Destiny 2: Wunschender bekommen – So geht der zerbrochene Thron

Bei Destiny 2 könnt Ihr jetzt den Wunschender bekommen. Dieser exotische Bogen ist an die Mission „Der zerbrochene Thron“ geknüpft. Die Exotic-Quest geht dann aber noch weiter. 

Exotic-Quest jetzt verfügbar: Seit dem Weekly-Reset am 25.9. hat sich die Träumende Stadt stark verändert. Der Fluch hat sich weiter ausgebreitet, nun schweben Besessenen-Fäulen in der Luft, das Setting wirkt unheimlich und unheilschwanger.

In dieser hohen „Fluch-Stufe“ gingen einige neue Aktivitäten in Destiny 2 live, darunter die Mission „Der zerbrochene Thron“, die zum begehrten Wunschender führt. 

Hinweis: Im Folgenden stehen viele Spoiler, die alle mit der Exotic-Quest für den Wunschender zu tun haben.

Fundort und Mechanik im Zerbrochenen Thron

So findet Ihr die Mission: Die Mission „Der Zerbrochene Thron“ wird nicht auf der Map angezeigt, sie ist geheim.

  • Lauft in die Konfluenz. In dieses Gebiet kommt Ihr am schnellsten, indem Ihr den halben Weg zu den Ahamakara-Schädel-Händlern nehmt, also vom Spawnpunkt aus in Richtung Orakel, dann durch das versteckte Portal.
  • Lauft den Weg nach links weiter, bis Ihr in der Konfluenz ankommt. Dort wartet die Mission auf Euch.
  • Die Mission ist nur verfügbar, wenn die Träumende Stadt in der finalen Fluch-Phase hat.

Andy Edition zeigt Euch im Video einen anderen Weg von Petra in Rheasilvia aus:

Mission fordert höheren Power-Level als Raid – Bring Freunde mit

Infos zum Zerbrochenen Thron:

  • Es handelt sich um einen Dungeon, eine Art Mini-Raid, den Ihr zur dritt spielen solltet.
  • Es warten Gegner mit Power-Leveln zwischen 570 und 590 auf Euch. Das ist teils höher als die Gegner im Raid „Letzter Wunsch“. Ihr müsst also starke Hüter haben.
  • Die Mission ist zwar nicht so schwierig wie der Raid, aber die Gegner hauen ordentlich zu. Stellt Euch darauf ein. Unter Power-Level 550 solltet Ihr besser nicht in den zerbrochenen Thron.

So geht der Zerbrochene Thron

Der Zerbrochene Thron ist im Grunde ein Mini-Raid für 3 Spieler:

  • In Phase 1 dürft Ihr Labyrinth-Architekten besiegen. Das sind Elite-Ritter, die Feuer spucken. Es taucht ein Symbol auf, das Ihr Euch merken dürft.
  • Eure Aufgabe ist es nun, Euch in dem Gebiet umzusehen und eine Plattform mit diesem Zeichen zu finden. Besiegt dabei weiter Gegner und die Labyrinth-Architekten. Wiederholt dies mit mehreren Zeichen, und ein Weg öffnet sich.
  • Ihr müsst nun weit hinunter und in ein Gebiet, wo Ihr einen Boss namens Asterion töten dürft. Anschließend öffnet sich eine Tür, hinter der viele Sniper-Gegner und Oger warten. Tötet diese am besten aus sicherer Distanz.
  • Es folgt eine Phase, in der unendlich Gegner spawnen. Lauft und hüpft möglichst zügig dort hindurch, haltet Euch nicht mit den Nahkampf-Gegnern auf.
  • Danach kommt eine Phase, in der Ihr den Boden nicht berühren dürft. Springt von einer Plattform zur nächsten.
  • Jetzt kommt ein Boss. Ein Oger, der von einem Schild beschützt wird.
  • Ihr müsst zunächst Hexen besiegen, die eine Kugel fallen lassen. Nehmt die Kugel einer Hexe auf, um den Buff „Zeichen des Bittstellers“ zu erhalten. Ihr habt 45 Sekunden Zeit, um die nächste Hexe zu besiegen und die nächste Kugel einzusammeln. Ihr benötigt insgesamt vier Hexen und vier Kugeln. Dann erhaltet Ihr die „Bürde des Bittstellers“. bürde
  • Diese Bürde schmettert Ihr nun in eines der leuchtenden Gefäße in der Mitte, dann verliert der Oger seinen Schild und Ihr könnt Schaden an ihm verursachen. Wiederholt die Mechanik, bis der Oger tot ist.
  • Nun warten vier Hexen auf Euch, die Ihr tötet. Geht mit Aufzügen wieder hoch, meistert eine kleine Sprungpassage, bei der Besessenen-Portale Euch in den Abgrund stoßen wollen, und kommt beim Endboss an.
  • Der Endboss ist die Hexe Dul Incaru. Sie hat drei dicke Ritter dabei. Die Ritter sind extrem zäh und greifen Euch mit Nahkampfangriffen aus. Haltet sie also auf Abstand.
  • Tötet einen Ritter, um den „Endlicher Gedanke“-Buff zu erhalten. Nun könnt Ihr 45 Sekunden lang Schaden an der Hexe machen. Bevor der Timer abläuft, müsst Ihr Euch in der Mitte des Raums an dem großen Gefäß gleichzeitig reinigen. Sonst sterbt Ihr.
  • Wenn die Ritter ein Schutzschild haben, müsst Ihr den Kristall hinter der Hexe abschießen.
  • Ihr könnt versuchen, alle drei Ritter gleichzeitig zu töten und so den Buff zu stapeln. Dann richtet Ihr mehr Schaden an.

Ist die Hexe tot, ist die Mission geschafft. Im oberen Video von Andy Edition findet Ihr weitere Tipps und bewegtes Bildmaterial, falls Ihr Euch mit dem Zerbrochenen Thron schwer tut.

So kommt Ihr an den Wunschender

Habt Ihr den Zerbrochenen Thron erfolgreich abgeschlossen, geht die Exotic-Quest so weiter:

  • Geht in die Vierhorn-Schlucht in der Wirrbucht. Dort schwebt eine wabernde Kugel (Toland-Kugeln) umher, die mit Fragezeichen markiert ist:fragezeichen
  • Wenn ihr die Vierhorn-Schlucht betretet, wartet die Kugel auf der rechten Seite neben einem Gebäude. Ob diese Location immer fix ist, ist nicht bekannt.
  • Interagiert mit der Kugel, und es startet eine weitere Quest, die Power-Level 580 fordert. Der Name der Mission ist unbekannt, es stehen nur drei Fragezeichen dran. Die Mission hat keine besonderen Mechaniken – Ihr geht hinein und tötet ein paar Feinde.
  • Danach erhaltet Ihr „Träumende Token“ von Eriviks, von Querim und von Xavoth. xavoth
  • Diese Token dürft Ihr nun im zerbrochenen Thron aufladen, indem Ihr drei geheime Bosse darin besiegt. Jeder Boss ist nach einem dieser Token benannt. Es geht also wieder in den Mini-Raid.
  • Die Bosse ruft Ihr herbei, indem Ihr Arkus-Ladungen aufnehmt und diese zu Statuen bringt. Die Locations der Arkus-Ladungen und der Statuen sind etwas knifflig zu finden. Datto zeigt Euch alle im Video – der erste Boss wartet direkt im ersten Gebiet:
  • Die zweite Ladung wartet in der Phase nach Asterion, wo die vielen Oger spawnen. Bei dieser spawnt jedoch kein Boss.
  • Die dritte Ladung ist direkt im nächsten Gebiet.
  • Für die letzte Arkus-Ladung müsst Ihr zunächst die Hexen besiegen, um vier Buffs zu erhalten. So erhaltet Ihr die Bürde des Bittstellers, die Ihr dann in eine der vier Gefäße schmettert. Es taucht ein Besessenen-Minotaur auf. Tötet ihn und in der Nähe des Ausgangs sollte die Arkus-Ladung spawnen. Auf der linken Seite des Raums ist die Statue, zu der Ihr die Ladung bringen dürft. Es spawnt ein Oger, den Ihr töten dürft.
  • Kämpft Euch bis zum Ende des zerbrochenen Throns, wo diese Statue steht. Interagiert damit und Ihr erhaltet den Wunschender:wunschender-statue

Eine Anleitung im Video auf Deutsch findet Ihr bei Nexxoss Gaming:

Perks vom Wunschender

Der Wunschender ist ein exotischer Bogen, der diese Perks aufweist:

  • Zorn der Königin: Wenn man die Zielvorrichtung mit voll angespannten Bogen benutzt, werden Feinde hinter Mauern markiert.
  • Hochspannungssehne: Erhöht Präzision, etwas langsameres Ziehen, verringert Stabilität leicht
  • Anti-Besessenen-Gefieder: Auf Besessenen-Ziele spezialisiert, erhöht Präzision
  • Breitband-Kopf: Durchdringende Pfeilspitze, die dem Ziel sowohl bei Eintritt als auch bei Austritt schadet. Ein Schuss kann mehrere Ziele durchdringen.wunschender-2

Übrigens: Die eierförmigen Besessenen-Kristalle, die überall in der Träumenden Stadt zu finden sind, lassen sich mit dem Wunschender eliminieren. Dafür erhält man wohl legendären Loot.

Schnappt Ihr Euch die Waffe?

Wie Ihr schnell im Power-Level bis 600 steigen könnt, erfahrt Ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): destinytrackerreddit
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (127)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.