Destiny 2: Sternenschleuse-Guide – So geht der 2. Raid-Trakt

Bei Destiny 2 ist der zweite Raid-Trakt „Sternenschleuse“ live. Hier ist unser Raid-Guide mit der Lösung für alle Phasen. So zwingt Ihr Val Ca’uor in die Knie und sichert Euch den wertvollen Loot.

Am 11. Mai 2018 öffnete der zweite Raid-Trakt „Sternenschleuse“ seine Tore für die Hüter. In unserem Guide führen wir Euch durch die einzelnen Abschnitte der neuen Raid-Passage. Dabei erklären wir alle wichtigen Mechaniken und geben Euch noch einige wertvolle Tipps mit auf den Weg.

Voraussetzungen: Für diesen neuen Raid-Abschnitt wird ein Power-Level von 370 empfohlen. Um den Raid-Trakt komplett zu meistern, solltet Ihr zumindest annähernd diesen Wert erfüllen. Denn die Endboss-Phase ist in der Sternenschleuse bei 380 angesiedelt.

So startet Ihr den Raid: Den zweiten Raid-Trakt könnt Ihr über den Navigator anwählen. Klickt dazu auf die Leviathan und wählt dann entsprechend die Sternenschleuse aus.

Phase 1 – Statuen-Garten

Wo startet man? Ihr beginnt den neuen Raid-Trakt in einem Raum mit vier Säulen und einer zentral gelegenen Feuerstelle in der Mitte. Teilt jeweils ein Team-Mitglied einer Säule zu. Die beiden übrigen Hüter fungieren dann als Läufer und kümmern sich ebenfalls verstärkt um die Adds.

Destiny 2 Sternenschleuse Phase 1
Quelle: YouTube – Venero TV

Wie startet man die erste Phase? Auf der Rückseite der Feuerstelle spawnt eine Kugel. Hebt sie auf, indem Ihr sie berührt. Springt dann auf eine Säule und schmeißt die Kugel ins Feuer in der Mitte des Raumes. Dadurch bekommt die Feuerstelle einen Überschild. Gleichzeitig beginnt die erste Phase.

Es gibt zwei Debuffs, die während dieses Abschnitts wichtig sind:

  • Versenkt: Steht man zu lange ohne Kugel auf einer der Säulen, stirbt man nach Ablauf von 14 Sekunden. Nehmt Ihr die Kugel auf, seid Ihr den Debuff los. Springt am besten niemals ohne Kugel auf eine Säule. Das erspart eine Menge Probleme.
  • Gier: Hält man die Kugel zu lange in seinen Händen, wird sich die Gier immer weiter erhöhen. Wenn dieser Debuff höher als 10 stackt, stirbt man umgehend. Seid Ihr die Kugel los, baut sich die Gier nach und nach wieder ab.

Was muss man in diesem Abschnitt tun? Im Rahmen dieser Phase geht es vereinfacht gesagt darum, die Kugel rotieren zu lassen und mit ihrer Hilfe die vier Säulen zu erheben. Gleichzeitig müssen die Spieler die beiden Debuffs managen und die heranstürmenden Gegner bekämpfen.

Steht man mit der Kugel auf einer Säule, erhebt sie sich. Sobald die Säule komplett oben ist, rastet sie dort ein. Dann springt man runter und wirft die Kugel zur nächsten Person weiter. Der nächste Säulen-Spieler muss nun entsprechend seine Säule hochfahren und die Kugel dann wiederum an den nächsten für eine Säule zuständigen Hüter weitergeben.

Destiny 2 Sternenschleuse Kugelwurf

Sobald man von einer Säule mit der Kugel abspringt, beginnt sie sich langsam zu senken. Sobald sie sich komplett gesenkt hat, wird eine entsprechende Flamme rot. Spätestens dann sollte die Rotation der Kugel langsam wieder bei dieser Säule angekommen sein und der verantwortliche Spieler mit der Kugel auf die Säule hüpfen. Ansonsten sterben alle kurz darauf. Stellt man sich hingegen wieder rechtzeitig drauf, dreht sich die Säule wieder hoch.

Schafft man das oft genug, verschwindet der Überschild der Feuerstelle. Der letzte Spieler mit der Kugel schmeißt sie dann in das zentrale Feuer. Dann geht das ganze Spiel von vorne los. Bewerkstelligt man das insgesamt drei Mal, endet die erste Phase des Raid-Trakts.

Was muss man sonst beachten? Als wäre diese Mechanik allein nicht schon Herausforderung genug, bekommt Ihr auch sonst ausreichend zu tun. Denn gleichzeitig zur Rotation gilt es auch, sich eine Menge anstürmender Kabale vom Leib zu halten. Solange Ihr als Säulen-Spieler nicht mit der Kugel und der Säule beschäftigt seid, ist Euer primäres Ziel die spawnenden Adds. Die beiden Läufer helfen beim Weitergeben der Kugel und kümmern sich ebenfalls um die Gegnermassen.

Noch irgendwelche Tipps?

  • Nutzt möglichst häufig Eure Super und Power-Waffen, um die Adds zu beseitigen. Das wird Euch und dem Team eine Menge Stress ersparen.
  • Vermeidet es, beim Werfen der Kugel die Gegner zu treffen. Sonst explodiert sie und man muss sich eine neue holen.
  • Würfe sollten möglichst präzise kommen. Das spart eine Menge Zeit.
  • Trifft man beim Weiterwerfen der Kugel nicht direkt den nächsten Spieler, sollte sie relativ zügig wieder aufgenommen werden. Die Kugel bleibt nur für eine begrenzte Zeit auf dem Boden liegen. Nach einer Weile verschwindet sie und man muss sich eine neue besorgen.
  • Es gibt verschiedene Strategien für die Rotation. Man kann die Kugel unter anderem mit mehr Zwischenstationen zielgenau weiterreichen. Es ist jedoch zum Beispiel auch möglich, sie von der letzen zur ersten Säule direkt über das Feuer zu werfen. Probiert verschiedene Sachen aus. Je nach Team können unterschiedliche Wege zum Erfolg führen.

Im folgenden Video von Venero TV ist diese Phase noch einmal anschaulich erklärt:

Phase 2 – Sprungpassage

Destiny 2 Stromleitungen Raid

Wie kommt man dorthin? Habt Ihr den Statuen-Garten erfolgreich abgeschlossen, öffnet sich ein Zugang ins Innere der Leviathan. Springt runter und folgt einfach dem Verlauf der Korridore und Gänge. So gelangt Ihr zu dem Bereich „Stromleitungen“. Hier erwartet Euch eine klassische Sprung-Passage, die Eure Jump’n’Run-Skills auf die Probe stellt. 

Wie funktioniert das Sprung-Puzzle? Lauft nach rechts in den Kontrollraum und betätigt den Schalter am Terminal. Dadurch wird eine Brücke freigeschaltet und das Springen kann beginnen. Arbeitet Euch dabei von Plattform zu Plattform. Der Verlauf ist dabei selbsterklärend – die richtige Richtung wird vom Spiel deutlich vorgegeben.

Destiny 2 Sprungpassage Raid schalter

Ungefähr in der Mitte der Sprungpassage gelangt Ihr in einen weiteren kleinen Kontrollraum mit einem Schalter. Hier werden zwei Spieler benötigt, um diesen zu aktivieren. Dadurch werden weitere Plattformen ausgefahren, die das Springen bis zu diesem Punkt für die Nachzügler etwas einfacher gestalten.

Dafür müssen jedoch mindestens zwei Personen in der Nähe des Schalters bleiben, da ansonsten die Hilfsplattformen wieder eingefahren werden. Sind auch die schlechtesten Springer unter Euch wieder zum Team aufgeschlossen, kann es weitergehen.

Destiny 2 Raid Jumping Puzzle

Am Ende des Jumping-Puzzles erwartet Euch ein dritter Schalter, für dessen Aktivierung nun drei Hüter zugegen sein müssen. Leuchten alle Lichter grün, erscheinen wieder neue Plattformen und eine weitere Brücke gewährt Euch Zugang zum nächsten Bereich.

Folgt nun weiter dem Verlauf des beleuchteten Korridors nach rechts. Am Ende gelangt Ihr in einen Raum mit einer dicken roten Röhre in der Mitte. Zerstört die blinkenden Kästchen, die auf Augenhöhe rund um das Rohr angebracht sind. So kommt Ihr dann in den nächsten Raid-Trakt-Abschnitt.

