All eure Skins aus Overwatch sind in Overwatch 2 weg, sagt Leak

Der Leak zum mutmaßlichen Erscheinen von Overwatch 2 wird etwas konkreter. Nun gibt es Informationen über die möglichen Inhalte. Spieler, die viel Geld in Overwatch 1 investiert haben, dürften sich darüber etwas ärgern.

Was wurde geleakt? Bereits vor einigen Tagen hat der Streamer Metro ein mögliches Overwatch 2 geleakt. Dort gab es noch Informationen zu einem Story-Modus, PvE, einem Level-System und mehr.

Nun hat sich Metro erneut mit Infos zu Wort gemeldet, die er ursprünglich nicht verraten wollte. Es geht um die Inhalte von Overwatch und Overwatch 2. Denn diese werden vermutlich nicht übertragbar sein.

Coole Halloween-Skins in Overwatch bleiben wohl auch in Overwatch.

Konkret bedeutet das: Wer Overwatch gespielt und Geld investiert hat, um sich eine große Sammlung an Skins zuzulegen, wird diese nicht in Overwatch 2 übernehmen können. Das dürfte vielen Fans sauer aufstoßen.

Diese WoW-Skins in Overwatch begeistern, aber der Preis ist happig

Wie sicher ist die Info? Metro gilt als zuverlässige Leak-Quelle für Blizzard-Spiele. 2018 hat er bereits das Erscheinen von Ashe im Vorfeld geleakt und es hat sich als korrekt erwiesen. Darum werden auch die aktuellen Leaks als vertrauenswürdig eingestuft.

Metro sagt allerdings auch, dass diese Entscheidungen noch geändert werden können. Das sei nur der aktuelle Stand der Pläne und es sei „nicht in Stein gemeißelt.“ Man solle die Info deswegen nicht als feststehenden Fakt sehen.

Overwatch 2 möglicherweise auf der Blizzcon

Was wird da angekündigt? Die Ankündigung von Overwatch 2 gilt für viele schon als sicher. Dafür solle laut Metro allerdings kein neuer Held angekündigt werden. Dabei sind laut Aussagen auf der Blizzcon 2018 schon sechs neue Helden in Planung.

Overwatch Reunion neue Heldin Echo Titel
Eine Ankündigung zu Echo ist laut Leaks unwahrscheinlich.

Welche anderen Ankündigungen zu Overwatch sonst möglich wären, ist aktuell noch offen. Allerdings werden viele der Infos der Blizzcon 2019 ohnehin kostenlos zugänglich sein. Die Blizzcon startet am Freitag, den 1. November um 19:00 Uhr.

Warum die BlizzCon 2019 für Gamer nur gut werden kann
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DDuck
DDuck
4 Monate zuvor

Blizzard tut sich damit keinen Gefallen. Overwatch ist so hart auf Esports ausgelegt, dass sie sich mit einem „Overwatch 2“ (was sich für mich übrigens irgendwie unfassbar beknackt liest und anhört), welches unser aktuelles Overwatch komplett ablösen soll, selbst in den Fuß schießen würden.

Sie sollten sich ein Beispiel an den Großen nehmen: Esports-Titel zeichnen sich in erster Linie durch ihre Beständigkeit aus, nicht dadurch, dass sie im Ein- bis Zweijahreszyklus neu released werden. Man sollte Overwatch (so wie bisher) weiterhin kostenlos patchen und erweitern. Wenn man der Meinung ist, dass ein optisches Make Over notwendig ist, stellt man das ebenfalls als kostenlosen Patch bereit.

Geld verdienen kann man auch anders: Season-/Batlle-Pass einführen und vernünftigen, umfangreichen PvE-Content als kostenpflichtiges, aber optionales AddOn zum Hauptspiel herausbringen.

Joker#22737
Joker#22737
4 Monate zuvor

Mochte Blizzard immer dafür dass sie ihre Spiele erweitern anstatt zu ersetzen, bin gespannt was da wirklich rauskommt, so oder so, ein PvE Blizzard Shooter = Instant Buy

Ultralogic
Ultralogic
4 Monate zuvor

Eine Frechheit ist das. Solche skins in ihre neue Engine zu übertragen wäre das mindeste was sie für ihre zahlenden Kunden tun könnten. Da sind sicher Millionen verdient worden und man schafft es nicht schon vorhandene Assets zu übertragen, Blizzard wird zu 100% zu Activision. Ich kann nur hoffen das die Fans smart genug sind zumindest zu protestieren.

Joker#22737
Joker#22737
4 Monate zuvor

Schon mal was von Fifa, Call of Duty, Battlefield und dergleichen gehört?
Diese plötzliche Empörung…

Shiv0r
Shiv0r
4 Monate zuvor

Blizzard steht eigentlich für kundenfreundlich Spiele im Gegensatz zu allen genannten Spielen die sehr stark unter dem Einfluss von Activision oder EA stehen.

Wenn man beispielsweise mal auf League of Legends Konsolen/Mobile Version schaut ist es auch geplant in Zukunft die Skins zu übertragen sobald man alle importiert bekommt und das Spiel hat hunderte von Champs + Skins die alle komplett neu erstellt werden müssen da sie dort keine Handpainted Texture Workflow nutzen sondern den PBR Workflow.

Joker#22737
Joker#22737
4 Monate zuvor

Da hast du Recht, mir wäre eine Erweiterung auch lieber als eine Fortsetzung, nächste Woche wissen wir mehr wink

Zerberus
Zerberus
4 Monate zuvor

Na sowas aber auch

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Also wer echt erwartet hat, dass er irgendwas aus Teil 1 mit in Teil 2 nehmen kann, ist sehr naiv in der heutigen Gaming Welt!

BussDee
BussDee
4 Monate zuvor

Das würde aber bedeuten, dass wir DOCH ein NEUES Overwatch bekommen und keine Erweiterung … warum sollte man ansonsten die Skins nicht weiter nutzen können ???

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Klar wäre Overwatch 2 ein neues Game und keine Erweiterung. Das war schon immer klar. Sonst „hieß“ es auch nicht Overwatch 2

BussDee
BussDee
3 Monate zuvor

Seit wann war das immer klar? Blizzard arbeitet mit Arbeitstiteln und der war laut GERÜCHTEN natürlich OW2 … das ein völlig neues OW kommt und neben dem OW Origin existiert glaube ich nicht …. zumindest nicht als PVP, maximal PvE … und das wäre dann eher ein AddOn als ein neues Overwatch wink

Hodor
Hodor
4 Monate zuvor

Bei welchem Spiel ist das heutzutage noch möglich Inhalte mitzunehmen? Ich kenne keins. Außerdem ist Overwatch 2 oder wie es auch heißen mag, eher ein PvE Game und soll nicht unbedingt ein Ersatz für das aktuelle Overwatch werden. Von daher ist das für mich voll in Ordnung. Interessanter wird es eher sein, ob es eine Art Service Game werden soll. Das fände ich extrem blöd.

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Sorry, aber das stimmt so nicht. Overwatch 2 soll das selbe bieten, wie Overwatch, aber um weitere Modi, z.B. PvE ergänzt werden.
Es wird, wenn es denn dann wirklich kommt, Overwatch (1) ablösen.
Sicher wird Overwatch (1) parallel weiter betrieben, wie wir es von vielen Games kennen (z.B. Destiny).

Hodor
Hodor
3 Monate zuvor

Woher möchtest du das denn so genau wissen? Soweit ich weiß gibt es keine genauen offiziellen Fakten zu dem Spiel. Nur Gerüchte darüber, dass es diesmal vermehrt um PvE gehen wird. Ich bezweifle, dass es wirklich so wird wie Overwatch nur mit einer 2 vorne dran und ein bisschen Story. Ich glaube sogar eher, dass es sich gameplaymäßig von dem jetzigen Overwatch unterscheiden wird.

Matthias W (Ayato)
Matthias W (Ayato)
4 Monate zuvor

Wenn überrascht das? Ich kenne sehr wenige Spiele wo es möglich war, dass skins übernommen wurden. Auch wenn es noch nicht zu 100 Prozent sicher ist würde es mich mehr überraschen wenn sie es machen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.