Experte erklärt den neuen besten Weg, um in Diablo Immortal besser zu werden – Und der ist nicht Geld

Experte erklärt den neuen besten Weg, um in Diablo Immortal besser zu werden – Und der ist nicht Geld

Eigentlich lässt sich in Diablo Immortal nicht viel falsch machen. Wer einfach zockt, kommt immer irgendwie weiter. Aber wer nach dem effizientesten Weg sucht, um besser zu werden, muss einige Dinge beachten.

Was ist der „falsche“ Weg? Wie der YouTuber DM: Diablo Immortal erklärt, war das reine Paragon-Grinden in der offenen Welt der beste Weg, um besser zu werden. Dazu gibt es bestimmte Farm-Spots im Spiel, bei denen sich besonders gut farmen lässt.

DM ist einer der größten YouTuber zu Diablo Immortal und hat selbst schon dutzende Stunden und tausende Euro investiert, um besser zu werden. Er gab schon früher praktische Tipps, verriet etwa, wie man „falsch“ farmt oder zeigte einen absolut irren PvP-Build, der keinen Schaden verursacht.

In einem seiner neusten Videos erklärt DM, dass das reine Leveln in Diablo Immortal nun nicht mehr der beste Weg sei, um stärker zu werden. Das liege daran, wie sich das Spiel entwickelt.

Das ist der beste Weg, um besser zu werden: Laut DM solltet ihr euch nun vor allem auf Dungeons fokussieren. Der Grund ist, dass ihr für schnelleren Fortschritt ab jetzt auf die Steigerung eurer Kampfwertung achten solltet.

Durch eine höhere Kampfwertung werdet ihr im PvE stärker und könnt so leichter farmen, werdet also schneller und könnt euch noch weiter verbessern. Dungeons seien aus zwei Gründen der ideale Grind:

Ihr erhaltet also gleichzeitig bessere Ausrüstung und Erfahrung, für die ihr sonst in der offenen Welt nahezu genauso lang brauchen würdet. Dass die Methode jetzt erst besser geworden ist, liegt am Aufhol-System von Diablo Immortal.

Wollt ihr eine neue Klasse ausprobieren? In unserer Tier-List zu Diablo Immortal findet ihr die besten Klassen. Gameplay könnt ihr euch hier ansehen:

Dungeons sind der neue Top-Tip zum Farmen

Warum sind die alten Methoden nicht mehr gut? Die Geschwindigkeit, mit der ihr euren Paragon steigert, wird vom Server-Paragon bestimmt:

  • aktuell liegt der Server-Paragon bei 148 (13. August)
  • jeden Tag steigt der Paragon um 2
  • liegt ihr weit unter dem Server-Paragon, erhaltet ihr bis zu 400 % mehr Erfahrung
  • liegt ihr weit darüber, erhaltet ihr deutlich weniger Erfahrung, alles dauert länger

Angeblich gibt es sogar eine Grenze, ab der ihr gar keine EP mehr erhaltet. Diese soll bei 16 Stufen über dem Server-Paragon liegen. Euer Paragon bestimmt, welche Ausrüstung ihr tragen und auf welcher Höllen-Stufe ihr farmen könnt.

Stärkeren Loot gibt es nur auf höheren Höllen-Stufen und aktuell ist bis zu Hölle 4 möglich. Die nächsthöhere und zugleich höchste Stufe, Hölle 5, braucht einen Paragon von 240, um sie zuverlässig farmen zu können.

Begrenzt durch den Server-Paragon kann dies aber frühstens 8 Tage (entspricht 16 Stufen) vor dem benötigten Paragon erreicht werden:

  • ein Server-Paragon von 224 wird benötigt, um 240 erreichen zu können
  • aktuell sind wir bei 148
  • das entspricht einer Differenz von 76 Stufen
  • da der Server-Paragon jeden Tag um 2 steigt, ist Paragon 240 erst in 38 Tagen, also am 20. September, erreichbar

In dieser Zeit lohnt es sich nicht mehr, reinen Paragon zu farmen, sondern sich über Dungeons daran zu machen, seine Kampfwertung zu steigern.

Wenn ihr noch stärker werden wollt, braucht ihr legendäre Edelsteine. Diese steigern die Nützlichkeit eurer Ausrüstung. Im Video verraten wir, wie ihr sie bekommt:

Was, wenn ich noch nicht so weit bin? DM erklärt, dass ihr als neuer Spieler im Moment enorm viel schneller leveln könnt als Hardcore-Grinder. Innerhalb weniger Tage könnt ihr Paragon 150 erreichen, wofür andere nun mehrere Monate gebraucht haben.

Wenn ihr noch aufholen müsst, findet ihr bei uns die besten Farm-Spots in Diablo Immortal. Spätestens mit höherem Paragon müsst ihr aber ebenfalls Dungeons farmen, um an Sets zu kommen und hier findet ihr dann idealerweise schnell Farm-Gruppen.

Schnell leveln in Diablo Immortal – Guide bis Max-Level 60

Hölle 5 soll übrigens bis Paragon 600 gehen – also erst knapp ein Jahr nach Release des Spiels wirklich „durch“ sein. Ob das wirklich funktioniert und was genau danach kommt, muss sich noch zeigen. Bereits jetzt haben die ersten Spieler entdeckt, welche Vorteile schon ab Paragon 150 auf euch warten:

Spieler erreicht Paragon 150 in Diablo Immortal, zeigt neue Talente und eine geheime Mechanik.

Quelle(n): DM: Diablo Immortal auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tiicrown

Interessant, habe nun ein Gerät mit dem es flüssig läuft und muss sagen, es macht schon richtig Bock. Hätte ich nicht erwartet das es mich so in den Bann ziehen kann

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx