YouTuber warnt: Ihr farmt falsch in Diablo Immortal, weil ihr fehlerhafte Tipps befolgt

YouTuber warnt: Ihr farmt falsch in Diablo Immortal, weil ihr fehlerhafte Tipps befolgt

Es gibt hunderte Tipps zum Farmen von Legendarys und Sets in Diablo Immortal. Ein großer YouTuber des Spiels warnt nun aber, dass einige davon schlicht falsch sind – und liefert einen Beweis. Höhere Höllen-Stufen seien ihm zufolge besser zum Farmen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Ihr könnt in Diablo Immortal verschiedene Höllen-Stufen einstellen, durch die das Spiel schwerer wird aber auch besserer Loot droppt.
  • In vielen Tipps heißt es, dass ihr niedrigere Höllen farmen sollt, wenn ihr auf der Jagd nach legendären Items oder Set-Teilen aus Dungeons seid.
  • Ein Vielspieler erklärt nun aber, dass ihr besser die für euch höchstmögliche Stufe nutzen solltet. Auch wenn es länger dauern sollte, lohne es sich.

Darum sind höhere Höllen-Stufen besser: Je höher die Höllen-Stufe ist, desto besser ist die Beute, die ihr erhalten könnt. Das ist eine Faustregel, die für jedes Ausrüstungsteil in Diablo Immortal gilt.

Ihr erhaltet dabei aber nicht schlicht andere Items, sondern identische mit besseren Werten. Wie DM: Diablo Immortal zeigt, fallen für ihn auf Hölle 2 Items mit schlechteren Werten als auf Hölle 3 – obwohl ihre benötigte Stufe bzw. ihr Paragon sogar höher ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

DM: Diablo Immortal erklärt, dass dies gleich ein doppelter Nachteil ist. Denn durch die geringeren Werte ist auch die Wirkung eurer Resonanz noch ein Stück schlechter.

Resonanz steigert ihr durch das Einsetzen von legendären Edelsteinen und ihrer Aufwertung. Der Wert erhöht die Wirksamkeit all eurer Attribute. Das heißt: aus einem Punkt Stärke, Geschick oder Intelligenz generiert ihr entsprechend eurer Resonanz mehr des jeweiligen Attributs.

Da die Items auf Hölle 2, wie in diesem Beispiel, aber geringere Werte haben als die von Hölle 3, ist auch die Resonanz nicht mehr so wirksam. Insgesamt müsst ihr viel mehr Energie ins Farmen stecken, als wenn ihr direkt höhere Stufen besucht.

Wie genau die legendären Edelsteine funktionieren und woher ihr sie bekommt, zeigen wir euch hier im Video:

Diablo Immortal: Was sind legendäre Edelsteine? Fakten und Fundorte in 3 Minuten

Bessere Items auf hohen Höllen-Stufen – Tipps zum Farmen

Höhere Höllen-Stufen zu erreichen, kann recht anstrengend sein. Es gibt einige „Breakpoints“, bei denen vor allem Free2Play-Spieler an ihre Grenzen kommen. Einer davon ist exakt die angesprochene Hölle 3, an der viele hängen.

Ein Spieler gab bereits Tipps, um Hölle 3 zu meistern und auch er setzt darauf, je höher eure Kampfwertung ist, desto leichter fällt euch das Farmen im PvE. Hier findet ihr noch einige nützliche Informationen zum Farmen:

Einige Klassen haben es in Diablo Immortal leichter als andere. In unserer Tier-List mit den besten Klassen findet ihr die aktuellen Spitzenreiter. Spielt mit anderen, wenn ihr Schwierigkeiten habt. Gameplay zu den Klassen seht ihr hier:

Diablo Immortal: Alle 6 Klassen im kurzen Überblick mit Gameplay

Dazu kommt, dass Magiefund eure Chance auf bessere Items erhöht, wie viele Spieler nun berichten. Statt einfach nur die Wahrscheinlichkeit auf einen Drop zu erhöhen, wie in Diablo 2 und Diablo 3, erhöht der Wert in Diablo Immortal wohl die Qualität der gefundenen Items.

Ihr solltet diese Tipps selbst dann beherzigen, wenn ihr zu den absoluten Casuals gehört, zumindest ab einem gewissen Punkt. Denn irgendwann wird euer Fortschritt auf niedrigen Hölle-Stufen so gering sein, dass ihr ihn kaum noch bemerkt. Und nur mit Geld kommt ihr auch nicht weiter:

Spieler verspotten Wal, der über 32.000 Euro ausgegeben hat und trotzdem versagt

Quelle(n): DM: Diablo Immortal
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keicho2

… Ist es nicht normal das man auf höheren Stufen besseres gear bekommt? Spiele das spiel zwar nicht aber kann es nicht sein das es in 2 mats gibt die man brauch und da einfach schneller farmen kann ?

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Keicho2
Mike87

Wer glaubt das man auf H2 bessere items farmen kann wie auf H3 hat das Spiel nicht richtig verstanden 🤷🏼‍♂️

Ich wüsste jetzt spontan kein spiel in dem das zutrifft also warum sollte es dann in DI so sein? 😂

René

Diablo 3 in der Releasefassung.
Hölle Akt 4 und Inferno dropen die selben Items.

Mike87

Mit den gleichen stats?
Ich habe keine Erfahrung mit D3.
Hier ging es ja auch noch dazu um bessere items was bei einem geringeren Schwierigkeitsgrad irgendwie sinnfrei wäre in meinem Augen.
Ich bin selbst noch nicht auf H3 da ich f2p spiele und kein vielspieler bin aber was ich bisher in videos gesehen hab sind H3 im Gegensatz zu H2 schon gute Upgrades zu holen.

René

Ja mit den gleichen Stats.
Eigentlich ist das auch immernoch so.
Der Schwierigkeitsgrad hat bei Diablo keine Auswirkungen auf die Stats, nur auf die Dropraten.

Amyfromtheblock

Verstehe nicht wer wirklich Problem hat gute Item zu finden ? Ich Gib so in der Woche 100 bis 150 Euro aus für die guten rifts und finde immer gute items

Mike87

Das hilft nur leider keinem f2p Spieler und rifts sind eh unabhängig vom eingestellten Schwierigkeitsgrad.

Abgesehen davon wusste ich jetzt auch nicht das Embleme Einfluss auf die items habe abgesehen von den gems natürlich.

RambaZander

Ist das ein Troll Kommentar oder ernst gemeint? 😁
Ich hab auch schon hunderte von Euro in einzelne games gesteckt, wer hat der kann und so. Aber das ist definitiv ne Nummer zu krass für mich 😁

Ernst gemeinte Fragen:
Spielst du noch andere games für die du so groß ausgibst?

Bist du ausschließlich mobile gamer und ist DI „dein“ neues game?

Unabhängig von deiner finanziellen Situation (ob du es dir leisten kannst ist nicht gefragt) ist das ne bewusste Entscheidung jedes mal wenn du was ausgibst oder ist es eher so, der abend ist u ende, oh schon wieder 40 euro verbraten?

Was denkst du / erwartest du vom Langzeit Spielgehalt, also meinst du es kann passieren, dass das game in 5 Wochen tot für dich ist und du 1.5k an Blizzard gespendet hast?

Alles ganz wertfrei, kein flame, pure Neugier. Bin wie gesagt selbst spender, aber DI hat es in meinen Augen einfach zu weit getrieben..

Alan

Schade, würde mich auch auf eine Antwort freuen.

ist aber 100% ein Troll

RambaZander

Ich weiß nicht wieso ich erst dachte es ist legit, beim zweiten durchlesen wird die Ironie schnell deutlich 😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx