In WoW läuft jetzt die Anstachelnd/Nekrotisch-Woche – Die besten Mythic+ und Tipps

Die mythischen Schlüsselsteindungeons („Mythic+“) gehören zu den härtsten PvE-Herausforderungen in World of Warcraft. In dieser Woche warten die Affixe Anstachelnd und Nekrotisch auf euch – eine besonders fiese Kombination. MeinMMO gibt euch Tipps zu den Affixen und zeigt, welche Dungeons am besten funktionieren.

Welche Affixe sind diese Woche aktiv? Auf jedem Schlüsselstein, den ihr erhaltet, können bis zu vier Affixe sein, die immer auf den ganzen Dungeon zutreffen. Folgende Affixe sind diese Woche aktiv:

  • Tyrannisch (Stufe 2+) – Bosse haben 40 % mehr Lebenspunkte und sie sowie ihre Diener fügen bis zu 15 % mehr Schaden zu.
  • Anstachelnd (Stufe 4+) – Normale Gegner verstärken beim Tod ihre Verbündeten in der Nähe und erhöhen ihre maximale Gesundheit und ihren Schaden um 20 % (stapelbar)
  • Nekrotisch (Stufe 7+) – Nahkampfangriffe von Gegnern fügen Spielern stapelbare „Verseuchung“ zu, die regelmäßigen Schaden verursacht und erhaltene Heilung verringert
  • Stolz (Stufe 10+) – Sobald ihr jeweils 20 % der gegnerischen Streitkräfte bezwungen habt, erscheint eine Manifestation des Stolzes, die ihr bezwingen müsst

Eine Erklärung, was genau Affixe und Mythic+ eigentlich sind, findet ihr oben in unserem Guide zur Boshaft/Vulkanisch-Woche für WoW.

WoW Mythic Dungeons Übersicht Anstachelnd
Im Dungeon-Browser (Taste I) findet ihr eine Übersicht über die Affixe der Woche.

Wie lang geht die Affix-Woche? Die Anstachelnd/Nekrotisch-Woche startet am Mittwoch, dem 27. Januar und endet am Mittwoch, dem 3. Februar.

Wer die Affixe nicht gewohnt ist oder noch nicht kennt, könnte von ihnen überrascht werden. Die Affixe in dieser Woche gelten als besonders hart. Viele Spieler machen nur das absolute Minimum und versuchen gar nicht erst, ihre Steine in die Höhe zu treiben. Wir geben euch Tipps, wie ihr jeden Affix richtig spielt und in welchen Dungeons ihr es diese Woche etwas leichter habt.

Die besten Dungeons diese Woche

Wo komme ich (einigermaßen) leicht durch? Vorab: Anstachelnd und Nekrotisch gelten als eine der schwierigsten Kombinationen in Mythic+. Wirklich „leicht“ wird also kein Dungeon sein. Wenn ihr jedoch unbedingt einen hohen Stein für eure Große Schatzkammer wollt, solltet ihr versuchen, die Nebel von Tirna Scithe oder die Hallen der Sühne zu besuchen.

Die beiden Dungeons gelten generell als relativ leicht. Sie bieten beide viel Platz, um die Affixe ordentlich zu spielen. Achtet nur darauf, nicht zu große Gegner-Gruppen auf einmal zu spielen. Durch Tyrannisch sind die Bosse etwas anspruchsvoller, jedoch allesamt noch immer gut zu schaffen.

Alternativ sind in dieser Woche die Spitzen des Aufstiegs eine gute Möglichkeit. Dort sind die Gegner-Gruppen ohnehin eher klein und ihr müsst gar nicht erst größere Risiken eingehen. Spielt den Dungeon einfach ganz normal durch.

Lediglich der zweite Boss Ventunax könnte euch Schwierigkeiten machen, da er mit Tyrannisch leicht eure DPS-Spieler umhauen kann. Besonders Nahkämpfer müssen hier auf die Fähigkeiten auf dem Boden aufpassen. Tipp: Die Vogelperspektive gibt bessere Übersicht.

Diese Dungeons sind schwieriger: Besonders lästig sind in dieser Woche die Blutigen Tiefen und Die Andre Seite. Die Tiefen gelten ohnehin als der schwerste Dungeon und mit Tyrannisch sind die bereits starken Bosse fast schon unfair. Lauft den Dungeon nur, wenn ihr unbedingt müsst.

Die Andre Seite ist diese Woche schwerer, weil eure Zeit für den Dungeon ohnehin knapp bemessen ist. Durch Anstachelnd könnt ihr keine größeren Gruppen zusammenziehen und so ist es besonders hart, den Dungeon innerhalb der Zeit zu schaffen.

Die Nekrotische Schneise ist trotz eines dicken Nerfs in dieser Woche ebenfalls eher schwer. Auch hier macht euch Anstachelnd einen Strich durch die Rechnung, wobei der zweite Boss Amarth mit Tyrannisch ebenfalls eine hohe Hürde darstellen kann. Der ist schon in Verstärkt-Wochen ein Problem.

WoW Necrotic Wake Amarth
Die Nekrotische Schneise gehört unter anderem wegen Amarth zu den schwereren Dungeons diese Woche. Bildquelle: wowhead.

Tyrannisch und Stolz – Darauf müsst ihr achten.

