da gönn ich mir dann lieber andere Cosmetics

TheHonig
25 Tage zuvor

Letztes Jahr habe ich eine Menge Zeit in die Rüstung investiert. Bungie hatte ja angekündigt, dass die Rüstung noch eine wichtige Rolle spielen würde, was sich ja letztendlich als falsch herausgestellt hat.

Das finde ich schon recht schade. Aber wie ich mich kenne, werde ich trotzdem wieder den ganzen Krempel spielen um die neue Variante zu bekommen 😊.

Schade ist halt nur, dass man das ganze meist solo machen muss, dass es echt schwierig ist, eine gute gilde zu finden. Die offenen Gilden kann man leider nicht wirklich als solche bezeichnen. So kommt es dann, dass man viele Jahre Destiny spielt und keinen RAID gespielt hat.

PVP spielen ist für mich definitiv nicht so ein großes Problem. Auch wenn sich meine Präferenzen lustigerweise in dieser Saison eher in Richtung Überlebenden verschoben haben.

Wünsche allen Destiny Spielern auf jeden Fall richtig viel Spaß im Spiel, was immer ihr auch bevorzugt!

Koli
25 Tage zuvor

Danke ,gleichfalls 😂😋

Koli
25 Tage zuvor

Also ..
Wenn ich mir schon die Geduld und Zeit nehme ,dann möchte ich auch das ich längere Zeit was von der Rüstung habe .NICHT NUR VON ZWÖLF BIS MITTAG.
Rüstung würde ich dann allerdings auch nur für einen Char ( Jägerin ) machen wollen. Ob ich Blinke ,Glühe , ist mir eigentlich relativ. Aber man kann es ja einstellen ob oder ob nicht wink Je nach Lust und Laune . (Falls man es bis zum Ende durchhalten sollte mit dem Bling Bling ) 😎😝😋

v AmNesiA v
25 Tage zuvor

„Für eine „ramponierte“ Rüstung farmen Spieler in Destiny 2 sogar den halben Sommer“

Ich wünsche den ganzen Masochisten da draußen viel Spaß dabei. 😉
Ich werde mir das mit Sicherheit nicht geben. Hab das letztes Jahr gemacht und ich weigere mich mittlerweile bei einem Spiel (=Spaß und nicht Zwang) einfach irgendwelche Aktivitäten zu machen, auf die ich absolut keine Lust habe.
Das betrifft auch leider aktuell noch andere Punkte im Spiel, wie dieses bescheuerte Powerlevel grinden mit Meilensteinen.
Danke, aber nein…

Mc Fly
25 Tage zuvor

Heeeee, endlich mal BlingBling 🙈🙈🙈

Darksoul
25 Tage zuvor

Genau wieder der gleiche Müll wie letztes Jahr vom Prinzip her.Nur noch erbämlich wirklich.
Die ersten 2 Wochen muss man dann wieder fixes liefern weil die Hälfte wieder verbuggt ist genauso wie letztes jahr.
Machen wirklich nicht den Anschein sich Mühe geben zu wollen.Das sieht man.
Obwohl trotz Corona mehr Zeit dafür hätte mal wieder einfach mal das Hirn einschalten und was gutes zu machen.
Aber was rege ich mich auf es ist Bungie nichts anderes.Die Erwartung und Hoffnungschimmer das Sie mal aus dem Keller kommen und mal was machen schwindet immer wie mehr.

Millerntorian
25 Tage zuvor

Na mal gucken…bei Stufe 2 oder 3 ist dann wieder Schicht im Schacht.

Aber die sah bei dem Jäger in der Vergangenheit schon nett genug aus (hat so den Charme der Fumiosen oder der Gensym Rüstungen). Ich mag die schlichte Eleganz sowieso deutlich mehr, als wie so ’ne Lichterkette auf Speed durch die Gegend zu rennen. So wie letztes Jahr…alle am Leuchten und nach 2 Tagen hat es keinen Menschen mehr interessiert, und man hat sich gefreut, endlich keine Hüter- Lemminge mit Blaulicht mehr zu sehen. wink

Meisterwerk schminke ich mir sowieso ab. Bei Trials habe ich aufgehört zu lesen.

Blackmask
25 Tage zuvor

Zeit kann ich auch besser verschwenden als mit diesem Mist, dank Sunsetting werde ich auch nie wieder was Meisterwerken grin

Dat Tool
25 Tage zuvor

Dank sunsetting bin ich ausgestiegen :))
Waffen, okay.
Rüstung, nicht okay!

Darth sindar
25 Tage zuvor

Kostet viel Zeit und ist nur begrenzt nutzbar. Interesse gleich Null. Sunset heisst mich kein Interesse an farmen.

Marcel Brattig
25 Tage zuvor

Egal ob es wieder irrelevant wird, die Rüstung wird trotzdem gemacht. Ist irgendwie Tradition geworden.😄

GoblinFreak
25 Tage zuvor

Also wenn du nen Clan mit discord etc brauchst. Wir spielen sehr regelmäßig Mapache

Mapache
25 Tage zuvor

Hat zwar nichts mit den Rüstungen zu aber die interessieren mich auch eher weniger. Hab einfach mal zwei Fragen für die Allgemeinheit.

1.) Kann jemand ein Waffen-Loadout für PvE empfehlen? Im Moment wechsel ich fast nach jeder Aktivität die Waffen weil Ich einfach nicht so zufrieden bin auch was den Spaßfaktor angeht. Aktuell läuft mein Warlock mit Toil and Trouble, Sunshot und Temporal Claude rum.

2.) Gibt es hier einen aktiven PC-Clan der noch Platz hat. Vorzugsweise auch mit aktivem Discord. Immer nur solo ist dann auf Dauer doch etwas dröge.

vv4k3
25 Tage zuvor

Waffen-Loadout für PvE

Spaßfaktor

Löwengebrüll.
Best in Slot.
😎👍🏻

Takumidoragon
25 Tage zuvor

Unterschreibe ich. Auch im PvP

Mapache
25 Tage zuvor

Werd ich das mal testen.

Takumidoragon
25 Tage zuvor

Wenn du mit Fighting Lion gut klar kommst, dann ist Blighting Lion auch ne sehr gute Option ^^

Millerntorian
25 Tage zuvor

Bin ich dabei!

Vor allem wegen der Primärmunition. Man muss nur mit der Zündung klarkommen…wie oft ich schon durch die Beine von Gegnern geschossen habe, zähle ich nicht mehr. Oder vorher auf den Boden und die Murmel fliegt in den Himmel. lol

Mapache
25 Tage zuvor

Hab mir den Werfer mal aus der Sammlung gezogen und werde den dann demnächst mal testen. Hab den schon ewig aber bisher wirklich noch nie benutzt weil Granatenwerfer eigentlich gar nicht so meins sind. Aber bei der Menge an Empfehlungen muss ich es wohl doch mal probieren.

Nakazukii
25 Tage zuvor

ich hab jetzt schon kein bock die rüstung auf meisterwerk zu bringen alleine weil man dafür trials spielen muss..

Nakazukii
25 Tage zuvor

hat auch was gutes so habe ich mehr zeit für meine familie

MikeScader
25 Tage zuvor

Also weiß nicht warum man sich über die Aufgaben beschwert, finde eher doof das die ELZ wiederkommt. War ja am Anfang witzig aber nach drei Chars hatte man da absolut keine Lust mehr zu. 🙈

Bienenvogel
25 Tage zuvor

Immerhin:

– die Rüstungen sehen diesmal wenigstens anders/neu aus, im Gegensatz zum öetzten Jahr
– das Ganze ist kostenlos, von den Cosmetics mal abgesehen
– ich vermute Mal die Anforderungen oben im Bild sind wieder der allerletzte Schritt um das jeweilige Teil zum MW zu machen? 🤔

Ansonsten.. wieder Luftzone. Meh. Hoffentlich frischen sie das etwas auf. Das war die ersten 5 Mal ganz lustig, dann aber nur noch stumpfer Grind. Und vermutlich gibts dieses Jahr dann natürlich überall Champions, Champions, Champions. Ich verstehe jeden der bei dieser Neuigkeit hier nicht in Jubelstürme ausbricht.

