Destiny 2: Alles zum neuen Artefakt aus Season 11 und seinen Mods

Bei Destiny 2 könnt ihr jetzt vom neuem Artefakt „Saat der Silberflügel“ profitieren. MeinMMO wirft einen Blick auf das saisonale Item und seine mächtigen Artefakt-Mods. Mit dabei sind die Highlights vergangener Seasons und eine coole, neue Idee.

Das sind Artefakte in Destiny: Artefakte begleiten die Spieler über den Verlauf einer Saison und gewähren zahlreiche Boni. Mit dem Start der Season 11 ist auch ein neues saisonales Artefakt ins Spiel gekommen: die Saat der Silberflügel.

Ihr habt jetzt bis zum 22. September, dem Release vom nächsten großen Destiny-Kapitel, Zeit, um das neue Artefakt zu leveln. Ihr wertet das Item quasi nebenbei auf. Denn jedes Mal, wenn ihr Erfahrungspunkte durch beispielsweise Beutezüge oder Aktivitäten sammelt, wandern diese ins Artefakt.

Durch ein verbessertes Artefakt habt ihr zwei Vorteile:

  • Das Artefakt-Level addiert sich zu eurem Powerlevel und kann theoretisch endlos hoch werden – vorausgesetzt, dass ihr wirklich viel spielt
  • Hier erhaltet ihr die sogenannten Artefakt-Mods, welche enorme Vorteile bieten können und mächtige Builds ermöglichen

Wer noch mal eine Auffrischung zur Artefakt-Mechanik wünscht, wird hier fündig:

So stark macht Euch das 1. Artefakt in Destiny 2 – Wir kennen alle Boni

So einfach erhaltet ihr das neue Artefakt: Die Saat der Silberflüge und all ihre Boni können von allen Destiny-Spielern genutzt werden. Dazu müsst ihr nur die Einführungs-Mission in der Saison der Ankunft auf Io spielen und Eris finden.

Der Fortschritt des Artefakts ist übrigens Konto-weit. Eure Zweit oder Drittcharaktere müssen also nicht alles erneut leveln, sondern all eure Hüter nutzen ein Artefakt. Lediglich die Skillung muss pro Charakter ausgewählt werden.

Saat der Silberflügel Artefakt Season 11
Im Artefakt-Menü könnt ihr das saisonale Item zurücksetzen, Mods auswählen und seht den aktuellen Power-Bonus

Alle Artefaktmods aus der Saison der Ankunft

Wissenswertes zu Artefakt-Mods: Durch die Saat der Silberflügel erhaltet ihr Zugriff auf insgesamt 25 Artefakt-Mods aus 5 Kategorien. Gleichzeitig nutzen könnt ihr davon 12 verschiedene Mods. Verskillen könnt ihr euch glücklicherweise nicht, da ihr das Artefakt gegen Glimmer zurücksetzen könnt.

In jeder Kategorie gibt es 5 Mods, die mit steigender Stufe mächtiger werden. Um die jeweils nächste Stufe von Mods freizuschalten, muss man eine bestimmte Anzahl von Mods in vorangehenden Tiers bereits freigespielt haben.

Mods der Stufe 1 (keine Artefakt-Mods vorausgesetzt): Das Hauptaugenmerk liegt hier auf dem Kampf gegen die mächtigen Champions. Diese Schützen sich mit Barrieren, greifen ununterbrochen an oder heilen sich – es sei denn, man hat die richtigen Mods in der Waffe parat.

  • Anti-Barriere-Geschosse (Automatikgewehre und SMGs): Gewährt der Waffe Schildbrechung, um die Verteidigung gegnerischer Kämpfer zu umgehen. Stark gegen Barriere-Champions.
  • Überladungs-Geschosse (Handfeuerwaffe und Pistolen): Aufeinanderfolgende Treffer gegen Feinde verursachen Störungen, die Regeneration von Fähigkeiten-Energie verzögern und den verursachten Feindschaden reduzieren. Stark gegen Überladungs-Champions.
  • Unaufhaltsame Handfeuerwaffe: Die Verwendung der Zielvorrichtung lädt eine mächtige Explosivladung auf, die ungeschützte Feinde ins Wanken bringt. Stark gegen Unaufhaltsame Champions. Anwendbar bei Impulsgewehren.
  • Überladungs-Pfeilspitzen (Bogen): Mit vollständig gespanntem Bogen abgeschossene Pfeile verursachen Störungen. Beeinträchtigt feindliche Regeneration von Fähigkeiten-Energie und reduziert den verursachten Feindschaden. Stark gegen Überladungs-Champions.
  • Unaufhaltsame Ladung (Impulsgewehr): Die Verwendung der Zielvorrichtung lädt eine durchschlagende Sprengladung, die ungeschützte Feinde ins Wanken bringt. Stark gegen Unaufhaltsame Champions.
Mod Waffe Artefakt Season 11 Destiny 2
Um gegen Champions anzukommen, solltet ihr Artefakt-Mods in eure Waffen installieren

