Die wichtigste Währung für Free2Play-Spieler in Diablo Immortal wird knapp – So spart ihr richtig

Die wichtigste Währung für Free2Play-Spieler in Diablo Immortal wird knapp – So spart ihr richtig

Diablo Immortal überschüttet euch mit Belohnungen und haufenweise verschiedener Währungen, die alle einem anderen Zweck dienen. Eine davon schien zu Beginn unerschöpflich zu sein, aber der Zufluss endet nun bald. Dabei braucht ihr sie zum Kauf von Emblemen.

Was ist das für eine Währung? Hilt sind eine Art Zusatz-Währung zu Gold. Anders als etwa Platin könnt ihr sie nicht direkt kaufen, sondern erhaltet sie ausschließlich durchs Spielen, ähnlich wie Gold.

Mit Hilt könnt ihr beim besonderen Hilt-Händler in Westmark besondere Gegenstände kaufen. Die Währung ist vor allem für Free2Play-Spieler wichtig.

Warum ist die Währung so wichtig? Der Händler verkauft euch teilweise Gegenstände, die ihr als Free2Play-Spieler sonst nur in begrenzter Menge bekommen könnt, als auch solche, die eigentlich unter die Loot-Grenzen fallen:

  • Legendäre Embleme
  • Legendäre und normale Edelsteine
  • Seltene Embleme
  • Zufällige, legendäre Items
  • Crafting-Materialien
  • Zauber

Viele dieser Items könnt ihr nur einmal pro Monat oder begrenzt pro Woche erstehen. Besonders die legendären Embleme und der Edelstein sind hier wichtig, denn sie sind einige der wenigen Möglichkeiten, um legendäre Edelsteine zuverlässig kostenlos zu bekommen.

Was genau es mit den Edelsteinen auf sich hat und wie ihr sie bekommt, seht ihr im Video:

Diablo Immortal: Was sind legendäre Edelsteine? Fakten und Fundorte in 3 Minuten

Hilt werden knapp – So spart ihr richtig

Warum wird die Währung knapp? Zu Beginn von Diablo Immortal werdet ihr als neuer Spieler mit Hilt nahezu überschüttet. Das liegt daran, dass die Belohnung für die meisten Erfolge als auch für das Meistern von Herausforderungsportalen Hilt sind.

Erfolge sind allerdings einzigartig oder werden immer schwerer zu erlangen, genau wie Portale höherer Stufen. Das bedeutet, dass ihr weniger Hilt bekommt, je länger ihr spielt. Später sind eure einzigen zuverlässigen Quellen der Battle Pass und einige Aufgaben der Schatten-Fraktion.

Habt ihr den Battle Pass durchgespielt, bekommt ihr sogar weniger Hilt-Belohnungen als bei den regulären Stufenaufstiegen im Pass. Das kommende Update soll zwar den Battle Pass verbessern, aber wie das aussieht und wann es kommt, steht noch offen.

Diablo Immortal ist 1 Monat alt – Wie geht es dem kontroversen Mobile-MMO jetzt?

Wie kann ich sparen? Seid ihr bereits im Endgame angekommen und habt viele der Erfolge erledigt, solltet ihr anfangen, nur noch bestimmte Gegenstände zu kaufen. Wie auch der Diablo-YouTuber DM: Diablo Immortal erklärt (via YouTube), ist eure Priorität beim Hilt-Händler:

  1. Das legendäre Emblem 1x pro Monat
  2. Das zweite legendäre Emblem, wenn ihr Unsterblich seid
  3. Seltene Embleme

Diese Gegenstände sind am wichtigsten, um euren Grind aufrecht zu erhalten. Ihr braucht sie stets, um bessere Beute aus Ältestenportalen zu holen und etwa eure legendären Edelsteine zu verbessern. So verbessert ihr eure Kampfwertung und eure Resonanz, die wichtigsten Faktoren zum Stärkerwerden.

Normale und legendäre Edelsteine solltet ihr nur dann kaufen, wenn ihr wirklich sicher seid, dass ihr noch immer genügend Hilt für alle anderen wichtigen Items in den kommenden Wochen übrig habt.

Legendäre Gegenstände lohnen sich überhaupt nicht, da ihr diese besser einfach farmen könnt. Das funktioniert über den Grind in Dungeons, Rifts oder in der offenen Welt. Das Gleiche gilt für Zauber und Crafting-Materialien.

Trotz der vielen Kritik hat Diablo Immortal übrigens durchaus gute Ansätze, die MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus auch gerne im Nachfolger sehen würde:

Ich will, dass Diablo 4 so wird wie Diablo Immortal

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mike87

Als f2p Spieler empfinde ich es grundsätzlich als sehr wichtig zu wissen wo man sparen muss und welche Händler und Mechaniken wichtig sind.

Ich persönlich kaufe auch die Zauber beim hilthandler um sie zu verwerten und zu verbessern um anschließend auf Stufe 5 den verzauberungsstein zu extrahieren welcher ohne Umwege auf dem Markt landet um mein platin Einkommen konstant zu halten.

Aktuell empfinde ich den Markt als beste Quelle für legendäre Steine, insbesondere wenn man es auf spezielle abgesehen hat.

Ansonsten kaufe ich tatsächlich lediglich die 5 täglichen Schlüssel und das monatliche legendäre Emblem.
Eher selten mal ein oder 2 seltene Embleme abhängig von der Menge an hilt die ich hab.

Tronic48

LOL, genau wie ich, so mache ich das auch.👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx