Welches Legendary sollte ich in WoW Shadowlands craften? Übersicht für alle Klassen

World of Warcraft: Shadowlands bringt die mächtigsten Gegenstände im Spiel zurück: Legendarys. Mit dem aktuellen Patch 9.1 hat sich das Portfolio an verfügbaren Effekten noch erweitert. MeinMMO verrät euch, welches Legendary sich für welche Klasse am besten eignet.

Was sind Legendarys? Legendäre Ausrüstungs-Gegenstände haben besondere Eigenschaften, die eure Fähigkeiten verbessern oder sogar eure Spielweise verändern können. Legendarys sind die stärksten Items im Spiel.

In Legion musstet ihr noch auf den Zufall hoffen, um das richtige Legendary für eure Spezialisierung zu erhalten. In Shadowlands stellt ihr sie ganz einfach her mit den Eigenschaften, die ihr haben wollt.

Der Herstellungs-Prozess ist jedoch sehr aufwendig und die Upgrades der Legendarys dauert noch länger. Mit Patch 9.1 “Ketten der Herrschaft” könnt ihr die Legendarys noch weiter aufwerten – die ersten Stufen gehen dafür schneller.

Update vom 2. Juli 2021: Seit Patch 9.1 am 30. Juni live ging, gibt es neue legendäre Effekte für jede Klasse und jeden Pakt sowie neue Möglichkeiten, Legendarys für verschiedene Ausrüstungs-Slots zu schmieden. Wir haben die Liste auf den aktuellen Stand mit den neuen “BiS”-Effekten und den entsprechend besten Slots gebracht.

Wir haben uns bei den Experten von wowhead, Icy Veins und in den einzelnen Discords der Klassen umgeschaut und für euch eine Liste mit den besten Legendarys für jede Klasse und jede Spezialisierung zusammengestellt inklusive der Fundorte, an denen ihr die Fähigkeit findet (via wowhead.com und icy-veins.com)

wow shadowlands legendary im abenteuerführer
Die verschiedenen Effekte und deren Fundorte könnt ihr euch auch im Abenteuerführer anzeigen lassen.

Änderungen an Legendarys in Patch 9.1

  • Die neue Maximalstufe für Legendarys ist nun 6 (vorher 4) – So wertet ihr auf Rang 5 und 6 auf
  • In Torghast gibt es nun deutlich mehr Seelenasche, sodass frühere Stufen schneller ausgebaut werden können
  • Neue Crafting-Materialien sind verfügbar für höhere Basis-Items und zum Aufwerten
  • Neue legendäre Effekte können bei den Pakten auf höheren Ruhmstufen freigeschaltet werden

Viele legendäre Effekte haben zudem nun zusätzliche Gegenstände, in die sie eingearbeitet werden können. Da mit Patch 9.1 einige Ausrüstungs-Gegenstände aus dem Schlachtzug “Sanktum der Herrschaft” besondere Sockelplätze haben, verschiebt sich, auf welchem Slot ihr euer Legendary tragen solltet.

WoW: Timegating in Patch 9.1 – Was kommt wann?

Die besten Legendarys für Dämonenjäger

Dämonenjäger haben es in Shadowlands mit ihren legendären Gegenständen recht leicht. Sie benötigen für ihre beiden Spezialisierungen nur jeweils einen legendären Gegenstand, der für die meisten Aktivitäten im Spiel funktioniert.

Rachsucht

  • Name: Feurige Seele
  • Effekt: Jedes durch “Seelenspalter” verschlungene Seelenfragment verringert die Abklingzeit von “Flammendes Brandmal” um 2 Sekunden.
  • Ausrüstungs-Platz: Hände, Handgelenk (empfohlen)
  • Fundort: Die Seelenschmieden, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Razelikhs Entweihung, falls ihr Kyrianer spielt oder Kollektive Qual als offensivere Option

Verwüstung

  • Name: Brennende Wunde
  • Effekt: “Dämonenbiss” fügt Gegnern im Verlauf von 15 Sekunden Chaosschaden zu und erhöht seinen durch “Feuerbrandaura” erlittenen Schaden um 65 %.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Die Manasturms (Die Andre Seite)
  • Alternative: Kollektive Qual für AoE-Schaden und Mythic+

Die besten Legendarys für Druiden

Mit ihren vier Spezialisierungen haben Druiden etwas mehr zu farmen, wenn ihr für jeden Spec das Top-Legendary haben möchtet.

Gleichgewicht

  • Name: Urzeitlicher Arkanpulsar
  • Effekt: Pro 300 verbrauchter Astraler Macht erhaltet ihr für 12 Sekunden “Himmlische Ausrichtung”.
  • Ausrüstungs-Platz: Schulter, Hände, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Zorn des Kerkermeisters (Event im Schlund)
  • Alternativen: Sündhafte Hysterie für Venthyr

Wächter

  • Name: Wille der natürlichen Ordnung
  • Effekt: „Baumrinde“ verringert den Schaden um zusätzliche 10 %. Wenn ihr euch in Bärengestalt befindet, wenn der Effekt beginnt oder endet, erhaltet ihr „Eisenfell“ und „Rasende Regeneration“.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Hände, Handgelenk (empfohlen)
  • Fundort: Jäger Altimor (Schloss Nathria)
  • Alternativen: Andenken an Ursocs Wut als Mischung aus Offensive und Defensive

Wiederherstellung

  • Name: Vision des unendlichen Wachstums
  • Effekt: Heilung von „Verjüngung“ hat eine Chance von 2,5 %, dass ein weiteres Ziel in der Nähe mit „Verjüngung“ belebt wird
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Füße, Beine (empfohlen)
  • Fundort: Frakturkammern, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternativen: Üppige Infusion für Mythic+

Wildheit

  • Name: Trunk der tiefen Konzentration
  • Effekt: Wenn “Mondfeuer”, “Krallenhieb”, “Zerfetzen” oder “Verjüngung” auf einem einzelnen Ziel aktiv ist, wird der jeweilige Effekt um 40% erhöht.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Hals (empfohlen)
  • Fundort: Die oberen Ebenen, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Kreislauf aus Leben und Tod für Mythic+

Die besten Legendarys für Hexenmeister

Hexenmeister haben bei den legendären Gegenständen den Nachteil, dass sie sich stark auf bestimmte Situationen spezialisieren müssen. Viele Legendarys sind nur in bestimmten Bereichen wirklich stark, in anderen eher schwach.

Dämonologie

  • Name: Wilfreds Siegel der überlegenen Beschwörung
  • Effekt: Jeder verbrauchte Seelensplitter verringert die Abklingzeit von “Dämonischen Tyrannen beschwören” um 0,6 Sekunden.
  • Ausrüstungs-Platz: Handgelenk, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Die Manasturms (Die Andre Seite)
  • Alternativen: Implosives Potential

Gebrechen

  • Name: Relikt der dämonischen Synergie
  • Effekt: Wenn ihr oder euer Primärdämon Schaden verursacht, besteht eine Chance, dass der jeweils andere 15 Sekunden lang eine Schadenserhöhung von 10 % erhält.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Schultern, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Generäle der Steinlegion (Schloss Nathria)
  • Alternative: Verrottendes Seelensäckchen (Nachtfae) oder Eingedämmte endlose Explosion (Venthyr)

Zerstörung

  • Name: Glut der Azj’Aqir
  • Effekt: “Feuersbrunst” hat eine zusätzliche Aufladung und die Aufladungszeit der Fähigkeit ist um 3,0 Sekunden verringert.
  • Ausrüstungs-Platz: Beine, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Schlickfaust (Schloss Nathria)
  • Alternative: Wilfreds Siegel der überlegenen Beschwörung

Die besten Legendarys für Jäger

Jäger haben zwar keinen legendären Effekt, der für alle drei Spezialisierungen funktioniert, dafür sind ihre besten Effekte jeweils für alle Situationen bestens geeignet. Es gibt zwar Alternativen, aber grundsätzlich könnt ihr mit einem Effekt in eurer Spezialisierung alle Inhalte problemlos spielen. Das spart viel Zeit beim Farmen der Materialien.

