Das Beste an neuen Updates in Destiny 2 sind mittlerweile die bescheuerten Kommentare

Destiny 2 verärgert mit seinen Updates regelmäßig die Spieler. Unseren MeinMMO-Autor Philipp Hansen amüsiert es aber, wenn ein 14-facher Vater 2.000 Stunden die Minute Arbeitet und ausgerechnet in 2,7 Sekunden Zock-Zeit ein Patch alles ruiniert. Was daran so lustig ist, lest ihr in dieser todernsten Meinung.

Hüter hassen Updates: Destiny 2 ist ein Life-Service-Game und wird als solches regelmäßig mit Content und Updates versorgt. Gut, neuer Content kommt nicht so regelmäßig wie die kleineren Patches, die etwa 1-2 Mal im Monat eintrudeln. Wenn so ein Update kommt, dann kommt es unpassend – das ist vorprogrammiert.

Besonders ärgerlich ist es, wenn das Update nur 3 klitzekleine Dinge fixte, die einem persönlich gar nicht ärgern. Ja du, Hotfix 3.2.1.1 vom 15. Juli darfst dich angesprochen fühlen. Doch Updates sind noch viel gemeiner, als ihr denkt.

Darum sind Update-Artikel für mich die witzigsten Artikel

Damit euch die Updates nicht so krass überraschen und einen kritischen Treffer von hinten landen, begleiten wir bei MeinMMO die Patch-Tage stets mit einem Artikel, der alle Zeiten und Änderungen auflistet und aktualisieren das ganze mehrfach. In letzter Zeit sind das für mich die lustigsten Artikel, die ich schreiben darf.

Das bringt mich zum Lachen: Es gehört dann zu meinem Job, mich durch Bungies Twitter-Posts zu klicken – man will ja keine verlängerte Server-Wartung verpassen. Die Kommentare dort treiben mir die Tränen vor Lachens ins Gesicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der Hüter Jale Stevenson schreibt todernst: “Ich habe dieses Spiel so satt. War an einem Solo-Flawless-Raid-Run dran und war gerade dabei, Atheon zu legen und wurde gekickt. Bungie, ich habe 14 Kinder und arbeite 2.000 Stunden pro Minute. Das war meine einzige freie Zeit. Totes Spiel”.

Jalen Stevenson nimmt damit natürlich all die Kommentare auf die Schippe, die sich sonst unter solch einem Update-Post auf Twitter sammeln:

  • Destiny 2 ist tot, wozu updaten?
  • Man kann Destiny 2 nicht zocken, wenn man will (das tote Destiny 2 wohlgemerkt).
  • Ich war kurz davor, die irrste Leistung meines Hüter-Lebens abzuschließen, als die Server down gingen.
  • Ich bin schwer beschäftigt, habe wenig Zeit und das Update kommt mit tödlicher Präzision dann, wenn ich mal eine freie Minute habe.

Solche todernsten Kommentare versüßen mir die Update-Artikel richtig. Und nicht nur mich bringt das zum Lachen, denn solche Posts haben regelmäßig die meisten Upvotes.

Dieses Video ist das Verrückteste, was ich seit Langem zu Destiny 2 gesehen habe

So reagieren die Hüter: Richtig lustig wird’s dann, wenn andere User das für bare Münzen nehmen. So kann man dann als Antwort lesen, dass Bungie das Update doch angekündigt hat, der 14fache Vater solle sich mal nicht so aufregen. Wenn Jale Stevenson dann ironisch sagt, Bungie könne sich doch ruhig an seinem persönlichen Leben orientieren, trifft das auf Unverständnis.

Doch stopp, andere Hüter werden noch härter von den Updates getroffen. Wer dachte 2.000 Stunden die Minute zu arbeiten und trotzdem Zeit für Destiny zu finden, wäre krass, sollte sich Zeit-Magier Deroni76 anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der fleißige Hüter hat gleich 17 Jobs und nur 2,7 Sekunden pro Woche Zeit, um Destiny zu spielen. Zwar ist er nur Vater von 8 Kindern, dafür aber alleinerziehend. So viel Hingabe beeindruckt dann auch unseren ersten Hüter Jale Stevenson, der sich daran jetzt ein Vorbild nimmt. Das war jetzt nur ein Ausschnitt, aber so läuft es in letzter Zeit bei jedem Update-Artikel. Danke dafür.

So viel Humor haben aber nicht alle Hüter. Viele beschweren sich wirklich, auch wenn durch das Update Dinge verschoben werden, die man genauso gut 15 Minuten später erledigen kann, ganz ohne Nachteile:

War kurz davor, den Spleißer-Titel zu bekommen. Ich bin 10 entschlüsselte Daten vom letzten Upgrade zum Handschuhe entfernt, um meinen allerersten Titel zu bekommen. Und jetzt das? Ich bin gerade wirklich verärgert

Via Twitter

Ein Patch kommt immer zu früh und immer zu spät

Bei uns im deutschsprachigen Raum schlagen diese Patches meist abends auf und legen die Server zwischen 18:00 und 20:00 Uhr lahm. Gerne gehen die Wartungsarbeiten länger. Wenn dann ab 23 Uhr alles wieder glattläuft, gehen wir verärgert ins Bett und müssen den geplanten Ausflug als Hüter auf ein anderes Mal verschieben.

Wann kommt das Grauen? Traditionell ist Dienstag, der wöchentliche Reset-Tag, im Eimer. Doch auch Donnerstage und wenn es richtig fies kommt Freitage, werden von Bungies hinterhältigen Update-Orgien gerne ruiniert.

Wenn es bei uns 19:00 Uhr ist, dann ist das bei den Entwicklern in Bungie nahe Seattle 10:00 Uhr morgens. Sie haben sich also den ersten Kaffee hinter sich und haben nichts Besseres zu tun, als den Europäern über den Ozean hinweg eins auszuwischen – typisch Amis halt.

Auf MeinMMO warnt der Titan die Leser vor Updates

Darum immer unpassend: Aber man glaubt es kaum, die Updates ärgern nicht nur uns Europäer. Selbst im Lande der Freiheit rauben die Patches einem die Freiheit, Destiny dann zu zocken, wenn man will. Überall auf dem Globus schimpfen Hüter, dass sie gerade im unpassendsten Moment vom Update aus dem Spiel gekickt wurden.

  • Du warst im Raid, hattest fast deine Vex Mythoclast? Update!
  • Gerade im kompetitiven PvP eine 5er Strähne am Start? Update!
  • Nach Insiderberichten soll es sogar Hüter erwischen, die einfach im Turm chillen und die Bungie gar keinen Grund geben, sie zu kicken. Trotzdem: Update!

Bei Updates in Destiny 2 verhält es sich wie bei Zauberern in “Der Herr der Ringe” … nur umgedreht: Ein Update kommt immer zu spät, Hüter, ebenso immer zu früh. Es trifft genau dann ein, wenn er es keiner will. (Das originale Gandalf-Zitat aus dem Film gibt’s hier auf Kino.de)

Butter bei die Fische

Natürlich schreibe ich das hier mit einem Augenzwinkern und weiß, dass Zock-Zeit knapp bemessen ist und wie frustrierend ein Patch im falschen Moment sein kann.

Wenn man mal die ganze Truppe schafft zu einem Raid zu versammeln, das tagelang plant und dann zack, kommt so ein Update und versaut einem die Planung. Auch wenn die Wartung an sich nur kurz ausfällt, gilt bei vielen die Weisheit: never play on Patch Day. Denn auf ständige Meldungen à la “kontaktiere Destiny-Server” und Fehlercode “Weasle” hat keiner Bock.

Manchmal gar nicht so einfach, die ganze Truppe zu versammeln

Da ist die anfängliche Frustration verständlich. Doch allen recht machen kann man es nie. Auch wenn wir uns hier oft in unserer Prime-Time angegriffen fühlen, so kommen die Updates für alle Hüter weltweit stets ungünstig. Man muss auch bedenken, dass Bungie jemanden braucht, um die Wartung zu überwachen. Das geht dann nicht zu Zeiten, wo die Devs im Hauptquartier schlafen.

Wurdet ihr auch schon im schlechtesten aller Momente von einem Patch überrascht? Welche Leistung wurde euch so ruiniert? Wie steht ihr generell zur Update-Politik von Bungie? Fändet ihr es besser, lieber nur große Update, 1-2 Mal pro Season zu bekommen, oder sollten auch kleinste Sachen schnell gefixt werden und ihr nehmt dafür öfters Wartungszeiten in Kauf? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
VaLkyri3

Bester Artikel ?

Erza "Titania" Scarlet

Also die (japanische) Firma, die mein favorisiertes (Mobile) MMORPG macht, bei denen ist es mit den Wartungen ziemlich simpel gehalten: 1x die Woche, außer es ist ein Notfall, der dringend der Lösung bedarf.

Jeder weiß unabhängig von der Ankündigung gute 24 Stunden voraus, wann die Wartung beginnt. Wenn man offline ist, kann man sich innerhalb der 15 Minuten vor Beginn nicht mehr einloggen, ebenso wenn man innerhalb dieser Zeit ausloggt.

30 Minuten vor Beginn erscheint mitten im Bildschirm der Hinweis: 30 Minuten bis zum Beginn der Wartung. Bitte logge dich vorher aus. Der Countdown zählt dann runter bis auf 1 Minute.

Wer meint, dass er in dieser Zeit dann unbedingt noch einen Dungeon raiden gehen will o.ä., der braucht sich nicht zu beklagen, wenn er dann automatisch ausgeloggt wird, wenn die Wartung beginnt, oder?

Marcel Brattig

Mich nerven zwar die Zeiten wann das Update stattfindet, aber der Rest ist in Ordnung. Es wird ja schließlich darauf hingewiesen daß ein Update kommt, also muss man sich dementsprechend danach richten.

Tronic48

Das einzige wo ich mich aufrege ist dieser Satz, Destiny 2 Server werden Kontaktiert, das kommt meistens immer nach einem Update.

Und komischer weise fast nur im Turm, jetzt würden einige sagen das ist doch völlig normal da sind eben viele Spieler, dem ist aber nicht so den ich war auch schon im Turm und da waren vielleicht 3-4 Spieler oder so, und dennoch kam dieser Satz, und allein war ich auch schon.

Da frage ich mich immer wieso, wieso nur im Turm, wieso fast nur im Turm, da könnte Bungie sich doch mal ran-hängen und schauen woran das liegt, das müsste doch schon längst der Vergangenheit angehören, den eingegrenzt ist es ja schon, der Fehler kann also so groß nicht sein, wieso machen sie da nichts.

Noch komischer wird es nach ein paar Tagen, max 1 Woche oder so, den dann Läuft auf ein mal alles normal, hm

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Tronic48
greywulf74

Dann hast Du Glück! Oft Weaselt es bei uns mitten im Strike oder anderen Aktivitäten. Daher nehme ich den Update Tag mit Humor und halte mich eher an Miller’s Regel. Einfach nen Tag später spielen!
Früh genug werden die Updates ja hier bekannt gegeben ( Danke dafür @MeinMMO Team ).

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von greywulf74
Shirou Amakusa Tokisada

Ich muss ehrlich sagen das ich meistens nie Probleme mit denn Update Zeiten habe da ich meist mir eine Raid Gruppe entweder spontan im Clan aufstelle oder die Lfg Funktion der App nutze

Daniel

Naja, was soll man dazu sagen. Es gibt tatsächlich Updates/Serverdowntimes die von der Norm abweichen und wirklich genau dann kommen wenn gerade frei hat. Ob das jetzt wirklich der Weltuntergang ist, lass mal dahin gestellt sein.
Schlimm wird es, wenn das Update die Serververbindung schrottet.
Das Aufregen einer geplanten Downtime, kann ich nicht nachvollziehen.

Millerntorian

Schäm dich Philipp….

Verdammt; ich habe es mit Ach und Krach geschafft, das Obige zu überfliegen. Die Werbepause im TV ist gleich rum; die Gören schreien nach Fast Food und ich solle mal gefälligst faster das Futter ranholen, nebenan im Boudoir säuselt mein Mausebärchen irgendwas was von gekommen, kommen oder wann ich rüberkommen würde (Keine Ahnung; aber wer versteht die Frauen schon?), die neurotische Katze möchte Gassi gehen, traut sich aber nicht alleine durch die Katzenklappe und der Noch-Nicht-Wachhund wartet darauf, dass ich ihn aufwecke. Olle Schlafmütze! Irgendwas ist doch immer.

ICH KOMM ZU NIX! WANN SOLL ICH DENN DA EINEN ARTIKEL LESEN???

Mannomann Philipp, das geht doch auch anders. Müssen diese erheiternden Artikel wirklich IMMER an einem Samstag sein?!!! Menno!!!! Ich war so kurz davor, den Titel “Entspannter Lesender” zu erreichen…und dann so was!

Bitte zukünftig vernünftige Veröffentlichungszeiten!

? ? ?

*Für die ahnungslose Kontextpolizei…dies war Ironie. Schönes WE.*

No Country for old men

Hallo und mal ne Frage nicht zum Thema! Wie kann ich am schnellsten in der EP Liste steigen? Habe aktuell weniger Zeit und möchte schnellstmöglich steigen um gewisse Dinge zubekommen auf den höheren Stufen! Für Tipps wäre ich dankbar…vg

Millerntorian

Immer Meilensteinaktivitäten spielen (wie beispielsweise 3 Strikes mit passendem Fokus laufen), Weekly Bounties absolvieren und beispielsweise Spitzenaktivitäten anpeilen (Beispiel 3 Override Truhen öffnen oder die Exo-Herausforderung auf Europa spielen). Auch Clan-EP bieten sich an, weil sie dir vernünftige Items und höhere EP bringen; am schnellsten mache ich dies auf dem Mond, indem ich einfach die “Spreche mit Toland”-Scan-Aktivitäten am Anker des Lichts runternudel. 1 min. Aufwand für je 250 Clan-EP (du brauchst 5.000) …und die spawnen gefühlt unendlich.

So bekommst du mächtigen bzw. Spitzenloot. Alle anderen (also blaue und normale Legendaries) Items bringen dich nur bis 1.310.

Sobald du ein Primus Engramm droppst, sofort im Turm einlösen, wenn du das sog. Softcap (1.310) noch nicht erreicht hast. Bringt dich schnell an EP weiter.

Ab 1.310 hilft dir nur noch Spitzenloot weiter. Das kann sich ziehen; wenn du dann eine Stufe höher erreicht hast (also z.B. 1.311), dann droppen auch die Primusengramme auf der Stufe.

Und natürlich schön das Artefakt leveln für Powerups leveln.

Das ganze idealerweise mit allen drei Charakteren; immer mit dem “Ungeliebesten” starten und ggf. hohe Waffen via DIM (DestinyItemManager) oder Gefährten-App (beide für’s Handy oder auf PC) auf die anderen Charaktere schieben. So steigen die ggf. auch im Wert und bekommen dann bei den oben genannten Aktivitäten “bessere” Belohnungen. Der Main sollte immer als Letztes gelevelt werden.

Ich hoffe, dies hilft dir.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
No Country for old men

Hallo Millern, lese hier oft und gerne deine Kommentare, deshalb danke der ausführlichen Info, was mir mit Sicherheit weiterhilft! Danke nochmal…vg

Nolando

zuzüglich zu Millerns grandiosen Tipps:

falls du in mit ein zwei Kollegen spielst. sobald ihr im einsatztrupp seid und auf einem Planeten landet erhälst du einen buff auf EP für deinen Einsatztrupp. (ich glaub der Multiplikator ist 50%.

Außerdem schau dir deinen Geist an, du kannst ihn einen Mod geben der bis zu 25% EP-Boost gibt.

WooDaHoo

Chuck Norris kann auch während des Server Down zocken.

Zook

???

Millerntorian

Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass Chuck Norris den Server down zockt. ?

Todesklinge

Chuck Norris spielt vor dem Update mit der neusten Version.
Chuck Norris musste noch nie ein Spiel patchen.

Marki Wolle

Mich belustigt immer das jedesmal mindestens ein Kommentar hier kommt, der sich darüber aufregt warum Updates, Patches und Wartungen immer zur Primetime kommen?

Amis achtet gefälligst auf die Deutsche Zeit☝️☝️☝️?

Niklas

Der Spleißer Titel ist wirklich hart zu bekommen. Schade für ihn. Mir sind die Titel zu schwer zu erspielen. Ich zahle so viel Geld für das Spiel und Bungo muss so viel Dinge so unerreichbar machen. Kack bungo

Zook

Der Season 13 Titel (Wächter/in) ist nicht so schwer.

Niklas

Das war n Scherz.

Zook

Entschuldige.

RyznOne

Bei mir war der einfach da ohne das ich irgendwas speziell dafür bewusst getan habe..

Zook

“Wer dachte 2.000 Stunden die Minute zu zocken und trotzdem Zeit für Destiny zu finden”
Ich dachte er arbeitet 2.000 Stunden die Minute.

Zook

Hab ich auch gedacht. ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x