Erste Leaks verraten Details von Overwatch 2 – Darum ist das wahrscheinlich echt

Kurz vor der BlizzCon regnet es Leaks und Informationen zu kommenden Spielen. Overwatch 2 hat nun einige vielversprechende Leaks bekommen.

Jedes Jahr ist kurz vor der BlizzCon die Zeit für Spekulationen, Fake-Leaks und auch einige wahre Leaks, die schon im Vorfeld der Messe durchsickern. Neben all den Spekulationen rund um das nächste Overwatch-Spiel gibt es aber auch eine Leak-Quelle, die besonders interessant ist.

Das ist nämlich der Streamer Metro, der auf Twitter einige Details veröffentlicht hat, die angeblich aus dem Projekt „Overwatch 2“ stammen.

Warum ist Metro glaubwürdig? Metro hat etwas mehr Glaubwürdigkeit als andere vermeintliche Leaks, denn er hatte schon im vergangenen Jahr seine Quellen unter Beweis gestellt. Dort hatte er Ashe und das McCree-Cinematic korrekt vorausgesagt.

Metro wusste von Ashe vor vielen anderen.

Was sagt der Leak? Metro hat in den vergangenen Tagen mehrere Informationen auf Twitter geteilt, die er angeblich von einer Quelle hat. Hier sind die wichtigsten Infos. Overwatch 2 wird:

  • Mit einem kurzen Cinematic vorgestellt, in dem man viele Helden sieht, darunter Mei, Tracer, Winston und ein jüngerer Genji. Mei wird wohl verletzt und von Genji gerettet.
  • Overwatch 2 wird PvE und PvP enthalten.
  • Es gibt einen Story-Modus.
  • Overwatch 2 wird ein Level-System haben, das beeinflusst, wie man seinen Helden spielen kann. Ob das nur PvE oder auch PvP betrifft, wusste er aber nicht.
    • Als Beispiel nannte er eine Modifikation von Tracers Pulsebomb: Wenn sie einen Gegner damit trifft, werden auch alle Gegner in direkter Nähe mit einer Pulsembomb belegt.
  • Das Spiel wird ein eigenständiger Ableger und keine Erweiterung für Overwatch sein.

Overwatch-Fans bekommen auf der BlizzCon aber auf jeden Fall ein paar Belohnungen – wenn sie das Virtuelle Ticket kaufen.

Das vermutet Metro zusätzlich: Abgesehen davon spekuliert Metro aber auch noch ein bisschen und vermutet, dass man erspielte Skins aus Overwatch vielleicht mit in Overwatch 2 übernehmen könnte. Das ist aber seine reine Spekulation. Außerdem geht Metro davon aus, dass Overwatch 2 geschichtlich in der Vergangenheit spielt, also zur Hochzeit von Overwatch. Das würde auch zum Cinematic passen.

Overwatch Retribution vergeltung Genji Cinematic
Genji soll eine wichtige Rolle im Cinematic spielen.

Kein neuer Held auf der BlizzCon: Etwas enttäuschend für Fans könnte allerdings sein, dass die BlizzCon laut Metro keinen neuen Overwatch-Helden präsentieren wird. Angeblich steckt man gerade alle Ressourcen in Overwatch 2 und wird deswegen wohl vorerst keine neuen Helden veröffentlichen.

Ob man diesen Informationen Glauben schenken möchte, muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Metro hat zumindest in der Vergangenheit bewiesen, dass seine Quellen zuverlässig waren.

Würdet ihr euch über ein „Overwatch 2“ freuen? In welcher Form sollte das dann stattfinden?

Warum die BlizzCon 2019 für Gamer nur gut werden kann

Mehr zu Overwatch: Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel. Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern.

Quelle(n): fanbyte.com, dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ParaDox
ParaDox
7 Monate zuvor

Einen PvE/Story Modus mit Levelsystem und anderen Progressionselementen kann man durchaus für glaubhaft finden, vor allem da bei der Größe der IP man das auch Standalone verkaufen kann, was bei anderen eher als AddOn durch gehen würde.

Einen PvP Modus halte ich für unglaubwürdig.
Das gibt es schon mit einer millionenschweren eSport Liga und allem Drumherum. Hier Ressourcen reinzuwerfen stelle ich mir ziemlich verschwendet vor, die wären bei Overwatch besser aufgehoben.

Sunface
Sunface
7 Monate zuvor

Ich denke eher das sie Overwatch einfach in Overwatch 2 integrieren.

DDuck
DDuck
7 Monate zuvor

Das es sich durchaus als Standalone verkaufen würde, könnte ich mir auch vorstellen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass für PvE/Story genug Ressourcen da sind um einen Vollpreistitel mit genug Inhalt zu füllen, dass er seinen Preis rechtfertigen kann. Ich mein schau dir das Spiel doch an: Der Fokus liegt komplett auf eSport: Eine teure Franchise-Liga, neue Helden, neue Maps, Balancing…und damit ist man offensichtlich schon bis an die Haarspitzen ausgelastet. Wir haben jetzt gerade erst zum dritten Mal Junkensteins Rache zu Halloween gespielt. Dazu kommt, dass Overwatch eine ziemlich niedrige Patch-Frequenz hat (gemessen an bspw. LoL)…und das trotz aller Probleme die man mit dem Balancing hatte und hat. Zusätzlich bekommen wir Jahr für Jahr immer wieder denselben Event-Content. Das erweckt für mich jetzt nicht unbedingt den Eindruck, als hätte Blizzard die nötigen Ressourcen ein eigenständiges Spiel auf die Beine zu stellen, dass einen Kauf rechtfertigt und die Spieler nicht verprellt.

Ich denke hier eher an ein optionales AddOn, welches das Hauptspiel um den PvE-/Story-Aspekt erweitert. Da sehe ich auch weniger das Problem die Leute zum kaufen zu animieren. Ich denke für einen guten Story-Modus wären die Spieler auch durchaus bereit ein AddOn für 20-30 € zu kaufen.

ParaDox
ParaDox
7 Monate zuvor

Es gibt genug Leute die einfach alles kaufen wenn Overwatch und/oder Blizzard draufsteht, unabhängig vom Inhalt. Es gibt sicher auch genug Leute die sich Overwatch gekauft haben nur um dann nach einigen Stunden entnervt sich wieder in WoW einzuloggen.
Ich würde die Gruppe von Leuten nicht unterschätzen die einfach alles kauft was man im Battle.net sieht. Ob man nur damit einen Standalone Titel für 40 bis 60€ rechtfertigen kann, das kann uns nur Blizzard selbst beantworten.
Die ganzen Comics und Videos die die zur Story veröffentlicht haben, dürften nicht wirklich geholfen haben Lootboxen zu verkaufen. Da ist es nur verständlich, dass die da nochmal abkassieren wollen.

Das Overwatch als reines eSport Spiel mit Profiliga und co, ist schon klar und wird auch immer so bleiben.
Ich kenne die Zahlen dazu leider nicht, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen dass die OWL noch am wachsen ist, obwohl die wirklich alle möglichen Profitströme angezapft haben.
Als AddOn für das Hauptspiel kann ich mir ein „Overwatch: Origins“ (Name frei erfunden) für 20 bis 30€ auch vorstellen, nur sehe ich da einfach zu viel finanzielles Potential verschenkt wenn man 40 bis 60€ verlangen kann, damit sich einige auch über einen neuen Kartenrücken/Pet/Mount freuen können.

DDuck
DDuck
7 Monate zuvor

Hmmmm was soll man davon halten?!

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht so recht. Fakt ist: Overwatch ist ein eSport-Titel und ist mit einer millionenschweren Franchise-Liga auch ganz klar darauf ausgerichtet. Die größten eSport-Titel zeichnen sich vor allem durch ihre Langlebigkeit aus: CS:GO – Release 2012; LoL – Release 2009; Dota 2 – Release 2013. Die Spiele werden regelmäßig über kostenlose Patches erweitert und überarbeitet. Dabei erhalten sie neue Maps, Helden, Waffen, Fähigkeiten und bestehendes wird überarbeitet. Die einzige Ausnahme ist hier FIFA, allerdings ist das Spiel halt auch an reale Bedingungen und Ereignisse geknüpft, was sicherlich nicht jedes Jahr ein 70 € teures, neues Spiel rechtfertigt, aber zumindest im Ansatz erklärt…die Community nimmt es ja auch dankend an grin
Aber zurück zum Thema: Aus den o.g. Gründen macht ein tatsächlich eigenständiges Overwatch 2 mit PvP- und PvE-Modus nach 3 Jahren (bzw. sagen wir mal 5 bis es fertig entwickelt ist) eigentlich gar keinen Sinn in meinen Augen.

Viel eher würde eine Art AddOn Sinn machen: Das AddOn würde das bestehende Spiel um PvE-Missionen erweitern und natürlich kostenpflichtig sein. Wer es spielen möchte kauft es, wer kein Interesse daran hat, spart es sich und spielt weiterhin die PvP-only Version.

Belpherus
Belpherus
7 Monate zuvor

Klingt irgendwie… sinnlos? Warum sollte Blizz Overwatch nach gut 3 Jahren an den Nagel hängen für einen neuen Titel der weder deutlich besser aussehen wird noch irgendwas Gameplaytechnisch so anders machen wird das es nicht auch einfach ein Addon sein kann?

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Wahrscheinlich ein Overwatch Battle Royale ????

Mr.Mittenz
Mr.Mittenz
7 Monate zuvor

Overwatch basiert auf den Überresten von Projekt Titan soweit ich mich erinnere. Da dieses ein MMORPG werden sollte und Overwatch extrem erfolgreich wurde könnte ich mir vorstellen, dass man weiteres Material aus dem ursprünglichen Projekt nutzt um das Universum anhand eines „PvE“-Spiels weiter auszubauen.

Und Fans wünschen sich ja schon lange einen Storymodus. Wieso also kein neues Spiel und so nochmal abkassieren. Ich wäre definitiv interessiert.

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Da springt Blizzi aber relativ spät auf den (Looter ?) Pve-Shooter Zug auf ????
Um sich da gegen die Konkurenz wehren zu können wird viel Arbeit nötig sein.

DDuck
DDuck
7 Monate zuvor

Ich bezweifel ehrlich gesagt, dass man hier irgendwann mal einen Loot-Shooter á la Division oder Destiny geboten bekommt. Viel mehr denke ich, dass es sich dabei eher um Story-Episoden wie in den Archive-Events handeln wird.

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Denke ich auch eher, aber wozu dann ein neues Overwatch ?

DDuck
DDuck
7 Monate zuvor

Das eben frag ich mich ja auch :-X

Overwatch ist ganz klar ein eSport-Titel….und schaut man mal nach links und rechts auf die erfolgreichsten Titel neben Overwatch (CS:GO, LoL, Dota 2, evtl. auch noch Rocket League), stellt man fest, dass diese sich dadurch auszeichnen regelmäßig mit kostenlosen Patches und Updates versorgt zu werden…nicht dadurch, nach 5 Jahren ein neues Spiel auf den Markt zu schmeißen.

Karanaios
Karanaios
7 Monate zuvor

Vermutlich hat Blizzard einfach die Reste des damals verworfenen Overwatch-MMO zusammengeklaubt und bringt das jetzt als PvE-Spiel Overwatch 2 raus. Ich würde da jetzt nicht zu viel erwarten. So lange die kein echtes Overwatch-MMO machen wird ein zweiter Teil vermutlich keinen Erfolg haben. Aber MMO’s für PC spielt heute eh kaum noch einer als dass sich die Entwicklung eines neuen MMO lohnen würde. Also vermutlich hat der selbsternannte Super-Leaker Metro doch nur Quatsch erzählt. Oder es wird halt doch ein Addon für das originale Overwatch, eventuell wird ja einfach ein PvE-Modus bei Overwatch eingefügt, bei dem Spieler etwas ihre Fähigkeiten testen können.

DDuck
DDuck
7 Monate zuvor

Denke ich auch, als Loot-Shooter sehe ich OW ohnehin nicht…und eine komplett neues Spiel mit eigenem PvP-Modus würde wie gesagt absolut gar keinen Sinn machen. Ich vermute auch, dass eher ein AddOn auf das aktuelle Overwatch kommt, welches das Hauptspiel um PvE-Inhalte ergänzt, die dann aber eher aussehen werden wie die Archive-Missionen mit der Option die Skillsets der Helden ein wenig zu modifizieren.

Joker#22737
Joker#22737
7 Monate zuvor

„Aber MMO’s für PC spielt heute eh kaum noch einer…“

War da nicht erst kürzlich ein Release der Shroud und Ninja ebenfalls umdenken ließ?

DDuck
DDuck
7 Monate zuvor

Stimmt…MMOs werden am PC eigentlich gar nicht mehr gespielt. Dieses WoW Classic ist ja auch total untergegangen xD

Karanaios
Karanaios
7 Monate zuvor

WoW Classic ist eigentlich ein Sonderfall. Classic haben sich viele WoW-Spieler ja schon seit Jahren gewünscht und es ist kein wirklich neues MMO das viele Jahre Entwicklung brauchte. Natürlich gibt es immer Ausnahmen und ich würde mich ja echt freuen, wenn mehr MMO’s für PC entwickelt werden würden, aber meinte nicht sogar die Redaktion von mein-mmo ständig in Artikeln, dass große MMO’s für PC sich nicht mehr lohnen würden bzw. sich kein Entwickler mehr da ran traut? Darauf bezog ich mich vorallem.

Belpherus
Belpherus
7 Monate zuvor

Also wenns ein Loot Shooter Spin off wäre, dann würde ich zumindest verstehen warum überhaupt ein neuer Titel in Arbeit ist.

TheDivine
TheDivine
7 Monate zuvor

Jup bzw nicht unbedingt richtig looter aber jedenfalls muss es was komplett anderes als das bestehende OW sein.
Und irgendwas an „loot“ muss es ja geben, sonst ist der pve modus tot bevor er raus kommt. ????

barkx_
barkx_
7 Monate zuvor

Wenn die Leaks stimmen, freue ich mich auf einen zweiten Teil.
Zeitweise hab ich das Spiel extrem gesuchtet. Da ich mittlerweile hauptsächlich PvE spiele, ist das Spiel bei mir „eingeschlafen“. Gameplay und Universum haben mir immer gut gefallen smile

Kendrick Young
Kendrick Young
7 Monate zuvor

mh ob da hots entwickler mit ins OW2 team sind? das mit anpassbaren skills klingt für mich wie das hots system ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.