Versteckte Kiste: In der Sprungpassage gibt es zwei versteckte Kisten. Und eine davon lohnt sich richtig. Denn darin findet Ihr vollwertigen Raid-Loot – also hochstufige Waffen und Rüstungen.

Eine Kiste lässt sich im Verlauf der Sprungpassage relativ leicht finden. Die andere befindet sich hinter einer verschlossenen Tür am Ende des Sprungrätsels.

Diese Tür lässt sich mit Hilfe einer Kugel, die Ihr bereits im Statuen-Garten genutzt habt, öffnen. Dabei gilt es, die Kugel im Team durch das Sprung-Puzzle zu mehreren Schaltern zu transportieren, wobei der letzte Schalter dann die Tür zur Kiste öffnet.

In diesem Video von Nexxoss Gaming könnt Ihr Euch den genauen Ablauf und den Standort der beiden Kisten anschauen:

Phase 3 – Haltet die Flotte auf

Worum geht’s hier? In der nächsten Phase geht es darum, drei Kabal-Raumschiffe zu zerstören, die sich um das Himmlische Observatorium der Leviathan positioniert haben, in dem Ihr Euch gerade befindet. Schafft Ihr es nicht rechtzeitig, werden sie diesen Raum mit Raketen beschießen und Euer Team wird entsprechend ausgelöscht.

Teleport-Strahl aufbauen: Im Observatorium werdet Ihr vier kreisförmige Bodenplatten vorfinden – zwei rechts und zwei links. Diese Platten leuchten auf, sobald man sie betritt. Sobald auf jeder Platte ein Mitglied Eures Teams steht, schießt in der Mitte des Raumes ein oranger Teleport-Strahl nach oben. Gleichzeitig erhalten drei Hüter den Buff „Oberster Untertan“. Dieser Buff ermöglicht es, unbeschadet in den Teleport-Strahl zu springen und sich so virtuell ins Weltall zu beamen.

Erkennt das Symbol: Schickt einen Spieler mit diesem Buff in den Strahl. Eine andere Person sollte dabei umgehend seine Position auf der entsprechenden Bodenplatte einnehmen, bis der Teleport-Vorgang abgeschlossen ist.

destiny 2 virtual space obeservatory

Der Hüter, der sich nun im virtuellen Weltraum befindet, sieht nun Hologramme der drei Schiffe, die draußen darauf warten, ihren Angriff zu starten. Eines der Schiffe ist dabei mit einem Kreis und einem Symbol markiert.

Dieses Symbol sagt man den Mitspielern im Observatorium durch. Dabei sollte man sich bereits vorher feste Bezeichnungen für die Symbole überlegen. So verschwendet man keine Zeit dafür, sie in der Hitze des Gefechts zu umschreiben.

Die Symbole der Schiffshologramme entsprechen den Zeichen auf drei weiteren Bodenplatten, die sich im Observatorium befinden – rechts, links und in der Mitte des Raumes. Sobald das Symbol durchgesagt wurde, könnt Ihr die runden Bodenplatten verlassen. Nun müsst Ihr die drei Symbol-Platten besetzen. Dass es geklappt hat, erkennt Ihr daran, wenn drei Lichter aufleuchten. Leuchten zum Beispiel nur zwei, ist eine der Symbol-Platten nicht besetzt.

Waffe laden: Nachdem das Team die runden Platten verlassen hat, fällt der Weltraum-Spieler automatisch wieder zurück ins Observatorium. Gleichzeitig spawnt eine Kugel, die bereits aus dem Statuen-Garten bekannt sein dürfte. Es empfiehlt sich, dass der Weltraum-Spieler sich diese Kugel schnappt.

destiny 2 Kugel observytory

Im nächsten Schritt muss diese Kugel aufgeladen werden. Dazu muss der Kugel-Träger mit der Kugel in den weißen Dampf laufen, der aus einer der drei Bodenöffnungen auf der zentralen Plattform herausströmt.

Sobald die Kugel aufgeladen ist, bringt der Träger sie zur Bodenplatte mit dem Symbol des markierten Schiffs. Wenn das Team die drei Symbol-Platten besetzt hat, werden sich die drei Türen vor den Symbol-Platten öffnen. Schmeißt die Kugel nun auf den Schalter im Raum hinter der entsprechenden Tür. Das wird die Waffe der Leviathan aufladen.

Schiff markieren: Nun müsst Ihr versuchen, schnell möglichst viele Gegner aus dem Weg zu räumen. Habt Ihr Euch ein wenig Platz verschafft, dann müssen erneut die vier runden Bodenplatten besetzt werden, um den Teleport-Strahl zu formen.

destiny 2 Schiff space

Denn jetzt muss der Weltraum-Spieler das markierte Schiff nochmals für die Waffe der Leviathan anvisieren. Es werden erneut Kugeln spawnen. Eine davon schnappt sich der Weltraum-Spieler, lädt sie erneut an einer der drei Bodenöffnungen mit dem weißen Rauch auf und springt damit in den Teleport-Strahl. Im virtuellen Weltraum muss er nun die Kugel auf das markierte Schiff werfen.

Dadurch feuert die Leviathan ihre Waffe auf dieses Raumschiff und es wird zerstört. Wiederholt diesen gesamte Ablauf für die beiden verbleibenden Schiffe und Ihr habt auch diesen Abschnitt gemeistert.

Wichtig: Es gibt eine weitere Wipe-Mechanik, die Euch das Leben schwer macht. Es bauen sich Flammentürme im Raum auf und werden irgendwann rot. Kurz darauf stirbt das Team. Um das zu unterbinden, müsst Ihr die Kugeln rechtzeitig im weißen Rauch der aktiven Bodenöffnungen aufladen.

Ferner gilt es, die Gier zu managen. Wie im ersten Abschnitt heißt es auch hier: Hält man die Kugel zu lange in seinen Händen, wird sich die Gier immer weiter erhöhen. Wenn dieser Debuff höher als 10 stackt, stirbt man umgehend. Seid Ihr die Kugel los, baut sich die Gier nach und nach wieder ab.

Tipps:

  • Die bereits komplexe Mechanik dieses Abschnitts wird durch die spawnenden Gegner enorm erschwert. Setzt deshalb möglichst häufig langanhaltende Super und den Schattenschuss ein.
  • In dieser Phase gibt es keinen Boss, auf den Ihr Schaden machen müsst. Dafür seid Ihr ständig sehr nah auf engem Raum an den einzelnen Gegnern dran. Schrotflinten sind hier deshalb besonders nützlich.

Diese Phase ist sehr kompliziert und bedarf einiger Übung. Wir haben hier ein passendes Video von Nexxoss Gaming für Euch verlinkt, wo Ihr die Abläufe nochmal nachvollziehen könnt:

Phase 4 – Val Ca’uor

Der letzte Kampf spielt sich im selben Raum ab, wie in Phase 3. Nun geht es gegen den Kabal-Anführer Val Ca’uor. Diese Boss-Begegnung ist wirklich hart. Ein Power-Level von mindestens 370 wird daher dringend empfohlen.

Destiny 2 sternenschleuse Val X

Wie startet man in den Kampf? Beginnt damit, Adds zu töten, bis Ihr volle Power-Munition habt. Hierzu könnt Ihr Euch auch im Raum aufteilen. Nach Ablauf einer Minute oder wenn Ihr genügend Gegner ausgeschaltet habt, wird der Schild vom Boss lila und er beginnt, sich aufzuladen.

Sobald das passiert, erscheint eine Kugel auf einer der äußeren Platten. Einer sollte sich den Ball schnappen und dann sammelt Ihr Euch als Gruppe. Alle mit Ausnahme des Kugel-Trägers schimmern nun blau und ein Debuff-Timer läuft. Gebt die Kugel nun schnell von Spieler zu Spieler weiter, bevor der Engulfed-Debuff Timer abläuft. Habt Ihr es richtig gemacht, ist das ganze Team nun gereinigt. Lasst Euch nicht zu viel Zeit, die Reinigung muss wirklich sehr schnell laufen.

Der letzte Spieler wirft die Kugel dann auf den Boss. Das startet den nächsten Schritt.

Danach fallen Kabal-Drop-Pods auf die äußeren 4 Platten – stellt Euch also nicht zu früh drauf. Denn wie in der Phase zuvor muss nun der Teleport-Strahl aufgebaut werden.

Destiny 2 Sternenschleuse 2 Ships

Der Teleport-Strahl: Besetzt die vier Bodenplatten. Erneut werden drei Spieler den Buff „Oberster Untertan“ erhalten. Dieser Buff ermöglicht es, unbeschadet in den Teleport-Strahl zu springen und sich so virtuell ins Weltall zu beamen. Ein Hüter mit diesem Buff muss nun in den geformten Teleport-Strahl springen. Sollte er auf einer Plattform gestanden haben, muss seine Position nachbesetzt werden.

Die Symbole: Im virtuellen Weltraum wird der Weltraum-Spieler nun zwei markierte Schiffe und zwei Symbole sehen. Diese Symbole müssen nun dem Team im Observatorium durchgesagt werden. Dort werden nun zwei Kugeln erscheinen.

Nachdem die Symbole durchgesagt wurden, kann das Team die runden Platten verlassen. Der Weltraum-Spieler fällt automatisch wieder zurück ins Observatorium. Nun müssen sich zwei Hüter die zwei gespawnten Kugeln nehmen und diese im weißen Dampf aufladen, der aus den Bodenöffnungen auf der zentralen Plattform herausströmt.

Waffen laden: Sobald die Kugeln aufgeladen sind, bringen die Träger sie zur entsprechenden Bodenplatte mit dem Symbol des markierten Schiffs und besetzen sie. Ein drittes Team-Mitglied sollte die verbleibende Symbol-Platte besetzen. Wer dabei welches Symbol besetzt und wer seine Kugel zu welchem Symbol bringt, sollte vorher abgesprochen oder deutlich im Verlauf kommuniziert werden.

Wenn das Team die drei Symbol-Platten besetzt hat, werden sich die drei Türen vor den Symbol-Platten öffnen. Schmeißt die Kugeln nun auf den Schalter im Raum hinter den entsprechenden Türen. Das wird die Waffe der Leviathan aufladen. Die Würfe müssen nicht simultan erfolgen, aber man hat einen Timer, den es zu beachten gilt.

Destiny 2 Sternenschleuse Calus

Schiffe zerstören: Hat alles geklappt, erscheinen nun mehr Kugeln auf den äußeren Platten. Dann müssen erneut die vier runden Bodenplatten besetzt werden, um den Teleport-Strahl zu formen. Nun müssen zwei Spieler mit dem „Oberster Untertan“-Buff zwei Kugeln mit dem weißen Rauch aufladen und springen anschließend in den Teleport-Strahl. Dort müssen sie die Kugel auf die markierten Schiffe werfen. Sprecht Euch ab, wer welches Schiff abwirft. Die übrigen Spieler sollten währenddessen möglichst viele Gegner ausschalten.

Zerstört den Schild: Nun beginnt die nächste Phase. Erneut spawnt eine Kugel. Ein Spieler sollte sie aufnehmen und sie im weißen Rauch aufladen. Dann muss die Kugel wieder schnell im gesamten Team herumgereicht werden um vor dem Ablauf des Timers den Debuff loszuwerden.

Hinter Val Ca’uor wird dann Calus erscheinen und sich aufladen. Noch mehr Kugeln werden spawnen. Ladet auch diese Kugeln im Rauch auf und reicht sie unter einander herum, um die Gier zu kontrollieren. Das tut Ihr, bis Callus anfängt, lila zu leuchten. Dann schmeißt Ihr die drei Kugeln auf Calus. Das wird Ca’uors Schild zerstören.

Destiny 2 sternenschleuse Val

Schaden auf den Boss: Nun könnt Ihr den Endboss selbst bekämpfen. Zieht Euch dazu am besten in die seitlichen Räume zurück und verwendet Eure Super und Power-Waffen, um möglichst viel Schaden anzurichten. Bedenkt, dass für diese Schadensphase nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung steht. Währenddessen wird Ca’uor Euch mit Raketen beschießen (können abgeschossen werden) und zusätzliche Adds werden spawnen. Es ist also alles andere als leicht, das Feuer zur richtigen Zeit auf den Kabal-Anführer zu konzentrieren.

So beendet Ihr den Kampf: Danach aktiviert sich wieder Val Ca’uors Schild und eine Kugel erscheint. Nun geht der gesamte Prozess wieder von vorne los. Diesen Ablauf müsst Ihr nun so lange wiederholen, bis seine Lebensenergie verbraucht ist. Dann geht er in die Knie und bekommt einen Schild. Dabei werden eine Menge Kugeln aus ihm herausspawnen.

Nutzt nun Power-Waffen, Eure Super und bewerft Val Ca’uor mit den Kugeln, um seinen Schild zu zerstören. Ist das geschafft, habt Ihr den Endboss besiegt und der Kampf ist vorüber. Ihr habt jedoch höchstens drei Damage-Phasen zur Verfügung. Habt Ihr den Boss bis dahin nicht in die Knie gezwungen, erfolgt ein Wipe. Als Belohnung gibt es dann erneut High-Level-Loot.

Wichtig: Wie auch in der dritten Phase dieser Raidpassage gilt es hier, den Gier-Debuff während der Kämpfe zu managen und die Kugeln rechtzeitig im weißen Rauch der aktiven Bodenöffnungen aufzuladen, da ansonsten ein Wipe droht.

Falls Ihr Schwierigkeiten habt, den Ablauf zu verinnerlichen, könnt Ihr ihn in diesem Video nochmal visuell nachvollziehen:

Destiny 2: So schafft Ihr das Escalation Protocol – Guide, Tipps und Tricks
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!

142
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Hab ihn noch nicht selbst gespielt, aber ein Raid der von der ersten bis zur letzten Phase aus ein und derselben Mechanik besteht?! Ich weiß ja nicht; bisschen einfallslos

Anton Huber
Anton Huber
2 Jahre zuvor

Mir persönlich gefällt der RAID sehr gut. Man muss die Abläufe mit seinem Team wirklich verinnerlichen und perfektionieren um eine Chance zu haben Val Ca’uor zu legen. Die Mechanik mit den Bällen hat uns viel Spaß gemacht (besonders die geheime Kiste zu looten, was für eine Aufregung!) Insgesamt ein schwerer und bunter Raid, nicht jedermanns Sache aber ich bin zufrieden.
Es gibt noch genug Kritikpunkte an D2 aber für mich ist dieses DLC ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Alitsch
Alitsch
2 Jahre zuvor

Für mich sind die D2 Raids leider für eine Endgame Content nicht aktraktive genug ungeachtet des fehlenden Loots
Sie haben eben nicht genügend Tiefe und düstere Atmosphere für mich. In D2 kommt in mir das Gefühl eines mächtigen Hüter absolut nicht an ,

Ich meinen entweder hab Ich so was wie meine gefallene Kameraden durchs Raiden gerächt (Kabr and , Praedyth , Eriana-3) und/oder dunkle Bedrohung abgewehrt.

Ich meine welche Bedrohung habe Ich den in D2 Raids aufgehalten
eine dicken den „wein“ trinkenden Roboter der natürlich viel bedrohlicher ist als der Wurmgott Xol und Nokris auf dem Mars.

Bis auf Argos kommt mir so vor ob das die Raids für mich zu kindisch geworden sind , Ich meine Ich sterbe nicht weil Gorgonen mich im Labyrinth gesehen haben oder weil das (cool aussehndes ) Relikt zu lang fallen gelassen haben oder zu lange gebraucht habe für die Endbosse , sondern weil Ich zu lang ein Kugelchen gehalten haben mit der Ich hüpfen und hin und her werfen kann .

Es sind meine perönliche Gründe und keine Bewertung des Raids.

Sorry fall es negativ ankommt

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

Ja epische Bosse Fehlanzeige, ich erwähnte es bereits Reeperbahn Bling Bling Raids, wenn man so ein Setting will kann man auch Overwatch oder Fortnite zocken.

Vielleicht im Herbst????

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

Ein Boss ist Not enough, aber das DLC war ja eh schon fertig. Hoffe im Herbst kommt ein RAID mit mehr Bossen und Persönlichkeit, als Mechanik-Trockenübungen.

Ganze Resthoffnung liegt beim Herbst Addon. Ich denke da wird auch Eisenbanner oder die Fraktionen nicht mehr viel dran drehen, geschweige denn vom Liveteam, was machen die eigentlich, seit Scharlach wieder Sendepause.???? Naja immer noch besser als SRL.

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

SRL war geil! sad Hätte ich ehrlich gesagt gerne mal wieder wink

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

das auch noch! is ja wie weihnachten und Ostern zusammen grin

huhu_2345
huhu_2345
2 Jahre zuvor

Hört sich ganz schön stressig an.
Darf da überhaupt ein Spieler sterben ohne das gleich Panik ausbricht?

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

In Phase 1 und 2 gibt es keinen Grund zu sterben.
In 3 sollte man vermeiden auf seiner Platte zu sterben … vor der Tür steht einer neben dir und kann dich aufheben … wenn der Kugel-Träger hops geht wird es stressig.
4 kein Plan … das Power Level muss erst hoch wink

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

So an dieser Stelle mal ein Appell an die Community bezüglich des allgemeinen Umgangstons im Kommentarbereich:

Wäre es möglich einfach mal diese “Hört auf zu heulen und spielt was anderes“ und allgemein beleidigende Kommentare zu unterlassen?????

Als alles vermeintlich zu einfach war für die “Hardcore Gamer“ meinten die “Casual Gamer“ sie solln doch einfach was anderes spielen und aufhören zu heulen und die “Hardcore Gamer” haben sich aufgeregt.

Jetzt wo es vermeintlich schwerer ist kommt das gleiche von den “Hardcore Gamern” und die “Casual Gamer” regen sich auf.

Das ganze hat doch einfach keinerlei Diskussionswert und ist einfach sinnlos…. Also reißt euch doch bitte mal wieder zusammen, so nen Mist muss doch nicht sein. Das können wir doch besser !!!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen angenehme Diskussionen im Kommentarbereich und den aktiven Hütern viel Lootglück am heutigen Resettag, auf dass das Powerlvl ins unermessliche steigen möge????

Euer Kairy90????

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Wenn ich das aber richtig lese, geht es den Leuten gar nicht darum, dass es zu schwer ist, sondern lediglich zu „bunt“.

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Bezieht sich nicht auf den Artikel, sondern auf die allgemeine Situation zur Zeit????

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Ich finds irgendwie nice obwohl ich dauerhaft „sterbe“ machts spass wiederbeleben und wieder dem Oger zu opfer fallen o.ä. muss man halt für arbeiten smile
Survival of the fittest grin

Oeter
Oeter
2 Jahre zuvor

Cool da will einer gehört werden. Am besten du gehst zur Politik razz

Spass beiseite, ändern wird sich kaum etwas. Is halt leider so. Man könnte es nur unterbinden wenn man solche kommentare wie zu hart/einfach gekonnt ignoriert.

Malgucken
Malgucken
2 Jahre zuvor

Viele Spieler sind eben enttäuscht und diese gegenseitige Beleidigung sind auch echt grenzwertig und total unnötig. Ich für mich bin Allgemein von D2 enttäuscht und weiss auf jeden Fall das nix mehr vorbestellt wird. Diese feeling wie in D1 wird nicht wieder kommen in D2 weil dieses Spiel in eine ganz andere Richtung entwickelt wurde und auf jeden Fall auch momentan nicht in meine Richtung.
Das es schwerer wurde finde ich gut, Mechanik heraus finden und gut.
Trotzdem kommt nach 1Woche schon Langeweile durch, von daher nächstet Spiel suchen was mich fängt und gut.
Destiny 2 ist eben nix für mich, der Rest soll doch Spaß dran haben und nicht beleidigt werden.

Bienenvogel
Bienenvogel
2 Jahre zuvor

Also wenn ich von etwas enttäuscht bin dann beschäftige ich mich normalerweise nicht mehr damit. Gut bei Destiny ist es für viele wirklich eine Herzensangelegenheit. Verständlich. Stand jetzt war aber zu erwarten das es wieder und wieder Enttäuschungen gibt. Dafür kennen wir Bungie doch zu gut. Viele sagen sie spielen nicht mehr, wollen aber weiter verfolgen. Regen sich dann aber auf das „nur Mist passiert“ (grob gesagt, kein Zitat). Mal ehrlich, ist man dann nicht selbst Schuld wenn man nicht loslassen kann? ????

Versteht mich bitte nicht falsch. Jeder hat ja das Recht sich weiter zu informieren, weiter seine Meinung zu sagen. Kritik zu äußern, auch wenn niemand von Bingie die hier lesen kann. Wenn es hilft einfach mal wieder Luft zu machen, okay. Aber bitte nicht streiten oder ausfallend werden. ????

Und vielleicht sollte man auch mal in sich reinhorchen, ob es wirklich gut ist sich weiter mit etwas zu beschäftigen was einem nur Wut, Enttäuschung oder Kopfschütteln bereitet. Schönen Tag noch.

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Das geheule ist zwar öde, doch Kritik muss schon sein damit es besser wird.
Bungie muss einen Mittelweg zwischen Hardcore und Casual finden.

Das allgemeine PowerLevel ist gerade noch zu gering um zu sagen ob Bungie nun zu Hardcore geworden ist … 1 -2 Wochen noch leveln.

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Mir geht es um den Umgangston, nicht darum Kritik zu unterbinden????

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Der 12 Jährige Kevin ist halt net so redegewandt wink

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Kritik hier in den Kommentaren sieht aber kein bungie Mitarbeiter.

Aber alles in allem kommt es einfach auf den Umgangston an.

Viele verstehen aber auch die Kommentare falsch und interpretieren Sarkasmus oder Überheblichkeit, obwohl es eigentlich anders gemeint was.

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Sehr geiler Kommentar.

Wäre schön, aber leider gibt es zu viele Internet Rambos oder auch idioten die sowas halt lustig finden.

Bienenvogel
Bienenvogel
2 Jahre zuvor

Kairy for Bundeskanzler 2022!! ????

Der pate
Der pate
2 Jahre zuvor

Und wieder wird geheult auf hohen Niveau, warum spielt ihr nicht was anderes, merkt ihr nicht Destiny ist nichts für euch. Ich lass mir jedenfalls von euch Casuals nicht das Spiel bzw. Spielspaß ruinieren.

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Casuals ?

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Jahre zuvor

Leute die Spiele sehr gelegentlich spielen, beziehungsweise in Destiny gibt es die Leute die die Story durchspielen, das Spiel weglegen und sich dann z.B. beschweren das das Spiel zu kurz ist

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

sry unglücklich ausgedrückt ^^

da hat der o.O noch gefehlt.
ich kritisiere viel am spiel aber innem ausgewogenem maße.
glaube nicht das viele der leute die hier kommentieren casual Player sind. da casuals es doch eher egal ist was mit dem game passiert.

aber danke für die Erklärung, sehr nett von dir wink +1

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Dir will auch niemand den Spielspaß rauben. Wenn du den Raid toll findest, Spaß daran hast, dann hast du meinen Segen. Zieh mit deinen Freunden los und genieße den Raid.
Für mich ist die aktuelle Generation der Raids aber einfach nicht das, was ich mir wünschen würde oder erwartet habe.
In PVP kann man von Casuals reden, aber diese Bezeichnung mit PVE Elementen in Verbindung zu setzen, halte ich schon für sehr gewagt. Ich würde behaupten, dass es nicht eine PVE Aktivität gibt, die ein Einsatztrupp mit Mühe und Zeit nicht schaffen kann. Destiny 2 ist kein Dark Souls.

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Deinen letzten Absatz wage ich zu bezweifeln, ich hab da schon mit Leuten gespielt, das glaubst du nicht. Also n Einsatztrupp nur aus solchen Typen bestehend, das kann einfach nix werden. ^^

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Joa, manchmal ist es einfach nur hart grin
Mein liebstes Beispiel: Die Teleportation in der Gläsernen Kammer. Es gibt Leute, die wollten einfach nicht verstehen, dass der Standort der anderen Spieler auf der Karte verzeichnet wird.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

wollt grad das selbe schreiben xD
also es gibt leute… das glaubt einem keiner wenn man das erzählt da muss man dabei gewesen sein xD

Tod durch Missgeschick
Tod durch Missgeschick
2 Jahre zuvor

Ja… kenn ich! Das war mal ne Raid „Challenge“ xD

Carsten Hemmerling
Carsten Hemmerling
2 Jahre zuvor

Genau so sehe ich das auch und ich spiele destiny seit Jahr 1 ich liebe das Spiel einfach und Recht machen kann man es sowieso keinen alles jammerlappen ????

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Ich bin auf 347 und hatte noch nicht mal Lust, alle Meilensteine zu machen. Die 5 heroischen Strikes und den PvP Meilenstein hab ich nicht übers Herz gebracht.
Einen heroischen Strike und ein PvP Match hab ich die Woche gemacht. Dann war die Lust auch schon wieder dahin… sad

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Es zwingt dich ja keiner zum Zocken wink

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Nee, natürlich nicht. Hab ich ja auch nicht gesagt.
Ich zocke ja schon noch ganz gerne D2, aber verliere irgebdwie recht schnell die Lust dran.
Nach ner Stunde oder so hab ich keinen Bock mehr. Die letzten Monate mit diesem ganzen Bungie Fehlverhalten haben bei mir doch einiges an Motivation zerstört und Spuren hinterlassen.
Das merke ich dann jedes mal wieder. Vielleicht kommt das Gefühl ja irgendwann wieder zurück…

groovy666
groovy666
2 Jahre zuvor

Du musst lernen loszulassen! Ich kann dir sagen es fühlt sich sooo befreiend an…

grin

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Mit dem DLC kam bei mir auch wieder mehr Bock auf das Spiel, liegt aber auch daran dass ich wieder mehr mit anderen Leuten zocke und nicht mehr alleine.

Vor Herbst wird D2 eben so sein, wie es aktuell ist. An die Qualität von D1 kommt es leider aktuell einfach nicht ran. Ich habe mal ein paar Spiele aufgeholt, welche ich wegen D1 nicht wirklich gezockt habe.

happsi_flappsi87
happsi_flappsi87
2 Jahre zuvor

Sei froh….die Strikes sind so verbugt (bei mir zumindest) hab den halben Sonntag gebraucht um die 5 Strikes voll zu kriegen…???? und dann bei diesem fuck Mod mit nem halben Schild…fast Wahnsinnig geworden… ????

Slyder48
Slyder48
2 Jahre zuvor

Auf diesen Raid Trakt hab ich sowas von keine Lust. Ich will den Boss umhauen und nicht ein Jump and Run Raid wo man wild kugeln hin und her werfen muss um den Boss wenigstens Schaden zu machen.

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
2 Jahre zuvor

Dann lauf doch ein bisschen auf Merkur rum, da gibt´s genug wirklich wirklich anspruchslose Kugelschwämme. Viel Spaß!

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

was sind Kugelschwämme ? ^^

Alexhunter
Alexhunter
2 Jahre zuvor

Kugelschwämme sind Gegner die viele Kugeln „aufsaugen“, sprich viel aushalten.

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Den kannt ich noch nicht grin

Alexhunter
Alexhunter
2 Jahre zuvor

Echt nicht? grin

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

ne …genauso wie gestern Walross Taug kannt ich auch nicht grin

ich kenn sowas als Kugelfang vom echten schießen und der Jagd
aber vielen Dank wink

Alexhunter
Alexhunter
2 Jahre zuvor

Vielleicht bulletsponge schon gehört? ????

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

ne auch nicht grin was gibt’s n noch alles ?

Wrubbel
Wrubbel
2 Jahre zuvor

„Stirb doch endlich du ver*** ***!!!!“ wink

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

die kenn ich grin

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Denn kenn ich benutz ich auch ziemlich oft muss nur drauf achten das es nicht zu laut wird grin Vorbild Funktion usw. grin

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Im Hive Prot. kannste doch ballern bis der Arzt kommt. wink

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Ich finde auch super das generell mal was neues probiert wurde und ich lehne so was nicht kategorisch ab aber bei Calus kommt bei mir null Raidfeeling auf. Achja der Oryx Raid… was ein klasse Teil! ^^

Sven
Sven
2 Jahre zuvor

Gerne

Sven
Sven
2 Jahre zuvor

Da gibts nicht viel nachzuforschen wink Es war bis zur Sommer-Roadmap drauf, dann nicht mehr. Da haben sie es einfach entfernt. Ich meine, Bungie hätte gesagt, es kommt beim nächsten Roadmap-Update wieder drauf. Wann das sein wird? Kann ich dir leider nicht sagen…

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

xD endlich haste deine Antwort grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich hab’s weitergegeben.

DerFrek
DerFrek
2 Jahre zuvor

Im letzen Roadmap-Update meinten sie, sie hätten jetzt einen Plan dafür und im nächsten Update der Map ist das mit drin.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Nee danke. So viel Zeit versenke ich in D2 bestimmt nicht mehr in einer Woche. wink

Alexhunter
Alexhunter
2 Jahre zuvor

Ich auch nicht smile

Deathbat
Deathbat
2 Jahre zuvor

Danke für den Artikel! Hoffe, diese Woche mal reinzuhüpfen und sicher die erste Phase inkl. Kiste zu meistern. Das gibt nämlich ein Engramm auf dem jetzigen Level + Rüstung. Wie zu Tom’s Zeiten: Leckeren Loot. razz

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Also ich habe ja bei D1 auch alle Raids gespielt und glaube so was um die 100 Raid Abschlüsse insgesamt.
Aber dieses Calus Zirkus Programm und dieses Setting sagt mir überhaupt nicht zu. Reizt mich gar nicht.
Ich habe in D2 noch nicht einen Raid/Trakt komplett gespielt und abgeschlossen. Habe am Anfang bei Calus reingeschaut und ein paar Phasen gemacht, aber hat mich nicht abgeholt.
Argos fand ich ganz interessant, aber da hatte ich kein Team mehr, da alle abgewandert sind und ich ja irgendwie auch.
Und auch wenn der neue Trakt ja recht fordernd ist, werde ich mit diesem goldenen orientalischen Puff Ambiente nicht warm.
Da wäre mir sogar ein weiterer Schar Raid lieber gewesen.
Aber schöner Guide von Sven!

Maxstar91
Maxstar91
2 Jahre zuvor

Was mich an dem Trakt am meisten stört ist, das er absolut nicht zum Warmind Thema passt. Fand es immer spannend einen Storystrang zu spielen und dann dem dicken Endboss im Raid gegenüberzustehen. Jetzt hau ich den easy in einer Mission weg und im Raid hab ich dann plötzlich was ganz anderes. Hinzu kommt, das wir jetzt sozusagen 3 Raids haben und nur ein einziges Raidset -.-

dh
dh
2 Jahre zuvor

An Waffen gibts ein Set, Rüstungen 2 (in Sternenschleuse wird ja das EoW Set wiederverwertet.
Dazu kommt halt der fehlende Storybezug. Wiso ist er jetzt ein Commander der Rotlegion, wo war er, als wir Ghaul geschnetzelt haben, wo war auch nur eine Erwähnung von ihm in der Hauptstory. Crota und PoE waren kaum größer als der Trakt, hatten aber ein passendes Thema und komplett eigene Sets.

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
2 Jahre zuvor

Kann ich nachvollziehen. Die Mechaniken an sich finde ich tatsächlich ganz gut, das treffend beschriebene „orientalische Puff-Ambiente“ sagt mir aber ebenfalls ganz und gar nicht zu. Vor allem weil es keinen -zumindest mir bekannten- Bezug zur Story gibt…

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Gerade Argos kommt den alten Raids nahe … nur etwas kurz.

Haas_54
Haas_54
2 Jahre zuvor

Pd9 ist noch in weiter Ferne für mich… =)

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Ja ist ja auch mittlerweile abends

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Puuh das hört sich nicht gerade nach gutem Flow an. Hier achten da gucken und wieder da achten. Dann kommt noch Debuff hier und Debuff dort und da wieder schnell und werfen sonst alle tot und ach was weiß ich. Hört sich eher stressig als spaßig an. Ich habe nichts gegen einen knackigen Raid, aber hier? Ich weiß ja nicht

Wrubbel
Wrubbel
2 Jahre zuvor

Mir klingt das auch nach zu viel rumgehüpfe. Aber ich lasse mich überraschen, wie es dann tatsächlich im Raid-Trakt ist. Erstmal muss sowieso das PowerLevel hoch.

dondonsilva
dondonsilva
2 Jahre zuvor

Mir geht’s nicht anders, hab da iwie kein Nerv zu für diesen „Raid“

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

liest sich schlimmer als es ist. Die Debuf’s kannst vernachlässigen … wenn deinen Job erledigst sind die egal.

Alexhunter
Alexhunter
2 Jahre zuvor

Bisher habe ich alle Raids sowohl in D1 als auch D2 gemeistert, auch alle auf schwer bzw. Prestige. Bei dem Raid bin ich mir allerdings nicht sicher ob ich den jemals überhaupt zocken werde.
Erstmal müsste ich mein Powerlevel auf mind 370 bringen (momentan nur 350 da ich jetzt nur noch mit einem Char zocke und keine Lust mehr habe dieses Spiel so wie früher zu suchten) und dann müsste ich mir eine Gruppe suchen. Von der früheren Raidgruppe sind nur noch paar Leute übrig die D2 noch spielen. Mal schauen.
Mich spricht dieses Raiddesign mit rumhüpfen und Kugel hin und her schmeißen auch nicht unbedingt an.

Haas_54
Haas_54
2 Jahre zuvor

Geht mir genau so! Bin auch aktuell 351 PL und nach den heutigen Meilensteinen werde ich die 370 auch nicht ankratzen. Keine Ahnung wie die auf Twitch alle über 370+ sind.
Motivation für den neuen Raid Trakt habe ich auch keins…

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Wieder so ein Destinyolympiks kram. Hieß es nicht es soll diesmal mehr Bossfights geben? Werde ich mir dieses mal nicht einmal ansehen.

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Alles klar

Wrubbel
Wrubbel
2 Jahre zuvor

Du verwechselt da etwas. Die Bemerkungen galten wohl eher dem neuen Raid in der Comet-Erweiterung. Der jetzige war doch bestimmt schon fertig, so wie das ganze DLC. Da wurde nichts mehr geändert.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ah hatte ich es doch falsch in Erinnerung. Danke fürs korrigieren. Gut für mich ist es jetzt sowieso erledigt.

Bungie war es wichtiger den von Activision gesetzten Meilenstein und die damit verbundenen Bonis zu erreichen als auf die wirklich heftige Kritik seit D2 Release einzugehen und mal ein Zeichen zu setzen.

Wrubbel
Wrubbel
2 Jahre zuvor

Hmm, ich denke eher die Zeit war nicht ausreichend, die fundamentalen Änderungen an ihrem Grundgerüst so schnell umzusetzen. Die müssen das gesamte Lootsystem überarbeiten. Die Waffenslots benötigen eine Überarbeitung, das PVP, …. WIe wollen die das in 3,4, oder 5 Monaten überhaupt schaffen?

Edit: Das du ihnen diese Zeit aus diversen Gründen nicht geben willst, das verstehe ich absolut.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ja eben, wäre es Bungie höchstpersönlich gewesen, gut dann hätte die Zeit nicht ausgereicht, aber Bungie hat den DLC2 ja von der anderen Firma machen lassen. Genug Leute sind also dagewesen und selbst wenn nicht, man hätte da ein Zeichen setzen müssen und es verschieben sollen.

Das schlimmste was meiner Meinung nach jetzt alle machen können ist sich Comet zu kaufen. Bungie / Activision müssen Konsequenzen erfahren und das finanziell.
Sie haben uns verarscht (z.B. alles ist weg > hurrah da sind eure alten Exos bezahlt uns dafür ach halt euer Geld haben wir ja schon).

Wrubbel
Wrubbel
2 Jahre zuvor

Ich fands eher richtig den Dlc auch in diesem Zustand zu releasen als gar nichts zu machen(Osiris war im Dezember, seit Ende Januar war bei mir Clan tote Hose). Das wäre noch fataler gewesen. Das Recycling sehe ich eher aus der Not geboren, da einfach keine Zeit da ist, nutzt Bungo eben das was sie schon haben. Toll ist es nicht (außer für mich^^ ich kenne D1 nicht wink ).

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Achso, deswegen noch die Humane Einstellung Bungie gegenüber, gut verständlich. Nein nein, dass Recycling wird hier leider nur aus einem Grund betrieben, wir haben das Geld der Kunden schon und entwickeln kostet Geld, wie kann ich die Marge erhöhen? Was neues? Zu teuer! Also was vorhandenes bissel umbasteln? Jipp, dass ist es.

Das Recyclen ist nicht aus der Not geboren, es hat bei Bungie Methode. Sonst würde man nicht nach all den Jahren gegen immer noch den gleichen Gegnertypen kämpfen.

Ismil422
Ismil422
2 Jahre zuvor

Es wurde gesagt, dass der Trakt nur einen Boss hat, der raid in der Erweiterung wird wieder mehrere haben.

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Klasse raid

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Also es tut mir leid aber eins muss gesagt werden: früher wurde hier wert darauf gelegt das die Artikel pünktlich erscheinen damit man es hier als erstes lesen konnte z.B weekly Update bekommt man erst am Freitag ab 12 Uhr irgendwann oder jetzt raid Guide 4 Tage später. Da sind die YouTuber einfach viel schneller. Die Qualität war mal ein ganz anderer hier kann mich noch erinnern das die weekly Updates am Donnerstag in der Nacht hier eingebettet worden ist…. schade

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Naja, dazwischen war aber Wochenende und ich denke mal, dass die Leute von Mein-MMO auch mal ne kleine Auszeit übers Wochenende brauchen. Zumal man Freitag nur stundenlange Streams auf youtube sehen konnte. Erst Sonntag wurden ne handvoll guides hochgeladen. Ich finde der Artikel ist schon aktuell genug.

Edit: So eine Gläserne Kammer bekommt man auch schnell erklärt, aber sieh dir doch mal diesen ganzen Zirkus an, den die Spieler nun bewältigen sollen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Früher waren die Raids auch nach 5 Minuten durch. Diesmal hat ja kaum wer das geschafft. Sven saß 2 Tage an dem Guide, weil’s kaum Material gab. Es ist sicher nicht ideal, dass der so spät kommt – aber da rumpöbeln, der sei „nicht pünktlich“ ist echt Quatsch.

Die „Weekly Updates Donnerstagnacht“ machen wir seit 3 Jahren nicht mehr nachts um 2. Weil das damals kaum wer gelesen hat – die lesen alle erst morgens. Ich hab früher die Weekly Updates nachts gemacht, als ich Destiny noch gecovert habe. Das war 2014/2015. Seit Tom das gemacht hat, ab 2016, kamen die immer erst morgens, weil Tom nicht nachts um 1 noch wach war, der ist brav 22 Uhr ins Bett. smile

Wer liest denn nachts am Donnerstag auf Freitag ein Weekly Update, in dem Nichts drinsteht? grin

Also „die Qualität“ unserer Destiny-Artikel war früher sicher nicht höher als heute. Das ist wirklich Quatsch. Und das muss sicher nicht gesagt werden.

2014/2015 – die „goldene Zeit von Destiny“ -> Da hab ich Destiny hier allein gecovert, neben tausend anderen Sachen. Mit Hängen und Würgen. Dass das die „Goldene Zeit der Destiny-Coverage auf Mein MMO“ gewesen sein soll, ist wirklich totaler Quatsch. grin Bei TTK kam ich überhaupt nicht nach – da waren ständig in den Kommentaren schon Themen, die ich erst für den nächsten Tag vorgesehen hatte. Und vieles konnten wir überhaupt nicht so ausführlich machen.

Sven hat viel mehr Ahnung von Destiny als ich, hat viel mehr Stunden im Spiel verbracht und kann jetzt viel mehr Zeit aufwenden als ich damals. Und er hat noch mehr Hilfe als ich früher.

Das Spiel war einfach damals ein anderes – aber mit „Die Qualität war damals so viel höher“ … wirklich Unsinn.

Qualität ist übrigens nicht nur „schnell.“

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Danke muss ich ja nichts schreiben.
Aber so wie alle Sven loben sind nun Sie drann und zwar aus dem Grund dasSie sich sofort hinter ihre Mitarbeiter stellen. Können sich einige meiner ehemaligen Vorgesetzten mal eine Scheibe von abschneiden. Super Herr Schuhmann!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich weiß ja, wie hart die Leute arbeiten. Wir stellen ja auch keine Pflaumen ein. Sven ist jetzt seit wenigen Monaten bei uns und hat ja auch die Community überzeugt, dass er Destiny für uns begleiten kann. Es gab ja schon viel Lob.

Aber klar: Das ist jetzt sein 1. Release und da ist einiges anders, als wenn Tom das macht, der das seit 2 Jahren gecovert hat.

Wir besprechen auch intern, was besser geht. Sven arbeitet lieber gründlich und macht’s dann richtig. Das ist auch bei Tests so. Viele Leute schätzen das auch -> Aber es kommen dann einige Sachen relativ spät.

Für die Zukunft werden wir es dann eher so machen, dass wir einen „1. Eindruck/einen 1. oberflächlichen Guide“ früh veröffentlichen, wo wir auch sagen: „So geht’s bis zum Endboss, beachtet das“ -> Und der große Guide kommt dann später.

Aber „schnell und vollständig“ – das geht halt nicht, wenn die Raids so komplex sind.

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Ich finde das genügt so eigentlich, sonst ist das ja wie früher als ich 12 war, Lösungsbuch kaufen und sofort loslegen grin

Das es Youtuber schneller hinbekommen ist doch okay und ich finde sogar eine Woche wäre noch nicht zu Spät. Denn Qualität schlägt bekanntlich Quantität. ( kenn ich aus meinem Beruf zu genüge)

Dafür das Sven seit wenigen Monaten da ist serviert er ziemlich zügig hintereinander schöne Artikel meiner Meinung nach.

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Ich finde die zeitliche Abfolge der Artikel völlig ok.

Soll er es lieber gründlich und richtig machen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Jo, ist ja richtig – aber es ist halt praktischer, wenn man am Samstag schon eine grobe Übersicht hat, die Leuten dabei hilft, sich zu orientieren. Darum geht’s mir.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

Aber grad am Anfang sollte doch der Faktor des herumexperimentierens und testen noch gegeben sein

mittlerweile wollen alle auf teufel komm raus alle lösungen sofort von a-z aber beschweren sich dann darüber das es ja nix zu entdecken und und und gibt…

wie oft hatte man schon in den alten raids leute dabei, wo alles noch neu war und man selbst herausfinden wollte wies geht, der nach 10min schon die geduld verloren hat, google fragte und uns dann allen dieses erforschen weggenommen hat

und ich find nichtmal ne woche nach erscheinen und dann auch noch so sehr im detail ist absolut ok
und auch noch pünktlich zum reset heute abend wink

Marc R.
Marc R.
2 Jahre zuvor

Schlimmer sind doch die, die 1 Stunde nach start des neuen Raids bereits Gruppen suchen, die Erfahrung haben.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

das sind sowieso spezielle helden :DD

Marc R.
Marc R.
2 Jahre zuvor

Beste Suche auf Facebook:
„Suche Spieler für Raid, Erfahrung egal. Meldet Euch bitte mit PSN Nick, ich nehme dann die mit den meisten Abschlüssen mit.“

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Mag alles sein aber gerade weil es so viele nicht gepackt haben wurde mit Sicherheit auch am we viel nach gegoogelt. So empfinde ich das kann jeder sehen wie er es möchte.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Wir hätten einen „Quick and dirty“-Guide machen können für sowas – wär auch meine Lösung gewesen.

Aber Sven ist eher so der „Wenn ich es mache, dann richtig“-Typ.

Nächstes Mal machen wir beides – ist der Plan.

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Super Stellungnahme …

Die Artikel sind immer Top und toll zu lesen.
Mein Namenfetter mach da einen super Job!

Gerade im Anbetracht von Prof. Dr. Bungos Außenpolitik bin ich immer über die Infos die Ihr hier zusammen getragen bekommt fasziniert.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

also manchmal fragt man sich echt was mit den Leuten los ist..

also Ich hab mir die meisten meiner Infos bis jetzt von hier geholt, klar hat man auch die bekannteren Youtuber abboniert und sieht sich auch deren Videos, Guides und News an aber ich würde mal behaupten die Haupt Info Quelle ist Mein-MMO

lass mich nochmal wiederholen was dich hier grad so stört:
das ein verdammt detaillierter Guide, jeder einzelnen Phase, mit eingebetteten Videos, aber dennoch alles schriftlich fürs bessere Verständnis zusammengefasst… erst ganze 4(!) Tage nach erscheinen des Raids hier online kommt?
Wie dreist bist du denn eigentlich?

wenn du den Guide hier brauchst heißt das dass du die mechanik scheinbar nicht selbst rausgefunden hast, wer weiß vl sogar nichtmal drin gewesen und probiert weil du alles vorgekaut haben willst

also ich bitte dich… außerdem war wochenende, verlängertes Wochenende und zum Teil zumindest bei uns hier schönes Wetter

an der Stelle großes Lob an Sven, der hier Artikel fast aus dem Finger zaubert und das in einer Quantität ohne dabei die Qualität zu vernachlässigen

aber wenn dir die Infos hier ja zu „langsam“ kommen kannst ja gern nur auf reddit rumpimmeln und den amis zuhören weil die haun infos meistens früher raus aber hier zu motzen is echt dreißt mMn

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Du: (Ok Google) gib mir einen ausführlichen Guide über den raid.
Google: leider ist mein mmo nicht soweit.

Also es geht mir hier nur darum das die viele Klicks verlieren.

Ps: und glaube mir weder brauche ich ein Guide dafür oder was anderes und trotzdem werde ich den eher legen als du und das auch mehrmals….. und glaube nicht mal das du den überhaupt legen wirst

Max
Max
2 Jahre zuvor

Was bist du denn für einer? Kritisierst hier die Seite weil dir der Guide zu spät erscheint und jetzt lässt du hier den dicken Larry raushängen weil du ja der geilste bist?

Ein ganz armes Würstchen bist du.

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Ehhh jo

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

Interessant das du aufgrund meines Kommentars dir erdreistest meine Fähigkeiten einschätzen zu können wink

und ich glaub wenns nur um dir klicks gehen würde würde da nichts so ne qualität drinne stecken aber ok

geh weiter im sandkasten spielen du ober pro

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Hmm wer fängt hier an Behauptungen aufzustellen? Fass dir mal selber an die Nase und versuche dich nicht in Dinge einzumischen wo nur die großen Jungs (die immer noch im Sandkasten spielen) einzumischen

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

gott bist du lächerlich..

meine „Behauptung“ stützt sich darauf, das du dir ja scheinbar diesen Artikel durchgelesen hast
wenn die Mechanik schon so spitze sitzen würde und du ja so ein abnormaler Könner bist (save 3x neuer raid trakt clear unter den ersten 10 teams) warum beschwerst du dich denn dann das der Guide erst jetzt kommt?

wenn ich Schach spielen kann brauch ich doch kein Tutorial dafür egal ob 1 Tag später oder 4 jahre wink

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Achso brauche ich nix mehr lesen weil ich denke ich kann schon alles und besser gehts nicht

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Jahre zuvor

DU stellst dich ja selbst hin wie der überking xD

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

du hast damit angefangen:
„die qualität der seite ‚mein-mmo‘ nimmt ab“.
das war eine behauptung deinerseits – jetzt musst du mit dem gegenwind klar kommen, weil deine feststellung oben sowas von daneben war ^^ erst recht mit deinen begründungen..

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Du hast Ahnung

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
2 Jahre zuvor

Du bist ja richtig geil smile … Nicht

dh
dh
2 Jahre zuvor

Ich find das grade sehr lustig. ????????????

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Wie sie möchten

Turnschuhkatz
Turnschuhkatz
2 Jahre zuvor

GeilerNickname xD

KingK
2 Jahre zuvor

Boah Bekir, komm down of life!

dh
dh
2 Jahre zuvor

Warum meckerst du dann hier rum, dass der Guide noch nicht da ist? Komm mal klar.

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Es geht hier um den Vergleich zu früher. Es mag ausführlicher sein aber es bringt nix wenn es soviel später kommt dann sind die ersten schon längst mit lesen und probieren es selber wenn man sowas macht dann schnell sonst kann man es einfach lassen der Zug ist irgendwann abgefahren fertig. Es muss auch nicht jeder meiner Meinung sein Punkt

Marcel Brattig
Marcel Brattig
2 Jahre zuvor

Du hast doch gar keine Ahnung wovon du redest. Ich lese lieber hier immer die Infos anstatt mir ein schnell zusammengewürfelt Video anzugucken. Die machen das doch auch nur für klicks. Hatte mir einige Videos auch angeschaut aber mit dem schriftlichen hier komm ich besser klar. Außerdem haben manche von den Youtubern es selbst nicht mal geschafft, aber wollen ein Video rausbringen wo sie alles wissen. Außerdem wird hier auch gut beschrieben was für waffen oder so man nutzen kann. Gabs im Video nicht???? komisch. Und warum weil sie es selbst noch nicht geschafft haben oder nur mit ach und krach. Ausführliche Infos mit tipps und tricks sind mir da lieber.

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Also ich habe keine Ahnung du Weiß besser was richtig für mich ist YouTube ist scheisse und sven hat den raid schon gepackt

Marcel Brattig
Marcel Brattig
2 Jahre zuvor

Hab ich nicht gesagt, aber er hat dann auch wenigstens ausführliche Infos und nicht schnell was hingeschmiert damit er klicks bekommt oder Aufmerksamkeit. Youtube ist für mich nur nochmal zum angucken da, damit ungefähr weiß wie es ausschaut.

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Anscheinend hast du keine Ahnung was ich meine

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Gerade deine Aussage über die Youtuber ist Unsinn … Phase 1 und 2 ist auf Youtube breit getreten worden (das sind ja auch die leichten Phasen) … über 3 und 4 gibt es nicht viel zu finden … auf deutsch und gut erst recht nicht!!!

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Hast du gesehen das der raid ein Beispiel ist

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Ja hab ich … war en schlechtes Beispiel. Hast auch ein gutes um deine Aussage zu untermauern? Es ist doch logisch das ein Printmedium (schon klar es ist eine Webseite doch redaktionell vergleichbar) nicht so schnell wie soziale Netzwerke ist. Aber wann hast du hier mal eine Info zu spät erhalten?

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Das erzähl mal ein YouTuber. Xd

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

also das tut mir jetzt extrem leid für dich,
denn bloß weil du D2 extrem schlecht findest, brauchst du diese extreme meinung
nicht gleich so extrem auf „mein-mmo“ übertragen.

ein guide zu einem raid kommt 4 tage nach release des raids?!
SCHÄM DICH SVEN….

bekir, nix für ungut ^^…. aber dann zieh dir deine guides doch dort rein, wo du sie am schnellsten findest.
lol.

edit:
upss, hab erst danach weitergescrollt.
sonst hätte ich mir mein comment auch gespart

also nochmal bekir: manchmal sollte man wirklich nachdenken – oder seine meinung besser /weiter ausformulieren….
wenn du wirklich nur gewollt hättest… bzw nicht gewollt hättest, dass der seite hier klicks durch die lappen gehen (wers glaubt ^^), dann hättest du es gleich am anfang geschrieben –
stattdessen lamentierst du, dass die qualität hier abnimmt XD !!!!

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Jo alles klar es geht ja gerade darum wie schlecht ich d2 finde!

dh
dh
2 Jahre zuvor

Dann mach es doch besser. Mein MMO bietet ja die Möglichkeit für die Erstellung von Gastartikeln. Aber da scheitern manche schon an den Voraussetzungen bzgl. Rechtschreibung.????

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Warum? mein Job ist es Kreuzfahrtschiffe zu bauen !

Marek
Marek
2 Jahre zuvor

Entweder du bist so ´n Crack, der mit seinen skilligen Kumpelz den Raid schon erledigt hat, dann brauchst du keinen Guide – und auch nicht rummaulen.
Oder du musst dich für den Raid erst mal hochleveln, dann kommt der Guide zu früh.
Dass man schneller auf Youtube bei den Leuten fündig wird, die ihren ersten Lauf hochgeladen haben, ist doch wohl klar. Wie soll man das schneller hinkriegen, hm?

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

Hmm wie bekommt man es schneller hin? Eine wichtige Frage

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Schön ausführlich verfasst, lieber Sven!

Der Artikel zeigt auch eigentlich ganz gut, was ich an den aktuellen Raid-Designs nicht mag. Zu viel Schnickschnack der gemacht, aktiviert, geworfen, drauf geachtet werden muss. Das ganze sieht wieder so aus wie eine Zelda-Tempel für Multiplayer und nicht wirklich wie ein Bosskampf.

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Jip ich hab immer mal reingeschnuppert in diverse Raids ( keinen Zuende gemacht ( JA KEINEN, ICH WEISS razz )) und das mit Crota fand ich schon grenzwertig mit dem rumgehüpfe und den Schwertern….

Bekir San
Bekir San
2 Jahre zuvor

XD

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Crota war doch gut ….

Mir gefallen das Design und die fröhliche Stimmung gegen die Kabale überhaupt nicht.
Calus und nun die Sternenschleuse finde ich richtig Mist.

Argos ist eigentlich noch ok.

Aber leider alle nicht so gut wie Oryx oder Aksis

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Sry meinte die Brücke um genau zu sein grin

Vom Setting müssen wir nicht reden Plot ist ganz cool eigentlich.
durch dieses Bubblige Babyhafte geht viel ernsthaftes flöten Ich weiss schon warum ich Nessus und IO meide wo es geht, wobei IO noch im Rahmen ist.

Der Titan fängt das Destiny Feeling perfekt ein finde ich und nun auch Mars. Da passt das 1001 Nacht Feeling der Leviathan nicht rein (zu mal es auch nicht zu den Kabalen passt iwie die doch an sich sehr spartanisch sein sollen) Sagt mir nicht zu grin
Legen würde ich ihn trotzdem gerne aber da geht’s mir eher um die Party dann mit den leuten drinn grin

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Ja sicher gab es diese Items usw. auch schon in alten Raids, aber da war das ganze eindimensional, also da musste meist nur einer ein Item aufsammeln, etwas durchsagen. Die anderen haben sich dann meist um recht einfachen Kram gekümmert.
Also beispielsweise die Gläserne Kammer. Das Ding kann man mit einer gut eingespielten Truppe auch komplett ohne Kommunikation erledigen, wenn jeder seine Rollen kennt. Zu Beginn war das völlig unmöglich und extrem anspruchsvoll, aber nach einigen Runs sehr leicht zugänglich für Leute, die Erfahrung gesammelt haben. Das vermisse ich aktuell stark. Mir raubt es echt den Spaß, wenn man sich alle 10 Sekunden irgendwelche Symbole zubrüllen muss und gleichzeitig auf gefühlt tausend Sachen achten soll, die parallel verlaufen. Das ist mir einfach ein zu großes Durcheinander.

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Das mein Ich ja damit ich bin vom Typ her so der spaßige der zwischen durch auch mal erzählt das mir grad ne fliege auf der Nase rumläuft oder keine Ahnung, Konzentrationsphasen sind wichtig und Anspruchsvoll sollen diese ja auch sein und ich würde auch innen sauren Apfel beissen nur wegen der Leute zu liebe weils halt inner lustigen gruppe extrem spass macht, aber bei dem da bekomm ich ja schon n epileptischen anfall vom lesen alleine grin Dampf teleport strahl dann die schilde zwischen durch fliegt ne super an dir vorbei dann die Kugel usw.

ist nicht so meins da wird ich doch eher der Fan vom stein zu stein hüpfen und feiern wenn man das 5te Mal runtergefallen ist.

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

jop, habe mir auch mal einen Stream angeschaut, also chillig sieht das nicht aus. Die müssen einfach mal 50% der Mechaniken streichen und dafür einen Boss bieten, der sich auch mal wie ein Kampf anfühlt.

BuckyVR6
BuckyVR6
2 Jahre zuvor

Ich auch, den von Lachegga.
Die hälfte an Jump and Run würde mir persönlich reichen grin oder ich muss n 2. Player implementieren den drück ich meiner Freundin in die Hand weil die spielt Jump an Run’s razz

Alexhunter
Alexhunter
2 Jahre zuvor

+1

Marc R.
Marc R.
2 Jahre zuvor

woah. Das sieht ja richtig umfangreich aus. Und ich hoffe, dass meine Teamkameraden sich auch mal mit niedrigerem PL da reintrauen.
Zumindest für die ersten beiden Phasen. Denn was ich bisher von Phase 1 gesehen habe ist, dass die Gegner in etwa vergleichbar mit den Gegnern aus der ersten Welle des Escalation Protocols sind.

Sven Zimmer
Sven Zimmer
2 Jahre zuvor

Erste Phase ist mit ca. 355 und etwas Skill zu machen. Die Adds werden erst in Phase 3 übel!!! Ab 3 sollten alle wenigstens 360 haben, sonst sterben immer welche beim öffnen der Türen. 4 haben wir nicht geschafft … mit 367 war ich der höchste und hatte richtig zu ackern!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.