Glaube ich mache das wieder nur für Jäger und je nachdem wie aufwendig es ist für den Warlock. Sollte meine (naive) Vermutung von oben nicht stimmen und ToO unbedingt Pflicht sein dann lasse ich aus auch bleiben. 😅

MikeScader
25 Tage zuvor

Ich gehe auch stark davon aus das, das die Voraussetzungen für masterwork der items ist

Stoffel
25 Tage zuvor

Da bin ich raus. Pvp is NoGo geworden seit dieser Season

Zavarius
25 Tage zuvor

Nochmal verarschen lassen? Nö.

KingK
25 Tage zuvor

Sieht jedenfalls besser aus als die letzten Jahre (Titan und WL). Ich freue mich schon auf den ekligen Grind…NICHT!

Aber am Ende mache ich es sowieso…

Andreas Straub
25 Tage zuvor

Gab es da nicht noch eine Stufe dazwischen? Nach grün und blau kam lila und dann noch das Meisterwerk? Beim letzten Mal kamen die extremeren Aufgaben erst für die Meisterwerk-Variante.

Ach ja, das Glüh-Zeugs können sie meinetwegen behalten. Das finde ich schlicht schrecklich – bringt aber wohl Geld in Bungies Kasse wink

Tony Gradius
25 Tage zuvor

„das Glüh-Zeugs können sie meinetwegen behalten. Das finde ich schlicht schrecklich“

+1

Millerntorian
25 Tage zuvor

Stimmt…grün, blau, lila.

Glühwürmchen bestimmt wieder zum „Schnäppchenpreis“ von 1.500 Silber.. lol

Chris
25 Tage zuvor

Ich mag zwar das design, aber istmir den Aufwand nicht wert. (Vorsicht Sarkasmus incoming):
Wkr müssen dafür extra in den PvE um etwas zu bekommen. Und das auch noch bei 4 verschiedenen Parts!!! Hallo?! Schlimm genug, dass ich für meine Pikass/Last Word (ne PvP Waffe) in den PvE musste. Geht ja gar nicht!!!

Brohn
25 Tage zuvor

Ich wage es mal zu bezweifeln das sowohl Pikass als auch Letztes Wort PvP-Waffen sind. Die kann ich nämlich auch ganz prima im PvE einsetzen wink

Chris
25 Tage zuvor

So Prima, dass sie im PvE fast gar nicht genutzt werden. Pikass ist mittlerweile nicht mehr der Überflieger im PvP war es aber zum Release wie stark die Last Word im PvP war/ist muss ich wohl kaum sagen. Aber da mein Text eh leichte Spuren von sarkasmus enthalten hat, sehe ich das sowieso alles andere als genau.

Michl
Michl
25 Tage zuvor

Das Letzte Wort ist schon eher für „Duelle“ gegen Hüter gedacht.
In D1 war die Pikass eher ne PvP Waffe, zumindest für mich. Vor allem war sie Klassengebunden an den Jäger.

strahlemann
25 Tage zuvor

pikass hat in D1 schon spaß gemacht in pve mit Feuerball und Großkaliber-Geschosse

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
22 Tage zuvor

Pikass geb ich dir recht die is sowohl PvE als auch PvP nützlich, aber wer Last Word ernsthaft im PvE verwendet, der is in meinen Augen absolut Lost

Brohn
25 Tage zuvor

Also wenn die Voraussetzungen tatsächlich so kommen sollten, bin ich raus. Dieses erzwungene PvP. Wieso ist das nicht optional? Wenn man kein PvP machen möchte, wieso bekommt man dann keine Alternative? Ist das wirklich so schwer?

Ich bin ja jetzt kein Spieleentwickler, aber ich würde mal behaupten, dass man sich zumindest einen Teil der Spieler nicht gerade zum Freund macht, wenn man sie in bestimmte Aktivitäten zwingt. Dem geneigten PvP-Veteranen würde es mit Sicherheit auch nicht schmecken, für die neue Imba-PvP-Spitzenwaffe erstmal nen Raid absolvieren zu müssen. Zumindest würde es sehr wenig Sinn ergeben.

Takumidoragon
25 Tage zuvor

Dem geneigten PvP-Veteranen würde es mit Sicherheit auch nicht schmecken, für die neue Imba-PvP-Spitzenwaffe erstmal nen Raid absolvieren zu müssen.

Vor den Pinnacle Waffen und in D1 war es zum Teil ja so. Der geneigte Pvp Veteran hat da weniger Probleme mit.

Brohn
25 Tage zuvor

Hast du da ein Beispiel? Mir ist keine Spitzenwaffe bekannt, für die man in einen Raid musste. Vielleicht ist da auch etwas an mir vorbeigegangen und ich habs nicht mitbekommen. question

Takumidoragon
25 Tage zuvor

Spitzenwaffen gibt es keine im Raid. Aber es gibt begehrte PvP Waffen dort. Acrius war in D2Y1 die beste Schrotflinte im PvP wegen der hohen Reichweite. Die beste HC gab es dort ebenfalls.

Weiterhin hast du im Last Wish Raid ein sehr gutes Scharfschützengewehr und ein gutes Impulsgewehr. Garten hat eins der besten 140er Sniper. Und Geißel hat eins der besten Scout Gewehre fürs Pvp. Das sind jetzt so die, die mir gerade im Kopf einfallen.

Chris
25 Tage zuvor

Geliebt, Notrarion, Felwinters Lüge etc. etc. etc. . Man muss/musste für viele starke PvP Waffen in den PvE. Das war nunmal so. Da hat der gediegene PvPler nur nie so nen Aufstand veranstaltet, wie viele PvEler bei denen auch nur 1 PvP-Match in einer Quest vor kam. Klar PvP kann nicht jeder, aber die Schritte im PvP sindmeist mehr als Human und machen in den meisten Fällen nicht einmal 10% einer Quest aus. In D1 erinnere ich mich nur zu gerne an so manch eine Quest, die da deutlich katastrophaler für PvP-Vermeider war.

Takumidoragon
25 Tage zuvor

Glaube die letzte Exo Waffe die es komplett im Pvp gab war die gute Chappy.

Brohn
25 Tage zuvor

Jep. Die Quest verstaubt bei mir auch gerade. Schade eigentlich wo ich doch Sammler bin. Das ist bei mir wie mit Pokemon. Ich muss sie alle haben! lol

Brohn
25 Tage zuvor

Also ich musste für keine der genannten Waffen in einen Raid. Notration bekommste im Gambit hinterhergeworfen, Geliebt aus der Menagerie und Felwinters Lüge ist die ätzende Quest gewesen (korrigiere mich, sollte ich mich irren.). Mal angenommen ich wäre ein mehr oder minder reiner PvPler, dann wäre einen Raid zu absolvieren (als Teilschritt einer PvP Quest und nicht nur auschließlich diesen) für mich schon etwas, dass mich ankotzen würde. Aber da hat ja jeder seine eigene Meinung.

Das man als PvPler mal ne PvE Aktivität für eine Spitzenwaffe machen muss, ist auch keinen Aufreger wert. Aber das Ausmaß der Schwierigkeit im Vergleich zum PvEler der ins PvP geschickt wird, ist hier schon etwas anders. Insbesondere für diejenigen -und dazu zähle ich mich auch-, die nicht so stark im PvP sind.

Gerade zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist es als „schwächerer“ Spieler im PvP ja unerträglich. Dort fungiert man gerade nur als Punchingball und warum sollte ich mir oder irgendjemand anderes sich das antun? Während man es auf der anderen Seite als PvPler in einer PvE Aktivität schon deutlich entspannter hat. Da hinkt für mich der Vergleich etwas. Zugegeben der „Questschritt“ für die Rüstungen bezieht sich auf die Trials und nicht auf den Schmelztigel, aber das macht es ja nun leider nicht besser.

Das sowas dann am Ende für etwas Zündstoff sorgt, ist dann auch nicht gerade überraschend.

Bei Destiny 1 kann ich leider nicht mitreden. Das war nicht so meine Zeit. Ich habe da nur mit ein paar Kumpels im PvE um mich geballert (auch weil ich eher PC spieler bin und eher seltener auf der PS4 gezockt habe). Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es da zu Weilen deutlich knackiger umherging als bei Destiny 2. Zumindest wenn man so manchen Berichten Glauben schenken darf.

Chris
25 Tage zuvor

„Während man es auf der anderen Seite als PvPler in einer PvE Aktivität schon deutlich entspannter hat.“ Ich dachte auch immer PvPler sind Grundliegend bessere PvEler als PvE Leute im PvP sind. Ich wurde leider eines besseren belehrt. Viele PvP Spieler sind ebenso grauenvoll im PvE. Also ein PvPler wird auch nicht unbedingt im PvE besser. Da kann ein Raid durchlauf zur unerträglichen Qual werden. Klar hängt das auch vom Team ab, das gilt aber für beide Parteien. Und ja es ist Trials und dadurch sicher etwas anspruchsvoller. Ich persönlich sehe hier auch ein Problem in der Menge der Siege. So 2-3 Wären in Relation aber 7 sind schon recht viel. Finde aber sowieso, dass dort ein gewisses ungleichgewicht zwischen den einzelnen Schritten herrscht.

Zu den Waffen: Ich wollte mich nicht zu sehr auf das mit dem Raid festlegen. Der Vergleich ist hier halt zwischen allgemein PvP und Raid nicht gegeben. Und solange es bei Trials nur um einzelne Siege geht, ist das alles noch schwerer mit nem Raid Clear zu vergleichen. Da man in den seltensten Fällen in die Trials muss für Quests hab ich da lieber den allgemeinen PvP und PvE herbeigezogen. Undda gibt es verdammt viele Waffen.
Hier ist der Punkt: Grade bei dem Schritt, in dem man bei der Last Word Quest in den PvP muss, war für viele PvEler ein Riesen Drama. Als „Qual“ wurde es bezeichnet. Bei der Dorn war das ganze nicht anders.
Deshalb auch mein kleiner Seitenhieb oben.

Eldiablo828
25 Tage zuvor

Diese Anforderungen sind viel zu extrem.
Ich mag Destiny ja sehr, aber das PVP ist absolute Grütze. Da bin ich raus.

Paulo (Mr Kermit001)
25 Tage zuvor

Nein

Kbanause
25 Tage zuvor

Gibt es in Destiny 2 etwa ein Spielermangel in der ToO oder warum werden hier schon wieder 7 Siege bei den Prüfungen verlangt (wie für den Titel MMXX)?

Tony Gradius
25 Tage zuvor

Och ich glaube der überschaubare Kreis der Osiris-Spieler empfindet das gar nicht mal als Spielermangel. Zumindest auf der PS 4. Bungie wahrscheinlich schon. Die hätten wahrscheinlich gern, dass zumindest alle PVP-Spieler das Ding auch spielen. Tja, die Spieler lassen sich eben nicht wie ein Pony reiten grin

Kbanause
25 Tage zuvor

Naja. Selbst den PvP Cracks bei uns im Clan sind die Prüfungen inzwischen zu schwitzig geowrden und gehen daher auch nicht mehr rein

Missed Chance
25 Tage zuvor

Tja, wofür auch? Waffen, auf die man getrost verzichten kann?

Tony Gradius
25 Tage zuvor

Gut aber immerhin gibt es da kein omnipräsentes Cheaterproblem, so wie auf dem PC. Schwitzig ist bei einer relativ kleinen Spielerbasis ja auch irgendwie klar.
Was ich meinte ging eher so in die Richtung: Wer da jetzt immer noch mitmischt, weiß was er kriegt und will es wahrscheinlich auch gar nicht großartig anders haben.
Wer da anfangs nur rein ist, um Waffen zu farmen und mal so reinzuschnuppern, ist mit dem Ding längst durch.

Klar ist natürlich auch: sind mit den sieben Siegen für die Triumphmomente tatsächlich ein Flawless-Run gemeint und nicht nur: mach mal irgendwie sieben Siege, dann hat sich Bungie mit dieser Anforderung ins Knie geschossen und hält damit wahrscheinlich ziemlich viele davon ab, es mit den Triumphmomenten überhaupt ernsthaft anzugehen.

Walker
25 Tage zuvor

Immer der gleiche Mist! Krempel erspielen der später nichts mehr wert ist!

CandyAndyDE
25 Tage zuvor

Sieht nett aus, mehr aber auch nicht und wird wahrscheinlich für die meisten uninteressant sein, wegen
– Armor sunsetting
– miese Stats
– Freischaltungsvoraussetungen

Man muss für die Stiefel pro Klasse 7 Trials-Matches gewinnen? Hallo? Gehts noch?

Den Sparrow bzw. das Schiff gibt es dann bestimmt wieder, wenn man alle Rüstungsteile für alle Klassen hat. Nee, danke.

Tronic48
25 Tage zuvor

Wollte gerade genau dazu etwas schreiben, wegen den Matches usw., warst etwas schneller, ich glaube auch PVP ist auch mit dabei, also, wie damals, viele die sich diese Rüstung nicht holen oder holen können, mich eingeschlossen.

Aber wie immer, was Sols, dann eben nicht.

Andre
25 Tage zuvor

Und jedes Jahr dIe gleiche Rotze……………………man muß es einfach sagen !

laram
25 Tage zuvor

Ne ne ne, da geh ich lieber baden.

Baujahr990
25 Tage zuvor

Ich habe Teile der Sonnenwende Rüstung, das ganze Jahr über getragen, immer mindestens 2 Teile(Siehe Profil).
Und ich bin immernoch angefressen, dass sie keinen zusätzlichen Season Modslot hat. Die Stats. sind auch mies.

Abgesehen von meinem Helm 1.0, der Mods für 17 Energie ausgerüstet hat. Heavy Ammo, Asche zu Asche verbessert, Super Mod und Scharumnutzung.(Stat. 55, alles 5er Werte, also gut kombinierbar)

Wenn die Alte Sonnenwende Rüstung nicht im Transmog System landet, bin ich entgültig raus.
Nochmal tu ich mir diesen absurden Höllen-Grind nicht an, erst recht nicht für diese Hässliche Rüstung roll

…zumal ich diesen Sommer ne Menge zu „tun“ hab cool chuckle

Missed Chance
25 Tage zuvor

Erster! Hah!

Um auch noch was zum Thema zu sagen: Ich habe mir das zweimal angetan und das reicht mir persönlich. Dieses Event ist reine Beschäftigungstherapie.

Aber eigentlich wollte ich nur einmal im Leben auch als Erster posten. xD

Nolando
25 Tage zuvor

ist nicht jedes spiel eine art Beschäftigungstherapie?

ich mein du spielst es weil dir sonst langweiig wäre und beschäftigst dich so mit etwas grin

Takumidoragon
25 Tage zuvor

Pssst. Du kannst doch nicht mit Vernunft bei einem Destiny Artikel was schreiben. ^^

Missed Chance
25 Tage zuvor

Beschäftigungstherapie sagt man ugs. gern für völlig sinnlose, repetitive Aufgaben, die nur dazu dienen, dass man überhaupt was tut, und nicht, damit man dabei Spaß hat.

Immer den Kontext beachten, gell! wink

Nolando
23 Tage zuvor

weiss ich doch grin
ich nenn es aber lieber die gute alte ABM (Arbeitsbeschaffungsmaßnahme) grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.