Mods der Stufe 2 (eine Artefakt-Mod benötigt): Auf Stufe 2 findet ihr Verbesserung für euren Waffen-Umgang. Alle Mods werden in eure Rüstung eingesetzt und sind deutlich günstiger als die regulären verbesserten Mods. Jede Mod kostet 1 Energie im „Armor 2.0“-System.

  • Verbesserter Impulsgewehr-Lader: Erhöht die Nachladegeschwindigkeit von Impulsgewehren erheblich – Wird im Armschutz montiert.
  • Verbessertes ruhiges Gewehr-Zielen: Reduziert das Zusammenzucken durch erlittene Treffer beim Zielen mit Waffen der Gewehrklasse erheblich – Wird im Brustschutz montiert.
  • Verbessertes Streuprojektil-Zielen: Verbessert die Zielerfassung, Treffsicherheit und Zielvorrichtungsgeschwindigkeit für Automatikgewehre, Maschinengewehre, Maschinenpistolen, Impulsgewehre, Pistolen und Fusionsgewehre erheblich – Wird im Kopfschutz montiert.
  • Verbesserter Schwert-Plünderer: Schwerter erhalten noch mehr Bonus-Reserven, wenn du Munition aufsammelst – Wird im Beinschutz montiert.
  • Verbesserter Bogen-Lader: Erhöht die Spanngeschwindigkeit von Pfeilen erheblich – Wird im Armschutz montiert.
Destiny 2: Alle neuen Exotics der Season 11, die bisher bekannt sind

Mods der Stufe 3 (4 Artefakt-Mods benötigt): Die Mods der Stufe 3 sollen euren Hüter reich machen und sind auf Glimmergewinn ausgelegt. Es handelt sich dabei mit einer Ausnahme um Beinschutz-Mods und die Energie-Kosten belaufen sich alle auf 1.

  • Wirbelnde Klinge: Besiege Kämpfer mit Schwertern für eine Chance auf eine große Menge Glimmer.
  • Preisschießen: Das Besiegen von Kämpfern mit Handfeuerwaffen oder Pistolen gewährt eine kleine Menge Glimmer – allgemeine Rüstungs-Mod
  • Automatischer Preis: Das Besiegen von Kämpfern mit Automatikgewehren oder Maschinenpistolen gewährt eine kleine Menge Glimmer.
  • Dimensionale Zehnte: Beim Besiegen von Besessenen besteht eine Chance, dass eine kleine Menge Glimmer gewährt wird.
  • Aszendenten-Kopfgeld: Beim Besiegen von Besessenen mit Finishern besteht eine Chance, dass eine große Menge Glimmer gewährt wird.
Artefakt-Mods in der Rüstung
Ihr könnt eure Rüstung ordentlich mit Artefakt-Mods pimpen – ganz rechts ist übrigens der saisonale Mod-Slot

Mods der Stufe 4 (7 Artefakt-Mods benötigt): Die Mods auf Stufe 4 verstärken euch weiter gegen Champions und bilden Synergien mit eurem Einsatztrupp.

  • Konterangriff (Brustschutz-Mod): Lädt euch mit Licht auf, sobald ihr oder euer Einsatztrupp einen Champion ins Wanken bringt, stört oder seine Barriere brecht – kostet 3 Energie.
  • Unaufhaltsames Impulsgewehr (Armschutz-Mod): Gewährt eurem Impulsgewehr beim Zielen Unaufhaltsame-Sprengladungen, die Unaufhaltsame Champions ins Wanken bringen – kostet 2 Energie.
  • Überladungsgranaten (Brustschutz-Mod): Leere-Granaten verursachen Störung, wodurch sie die Fähigkeiten-Energieregeneration verzögern und den verursachten Schaden von Feinden senken. Stark gegen Überladungs-Champions – kostet 2 Energie.
  • Durchbruch-Resonator (Brustschutz-Mod): Gewährt Nahkampf- und Granatenenergie bei Todesstößen mit schildbrechenden Waffen oder wenn ein Mitglied deines Einsatztrupps eine Fähigkeit eines Barriere-Champions stoppt – kostet 1 Energie.
  • Inferno-Peitsche (Brustschutz-Mod): Solar-Nahkampf-Fähigkeiten bringen ungeschützte feindliche Kämpfer ins Wanken. Stark gegen Unaufhaltsame Champions – kostet 2 Energie.

Mods der Stufe 5 (10 Artefakt-Mods benötigt): Diese Mods sind die Prunkstücke des Artefakts. Sie sind allesamt für den Klassengegenstand eurer Rüstung vorgesehen und kommen in den saisonalen Slot. Da die Mods so mächtig sind, kommen sie mit ziemlich hohen Energie-Kosten daher.

  • Beklemmende Dunkelheit: Durch Leere-Granaten verursachter Schaden fügt Feinden einen Schwächungseffekt zu (Debuff um circa 30 %) – kostet 6 Energie
  • Sonnengeflecht: Erhöht den Schaden aller Solar-Nahkampf-Fähigkeiten. Erhalte Super-Energie durch Finisher bei ausgerüstetem Solar-Fokus – kostet 6 Energie.
  • Schwerer Finisher: Finisher erzeugen Schwere Munition. Erfordert die Hälfte deiner Super-Energie – kostet 7 Energie.
  • Flüchtige Übertragung: Gewährt bei Aktivierung im schwer verletzten Zustand einen Bonus auf Leere-Super-Schaden. Dauert bis zum Ende der Super-Aktivierung an – kostet 6 Energie.
  • Schutzengel: Gewährt eine Chance heilende Sphären für dich bei präzisen Todesstößen mit Scout-Gewehren, Scharfschützengewehren, Bögen und Linear-Fusionsgwehren zu erschaffen – kostet 3 Energie.
Destiny 2 Baum Season 11 Arrival Artefakt
Die Saat dieses mysteriösen Baumes ist das neue Artefakt

Die Highlights aus dem Artefakt von Season 11

Wer schon länger dabei ist, wird feststellen, dass viele Mods schon in vorherigen Seasons am Start waren – es handelt sich quasi um ein Best-of-Artefakt. Doch einige der alten Lieblinge wurden im Element angepasst oder teilweise deutlich bei den Energie-Kosten reduziert.

Viele der Artefakt-Mods sind sehr stark und locken zum Experimentieren. Absolute Top-Mods, mit denen man nichts falsch machen kann, sind:

  • Konterangriff – Die Licht-Lade-Mechanik feiert ihr Comeback und auch beim Prisma-Umformer findet ihr viele Mods, die auf das mächtige Lade-System aus Season 9 setzen.
  • Beklemmende Dunkelheit – Die Möglichkeit nur mit einer Granate den seltenen Schwächungs-Effekt auszulösen macht Platz im Exotic-Slot oder erlaubt eine breitere Supervielfalt. In Season 8 hatte diese Mod viele Anhänger.
  • Unaufhaltsames Impulsgewehr – Ein absolutes Novum, erstmals können durch die Rüstungs-Mod auch exotische Waffen von den Anti-Champion-Fähigkeiten profitieren. Genau solch eine Mod, haben sich die Hüter schon seit Langem gewünscht.
  • Ihr könnt euch bei Bedarf voll auf die Impulsgewehre spezialisieren: besseres Nachladen, weniger Flinch, mehr Aim-Assist und Handling stecken im Artefakt
  • Durchbruch-Resonator versorgt euch durchgehend mit Fähigkeiten-Energie, unabhängig vom Element

Welche Mod lässt euer Hüter-Herz höher schlagen? Wir sind gespannt, welche irrsinnigen Builds uns in Season 11 erwarten und werden euch auf dem Laufenden halten.

