Wild Rift: Das neue LoL Mobile startet mit 41 Champions – Das sind sie

Wild Rift wird die Mobile- und Konsolen-Version von League of Legends. Sie soll jedoch für die Plattformen etwas angepasst werden und startet entsprechend mit weniger Champions.

Mit welchen Champions startet Wild Rift? Die mobile Version von LoL, die im Jahr 2020 erscheinen soll, startet nur mit 41 Champions. Damit ist die Auswahl deutlich kleiner, denn in der PC-Version gibt es aktuell 145, wobei der nächste bereits in zwei Wochen erscheint.

Die meisten der 41 Champions stammen aus den ersten Jahren des MOBAs, viele gab es sogar zum Release wie Alistar, Jax oder Master Yi. Doch es sind auch zwei neuere Champs unter ihnen, mit denen viele nicht gerechnet haben:

  • Jhin – Release im Februar 2016
  • Camille – Release im Dezember 2016

Im Gegenzug fehlen vereinzelte der 40 Release-Champions von LoL, darunter Cho’Gath, Gankplank, Singed und Twitch.

Die Champions von LoL Mobile

Wann erscheint Wild Rifts? Bisher ist nur bekannt, dass die neue Version von LoL in 2020 für das Smartphone kommen soll. Wild Rift ist auch für verschiedene Konsolen geplant, jedoch klangen erste Interviews danach, als würde der Release dort erst später erfolgen.

Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch bereits jetzt vorab registrieren. Erste Beta-Tests für die Mobile-Version sind noch 2019 geplant, jedoch erstmal nur in China.

LoL kommt als Wild Rift für Mobile und wohl auch PS4, Xbox One

Riot Games setzt auf neue Spiele und Mobile

Was passiert aktuell bei Riot? Zum 10ten Geburtstag von League of Legends kündigte der Entwickler Riot Games gleich sechs neue Spiele an.

Neben der mobilen Version für LoL ist auch eine für den Auto Battler Teamfight Tactics geplant. Diese soll bereits im ersten Quartal 2020 erscheinen.

Teamfight Tactics Mobile

Außerdem sind die folgenden neuen Spiele geplant:

Wann diese Spiele erscheinen, steht bisher jedoch noch nicht fest.

In League of Legends selbst dreht sich gerade alles um die Worlds. Dort gelang Fnatic trotz Todesgruppe der Sprung in die K.O.-Phase. Für die NA-Teams lief es hingegen nicht so gut:

LoL: Chef von Cloud9 sucht nach Gründen für frühes Aus – Warum ist NA so schwach?
Quelle(n): Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Plague1992
Plague1992
5 Monate zuvor

Project F – Ein MMO.

Es wurde nie gesagt was es denn nun wirklich ist, geschweige denn welches Genre.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Monate zuvor

Es befasst sich mit der Möglichkeit, Runeterra zusammen mit Freunden zu erkunden.

Das legt schon nahe, dass es ein MMO ist. Gerade zusammen mit der Vorgeschichte und der aktuellen Marktlage.

Plague1992
Plague1992
5 Monate zuvor

Reine Spekulationen und Gerüchte. In der Vorgeschichte ist Tryndamere sogar zurückgerudert und ein MMO ( vorerst ) auf Eis gelegt. Sogar Blizzard Mitarbeiter gingen der Frage ob Project F denn nun ein MMO sei speziell aus dem Weg. Lediglich der CEO von Riot hat speziell auf diese Frage hin erwähnt dass sie längst noch nicht alle Spiele gezeigt hätten. Was ja eher vermuten lässt dass das gezeigte Spiel eben kein MMO ist. Project F ( bereits ) als das MMO zu betiteln ist schlichtweg falsch. Wenn man auf Nummer sicher gehen will kann man mit einem „RPG“ sicherlich nichts verkehrt machen.

DerEinzigWahreGast
DerEinzigWahreGast
5 Monate zuvor

Was sind denn so eure Champs die Ihr definitiv als erstes erspielen werdet?

Ich spiele viel Mobile Legends, und denke aus der Auswahl die mit Wildrift erscheint, einige champs auf Mobile deutliche Vorteile haben werden gegen über anderen.

Meine Planung steht fest auf : Diana -> Yasuo -> Fiora -> Vi -> Fizz -> Darius

Belpherus
Belpherus
5 Monate zuvor

Jhin dabei? Dann probier ich es auch mal aus

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.