Destiny 2: Was jeder über die coole Mechanik von Verfallenes Abbild wissen sollte

Seit Kurzem kann bei Destiny 2 das neue Waffen-Exotic Verfallenes Abbild (Ruinous Effigy) erspielt werden. Doch die Waffe kann mehr, als für so manch einen auf Anhieb ersichtlich ist. Wir erläutern ihre besondere Mechanik.

Was hat es mit dem neuen Waffen-Exotic auf sich? Die Leaks hatten also recht. Mit dem Weekly Reset vom 7.7. sind bei Destiny 2 nicht nur die Triumphmomente 2020 gestartet, sondern es ist auch eine neue Waffen-Quest live – für das exotische Spurgewehr Verfallenes Abbild. Sowohl das neue Waffen-Exotic als auch das dazugehörige Meisterwerk können jetzt also erspielt werden.

Wie ihr dabei an die Waffe kommt, erfahrt ihr hier: Neues Exotic Verfallenes Abbild holen – So geht die Quest „Wachstum“

Worum geht’s hier? Und obwohl bereits eine Menge Hüter mit der neuen exotischen Waffe unterwegs sind und verschiedene Aktivitäten damit unsicher machen, so merkt man, dass noch längst nicht jeder mit der innovativen Mechanik der Waffe vertraut ist – egal, ob Träger oder Mitspieler. Deshalb wollten wir die wichtigsten Aspekte hier nochmal explizit erläutern.

Alles Wissenswerte zur exotischen Mechanik von Verfallenes Abbild

Was macht dieses Exotic aus? Mit Verfallenes Abbild bietet Destiny 2 seit langer Zeig mal wieder ein richtig exotisches Waffen-Exemplar. Dieses neue Spurgewehr teilt Leere-Schaden, wird im Energie-Slot getragen und benötigt Spezial-Munition.

Das sind die exotischen Perks:

  • Transmutation: Todesstöße mit dieser Waffe lassen ihre Opfer in Leere-Transmutationssphären kollabieren.
  • Evolution: Von euch erzeugte Transmutationssphären können aufgehoben und von euch oder euren Verbündeten als Waffen eingesetzt werden.

Kurzum: Ihr schaltet einen Feind mit dem Laserstrahl der Waffe aus und verwandelt ihn so in eine Sphäre. Diese kann von euch oder euren Verbündeten aufgenommen und wie eine Relikt-Waffe genutzt werden. Dabei könnt ihr eine leichte und eine schwere Attacke sowie einen Block ausführen.

Was macht der Meisterwerk-Katalysator? Durch den Kat wird der Waffe ein neuer Perk hinzugefügt. Feinde, die durch die Orbs von Verfallenes Abbild verletzt werden, erleiden mehr Schaden durch den Strahl der Waffe (circa 30 %).

Coolste Mechanik von einigen vernachlässigt: Bevor wir zu den Details der Mechanik kommen – eins vorweg. Nur die wenigsten Nutzer von Verfallenes Abbild, die mir bislang begegnet sind (und es waren schon einige) nutzen das eigentlich coolste Feature der Waffe – nämlich den Block. Doch gerade dieser ist sehr nützlich und macht die Waffe wirklich besonders und als Meisterwerk um einiges effektiver.

Konzentriert euch also nicht nur auf das Schießen mit der Waffe und auf Angriffe mit den Orbs, sondern nutzt auch unbedingt den Block.

Generelles zur Orb-Mechanik von Verfallenes Abbild:

  • Ein neuer Orb kann alle 5 Sekunden erzeugt werden. Nutzt ihr einen Orb, wird nicht die reguläre Munition der Waffe, sondern die Energie des Orbs verbraucht.
  • Die Orbs müssen aktiv aufgenommen werden, also auf Tastendruck. Nicht nur der Erzeuger – jeder Verbündete Hüter kann sie aufnehmen und nutzen
  • Egal, ob ihr den leichten oder schweren Angriff nutzt – bei einem Treffer wird der Gegner unterdrückt (falls er nicht stirbt). Sprich, er kann für eine Weile keine Fähigkeiten einsetzen, kann nicht schießen (KI-Gegner) und ist geblendet. Für den vom Block betroffenen Bereich gilt das Gleiche
  • Bei einem leichten Angriff behaltet ihr die Sphäre in der Hand und führt einen Nahkampfangriff aus. Das könnt ihr tun, bis die Energie/Munition abgelaufen ist (bis zu 29 leichte Angriffe möglich)
  • Bei einem schweren Angriff vollführt ihr eine Art Dunk. Dabei wird der Orb verbraucht, es ist also ein einmaliger Angriff. Aber dafür teilt ihr auch deutlich mehr Schaden aus
  • Der Block erzeugt eine Art Schutzschild um den Träger herum. Dieser Schild verringert den eingehenden Schaden für den Träger um das 3,25-fache, unterdrückt alle Gegner innerhalb der Blase und fügt ihnen Schaden über Zeit zu (etwas weniger DPS als der leichte Angriff, der selbst zum Vergleich zwischen einer Primär- und einer Spezialwaffe liegt)
  • Die Leere-Blase verschwindet, sobald ihr den Block loslasst
Exotic Trace Spurgewehr Season 11 Arrival Ankunft Destiny 2

Was nicht jeder sofort erkennt:

  • Es ist egal, ob ihr den schweren Angriff bei voller oder bei 1x Munition ausführt – der Orb wird komplett verbraucht und der Schaden des schweren Angriffs bleibt immer gleich. Es kann also je nach Situation durchaus empfehlenswert sein, erst leichte Angriffe oder den Block einzusetzen und dann zum Schluss den Dunk zu nutzen
  • Führt ihr einen Block aus und kommt bei 1 Munition an, dann wird das Kraftfeld zwar immer noch aufrechterhalten und ihr macht immer noch Schaden, doch nun nehmt ihr auch selbst Schaden, der immer höher wird. Hört ihr nun nicht auf, zu blocken, werdet ihr definitiv sterben. Selbst ein Brunnen des Glanzes wird euch nicht retten können
  • Der Block lässt den Träger resistent gegen die Boss-Stampf-Mechanik werden
  • Der Block heilt euch zudem langsam, wenn ihr Gegnern Schaden zufügt. Ihr zieht ihnen also offenbar Lebenskraft ab und heilt euch damit selbst
  • Die Schadens-Reduzierung durch die Blase erstreckt sich nur auf den Träger, nicht auf andere Spieler in der Blase – auch im PvP. Doch der Träger kann so im Schmelztiegel beispielsweise 2 Kopfschüsse aus eine Sniper oder eine Ladung Schrot aus nächster Nähe überleben
  • Der Schaden, den Gegner innerhalb der Schutzblase erleiden, „markiert“ sie genau so, wie ein schwerer oder leichter Angriff. Seid ihr mit einer Meisterwerk-Version von Verfallenes Abbild unterwegs, erleiden also auch alle Gegner in der Blase 30 % mehr Schaden durch den Strahl der Waffe. Gerade gegen Gruppen ist das Exo dadurch sehr effektiv

Verfallenes Abbild im Detail: Eine detaillierte Analyse der Waffe inklusive genauer Schadenszahlen und mehr findet ihr in diesem YouTube-Video von Destiny-Experte Ehroar:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

PvE oder PvP? Situativ kann die Waffe in beiden Bereichen des Spiels glänzen.

Im PvP reichen 2 leichte Angriffe mit einem Orb für einen Gegner. Ein schwerer Angriff kann zudem ganze Gegner-Gruppen pulverisieren (dieser muss nicht mal direkt auf den Mann sein). Für eine aktive Super reicht ein schwerer Angriff aber nicht. Der Block lohnt sich auch im PvP als spontaner Schutz gegen Sniper oder Shotgun-Rusher, die man gerade mit einem voll aufgelevelten Kat exzellent kontern kann.

Im PvE ist Verfallenes Abbild eine sehr versierte Waffe, die gut für Group-Clearing ist, auch mal einem Major oder Boss ein gutes Stück vom Lebensbalken abziehen und euch sehr gut am Leben halten kann. Es ist jedoch kein DPS-Monster und somit nicht die erste Wahl für Bosse, doch auf jeden Fall eine gute Wahl für bestimmte Situationen in einer Vielzahl von PvE-Aktivitäten.

Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit diesem neuen Exo? Habt ihr noch mehr Tipps für dessen Einsatz oder weitere Feinheiten, die wir übersehen haben? Übrigens, was auch jeder wissen sollte: Destiny 2 haucht 5 alten Raids neues Leben ein, macht sie richtig lohnenswert

Quelle(n): Forbes, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

73
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Millerntorian
1 Monat zuvor

Top Artikel!!! Herzlichen Dank Sven.

Der Block lässt den Träger resistent gegen die Boss-Stampf-Mechanik werden

Und das ist die Kirsche auf der Sahnetorte. Heute morgen den Kat voll gelevelt (ca. 20 Augen und zwischendurch immer mal wieder NPC gekillt), aber muss gestehen, dass ich bisher die Blase kaum verwendet habe. Das wird nun anders.

Unabhängig davon. Leichte und schwere Angriffe kombinieren ist noch mal ein extra Info-Präsent des obigen Artikels. Auch dies habe ich etwas vernachlässigt.

Unabhängig davon macht die Waffe einfach Spaß!

Ich sehe natürlich schon wieder irgendwelche Quakfrösche rumnörgeln, dass vieles nun zu einfach geworden sei wenn man sie ausgerüstet hat, aber mal ehrlich…wer was Anspruchvolles auf Hardcore-Realismus möchte, sollte Arma spielen.

Oder lässt die Waffe unangetastet im Tresor, denn ich hab nirgendwo gelesen, dass man damit spielen muss.

Missed Chance
1 Monat zuvor

Das ist für mich der beste Artikel, den ich je zu Destiny auf mein-mmo gelesen habe. Ich wusste nicht, was die Waffe noch alles kann, sehr schön recherchiert und berichtet, Mechanik in aller Tiefe ausgeleuchtet. Auch wenn die Info woanders erhältlich war. Ich lese lieber, als langwierige Videos anzugucken. Theory crafting find ich gut! idea

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Gut zu wissen, danke für die Infos. smile

Takaede
1 Monat zuvor

So geil sie auch ist… irgendwas muss verändert werden. Ich brauch nur einen redbar und PvE aktivitäten werden zum Witz. Der Slamdunk macht mit der Schwächung mehr Schaden als eine heavy Schwert Attacke. Und durch ads renne ich einfach durch und die kippen um wie die Fliegen. Gambit/Gambit Prime, Strikes (hab 1080 noch nicht ausprobiert) und einzelne Raid encounter sind zu ’nem Witz geworden. :/

Dera
1 Monat zuvor

Garantiert nicht. Das ist mal wenigstens eine Waffe die Spaß macht und sich zurecht exotisch nennen darf! Keiner hat Lust auf trash exotics die nur im Tresor Schimmeln

Forbite3
Forbite3
1 Monat zuvor

Die Waffe mag euch zwar Spaß machen, nützt aber nix, wenn das Spiel scheiße geworden ist.

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Der Debuff stackt mit anderen Debuffs, könnte man vielleicht noch erwähnen. Wie bei der Divinity damals.

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Die Waffe trivialisiert die ein oder andere Raid-Phase völlig grin

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Allgemein trivialisiert die Waffe so einiges, bin gestern die 3 Strikes gelaufen und ansich nur mit der Kugel in der Hand durch die Red Bars gehuscht. Sobald die weg war wieder ne neue gemacht und damit spazieren gegangen.
Gleiches gilt für den Prophecy Dungeon, da hab ich es genauso gemacht ^^ Ist vor allem bei den Fäulen und dem Würfel Part echt ein Witz damit …….aber ich liebe es.

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Gestern freigeschaltet und macht echt mega Laune.

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Haben gestern noch die letzten 5 Savathun Augen im Dungeon geholt, bin komplett mit Saint-14 Sidearm, dem neuen Exo Spurgewehr und dem Leere Schwert durch gelaufen und es war damit echt spaßig.

Wie auch schon die Thommy Gun und der Granatwerfer, ist das Spurgewehr echt mal eine Verbesserung was Exo Waffen angeht.
Bungie kann es ja doch noch.