Eine fast vergessenes Exotic tritt in der Saison der Ankunft übrigens aus dem Schatten und macht sich auf den Olymp der Waffen zu stürmen: Destiny 2: Altes Exotic gehört jetzt plötzlich zu den Super-Waffen der Season 11

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marki Wolle

OT: Gerade läuft ein Charity Stream mit Byf und Konsorten, finde ich soweit auch gut, jedoch schreiben einige in den Chat „Pay your Taxes that will help“

Kann es sein das man im Ami Land keine Steuern als Streamer zahlen muss? Vielleicht weiß das ja einer hier!
Echt unter aller Sau und heuchlerisch, sollte das stimmen!

Der_Frek

Byf ist doch Engländer 🤔

Marki Wolle

Dachte das wären drei Amis da im Stream^^, naja dann kann es vielleicht sein das man in England dafür keine Steuern zahlen muss?

vv4k3

Ja, in den USA müssen Streamer usw für ihre Einnahmen Steuern zahlen.

Marki Wolle

Ah ok, komisch dann frage ich mich was die dann in dem Chat die ganze Zeit meinten?

Naja Twitch ist sowieso irgendwie ziemlich verrückt geworden, was viele Leute immer für Abkürzungen und komische Meme Namen da rein schreiben, Monka hier, Pog, etc. alle 20 Zeilen kommt mal was Vernünftiges

vv4k3

Ah sorry, ich war Grad bissle verwirrt. Mich haben die drei Wörter Twitch, Chat und Vernünftiges in Kombination irritiert 😂

Marki Wolle

Puh dachte schon ich wäre der einzige dem es so ginge^^

DerOmega

Kleiner Tipp, den Anti-Barriere Mod kann man auch in MPs einsetzten 😉

Chris

Beklemmende Dunkelheit verstärkt die Handsupernova vom Warlock für den PvP pervers. Dadurch kann man Gegnerische Supers damit 1 Shot aus dem Leben holen und muss weniger präzise sein. Als die Handsupernova noch nicht generft worden war das Teil in Season 8 total mächtig wenn nicht sogar broken. Hast dann noch die Kontraversaler Halt angehabt, hatten Shotgunspieler nen neuen Hassfeind. Die konnten dich dann nicht einmal mehr One Shot aus dem Leben holen, wenn du die Granate aufgeladen hast. War schon richtig, dass der Nerf kam. Wer weiß wie sonst die Matches jetzt wieder aussehen würden ^^

Bananaphone64

Was mich an diesen mods etwas stört ist dass es einfach zu viele gibt oder sie teils zu viel Energie in der rüstung kosten.
Ich kann entweder meine stats pushen (für mich der größte Einfluss aufs game play) oder ich mach das mit dem Licht aufgeladen oder ich nehme Artefakt mods.

Eine Kombination aus allem ist kaum möglich, weshalb ich zb dieses mit Licht aufgeladen seit Saison 8 vollkommen liegen gelassen habe..

Klar verstehe ich dass man mit allen mods ein wenig OP wäre aber mich läd das nicht wirklich zum experimentiert ein.

Und pvp und pve gehören für mich mod technisch getrennt.

criticalBiLL

Sachen zur Lore veröffentlicht ihr garnicht??

criticalBiLL

danke 😉 meinte natürlich zu dem neuen Artefakt

Forbite3

Aber ich denke, sobald die Story in den nächsten Wochen um Eris, die Pyramiden und Savathûn in die Vollen geht,

Ich versuche zu verstehen, was damit gemeint ist, zu einem STORY UND zum anderen IN DIE VOLLEN GEHT…..🤔🤔🤔🤔🤔

Marki Wolle

Das Artefakt – ein Mechanismus nur zum Leveln und sinnlosen Grind – neben den Seasons eine Sache die man wohl in der Form nie gebraucht hätte!

Tony Gradius

Sehe ich ähnlich… würde noch die Champions hinzuzählen. Was war das Spiel vor Shadowkeep doch gut im Vergleich zu heute.

Chriz Zle

Mit den neuen Schwertern und Vorpal Weapon bspw. druff brauchste keine Champion Mods mehr, die legst du damit easy peasy.
Also ich renne fast nur noch mit den Schwertern rum und mache mir 0 Gedanken über Champion Mods…..spiele im Kinetik und Energie Slot was ich will ^^

Baujahr990

Beklemmende Dunkelheit + Kontraversaler Halt = OP as Fu**
Habe diesen Mod wirklich vermisst, aber nach Reset wird er endlich wieder Mein sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x