Diablo Immortal: Platin bekommen und ausgeben – Alle Quellen & Händler

Diablo Immortal: Platin bekommen und ausgeben – Alle Quellen & Händler

Platin ist eine Premium-Währung in Diablo Immortal, die ihr über Echtgeld-Käufe erhaltet, aber auch ohne Geld-Einsatz erspielen könnt. Ihr bekommt dafür Legendäre Edelsteine, erstellt einen Clan oder bastelt starke Zauber für euren Build. Wie ihr Platin bekommt und wofür ihr es ausgeben könnt, zeigen wir euch auf MeinMMO.

Diablo Immortal basiert im Grunde auf drei Währungen:

  • Gold – Findet ihr überall in der Welt
  • Platin – Echtgeld-Shop, Markt, Quests
  • Ewige Kugeln – Reine Echtgeld-Währung

Hier im Artikel kümmern wir uns um die Währung „Platin“. Ihr erfahrt, woher ihr die Währung bekommt, wie ihr sie farmt und welche Möglichkeiten euch Platin bietet, stärker zu werden. So könnt ihr damit unter anderem Legendäre Edelstein kaufen und verbessern.

Mehr zu den Legendären Edelsteinen findet ihr in unserem Video:

Diablo Immortal: Was sind legendäre Edelsteine? Fakten und Fundorte in 3 Minuten

Diablo Immortal: Platin bekommen – Echtgeld, Markt, Quests

Platin ist eine Art Semi-Premium-Währung. Ihr könnt sie mit Echtgeld kaufen, aber auch im Spiel verdienen. Drei Quellen beschreiben wir euch:

  • Für Echtgeld im Shop kaufen
  • Über tägliche Belohnungen verdienen
  • Spekulation am Spieler-Markt

Für Echtgeld im Shop kaufen: Über den Umweg der „Ewigen Kugeln“ lässt sich Platin in Diablo Immortal kaufen.

  • 500 Platin für 50 Ewige Kugeln
    • rund 1 Euro
  • 5.000 Platin für 500 Ewige Kugeln
    • rund 9 Euro
  • 50.000 Platin für 5.000 Ewige Kugeln
    • rund 70 Euro

Geht im Ingame-Shop auf „Währungen“ und unten rechts könnt ihr zwischen den Ewigen Kugeln und Platin wählen.

Schnell leveln in Diablo Immortal – Guide bis Max-Level 60

Über tägliche Belohnungen verdienen: Platin ist Teil der „Belohnungen für tägliche Aktivität“. Die findet ihr in eurem Kodex beim „Battle Pass“ unter dem Menü-Punkt „Aktivitäten“.

Verdient ihr hier an einem Tag 120 Kampfpunkte, dann geht euer Platin-Konto um 300 nach oben. Kampfpunkte heißen die Fortschritts-Punkte für den Battle Pass.

Spekulation am Spieler-Markt: Wenn ihr euch mit dem Spieler-Markt auseinandersetzt, ist Platin die wichtigste Währung. Alle Transaktionen werden hier mit der Währung abgewickelt.

Insgesamt lassen sich hier drei Arten von Items handeln:

  • Legendäre Edelsteine
  • Normale Edelsteine
  • Fertigkeiten-Steine

Habt ihr einen Legendären Edelstein, den ihr nicht braucht, solltet ihr immer genau abwägen: Nutzt ihr ihn zum Aufwerten von anderen Steinen oder verkauft ihr das Teil auf dem Markt.

Es lassen sich jedoch nicht alle Edelsteine auf dem Markt verkaufen. Erhaltet ihr einen Normalen oder Legendären Edelstein aus einem Ältestenportal und habt dabei ein kostenloses Seltenes oder Legendäres Emblem verwendet, dann ist der Stein nicht handelbar.

Ihr erkennt die Handel-Fähigkeit an einem kleinen Symbol auf dem Bild des Edelsteins:

diablo immortal platin handelbare edelsteine
Ohne das Handels-Symbol lassen sich die Steine nicht handeln.

Hier beginnt die Spekulation: Kurz nach Release gibt es viele Anbieter und Nachfrager – der Preis dürfte damit generell etwas höher liegen und sollte langsam fallen. Langfristig kann es aber auch zu einer Verknappung der Edelsteine kommen, was die Preise nach oben treibt.

