Wenn mir in Destiny 2 alles zu viel ist, spiele ich Stardew Valley

Mit zeitlich begrenzten Events und Angeboten locken so manche Games wie Destiny 2 regelmäßig die Spieler. Wir folgen diesem Aufruf, meist wegen speziellen Items oder auch aus Angst, etwas zu verpassen. Micha machte dieser Umstand zu schaffen, bis sie ein Spiel fand, bei dem sie absolut entspannen konnte.

Spiele setzen in letzter Zeit immer häufiger auf FOMO: Fear Of Missing Out. Die Spieler bleiben an das Game gebunden, weil sie Angst haben, etwas zu verpassen. In Spielen wie Destiny 2 oder auch Fortnite wird dies meist mit speziellen, zeitlich begrenzten Events vorangetrieben.

Besonders in „meinem“ Spiel Destiny 2 war in den letzten Wochen einiges los:

Will man da dranbleiben und alles schnell erledigen oder noch dabei sein, solange diese Events laufen, kommt man ganz schön ins Schwitzen. Wenigstens ist die Tributhalle permanent und macht nur den Hütern Druck, die schnell die Bad Juju ergattern wollen, die Waffe, die mit der Halle ins Spiel kam.

Destiny 2 Calus Tributhalle
Die Tributhalle ist permanent verfügbar. Wer schnell die Waffe „Schlechtes Karma“ wollte, musste sich trotzdem ranhalten

FOMO hat eine Nebenwirkung: Schnell fühlt sich das eigentliche Spiel wie Arbeit an. Man muss ja einloggen und die verschiedenen Aktivitäten farmen, denn diese sind nur begrenzt in Destiny 2 zugänglich.

Bringt ein Farm-Spiel die ersehnte Ablenkung?

Irgendwann war ich müde von dem ganzen Grind und durchsuchte meine Steam-Bibliothek nach einem Spiel, mit dem ich mich ablenken konnte. Mir fiel Stardew Valley ins Auge, ein Farm-Dating-Sim-Rollenspiel mit Pixel-Optik, das sich lange auf meiner Wunschliste tummelte und das ich erst bei dem Summer Sale in diesem Jahr ergattert hatte.

Der Anfang riss mich nicht so mit: Als Stadtmensch seid Ihr müde von Eurer Arbeit (welch Ironie) und zieht auf die Farm, die Ihr vor einiger Zeit von Eurem Großvater geerbt habt. Ihr bestellt Eure Felder, baut verschiedene Behausungen für die Farmtiere und lernt die verschiedenen Bewohner des nahen Dörfchens Pelican Town kennen.

Stardew Valley Ernte
Aller Anfang ist schwer: Felder wollen bestellt und Tiere umsorgt werden. Bleibt man aber dran, erhält man Items in höherer Qualität

Was auf den ersten Blick wie ein netter Klon der Harvest-Moon-Reihe aussieht, entfaltet nach einigen Spielstunden seine volle Tiefe: je mehr man sich mit seinen angebauten Gütern und Tieren beschäftigt, desto bessere Erträge liefern diese auch. Zudem wollen rollenspielartig Skills aufgelevelt, Bewohner befreundet und Dungeons erkundet werden.

Ich war verzückt.

Schluss mit der „Arbeit“ im Spiel, ich geh‘ erstmal Farmen!

Schon lange konnte ich bei einem Spiel nicht mehr so entspannen. Stardew Valley gibt dem Spieler alle Möglichkeiten vor, mit was man sich jedoch beschäftigt, bleibt ganz einem selbst überlassen. Gehe ich heute Holz, Obst und Gemüse der jeweiligen Jahreszeiten sammeln oder bleibe ich auf der Farm und kümmere mich um meine Ernte? Gehe ich die Bewohner von Pelican Town besuchen, habe ich Lust zu Fischen oder wage ich mich in die Minen oder die Schädelhöhle, um mein Glück auf seltene Ressourcen zu versuchen?

Stardew Valley Farm Winter
Mit Mods habe ich ein wenig an der Optik meiner Farm geschraubt

In Stardew Valley läuft alles nach dem Motto „alles kann, nichts muss“. Wenn man möchte, kann man auch Tage auf seinem Hof verbringen und das Layout seiner Farm oder die Einrichtung seines Hauses auf den Kopf stellen.

Zudem gibt es allerhand kuriose oder einfach nur tolle Kleinigkeiten zu entdecken: Nie werde ich das Gelächter meiner Kumpel in Discord vergessen, als mir ein YouTube-Video mit den besten Tipps für Stardew Valley weitergeleitet wurde. Der erste Tipp in dem Clip war, dass man hochwertige oder legendäre Fische im Spiel nie im Kühlschrank aufbewahren sollte, weil sie sonst aus Versehen zu Essen verarbeitet werden könnten. Ganz entgeistert rief ich daraufhin aus: „Es gibt einen Kühlschrank im Spiel?“

Ich geh‘ wieder Aliens jagen, aber ich komme sicher wieder

Natürlich kann ich meinem Destiny nie lange fern bleiben, aber zwischendurch besuche ich gerne wieder meine Farm. Nicht nur das Spiel ist sehr entspannend, sondern auch die Community von Stardew Valley. In Foren werden Tipps und Modifikationen getauscht und Tausende YouTube-Videos zeigen Guides oder einfach nur allerhand Unsinn.

Destiny 2 Sparrow Voidstreak
Yep: Ich habe die Sonnenwende-Rüstungen aller Klassen auf die legendäre Stufe gebracht und diesen Sparrow erhalten. Er wird mich immer mit der Erkenntnis heimsuchen, wie viel Zeit ich in diesem Sommer in Destiny 2 verbracht habe

Stardew Valley hat mich nicht davon abgebracht, kräftig die Sonnenwende der Helden in Destiny 2 zu farmen, aber es war eine tolle Ablenkung, wenn mir mal wieder alles zu viel wurde.

Übrigens gibt es in Stardew Valley auch einen Multiplayer-Modus. Dort kann man mit seinen Freunden gemeinsam eine Farm bewirtschaften und die Welt erkunden.

Diesen Modus werde ich mir sicher ein anderes Mal noch vorknöpfen. Jetzt bin ich einfach froh, dass ich in dem Spiel das machen kann, wonach nur mir allein der Kopf steht. Und jetzt muss ich los, in Destiny 2 hat gerade das PvP-Event Eisenbanner begonnen

Das Sommer-Event in Destiny 2 hat mir eines gezeigt: Wie furchtbar die Strike-Playlist ist
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Alternativ RDR2..

Ich sag nur reiten, reiten und nochmals reiten. Ohne Missionen.

Aber da bin ich bei unserer Autorin. Ab und an mal was anders spielen tut nicht nur den Augen gut, sondern man weiss Destiny dann nach einer Pause deutlich mehr zu schätzen. Ich bin eh ein Freund vielfältiger Gamingerfahrungen, und bei manchen unbekannten Indy-Games sind fantastische, verborgene Diamanten vergraben gewesen

*Pssssssttttt*…unter uns, ich habe in dunklen Seitengassen munkeln hören, dass man die Spielkiste alternativ auch ganz auslassen kann…

Logra

Das kennt glaube ich ziemlich viele. Ich selber Spiele hin und wieder mal Neon Boost oder Tron 2.0. Einfach durch atem.

Sven Huber

Guter Artikel, so ne Entschleunigung tut mal gut

Bienenvogel

Mir ist es auch wichtig immer mal wieder was anzumachen und zu spielen, das nicht Destiny heißt. Diesen „fühlt sich nach Arbeit an“-Effekt kennen wir sicher alle. Ein Grund warum Destiny, trotz der mit Abstand meisten Spielzeit, nie zu meinen absoluten Lieblingsspielen gehören wird.