Nawaki
1 Monat zuvor

Ja Triumph Momente…hat in nem Fireteam 2 Abende à 3/4h gedauert dann war alles erledigt was man bis jetzt machen kann…sehr triumphal…die Knarre ist nett, mal bisschen Abwechslung, allerdings nur was fürs Solo-Play sehe die jetzt nicht in 1080/Grandmaster oder anderen Endgame-Aktivitäten glänzen.

Nolando
1 Monat zuvor

abwarten ich glaube du kannst da n ordentliches build mit bauen, zumal mit kat die nochmal stärker wird.
6 leute den kat einer geht mit kugel richtung boss und setzt den block ein wodurch die anderen mehr schaden raushauen. wenn es stackbar ist villt noch die göttlichkeit dazu holen.

grin

Tronic48
1 Monat zuvor

Habe heute diese Waffe bekommen, und ich war froh, sehr froh als ich damit fertig war, warum?

Erstens, dieser Stress in dem Gambit, das ist nicht zum aushalten, ich weis echt nicht, werde ich auch nie verstehen, muss ich auch nicht, wie man da Spas haben kann, ehrlich Leute, wie kann man PVP mögen, das ist alles andere, aber ganz sicher kein Spas, alle paar Sekunden. auf dem Boden liegen, und in Gambit ist das noch schlimmer, man will gerade ein paar Partikel in die Bank packen, und was passiert, genau, da killt dich einer von hinten, oder von weitem mit Sniper oder so, das nervt einfach nur, das nimmt einem jeden Spas.

Zweitens, in Gambit sollte der Eindringling nicht kommen, das sollte da raus, Rest kann bleiben, wer zuerst den Uhrzeitler Killt hat gewonnen, in Gambit Prime kann ja alles so bleiben wie gehabt, Gambit macht so eigentlich Spas, aber nur solange bis der Eindringling kommt, also eines weis ich mit Sicherheit, nie und nimmer werde ich ein PVP Spieler, ich kann da keinen Spas aufbauen, in dem ich andere Spieler kille, ich denke da muss man eine besondere veranlagung haben, um da Spas zu empfinden, ich jedenfalls nicht.

Sorry, Leute, aber das musste ich jetzt loswerden, Wünsche aber allen anderen, den Spas den ich da nicht habe.

Aber nun zur Waffe, ich bin froh sie mir dennoch geholt zu haben, die ist ja mal der Hammer, vor allem wenn man dann so eine Kugel auf nimmt, damit dann in den Nahkampf geht, da Rotz man ja alles weg wie nix, das schön kommt dann noch, der Kat dazu ist mir gerade auf Titan gedropt, einfach so, lol

Diese beiden Waffen, der Season 11 sind mal echte Exos, mehr davon, aber Bitte nicht in verbindung mit Gambit^^

Klasse Waffe, hoffe Bungie nerft die nicht.

berndguggi
1 Monat zuvor

Ich bin kein guter Pvp Spieler und invade daher nur sehr selten aber Gambit finde ich recht spaßig wobei ich nur Prime spiele. Das Invaden bringt mE ein taktisches Element rein. Wann gebe ich die Partikel ab, wieviele sammle ich noch wenn eine invasion droht etc? Ohne diese Taktitik wäre es mE ein reiner dps Test beider Teams. Wer die optimalen Waffen/besten Super für dps hat gewinnt. Diese spielen zwar auch so eine große Rolle aber das invaden kann ein Match schon drehen. Aber was man natürlich merkt ist wenn man ein koordiniertes Team als Gegner hat. Ich selbt spiel meist solo

Tronic48
1 Monat zuvor

Schon klar, aber ich habe so das Gefühl, die haben da was geändert, den mir kommt es so vor als würde der Eindringling viel öfter rüber kommen, hatte es nicht mal am Anfang geheißen, er kommt 1-3 mal in einem Match, mir jedenfalls kommt es so vor als würde der viel zu oft kommen.

Mir ist schon klar, das ein Eindringling das ganze Spiel, Spielende noch ein mal umreißen kann, was ja auch okay ist, aber eben wie gesagt, mir kommt der Eindringling einfach viel zu oft, es sollte mehr oder weniger ein PVE Modus sein, bei dem man ab und zu mal einen anderen Spieler killen muss/soll, aber so langsam geht das immer mehr in Richtung PVP, oder mir kommt das echt nur so vor.

Nolando
1 Monat zuvor

der eindringling kommt alle 25 Partikel, heißt bei 25 und 50 (bei gambit prime noch bei 75) sobald dein Team den Urzeitler ruft hat das gegnerische team bis zu drei mal die chance rüberzugehen. da öffnet das tor aber zufällig.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Zufällig nicht. In Gambit Prime öffnet sich das gegnerische Tor, sobald man die ersten 2 Hexen gekillt hat. Deswegen sollte man mit der dritten warten, bis der Invader da war, sollte das so ein aggressiver Kandidat sein.

Mr.Tarnigel
1 Monat zuvor

Dein Gegner steuert doch wie schnell der Eindringling rein kommt und nicht das Game von sich aus.
Hast du ein gutes Team das schnell ist hast halt oft einen Eindringling.

Tronic48
1 Monat zuvor

aha, Okay, heißt schlechtes Team, kein Invader, der rüber geht, andere Seite, gutes Team, öfter Invader, alles klar.

D1vet
1 Monat zuvor

Der Kat droppt wenn man das erste mal ne Sphäre erzeugt und einen Gegner umklatscht…

JUGGI
1 Monat zuvor

Hast du dich auch mal in die Lage des Invaders versetzt? Wenn ich da rüber gehe und alle 4 hole & 3 davon hatten je 10+ motes dann ist das schon ein befriedigendes Gefühl. Es gibt immer 2 Seiten. Dee eine der hat Spass weil er denn anderen eliminierte & der gefrustete, der eliminierte 😅

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Warum hast du dann Gambit gespielt, wenn da ganz klar auch Reckoning(Abrechnung) gegangen wäre?! Das ist eine Coop-Aktivität ohne PvP Anteil. Bungie hat dir genug Alternativen geboten, nur hast du wohl drauf verzichtet es nachzulesen in der Questbeschreibung….die ganze 3 Sätze lang ist.

Tronic48
1 Monat zuvor

LOL, natürlich wusste ich das, aber nur zur Info, falls du das vergessen hast, das hat kein Matchmaking, und ich sehe es nicht ein, ein Drittanbieter Programm/APP Herunter zu laden, nur um eine Gruppe zu finden, so etwas sollte es Igame geben, aber das kann dir ja egal sein, ich jedenfalls sehe das so.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Natürlich hat die Abrechnung ein Matchmaking 🤔

Tronic48
1 Monat zuvor

Nee, echt jetzt, ups, da habe ich wohl etwas verwechselt, aber nein, jetzt weis ich was es war, man braucht erst diesen Synthesizer, den ich nicht habe.

Und um Abrechnung Spielen zu können, muss man sich wohl jedes mal diesen Synthesizer holen, also Gambit Prime Spielen, Richtig.

Millerntorian
1 Monat zuvor

Du holst ihn dir 1 mal…danach ist er dauerhaft in deinem Besitz (bei den Quest-Tabs).

Nur die Synthesen, welche bei Bounties oder in Prime droppen, sind Verbrauchs-Items. Kombiniert mit dem Synthesizer kannst du dir so versch. Rüstungen erspielen.

Aber die Abrechnung kann man dann auch sozusagen einfach ohne Rumbasteln spielen.

Tronic48
1 Monat zuvor

Ah, Okay, dann werde ich das mal angehen, Danke für die Info

Loki
1 Monat zuvor

Ich kanns dir sagen was mich an Gambit bockt. Ich habe Bock auf beides, auf PVE und PVP. Ich hatte immer richtig bock mich durch die PVE Horde zu schnetzeln, Partikel sammeln, ein paar taktische Absprachen mit dem Team.
Anschließend rübergehen und zu schauen wie sehr man das gegnerische Team abfucken kann. Ich kann dir einfach sagen, es macht tierisch bock das gesamte Team einfach auszulöschen.

Das die wenigsten Gambit mögen, bin ich mir bewusst. Ich konnte in dem Modus immer recht gut entspannen. Mich fuckt aber auch eine Niederlage relativ wenig ab. Im alten Clan hat das aber auch keiner verstanden wink

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Und ich, als jemand der mittlerweile eine sehr ausgeprägte PvE-Aversion entwickelt hat, mache drei Kreuze, wenn ich mit der Quest durch bin, weil ich endlich wieder PvP spielen möchte. So geht´s den Menschen wie den Leuten. ^^ Ich empfinde z.B. viele PvE-Encounter (aktuelles Pyramiden-Event, Abrechnung…) als viel stressiger als so ziemlich jedes PvP-Match. Das ist halt Ansichtssache. Aber Gambit kann ich auch überhaupt nicht ab. Der Mix aus PvE und PvP gefällt mir einfach nicht. Meine Erfahrung: Hast du ein eingespieltes PvE-Team, welches fleißig und abgestimmt Motes sammelt, und einen guten PvPler im Team, kannst du beim Gegner für ordentlich unfrieden sorgen. Gerade der Invader kann das Blatt ganz schnell wenden. smile

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na dafür warste doch gestern Abend im PVE aber ziemlich entspannt. wink

WooDaHoo
30 Tage zuvor

Es hat ja auch Spaß gemacht. Zumindest die Pyramiden-Events und Abrechnung. Ist stressig aber lustig. Das Abgeklapper der Planetenhändler um für sie diese dämlichen Wöchentlichen BZ zu machen (von denen ich bis dato nicht mal wusste, dass es sie gibt) hat mich genervt. Es ist halt ärgerlich, wenn ich bei den wenigen Spieleabenden nicht dazu komme PvP zu spielen, weil ich mich im PvE an Bungies Questdesign erfreuen darf oder wegen Powerleveling Strikes und Gambit machen „muss“. 😉

Millerntorian
30 Tage zuvor

Aber lohnt sich ja…in Strikes renne ich nur noch „bssssssss“….Murmel schnappen…Leichte Attacken…schwere Attacke….“bsssssss“ durch die Gegend. lol

SAW
1 Monat zuvor

Die beiden Exos dieser Season fühlen sich wirklich sehr exotisch an. Gerne mehr davon. smile

D1vet
1 Monat zuvor

Bin immer viel am meckern, aber ich gebe Dir da völlig recht. Beide Exos sind sehr sehr geil. Da hat Bungie mal wirklich was tolles raus gehauen.

iMarCinek77
1 Monat zuvor

OT: Weiß jemand was jetzt mit der neuen exo Pistole ist? Zavala Quest erledigt und es gab nur den Granatenwerfer auf MW.

Shin Malphur
1 Monat zuvor

Die ist noch nicht im Spiel. Vermutlich Ende des Monats/Anfang August rum

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Schön das diese Klasse mehr Support bekommt, genau wie bei den Legendären fehlt da noch ein bisschen was, die Tarantel fühlt sich schon seit Release recht einsam mit den beiden anderen Linear Fussels

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Ich glaube du verwechselst grad die Waffenarten

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ne habe ich ja geschrieben, wie im Artikel das Spurgewehr und die Linear Fussels, dachte das wäre ersichtlich^^, beide Klassen brauchen Aufmerksamkeit

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Bei Linearen Fussis gibts aktuell:

-Tarantel
-Man-O-War
-Schiefer Reißer
-Fanatiker
-Linie im Sand
-Komodo-4FR
-Sleeper

Also da gibts schon ein paar, ABER leider nur 2 davon sind aktuel bis 1260 infundierbar.

Von der Tarantel habe ich heute noch 3 Exemplare im Tresor aus Jahr 1 Zeiten, wo man ja das Element mit nem Mod festlegen konnte.

Nolando
1 Monat zuvor

HA, du hast die arbalest vergessen wink

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Warte warte aber Sleeper ist doch Exo^^, Legendäre und Exo muss man schon trennen😂

Aber danke für die Auflistung, ich dachte bis jetzt gäbe es nur die 3 Legendären Fussis

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Nach dem Granatwerfer die nächste, wirklich interessante Exowaffe dieser Saison. Mist. Ich werde langsam schwach und muss wohl doch in den Abend überwiegend im PvE verbringen. Die Quest vom Schlumpf ergänzt ja am Ende scheinbar den Umformer um Engramme, in denen das IKELOS-Sniper sein kann. Verdammt… ^^

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Hatte gestern auch damit angefangen. Der bisher längste Schritt war es, die Interferenz Mission frei zu schalten xD

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Das kann ich nachvollziehen. Ich werde das in der Abrechnung machen, wie Millern empfohlen hat. Aber eigentlich hab ich mehr Lust auf Titan als Schauplatz – und die Sniper. Wenn ich schon keine Zeit für PvP finde. :3 Du bist nicht zufällig heute on und hast Langeweile? XD

Takumidoragon
1 Monat zuvor

On bin ich. Mal gucken was ich mache. Muss ja noch das ganze Calcified Light sammeln (Hab 10 von 25) und die neuen World Bosse klatschen. Andererseits wollte ich mit Frek mal Doppel Blighting Lion machen. ^^

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Kein Ding. Ich mach das erstmal Solo. Vorher grase ich den Titan ab. smile

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Ist ganz interessant. Die ganzen Orte mit Pyramiden sehen jetzt richtig übel aus. Gerade Merkur

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich habe die Sniper gestern direkt aus dem ersten Engramm bekommen. Mit Verlängerter Lauf, Bewegliche Zielscheibe, Fixer Zug und Reichweite-MW. Somit bin ich an dieser Ecke fertig. XD

Millerntorian
1 Monat zuvor

Und wer das nicht glaubt…ich kann es bestätigen! Erster Umbral-Role…Woo hatte seine Traumwaffe. Unglaublich. lol

*ich werde morgen noch mal ein paar einlösen..nun weiß ich ja, worauf es bei Snipern ankommt. Hatte heute noch 3 Engramme…alles Müll*

WooDaHoo
30 Tage zuvor

Das war wirklich unglaublich. 🤣 Wenn du eine für‘s PvE möchtest, solltest du aber eher nach Perks wie „Dreifach“ suchen. Es gibt noch ein aktuelles Veist-Sniper, welches mit Clown-Patrone dropen kann. Da hat man dann plötzlich 11 Schuss im Magazin. Ist auch witzig. Allerdings tendiere ich im PvE aktuell eher noch zu schwereren Snipergewehren, wie „Langer Schatten“ und „Trophäenjäger“. Letzteres ist allerdings nur noch bis 1.260 nutzbar.

Nolando
1 Monat zuvor

also bei abrechnung kann ich dir empfehlen auf stufe 1 es zu machen, du bekommst knappe 15 prozent pro erfolgreichem abschluss kannst aber die runden innerhalb von 3 minuten erledigen.

als waffe hat sich bei mir der le monarque bogen oder die graviton lanze (hatte hier noch den katt mitgelevelt) als hilfreich gezeigt.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

So weit sind wir leider gestern nicht mehr gekommen. Für die Interferrenz-Mission haben zwei Durchläufe auf Stufe 2 genügt. Dabei hab ich auch noch den CR des Scoutgewehrs auf aktuellem Infundierlevel abgegriffen und es war sogar ganz witzig. Die Brücken-Passage fetzt irgendwie noch immer – auch wenn mich das Chaos im PvE manchmal echt nervt. ^^ Das würde ich dann, wenn ich am Montag die Kalzifizierten Fragmente und die blöden Disruptoren irgendwann fertig habe, wieder so machen.

Lumpenlude
1 Monat zuvor

OT: Hat jemand ne ahnung warum es einen die Ikelos Waffen und den Bray Tech Fischadler den man jetzt bei den Wöchentlichen beutezügen bekommt, nicht in den Sammlungen angezeigt bekommt? Mir haben nur noch die Ikelos MP und der Fischadler für den Wanderer Titel gefehlt. Jetzt habe ich beide aber sie werden mir weder in der Sammlung noch beim Fortschritt für den Titel angezeigt. Ist das ein Bug oder ist es nicht beabsichtigt das man den Titel auf die Art erspielen kann?

Dubstepz_3rdW
1 Monat zuvor

Hierfür brauchst Du die Waffen aus der original Lootquelle, also die IKELOS Waffen aus den EP und den BrayTech Fischadler aus dem Nokris Strike.

