WoW: Welche Klasse macht am meisten DPS in Patch 9.2? Das sagen Experten

WoW: Welche Klasse macht am meisten DPS in Patch 9.2? Das sagen Experten

Der neue Raid für Patch 9.2 in World of Warcraft steht an. Im Mausoleum der Ersten erwarten euch 11 Bosse und damit die vorerst letzten in Shadowlands. Zwei Experten haben sich bereits Gedanken darüber gemacht, welche Klassen besonders viel DPS machen werden.

Wer sind die Experten? Tettles und Dratnos sind Autoren der großen WoW-Fanpage WoWhead. Dort haben sie kurz vor Release des neuen Raids ihre erste Einschätzung abgegeben.

Die beiden Experten arbeiten außerhalb von WoWhead als Content Creator für WoW, teilweise bei E-Sports-Teams. Ihre Meinung ist bei vielen Mitgliedern der Community geschätzt, sowohl im englischsprachigen Raum als auch international.

Wie kommen die Experten auf das Ranking? Die beiden haben laut eigener Aussage den neuen Patch 9.2 bereits auf dem öffentlichen Testrealm ausgiebig gespielt. Dabei haben sie sich auch auf den Raid vorbereitet und beobachtet, welche Klassen besonders stark sind.

Dadurch können sie einschätzen, wer die Nase vorne hat und welche Klasse eher schlecht abschneidet. Die Spezialisierungen sind dabei in die Tiers S bis F eingeteilt.

WoW: Trailer zu Patch 9.2 – Das steckt im neuen Update

DPS-Ranking laut Experten – Die stärksten Klassen in Patch 9.2

S-Tier

  • (leer)

A-Tier

  • Dämonologie-Hexer
  • Krieger (alle Specs)
  • Gleichgewichts-Druide
  • Verstärker-Schamane
  • Verwüstungs-Dämonenjäger

B-Tier

  • Magier (alle Specs)
  • Meucheln-Schurke
  • Täuschungs-Schurke
  • Schatten-Priester

C-Tier

  • Zerstörungs-Hexer
  • Wildheits-Druide
  • Jäger (alle Specs)
  • Elementar-Schamane
  • Todesritter (beide DPS-Specs)
  • Vergelter-Paladin
  • Windläufer-Mönch

D-Tier

  • Gebrechens-Hexer
  • Gesetzlosigkeits-Schurke

F-Tier

  • (leer)

Worauf muss ich achten? Grundsätzlich gilt, dass ihr euch nicht nur auf die „bestmögliche“ Klasse fixieren solltet. Ist eine Spezialisierung enorm stark, aber liegt euch überhaupt nicht, leidet auch eure Performance darunter. Seid ihr nicht absolut auf den Progress angewiesen, spielt am besten das, was ihr gut beherrscht und was euch Spaß macht.

Es handelt sich bei dieser Liste außerdem um eine erste Einschätzung der Experten. Wie gut sich die Klassen später tatsächlich schlagen werden, muss sich noch zeigen. Es wird vermutlich noch Balance-Patches und Anpassungen geben, welche die Rangliste verschieben.

Auf MeinMMO findet ihr die aktuelle DPS-Liste für WoW mit den echten Zahlen der aktiven Spieler, welche wir dann so bald wie möglich aktualisieren. Wer bereits jetzt konkrete Zahlen sehen will, der kann sich erste Simulationen anschauen.

Simulierte Zahlen für das Mausoleum der Ersten

Das sind die stärksten Klassen nach Berechnungen: Die Website simulationcraft berechnet regelmäßig, wie viel Schaden mathematisch bei den Klassen in World of Warcraft möglich ist. Aufgrund der neuen Ausrüstung wie Tier-Sets und mehr sind die aktuell stärksten Klassen (Stand 28. Februar):

  • Verstärker-Schamane – 18.425 DPS
  • Elementar-Schamane – 17.503 DPS
  • Gleichgewichts-Druide – 17.436 DPS
  • Furor-Krieger – 17.319 DPS
  • Frost-Magier – 17.255 DPS

In der Simulation sind ebenfalls verschiedene Pakte für die Klassen aufgelistet sowie Tank-Spezialisierungen. Bedenkt dabei jedoch, dass es sich um Berechnungen ohne Fehler handelt, die Zahlen sind also nicht mehr als ein mathematischer Richtwert.

Die Zahlen weichen recht stark von den Einschätzungen der Experten ab und berücksichtigen keine Mechaniken, sondern berechnen reine „Flickwerk-Kämpfe“. Ihr findet die vollständige Liste auf simulationcraft.org.

Was steckt noch im neuen Patch? Für die Vorbereitung auf den Raid könnt ihr im neuen Patch wieder Ruf farmen und euch auf das Tragen eines zweiten Legendarys vorbereiten. Ihr findet auf MeinMMO 3 Dinge, die ihr im neuen Patch erledigen solltet.

Seid ihr weniger interessiert am neuen Raid, könnt ihr auch so die Geschichte von Patch 9.2 genießen. Das neue Gebiet Zereth Mortis bietet eine Kampagne, Weltquests und viel zu erkunden. Für MeinMMO-Dämon Cortyn ist das ein willkommenes „Wildstar-Update“.

Normalerweise bekommen WoW-Erweiterungen drei große Content-Updates. Ein Patch 9.3 wird jedoch nicht kommen. Wie schon zu Warlords of Draenor kommt das Addon mit lediglich zwei Updates aus.

Fans vermuten, dass das eine „Reißleine“ ist, um die umstrittene Story schnell zu einem Ende zu bringen. Der Chef sagt jedoch, das sei schon immer so geplant gewesen:

WoW-Chef sagt: Shadowlands sollte schon immer mit Patch 9.2 enden

Quelle(n): WoWhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael

Was für Experten? Ich sehe da nur Dratnos und Tettles. Da hättet ihr auch gleich die Jungs von MarcelianOnline zitieren können, die sind zwar auch Casuals, aber beziehen ihre Infos immerhin von Profispielern und haben Eigenhumor.

Die fehlende Expertise zeigt sich halt schon in den Rankings. Die basieren anscheinend stupide auf den vorläufigen T28 Patchwerk Sims, sprich Best in Slot Gear (vor allem Anduin Ring beim SPriest 😀 ), Null Movement, keine Downtimes und keine Burstphasen. Sprich: Was das Spec an Utility mitbringt, wie der Schaden angebracht wird, ob es gratis Cleave gibt und wie stressresistent die Rota ist spielt da keine Rolle. Absolut wertlos für Spieler, die ein Spec wählen wollen, welches bestmöglich dem Progress dient.

Wer einen starken DD will den man ggf. auch in mehrfacher Ausführung mitnehmen kann, der spielt entweder Mage, Eule, Warlock oder Warri im Progress. Und das hat nur bedingt mit t den Sims zu tun. Mages sind in allen 3 Specs solide und haben unterschiedliche Stärken, lassen sich daher mit den Paketen auf nahezu jeden Encounter zuschneiden. Eulen haben mit Abstand dem stärksten Burst im Spiel und man will so viele Roars wie möglich haben. Warlocks sind Healthstone- und Portalbots, bieten guten Schaden über Zeit und als Demo guten Meeecleave, sind nebenbei fast unsterblich. Und Warris haben halt guten ST Execute, und können wie Demolocks ohne Schadensverlust Cleave/AoE fahren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x