Was sind das für Affixe? Diese beiden fallen etwas aus der Reihe. Verstärkt wechselt sich wöchentlich mit Tyrannisch. Die beiden Affixe verstärken entweder normale Gegner oder Bosse.

Stolz dagegen ist der saisonale Affix. Für die gesamte erste Season von Shadowlands wird dieser Affix ab Stufe 10 aktiv sein.

So handhabt ihr die Affixe am besten: Verstärkt und Tyrannisch haben keine besonderen Mechaniken. Ihr solltet lediglich versuchen, für jeden Boss eine Manifestation des Stolzes zu haben und eure Abklingzeiten dafür bereit zu haben.

Mit Stolz dagegen müsst ihr richtig umgehen können. Das Bezwingen der Manifestation gewährt euch einen Schadens-Buff für eine Minute, den ihr am besten für besonders schwere Gegner einsetzt.

Versucht, vor einem schweren Kampf eine 20-%-Marke zu erreichen und bezwingt dann die Manifestation, ehe ihr den nächsten Kampf sucht. Achtet unbedingt darauf, dass die Manifestation nicht mitten in einem Kampf erscheint. Addons wie Mythic Dungeon Tools zeigen euch an, wie viel Prozent ein Gegner wert ist und lassen euch sogar Routen planen

WOW Mythic Dungeon Tools route curse
Mythic Dungeon Tools erlaubt es euch, Routen durchzuplanen. Bildquelle: curse.

Anstachelnd und Nekrotisch – Darauf müsst ihr achten

So handhabt ihr die Affixe am besten: Anstachelnd und Nekrotisch sind die beiden speziellen Affixe für diese Woche. Sie gelten besonders in Kombination als schwierig und sind für neue Spieler nicht sonderlich verzeihend.

Durch Anstachelnd werden umstehende Gegner gebufft, wenn einer von ihnen stirbt. Das kann in großen Gruppen schnell dazu führen, dass ein „Trash Mob“ plötzlich so viele Lebenspunkte hat wie ein Boss. Hilfreich ist es hier, alle Gegner in etwa gleichmäßig zu töten, sodass keiner deutlich vor allem anderen stirbt.

Nekrotisch dagegen ist vor allem für den Tank und den Heiler ein Problem. Ihr müsst darauf achten, dass die Fähigkeit nicht zu hoch stapelt, sonst erhaltet ihr keine Heilung mehr und sterbt zusammen mit der Gruppe.

Versucht, die Gegner viel im Kreis zu ziehen, sogenanntes „kiten“. Nutzt dazu Fähigkeiten, die die Gegner verlangsamen und bittet auch eure DPS-Spieler um Hilfe, denn hier ist Teamwork gefragt. Druiden mit der Fähigkeit „Naturgewalt“ und Blut-Todesritter mit „Umklammerung der Toten“ sind besonders hilfreich.

Achtet generell darauf, keine allzu großen Gruppen zusammenzuziehen. Spielt den Stein lieber langsam und sicher herunter, als unnötige Risiken einzugehen.

Welche Klassen haben es leichter? Die Affixe sind in etwa für jede Klasse gleich schwer oder leicht. Schadens-Klassen haben aber generell auf weniger zu achten. Besonders leicht haben es deshalb:

  • Fernkämpfer mit Massenkontroll- oder Gebiets-Fähigkeiten
  • mobile Nahkämpfer wie Schurken und Dämonenjäger
  • mobile Tanks, die Gegnern leichter entkommen können
WoW: „Mythisch+“-Dungeons – Die besten Klassen für hohe Schlüsselsteine

Welche Klassen haben es schwerer? Die Woche ist insbesondere für Tanks und Heiler anstrengend, die wohl die größte Last zu tragen haben. Schadensmacher sollten sie unterstützen, wo auch immer sie können. Besonders schwer haben es:

  • alle Heiler, besonders jene, die schwach auf einzelne Ziele sind
  • Tanks, besonders langsame wie Paladine
  • langsame Nahkämpfer wie Paladine und Todesritter

Wenn ihr noch Schwierigkeiten mit Mythic+-Dungeons habt, findet ihr in unserem Guide auf MeinMMO zwei Tools, die euch helfen, das Beste aus eurem Charakter in WoW herauszuholen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Suchtus

Kleiner Tipp für alle Zwerge und Kyrianer mit der Rassenfähigkeit und dem Pakttrank lassen sich die Nekrotischenstapel entfernen. Das hilft einwenig.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Suchtus
NewClearPower

Ich bin immer wieder froh, am zweiten Tag nach dem Shadowlands Start doch noch auf Eule gegangen zu sein.
Tank hat zu viele Nekrotisch Stacks? -> Treants
Mobgruppe ist besonders stark? -> Treants
Der Druidentank möchte auch mal Convoke als Eule nutzen? -> Treants (ja, das ist echt geil, wenn der Tank in Eule geht und Convoke macht)
Wir brauchen viel schaden? -> Convoke lol
BR? Vortex? Taifun? (Massen) Wurzeln? kein Problem.
Der Heiler ist schon zum Beginn vom Pride Mob fast oom? -> Anregen
Die Gruppe hat niedrige HP nach der Mobgruppe, aber der Heiler muss Mana tanken? -> Gruppe fix hochheilen

So schön viele Fähigkeiten, um die Gruppe in M+ zu Unterstützen und dazu noch exzellenten Schaden.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von NewClearPower
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x