Ihr müsst selbst entscheiden, ob ihr direkt einstellen oder noch warten wollt. Mit den Normalen Edelsteinen solltet ihr nicht handeln, solange ihr sie noch aufwerten könnt.

Diablo Immortal: Totenbeschwörer-Build verteilt brutalen Schaden – Fähigkeiten, Attribute, Ausrüstung

Platin farmen: Viel Potenzial für Spekulanten

Trader-Tipp für Platin: Interessant für Spekulanten sind zudem die Zauber. Aus Zauber lassen sich Fertigkeiten-Steine extrahieren, die sich ebenfalls verkaufen lassen. Sucht dafür den Händler „Zauberhersteller“ in Westmark.

Jeder gefundene Zauber lässt sich hier upgraden mit dem Material „Alchemistisches Pulver“. Das Material erhaltet ihr von zerlegten Zaubern.

Bei jedem Upgrade kommt ein zufälliger Fertigkeits-Bonus dazu. Dieser Bonus ist nicht auf eure Klasse begrenzt. Es kann ein Bonus für jede Fertigkeit von jeder Klasse sein.

Sobald der Zauber auf Rang 5 ist, könnt ihr daraus einen Fertigkeits-Stein extrahieren. Das kostet 500 Platin. Der Stein wiederum lässt sich auf dem Markt für gutes Platin verkaufen.

Wollt ihr den Zauber nicht selbst behalten, dann verkauft das Teil. Beobachtet dafür die Preise beim Markt auf eurem Server. Zum Zeitpunkt des Artikels sahen die Preise auf dem Server El’Druin so aus:

  • Marktpreise Fertigkeits-Steine
    • 1 Fertigkeit für eine Klasse: 1.000 Platin
    • 2 Fertigkeiten für eine Klasse: 1.500 Platin
    • 3 Fertigkeiten für eine Klasse: 2.000 Platin

Wollt ihr euch auf die Spekulationen am Markt einlassen, dann besucht regelmäßig den „Hilt-Händler“ in Westmark. Hier bekommt ihr täglich Zauber im Tausch gegen Hilt, die ihr entweder verwerten oder aufwerten könnt.

Diablo Immortal: So erhöht ihr eure Kampfwertung

Diablo Immortal: Platin ausgeben – Markt, Clan, Zauber & Edelsteine

Ausgeben ist wie immer leichter, als verdienen. Folgende Dinge könnt ihr mit Platin anstellen:

  • Einkäufe auf dem Markt
  • Echokristalle kaufen
  • Einen Clan erstellen
  • Fertigkeits-Steine erstellen

Einkäufe auf dem Markt: Wollt ihr euch Normale oder Legendäre Edelsteine auf dem Markt besorgen, braucht ihr Platin in der Tasche. Ohne geht nichts auf dem Spieler-Markt.

Echokristalle kaufen: Der „Kristallhändler“ steht im Gebäude mit den Edelstein-Handwerkern und verkauft euch Echokristalle für 500 Platin. Mit den Kristallen lassen sich Normale Edelsteine über Rang 5 aufwerten.

Fertigkeits-Steine erstellen: Wie oben beschrieben, braucht ihr 500 Platin, um aus einem Rang-5-Zauber einen Fertigkeits-Stein zu extrahieren. Den Stein könnt ihr am Markt verkaufen oder auf einen anderen Rang-5-Zauber anwenden, um mit etwas Glück den richtigen Bonus zu übertragen.

Einen Clan erstellen: In Diablo Immortal könnt ihr für 3.000 Platin einen Clan erstellen für bis zu 100 Mitglieder. Passt auf, wenn ihr den Schatten beitreten wollt und vorher einen Clan erstellt habt. Das kann euch aus dem Clan werfen und das Edelmetall ist futsch.

Wer sich richtig reinfuchst in den Platin-Handel, kann hier viel Währung verdienen und bekommt Zugriff auf die stärksten Legendären Edelsteine. Allerdings ist das ein spekulatives Geschäft und ihr müsst abwägen und kalkulieren.

Wenn ihr selbst noch Tipps für Patin auf Lager habt, schreibt sie uns gern in die Kommentare. Möchtet ihr euch lieber den besten Edelstein ansehen, den ihr über Platin kaufen könnt, dann schaut hier vorbei: Der beste Legendäre Edelstein in Diablo Immortal und wieso ihn alle haben wollen

Quelle(n): YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx