Spieler gieren nach diesem Bogen in Destiny 2, haben wilde Theorien

Knapp drei Wochen nach dem Erscheinen von Forsaken sind zwei der neuen Exotics der Erweiterung noch nicht in Destiny 2 aufgetaucht. Die Spieler warten nun gespannt auf das erste Zeichen des Bogens Wunschender.

Wunschender verzweifelt gesucht! Nach dem Release der Erweiterung Forsaken wurden bereits alle neuen exotischen Gegenstände gefunden – bis auf zwei. Die exotische Handfeuerwaffe Dienstvergehen scheint durch eine Questreihe erreichbar zu sein, wie die Hüter kürzlich erst herausfanden. Doch was ist mit dem Bogen Wunschender? Die Community hat schon einige Theorien zu dem Erscheinen des Bogens entwickelt.

destiny-2-wunschender

Kommt der Bogen von Petra?

Hüter hoffen auf Quest: Die Spieler gehen derzeit von der Theorie aus, dass die Träumende Stadt einen Drei-Wochen-Zyklus besitzt, in der die Korruption der Stadt zunimmt und sich danach wieder abschwächt. Von diesem Drei-Wochen-Zyklus sprach Bungie erst kürzlich in einem Livestream, ohne näher darauf einzugehen.

Die Spieler glauben nun, dass Petra Venj in jeder der drei Wochen eine neue Quest anbietet und die letzte Quest, die eigentlich mit dem Reset am 25. September zur Verfügung stehen sollte, zum Bogen führt.

Wie glaubhaft ist die Theorie? Laut den Triumphen im Spiel erwartet uns noch einiges in der Träumenden Stadt. Die Hüter hoffen darauf, dass einige der kommenden Geheimnisse womöglich zum Wunschender führen.

Auch gebe es eine mehrteilige Quest, die sich über Wochen hinzieht und somit „timegated“ ist, nicht zum ersten Mal in Destiny 2. Schon die Quest für die Polaris Lanze von Ana Bray auf dem Mars hat vier Wochen gedauert, zusammen mit dem Katalysator sogar fünf Wochen.

Einige Spieler denken, dass man mit dem Namen auf den Ausgang der möglichen Questreihe von Petra und so zum Erscheinen des Wunschenders schließen könne. So war es der letzte Wunsch des Endbosses des Raids, dass die Träumende Stadt verflucht wird. Mit der kommenden Quest würden die Hüter den Bogen Wunschender erhalten und den Fluch „brechen“. Die Stadt würde wieder auf ihren Ursprungszustand zurückgesetzt, bevor der Zyklus erneut beginnt.

Destiny 2 Forsaken Wish-Ender

Kommt der Bogen aus dem Raid?

Können wir noch mehr von dem Raid erwarten? Eine andere Theorie beschäftigt sich mit dem Forsaken-Raid „Letzter Wunsch“. Zuletzt ist dort eine „Wand der Wünsche“ in einem Raum erscheinen, wo sich Hüter verschiedene Dinge wünschen können.

Dafür muss an der Wand mit 20 Kreisen ein spezieller Code eingegeben werden, der bestimmte „Wünsche“ erfüllt. Die Codes wurden von den Hütern überall in der Spielwelt gefunden, unter anderem auf Nessus und in dem Raid selbst, und auf Reddit zusammengetragen.

Mittlerweile wurden bereits 9 Wünsche „gefunden“. Insgesamt soll es laut Datamining 14 Wünsche geben. Einige Hüter spekulieren, dass es noch einen „15. Wunsch“ geben könnte, der sie endlich den Wunschender in den Händen halten lässt.

raum der wünsche

Wie glaubhaft ist die Theorie? Auch dieser Ansatz hat in der Community seine Berechtigung gefunden. Die Spieler gehen davon aus, dass man erst alle Codes am Wall der Wünsche eingeben muss und somit alle Wünsche einmal durchgewünscht hat, bis man sich an Wunsch Nummer 15 machen kann.

Dabei wird angenommen, dass Wunsch Nummer 15 eine Quest startet, die am Ende entweder zum Bogen führt oder aber Cayde-6 wieder zum Leben erweckt. Die Community ist derzeit gespalten darüber, welchen von beiden sie am liebsten haben will.

Wartet Ihr auch schon ungeduldig auf den Wunschender? Was glaubt Ihr, welche Theorie wohl zutrifft? Oder habt Ihr eine ganz andere Vermutung?

Update 26.9. 10 Uhr: Mittlerweile ist tatsächlich bekannt, wie man an den Wunschender herankommt. Hier ist unser Guide für den exotischen Bogen

Mehr zum Thema
Destiny 2: Wunschender bekommen - So geht der zerbrochene Thron
Autor(in)
Quelle(n): ForbesRedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (60)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.