Destiny 2: So farmt ihr solo exotische Raid-Items, bevor sie bald verschwinden

In Destiny 2 schließt der Leviathan-Raid bald seine Pforten. Ein Experte zeigt jetzt, wie ihr dort zwei begehrte Exo-Items alleine farmt.

Darum geht’s hier: Wir stellen euch in diesem Artikel eine Möglichkeit vor, wie ihr komplett alleine exotische Items aus dem Raid-Trakt Sternenschleuse erbeutet. Mit den Tipps eines Destiny-Experten dauert es nach etwas Übung keine 5 Minuten, um die bald verschwindenden Gegenstände zu farmen.

Bei Destiny 2 werden mit der nächsten großen Erweiterung „Jenseits des Lichts“ nämlich Inhalte rotieren. Das heißt, dass Inhalte aus dem aktiven Spiel verschwinden und erstmal Platz für Neues machen.

Darunter fallen mehrere Locations und auch die alten Leviathan-Raids. Wer also noch Items oder Waffen daraus in seiner Sammlung verewigen möchte, sollte also bald zuschlagen.

Diese begehrten Items könnt ihr euch solo holen:

  • Katalysator für den Schläfer-Simulant – Der exotische Meisterwerk-Katalysator gleicht die langsame Aufladezeit der Waffe aus.
  • Exotische Geste „Luxuriöser Toast“ – Dieses Emote gilt unter Destiny-Spielern als Kult und ist an den dekadenten Kabal-Imperator Calus angelehnt.

Sollten Lineare Fusionsgewehre in Zukunft wieder mit einem Buff bedacht werden, könnte der Schläfer-Simulant über Nacht einen Spitzen-Platz unter den Exotics einnehmen. Daher sollte solch ein nützlicher Katalysator in keiner Sammlung fehlen.

Warum die Hüter so auf das dekadente Emote stehen, müssen wir euch sicher nicht erklären – schaut es euch einfach an:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Der Titan zeigt stolz die exotische Raid-Geste „Luxuriöser Toast“

Der Katalysator droppt zufällig nach jedem Encounter auf Prestige, das Emote bekommt ihr auch zufällig nach jedem Encounter, jedoch unabhängig von der Schwierigkeit.

Wann verschwinden die Items? Ab dem 22. September wird das Verschwinden durch die sogenannte „Content Vault“ realisiert. Hier hat sich MeinMMO ausführlich mit dem neuen System befasst:

Destiny 2 lässt Inhalte bald rotieren – Bringt coole Momente aus Teil 1 zurück

Profi gibt Anleitung zum Solo-Ausflug in den Raid-Trakt

Das empfiehlt der Experte: Der bekannte PvE-Experte Esoterickk ist für seinen Skill bekannt, der normal-sterblichen Hütern oft den Atem raubt. Doch dieses Mal richtet er sich bewusst an die breite Spielerschaft und zeigt, wie man mit etwas Übung im Handumdrehen den ersten Encounter der Sternenschleuse knackt – solo und selbst auf Hardcore.

Konfiguriert eure Klasse so:

Wer trotz des hohen Mobilitäts-Werts noch Platz für weitere Mods hat, sollte auf „Geringer Widerstand“ und „Großer Widerstand“ setzen.

Setzt auf dieses Exotic:

Eure Waffen sind für das Unterfangen nicht von Belang. Rüstet am besten eine Waffe mit gesteigerter Mobilität (Leichtgewicht) aus.

Destiny 2 Sternenschleuse Phase 1
So sieht die erste Phase der Sternenschleuse aus – Quelle: Venero TV auf YouTube

Zeit für etwas Training: Startet nicht sofort nach eurer Ankunft die Raid-Phase, vorher müsst ihr euch mit einem wichtigen Trick vertraut machen: Ihr könnt den störenden „Gier“-Debuff (Greed) resetten, den ihr vom Ball im Encounter erhaltet.

Aktiviert dazu ohne den Ball in euren Händen eure Super und hebt einen Bruchteil danach den Gegenstand wieder auf. Eure Super bleibt völlig geladen, aber der Debuff ist weg. Steigt die „Gier“ auf 10, sterbt ihr.

Ihr könnt nach Lust und Laune üben. Erst wenn diese Aktion sitzt, solltet ihr ans Werk gehen.

Wer nicht mit dem ersten Encounter der Sternenschleuse vertraut ist, findet hier unseren Guide zum Raid-Trakt

So spielt ihr die Phase: Durch eure Mods, das Exotic und die hohe Mobilität könnt ihr quasi durchgehend ausweichen, was euch Unsichtbarkeit gewährt. So ignorieren euch die Feinde und ihr könnt euch in Ruhe auf euren Ball, die Säulen und das Resetten des Debuffs konzentrieren.

Das ist der Ablauf:

  • Greift euch den Ball und werft ihn in die mittlere Flamme
  • Den geladenen Ball bringt ihr dann zu Säule 1 und dreht sie hoch
  • Werft den Ball zwischen Säule 1 und 2 – reinigt euch vom „Gier“-Debuff
  • Dreht die nächste Säule hoch
  • sind alle Säulen oben, werft ihr den Ball ins Feuer
  • Wiederholt jetzt alle Abläufe
  • Aktiviert andauernd eure Unsichtbarkeit
  • Für die Zenturios reicht eine Granate völlig aus

Das ganze dauert knapp 5 Minuten. Schaut euch hier an, wie die Aktion im Video aussieht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Experten-Tipps: Esoterickk gibt zu, dass der Ablauf anfangs ziemlich komplex aussieht und dass die ersten Versuche ziemlich haarig werden können. Mit etwas Übung sollten aber alle Hüter dazu in der Lage sein.

Für ein gutes Gelingen hat er folgende Tipps parat:

  • Ihr könnt beim Säule-Hochdrehen in Deckung gehen – Duckt euch dazu am äußeren Rand.
  • Er selbst wirft beim ersten Betreten der Säule 3 den Zenturio mit dem Ball ab und holt sich in der Mitte eine neue Ladung. Dadurch spawnen keine weiteren – solange ihr niemanden tötet.
  • Wenn ihr von Gegnern zwischen Säule 3 und 4 übermannt werdet, könnt ihr den etwas längeren, aber sichereren Weg außen nehmen.

Beißt ihr euch durch, meistert die Aktivität komplett solo und staubt die verschwindenden exotischen Raid-Items ab? Auch seltene Waffen sagen Lebewohl, doch Sammler und Titeljäger können aufatmen: Quest in Destiny 2 verschenkt seltene Waffen, die bald verschwinden

Quelle(n): Esoterickk auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Brohn
1 Monat zuvor

Ich sehe diese Raids alle in weite Ferne rücken. Ich durfte einmal einen Raid mitlaufen (Irgendeinen von der Leviathan) und danach haben sich nie wieder so viele Leute finden lassen. lol Na mal schauen vielleicht finden sich ja jetzt mehr Leute als vorher. Ich habe noch so einige exo quest rumliegen die hart verstauben (Legende von Acrius/Izanagi/Wahrheit etc.). Ich muss mir wohl wirklich mal nen Clan suchen. Na das kann ja was werden. grin

Millerntorian
1 Monat zuvor

Nö, wenn du so runterscrollst (wir äußersten uns diesbezüglich hier bereits) , düsen hier viele Solisten rum. Da der Tenor hier im Forum auch immer unterhaltsam ist, sollte es glaube ich kein großes Problem darstellen, dass man ein Rudel Gleichgesinnte hier findet. Zumindest um mal ein paar Duchgänge zu laufen. Wäre toll…und ich hätte auch mal ein paar Quests weniger wink

Mir zumindest ist dies bedeutend sympathischer, als via App irgendwelche Suchanfragen durch die Welt zu schicken oder auf Posts wie „Last Wish, noch 5 gesucht, Vorraussetzung 500x flawless und PL 1080“ zu stossen…

Brohn
1 Monat zuvor

Hmmm… das hört sich verlockend an.

doc pen
1 Monat zuvor

Zumindest die Geste bekommt man mittlerweile für den Abschluss des Raids. Ist eine Belohnung für den Triumph von den Triumphmomenten.

Snake
1 Monat zuvor

Wer will mit mir wetten das Bungie eines der beiden Szenarios macht:
1. Sie schenken jedem ein paar Monate nach Erweiterung die Sleeper als MW.
2. Sie bieten beides für jeweils 3000 Silber im euroverse/dollarverse an.

skandalinho
1 Monat zuvor

Dass es solo machbar ist kann ich mir vorstellen, aber so scharf bin ich jetzt auch wieder nicht auf die Sachen! Entweder ich überwinde mich in nächster Zeit wirklich mal, ne geile gechillte Truppe zu suchen, die auch fresh die Raids laufen möchte (ohne Abkürzungen/Cheats) oder ich muss mich damit abfinden, in D2 niemals einen Raid gelaufen zu sein razz

Millerntorian
1 Monat zuvor

Dann sind wir ja schon mal zwei. Fehlen noch 4 solche Noobies wir wir und los gehts. wink

skandalinho
1 Monat zuvor

Denke da schwirren noch genügend Solisten durch das MeinMMO-Forum! Vielleicht wird ja was draus… wink

Millerntorian
1 Monat zuvor

Glaube ich auch.

Wenn ich so runterscrolle, muss Mapache wohl auch mal raiden…und in einem anderen Thread las ich, dass Takumidoragon auch irgendwie 6 Leute zusammenkriegen will (für diesen Siegelring als Prämie…).

skandalinho
1 Monat zuvor

Ich selbst hätte ggf auch noch 1-2 potenzielle jungfräuliche Mitstreiter…
Bist du momentan in einem Clan oder willst du allgemein mit Clangedöns nichts am Hut haben? Wenn wir tatsächlich ne lustige Truppe auf die Beine stellen sollten, könnte man ja die Gunst der Stunde nutzen wink

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ich war schon immer in einem Clan…seit nunmehr fast 13 Jahren wink

Immer auf der Playstation, allerdings spieleübergreifend und meist shooter-orientiert (Konsolen-Oldies. de). Der existiert auch aktuell in Destiny (volle höchstmögliche Mitgliederzahl, online immer so zwischen 8-10 Leuten, manchmal bis zu 20. Das variiert).

Das ich (mal abgesehen davon, dass ich natürlich immer die 3 x 5.000 Clanpunkte beitrage) nicht so clangesellig bin, ist eher so ’ne persönliche Geschichte. Ich spiele auch gerne mit anderen zusammen…manchmal möchte ich aber kein Gequatsche hören. Das kann schon mal ein paar Monate anhalten.

Insofern bin ich gerne dabei, mal ein 6er Team zusammenzuwürfeln…

skandalinho
1 Monat zuvor

Alles klar, kommt mir iwie bekannt vor grin

Dynast184
1 Monat zuvor

Wäre auch dabei falls ihr noch jemanden sucht chuckle

skandalinho
1 Monat zuvor

Schauen wir mal, wer sich noch meldet… sieht ja schon mal gut aus!

Vinception
1 Monat zuvor

Servus, ich bin ebenfalls interessiert. Clan ist wie bei so vielen leider tot und ich bin mittlerweile nur noch als Solospieler unterwegs. Wäre toll wenn das klappen würde.

Mapache
1 Monat zuvor

Dann wird es wohl für mich doch langsam mal Zeit einen Fuß in den Raid zu setzen. Aber solo werde ich mir das wohl eher nicht antun. Dazu hab ich weder den Hunter noch das passende Equipment.

Werd ich mich wohl auf die Suche nach einem passenden Clan für mich machen müssen. 😁

Millerntorian
1 Monat zuvor

Oder du verfolgst die Diskussionen hier…dann wären wir schon mal drei (s.o.) wink

Mapache
1 Monat zuvor

Gute Idee, das klingt nach weitaus weniger Aufwand als aktiv auf Clansuche zu gehen. grin

Baujahr990
1 Monat zuvor

Die Info ist über ein Jahr alt, aber besser spät als nie.
Den Telesto Kat. hab ich mir bereits Solo geholt…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.