Habe mir daher im Laufe der Zeit eine etwas lockerere Einstellung dazu angewöhnt. Dann verpasse ich eben dies oder das, was solls. Bisher hab ich mich nie geärgert. 🙂
Dafür gibt es zu viele andere tolle Spiele, die langfristig bei mir einfach mehr Eindruck hinterlassen, auch wenn man sie „nur“ einmal durchspielt. Vermutlich gerade deswegen.

Exodus

ich muss ehrlicherweise zugeben ich habe als alternative zu destiny schließlich apex auserkoren. Destiny bleibt immer meine nummer 1, aber wenn ich bock auf was anderes habe, dann aktuell apex. Ist kostenlos und macht mit freunden richtig spaß 🙂

PetraVenjIsHot

Und Destiny sprach am Berge zum Spieler: Du sollst kein anderes Spiel neben mir haben!
Wenn ich die Schnauze voll von Destiny hab les ich lieber ein Buch anstatt mich zu versündigen ????????????

LIGHTNING

Gibt es in dem Farmspiel nen Gjallarhorn? Sonst hab ich kein Interesse. https://media1.giphy.com/me

Leon

Wenn ich zuviel wow classic gesuchtet habe und was anderes brauche zum entspannen wird es wahrscheinlich Re: Legend sein…schaut echt geil aus und Stardew Valley in allen ehren, hab es auch auf steam, handy und switch aber der neue könig kommt bald und das ist am 30…und ich will einfach diese pixel grafik nicht mehr sehen müssen…und ja er heisst Re:Legend…hat mich verzaubert das game…wünsche allen auch viel spass die das suchten wollen^^

auch wenn es nix mit destiny zutun hat…aber is ja bei allen anderen games auch so…das man noch ein 2tes game braucht zum entspannen…wow classic is auch ned so ohne..

Entropy2006

Nur das Bungie ja offensichtlich noch mehr auf Timed-Events setzen möchte.

Das irgendwelche Strammer/YouTuber das im Schlaf und mit einem Drum-Controller und verbunden Augen machen (am ersten Tag) und das dann von Bungie als Bestätigung gewertet wird was gutes abgeliefert zu haben… macht es nicht besser.

Ich bin gerne Destiny Spieler. Aber der ständige unnütz hohe Grind ohne Sinn und Verstand (also AOL = alles ohne Liebe) müsste nicht sein.

Warum auch immer die Fraktionen nicht wie in D1 zurückkommen und auch noch Account-Weit gelten verstehe ich auch nicht.

André Wettinger

Wenn ich da 3mal durch wäre was man eher „Die Jagd nach der Faulen Karotte“ bezeichnen kann da es diese Art Spar. im GDV eh gibt hätte ich wohl auch keine Lust auf Destiny ????????.

1x hat mir da vollkommen gereicht. Der hinterher zu laufen hätten sie mehr bieten müssen. Irgendwie vermisse ich da die alte Zeit wo ein paar Wochen vorher immer teilweise Inhalte ins Game kamen. Das hat immer die Vorfreude ein bisschen erhöht.

Für Radieschen zu pflanzen bin ich zu alt. Was aber nicht heißt das mir Harvest-Moon nicht gefallen hat. Habs platiniert ????????

Paulo De Jesus

Auch ich war, bin satt von Destiny, warte auf SK. Habe dann anderen spiele probiert, Gears of war 4 geil, Paladins , Apex, neverwinter, black desert ( obwohl ist irgendwie nicht meins) sogar Anthem ( da war ich schnell raus kein Spieler gefunden ????) . Hab auch gestern Eisenbanner gespielt ich liebe es. Sonst momentan nicht soviel Lust auf Destiny.

Freeze

GoW 4 muss ich glaub die Tage auch nochmal spielen, bevor Teil 5 los geht 😀

Paulo De Jesus

Mach das ich bin noch dabei ????

Loki

Meine Empfehlung für jeden der es noch nicht gespielt hat: Titanfall 2

Beste Solokampagne seit langem.

Paulo De Jesus

Naja hab angespielt ist nicht schlecht aber Gears 4 fasziniert mich.

Loki

Gears 4 fand ich OK, aber nichts besonderes. Es kam leider nichts an Gears 2 für mich ran. Die Nachfolger waren solide, aber nichts was mich besonders gekickt hat. Geschmäcker sind wohl verschieden.

Sven Huber

Ich kotz heut noch im Strahl dass man keinen dritten Teil gemacht hat und stattdessen Apex produziert hat ????
Ich hoffe man greift die Marke nochmal auf, noch mehr SP, mehr Titantime… oder ein neues Mechaussault oder SP Mechwarrior für Konsolen… Ach einfach was mit grossen Mechs statt Mechas

Koronus

Du triffst es perfekt auf den Punkt, warum ich mit Destiny 2 wie auch BfA aufgehört habe. Beides fühlt sich an, als ob man arbeiten würde um endlich Spaß zu haben. Das wollte ich nicht mehr. Bei Stardew Valley hat man dank Singleplayer die Möglichkeit das „erarbeitete“ behalten zu können und abgesehen von einem kleinen Bruder der nicht kapiert, dass er mich schon längst überholt hat und mich trotzdem weiter nach Rat fragt habe ich darin keinen Stress.

Alex Oben

Der Artikel trifft meine Gefühlslage auf den Punkt.
Ich hatte auch keine Lust mehr, mich von Spielen unter Druck setzen zu lassen.
Mit Apex habe ich dann ein Spiel gefunden was mich einfach spielen lässt, wann immer ich Bock habe, ohne anschließend mit dem Level oder anderen Dingen hinterher zu rennen.
Das Leben ist anstrengend genug, da brauche ich keine Spiele die das noch in meine Freizeit transportieren.

Marki Wolle

Neuerdings wenn ich im Orbit bin, frage ich mich immer was ich eigentlich spielen soll bei all dem ganzen Content, und mir wird wieder klar, wo kein Content ist braucht auch nicht gespielt zu werden und fliege dann ziellos zum Turm und mir wird wiederum klar, hmm keine Fraktionen da, um die täglichen Rolls zu checken, keinen Waffentag wo man auf seine Rolls gespannt wartet, die Händler (Vorhut, Tiegel etc.) haben kein Inventar was durchwechselt mit Random Rolls
und wenn man ehrlich ist laufen die meisten sowieso nur zum Everversum und machen wer weiß was dort.

Zu den Planeten braucht man auch nicht hin, weil da auch nix durchwechselt, und von frischen und mal neuen Sachen von den Planeten Heinis oder anderen Händlern, wie der Vorhut oder dem Tiegel mag ich ja gar nicht erst anfangen.

Es fühlt sich irgendwie falsch an… das Ganze…..

Alex Oben

Ich finde auch ohne Trials haben jegliche Rolls für mich überhaupt an Bedeutung verloren. Früher hab ich dann versucht noch ne Leerer Blick mit Kopfsucher, Schnappschuss etc.. zu bekommen um eben dann am Wochenende Trials zu rocken…Joa Trials….haaaach

Marki Wolle

Haben ja im Artikel vorher gelernt:
Nicht nur nicht neuer Content sondern Content weg☝????

Auch eine Möglichkeit Altes neu aussehen zu lassen und neues Geld mit neuem Alten zu verdienen☝????

????ørყ ♦♠

Der Beitrag spricht mir aus der Seele.
Es muss doch echt nicht sein…
Ich spiele zum Relaxen gerne Portal Knights und baue da in Ruhe mein Haus ^^

Dera n0x

Stardew Valley ist definitiv ein Spiel für mich zum entspannen 🙂 oder ich mach fire emblem an ^^

Micha Deckert

Fire Emblem stresst mich persönlich, da ich nicht im „Easy Mode“ spielen, aber auch keine Einheiten verlieren will. Ich glaube ich setze das Spiel mehr zurück, als das ich wirklich spiele ????

Stephan Wilke

So geht es mir auch. Permadeath an, aber immer wieder neu starten. Selbst wenn der „nutzloseste“ Charakter den Löffel abgibt. XD

Micha Deckert

Jemand versteht mich!

Koronus

Verstehe ich. Da ich allerdings darauf keine Lust mehr hatte, habe ich im Easy Modus neugestartet.

Dat Tool

Wenn ich keine Lust habe auf Destiny 2 spiele ich Cities Skylines. Ein geiles Spiel wo man einfach mal komplett abschalten kann und alles um sich herum vergisst. Zumindest geht es mir so. Da spielt man 1 Stunde und schaut auf die Uhr und es waren dann doch 4 Stunden^^

Harvest Moon habe ich aber auch noch hier rumliegen. Schade das die nachfolgenden Teile nicht mehr so toll waren…

Koronus

Irgendwann aber ist Harvest Moon nicht mehr von den ursprünglichen Entwicklern gemacht worden:
https://youtu.be/0F-pONKKDDI

Dat Tool

Joa. Ist auch genau der Teil den ich habe ????

Kaiserp

Für mich ist Stardew Valley nichts, aber ich kenne das Gefühl sich von Destiny entspannen zu „müssen“ ^^. Bei mir sind das dann eher so Story Games wie HZD oder auch bald Control

Erzkanzler

Toller Artikel!
Mir geht es oft auch so, als „Pause“ gönne ich mir dann einfach eine Rückkehr in andere Spiele wie etwa Guild Wars 2, in meiner Abwesenheit hat sich da dann schön Content angesammelt. Außerdem beherrsche ich GW2 im Schlaf, ich muss ja nicht gleich raiden.

Allerdings liebäugel ich in letzter Zeit sogar damit mal „Die Siedler“ oder „Anno“ zu versuchen, einfach um ganz entspannt „offline“ zu spielen. Sobald ich mich dann aber informiere, hab ich immer gleich das Gefühl es könnte auch mehr Arbeit als Entspannung sein.

Dat Tool

Anno. Sehnsüchte. Schade dass es das nicht für die Konsolen gibt. Ein tolles Game.

Wrubbel

Meine Hoffnung heißt Stadia????

Dat Tool

Stimmt. Das hatte ich nicht auf dem Schirm. Damit könnte das ja tatsächlich kommen ????????????

????ørყ ♦♠

Guild Wars 2 hatte ich mal angefangen, aber wegen Destiny 2 schnell liegen lassen und seitdem verstaubt es ^^“

Erzkanzler

Ich bin GW2-Veteran seit der Beta und zur Entspannung ist es für mich ideal, da es relativ schnell keine Gear-Progression mehr gibt. Man kann also nach 1-2 Monaten einfach wieder einsteigen und ohne Probleme den neusten Content spielen.

Fly

Spielt meine Freundin auch liebend gern, für mich sind solche Games aber einfach nichts. Ich weiche dann immer auf irgendein RPG oder Netflix aus. ^^
Übrigens, nette Jägerin. Meine sieht exakt genauso aus. 😛

Micha Deckert

Ich war auch überrascht davon, wie sehr mir das Spiel gefallen hat. Auch wenn ich die meiste Zeit in den Dungeons unterwegs war und Monster gekillt hab ????

pepi pepowitsch

Woher ist die Rüstung? Sieht wirklich schick aus.

Fly

Aus der schwarzen Waffenkammer gibts die, in den Schmieden. Also entweder indem man zwei mächtige Waffen in der Woche schmiedet, oder eine Waffe schmiedet und dabei ein Polymer von ADA aktiv ist. 🙂

pepi pepowitsch

Alles klar, danke dir für die Auskunft. 🙂

Wrubbel

Jup, Stardew Valley ist echt ein Geheimtipp. Erinnert so schön an die eigene Kindheit mit Gameboy und Harvest Moon. Das waren noch Zeiten????

zMike

Schöner Artikel, ging mir ziemlich ähnlich. Habe nach der dritten Rüstung auch erstmal zwei Tage Pause gebraucht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x