Tierherrschaft

  • Name: Durchbohrende Fänge des Rylakjägers
  • Effekt: Während “Zorn des Wildtiers” aktiv ist, wird der verursachte kritische Schaden eures Begleiters um 35 % erhöht.
  • Ausrüstungs-Platz: Beine, Füße, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Devos, Paragon des Zweifels (Spitzen des Aufstiegs)
  • Alternative: Seelenschmiedeglut für Gruppen und Mythic+

Treffsicherheit

  • Name: Täuschung des Schlangenpirschers
  • Effekt: „Gezielter Schuss“ verschießt zusätzlich „Schlangengift“ auf das Primärziel
  • Ausrüstungs-Platz: Schulter, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Domina Giftklinge (Seuchensturz)
  • Alternative: Schnellende Schüsse

Überleben

  • Name: Nesingwarys Fallenapparat
  • Effekt: Wenn eine Falle ausgelöst wird, erzeugt ihr 45 Fokus und eure Fokuserzeugung wird für 5 Sekunden um 100 % erhöht.
  • Ausrüstungs-Platz: Taille, Füße, Hals (empfohlen)
  • Fundort: für 1.500 Ehre bei Lieferant Zo’kuul käuflich
  • Alternativen: Lauffeuerstreubombe für Mythic+
WoW Shadowlands: Pakt-Guide für Jäger – Der beste Pakt & wie ihr ihn nutzt

Die besten Legendarys für Krieger

Krieger müssen sich bei der Auswahl ihrer Legendarys recht fix entscheiden, welche Inhalte sie in welcher Spezialisierung machen möchten. Viele Überschneidungen gibt es nicht.

Furor

  • Name: Sündhafte Woge (Venthyr)
  • Effekt: “verurteilen” erhöht die Dauer von Tollkühnheit um 2 Sekunden.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Schulter, Hals (empfohlen)
  • Fundort: Ruhmstufe 48
  • Alternative: Signet der Gequälten Könige

Schutz

  • Name: Revanche
  • Effekt: “Sturmangriff” und “Einschreiten” gewähren “Schildblock” für 4 Sekunden sowie “Rache!” und erzeugen 20 Wut.
  • Ausrüstungs-Platz: Beine, Füße (empfohlen)
  • Fundort: Die Oberen Ebenen, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Der Wall für Raids

Waffen

  • Name: Ausdauernder Schlag
  • Effekt: “Tödlicher Stoß” hat eine Chance von 25 %, das Ziel 6 Sekunden lang mit “Kolossales Schmettern” zu belegen.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Taille (empfohlen)
  • Fundort: Skoldushallen, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Signet der Gequälten Könige

Die besten Legendarys für Magier

Die legendären Gegenstände der Magier bieten allesamt interessante Möglichkeiten, um die Fähigkeiten eurer Spezialisierung zu erweitern. Sie sind zudem recht leicht zu bekommen, insofern gerade die richtigen Flügel von Torghast aktiv sind. Lediglich Frost-Magier müssen sich sehr stark spezialisieren.

Arkan

  • Name: Temporale Krümmung
  • Effekt: Während „Temporale Verzerrung“ oder ein ähnlicher Effekt bei euch aktiv ist, könnt ihr „Zeitkrümmung“ einsetzen und erhaltet so 40 Sekunden lang 30 % Tempo.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Die Oberen Ebenen, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Arkane Harmonie als Kyrianer, Arkanes Bombardement für Mythic+

Feuer

  • Name: Beherrschung der Disziplinen
  • Effekt: Wenn ihr je einen Frost-, Feuer- und Arkanzauber innerhalb von 10 Sekunden voneinander einsetzt, wird der kritische Schaden aller eurer Zauber um 20 % erhöht. Dieser Effekt kann nur einmal alle 30 Sekunden auftreten.
  • Ausrüstungs-Platz: Handgelenk, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Nebelruferin (Nebel von Tirna Scithe)
  • Alternativen: –

Frost

  • Name: Rutschiges Eis (für Einzelziele)
  • Effekt: Während „Eisige Adern“ aktiv ist, verringert jeder von euch eingesetzte „Frostblitz“ die Zauberzeit von „Frostblitz“ um 2% und erhöht den Schaden der Fähigkeit um 2 %. Bis zu 10-mal stapelbar.
  • Ausrüstungs-Platz: Beine, Taille (empfohlen)
  • Fundort: Mort‘regar, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Gletscherfragmente für größere Gegnergruppen und Mythic+, Eiskalte Winde für “Spaltem”-Schaden

Die besten Legendarys für Mönche

Mönche können jede Rolle in World of Warcraft übernehmen. Anders als Druiden teilen sie sich aber keine Effekte unter den Spezialisierungen, die für alle stark sind. Wer hier für alle Situationen gerüstet sein will, wird viel farmen müssen.

Braumeister

  • Name: Versengte Leidenschaften
  • Effekt: Euer „Feuerodem“ hüllt euer rechtes Bein für 8 Sekunden in Flammen, sodass euer „Blackout-Tritt“ und „Wirbelnder Kranichtritt“ zusätzlich 100 % Schaden als Feuerschaden verursachen und die Dauer eures Effekts „Feuerodem“ beim Ziel zurücksetzen.
  • Ausrüstungs-Platz: Füße, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Kaltherzinterstitia, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternative: Sturmbräus letztes Fass für Gruppen und Mythic+ und als defensivere Option

Nebelwirker

  • Name: Träne des Morgens
  • Effekt: Wenn ihr „Beleben“ oder „Einhüllender Nebel“ bei einem mit „Erneuernder Nebel“ Ziel belegten einsetzt, besteht eine Chance von 10 %, „Erneuernder Nebel“ auf ein weiteres Ziel anzuwenden. Eure bei mit „Erneuernder Nebel“ belegten Ziele durch „Beleben“ hervorgerufene Heilung ist um 20 % erhöht und euer „Einhüllender Nebel“ heilt diese Ziele zusätzlich um 20 % seiner hervorgerufenen Heilung.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Taille (empfohlen)
  • Fundort: Schlickfaust (Schloss Nathria)
  • Alternative: Uralte Lehren des Klosters

Windläufer

  • Name: Freude des Beschwörers
  • Effekt: Nachdem ihr euren Erhabenen beschworen habt, erhaltet ihr für 20 Sekunden 33% Tempo.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Schulter, RÜcken (empfohlen)
  • Fundort: Generäle der Steinlegion (Schloss Nathria)
  • Alternative: Faelinienharmonie als Nachtfae

Die besten Legendarys für Paladine

Ähnlich wie Mönche müssen Paladine recht viel Arbeit in ihre Klasse stecken, wenn sie in allen Bereichen gut sein möchten. Mit „Das Wahnsinnige Paragon“ haben sie jedoch eine allgemeine Option, die für alle Spezialisierungen in vielen Situationen stark ist.

Heilig

  • Name: Schockbarriere
  • Effekt: „Heiliger Schock“ schützt das Ziel für 18 Sekunden mit einem Schild aus heiligem Licht. Der Schild absorbiert alle 6 Sekunden Schaden in Höhe von 20 % des Heiligen Schocks. Kann bis zu 5 Ziele schützen.
  • Ausrüstungs-Platz: Beine, Füße (empfohlen)
  • Fundort: Kaltherzinterstitia, Ebene 3 oder höher (Torghast)
  • Alternativen: Das Wahnsinnige Paragon für mehr Schaden

Schutz

  • Name: Das Richturteil des Magistrats
  • Effekt: “Richturteil” hat eine Chance von 45 %, die Kosten der nächsten Fähigkeit, die Heilige Kraft verbraucht, um 1 zu verringern.
  • Ausrüstungs-Platz: Handgelenk, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Xav der Unbesiegte (Theater der Schmerzen)
  • Alternative: Das Wahnsinnige Paragon für mehr Schaden, Graviertes Siegel des heiligen Rächers für Mythic+ oder Göttliche Resonanz als Kyrianer

Vergeltung

  • Name: Göttliche Resonanz (Kyrianer)
  • Effekt: Nach dem Einsatz von “Göttlicher Glockenschlag” setzt ihr sofort und dann alle 5 Sekunden “Richturteil” ein. Dieser Effekt hält 30 Sekunden lang an.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Taille (empfohlen)
  • Fundort: Ruhmstufe 48
  • Alternativen: Das Wahnsinnige Paragon für reinen Einzelziel-Schaden oder Sturm des Lichtbringers für Mythic+

Die besten Legendarys für Priester

Obwohl Priester gleich zwei Heilungs-Spezialisierungen haben, teilen auch sie sich keine legendären Gegenstände, die für mehrere Spezialisierungen nützlich sind. Dafür können sie aus ihren jeweiligen besten Legendarys ordentlich Macht ziehen.

Disziplin

  • Name: Klarheit der Gedanken
  • Effekt: Während “Euphorie” aktiv ist, kostet “Machtwort: Schild” 20 % weniger Mana und der damit angewendete Effekt “Abbitte” hält 6 Sekunden länger an.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Schlickfaust (Schloss Nathria)
  • Alternative: Harmonie der Sphären für Kyrianer

Heilig

  • Name: Blitzkonzentration
  • Effekt: “Blitzheilung” verringert 20 Sekunden lang die Zauberzeit von “Heilung” um 0,2 Sekunden erhöht die Heilung um 3 %. Bis zu 5-mal stapelbar.
  • Ausrüstungs-Platz: Handgelenk, Hals (empfohlen)
  • Fundort: Großaufseherin Beryllia (Die Blutigen Tiefen)
  • Alternativen: –

Schatten

  • Name: Schattenflammenprisma
  • Effekt: Der Einsatz von “Gedankenschlag” und “Schattenwort: Tod” teleportiert euren Schattengeist/Geistbeuger zum Ziel und lassen ihnScahden zufügen. Wenn ein Riss ausgelöst wird, erhöht sich die Dauer von Schattengeist/Geistbeuer um eine Sekunde.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Hände (empfohlen)
  • Fundort: Mueh’zala (Die Andre Seite)
  • Alternative: Talbadars Strategie als Kyrianer oder Bleicher Befehl als Nekrolord

Die besten Legendarys für Schamanen

Schamanen müssen für jede Spezialisierung einen neuen Effekt farmen und besonders für Heiler sind die neuen Effekte richtig stark. Dementsprechend könnt ihr euch als Widerherstellungs-Schamane an euren Pakt halten.

Elementar

  • Name: Lavarückstrom des Windsprechers
  • Effekt: Wenn ihr „Erdschock“ einsetzt, erhaltet ihr „Lavawoge“ und der Schaden eures nächsten Einsatzes von „Lavaeruption“ wird um 20% erhöht.
  • Ausrüstungs-Platz: Füße, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Valinor, das Licht der Äonen (Weltboss)
  • Alternative: Echos der großen Zerschlagung für mehrere Ziele und Mythic+

Verstärkung

  • Name: Schicksalswinde
  • Effekt: Wenn ihr euer Totem des Windzorns aufstellt, besteht eine Chance von 100 %, dass ihr „Waffe des Windzorns“ erhaltet und der Schaden von „Waffe des Windzorns“ um 25% erhöht wird. Hält 12 Sekunden lang an und kann nur einmal jede Minute auftreten.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Taille, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Devos, Paragon des Zweifels (Spitzen des Aufstiegs)
  • Alternative: Wolfsknochen des Hexendoktors für Einzelziele

Wiederherstellung

Die Heiler unter den Schamanen bekommen ihre stärksten Legendarys jeweils bei ihrem Pakt ab Ruhsmtufe 48 – mit Ausnahme der Nekrolords. Wir haben hier alle entsprechenden Legendarys für euch aufgeführt:

  • Kyrianer – Tobender Vortex der Vesperglocke: Wenn 3 Aufladungen des Vespertotems verbraucht sind, strahlt das Vespertotem Arkanschaden und Heilung innerhalb von 15 Metern aus.
  • Nachtfae – Samen des ungezügelten Wachsens: Jeder Impuls des Schadenseffekts von “Faetransfusion” verringert die Abklingzeit von “Wildgeist” um 7 Sekunden und erhöht eure kritische Trefferchance für 15 Sekunden um 3 %.
  • Venthyr – Elementarverbunden: Bis zu 5 verbündete Ziele, die mit “Kettenernte” geheilt werden, werden mit “Springflut” belegt. Bis zu 5 gegnerische Ziele, denen mit “Kettenernte” Schaden zugefügt wird, werden mit “Flammenschock” belegt.

Nekrolords nutzen für Raids am besten den Urzeitlichen Flutenkern aus den Seelenschmeiden ab Ebene 3 in Torghast. Dieser gewährt Zielen in der Nähe “Springflut”, wenn die Fähigkeit viermal eingesetzt wurde. Nachtfae und Nekrolords sollten für Mythic+ allerdings auf das Gezeitentotem des Geistwandlers zurückgreifen.

Die besten Legendarys für Schurken

Bei Schurken gab es einige Nerfs bei den alten Legendarys und sowohl die neuen Effekte als auch einige Pakte sind nun stärker.

Gesetzlosigkeit

  • Name: Schnelligkeit
  • Effekt: „Adrenalinrausch“ erhöht euren Schaden um 8% und während „Zerhäckseln“ aktiv ist, habt ihr eine Chance, 3 Sekunden lang den Effekt „Adrenalinrausch“ zu erhalten.
  • Ausrüstungs-Platz: Schulter, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Ventunax (Spitzen des Aufstiegs)
  • Alternative: Mal des Meisterassassinen, wenn ihr in kurzer Zeit viel Schaden machen sollt

Meucheln

  • Name: Gehorsam (Venthyr)
  • Effekt: “Geißelung” erhöht zusätzlich eure Vielseitigkeit um 1 %. Jeder Combopunkt, der verbraucht wird, während “Geißelung” aktiv ist, verringert die Abklingzeit der Fähigkeit um eine Sekunde.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Ruhmstufe 48
  • Alternativen: Verdammnisklinge für Einzelziele, Insigne von Zoldyck für Mythic+

Täuschung

  • Name: Gehorsam (Venthyr)
  • Effekt: “Geißelung” erhöht zusätzlich eure Vielseitigkeit um 1 %. Jeder Combopunkt, der verbraucht wird, während “Geißelung” aktiv ist, verringert die Abklingzeit der Fähigkeit um eine Sekunde.
  • Ausrüstungs-Platz: Kopf, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Ruhmstufe 48
  • Alternativen: Endgültigkeit, Schallende Kalrheit als Kyrianer

Die besten Legendarys für Todesritter

Die legendären gegenstände für Todesritter sind recht geradeheraus. Nur Frost-Todesritter werden ein wenig rechnen müssen, welchen Build sie spielen wollen und in welcher Situation sich welches Legendary am meisten lohnt.

Blut

  • Name: Supervirus
  • Effekt: Frostfieber, Blutseuche und Virulente Seuche lösen jeweils auch die anderen beiden Krankheiten mit verringerter Effektivität aus.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Hals (empfohlen)
  • Fundort: Generäle der Steinlegion (Schloss Nathria)
  • Alternative: Blutrote Runenwaffe

Frost

  • Name: Koltiras Gunst
  • Effekt: „Auslöschen“ verursacht 10% mehr Schaden und hat eine Chance von 12 %, 2 Runen zurückzuerstatten.
  • Ausrüstungs-Platz: Schulter, Finger (empfohlen)
  • Fundort: Schlickfaust (Schloss Nathria)
  • Alternative: Wut des eisigen Champions, wenn ihr mit dem Talent „Sindragosas Hauch“ spielt, wobei beide Legendarys recht nah beeinander liegen

Unheilig

  • Name: Mantel des sicheren Todes
  • Effekt: Verringert die Runenmachtkosten von „Todesmantel“ um 10 und „Todesmantel“ erhöht die Dauer von „Dunkle Transformation“ um eine Sekunde.
  • Ausrüstungs-Platz: Brust, Rücken (empfohlen)
  • Fundort: Graf Denathrius (Schloss Nathria)
  • Alternative: Rasendes Monstrum für Mythic+

Legendarys herstellen – Kurzguide

So stellt ihr Legendarys her: Einen ausführlichen Guide, wie ihr euch Legendarys herstellen könnt, haben wir bereits für euch parat. Die Kurzfassung haben wir hier für euch zusammengefasst. Wenn ihr Legendarys herstellen wollt, braucht ihr einige Materialien dafür:

  • eine legendäre Basis-Rüstung von den herstellenden Berufen
  • Seelenasche aus Torghast oder aus Abenteuern vom Missionstisch
  • Seelenglut gibt es in Torghast ab Stufe 9 (neu mit Patch 9.1)
  • Schriften für sekundäre Werte
  • die entsprechende Erinnerung für den Runenmetz

Die Basis-Gegenstände müssen von Schmieden, Lederverarbeitern, Schneidern oder Juwelieren hergestellt werden. Mehr dazu findet ihr in unserem ausführlichen Berufe-Guide für Shadowlands auf MeinMMO.

Torghast_Legendarys_Runenmetz
Legendarys stellt ihr beim Runenmetz in Torghast her.

Wo bekomme ich die Effekte? Die Erinnerungen erhaltet ihr bei bestimmten Aktivitäten. Die jeweilige Quelle haben wir bei den einzelnen Legendarys direkt hinzugefügt. Ihr müsst die Erinnerung zum Runenmetz in Torghast bringen. Ab da habt ihr sie permanent.

Einige Erinnerungen, wie etwa die aus Torghast, sind schwerer oder schlicht nicht immer zu erhalten. Andere, etwa die aus Dungeons, sind leichter zu finden, insbesondere da es keine tägliche Sperre mehr für heroische Dungeons gibt.

Weitere Guides zu Shadowlands

Wenn ihr in Shadowlands richtig durchstarten wollt, ist das richtige Legendary ein guter Anfang aber noch nicht alles. Mit der Einführung der Pakte ist eine weitere wichtige Mechanik ins Spiel gekommen, die ihr nutzen solltet.

Pakte versorgen euch mit einzigartigen Fähigkeiten, die eure Klasse stärker machen und die teilweise sogar euren Spielstil verändern können. In unserem Guide findet ihr den richtigen Pakt für jede Klasse.

Außerdem helfen euch Addons dabei, eure Rotationen zu verbessern oder Übersicht im Kampf zu bewahren. Wir haben euch auf MeinMMO bereits die 9 besten Addons für Shadowlands vorgestellt.

In unserem Sammelartikel zu Features von Shadowlands findet ihr mehr zu den neuen Inhalten.

Wenn ihr übrigens einen neuen Charakter oder einen Twink hochspielen wollt, solltet ihr keine Scheu davor haben oder euch Gedanken machen, ob ihr schnell genug ins “Endgame” kommt. Legendarys lassen sich mittlerweile schneller und leichter aufwerten – bis auf die höheren Ränge. Lediglich die Rohstoffe könnten anfangs etwas teuer sein. Ausrüstung generell bekommt ihr jedoch nun schneller zusammen:

WoW lockert Anforderungen, ihr kommt leichter an gute Ausrüstung

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Neni

schade.. “legendarys” sind über die jahre echt inflationär geworden

Incursio

Ich hab da mal eine Frage und beziehe mich speziell auf das Schutz Paladin Legendary. Hat der Kopf ubd der Gürtel identische Stats oder ist einer der beiden Items nachher besser?

Incursio

Ja Brust, ect gat mehr Stats als Armschiene, aber hat der Kopf dann +20 Stärke mehr als leggy oder 2%? Also ist der Zuwachs pro Leggy Teil dest, sodass egal ist welchest Teil man nimmt oder übertrumpft die Brust die anderen Leggys?

Mark Mitterbacher

Falsch. Durchbohrende Fänge des Rylakjägers ist nicht nur eine Alternative gegenüber Seelenschmiedeglut. Seelenschmiedeglut ist auf dem Papier besser, was nicht zwangsläufig in der Praxis so sein muss. Durchbohrende Fänge des Rylakjägers ist im Raid nur minimal schwächer aber aufgrund von Mobilität und Flexibilität im Raid eine gleichwertige Wahl und im M+ sogar aufgrund dessen sogar die bessere Wahl.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x