Mir fehlen seit damals genau das Sniper und die SMG vom EP für Wanderer, wenn ich mal mich dranmache, dropt es nie smile

Lumpenlude
1 Monat zuvor

Danke für die Antwort 😊 dann lass ich den titel sein. Ich hab den dämmerungsstrike und des eskalationsprotokoll bis zum erbrechen gefarmt und nix ist passiert. Mittlerweile ist mir da meine zeit zu schade um nur noch das gleiche zu spielen. Renn ich halt Titellos rum, ist mir mittlerweile auch egal 😅

skandalinho
1 Monat zuvor

Ich kann mir vorstellen wie es dir geht, ich renn schon seit ca 3 Monaten diesem scheiss Emblem „geheime Siege“ aus der träumenden Stadt nach (bekommst ja angeblich u.a. random beim quell auf heroisch)… wo wir gerade beim Thema sind-weisst du zufällig noch, wie du das emblem bekommen hast?

Lumpenlude
1 Monat zuvor

Wenn mich nicht alles täuscht musstest du die kompletten 6 Aszendenten Herausforderungen machen. So war es jedenfalls bei mir. Ich hab die nacheinander gemacht und dann bekam ich das emblem. Hat auch 6 wochen gedauert

skandalinho
1 Monat zuvor

Das hab ich auch schon gelesen…habe dann 6 Wochen lang jede Woche die AH gemacht und habe immer noch 5 von 6 drin stehen??? Wenn mich nicht alles täuscht, musst du nicht nur die Herausforderung an sich abschließen, sondern gleichzeitig noch irgend ne Zeitprüfung oder so… Naja ich geh momentan eher davon aus, D2 titellos zu beenden… grin

skandalinho
1 Monat zuvor

Wenn man wenigstens schauen könnte, was für eine fehlt…

RaZZor89
1 Monat zuvor

ich finde die Waffe super. Der Schaden ist ordentlich und die Mechanik super. Das nenne ich mal eine Exo

Snake
1 Monat zuvor

Dann genieße sie solange es noch geht. :-/ ich sehe schon den Nerf am Horizont

SneaX
1 Monat zuvor

„Führt ihr einen Block aus und kommt bei 1 Munition an, dann wird das Kraftfeld zwar immer noch aufrechterhalten und ihr macht immer noch Schaden, doch nun nehmt ihr auch selbst Schaden, der immer höher wird. Hört ihr nun nicht auf, zu blocken, werdet ihr definitiv sterben. Selbst ein Brunnen des Glanzes wird euch nicht retten können“

Bist du dir da sicher? Also ich bin gestern damit nie gestorben und habs immer bis 0 geblockt. Handelt sich eventuell um einen bug?

Nemesis1104
1 Monat zuvor

also ich sterbe, wenn ich aktiv blocke und Ads damit bedrängt / töte

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Da du sicher den Counter auf 0 laufen lässt beim blocken.

Nemesis1104
1 Monat zuvor

exakt

Nolando
1 Monat zuvor

hast du die taste gedrückt gehalten oder immer mal wieder?

weil du eigentlich beim gedrückt halten nicht auf null kommst grin

Forbite3
Forbite3
1 Monat zuvor

Was bringt so eine Waffe, wenn das Spiel öde geworden ist 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Nemesis1104
1 Monat zuvor

was bringt es, wenn du dann hier sowas postest? Wende dich deinen Spielen zu und hab Spaß damit grin

HanCholo
1 Monat zuvor

Was bringt dein sinnfreier Post?

Forbite3
Forbite3
1 Monat zuvor

Wenn Ihr mal diese Seite zu diesen Spiel richtig und alles lesen würdet, fällt euch auf, das sich viele andere User hier noch viel schlechter über Destiny Äußer…ich schrieb nur, das Destiny ÖDE (geworden) ist. Mehr nicht.
Aber durch eure zwei Antworten liest man heraus, das hier Kinder geantwortet haben, welche sich die Free-to-Play Version geholt haben und nicht wissen, was Destiny mal für ein schönes Spiel war.

[Mod-Edit: Teile des Kommentars gelöscht]

Schuhmann
1 Monat zuvor

Bitte Regeln durchlesen und entscheiden, ob du hier kommentieren möchtest oder nicht. Persönliche Angriffe auf andere Nutzer dieser Seite dulden wir nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.