Diablo Immortal: Paragon Farm-Guide – So könnt ihr schnell leveln

Diablo Immortal: Paragon Farm-Guide – So könnt ihr schnell leveln

Das Paragon in Diablo Immortal ist ein wichtiger Teil in eurem Endgame-Build, das ihr definitiv nicht außer Acht lassen solltet. Wir zeigen euch, was das Paragon ist, welche Skill-Bäume es gibt und wie ihr es schnell leveln könnt.

Was ist Paragon? Die Funktion des Paragons wird erst dann freigeschaltet, wenn ihr Level 60 mit eurem Helden erreicht. Erst dann schaltet ihr spezielle Talentbäume frei, die ihr im Laufe eurer Reise weiter ausbauen könnt. Das Paragon ist also eine Ansammlung verschiedener Talentbäume, die ihr in eurer Reihenfolge nach euren Maßstäben freischalten könnt.

Sie bringen euch Boni wie erhöhten Schaden, mehr Leben oder sogar besseren Loot durch das Farmen von Gegnern. Es ist also wichtig nach dem Erreichen von Level 60 sich mit den Boni auseinander zu setzten, da sie vor allem im Endgame nicht wegzudenken sind.

Schnell leveln in Diablo Immortal – Guide bis Max-Level 60

Welche Skill-Bäume gibt es? Insgesamt gibt es sechs Bäume, die ihr aufleveln könnt, wobei zwei davon erst ab Paragon-Stufe 150 freigeschaltet werden:

  • Bezwinger
  • Überlebender
  • Schatzsucher
  • Gladiator
  • Soldat
  • Meisterhaft

So könnt ihr euer Paragon schnell leveln

Um schnell das eigene Paragon-Level zu erhöhen, müsst ihr wie verrückt XP farmen. Ihr erhaltet also nur Punkte zum Einlösen der Skill-Boni, wenn ihr ein Level aufsteigt. Diese könnt ihr am besten im Reich der Verdammnis in den Ebenen der Qual tun. Dazu lauft ihr um die von uns markierten Felsformationen und tötet so stetig Gegner, die spawnen.

Eine weitere Möglichkeit um XP zu farmen ist der Abschluss eines versteckten Hortes. Die Höhlen sind eine Art kleiner Dungeon, die mit Gegnern bestückt sind und euch mit Beendigung Loot gewähren.

Diablo-Immortal-Reich-der-Verdammnis-Farming
Reich der Verdammnis in der Nähe der Ebenen der Qual

Zusätzlich könnt ihr noch Kopfgelder erledigen, die geben euch auch noch einen extra Boost. Falls euch das nicht reicht, solltet ihr Kampfpunkte für euren Battle Pass sammeln. Dazu erledigt ihr einfach Dungeons oder Ältestenportale und löst diese ein.

Wenn ihr dann eine Stufe im Battle Pass aufgestiegen seid, erhaltet ihr immer eine riesige Menge an XP obendrauf. Es lohnt sich also auch nach das Erspielen aller „Battle Pass“-Stufen noch weiter den Pass aufzuleveln. Ein Weg jedoch ohne Grind existiert nicht, ihr müsst Zeit investieren um Punkte zu ergattern.

Was tun, wenn ich meine Punkte falsch vergeben hab? Solltet ihr euch noch keine Gedanken über die Skill-Bäume gemacht haben und eure jetzige Boni-Auswahl nun bereuen, dann verzagt nicht. Ihr könnt pro Woche euren Paragon einmal zurücksetzen. Dabei erhaltet ihr alle eingesetzten Punkte zurückerstattet und könnt so eure Boni-Auswahl erneut treffen. Sorgt euch also nicht um falsche Entscheidungen, seid kreativ und probiert gerne neue Kombinationen aus.

Was haltet ihr vom Paragon? Findet ihr es sorgt dafür, dass ihr auch nach dem offiziellen Story-Maximallevel noch einen Grund habt zum Grinden? Lasst es uns gerne in den Kommentaren erfahren!

Mit Level 60 seid ihr in Diablo Immortal endlich im Endgame angekommen. Für MeinMMO-Autor Maik Schneider nicht das nicht nur ein Grund zum Jubeln, denn er blickte auf das Paragon-System und erkannte, dass P2W jetzt nicht mehr das größte Problem ist.

Ich bin jetzt im Endgame von Diablo Immortal und plötzlich ist Pay2Win nicht mehr das größte Problem

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx